5 NOK: Gebrauchsanweisung

Potenz

5-NOC ist ein Antibiotikum aus einer Reihe von Hydroxychinolinen. Die pharmakologische Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Nitroxolin. Dieses Medikament trägt zur Hemmung von Mikroorganismen bei und verhindert deren Vermehrung.

Die Hülle dieser Bakterien wird zerstört und die Bakterien sterben ab. Zur gleichen Zeit hat das Medikament eine Wirkung auf das Bakterium von der Seite der vitalen Aktivität dieses Moleküls - seine Lebensfähigkeit wird zerstört und seine DNA-Zelle wird zerstört.

Empfindlichkeit für die Aufbereitung von Bakterien und Viren

Um eine bakterielle Infektion im Körper zu überwinden, ist es notwendig, dass die Mikroben auf das Medikament und seine Wirkung ansprechen. Folgende Bakterien reagieren auf das Medikament 5-NOC:

  • Gonokokken;
  • Meningokokken-Infektion;
  • Mykoplasmen;
  • Trichomonas-Bakterien;
  • Neisseria-Infektion;
  • Mykobakterien;
  • Hämophilie-Infektion;
  • Candida-Bakterien

Für welche Krankheiten gilt 5-NOK?

5-NOK-Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels. Krankheiten im Körper des Kindes und im Körper eines Erwachsenen werden durch Mikroorganismen verursacht: Viren, Bakterien, Pilze. Bakterien, die Infektionen verursachen, die ausreichend empfindlich auf den antibakteriellen Wirkstoff Furagin reagieren. Verwenden Sie das Medikament 5-NOC für folgende Erkrankungen:

  • akute Zystitis;
  • chronische Zystitis;
  • chronische traumatische Zystitis;
  • infektiöse Lungenentzündung;
  • Pyelonephritis-Erkrankungen;
  • Wiederauftreten einer Blasenentzündung;
  • Onkologie in der Prostata;
  • akute urogenitale Infektionen;
  • postoperativer Einsatz in der Urologie.

Der therapeutische Effekt der Anwendung dieses Medikaments zeigt ein positives Ergebnis - ab dem zweiten Tag der Einnahme des Arzneimittels zeigt sich ein positiver Trend.

Die Droge wird vom Darm aufgenommen und mit dem Urin ausgeschieden.

5-NOK für Prostataadenom

5-NOK hilft bei Prostatitis gut genug, da es in das Prostatagewebe selbst eindringt und seine Entzündung lindert. Die Behandlung muss ganz am Anfang des Entzündungsprozesses in der Prostatadrüse beginnen. Patienten, die sich im Anfangsstadium der Erkrankung bewarben, konnten eine Operation in der Prostata vermeiden.

Effektive Behandlung mit 5-NOK bei Prostatitis der chronischen Krankheitsphase. Der Medikamententherapiekurs ist so konzipiert, dass er das Medikament für bis zu zwei Monate erhalten kann:

  • bei akuter Entzündung der Prostata - 800 mg des Arzneimittels 4-mal täglich. Es ist notwendig, streng zu akzeptieren, in 6 Stunden;
  • Bei chronischer Prostatitis - 400 mg des Arzneimittels viermal täglich, müssen Sie auch das Zeitintervall einhalten.

Nach der Ernennung eines Urologen kann das Medikament für ein chronisches Prostata-Adenom für 15 Kalendertage in Kursen eingenommen werden, wobei die Unterbrechungen zeitlich dem Behandlungsverlauf entsprechen.

5-NOK bei Prostatitis sollte eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

5-NOK bei Pyelonephritis

5-NOK hilft bei Pyelonephritis sowohl bei akuten als auch bei chronischen Formen der Erkrankung. Der Medikamententherapiekurs ist so konzipiert, dass er das Medikament bis zu einem Monat erhält:

  • bei akuter Pyelonephritis - 400 mg des Arzneimittels 4-mal täglich. Es ist notwendig, streng zu akzeptieren, in 6 Stunden;
  • Bei chronischer Pyelonephritis - 400 mg des Medikaments viermal täglich, ist es auch erforderlich, das Zeitintervall einzuhalten.

Bei der Behandlung der Pyelonephritis bei Kindern werden die Dosen um die Hälfte reduziert. Die Dauer der Behandlung hängt von der Erholung ab.

Während der Schwangerschaft wird die Behandlung der Pyelonephritis mit 5-NOC nicht angewendet. Nehmen Sie keine Medikamente ein, wenn Sie ein Kind stillen.

Dosierung des Arzneimittels 5-NOK

Eine medikamentöse Behandlung mit einem Medikament wird je nach Art der Erkrankung und ihrer Entwicklungsform von 15 Tagen bis 60 Tagen berechnet. Die Dosis des Arzneimittels für Erwachsene zu Beginn des Medikationsverlaufs beträgt 5-NOK-Tabletten, zwei Stück, mindestens 4-mal täglich. Ab dem zweiten Tag kann die Dosis von 5-NOK auf das Dreifache pro Tag reduziert werden, die einmalige Menge kann jedoch gleich bleiben. Die Behandlung dauert 10 Kalendertage. Wenn es keine positive Dynamik gibt, können Sie die Mittel weiterhin bis zu zwei Monaten erhalten.

5-NOK-Tabletten für Kinder ab 60 Tagen von der Geburt bis zu einem Jahr - die zulässige Dosis von 25 mg des Arzneimittels pro Kilogramm Gewicht des kranken Kindes. Überdosierung ist nicht erlaubt. Die falsche Behandlung kann bei einem Kind zu einer akuten Hepatitis führen. Medikamentöse Behandlung 5-NOK nicht mehr als einen Monat, mit positiver Dynamik und Verbesserung des Körpers.

Einnahme des Medikaments von einem Jahr bis zum Alter von 13 Jahren - Sie müssen 3-4 mal täglich 50-100 mg des Medikaments einnehmen. Medikamentenbehandlung nicht länger als einen Monat.

In der Adoleszenz - die zulässige Dosis von 100 - 200 mg des Arzneimittels 3 - 4 Mal pro Tag. Medikamentenbehandlung nicht länger als einen Monat.

Zur Behandlung und Vorbeugung der Wiederanwendung von Genitalinfektionen und entzündlichen Prozessen in den Harnorganen ist es notwendig, 2 Tabletten 5-NOK vor dem Zubettgehen zu nehmen, jedoch nicht mehr als zwei Wochen.

Nach der Operation, die mit der Urologie verbunden ist, sollte das Medikament viermal täglich mit einer Dosis von 100 mg angewendet werden.

Das Medikament 5-NOK hat Eigenschaften, die es dem Körper ermöglichen, sich an dieses Medikament zu gewöhnen.

Nehmen Sie das Medikament 5-NOC Antibiotikum, es ist unter der strengen Verordnung des behandelnden Arztes erforderlich. Selbstbehandlung ist inakzeptabel.

Nebenwirkungen bei der Verwendung von 5-NOK

Die Anweisung von 5-NOC zeigt deutlich die nachteilige Wirkung des Arzneimittels an. Nach der Anwendung des Antibiotikums 5-NOK treten eine Reihe von Nebenwirkungen auf:

  • Veränderung der Geschmacksknospen;
  • ständige Übelkeit nach dem Essen - Erbrechen;
  • Angstzustand;
  • Schlaflosigkeit;
  • Krämpfe in den Beinen und im Körper;
  • Verwirrungszustand, teilweiser Gedächtnisverlust;
  • manische Depression;
  • scharfer Schmerz im Kopf;
  • Morgen starker Kopfdrehung;
  • anaphylaktischer Schock und möglicherweise Koma;
  • Nierenversagen;
  • Blutungen

Bevor Sie mit der Einnahme dieses Medikaments beginnen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Die Reaktion auf das Medikament aufgrund von Allergien äußert sich in Angioödemen, Hautausschlägen und anaphylaktischem Schock.

Dyspeptische Symptome, es ist eine Verletzung des Appetits, starke Übelkeit, Aufstoßen, Erbrechen nach oder während einer Mahlzeit.

Medizin 5-NOK-Gebrauchsanweisungen empfehlen die Einnahme des Medikaments mit Alkohol nicht, da Alkohol die Wirkung des Medikaments schwächt und den Krankheitszustand nur verschlimmern kann.

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels 5-NOK

Wie bei jedem Medikament gibt es eine 5-NOK-Kontraindikation für verschiedene Erkrankungen des Körpers:

  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • allergisch gegen Substanzen in der Zusammensetzung der Fonds;
  • Schlafstörungen;
  • Herzinfarkt;
  • epileptische Krankheit;
  • nervöse Reizbarkeit;
  • Muskelkrämpfe;
  • Lebererkrankung ist chronisch und akut;
  • Leberzirrhose in allen Stadien;
  • Nierenerkrankung und Pathologie der Nebennieren;
  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit;

Überdosis des Arzneimittels 5-NOC

Bei einer Überdosis des Arzneimittels 5-NOC gibt es Anzeichen: quälende Übelkeit, starkes Erbrechen, Schmerzen im Unterleib und Magenkrämpfe. Anzeichen des Nervensystems: Schläfrigkeit, Depression und Reizbarkeit. Symptome einer Überdosierung können auch auftreten, wenn Sie 5-NAA zusammen mit alkoholischen Getränken einnehmen.

Bei den inneren Organen werden akutes Nierenversagen und akutes Leberversagen beobachtet, was zu Blutungen und längerfristiger medizinischer Behandlung führen kann.

5-NOK-Analoga dieses Medikaments: Uritrol, das Medikament Nitroxolin, das Medikament Nikinol, das Medikament Noxin, das Medikament Nibiol. Die Zusammensetzung dieser Arzneimittel ist derselbe Wirkstoff, nur in unterschiedlichen Dosierungen.

5 NOK Nebenwirkungen

Orangenbeschichtete Tabletten, rund, bikonvex, glänzend.

Hilfsstoffe: Calciumhydrophosphat, Lactosemonohydrat, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Povidon K25, gereinigter Talk, Crospovidon, Magnesiumstearat.

Schalenzusammensetzung: Akaziengummi, Carmellose-Natrium, Povidon K25, Saccharose, kolloidales Siliciumdioxid, gereinigtes Talkum, Maisstärke, Calciumcarbonat, Titandioxid, Sunset-Farbstoff Gelb E110, Sonnenuntergang, gelbes Chinolin E104

50 Stück - Plastikflaschen (1) - packt Karton.

Antimikrobielles 8-Hydroxychinolinderivat.

Es hat ein breites Aktionsspektrum. Hemmt selektiv die Synthese bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Aktiv gegen grampositive Bakterien: Staphylococcus spp. (einschließlich Staphylococcus aureus), Streptococcus spp. (einschließlich beta-hämolytischer Streptokokken, Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis), Corynebacterium spp., Bacillus subtilis; Gramnegative Bakterien: Escherichia coli, Proteus spp., Klebsiella spp., Salmonella spp., Shigella spp., Enterobacter spp., Haemophilus influenzae, Neisseria gonorrhoeae; andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis.

Wirksam gegen einige Pilzarten (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger tiefer Mykosen).

Nitroxolin wird aus dem Gastrointestinaltrakt gut resorbiert (90%). Mitmax Im Plasma wird 1,5-2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Stoffwechsel und Ausscheidung

In der Leber metabolisiert. Vor allem durch die Nieren unverändert und teilweise mit Galle ausgeschieden. Es gibt eine hohe Konzentration an konjugierten und nicht konjugierten Arzneimitteln im Urin.

Behandlung von akuten, chronischen und wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, die durch Nitroxolin-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

- ein infiziertes Adenom oder Karzinom der Prostatadrüse.

Prävention infektiöser Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Verfahren (Katheterisierung, Zystoskopie).

Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

- schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);

- schweres Leberversagen;

- Alter der Kinder bis 3 Jahre;

- Stillzeit (Stillen);

- Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;

- Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten 4-mal pro Tag). Die Höchstdosis beträgt 800 mg / Tag.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahre beträgt 200 bis 400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen. Für Kinder 3-5 Jahre - 200 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.

Patienten mit mäßigem Nierenversagen (QC über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der Standardtagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg / Tag (1 Tab. 4-mal / Tag).

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Auf der Seite des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden), erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen.

Von der Seite des Zentralnervensystems und des peripheren Nervensystems: Ataxie, Kopfschmerzen, Parästhesien, Polyneuropathie.

Seit dem Herz-Kreislauf-System: Tachykardie.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag.

Andere: Thrombozytopenie, ein Anstieg des Harnsäurespiegels im Serum.

5 NOK - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte und Formen der Freisetzung (50 mg Tabletten) Arzneimittel zur Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis und anderen Infektionen der Harnwege bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels 5 NOC lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von 5 NOK in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga 5 nok in Gegenwart der verfügbaren strukturellen Analoga. Zur Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis und anderen Harnwegsinfektionen bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

5 NOK - antimikrobieller Wirkstoff, ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat ein breites Aktionsspektrum. Hemmt selektiv die Synthese bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Wirksam gegen grampositive und gramnegative Bakterien sowie andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis. Wirksam gegen einige Pilzarten (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger tiefer Mykosen).

Pharmakokinetik

Nitroxolin wird aus dem Gastrointestinaltrakt gut resorbiert (90%). In der Leber metabolisiert. Vor allem durch die Nieren unverändert und teilweise mit Galle ausgeschieden. Es gibt eine hohe Konzentration an konjugierten und nicht konjugierten Arzneimitteln im Urin.

Hinweise

Behandlung von akuten, chronischen und wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, die durch Nitroxolin-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • Urethritis;
  • Epididymitis;
  • infektiertes Prostataadenom oder -karzinom.

Prävention infektiöser Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Verfahren (Katheterisierung, Zystoskopie).

Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Formen der Freigabe

50 mg Filmtabletten.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten, 4-mal täglich). Die Höchstdosis beträgt 800 mg pro Tag.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahre beträgt 200 bis 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen. Für Kinder 3-5 Jahre - 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.

Patienten mit mittelschwerer Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der Standardtagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4-mal täglich).

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Erbrechen (kann durch die Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden);
  • Ataxie;
  • Kopfschmerzen;
  • Parästhesie, Polyneuropathie;
  • Tachykardie;
  • Hautausschlag;
  • Thrombozytopenie.

Gegenanzeigen

  • Katarakt;
  • schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);
  • schweres Leberversagen;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit (Stillen);
  • Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Verwenden Sie bei Kindern

5 NOK ist bei Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert.

Besondere Anweisungen

Nitroxolin sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten verschrieben werden, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten.

Sie sollten die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren vornehmen.

Während der Behandlung mit Nitroxolin färbt sich der Urin intensiv gelb-rot.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Es gibt keine Daten zu den Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

Analoga des Arzneimittels 5 NOK

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • 5-Nitrox
  • Nitroxolin
  • Nitroxolin-AKOS
  • Nitroxolin-UBF

5 NOK Nebenwirkungen

Beschreibung ab 04.04.2015

  • Lateinischer Name: 5-NOK
  • ATX-Code: J01XX07
  • Wirkstoff: Nitroxolin (Nitroxolin)
  • Hersteller: LEK (Slowenien)

Zusammensetzung

Eine Tablette des Arzneimittels 5-NOC enthält 50 mg Nitroxolin.

Zusätzliche Substanzen: Lactose-Monohydrat, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, kolloidale Kieselsäure, Talkum, Povidon K25, Magnesiumstearat, Crospovidon.

Zusammensetzung der Schale: Povidon K25, Akaziengummi, Saccharose, Carmellose-Natrium, Talkum, kolloidales Siliciumdioxid, Maisstärke, Titandioxid, Calciumcarbonat, gelber Farbstoff.

Formular freigeben

Orange bikonvexe Tabletten, runde Form, glänzend.

50 Tabletten in einer Flasche - eine Flasche in einer Packung Karton.

Pharmakologische Wirkung

Antibakterielle Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Internetnutzer hören oft die Frage "Ist das Medikament ein Antibiotikum oder nicht?". 5-NOK ist ein Antibiotikum, chemisch ist es ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat eine breite Palette von Wirkungen auf Infektionserreger. Selektiv hemmt die Biosynthese bakterieller DNA, erzeugt Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

  • grampositive Mikroorganismen der Gattungen Staphylococcus, Streptococcus, Enterococcus, Corynebacterium sowie Bacillus subtilis;
  • gramnegative Mikroorganismen der Gattungen Proteus, Klebsiella, Salmonella, Shigella, Enterobacter sowie Escherichia coli, Neisseria gonorrhoeae, Haemophilus influenzae;
  • Andere Mikroorganismen sind Trichomonas vaginalis, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis und Ureaplasma urealyticum.

Es wirkt auch gegen eine Reihe von Pilzen (Schimmelpilze, Dermatophyten, Candida).

Pharmakokinetik

Gut vom Darm aufgenommen. Die höchste Plasmakonzentration wird etwa 2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Nitroxolin wird in der Leber umgewandelt. Es wird hauptsächlich mit Urin in Originalform und etwas mit Galle zugeteilt. Der Urin enthält einen hohen Gehalt an konjugierten und nicht konjugierten Medikamenten.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Akute, chronische und häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen, bei denen 5-NOC-Tabletten gut helfen, sind eines der häufigsten Probleme der Bevölkerung. Im Folgenden sind die Indikationen für die Anwendung (von denen das Arzneimittel) 5-NOK ist:

  • Epididymitis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • infiziertes Karzinom oder Prostataadenom;
  • Prävention postoperativer infektiöser Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen an den Organen des Urogenitaltrakts sowie bei therapeutischen und diagnostischen Manipulationen;
  • Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Gegenanzeigen

  • Katarakt;
  • schweres Versagen der Nieren oder der Leber;
  • Alter unter 3 Jahren;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffkomponenten oder Chinoline.

Nebenwirkungen

  • Störungen des Verdauungssystems: Erbrechen oder Übelkeit (kann durch Einnahme des Arzneimittels während des Essens verhindert werden), wodurch die Lebertransaminasen erhöht werden.
  • Durchblutungsstörungen: Tachykardie.
  • Erkrankungen der Nervosität: Kopfschmerzen, Ataxie, Polyneuropathie, Parästhesien.
  • Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
  • Andere Reaktionen: Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Plasma, Thrombozytopenie.

Gebrauchsanweisung 5-NOK (Methode und Dosierung)

Das Arzneimittel muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

5-NOK-Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt 400 mg pro Tag (einschließlich Zystitis), 2 Tabletten zu je 5 NOK viermal täglich. Die höchste Dosis beträgt 800 mg pro Tag. Die angegebenen Dosierungen gelten auch für die Verabreichung von 5-NOK bei Zystitis.

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Die durchschnittliche Dauer eines Behandlungszyklus beträgt 15 bis 30 Tage, falls erforderlich, wird die Behandlung in intermittierenden Zyklen (15 Tage pro Monat) fortgesetzt.

Bei Patienten mit mäßigem Nieren- oder Leberversagen wird empfohlen, das Medikament in 50% der angegebenen Tagesdosis einzunehmen - 1 Tablette viermal täglich.

Überdosis

Es gibt keine zuverlässigen Berichte über Fälle von akuter Vergiftung mit dem Medikament.

Interaktion

Wenn Nitroxolin zusammen mit Tetracyclinen verwendet wird, zeigt sich die Summe ihrer Wirkungen und mit Levorin und Nystatin - Potenzierung der Wirkung.

In Kombination mit Antazida, die Magnesium enthalten, verlangsamt sich die Absorption von Nitroxolin.

Nitroxolin schwächt die therapeutische Wirkung von Nalidixinsäure.

Um einen neurotoxischen Effekt zu verhindern, ist es verboten, Nitroxolin mit Nitrofuranen zu kombinieren.

Das Medikament sollte nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Hydroxychinoline enthalten.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei Raumtemperatur lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund einer möglichen Anhäufung von Nitroxolin im Körper ist eine regelmäßige ärztliche Überwachung erforderlich.

Es ist verboten, einen Therapieverlauf von mehr als 4 Wochen ohne Untersuchung der Funktion von Nieren und Leber zu verschreiben.

Während der Therapie mit Nitroxolin kann der Urin intensiv orange gefärbt werden.

Analoge

Analoga von 5-NOK: Uroksolin, Nitroksolin, 5-Nitroks, Nitroksolin-UBF.

Für Kinder

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament darf nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden.

Bewertungen von 5-noc

Bewertungen von 5-NOC berichten, dass das Medikament in der Behandlung von Zystitis und Pyelonephritis seit langem hervorragend ist. Nebenwirkungen treten fast nie auf.

Preis 5 NOK, wo zu kaufen

Der Preis von 5-NOK (Tabletten) Nr. 50 in Russland beträgt 175 bis 220 Rubel. In der Ukraine liegt der Durchschnittspreis des Medikaments nahe bei 120-130 Griwna.

5 NOK Nebenwirkungen

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

5-NOK - ein antimikrobielles Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum, gehört zur Gruppe der Oxychinoline. Das Medikament wirkt gegen die meisten Mikroorganismen, die eine Entzündung des Harnwegs verursachen (Mycoplasma, E. coli, Staphylococcus, Candida, Ureplasma, Dermatophyten).

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Release-Tabletten 5-NOC, beschichtet. Jede Tablette enthält den Wirkstoff - Nitroxolin in einer Menge von 50 mg. In Plastikflaschen zu 50 Tabletten.

Pharmakologische Wirkung

5-NOK ist laut Anleitung ein antibakterieller Wirkstoff mit einem breiten Wirkungsspektrum. Das Medikament wird gut resorbiert und kann von den Nieren in nahezu unveränderter Form aus dem Körper ausgeschieden werden. Dies trägt dazu bei, dass eine hohe Konzentration der antimikrobiellen Komponente im Urin gebildet wird. Die Verwendung von 5-NOK wirkt sich auf gramnegative und grampositive Bakterien (Salmonellen, Tuberkulose- und Diphtheriebakterien, Gonokokken, Streptokokken, E. coli), Trichomonaden und Pilze aus, einschließlich Dermatophyten und Candida.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Gemäß den Anweisungen ist 5-NOK für verschiedene Harnwegsinfektionen (Urethritis, Zystitis, Epididymitis, Pyelonephritis), die durch Mikroorganismen verursacht werden, die auf die aktive Komponente des Arzneimittels ansprechen, angezeigt.

Die Verwendung von 5-NOK ist auch zur Vorbeugung gegen verschiedene Infektionen vor dem Hintergrund instrumenteller Untersuchungen (Katheterisierung, Zystoskopie) und nach chirurgischen Eingriffen an den Organen des Harnsystems wirksam.

Dosierung von 5-NOK und Dosierungsschema

Bei erwachsenen Patienten wird das Medikament viermal täglich zwei Tabletten (insgesamt 400 mg) für 2-3 Wochen verschrieben. Die maximale Dosierung des Medikaments beträgt 16 Tabletten pro Tag. Die Therapiedauer wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt.

Patienten im Schulalter werden viermal täglich 1-2 Tabletten verordnet, und Kinder unter fünf Jahren erhalten eine Dosis von 20 mg / kg, aufgeteilt in drei Dosen pro Tag.

Gegenanzeigen

Laut Reviews sollte 5-NOK nicht mit Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. Darüber hinaus ist das Medikament bei Patienten mit schwerem Leber- oder Nierenversagen und Katarakten kontraindiziert.

Nebenwirkungen von 5-NOK

Laut Reviews wird 5-NOK von den Patienten überwiegend gut vertragen. Manchmal können Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit, Erbrechen, Übelkeit und die Entwicklung verschiedener allergischer Reaktionen beobachtet werden.

Um die Entwicklung von Magen-Darm-Erkrankungen zu vermeiden, sollte das Medikament direkt während oder unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Einige Patienten hatten Kopfschmerzen, Polyneuropathie, schnellen Herzschlag und vorübergehende sensorische Störungen.

Besondere Anweisungen

Während der Einnahme kann der Urin eine rot-gelbe Färbung annehmen.

Laut Reviews sollte 5-NOC bei Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz mit Vorsicht angewendet werden. Die Dosierung des Medikaments wird empfohlen, die Hälfte zu reduzieren. Darüber hinaus sollte die Droge ohne zusätzliche Untersuchung der Leber und der Nieren nicht länger als einen Monat eingenommen werden.

Lagerbedingungen 5-noc

5-NOC wird außerhalb der Reichweite von Kindern an einem dunklen Ort aufbewahrt. Haltbarkeit beträgt fünf Jahre.

5-NOK-Tabletten 50 mg 50 Stück

5-NOK 50 mg №50 Tabletten

5-noc 50 mg n50-Tabelle

5 noc tab. S. 50 mg n50

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Laut Statistik steigt montags das Risiko einer Rückenverletzung um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Die meisten Frauen können mehr Freude daran haben, über ihren schönen Körper im Spiegel nachzudenken, als über Sex. Also, Frauen streben nach Harmonie.

Wenn Sie von einem Esel fallen, neigen Sie eher dazu, sich den Hals zu brechen, als von einem Pferd zu fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass ein Mensch mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Unsere Nieren können drei Liter Blut in einer Minute reinigen.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen senken.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus.

Es gibt sehr merkwürdige medizinische Syndrome, zum Beispiel obsessive Aufnahme von Gegenständen. Im Magen eines Patienten, der unter dieser Manie litt, wurden 2500 Fremdkörper gefunden.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht jedoch gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Heilmittel gegen Babyhusten vermarktet. Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel weniger fettleibig.

Jeder hat nicht nur eindeutige Fingerabdrücke, sondern auch Sprache.

Salvisar ist ein russisches rezeptfreies Medikament gegen verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates. Es wird allen angezeigt, die aktiv trainieren und von der Zeit ab.

5 NOK Nebenwirkungen

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

5-NOK - uroantiseptisches, antimikrobielles Arzneimittel zur systemischen Anwendung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Erhältliche Medikamente in Form von überzogenen Tabletten mit oranger Farbe, von denen jede enthält:

  • 50 mg Nitroxolin;
  • Solche Hilfsstoffe wie Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid, Lactosemonohydrat, gereinigter Talk, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, Povidon K25, Magnesiumstearat.

Die Zusammensetzung der Filmhülle umfasst: Titandioxid, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Akaziengummi, gereinigter Talk, Calciumcarbonat, Saccharose, Carmellosenatrium, K25-Flüssigkeiten sowie Farbstoffe - Sunset E110 Yellow Sunset und gelbes Chinolin E104.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Die offiziellen Anweisungen für 5-NOK weisen darauf hin, dass dieses antibakterielle Arzneimittel zur Behandlung von chronischen und wiederkehrenden Infektionskrankheiten des Harntrakts bestimmt ist, wenn sie von Nitroxolin-empfindlichen Mikroorganismen verursacht werden. Insbesondere wird es zur Therapie verschrieben:

  • Blasenentzündung (akut, chronisch, sekundär, posttraumatisch);
  • Epididymitis;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • Infiziertes Prostata-Adenom;
  • Orchitis;
  • Karzinome der Prostatadrüse der infektiösen Genese.

Außerdem kann 5-NOK gemäß den Anweisungen verwendet werden, um infektiöse Komplikationen bei Patienten zu verhindern, die am Tag zuvor an der Niere oder dem Harntrakt operiert wurden.

Die Durchführbarkeit der Verwendung von 5-NOK vor der Durchführung diagnostischer oder therapeutischer Verfahren wie Zystoskopie und Katheterisierung wurde bestätigt.

Dieses Medikament wird auch zur Vorbeugung gegen wiederkehrende Infektionskrankheiten des Harntrakts verschrieben.

Gegenanzeigen

Gemäß den Anweisungen für das Medikament sollte 5-LCM nicht eingenommen werden:

  • Patienten mit Nierenversagen, wenn die Kreatinin-Clearance nicht die Marke von 20 ml pro Minute erreicht;
  • Menschen mit schwerem Nierenversagen;
  • Schwangere Frauen;
  • Während der Stillzeit (falls erforderlich, die Verwendung von 5-NOK in diesem Zeitraum sollte die Frau mit dem Stillen aufhören);
  • Kinder unter 3 Jahren (für Babys wird dieses Medikament aufgrund der "unbequemen" Form der Freisetzung und der hohen Dosierung nicht verordnet);
  • In Gegenwart von Überempfindlichkeit gegen Chinoline, Nitroklolina oder einer der Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Applikationsmethode und Dosierung von 5-NOK

Erwachsene Patienten 5-NOC verschrieben in einer Tagesdosis von 400 bis 800 mg, die in vier Dosen aufgeteilt ist.

Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt 400 mg, d.h. 2 Tabletten viermal täglich. In schweren Fällen der Krankheit wird sie auf 800 mg erhöht, d.h. Viermal täglich 4 Tabletten.

Für Kinder ab 3 Jahren wird das Medikament in einer Dosierung von 200 bis 400 mg verordnet, was einer oder zwei Tabletten entspricht. Sie sollten auch viermal am Tag eingenommen werden.

Die Dauer der Behandlung sollte vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der Daten über die Art der Erkrankung und den Schweregrad ihres Verlaufs festgelegt werden.

Bei chronischen Krankheiten wird empfohlen, 5-NOK in Kursen für zwei Wochen mit zweiwöchigen Pausen einzunehmen. Die Entscheidung über eine erneute Behandlung kann jedoch nur von einem Spezialisten nach Erhalt der Untersuchungsergebnisse getroffen werden, um den Zustand des Patienten zu beurteilen und die Durchführbarkeit der weiteren Behandlung zu bestimmen.

Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz (vorausgesetzt, dass die Kreatinin-Clearance die Marke von 0,33 ml / s überschreitet) und abnorme Leberfunktionen reduzieren die Standarddosierung der Witwe.

Ältere Patienten benötigen keine Dosisanpassung von 5-NOK.

Nehmen Sie die Pille vor den Mahlzeiten ein.

Nebenwirkungen von 5-NOK

Vor dem Hintergrund der Verwendung von 5-NOK, gemäß Reviews, die Entwicklung von Nebenwirkungen des Arzneimittels wie:

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Tachykardie;
  • Ataxie;
  • Erhöhte Lebertransaminase-Aktivität;
  • Parästhesie;
  • Kopfschmerzen;
  • Thrombozytopenie;
  • Polyneuropathie.

Auch 5-NOK kann nach Ansicht der Patienten allergische Reaktionen auslösen, die sich in Hautausschlag äußern und durch Überempfindlichkeit gegen einen der in der Zubereitung enthaltenen Bestandteile verursacht werden.

Gemäß den Ergebnissen der Urinanalyse kann ein Anstieg des Harnsäurespiegels bestimmt werden.

Besondere Anweisungen

Alle Arzneimittel, die Nitroxolin enthalten, einschließlich 5-NOK, sollten nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln verwendet werden, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten.

Die gleichzeitige Anwendung von Nitroxolin mit Levorin und Nystatin führt zu einer gegenseitigen Verstärkung der pharmakologischen Wirkung. Wenn sie zusammen mit Medikamenten der Tetracyclingruppe eingenommen wird, summieren sich die Wirkungen.

Die Absorption des Wirkstoffs wird bei Verwendung von 5-NOK mit Magnesium enthaltenden Antacida-Mitteln verlangsamt.

Nitroxolin verringert die Wirksamkeit von Nalidixinsäure.

Um die Summation des negativen neurotropen Effekts zu verhindern, ist es verboten, 5-NOC parallel zu den Substanzen der Nitrofuran-Gruppe einzunehmen.

Die Behandlung mit 5-NOC sollte nicht länger als 4 Wochen hintereinander durchgeführt werden. Wenn weiterhin eine Langzeittherapie erforderlich ist, müssen Sie die Funktion der Nieren und der Leber ständig überwachen.

Bei allen Patienten, denen 5-NOK verschrieben wurde, ist zu beachten, dass der Urin vor dem Hintergrund seiner Verwendung in einer gesättigten gelb-roten Farbe gefärbt ist. Dies wird als normal angesehen und ist kein Grund, das Medikament abzusetzen.

Analoga 5-NOK

Strukturanaloga des Wirkstoffs 5-NOK sind Nitroxolin und Uroxin.

Entsprechend der Zugehörigkeit zu einer pharmakologischen Gruppe sind der Wirkmechanismus und folglich die Wirkung der Analoga von 5-NOK die folgenden Wirkstoffe: Dioxidin, Dioxisol, Zyvox, Kirin, Kubitsin, Lysolid, Linemax, Trobitsin, Fosmicin, Phoforal.

Aufbewahrungsbedingungen

Wenn die vom Hersteller empfohlenen Lagerbedingungen eingehalten werden - trocken, kühl (bei Temperaturen bis zu 25 ° C) und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, beträgt die Lagerfähigkeit von 5-NOK 5 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

5 NOK Nebenwirkungen

In seiner Praxis stieß er kürzlich auf eine chronische Prostatitis, die selbst nach einer gründlichen antibakteriellen Behandlung wieder auftritt. Nach der Verschreibung von 5-NOK verschwanden die Symptome jedoch nach zwei Wochen und die Tests normalisierten sich wieder. Nach 6 Monaten hat der Patient keinen Rückfall der Prostatitis. Dies legt nahe, dass das Medikament nicht so unbrauchbar ist.

Antimikrobieller Wirkstoff hat ein breites Wirkungsspektrum.

Dieses Medikament wurde noch nicht in klinischen Studien untersucht, die die Wirksamkeit bestätigen. Nicht für die Behandlung von Harnwegsinfektionen empfohlen. Die Kombination mit anderen Antibiotika ist nicht sinnvoll (geringe Wirksamkeit, häufige Nebenwirkungen).

Das „Alte“ kann daher ein bekanntes Medikament zur Behandlung von Harnwegsinfektionen sein.

Keine klinischen Studien, die die Wirksamkeit bestätigen. Nicht in den Behandlungsstandards für Harnwegsinfektionen enthalten. Es wird oft in Kombination mit anderen Antibiotika verschrieben, was keinerlei Bedeutung hat.

Ich verwende es nicht in der klinischen Praxis.

So etwas gibt es nicht, obwohl es immer noch jemandem hilft.

Geringe Wirksamkeit und viele Nebenwirkungen.

Zu einer Zeit wurde das Medikament aktiv gegen entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems eingesetzt. In den letzten Jahren beobachte ich die genannten therapeutischen Wirkungen nicht. Fazit: Es macht keinen Sinn zu verwenden. In Anwesenheit einer großen Auswahl an modernen Uroseptikov.

Patientenbewertungen für 5-NOK

Für mich ist das ein altes und bewährtes Antibiotikum. Er hat mir mehr als einmal geholfen, das Urogenitalsystem aufzufrischen. Aber in letzter Zeit, als Prostatitis diagnostiziert wurde, spart sie im Allgemeinen. Die Vorteile können natürlich das Ergebnis der Behandlung selbst sein. Normalerweise verschwinden die Symptome der Prostatitis nach 10-12 Tagen der Anwendung, die Schmerzen und alle negativen Nebenwirkungen, die mit dieser Krankheit verbunden sind, verschwinden. Der Nachteil ist die Tatsache, dass am Tag der Einnahme eine große Anzahl von Tabletten erforderlich ist. Dies sind normalerweise 2 Tabletten 4-mal täglich. Wenn angesichts der Tatsache, dass Sie andere Medikamente einnehmen müssen, ist dies natürlich sehr viel.

Für unsere Familie eines der besten Antibiotika gegen Nierenschmerzen. Dad rettete dieses Medikament, als die Steine ​​aus den Nieren kamen, und sein Bruder verwendete auch Nierenschmerzen (Unterlassung von ihm). Das Minus ist zwar, dass sie nur auf Rezept verkaufen, aber bei akuten Schmerzen werden Sie nicht eine vollständige Führung durch das Krankenhaus machen. Gültig nach Einnahme nach 15-20 Minuten. Er rettete mich vor Blasenentzündung. Sie kaufte es einmal in der Apotheke, und dank des Apothekers, der es ohne Rezept verkauft hatte, waren die Kosten für das Medikament 450 Rubel. Davor blieb es vom alten Bestand. Die Tabletten sind klein, daher ist es nicht schwierig, sie zu schlucken. Geschmacklos

In den sowjetischen Jahren war das Medikament "5-NOC" knapp, um es zu kaufen - ein großer Erfolg. In der ersten Schwangerschaft mit Zwillingen hatte ich rechtsseitige Pyelitis, und obwohl ich geheilt wurde, spürte ich viele Jahre lang die Auswirkungen dieser Krankheit. Tabletten "5-NOC" waren immer in meiner Tasche, ich habe sie mit Blasenentzündung genommen. Viel später erfuhr ich, dass das Medikament ein inländisches Analogon, Nitroxolin, hat und begann es zu kaufen. In der Tat besteht das "5-NOK" aus Nitroxolin, nur es ist unglaublich teuer. Wenn es Erkrankungen des Urogenitalsystems gibt, kommen "5-NOC" und "Nitroxoline" gleich gut damit zurecht. Ich habe keinen Unterschied festgestellt, außer für den Preis.

5-noc hilft wirklich! Nachdem ich im Meer gebadet hatte, erkältete ich mich nach einem Bad in Sotschi, hier im Winter +15 Grad. Ich hatte nie Angst vor der Kälte, aber hier kann ich sehen, wie sich das Alter bemerkbar machte - 44 Jahre alt und als Geschenk, Blasenentzündung wurde mir geraten, diese Pille zu trinken.

Im Alter von 11 Jahren wurde bei mir eine rechtsseitige Hydronephrose diagnostiziert. Meine Mutter hat sich zusammen mit meinem behandelnden Arzt sofort entschieden, dringend operiert zu werden, sie hat mich in Moskau operiert. Die Operation selbst war furchtbar schwierig, ich verlor viel Blut, da die Chirurgen schon lange unter den Rippen nach meiner Niere gesucht hatten. Einfach ausgedrückt, ich hatte eine angeborene Fehlbildung der Niere (von Natur aus) an all ihrer ungewöhnlichen Stelle. Mein operierender Arzt ist Chirurg und neben anderen Dingen auch ein Professor für Wissenschaft. Sie war eine sehr kompetente Spezialistin. Ich erinnere mich daran, wie unser Vater ab 11 Jahre alt ist, um Medikamente rechtzeitig einnehmen zu können. Mir wurde vorgeschrieben, 3 Jahre lang "5-NOK" zu trinken. Der Arzt untersagte strikt die Einnahme dieser Pillen. Das Medikament ist wirklich sehr gut, es hat mir während der Rehabilitationsphase bei starken Schmerzen geholfen !! Seit der Operation sind über 10 Jahre vergangen. Ich konnte nicht krank sein und meine Beine und Arme für nichts anderes leuchten, sonst unvermeidliche Schmerzen in den Nieren !! Aber manchmal passiert mir eine Blasenentzündung, und hier trinke ich sofort krampfhaft "5-NOK", denn Gott verbot, die Entzündung begann. Für mich persönlich ist "5-NOC" ein Retter für den Rest meines Lebens.

Ich mochte 5-noc. Ich hatte Blasenentzündung. Auf Empfehlung des Arztes kaufte dieses Medikament in einer Apotheke. Und ich war zufrieden - schon sehr bald, als ich dieses Medikament nahm, ging es mir viel besser. Daher können wir sagen, dass ich mit dem 5-NOK zufrieden bin. Ich empfehle.

Ich arbeite als Seemann auf einem Schiff, der Vertrag war lang und kompliziert und das Schiff ist in sehr schlechtem Zustand. Der ganze Vertrag musste im Nassraum sein, sehr kalt, verdiente Blasenentzündung und Entzündung. Als ich von der Heimreise ankam, wurde ich gezwungen, zum Arzt zu gehen. Es stellte sich heraus, dass er den Entzündungsprozess stark gestartet hatte. Ich musste mit einem Antibiotikum behandelt werden. Der Arzt verordnete das Medikament 5-NOC, wurde drei Wochen lang behandelt und durchlief nach der Pause einen weiteren Kurs. Ich fühle mich gut, das Problem ist nie zurückgekehrt. Beim zweiten Gang setzte eine leichte allergische Reaktion ein, ich musste gegen Allergien trinken, aber nachdem ich das Medikament genommen hatte, verging alles schnell.

"5-NOK" nahm ich mit Pyelonephritis. Sie verschrieben es mir, nachdem ich den Arzt bei einer Temperatur unter 40 Grad angerufen hatte. Ich erholte mich schnell, aber (!) Sich gut zu fühlen, nachdem ich es genommen hatte, war widerlich - Schwindel, Übelkeit. Daher wurde die Dosis allmählich reduziert, und als es einfacher wurde, stoppte sein Getränk vollständig. Sie hat ihre Tests gemacht, als sich ihr Gesundheitszustand verbessert hat, wirklich gute Tests kamen!

5-NOK behandelt auch Pyelonephritis, nahm es zusammen mit Kanephron mit - sehr effektiv. Bei der Herstellung von 5-NOK sagen sie verschiedene Dinge: Jemand hält ihn für ein Antibiotikum, jemand für urinseptisch. Es beeinflusst die Tests unmittelbar nach Beginn der Einnahme. Es ist sehr schwierig, etwas durch Analyse zu diagnostizieren. Das Problem ist, dass Ärzte dieses Medikament haben - ein universeller Zweck. Sie empfehlen, beim ersten Besuch zu trinken, und dann sind die Tests gut - es ist nicht klar, was die Krankheit verursacht hat.

Das Medikament 5-NOC wurde von meinem älteren Bruder genommen, als er eine schwere Blasenentzündung hatte. Es hat geblasen… Also entschieden wir uns für Medikamente in die Apotheke zu gehen und fanden dort nur 5-NOC, sie nahmen es mit. Natürlich hat mich der Preis für das Medikament gerade getroffen, es ist sehr überteuert! Aber die Qualität ist gut! Und es macht nichts aus, so viel Geld auszugeben. Ein weiterer Vorteil von 5-NOC ist, dass es in fast jeder Apotheke zu finden ist. Ein Minus ist jedoch, dass es Kontraindikationen gibt.

Ausgezeichnete Droge, sehr hilfreich, wenn ich die stärkste Blasenentzündung hatte. Sommer ohne Erfolg schwimmen, ich blies. Ich dachte, dass die Sterne aus den Augen spritzten, es war so schmerzhaft. 5-NOC wurde mir zusammen mit Urolesan (sie war immer noch widerlich und tropfte auf Zucker) zugewiesen. Nun, machte eine Abkochung Petersilienwurzel (auf Drängen meiner Großmutter). Das Ergebnis war bereits am nächsten Tag zu spüren, der Schmerz ließ nach. Die Behandlung dauerte fast drei Wochen (stark süchtig), half aber völlig. Jetzt halte ich dieses Medikament in der Hand, wenn ich das Gefühl habe, zu meinen Füßen gefroren zu sein, und oft renne ich zur Toilette, ich habe 3-5 Tage lang NOC getrunken und alles ist normal.

Medizin 5-NOC wurde von meiner Mutter eingenommen. Sie leidet regelmäßig an Blasenentzündung. Es lohnt sich ein wenig, wo unterkühlt zu werden und Probleme beginnen, so dass sie oft damit konfrontiert ist. Aus ihren Worten wird klar, dass er gut arbeitet, denn bereits in zwanzig bis dreißig Minuten fühlt sie sich erleichtert. Die Schmerzen vergehen und das Damenzimmer besucht man nicht so oft. Der negative Punkt ist der Preis. In der Tat, weil es durch viel billigeres Nitroxolin ersetzt werden kann, was genau das gleiche Ergebnis ergibt. Aber im Prinzip kann dieses Medikament sicher ein Plus sein, wenn Sie die Preisfrage nicht berücksichtigen.

5-Nok Gebrauchsanweisungen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Bewertungen

Antimikrobielles 8-Hydroxychinolinderivat.

Der Wirkstoff des Medikaments: Nitroxolin
ATX-Kodierung: J01XX07
KFG: Antibakterieller Wirkstoff, 8-Hydroxychinolinderivat. Uroantiseptikum
Registrierungsnummer: P №014133 / 01
Anmeldedatum: 07/01/08
Besitzer reg. Hon.: LEK d.d.

Freigabeformular 5-Nok, Verpackung des Arzneimittels und Zusammensetzung.

Orangenbeschichtete Tabletten, rund, bikonvex, glänzend. 1 tab. Nitroxolin 50 mg
Hilfsstoffe: Calciumhydrophosphat, Lactosemonohydrat, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Povidon K25, gereinigter Talk, Crospovidon, Magnesiumstearat.
Schalenzusammensetzung: Akaziengummi, Carmellose-Natrium, Povidon K25, Saccharose, kolloidales Siliciumdioxid, gereinigtes Talkum, Maisstärke, Calciumcarbonat, Titandioxid, Sunset-Farbstoff Gelb E110, Sonnenuntergang, gelbes Chinolin E104
50 Stück - Plastikflaschen (1) - packt Karton.

Die Beschreibung des Arzneimittels basiert auf offiziell genehmigten Gebrauchsanweisungen.

Pharmakologische Wirkung von 5-NOK

Antimikrobielles 8-Hydroxychinolinderivat.
Es hat ein breites Aktionsspektrum. Hemmt selektiv die Synthese bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.
Aktiv gegen grampositive Bakterien: Staphylococcus spp. (einschließlich Staphylococcus aureus), Streptococcus spp. (einschließlich beta-hämolytischer Streptokokken, Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis), Corynebacterium spp., Bacillus subtilis; Gramnegative Bakterien: Escherichia coli, Proteus spp., Klebsiella spp., Salmonella spp., Shigella spp., Enterobacter spp., Haemophilus influenzae, Neisseria gonorrhoeae; andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealiticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis.
Wirksam gegen einige Pilzarten (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger tiefer Mykosen).

Pharmakokinetik der Droge.

Saugen
Nitroxolin wird aus dem Gastrointestinaltrakt gut resorbiert (90%). Сmax im Plasma wird 1,5-2 Stunden nach der Einnahme erreicht.
Stoffwechsel und Ausscheidung
In der Leber metabolisiert. Vor allem durch die Nieren unverändert und teilweise mit Galle ausgeschieden. Es gibt eine hohe Konzentration an konjugierten und nicht konjugierten Arzneimitteln im Urin.

Indikationen zur Verwendung:

Behandlung von akuten, chronischen und wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, die durch Nitroxolin-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:
- Pyelonephritis;
- Blasenentzündung;
- Urethritis;
- Epididymitis;
- ein infiziertes Adenom oder Karzinom der Prostatadrüse.
Prävention infektiöser Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Verfahren (Katheterisierung, Zystoskopie).
Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Dosierung und Art der Verwendung des Arzneimittels.

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten 4-mal pro Tag). Die Höchstdosis beträgt 800 mg / Tag.
Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahre beträgt 200 bis 400 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen. Für Kinder 3-5 Jahre - 200 mg / Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.
Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.
Patienten mit mäßigem Nierenversagen (QC über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der Standardtagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg / Tag (1 Tab. 4-mal / Tag).
Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Nebenwirkung von 5-NOK:

Auf der Seite des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden), erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen.
Von der Seite des Zentralnervensystems und des peripheren Nervensystems: Ataxie, Kopfschmerzen, Parästhesien, Polyneuropathie.
Seit dem Herz-Kreislauf-System: Tachykardie.
Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
Andere: Thrombozytopenie, ein Anstieg des Harnsäurespiegels im Serum.

Kontraindikationen für das Medikament:

- Katarakt;
- schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);
- schweres Leberversagen;
- Alter der Kinder bis 3 Jahre;
- Schwangerschaft
- Stillzeit (Stillen);
- Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;
- Überempfindlichkeit gegen Chinoline und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Besondere Gebrauchsanweisung 5-Nok.

Nitroxolin sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten verschrieben werden, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten.
Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund einer möglichen Anhäufung von Nitroxolin ist eine ärztliche Überwachung erforderlich.
Sie sollten die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren vornehmen.
Während der Behandlung mit Nitroxolin färbt sich der Urin intensiv gelb-rot.
Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern
Es gibt keine Daten zu den Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

Überdosis Drogen:

Es liegen keine Daten zur Überdosierung oder klinischen Anzeichen einer Nitroxolin-Vergiftung vor.

Wechselwirkung 5-Nok mit anderen Medikamenten.

Arzneimittelwechselwirkung des Arzneimittels 5-NOK wird nicht beschrieben.

Verkaufsbedingungen in Apotheken.

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Bedingungen des Zustands des Medikaments 5-Nok.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.