5 Uhr, wie zu nehmen

Potenz

Der Wirkstoff 5-NOK gehört zu der Gruppe der Antibiotika Oxychinoline (8-Hydroxychinolinderivate). Hersteller ist die Firma Lek (Lek). Haltbarkeit beträgt 5 Jahre. Von Apotheken durch ärztliche Verschreibung freigegeben.

Die Zusammensetzung von 5-NOK umfasst Nitroxolin. Form release - Orangetabletten mit 50 mg Wirkstoff.

Die Wirkung von 5-NOK beruht darauf, den genetischen Apparat bakterieller Zellen zu blockieren und deren Stoffwechsel und Atmung zu stören, was zum unvermeidlichen Tod von Mikroorganismen führt. Aktiv gegen die folgenden Bakterien: Streptococcus, Staphylococcus, Enterobacter, Salmonella, Corynebacterium, Proteus, Harkus, Trif

5-NOK bei Blasenentzündung

Das Medikament 5-NOK ist für die folgenden Arten von Blasenentzündung angezeigt:

  • Akute infektiöse Zystitis
  • Chronische infektiöse Zystitis
  • Chronische posttraumatische Zystitis (wenn empfindliche Bakterien gefunden werden)
  • Sekundäre Zystitis bei Vorhandensein von Bakterien im Urin

Bei einer Blasenentzündung werden viermal täglich 100 mg des Arzneimittels (2 Tabletten) verordnet, wobei eine notwendige Flüssigkeitsmenge eingenommen wird. Bei schwerer Bakteriurie (Nachweis von Bakterien im Urin) kann die Dosis auf 3 Tabletten (150 mg) pro Dosis erhöht werden.

Die Behandlung von Blasenentzündungen dauert 1-3 Wochen. Ein derart großer Maßstab hängt von der Schwere der klinischen Manifestationen und den Veränderungen im Labor ab.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Das Medikament wird in der Urologie, bei akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen der Organe des Harnsystems verwendet. Indikationen für die Verwendung von 5-NOK lauten wie folgt:

  • Blasenentzündung;
  • Urethritis;
  • Prostatitis;
  • Pyelonephritis;
  • Epididymitis;
  • Orchit;
  • Adenom- und Prostatakrebsinfektion;
  • Die postoperative Periode an den Organen des Urogenitalsystems;
  • Katheterisierung.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen 5-NOK wie folgt:

  • Katarakt;
  • Allergie gegen das Medikament und seine Bestandteile;
  • Nierenversagen;
  • Schwangerschaft
  • Leberversagen;
  • Stillzeit

Nebenwirkungen und Überdosierung

Die Nebenwirkungen von 5-NOK können fast alle Organe und Organsysteme des menschlichen Körpers betreffen, sind jedoch recht selten. Dazu gehören:

  • Erbrechen mit Übelkeit;
  • Eine Erhöhung des Blutes von Leberenzymen;
  • Herzklopfen;
  • Schwindel;
  • Taubheitsgefühl auf der Haut der Hände und Füße;
  • Kopfschmerzen;
  • Wackeligkeit beim Gehen;
  • Hautausschlag und Juckreiz;
  • Abnahme der Blutplättchen (Blutungsneigung);
  • Farbiger Urin in gelber Farbe ausgeschieden;

Bei einer Überdosis von 5-NOK können folgende Symptome auftreten:

  • Allgemeine Schwäche;
  • Erbrechen;
  • Übelkeit;
  • Bauchschmerzen

Für die Behandlung eines solchen Zustands ist es ausreichend, das Medikament abzubrechen, Aktivkohle oder andere Sorptionsmittel und symptomatische Medikamente einzunehmen.

Gebrauchsanweisung

Anweisungen zur Verwendung von 5-NOK beinhalten einen Empfang von 2 Monaten bis zum Erwachsenenalter. Trinken Sie diese Tabletten sollten nicht gekaut werden, während der Mahlzeiten oder unmittelbar danach, viel Flüssigkeit zu sich nehmen.

Bei Kindern zwischen 2 und 12 Monaten wird die Berechnung nach Patientengewicht - 25 mg pro 1 kg pro Tag - durchgeführt. Die resultierende Dosierung muss in 4 Dosen (alle 5-6 Stunden) aufgeteilt werden. Die Behandlung dauert 10-21 Tage (maximal 1 Monat).

Von 1 bis 13 Jahre - 50-100 mg (1-2 Tabletten) 4 p / Tag. Die Behandlung dauert je nach Zustand des Patienten bis zu 1 Monat.

Ab 14 Jahre und älter - 100-200 mg (2-4 Tabletten) 4 P. / Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat (maximal) oder 14 Tage Aufnahme und 14 Tage Pause 2-3 Mal hintereinander.

In der postoperativen Periode - 100 mg 4 p / Tag für 14-21 Tage.

Besondere Anweisungen

Während der Schwangerschaft wird das Medikament als letzter Ausweg verschrieben, wenn das Risiko einer Müttererkrankung das Risiko des Fetus übersteigt. Während der Stillzeit wird das Medikament nicht verschrieben oder für die Dauer der Behandlung durch Milchfütterung ersetzt.

Kinder unter 1 Jahr des Arzneimittels werden aufgrund der Freisetzungsform und Dosierung nicht verschrieben.

Alkohol beeinflusst die Wirkung von 5-NOK nicht, kann jedoch den Verlauf der zugrunde liegenden Erkrankung verschlimmern. Daher ist es wünschenswert, dass der Empfang zum Zeitpunkt der Erkrankung gestoppt oder minimiert wird.

Wenn der Urin gelb gefärbt ist, wird das Medikament nicht abgebrochen.

Analoga von 5-NOK: Nitroxolin, 5-Nitrox, Uritrol, Nikinol, Noxin, Nibiol. Eine Zusammenfassung mit einer detaillierten Beschreibung der Vorbereitungen ist in der Packung enthalten.

5 Uhr, wie zu nehmen

Beschreibung ab 04.04.2015

  • Lateinischer Name: 5-NOK
  • ATX-Code: J01XX07
  • Wirkstoff: Nitroxolin (Nitroxolin)
  • Hersteller: LEK (Slowenien)

Zusammensetzung

Eine Tablette des Arzneimittels 5-NOC enthält 50 mg Nitroxolin.

Zusätzliche Substanzen: Lactose-Monohydrat, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, kolloidale Kieselsäure, Talkum, Povidon K25, Magnesiumstearat, Crospovidon.

Zusammensetzung der Schale: Povidon K25, Akaziengummi, Saccharose, Carmellose-Natrium, Talkum, kolloidales Siliciumdioxid, Maisstärke, Titandioxid, Calciumcarbonat, gelber Farbstoff.

Formular freigeben

Orange bikonvexe Tabletten, runde Form, glänzend.

50 Tabletten in einer Flasche - eine Flasche in einer Packung Karton.

Pharmakologische Wirkung

Antibakterielle Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Internetnutzer hören oft die Frage "Ist das Medikament ein Antibiotikum oder nicht?". 5-NOK ist ein Antibiotikum, chemisch ist es ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat eine breite Palette von Wirkungen auf Infektionserreger. Selektiv hemmt die Biosynthese bakterieller DNA, erzeugt Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

  • grampositive Mikroorganismen der Gattungen Staphylococcus, Streptococcus, Enterococcus, Corynebacterium sowie Bacillus subtilis;
  • gramnegative Mikroorganismen der Gattungen Proteus, Klebsiella, Salmonella, Shigella, Enterobacter sowie Escherichia coli, Neisseria gonorrhoeae, Haemophilus influenzae;
  • Andere Mikroorganismen sind Trichomonas vaginalis, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis und Ureaplasma urealyticum.

Es wirkt auch gegen eine Reihe von Pilzen (Schimmelpilze, Dermatophyten, Candida).

Pharmakokinetik

Gut vom Darm aufgenommen. Die höchste Plasmakonzentration wird etwa 2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Nitroxolin wird in der Leber umgewandelt. Es wird hauptsächlich mit Urin in Originalform und etwas mit Galle zugeteilt. Der Urin enthält einen hohen Gehalt an konjugierten und nicht konjugierten Medikamenten.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Akute, chronische und häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen, bei denen 5-NOC-Tabletten gut helfen, sind eines der häufigsten Probleme der Bevölkerung. Im Folgenden sind die Indikationen für die Anwendung (von denen das Arzneimittel) 5-NOK ist:

  • Epididymitis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • infiziertes Karzinom oder Prostataadenom;
  • Prävention postoperativer infektiöser Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen an den Organen des Urogenitaltrakts sowie bei therapeutischen und diagnostischen Manipulationen;
  • Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Gegenanzeigen

  • Katarakt;
  • schweres Versagen der Nieren oder der Leber;
  • Alter unter 3 Jahren;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffkomponenten oder Chinoline.

Nebenwirkungen

  • Störungen des Verdauungssystems: Erbrechen oder Übelkeit (kann durch Einnahme des Arzneimittels während des Essens verhindert werden), wodurch die Lebertransaminasen erhöht werden.
  • Durchblutungsstörungen: Tachykardie.
  • Erkrankungen der Nervosität: Kopfschmerzen, Ataxie, Polyneuropathie, Parästhesien.
  • Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
  • Andere Reaktionen: Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Plasma, Thrombozytopenie.

Gebrauchsanweisung 5-NOK (Methode und Dosierung)

Das Arzneimittel muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

5-NOK-Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt 400 mg pro Tag (einschließlich Zystitis), 2 Tabletten zu je 5 NOK viermal täglich. Die höchste Dosis beträgt 800 mg pro Tag. Die angegebenen Dosierungen gelten auch für die Verabreichung von 5-NOK bei Zystitis.

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Die durchschnittliche Dauer eines Behandlungszyklus beträgt 15 bis 30 Tage, falls erforderlich, wird die Behandlung in intermittierenden Zyklen (15 Tage pro Monat) fortgesetzt.

Bei Patienten mit mäßigem Nieren- oder Leberversagen wird empfohlen, das Medikament in 50% der angegebenen Tagesdosis einzunehmen - 1 Tablette viermal täglich.

Überdosis

Es gibt keine zuverlässigen Berichte über Fälle von akuter Vergiftung mit dem Medikament.

Interaktion

Wenn Nitroxolin zusammen mit Tetracyclinen verwendet wird, zeigt sich die Summe ihrer Wirkungen und mit Levorin und Nystatin - Potenzierung der Wirkung.

In Kombination mit Antazida, die Magnesium enthalten, verlangsamt sich die Absorption von Nitroxolin.

Nitroxolin schwächt die therapeutische Wirkung von Nalidixinsäure.

Um einen neurotoxischen Effekt zu verhindern, ist es verboten, Nitroxolin mit Nitrofuranen zu kombinieren.

Das Medikament sollte nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Hydroxychinoline enthalten.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei Raumtemperatur lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund einer möglichen Anhäufung von Nitroxolin im Körper ist eine regelmäßige ärztliche Überwachung erforderlich.

Es ist verboten, einen Therapieverlauf von mehr als 4 Wochen ohne Untersuchung der Funktion von Nieren und Leber zu verschreiben.

Während der Therapie mit Nitroxolin kann der Urin intensiv orange gefärbt werden.

Analoge

Analoga von 5-NOK: Uroksolin, Nitroksolin, 5-Nitroks, Nitroksolin-UBF.

Für Kinder

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament darf nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden.

Bewertungen von 5-noc

Bewertungen von 5-NOC berichten, dass das Medikament in der Behandlung von Zystitis und Pyelonephritis seit langem hervorragend ist. Nebenwirkungen treten fast nie auf.

Preis 5 NOK, wo zu kaufen

Der Preis von 5-NOK (Tabletten) Nr. 50 in Russland beträgt 175 bis 220 Rubel. In der Ukraine liegt der Durchschnittspreis des Medikaments nahe bei 120-130 Griwna.

5 Uhr, wie zu nehmen

Wie man 5 NOC bei Zystitis einnimmt

Trotz der Errungenschaften der modernen Medizin ist die Frage der Auswahl von Medikamenten bei der Behandlung entzündlicher Erkrankungen des Harntrakts nach wie vor relevant. Dies liegt an der hohen Anpassungsfähigkeit und schnellen Anpassung pathogener Mikroorganismen an viele Arten von Antibiotika und Antibiotika. Die Verwendung von 5 Knoten bei Blasenentzündungen ist seit den 70er Jahren unseres Jahrhunderts weit verbreitet und wird bis heute verwendet.

Was ist ein Medikament 5 NOK

Der Hauptwirkstoff des Medikaments 5 NOK ist ein Antibiotikum mit antibakteriellen Eigenschaften - Nitroxolin. Erhältlich in Form von bikonvexen Tabletten mit 50 mg Wirkstoff, 10 Tabletten in einer Blisterpackung. Eine Packung enthält 40-50 Tabletten, eine Plastikflasche 50 Tabletten.

Nitroxolin darf nur unter folgenden Lagerbedingungen verbraucht werden:

  • Lagerung bei einer Temperatur von nicht mehr als 26 ° C;
  • Lagerdauer von fünf Jahren.
Das Arzneimittel kann nur gemäß den Empfehlungen des Arztes eingenommen werden.

Schlagmechanismus

Die therapeutische Wirkung der Verwendung des Arzneimittels 5 NOC bei Zystitis beruht auf einer antimikrobiellen Wirkung auf Mikroorganismen, die Entzündungen in der Blasenschleimhaut verursachen. Das Medikament hat eine bakterizide und bakteriostatische Wirkung durch:

  • Verletzungen der DNA-Vermehrung von Bakterienzellen;
  • Hemmung der Atmungsfunktion von Mikroorganismen durch Bindung von Proteinen in Zellmembranen;
  • Störungen in der Entwicklung von Redoxreaktionen in Bakterienzellen.
Eine Verletzung der DNA-Struktur von Bakterien verhindert deren weitere Vermehrung

Der komplexe Effekt des Medikaments kann die Aktivität eines breiten Spektrums an grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen unterdrücken, die Zystitis und andere Entzündungen der Weichteile und des Harntrakts verursachen:

  • Streptokokkeninfektionen;
  • E. coli;
  • Ureaplasma;
  • Heu-Zauberstab;
  • Enterobakterien (Klebsiella);
  • Erreger der Gonorrhoe;
  • der Erreger der Salmonellose;
  • Trichomonas vaginalis;
  • der Erreger der Tuberkulose.

Auch 5 NOC sind gegen bestimmte Arten von Pilzen und Schimmelpilzen wirksam, insbesondere:

  • Candida-Pilz;
  • Schimmelpilze;
  • Dermatophyten.

Im Gegensatz zu anderen antibakteriellen Medikamenten verursacht 5 NOK keine Soor, da es die Aktivität von Pilzen der Gattung Candida hemmt

Das Medikament ist durch eine erhöhte Resorption aus dem Magen-Darm-Trakt gekennzeichnet. Die höchste Konzentration in Geweben und Körperflüssigkeiten tritt innerhalb von 1-2 Stunden nach der Einnahme auf und macht mehr als 90% des Wirkstoffs aus. Praktisch die gesamte Droge wird von den Nieren ausgeschieden und nur ein kleiner Teil mit Galle.

Wichtig: Die Behandlung von 5 NOK ist durch die häufige Einnahme des Arzneimittels aufgrund seiner schnellen Ausscheidung aus dem Körper gekennzeichnet. Das Zeitintervall von der Entnahme bis zur Entnahme aus dem Körper beträgt nicht mehr als 2 Stunden.

Die Anwendung von 5 NOK ist indiziert für akute oder chronische entzündliche Prozesse des Harnwegs infektiöser Art:

  • mit Pyelonephritis;
  • mit Blasenentzündung;
  • mit Urethritis;
  • mit Infektionen der Prostata.

Aufgrund der Tatsache, dass Zystitis hauptsächlich bei Frauen auftritt, aufgrund des Eindringens von Bakterien in die Harnröhre, die die analen und vaginalen Bereiche der Genitalien besiedeln, sind infektiöse Läsionen der Blase nach oben gerichtet.

Primäre infektiöse Läsion ist das Eindringen pathogener Mikroorganismen durch die Harnröhre in die Blase und dann in die Nieren, wodurch eine komplizierte infektiöse Läsion verursacht wird.

Eine sekundäre Infektion der Blase tritt vorwiegend bei Männern auf und ist eine Folge der Deformation der urogenitalen Organe aufgrund der Entwicklung einer Prostatahyperplasie der Prostatadrüse.

Nach der Zystoskopie, um eine Infektion zu verhindern, 5 NOK ernennen

Die überwiegende Mehrheit der Fälle von Zystitis wird durch Erreger verursacht, die auf das Arzneimittel 5 NOC empfindlich sind. Aufgrund der Bildung einer hohen Konzentration des Arzneimittels in den Nieren und im Urin ist es möglich, die Aktivität der Erreger schnell zu neutralisieren.

Außerdem werden 5 NOKs verschrieben, um Infektionen der Nieren und Harnwege nach der Durchführung zu verhindern:

  • Diagnoseverfahren (Zystoskopie);
  • chirurgische Eingriffe;
  • Steniration der Harnleiter;
  • Blasenkatheterisierung.

Wichtig: 5 NOK hat die Eigenschaft, dass Bakterien die Epithelschicht der Harnröhre nicht durchdringen können, und verhindert, dass sich diese während der Eingriffe an den Wänden der Katheter und Stents festsetzen, um den Urinfluss wiederherzustellen.

Anweisungen zur Anwendung von 5 NOK bei Zystitis umfassen Anweisungen zur Dauer und Menge des Medikaments, abhängig vom Alter des Patienten und der Form der Erkrankung.

Die Behandlung von Blasenentzündungen ist die Aufrechterhaltung einer konstanten Konzentration des Wirkstoffs in biologischen Flüssigkeiten. Aus diesem Grund sollten Sie 5 - 4 Wochen lang mindestens viermal täglich 5 NOCs einnehmen.

Tabelle: 5 NOC für die Behandlung der akuten Zystitis nach Altersgruppen der Patienten

Bei chronischer Zystitis wird natürlich die Einnahme des Medikaments empfohlen. Die Kursdauer beträgt 1 Monat, während der Sie 2 Wochen das Medikament trinken sollten, die nächsten 2 Wochen - machen Sie eine Pause. Wiederholen Sie den Zyklus sollte 4-5 Monate sein.

Wichtig: Aufgrund möglicher Nebenwirkungen sollte die Dauer der kontinuierlichen Einnahme des Arzneimittels 30 Tage nicht überschreiten.

Unabhängig davon, wie Sie das Arzneimittel kontinuierlich oder in Zyklen einnehmen, sollten Sie zur Erhöhung der antibakteriellen Wirkung mehr Flüssigkeiten mit bis zu 1,5-2,0 Liter pro Tag trinken.

Eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme bei Blasenentzündungen trägt zur schnellen Entfernung von Bakterien aus dem Körper bei

Die Verwendung von 5 NOK kann von vielen Nebenwirkungen begleitet werden:

  • epigastrischer Schmerz;
  • dyspeptische Symptome (Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen);
  • schwere anormale Leberfunktion;
  • allergische Reaktionen;
  • ein Anstieg der Blutgerinnung;
  • neurologische Störungen (Ataxie, Optikusatrophie, Extremitätenparese);
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems (Tachykardie, Arrhythmie).

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, da sich die rechtzeitige Ausscheidung des Arzneimittels verzögern kann, was zu einer übermäßigen Akkumulation führen kann.

Wichtig: Eine Änderung der Urinfarbe in eine Terrakotta-Gelbfärbung aufgrund des Metabolismus von Nitroxolin ist normal und sollte keine Besorgnis verursachen.

Die Farbe des Urins beim Auftragen von 5 NOK kann zu Terrakotta-Gelb werden

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels 5 NOK:

  • Unverträglichkeit gegen Nitroxolin;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • schwere beeinträchtigte Nieren- oder Leberfunktion;
  • Katarakt

Das Medikament ist während der Schwangerschaft kontraindiziert, da keine Daten zu den Auswirkungen von Nitroxolin auf den Fötus und dem Grad des Eindringens in die Milch während der Stillzeit vorliegen.

Metronidazol bei Zystitis und Bewertungen des Arzneimittels

Bisher ist 5 NOK aus einer Reihe negativer Aspekte nicht das Mittel der Wahl bei der Behandlung von Zystitis:

  • Entwicklung einer Resistenz gegen Zystitis-Pathogene gegen Nitroxolin;
  • Das Fehlen der notwendigen Konzentration des Wirkstoffs im Urin;
  • Die Notwendigkeit hoher Dosen des Arzneimittels und die damit verbundenen Nebenwirkungen;
  • Die Dauer des Drogenkurses.

1. Zystitis manifestiert sich in den meisten Fällen als unkomplizierte Krankheit, die durch E. coli hervorgerufen wird. Bis heute wurde nachgewiesen, dass E. coli in 20 von 100 Fällen eine erhöhte Resistenz gegen die Wirkungen von Nitroxolin aufweist.

2. Die Wirksamkeit der Behandlung von Zystitis beruht auf der Erhöhung der Konzentration des antibakteriellen Wirkstoffs im Urin und im Harntrakt zur frühzeitigen Unterdrückung der Aktivität pathogener Mikroorganismen. Bei der Verwendung von 5 NOCs in einer aktiven Form wird jedoch nur 1% des Arzneimittels ausgeschieden, der Rest wird in einer gebundenen inaktiven Form ausgeschieden.

3. Trotz der hohen Resorption des Arzneimittels aus dem Gastrointestinaltrakt beträgt die therapeutische Zeit der Exposition gegenüber 5 NOK nicht mehr als 2 Stunden, und daher sind große Dosen des Arzneimittels erforderlich, um die richtige Serumkonzentration aufrechtzuerhalten. Die registrierten Fälle der Entwicklung schwerer irreversibler Wirkungen (Atrophie des Sehnervs, Entwicklung einer subakuten Neuropathie) zwingen jedoch, auf die Hilfe anderer antibakterieller Wirkstoffe zurückzugreifen.

4. Der Nachteil der Verwendung von 5 NOCs ist auch die Nutzungsdauer. Wenn es 2 Wochen dauert, ein Medikament einzunehmen, um eine positive Behandlung der akuten Zystitis zu erreichen, reicht es heute aus, mehr topische Medikamente (Co-trimoxazol, Amoxicillin, Tetracyclin) zu verwenden.

Das Medikament Fosfomycin hat nach einer Einzeldosis von 3 g eine signifikante therapeutische Wirkung bei der Behandlung von Zystitis

Bei der Diagnose einer Zystitis werden aufgrund der offensichtlichen klinischen Symptome nur selten Daten mikrobiologischer Untersuchungen verwendet. Die Taktik bei der Auswahl der Antibiotika-Therapie besteht darin, die Verwendung von Arzneimitteln zu minimieren und gleichzeitig die maximale Wirkung zu erzielen. 5 NOK ist heute ein Medikament der zweiten Wahl zur Behandlung von Blasenentzündungen und hat nur einen Preisvorteil unter der breiten Palette von Medikamenten.

Bewertungen

Svetlana Vor zwei Jahren litt sie unter einer akuten Form von Blasenentzündung, sie kroch aus brennendem Gefühl und scharfem Auge heraus. Ich ging zum Arzt und sie verschrieb mir eine ganze Liste von Medikamenten, darunter 5 NOKs. Ziemlich schnell sind Risse passiert, aber wessen Verdienst es ist, 5 NOC oder andere Drogen, kann ich nicht sagen. Der ganze Verlauf des Schnittes, Wiederholungen, Gott sei Dank, war es nicht.

Lyudmila Ich habe oft Blasenentzündung, und solange ich mich erinnern kann, trinke ich ständig 5 NOK. Keine Nebenwirkungen bemerkt Ich habe den Artikel gelesen, und jetzt denke ich, dass meine Zystitis nicht ständig behandelt wird und daher mindestens zweimal im Jahr eine Verschlimmerung auftritt. Der Preis dafür ist natürlich erschwinglich, aber angesichts der ständigen Exazerbationen kostet mich die Behandlung von chronischer Zystitis viel mehr.

Oksana Bei einer Blasenentzündung ist es unmöglich, sich selbst zu behandeln. 5 NOC ist im Allgemeinen ein Mittel der „Großmutter“. Kein normaler Arzt wird es heute herausgeben. Die ganze Welt weigerte sich von ihm, aber sie schreiben von uns.

Elena I. heilte mit Hilfe von 5 NOK chronische Zystitis. Sah Kurse für zwei Wochen für 4 Monate. Ich erinnere mich nicht mehr an Zystitis. Die Hauptsache ist, einen vollen Gang zu trinken. Nach meinen eigenen Erfahrungen mit dem getesteten Medikament gab es keine Nebenwirkungen. Und die Tatsache, dass sie seit mehr als 50 Jahren in der Medizin verwendet werden, ist das einzige, was dieses Medikament auf der positiven Seite auszeichnet.

Tablets "5-NOK": Beschreibung, Rezensionen und Analoga der Droge

Tablets 5 Nok - ist ein antibakterielles Medikament.

Die in der Zubereitung enthaltene Hauptsubstanz Nitroxolin trägt dazu bei, die Anzahl schädlicher Mikroorganismen, die die Entstehung von Entzündungsprozessen im Urogenitalsystem einer Person auslösen, weiter zu blockieren.

Nitroxolin stoppt auch den Atmungsprozess in schädlichen Mikroorganismen, wodurch sie neutralisiert werden.

Der Hersteller des Medikaments - die Firma LEK d.d. 5 noc-Tabletten werden in Apotheken zu relativ niedrigen Preisen auf Rezept verkauft. Verschreiben Sie das Medikament sollte ein Experte sein. Die Behandlung mit 5 Pillen kann sowohl einem Erwachsenen als auch einem Kind verschrieben werden.

5 noc Tabletten sind antibakterielle synthetische Mittel, Oxychinoline und sind ein Antiseptikum. Der Wirkstoff dieses Produkts ist Nitroxolin. Nitroxolin ist das wirksamste gegen Bakterien und Pilze.

Gemäß den Anweisungen ist die Nitroxolinbehandlung gegen Staphylokokken, Escherichia coli, Ureaplasma, Streptokokken, Candida-Pilze, Dermatophyten, Salmonellen und viele andere schädliche Organismen wirksam, was 5 Photonen zu einem wirksamen Mittel bei der Bekämpfung von Krankheiten mit Ursprung in einer Infektion macht.

Tabletten 5 NOK haben eine hohe Absorption, das Werkzeug wird in der Leber des Patienten gut metabolisiert. In einer Tablette enthält 5 nok 50 mg des Wirkstoffs Nitroxolin.

Dieses Arzneimittel ist für Kinder und Erwachsene bestimmt, die an akuten oder chronischen Infektionen des Urogenitalsystems leiden. Tabletten 5 Nok helfen bei Entzündungen in der Blase oder im Harntrakt (Zystitis, Urethritis), fördern die schnelle Heilung von Pyelonephritis bei akuten oder chronischen Formen, und das Arzneimittel fördert auch die schnelle Erholung bei Prostatitis, Epididymitis, bei Entzündungen der Prostata (Adenom, Karzinom, Prostataverletzung)..

Die Verwendung von Tabletten 5 Nok als prophylaktisches Medikament verringert das Risiko, an Infektionskrankheiten zu erkranken:

  • nach Operationen;
  • als Ergebnis von Diagnostika und therapeutischen Maßnahmen (z. B. nach der Diagnostik von Organen im Urogenitalsystem).

5 noc Tabletten sind überzogen und haben eine orange Farbe. Eine Flasche Polyvinylchlorid in einer Packung ist 50 Tabletten. In anderen Verpackungen ist das Medikament nicht verfügbar.

Bewertungen von Tabletten 5 Nokia sind ziemlich positiv. Die Einnahme von 5 Pillen noc, gemäß den Bewertungen dieses Arzneimittels, bringt schnell das gewünschte Ergebnis und beseitigt die schmerzhaften Symptome entzündlicher Prozesse in der richtigen Dosierung. In den Bewertungen wird auch erwähnt, dass Nebenwirkungen recht selten sind, wobei der niedrige Preis des Medikaments gesondert erwähnt wird.

Zu den Nachteilen des Medikaments 5 Nok, die in den Reviews erwähnt wurden, gehören die Behandlungsdauer und die erschreckende Farbe des Urins. Einige haben auch Veränderungen im allgemeinen Gesundheitszustand bei älteren Patienten festgestellt, jedoch ist eine solche Rückmeldung unbedeutend.

Analoga von 5 Nokia-Tabletten sind Nitroxolin, 5-Nitrox, Nitroxolin-UBF und Nitroxolin-AKOS. Ausgehend von der Bezeichnung der Zubereitungen werden all diese Wirkstoffe durch die Anwesenheit des Wirkstoffs Nitroxolin in ihnen vereinigt, der auch in 5 noc-Tabletten enthalten ist.

Indikationen für die Anwendung 5 noc: Dosierung und Kontraindikationen

Für das Medikament gelten folgende 5 Indikationen:

  • entzündliche Prozesse in den Organen des Urogenitalsystems;
  • Prostatitis verschiedener Formen;
  • Adenome und Karzinome;
  • Urethritis;
  • Zystitis verschiedener Formen (akut, posttraumatisch, chronisch);
  • Pyelonephritis verschiedener Formen;
  • Epididymitis

5 Nok dient zur Behandlung von Infektionskrankheiten verschiedener Art in akuter und chronischer Form.

Dieses Medikament wird auch zur Vorbeugung von Entzündungen empfohlen, wenn die Gefahr besteht, dass der Patient durch Operation, Therapie und Diagnose eines bestimmten Typs Infektionskrankheiten entwickelt.

Die Behandlung sollte nicht länger als vier Wochen verordnet werden. Wenn das Medikament weiter eingenommen werden muss, ist eine zusätzliche Untersuchung des Zustands der Nieren erforderlich. Zum Zeitpunkt der Behandlung mit dem Medikament sollte vollständig auf Alkohol verzichtet werden.

5 noc-Tabletten sind bei Patienten kontraindiziert:

  • empfindlich gegen eine oder mehrere Komponenten des Arzneimittels;
  • einen Katarakt haben;
  • schwanger und stillend;
  • an einer gestörten Leber- und / oder Nierenfunktion leiden.

Gemäß den Anweisungen aus der Medikamentenanweisung sollten Tabletten 5 Nok Kindern unter drei Jahren nicht verschrieben werden, wenn auf die Merkmale der Infektionskrankheit des Kindes auf andere Weise verzichtet werden kann.

Dosierung zur Behandlung

Die Dosierung des Arzneimittels beträgt 5 NOK je nach den Merkmalen des Krankheitsverlaufs, dem Gesundheitszustand des Patienten und der vom Arzt verordneten Behandlungsdauer.

In den Indikationen für die Anwendung 5 noc ist die folgende Dosierung des Arzneimittels angegeben:

  • Erwachsene müssen viermal täglich 100-200 mg einnehmen (vorzugsweise nicht mehr als 800 mg pro Tag und Tag). Die Behandlung dauert im Durchschnitt einen Monat und unterliegt der kontinuierlichen Verwendung von Geldern. Eine andere mögliche Methode zur Einnahme des Arzneimittels ist die zweiwöchige Behandlung mit 5-Tabletten-Tabletten, wonach eine zweiwöchige Pause eingelegt wird und das Arzneimittel dann wieder aufgenommen wird.
  • Kinder von einem bis vierzehn Jahren sollten auch viermal täglich 5 NO einnehmen, die Dosis des Arzneimittels jedoch auf 50 bis 100 mg reduzieren. Mit der richtigen medikamentösen Behandlung wird die Behandlung bei Kindern einen Monat dauern, während einer Behandlung muss das Medikament mehrere Monate eingenommen werden.
  • Bei Kindern im Alter von 2 bis 12 Monaten wird aufgrund der Berechnung des Körpergewichts des Kindes 5 Klopfen verordnet. Die tägliche Dosis des Arzneimittels beträgt 25 mg pro kg Körpergewicht. Die resultierende Dosis sollte im Laufe des Tages in vier Dosen aufgeteilt werden. Die Behandlung für Kinder in diesem Alter reicht von eineinhalb bis drei Wochen. Wenn ein Kind eine Infektion mit hartnäckiger Form hat, kann die Behandlung durch Befolgen der Anweisungen des behandelnden Arztes auf einen Monat verlängert werden.

Dosierung zur Prophylaxe

Wenn 5 NOK als Prophylaxe verwendet wird, sollte das Medikament in 100 mg viermal täglich eingenommen werden. Die Dauer eines solchen prophylaktischen Kurses kann zwei bis drei Wochen betragen. Wenn ein Patient eine Nierenfunktionsstörung hat oder eine Kreatinin-Clearance von 20 ml / min hat, sollten in diesem Fall 50% der empfohlenen Dosis eingenommen werden - 50 mg.

Infolge der Überdosierung wurden bei den Patienten keine gesundheitlichen Abnormalitäten beobachtet.

Die folgenden Nebenwirkungen können bei der Einnahme des Medikaments auftreten:

  • Probleme mit dem Funktionieren des Gastrointestinaltrakts: Der Patient kann sich krank fühlen oder erbrechen, und eine Leberfunktionsstörung ist ebenfalls möglich.
  • Herzprobleme: Tachykardie.
  • Probleme bei der Aktivität des Nervensystems: Mögliche Kopfschmerzen und Schwindel, Koordinationsstörungen der Bewegungsabläufe, Entwicklung der Nervus opticus nervicus sind in schwacher Form möglich.
  • Allergische Reaktionen auf eine oder mehrere Komponenten des Arzneimittels: Urtikaria, Pruritus, Hautausschläge.
  • Andere Effekte, die auftreten können, sind: Urin hat eine leuchtend gelb-rote Farbe, einen Anstieg des Harnsäuregehalts im Blut.

Wenn eine oder mehrere Nebenwirkungen beobachtet werden, sollte das Arzneimittel abgesetzt werden. Nach dem Abheben der Gelder verschwinden alle Nebenwirkungen schnell.

Der Empfang von 5 noc wirkt sich nicht auf die Fähigkeit zum Autofahren aus, sodass der Fahrer das Medikament sicher verwenden kann.

Anwendungsmethode Five Nok und die Interaktion von Five Nok mit anderen Medikamenten

Während der Mahlzeiten oder nach den Mahlzeiten sollten 5 NOK eingenommen werden. Die Tablette sollte geschluckt und mit Wasser abgewaschen werden. Die Tablette muss nicht gekaut oder rassasyvat sein.

Fünf Pillen sollten in der empfohlenen Dosierung eingenommen werden.

Die maximale Konzentration von fünf Uhr im Körper des Patienten wird innerhalb von ein bis zwei Stunden nach Einnahme der Pille beobachtet. Der Wirkstoff des Medikaments - Nitroxolin - wird gut resorbiert, was zur frühzeitigen Entfernung schmerzhafter Symptome (z. B. Juckreiz und Schmerzen in der Harnröhre bei Blasenentzündung) beiträgt.

Aufgrund der vorhandenen Wirkstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels kann Five Nock die Bildung von DNA in den Erregerzellen hemmen.

Obwohl es sich bei Five Nok nicht um ein Antibiotikum, sondern um ein antibakterielles Medikament handelt, wird empfohlen, es nicht an Menschen mit schwerer Niereninsuffizienz zu verschreiben. Wenn die Einnahme des Arzneimittels erforderlich ist, sollte die empfohlene Dosierung halbiert werden. Auch Five Nok sollte nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Hydroxychlorine enthalten.

Der Arzt muss die erforderliche Dosierung des Arzneimittels vorschreiben. Five noc: Es kann Fälle geben, in denen die Erreger der Erkrankung ihr Immunsystem entwickelt haben und bereits gegen Nitroxolin unempfindlich sind. Dies führt dazu, dass die Behandlung mit Five noc bedeutungslos und sogar gefährlich für die menschliche Gesundheit ist.

Es wird empfohlen, zusammen mit Five Nok Arzneimittel und Volksheilmittel einzunehmen, die das Immunsystem unterstützen und stärken, z. B. einen Sud aus Kamillenblüten zu trinken. Es ist auch nützlich, Vitamine zu sich zu nehmen, die auf die Stärkung der Funktion der Nieren und der Leber spezialisiert sind.

Es wird nicht empfohlen, Five Nok mit Medikamenten zu kombinieren, zu denen Derivate von Hydroxychinolin gehören. Als Ergebnis der Synthese aus der gleichzeitigen Verabreichung solcher Arzneimittel zusammen mit Five Noc steigt das Risiko, den zulässigen Toxinspiegel im Körper zu erhöhen.

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort mit einer Temperatur von etwa 25 ° C aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit beträgt nach den Anweisungen des Arzneimittels 5 Jahre. Der Preis pro Packung mit fünf Nok variiert je nach Lieferant und Verkaufsstelle zwischen 130 und 200 Rubel (für 50 Stück).

  • Urheber: Edward Babalov
  • Ausdrucken

Zusammensetzung

Eine Tablette des Arzneimittels 5-NOC enthält 50 mg Nitroxolin.

Zusätzliche Substanzen: Lactose-Monohydrat, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, kolloidale Kieselsäure, Talkum, Povidon K25, Magnesiumstearat, Crospovidon.

Zusammensetzung der Schale: Povidon K25, Akaziengummi, Saccharose, Carmellose-Natrium, Talkum, kolloidales Siliciumdioxid, Maisstärke, Titandioxid, Calciumcarbonat, gelber Farbstoff.

Formular freigeben

Orange bikonvexe Tabletten, runde Form, glänzend.

50 Tabletten in einer Flasche - eine Flasche in einer Packung Karton.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Internetnutzer hören oft die Frage "Ist das Medikament ein Antibiotikum oder nicht?". 5-NOK ist ein Antibiotikum, chemisch ist es ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat eine breite Palette von Wirkungen auf Infektionserreger. Selektiv hemmt die Biosynthese bakterieller DNA, erzeugt Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

  • grampositive Mikroorganismen der Gattungen Staphylococcus, Streptococcus, Enterococcus, Corynebacterium sowie Bacillus subtilis;
  • gramnegative Mikroorganismen der Gattungen Proteus, Klebsiella, Salmonella, Shigella, Enterobacter sowie Escherichia coli, Neisseria gonorrhoeae, Haemophilus influenzae;
  • Andere Mikroorganismen sind Trichomonas vaginalis, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis und Ureaplasma urealyticum.

Es wirkt auch gegen eine Reihe von Pilzen (Schimmelpilze, Dermatophyten, Candida).

Gut vom Darm aufgenommen. Die höchste Plasmakonzentration wird etwa 2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Nitroxolin wird in der Leber umgewandelt. Es wird hauptsächlich mit Urin in Originalform und etwas mit Galle zugeteilt. Der Urin enthält einen hohen Gehalt an konjugierten und nicht konjugierten Medikamenten.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Akute, chronische und häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen, bei denen 5-NOC-Tabletten gut helfen, sind eines der häufigsten Probleme der Bevölkerung. Im Folgenden sind die Indikationen für die Anwendung (von denen das Arzneimittel) 5-NOK ist:

  • Epididymitis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • infiziertes Karzinom oder Prostataadenom;
  • Prävention postoperativer infektiöser Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen an den Organen des Urogenitaltrakts sowie bei therapeutischen und diagnostischen Manipulationen;
  • Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

  • Störungen des Verdauungssystems: Erbrechen oder Übelkeit (kann durch Einnahme des Arzneimittels während des Essens verhindert werden), wodurch die Lebertransaminasen erhöht werden.
  • Durchblutungsstörungen: Tachykardie.
  • Erkrankungen der Nervosität: Kopfschmerzen, Ataxie, Polyneuropathie, Parästhesien.
  • Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
  • Andere Reaktionen: Erhöhung der Konzentration von Harnsäure im Plasma, Thrombozytopenie.

Gebrauchsanweisung 5-NOK (Methode und Dosierung)

Das Arzneimittel muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

5-NOK-Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt 400 mg pro Tag (einschließlich Zystitis), 2 Tabletten zu je 5 NOK viermal täglich. Die höchste Dosis beträgt 800 mg pro Tag. Die angegebenen Dosierungen gelten auch für die Verabreichung von 5-NOK bei Zystitis.

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Die durchschnittliche Dauer eines Behandlungszyklus beträgt 15 bis 30 Tage, falls erforderlich, wird die Behandlung in intermittierenden Zyklen (15 Tage pro Monat) fortgesetzt.

Bei Patienten mit mäßigem Nieren- oder Leberversagen wird empfohlen, das Medikament in 50% der angegebenen Tagesdosis einzunehmen - 1 Tablette viermal täglich.

Überdosis

Es gibt keine zuverlässigen Berichte über Fälle von akuter Vergiftung mit dem Medikament.

Interaktion

Wenn Nitroxolin zusammen mit Tetracyclinen verwendet wird, zeigt sich die Summe ihrer Wirkungen und mit Levorin und Nystatin - Potenzierung der Wirkung.

In Kombination mit Antazida, die Magnesium enthalten, verlangsamt sich die Absorption von Nitroxolin.

Nitroxolin schwächt die therapeutische Wirkung von Nalidixinsäure.

Um einen neurotoxischen Effekt zu verhindern, ist es verboten, Nitroxolin mit Nitrofuranen zu kombinieren.

Das Medikament sollte nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Hydroxychinoline enthalten.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei Raumtemperatur lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund einer möglichen Anhäufung von Nitroxolin im Körper ist eine regelmäßige ärztliche Überwachung erforderlich.

Es ist verboten, einen Therapieverlauf von mehr als 4 Wochen ohne Untersuchung der Funktion von Nieren und Leber zu verschreiben.

Während der Therapie mit Nitroxolin kann der Urin intensiv orange gefärbt werden.

Analoge

Analoga von 5-NOK: Uroksolin, Nitroksolin, 5-Nitroks, Nitroksolin-UBF.

Für Kinder

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament darf nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden.

Bewertungen von 5-noc

Bewertungen von 5-NOC berichten, dass das Medikament in der Behandlung von Zystitis und Pyelonephritis seit langem hervorragend ist. Nebenwirkungen treten fast nie auf.

Preis 5 NOK, wo zu kaufen

Der Preis von 5-NOK (Tabletten) Nr. 50 in Russland beträgt 175 bis 220 Rubel. In der Ukraine liegt der Durchschnittspreis des Medikaments nahe bei 120-130 Griwna.

  • Online-Apotheken RusslandRussland
  • Online-Apotheke KasachstanKasachstan
WER.RU
  • 5-NOK-Tabletten 50 mg 50 Stück Lek d.d.
ZdravZone
  • 5-NOK 50mg №50 PillenLek D.D.
Apotheke IFC
BIOSPHERE
  • 5-NOK 50 mg № 50 tab.r.
mehr anzeigen

BEACHTEN SIE! Informationen zu Medikamenten auf der Website dienen als Referenz und Zusammenfassung, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und können nicht als Grundlage für Entscheidungen über den Einsatz von Medikamenten im Verlauf der Behandlung dienen. Konsultieren Sie vor der Verwendung des Arzneimittels 5-NOK unbedingt Ihren Arzt.

5-NOK-Anweisungen zur Verwendung, Zusammensetzung, Indikationen, Analoga und Bewertungen

Lesen Sie die offiziellen Informationen zur Zubereitung von 5-NOK. Die Gebrauchsanweisung enthält allgemeine Informationen und Behandlungsschemata. Der Text dient nur zur Information und kann nicht als Ersatz für die Konsultation eines Arztes dienen.

5-NOK ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Oxychinoline, der antibakterielle, antiprotozoale und antimykotische Wirkungen hat. Der Hauptwirkstoff von 5-NOK ist Nitroxolin - eine synthetische Verbindung, die von 8-Hydroxychinolin abgeleitet ist.

Zusammensetzung und Freigabeform

5-NOK ist erhältlich in Form von runden, bikonvexen Tabletten mit oranger Farbe in einer Flasche mit 50 Stück.

Zutaten: 1 Tablette enthält 50 mg Nitroxolin.

Zusätzliche Substanzen: Lactose-Monohydrat, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, kolloidale Kieselsäure, Talkum, Povidon K25, Magnesiumstearat, Crospovidon.

Die Zusammensetzung der Hülle, die die Tablette 5-NOK bedeckt: Povidon K25, Akaziengummi, Saccharose, Carmellose-Natrium, Talkum, kolloidales Siliciumdioxid, Maisstärke, Titandioxid, Calciumcarbonat, gelber Farbstoff.

5-NOK-Gebrauchsanweisung

Dosierung und Verabreichung

Tabletten werden vor dem Essen verwendet.

Erwachsene: Die übliche Dosierung beträgt 400 mg pro Tag, 2 Tabletten 3-4 mal täglich. Die tägliche Dosis von 5-NOK kann verdoppelt werden, jedoch in sehr seltenen Fällen. Diese Dosis ist auch für die Behandlung von Zystitis anwendbar.

Kinder ab 5 Jahren: Dosis pro Tag 200 - 400 mg, aufgeteilt in 4 Dosen.

Kinder von 3 bis 5 Jahren: 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Die Verwendung von 5-NOK bei Erkrankungen der Nieren und der Leber

Patienten mit mittelschwerer Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) wird von Ärzten empfohlen, die Hälfte der Tagesdosis des Arzneimittels einzunehmen - 200 mg pro Tag (1 Tab. 4-mal).

Die Anwendung von 5-NOK bei schwerer Niereninsuffizienz (CC <20 ml / min) ist verboten. Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion werden zweimal täglich empfohlen. Das Medikament ist für die Anwendung bei schweren Formen von Leberversagen vollständig kontraindiziert.

Verwendung von 5-NOK bei Zystitis

Bei Blasenentzündung die wichtigste Zeit, um mit der Behandlung zu beginnen. Dies reicht jedoch nicht aus, so dass wir alles tun müssen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden. Nach dem Kurs ist es sehr nützlich, die guten Bakterien zu trinken, die die Darmarbeit normalisieren. Bei Blasenentzündungen ist es sehr hilfreich, möglichst viele Flüssigkeiten zu trinken, um den Körper dabei zu unterstützen, Krankheitserreger zu entfernen. Es wird empfohlen, das Auftreten unregelmäßiger Stuhlgänge zu verhindern. Sie sollten während der Behandlung eine Diät einhalten, und flüssige Nahrungsmittel und Getreide sollten in der Diät vorhanden sein.

Die Blase muss vorher geleert werden, ohne auf den Drang zu warten. Bei Frauen, die häufig an Blasenentzündungen leiden, ist es wichtig, die Verwendung von Tampons während der Menstruation vollständig aufzugeben und zu den Pads zu gehen. Enge Kleidung und Unterwäsche entfernen. Es ist notwendig, Ihre Immunität zu stärken: Gehen Sie öfter unter freiem Himmel, schlafen Sie ausreichend, vermeiden Sie Stress und essen Sie mehr Obst und Gemüse.

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion muss aufgrund der möglichen Kumulierung von Nitroxolin Vorsicht geboten werden. Anweisung 5-NOK warnt vor Nebenwirkungen bei längeren oder wiederholten hohen Dosen von Hydroxychinolin-Derivaten: Es gab Fälle von peripherer Neuritis und Schädigungen des Sehnervs.

Es ist verboten, das Medikament selbst zu konsultieren, ohne einen Arzt zu konsultieren, da die Auswirkungen der Selbstbehandlung zu irreparablen Fehlern führen können. Es sollte keine Behandlungsdauer von mehr als einem Monat ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren verordnet werden.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Antibakterielle Medikamente werden zur Behandlung verschiedener akuter und chronischer Infektionen der Organe des Urogenitalsystems verwendet, die durch Mikroorganismen hervorgerufen werden, die auf die Auswirkungen des Medikaments empfindlich reagieren. Darunter sind:

  • Entzündung der Blase und der Harnwege;
  • Pyelonephritis;
  • Prostatitis;
  • Epididymitis;
  • Infektionen der Prostata, einschließlich Adenom und Karzinom.

5-NOK wird zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Nieren und Harnwege nach Operationen sowie bei diagnostischen und therapeutischen Verfahren eingesetzt. Darunter: Nieren-, Blasen- und Harnwegsoperationen, Zystoskopie, Katheterisierung.

Kontraindikationen für die Verwendung von 5-NOK

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.
  • Katarakt
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Das Medikament ist kontraindiziert für die Anwendung bei Patienten mit schweren Erkrankungen der Nieren und der Leber.

Wie lange können Sie 5-Noc anwenden?

Die Tabletten werden für einen Zeitraum von 15 bis 30 Tagen verwendet. Falls erforderlich, können die Tabletten 15 Tage pro Monat angewendet werden. Dies hängt jedoch von der Erkrankung ab und der Arzt muss den Termin vereinbaren, den Patienten überwachen und Tests durchführen.

5-noc während der Schwangerschaft

Das Medikament ist für schwangere Frauen streng verboten und darf nicht stillen.

Das Medikament ist für die Anwendung bei Kindern ab 3 Jahren zugelassen. Bei Kindern von 1 Monat bis 3 Jahren wird der Erreger nur in extremen Fällen und mit großer Sorgfalt verordnet.

Nebenwirkungen von 5-NOK

Während der Behandlung haben einige Patienten häufig Nebenwirkungen:

  • Magen und Darm: Anorexie, Erbrechen, Übelkeit, Leberfunktionsstörungen.
  • Herz: Tachykardie.
  • Nervensystem: Kopfschmerzen, Schwindel, Koordinationsstörungen, Polyneuropathie, Parästhesien.
  • Allergie: Juckreiz und Hautausschlag.

Während der Anwendung der Tabletten verfärbt sich der Urin gelb, die Konzentration der Harnsäure im Blut steigt deutlich an. Alle Nebenwirkungen verschwinden sofort, man muss nur noch aufhören, das Medikament zu nehmen.

Wechselwirkung von 5-NOK mit anderen Medikamenten

In Kombination mit 5-NOK mit Tetracyclinen zeigt sich die Summe ihrer Wirkung und mit Levorin und Nystatin - Potenzierung der Wirkung. In Kombination mit Antazida, die Magnesium enthalten, verlangsamt sich die Absorption des Wirkstoffs Nitroxolin.

Das Handbuch besagt, dass die Wirkung von Nitroxolin in Verbindung mit Nalidixinsäure schwächer wird. Um nicht zu einer neurotoxischen Wirkung zu führen, darf Nitroxolin auf keinen Fall zusammen mit Nitrofuranen angewendet werden. Es sollte nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Hydroxychinoline enthalten.

Medizinische Wirkung von 5-NOK

5-NOK hemmt selektiv die DNA-Synthese in Mikroorganismenzellen, was deren normale Fortpflanzung behindert. Die aktive Hauptkomponente - Nitroxolin - hilft bei der Bildung komplexer Verbindungen im Körper mit Nukleinsäuren und mit den Enzymen der Zellmembranen von Mikroorganismen, die Metalle enthalten; reduziert die Synthese von Enzymen und Proteinmembranen, stört oxidative und reduzierende Prozesse in Bakterienzellen. Nitroxolin in der Zusammensetzung von 5-NOK wirkt als bakterizides und bakteriostatisches Mittel für eine große Anzahl von Mikroorganismen, einschließlich Stämmen, die gegen die Wirkungen von antimikrobiellen Mitteln anderer Gruppen resistent sind.

5-NOK zeigte hervorragende Ergebnisse bei der Anwendung und Wirksamkeit bei der Bekämpfung der aufgeführten Mikroorganismenstämme:

  • Grampositive aerobe und anaerobe Mikroorganismen: Streptococcus spp. Staphylococcus spp. Corynebacterium spp. Bacillus subtilis.
  • Gramnegative aerobe und anaerobe Mikroorganismen: Proteus spp., Salmonella spp. Shigella spp., Neisseria gonorrhoeae, Escherichia coli, Enterobacter spp., Haemophilus influenzae, Klebsiella spp.

Sobald 5-NOK im Körper schnell im Magen-Darm-Trakt absorbiert wird, beträgt seine Bioverfügbarkeit 90%. Maximale Plasmakonzentration 2 Stunden nach oraler Verabreichung. Die Kommunikation mit Proteinen ist minimal. Die höchste Konzentration des Wirkstoffs wird im Urin beobachtet. Von den Nieren ausgeschieden. Sowohl unverändert als auch in Form von Metaboliten. Eine kleine Menge des Arzneimittels wird in die Galle ausgeschieden, die Eliminationszeit beträgt nicht mehr als 2 Stunden.

Inländische und ausländische Analoga

Dieses Analogon von 5-NOK wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten verwendet. Es ist sehr wirksam bei Infektionen der oberen Atemwege, Harnwege, Gonorrhoe, Infektionen der oberen Atemwege, gynäkologischen Infektionen, Infektionen der Gelenke und Knochen und vielen anderen durch Infektionen verursachten Krankheiten.

Dieses Arzneimittel ersetzt das 5-NOK in Fällen, in denen es nicht verwendet werden kann, perfekt. Es wird zur Behandlung von Infektionen und Entzündungsprozessen akuter und chronischer Formen des Harnsystems und der Prostata eingesetzt. Das Analogon ist sehr wirksam bei rezidivierenden Erkrankungen als vorbeugende Maßnahme. Ein solches Beispiel ist die Langzeitkatheterisierung der Blase und bei der Pädiatrie mit angeborenen Anomalien des Harntraktes.

Dieses Analogon von 5-NOK wird am häufigsten für systemische Mykosen verschrieben: Hautpilzkrankheiten, Nagelpilze, hervorgerufen durch parasitäre Pilze der Klasse der unvollkommenen Pilze. Die Verwendung des Analogons hilft bei Mykosen der Vagina und Kopfhaut, Blastomycetose, hervorgerufen durch parasitäre Pilze der Mundhöhle und des Gastrointestinaltrakts, Organen des Urogenitalsystems und anderen Arten von Mykosen der inneren Organe.

Dieses Medikament dient vorbeugend dazu, Infektionen durch Pilze zu verhindern.

Dies ist das ukrainische Äquivalent von 5-NOK für die Behandlung akuter und chronischer Nieren- und Harnwegsinfektionen, die durch empfindliche Mikroorganismen verursacht werden (Zystitis, Pyelonephritis, Urethritis, Epididymitis, Prostatitis). Nitroxolin wird zur Vorbeugung von Infektionen nach Nieren- und Harnwegsoperationen und zur Verhinderung von Komplikationen bei diagnostischen und therapeutischen Verfahren (Katheterisierung, Zystoskopie) verwendet.

Lagerungsmethode

Gemäß der Gebrauchsanweisung sollte das Arzneimittel für einen Zeitraum von höchstens 60 Monaten vor Kindern und Sonnenlicht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden.