Balanoposthitis - Symptome und Behandlung bei Männern, Foto

Unfruchtbarkeit

Balanoposthitis - zwei verwandte und in der Regel zusammen die Krankheit. Die Balanitis äußert sich durch eine Entzündung der Eichel bei Männern und nach einer Entzündung der Vorhaut. Diese beiden Diagnosen sind fast immer untrennbar und ergänzen sich.

Die Pathologie entwickelt sich, wenn die natürliche Mikroflora der männlichen Genitalorgane verletzt wird. Der ätiologische Hauptfaktor ist der Eintritt von Infektionserregern (Staphylococcus, Streptococcus, Escherichia coli, Proteus usw.) in den Präputialsack.

Diese Krankheit tritt am häufigsten auf, wenn der Peniskopf von der Vorhaut bedeckt ist, insbesondere bei der schmalen Vorhautphimose. Die Hauptsymptome der Balanoposthitis sind Schmerzen und Juckreiz im betroffenen Bereich (Glans Penis), Entzündungen und Schwellungen der Vorhaut.

Diese Krankheit ist eine ziemlich häufige Erkrankung. Laut Statistik hatten etwa 11% der Männer diese Symptome. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Manifestationen der Balapostitis, ihre klinischen Symptome und Fotos genauer zu untersuchen. Außerdem besprechen wir zu Hause Behandlungsmethoden. Wir werden versuchen, geeignete Salben und Medikamente zur Behandlung der Balapostitis bei Männern auszuwählen.

Gründe

Die Balapostitis bei Männern tritt meistens als Folge unzureichender Hygiene der Genitalorgane auf. Infolgedessen bildet sich unter der Vorhaut ein idealer Nährboden für Bakterien - dies ist die nicht infektiöse Natur der Krankheit.

In einer signifikanten Anzahl von Fällen ist die Ursache mit sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) verbunden und Infektionen treten durch sexuellen Kontakt auf - Candida, Trichomonas, Herpes genitalis, selten Gonorrhoe und Treponema. Diese Infektionen dringen bei ungeschütztem sexuellen Kontakt in den Körper ein und rufen starke Entzündungsprozesse hervor. Ohne die Beteiligung eines Infektionserregers entwickelt sich selten eine Balanoposthitis. In diesem Fall kann es allergisch, toxisch usw. sein.

Prädisponierende Faktoren, die eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung der Krankheit spielen, sind:

  • Mangel an persönlicher Hygiene;
  • endokrine Erkrankungen wie Diabetes mellitus;
  • chemische Reizstoffe (Detergenzien, Schmiermittel);
  • Phimose - Verengung der Vorhaut;
  • pathologische Zustände mit Flüssigkeitsretention im Körper.

Begünstigt wird die Entwicklung durch häufige Erkrankungen, die die natürliche Widerstandsfähigkeit der Haut gegen die saprophytische Flora sowie lokale Prädispositionsfaktoren schwächen.

Symptome einer Balanoposthitis bei Männern

Die Balanapostitis bei Männern äußert sich in bestimmten Symptomen. Sie sind leicht zu erkennen und daher schwer mit einer anderen Krankheit zu verwechseln.

Es beginnt akut - die ersten Symptome der Balanoposthitis sind Brennen, Schwellung der Vorhaut und Rötung, Juckreiz und Unbehagen im Bereich der Eichel. Dann wird es mit einer schmutzig weißen Blüte bedeckt, manchmal mit kleinen Augenausschlägen. Der Anschein einer unangenehmen Entladung aus der Harnröhre schließt sich diesem an.

Die Art der Symptome der Balanoposthitis bei Männern hängt jeweils von der Art des schädigenden Mittels (infektiös und nicht infektiös) und dem Vorhandensein prädisponierender Faktoren ab.

  1. Einfach Es zeichnet sich durch diffuse Rötung, Schwellung und Mazeration der Haut des Kopfes und des inneren Blattes der Vorhaut aus, gefolgt von der Bildung von an der Oberfläche isolierten und konfluenten Erosionen verschiedener Größe und Konturen mit eitrigem Ausfluss, umgeben von Fragmenten von mazeriertem Epithel. Subjektiv leichtes Brennen und Jucken.
  2. Gangränous Diese Spezies zeichnet sich durch ihre akute Form aus: erhöhte Körpertemperatur des Patienten, begleitet von Schwäche des Körpers und der Gliedmaßen; Schwindel, manchmal bis zu Verstopfung. Ein Patient entwickelt langsam heilende nekrotische Geschwüre, aus denen der Eiter intensiv ausgeschieden wird. Es gibt eine starke Rötung und merkliche Schwellung des Penis am Kopf und an der Vorhaut.
  3. Beim erosiven Typ sind die geschwollenen Zonen des toten Epithels und die große schmerzhafte Erosion mit einem Rand beschädigter Zellen an der Peripherie. Mögliche Komplikation des Verengungsprozesses der Vorhaut, wodurch der Peniskopf nicht vollständig freigelegt werden kann. Oft gibt es eine inguinale Lymphadenitis und eine schmerzhafte lokale Lymphangitis.

Wenn die Balanoposthitis bei Männern nicht behandelt wird, können sich nach und nach schwerwiegende Komplikationen entwickeln: Phimose und Gangrän des Penisgewebes.

Balanoposthitis-Behandlung

Die Taktik der Behandlung der Balanoposthitis bei Männern hängt davon ab, was die Entstehung der Erkrankung verursacht hat. Zunächst muss der Arzt den Erreger der Krankheit bestimmen. Dazu werden Kratzer aus den betroffenen Gebieten entnommen und an bakterielle Kulturen weitergeleitet.

Außerdem wird das Behandlungsschema für die Balanoposthitis zu Hause durch das Stadium, die Vernachlässigung der Erkrankung, die Beteiligung von Lymphknoten und anderen Beckenorganen am pathologischen Prozess bestimmt. Im Allgemeinen führen sie eine Therapie durch, um die Infektion zu bekämpfen (antivirale, antimykotische, antibakterielle Medikamente). Lokale Bäder mit Desinfektionslösungen.

Die milde Form kann durch Waschen des Peniskopfes mit antiseptischen Lösungen (Furatsilina, Wasserstoffperoxid, Kaliumpermanganat) geheilt werden. Diese Antiseptika töten alle Mikroorganismen und Bakterien, die die Krankheit verursachen.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Ernennung von Antibiotika nur bei einer nachgewiesenen bakteriellen Ätiologie der Krankheit gerechtfertigt ist. Bevorzugt werden Medikamente in Form von Salben und Cremes.

Bevor Sie mit der Behandlung der Ursache fortfahren, suchen Sie den Effekt aus und beseitigen Sie ihn. Das Wichtigste ist, die Krankheit nicht ihren Lauf nehmen zu lassen und nicht zu glauben, dass alles von selbst passieren wird. Wenn der Wunsch besteht, die Balanoposthitis mit Volksmitteln zu behandeln, müssen Sie zuerst alle Nuancen mit dem Arzt besprechen.

Komplikationen

Ein länger andauernder Entzündungsprozess am Peniskopf kann zu Atrophie des Rezeptorapparats und zu einer Abnahme der Empfindlichkeit des Penis führen. Dies wirkt sich negativ auf das weitere Sexualleben eines Mannes aus, da die Empfindungen während des Geschlechtsverkehrs, die Fülle und Helligkeit orgasmischer Empfindungen, die zu Impotenz führen können, abnehmen.

Behandlungen umfassen die Behandlung von lokalen und allgemeinen Erkrankungen, die zum Auftreten der Krankheit beitragen. Es ist notwendig, die persönliche Hygiene zu beachten und die Hygiene des Sexualpartners zu überwachen.

Behandlung von Balanitis bei Männern: wie und was zu behandeln ist, der Gebrauch von Medikamenten und Salben zu Hause, Foto

Die Krankheit wählt nicht? Das ist nicht ganz richtig.

Krankheiten wirken manchmal selektiv und „heilen“ ihre destruktiven Eigenschaften an den „auserwählten“ Menschen.

Es gibt Krankheiten, die nur Kinder, nur Frauen und nur Männer betreffen. Balanitis ist eine der rein männlichen Krankheiten.

In diesem Artikel werden wir detailliert darauf eingehen: Balanitis - Behandlung zu Hause mit verfügbaren Medikamenten und Salben.

Balanitis bei Männern

Balanitis bei Männern ist eine Entzündung des Peniskopfes. Wenn die Entzündung die Vorhaut des Organs bedeckt, spricht man von Balanoposthitis.

Mediziner umfassen die folgenden Kategorien von Bürgern in der Risikogruppe:

  1. Junge aktive Männer, Liebhaber der Promiskuität.
  2. Menschen, die sich nicht an die Grundregeln der Hygiene halten (Obdachlose, Landstreicher).
  3. Personen, die an Autoimmunkrankheiten mit eingeschränktem Immunsystem leiden.

Wie ist die Behandlung von Balanitis bei Männern weiter im Artikel.

Ursachen

Die Schuldigen der Balanitis sind verschiedene Faktoren.

Abhängig von den Ursachen der Erkrankung entwickeln die Ärzte auch einen individuellen Behandlungsplan.

Ursachen von Balanitis sind:

  • die Entwicklung von Avitaminose oder Hypervitaminose;
  • ein starker Abfall der Immunität, Erkrankungen des Immunsystems;
  • Aktivierung pathogener Mikroflora (Pilze, Viren, Bakterien);
  • Erkrankungen, die mit einem gestörten Lymphfluss, Blutversorgung und Stoffwechsel einhergehen;
  • Krankheiten (chronisch und akut) des Urogenitalsystems;
  • unregelmäßige Hygiene (Anhäufung der Vorhaut toter Epidermis, Smegma, Urin);
  • Hautkrankheiten (Ekzem, Dermatitis, Flechten, Psoriasis) im Zeitraum ihrer Komplikationen;
  • allergische Manifestationen von Latex (bei Verwendung eines Kondoms), synthetischen (Unterwäsche) oder Haushaltschemikalien (aromatische Gele, Seifen, chemische Bestandteile von Pulvern oder Wäschespülung);
  • Phimose (angeborene Pathologie der Struktur der Vorhaut);
  • schweres Trauma der äußeren Genitalien (aggressiver Sex, Verbrennungen, Prellungen, Quetschen);
  • als Nebenwirkung der Strahlentherapie bei der Onkologie.

Bevor wir uns überlegen, wie Balanitis behandelt werden soll, lassen Sie uns über die Einstufung der Krankheit sprechen.

Klassifizierung

Ärzte klassifizieren die Krankheit in verschiedene Arten.

Je nach Etappe:

  1. Einfach (mit geringfügigen Manifestationen einer Entzündung).
  2. Erosiv (mit dem Auftreten kleiner erosiver Geschwüre).
  3. Gangrän (das letzte, schwierigste Stadium, das mit dem Absterben der betroffenen Gewebe einhergeht).

Je nach grund:

  • thermisch (infolge von Verbrennungen);
  • Strahlung (aufgrund der Anwendung der Strahlentherapie);
  • allergisch (entwickelt sich aufgrund von Allergien);
  • mechanisch (Folgen von Verletzungen, grobe mechanische Auswirkungen);
  • anaerob (erscheint aufgrund der Wirkung von gramnegativen anaeroben Bakterien);
  • Herpetic (wenn die Krankheit eine Folge einer Herpesinfektion wird);
  • Zirkon;
  • Chlamydien (der Anstoß für die Entwicklung einer Infektion ist die Aktivität von Chlamydien);
  • Candida (infolge der Aktivität des Pilzes Candida, männliche Drossel).

In den folgenden Abschnitten Symptome und Behandlung von Balanitis.

Wir präsentieren Ihnen Balanitis bei Männern, Behandlung, Salben und Drogen, Foto

Symptomatologie

Die Entwicklung der Krankheit zu verpassen oder nicht zu bemerken, ist schwierig - diese Krankheit ist schmerzhaft und bereitet einer Person viele Unannehmlichkeiten.

Hier sind nur einige der Symptome der Balanitis:

  • unerträglicher Juckreiz, Brennen;
  • Schmerzen beim Wasserlassen, Geschlechtsverkehr;
  • erektile Dysfunktion, vorzeitige Ejakulation;
  • das Auftreten von Blasenausschlag mit kleinem Hautausschlag;
  • die Zunahme der Körpergröße, das Auftreten einer starken Schwellung;
  • eitriger Ausfluss aus dem betroffenen Bereich mit unangenehmem Geruch;
  • Fieber, Schwäche, Verschlechterung der Gesundheit;
  • Schmerzen, die an der Öffnung der Vorhaut wachsen, Erektion;
  • Entwicklung von kleinen Blutungsgeschwüren, in Abwesenheit einer Therapie werden die Geschwüre mit Krusten bedeckt, nach einiger Zeit sterben sie ab, was zur Entwicklung von Nekrose und Gangrän führt;
  • Verfärbung der Haut im Vorhautbereich (Rötung, Fleckenbildung).

Wenden Sie sich vorsichtig der Frage: "Balanitis, was ist zu behandeln?"

Prävention

Jedes Problem ist leichter zu verhindern, als sich danach einer langen schmerzhaften Behandlung zu unterziehen und unter schmerzhaften Manifestationen zu leiden.

Denken Sie vor der Behandlung der Balanitis bei Männern daran, dass die Therapie zu Beginn der Entwicklung einfacher verläuft.

Manchmal reicht es aus, regelmäßig Hygienemaßnahmen durchzuführen, um das Unglück loszuwerden oder eine Behandlung mit Salben gegen Balanitis durchzuführen, die für jeden einfach und leicht zugänglich ist.

Wie empfehlen Ärzte bei Verdacht auf Balanitis die Hygiene des Sexualorgans:

  1. Wasche die Orgel 3-4 mal täglich mit warmem Wasser.
  2. Behandeln Sie die Vorhaut mit einer schwachen Manganlösung (0,25%) (2-3 Mal täglich).
  3. Wischen Sie nicht die Haut des Körpers ab, sondern tupfen Sie sie vorsichtig mit einem weichen Handtuch ab.

Für die Verarbeitung und Abkochung von beruhigenden Heilkräutern verwenden: Eukalyptus, Kamille, Ringelblume oder eine Serie.

Balanitis: Behandlung

Bei Balanitis bei Männern wird die Behandlung mit Medikamenten abhängig von der Ursache der Erkrankung und ihrer spezifischen Form ausgewählt.

Unkomplizierte Formulare Bei leichter Erkrankung sind regelmäßige Hygienemaßnahmen ausreichend. Zusätzlich zu den bereits aufgelisteten Werkzeugen für Bäder verwenden Sie flüssiges Burov und Rivanol (0,1-0,2%).

Nach jedem Eingriff wird die behandelte Fläche mit einer der folgenden Zubereitungen gepudert:

  • Tannin;
  • Xeroform;
  • Borsäure (1-2%);
  • Silbernitratlösung (0,25%).

Sobald der Entzündungsprozess nachlässt und eine Besserung eintritt, sollte das betroffene Gewebe mit Salben behandelt werden: Zink mit Silbergehalt (Silverol), Dexamethason oder Corticosteroid.

Die Präparate werden 3-4 mal täglich mit abwechselnden Mitteln aufgetragen.

Candida Wenn hefeähnliche Pilze die Schuldigen der Krankheit geworden sind, wird gewöhnliche Waschseife wirksam helfen - in einer alkalischen Umgebung können sich pathogene Pilze nicht vermehren.

Komplizierte Balanitis. Die ulzerativen und erosiven Formen der Krankheit werden mit antiseptischen Lösungen behandelt.

Ärzte werden ernannt und die Salbe der folgenden Typen:

  • Clotrimazolovaya (in Gegenwart einer Trichomonas-Infektion);
  • Tetracyclin (wenn die Balanitis durch mycoplasmale Infektionen verursacht wurde);
  • Levomikolevaya, das aus einem Antibiotikum (Levomycetin) und regenerierenden Komponenten (Methyluracil) besteht.

Was ist die beste Salbe gegen Balanitis bei Männern? Erythromycin, Garamicin, Fuzidinovaya und Sintomitsinovaya-Salbe sind weit verbreitet. Bei gleichzeitigen Infektionen des Genitalbereichs verschrieben die Ärzte eine interne Einnahme von Metronidazol (einem antimikrobiellen Wirkstoff).

Gangränous Zur Behandlung der Balanitis ist ein schweres Stadium integriert. Zur Behandlung und Entfernung von befallenem Gewebe mit Wasserstoffperoxid. Mit der Verbesserung des Verfahrens verwendeten Salben, darunter Antibiotika und synthetische Kortikosteroide.

Zuordnung zur Blockade intramuskulärer und intravenöser Injektionen mit Breitbandantibiotika (Behandlungsdauer bis zu zwei Wochen). Dann wird die Behandlung mit Antibiotika fortgesetzt, indem die Medikamente oral eingenommen werden (Azithromycin und Ciprofloxacin werden verwendet).

Zur Stärkung der wackligen Immunität werden kalzinierte Vitamine und Methoden der Immunostimulation (Blutbestrahlung, Elektrophorese) eingesetzt.

Allergisch.

Bei Balanitis leiden allergische Formen des Patienten unter dem Nervensystem.

Zusätzlich zu den schmerzhaften Empfindungen leidet eine Person unter juckenden Hautausschlägen und Brennen.

Diese Symptome provozieren die Entwicklung von Nervosität, Schlaflosigkeit und Reizbarkeit.

In diesem Fall verschrieben Ärzte einen zusätzlichen Kurs von Antihistaminika:

  1. Mittel zur äußerlichen Anwendung (Hormonsalbe bei Balanitis und Balanoposthitis): Lokoid, Prednisolon-Salbe oder Advantan. Das Medikament wird 4-7 Tage lang jede Nacht auf das betroffene Gewebe aufgetragen.
  2. Intravenös (Corticosteroide, Natriumthiosulfat, Calciumpräparate).

Balanitis ist eine heimtückische Krankheit, sie kann bereits in Form einer chronischen Krankheit zurückkehren und sich beweisen. Die Eigenschaften der akuten Form der Balanitis können Sie hier erfahren.

Im nächsten Teil des Artikels - Balanitis, Behandlung zu Hause.

Zu hause

Wie behandelt man Balanitis bei Männern zu Hause?

Um die unangenehmen Symptome der Krankheit zu lindern und den medizinischen Verlauf der Behandlung schneller und erfolgreicher in der Therapie zu gestalten, schließen Sie die traditionelle Medizin ein:

Calendula Die zerquetschten Blüten der Pflanze (Stl.) Dämpfen ein Glas heißes Olivenöl. Kapazität mit Brühe besteht für 2,5-3 Wochen an einem warmen Ort. Dann viel filtern und die betroffenen Stellen schmieren.

Aloe Spülen Sie das Blatt der Heilpflanze ab und entfernen Sie die Stacheln. Schneiden Sie den dünnen Teil des Blattes ab und tragen Sie es 2-3 mal täglich für 15-20 Minuten auf die erkrankten Stellen auf.

Sage Trockene Salbeiblätter (2 Esslöffel) Brühen Sie kochendes Wasser (½ l). Nach einer halben Stunde Infusion die Brühe abseihen und 20-25 Minuten in Form von Kompressen auf die betroffene Haut auftragen.

Wegerich Kompressen können auch aus Wegerich hergestellt werden, was eine starke entzündungshemmende Wirkung hat. Saubere Blätter der Pflanze mit einem Verband auf die betroffene Stelle auftragen. Wechselt jede halbe Stunde. Führen Sie alle 3-4 Stunden eine Komprimierung durch.

Eichenrinde Gehackte Eichenrinde (Stl.), Mit einem Glas kochendem Wasser aufgasen.

Viel zu kochen für 20-25 Minuten bei schwacher Hitze. Dann bestehen Sie 20-30 Minuten und filtern.

Heilbad dreimal täglich. Der Verlauf der Behandlungswoche.

Asche Dillwurzeln. Brennen Sie Dill-Rhizome. Pflanzen 9 bis 10 Mal am Tag mit Asche bestreuen.

Dill-Tinktur Pflanzenwurzeln (20 g) gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und kochen Sie 10-15 Minuten. Brühe abseihen, abkühlen und Behandlung mit Packungen durchführen.

Dies sind grundlegende Möglichkeiten, um Balanitis zu Hause zu behandeln. Die Behandlung der Balanitis mit Hilfe der traditionellen Medizin ist erfolgreich, wenn die Krankheit nicht durch eine eitrige Entzündung kompliziert wird.

Es ist besser, 2-3 Wochen Ihrer kostbaren Zeit zu verbringen (es ist in dieser Zeit, in die die durchschnittliche Behandlungsdauer passt) und die unangenehme Krankheit für immer zu vergessen, als unter ständigen Schmerzen zu leiden.

Wir hoffen, dass unser Material für Sie nützlich war, und Sie wissen jetzt, wie die Behandlung der Balanitis bei Männern zu Hause durchgeführt wird und wie die Balanitis endgültig und unwiderruflich geheilt werden kann. Gute gesundheit!

Balanitis: Symptome und Behandlung bei Männern

Balanitis ist ein Entzündungsprozess, bei dem der pathologische Prozess den Phalluskopf beeinflusst. Falls sich die Entzündung auf die Vorhaut erstreckt, ist es üblich, über Balanopostitis zu sprechen. Die Balanitis geht oft mit dem Fasten (Entzündung der Vorhaut) einher, so dass es sich in den meisten Fällen um eine Balanopostitis handelt, wenn eine Diagnose gestellt wird.

Diese Pathologie ist charakteristischer für pädiatrische Patienten. Bei Kindern ist der Kopf mit Vorhaut bedeckt.

Symptome einer Balanitis

Balanitis und Balanoposthitis unterscheiden sich im Schmerzbereich und Brennen im Bereich des Peniskopfes. In einigen Fällen kann es eine Auswahl geben, die sich unter dem Kopf des Phallus abhebt. Sie haben einen eitrigen Charakter und unterscheiden sich in verschiedenen Formen. Diese Absonderungen zeichnen sich durch einen scharfen und unangenehmen Geruch aus. Der Kopf selbst ist hyperämisch und ödematös. In einigen klinischen Fällen wird ein Anstieg der lokalen Lymphknoten festgestellt.

Wenn eine angemessene Behandlung nicht sofort eingeleitet wird, kann die Balanitis die folgenden Komplikationen verursachen:

  • Verengung der Harnröhre;
  • Phimose;
  • Paraphimose;
  • Auftreten von Krebsgeschwüren.

Klassifizierung der Balanitis

Nach den derzeit bestehenden Klassifikationen werden die primären und sekundären Formen der Krankheit unterschieden.

Ursachen der Balanitis

Es gibt mehrere prädisponierende Faktoren.

Ätiologische Faktoren der primären Pathologie sind:

  • Pilzinfektion;
  • pathogene und bedingt pathogene Bakterien;
  • Harnverhalt im präunzialen Sack;
  • Schwierigkeiten beim Abfluss von Smegma.

Beachten Sie: Der vorläufige Beutel ist der Raum, der von der Vorhaut gebildet wird.

Alle diese Faktoren sind prädisponierende Faktoren für Entzündungen.

Der Hauptfaktor bei der Entstehung einer primären Balanitis ist die Ansammlung von Smegma unter der Vorhaut. Dieses Phänomen ist charakteristisch für Menschen, bei denen die Toilette der Genitalien selten ist.

Die Ursachen der sekundären Balanitis sind nur eine pathogene Infektion.

Wichtig: Einer der Gründe für die Entstehung von Balanitis ist die eitrige Urethritis.

Die sekundäre Balanitis ist eine Folge pathogener Mikroorganismen, die aus der Harnröhre stammen - Trichomonas, Erreger der Syphilis und Gonorrhoe.

Wichtig: Das Fortschreiten der Balanitis wird durch häufige Krankheiten, einschließlich allergischer Erkrankungen sowie Diabetes, gefördert. Schlechte Hygiene trägt auch zur Entwicklung einer Entzündung des Phalluskopfes bei.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose wird von einem Urologen oder Andrologen aufgrund der Beschwerden des Patienten und der gesammelten Anamnese gestellt. Zusätzliche Tests sind in der Regel nicht erforderlich, mit Ausnahme eines Abstrichs zur Identifizierung der Mikroflora in der sekundären Form der Pathologie.

Balanitis-Behandlung

Die Therapie besteht aus einem Sitzbad mit einer Desinfektionslösung (einer schwachen Lösung von Furatsilina, Kaliumpermanganat oder Wasserstoffperoxid). Außerdem sollte der Patient von einem Arzt verordnete Antibiotika einnehmen.

Wenn eine ausgeprägte Phimose auftritt oder die Balanitis wiederkehrt, kann eine Beschneidung angezeigt sein.

In einigen Situationen kann der Allgemeinzustand des Patienten etwas schlechter sein - er leidet an Schwäche und einem Anstieg der Körpertemperatur. Diese klinischen Manifestationen sind charakteristisch für infektiöse Intoxikationen. Da der Kopf des Phallus die wichtigste erogene Zone bei Männern ist, nimmt die Angst bei einigen erwachsenen Patienten etwas zu.

Was passiert, wenn Sie keine Behandlung durchführen?

Wenn wir den Besuch beim Arzt vernachlässigen, bilden sich nach einiger Zeit kleine Geschwüre am Kopf. In diesem Fall sagen sie über die "ulzerative Form der Ballanoposthitis". Bei Kindern äußert sich diese Form in Schmerzen beim Gehen und beim Versuch, auf kleine Weise zur Toilette zu gehen. Bei erwachsenen Männern werden diese Probleme auch beim Geschlechtsverkehr mit Schmerzen behandelt.

Wenn diese Symptome nicht beachtet werden, entwickelt sich die Entzündung der Lymphgefäße des Penis. Dieses Symptom manifestiert sich durch das Auftreten von roten Streifen auf der Rückseite des Penis. Weiterhin entwickeln sich Entzündungen der regionalen Lymphknoten. Dann ist eine Gangrän des Phallus möglich, was zu einer Amputation führen kann.

Prävention

Die Prävention besteht im regelmäßigen Waschen des Phalluskopfes und der rechtzeitigen Behandlung der Phimose.

Vladimir Plisov, medizinischer Gutachter

9,512 Gesamtansichten, 5 Ansichten heute

Balanit

Das Sexualleben für einen Mann ist einer der wichtigen Bereiche. Beim stärkeren Sex geht es mehr um die Situationen, die ihm im Intimen passieren, als um den schwachen, obwohl zwei Personen an dem Prozess teilnehmen.

Wenn ein Mann verschiedene Beschwerden hat, ist er sehr aufgebracht, weil er sich in diesem Fall nicht mehr im sexuellen Bereich erkennen kann. Ein solches Problem kann die Balanitis sein, die sich selten ohne Balanoposthitis manifestiert. Sie erfahren alles über Balanitis und Balanopostis auf vospalenia.ru

Was ist Balanitis?

Balanitis ist der entzündliche Prozess, der am Kopf des Penis auftritt. Sehr selten betrifft der Entzündungsprozess nur den Kopf, jedoch nicht die Vorhaut, was Balanoposthitis genannt wird.

Im Rahmen dieses Artikels beschränken wir uns jedoch auf Balanit. Der Erreger dringt in die Haut des Genitalorgans ein und verursacht einen Entzündungsprozess, der sich je nach Art der Erkrankung in Symptomen äußert.

Eine häufige Ursache für diese Krankheit ist die Vernachlässigung des Mannes gegenüber den eigenen Genitalien, schlechte Hygiene sowie promiskuitiven Sex.

Alles beginnt mit Juckreiz und Brennen in den Genitalien, Schwellungen des Kopfes und der Hautablösung. Weiterhin treten einzelne oder mehrere Geschwüre und Erosion auf. Bei eitriger Form sind die Geschwüre schmerzhaft. Die pathologische Entwicklung erfasst den Rand des Fleisches, unter dem sich Bakterien vermehren, was zu eitrigem Ausfluss führt.

Nachfolgend listen wir alle möglichen Arten von Balanitis auf:

  1. Traumatisch - tritt nach einer Verletzung auf, was zu Schwellungen, Rötungen und Rissen führt;
  2. Katarrhalische (Balanoposthitis) - Kopfödem, Rötung, Schleimhäute, weißer Ausfluss beim Wasserlassen;
  3. Erosivkatarrhal - mit Ausnahme der Rötung erscheinen Erosionen am Kopf;
  4. Candida wird von einem infizierten Partner übertragen, manchmal durch Einnahme von Antibiotika verursacht und manifestiert sich bei Diabetikern. Es zeichnet sich durch Rötung, Quarkausfluss mit unangenehmem Geruch, Juckreiz, Schwellung und Brennen aus.
  5. Anaerobe Erkrankung durch anaerobe gramnegative Bakterien. Es zeichnet sich durch einen klebrigen, unangenehmen Geruch aus;
  6. Vernichtung - eine chronische unabhängige Krankheit, die Gründe sind nicht geklärt;
  7. Xerotisch - gekennzeichnet durch weißliche Flecken und geschrumpfte Haut, trockener Kopf;
  8. Herpes - gekennzeichnet durch einen Ausschlag von Herpes am Kopf;
  9. Zirtsinalny - verursacht durch mikrobielle Infektion, die das Auftreten von roten klar abgegrenzten Flecken hervorruft;
  10. Allergisch - manifestiert sich in einer allergischen Reaktion (Juckreiz, Schwellung, Hautausschlag, Erosion) auf Kondome und lokale Kontrazeptiva;
  11. Balanit von Zoon;
  12. Mykoplasmen;
  13. Geschwür - das Auftreten von Geschwüren am Kopf;
  14. Chlamydien;
  15. Pseudoerythroplastik (limitierte Plasmazelle) - gekennzeichnet durch das Auftreten glatter Plaques, die nicht miteinander verschmelzen, und rote Flecken;
  16. Erosiv - das Auftreten von Erosion und Geschwüren vor dem Hintergrund der geschwollenen Haut. Begleitet von Trichomoniasis, Strepto-Staphylokokken-Infektion.

Formulare

Balanitis ist in zwei Formen unterteilt:

  1. Akute oberflächliche - Schmerz, Juckreiz, unangenehmer Geruch, Erosion und Abschürfungen;
  2. Chronisch - Rötung, Phimose.

Auch diese Entzündung wird durch Krankheitserreger geteilt:

  1. Pilz;
  2. Chlamydien;
  3. Bakteriell;
  4. Mechanisch;
  5. Thermisch;
  6. Strahlung
  1. Primäre Balanitis;
  2. Sekundäre Balanitis
  1. Einfache Balanitis;
  2. Erosive Balanitis;
  3. Gangränöse Balanitis.
geh nach oben

Ursachen von Entzündungen

Was sind die Ursachen für Entzündungen des Peniskopfes?

  • Die Ansammlung von Fett (Spegmy) unter der Vorhaut, in der sich Bakterien zu vermehren beginnen;
  • Phimose;
  • Verletzungen;
  • Verschiedene Viren, Bakterien und Pilze;
  • Infektionskrankheiten der Harnröhre (Urethritis);
  • Mangelnde Hygiene der Genitalien;
  • Komplikationen sexuell übertragbarer Krankheiten: Gonorrhoe, Syphilis, Trichomoniasis;
  • Hautkrankheiten;
  • Diabetes mellitus;
  • Häufige Masturbation;
  • Strahlung während der Strahlentherapie
geh nach oben

Risikogruppen

Männer sind gefährdet:

  1. Sexuell aktiv, führt ein hektisches intimes Leben, als das Risiko einer Infektion oder Candida besteht;
  2. Leiden unter somatischen Störungen, wodurch die Immunität verringert wird;
  3. Nicht die Hygiene der Genitalien beachten.
geh nach oben

Symptome und Anzeichen

Die Symptome und Anzeichen einer Balanitis des Peniskopfes sind am vielfältigsten und hängen von der Art der Erkrankung ab. Häufige Anzeichen sind:

  1. Geschwollene Lymphknoten;
  2. Schwäche
  3. Gelenkschmerzen;
  4. Hautausschlag im Mund;
  5. Malaise;
  6. Arthritis;
  7. Hautausschlag in anderen Körperteilen;
  8. Konjunktivitis
geh nach oben

Lokale Symptome

Lokale Symptome sind:

  1. Rötung der Vorhaut;
  2. Trockenheit, Juckreiz;
  3. Schmerzhaftigkeit;
  4. Reizung, brennendes Gefühl;
  5. Das Auftreten von Rissen und Krusten;
  6. Papeln;
  7. Peeling;
  8. Nodulärer Hautausschlag;
  9. Geschwollenheit des Kopfes des Penis;
  10. Eitriger Ausfluss mit einem scharfen und unangenehmen Geruch;
  11. Vorzeitige Ejakulation;
  12. Erosion und Geschwüre am Kopf des Penis;
  13. Schmerzen beim Öffnen des Peniskopfes.
geh nach oben

Balanitis bei Erwachsenen

Da wir über den Peniskopf sprechen, tritt diese Krankheit bei Männern auf. Aber können Frauen an Balanitis erkranken? Diese Krankheit hat bei Frauen, die von der gleichen Infektion betroffen sein können, einen anderen Namen wie Männer - Candida-Vulvovaginitis.

Es gibt nur eine Infektion, aber die Namen der Krankheiten sind für Männer und für Frauen unterschiedlich. Bei Frauen manifestiert es sich:

  1. beim Jucken und Brennen im Genitalbereich;
  2. in dickem, undurchsichtigem weißlichem Ausfluss;
  3. Schmerzen beim Wasserlassen

Zum Zeitpunkt der Erkrankung sollte es keinen Sex geben, damit die Infektion nicht von einem Partner auf einen anderen übertragen wird.

Balanitis bei Kindern

Können Kinder Balanitis haben? Ärzte beachten solche Fälle. Sie treten wegen angeborener Phimose auf, wenn in den ersten fünf Lebensjahren bei Jungen die Vorhaut, die den Kopf freilegt, nicht verzögert wird. Wenn sich Phimose-Bakterien in einem geschlossenen Raum vermehren.

Es kann auch bei Kindern beobachtet werden, wenn sich Schmiermittel um den Kopf sammelt, wo sich Bakterien vermehren. Wurmpilze können diese Krankheit verursachen.

Diagnose

Die Diagnose der Balanitis zielt darauf ab, die Ursache der Erkrankung zu ermitteln, da die offensichtlichen (allgemeinen Untersuchungen) Symptome sind. Hier werden Labortests durchgeführt:

  • Kulturforschung;
  • Serologische Tests für Infektionskrankheiten;
  • PCR;
  • Hauttests;
  • Bluttest für Zucker;
  • Urinanalyse
geh nach oben

Behandlung

Wenn keine Behandlung der Balanitis durchgeführt wird, kann der entzündliche Prozess Geschwüre verursachen, die beim Gehen und beim Wasserlassen Schmerzen verursachen. Eine schwere Balanitis kann zu Gangrän des Penis führen. Wie behandelt man eine Entzündung des Peniskopfes?

  • Die Behandlung der unkomplizierten Form erfolgt dank antiseptischer und entzündungshemmender Medikamente. Die Hygiene muss beachtet werden: Waschen Sie den Peniskopf mit warmem Wasser und Seife und wischen Sie ihn dann mit einem Handtuch ab. Das Verfahren wird alle 4 Stunden durchgeführt. Parallel dazu wird der Kopf mit Antiseptika, Kaliumpermanganatlösung und Wasserstoffperoxid gewaschen. Nach einem hygienischen Eingriff wird dreimal täglich eine entzündungshemmende Salbe auf den Kopf aufgetragen.
  • Antibiotika werden in der komplizierten Form der Erkrankung intensiv eingesetzt, wenn sich die Lymphknoten entzünden und Geschwüre auftreten. Die Behandlung dauert oft bis zu zwei Wochen.
  • Candida Balanitis wird mit antimykotischer Salbe behandelt. Es gibt eine Rezeption. Hier ist eine Diät zugeordnet:
    1. Ausgenommene Säfte, Mineralwasser, Bonbons;
    2. Es werden leichte Kohlenhydrate verbraucht.
  • Mykoplasmen-Balanitis wird mit Tetracyclin behandelt.
  • Die xerotische Auslöschungsform wird behandelt mit:
    1. Corticosteroidhormone;
    2. Aevitom;
    3. Strahlen von Bucca;
    4. Salbe von Testosteronpropionat;
    5. Emollient Salben;
    6. Beschneidung

Wenn Komplikationen (Phimose und rezidivierende Form) festgestellt werden, wird eine Operation durchgeführt - Exzision der Vorhaut.

Zu Hause ist das Wichtigste die Hygiene, die während des gesamten Lebens ausgeübt werden muss. Volksheilmittel helfen auch gut, wenn die Krankheit nicht eitrig ist:

  1. 2 EL. Dillwurzeln mit kochendem Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen. Diese Tinktur wird als Umschlag verwendet;
  2. 2 EL. Salbei goss ein Glas kochendes Wasser ein, kochte nicht länger als 10 Minuten und filtrierte. Gewaschener Kopf des Penis. Lindert Juckreiz und Entzündungen;
  3. Der Wein ist gekochte Fenchelwurzel und wird als Umschlag verwendet.

Jegliche Volksheilmittel sollten mit dem Arzt besprochen werden, damit er seine Zustimmung erteilt, andernfalls können Sie die Situation verschlimmern.

Lebensprognose

Wie lange lebt eine Person mit Balanitis? Diese Krankheit wirkt sich nicht auf die Dauer aus. Die Prognose des Lebens verschlechtert sich nur in seiner Qualität. Ein Mann kann keine vollen sexuellen Kontakte haben, was für Männer so wichtig ist. Es gibt Komplikationen, wenn Sie sich nicht behandeln lassen. Komplikationen sind:

  • Phimose;
  • Maligne Transformation;
  • Paraphimose;
  • Miatalstenose;
  • Verminderte Empfindlichkeit des Penis.

Diese Krankheiten sind schwerer, weniger angenehm und sehr schmerzhaft. Ohne chirurgischen Eingriff werden sie nicht bestehen.

Balanit

Balanitis bei Männern ist eine Erkrankung, bei der sich der Entzündungsprozess am Kopf des Penis entwickelt. Die Krankheit tritt unabhängig vom Altersindikator bei Vertretern des stärkeren Geschlechts auf.

Sehr oft geht die Krankheit in die Balanoposthitis über, bei der das innere Flugblatt der Vorhaut an dem Entzündungsprozess beteiligt ist. Die Krankheit ist akut und chronisch sowie primär und sekundär.

Was ist diese Krankheit?

Balanitis ist durch das Auftreten von starken Schmerzen und Juckreiz am Penis gekennzeichnet. Die Krankheit betrifft nicht nur erwachsene Männer, sondern auch kleine Jungen. Pathogene Mikroorganismen oder ein mechanisches Trauma des Penis können einen ätiologischen Faktor darstellen. Enge, unbequeme Unterwäsche, Nichteinhaltung der Hygienevorschriften - all dies kann den Anschein des Entzündungsprozesses verursachen.

Primäre Balanitis verursacht in der Regel eine Pilzinfektion, vor deren Hintergrund sich ein Entzündungsprozess entwickelt. Durch die aktive Reproduktion pathogener Mikroorganismen beginnt sich das Smegma unter der Vorhaut anzusammeln, was an sich Reizung und Entzündung hervorrufen kann.

Smegma hat eine weiße Farbe und eine käsige Konsistenz. In der Tat ist es eine Mischung aus Schweiß, Bakterien, Epithel, Sekretion von Talgdrüsen und Urinkristallen. Diese Substanz ist ein gutes Medium für die aktive Reproduktion pathogener Mikroflora. Bei langfristigem Vorhandensein von Smegma in den Falten des Penis beträgt die Infektionswahrscheinlichkeit hundert Prozent.

Wenn wir von sekundärer Balanitis sprechen, entsteht sie durch die Ausbreitung von Mikroorganismen aus der Harnröhre. Beispielsweise kann ein sekundärer Typ als Folge einer Urethritis auftreten.

Ursachen der Balanitis

Berücksichtigen Sie die Hauptfaktoren, die die Entstehung von Balanitis auslösen:

  • Phimose, bei der die Enge der Vorhaut beobachtet wird. Die Krankheit führt zu einer unvollständigen Öffnung des Peniskopfes, wodurch die vollständige Durchführung unmöglich wird.
  • Infektionskrankheiten viraler, bakterieller und pilzlicher Natur;
  • Schäden beispielsweise durch Abreiben an Leinen. Im Allgemeinen ist die Haut des Peniskopfes dünn, und schon die geringste Beschädigung kann zu Verletzungen führen, sogar zu elementaren Abnutzungen und Abrieb;
  • Diabetes mellitus;
  • Allergie;
  • Anämie;
  • geschwächte Immunität;
  • urologische Probleme, insbesondere Infektion mit eitrigen Sekreten aus der Harnröhre;
  • seltene genitale Wäsche.

Klinische Symptome

Die Hauptmanifestationen der Balanitis sind die folgenden Symptome:

  • Jucken und Brennen der Eichel;
  • Hyperämie und Ödeme;
  • eitriger Ausfluss aus der Harnröhre, die einen unangenehmen Geruch haben;
  • das Auftreten von Geschwüren am Penis;
  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Schmerzen beim Gehen schlimmer;
  • Papeln, Risse, Krusten;
  • Peeling;
  • Gelenkschmerzen, Arthritis;
  • Hautausschlag;
  • Konjunktivitis;
  • vergrößerte inguinale Lymphknoten;
  • allgemeine schwäche.

Im Allgemeinen können sich die klinischen Manifestationen in jedem spezifischen Fall drastisch unterscheiden, und es gibt nicht so viele charakteristische Symptome. Es gibt sogar einen asymptomatischen, atypischen Verlauf der Balanitis.

Phasen der Pathologie

Betrachten Sie die Hauptstadien der Balanitis:

  • initial. Beschwerden, Brennen, Jucken, Schwellung und Hyperämie des Kopfes. Die Symptome sind schlimmer, wenn Sie versuchen, den Kopf zu öffnen.
  • akut. Häufige Symptome verbinden sich mit lokalen Symptomen: Schwäche, Kopfschmerzen, Fieber;
  • chronische Balanitis, Balanoposthitis. Klinische Manifestationen werden stabil, Risse und Ausfluss aus der Harnröhre erscheinen.

Sorten von Balanitis

Je nach Art der Läsion werden folgende Krankheitsformen unterschieden:

  • katarrhalisch Aus der Harnröhre entweichen weiße Schleimzeichen. Es gibt Schwellung und Rötung;
  • erosiv. Neben Hyperämie treten Wunden auf;
  • ulcerativ. Defekte auf der Haut tiefer.

Je nach Schweregrad des pathologischen Prozesses gibt es zwei Formen:

  • akute Balanitis. Es zeichnet sich durch das Auftreten folgender Symptome aus: Schmerz, Juckreiz, Schwellung, Rötung, Abschürfungen, Erosion, unangenehmer Geruch;
  • chronische Balanitis. Hyperämie ist in kleinen Bereichen des Penis vorhanden. Schmerzen und Schwellungen sind mild und fehlen praktisch. Wenn der Prozess lange dauert, kann sich eine Phimose entwickeln.

Sprechen wir genauer über die Formen der Krankheit. Die Behandlung hängt von der Art der Balanitis ab.

Chronische Balanitis

Der chronische Prozess entwickelt sich ohne adäquate Behandlung der akuten Balanitis. Wiederauftreten der Krankheit führt zur Haut am Kopf und die Vorhaut wird runzelig. Es ist eine eher heimtückische Form, die resistent gegen Behandlung ist.

Chronische Balanitis ist in der Regel das Ergebnis einer Exposition bei einer Genitalinfektion, und zwar:

  • Trichomonas;
  • Gardnerella;
  • Viren, insbesondere Herpes;
  • HPV;
  • hefeartige Pilze der Gattung Candida;
  • Ureaplasma und Mykoplasmen.

Die chronische Form ist durch das Auftreten persistierender klinischer Symptome gekennzeichnet, die schwer zu behandeln sind. Eine Person kann Fieber haben und die allgemeine Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

Es ist notwendig zu erkennen, dass eine therapeutische Behandlung der chronischen Balanitis unwirksam ist. Um ernste Komplikationen zu vermeiden, spielen Hygieneverfahren eine große Rolle.

Experten empfehlen, warme Bäder mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat herzustellen. Sie sollten auch Pulver wie Talkum oder Zink verwenden. Manchmal führen Ärzte Salben mit antibakteriellen und kortikosteroiden Komponenten ein. All dies wird jedoch nicht zu einer vollständigen Heilung führen. In dieser Situation ist eine operative Behandlung angezeigt. Nach der Operation ist die Wiederholungsmöglichkeit gleich Null.

Die Vorteile der Beschneidung sind folgende:

  • signifikante Entlastung von genitaler Hygiene;
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Harnwegsinfektionen;
  • einigen Ärzten zufolge verringert die Operation das Risiko einer Infektion mit genitalen Infektionen.

Candida Balanitis

Candida-Form wird durch hefeartige Pilze verursacht. Im Allgemeinen wird diese Art von Krankheit nicht als sexuell übertragbare Infektion eingestuft. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass Pilze in einem gesunden Körper vorhanden sind, aber unter dem Einfluss bestimmter Faktoren beginnen sie sich aktiv zu vermehren, was zu einem Entzündungsprozess führt. Die Pathogenität von Pilz-Mikroorganismen ist bedingt, sie können ein Leben lang im Körper überleben und zeigen sich absolut nicht.

Berücksichtigen Sie die Auslöserfaktoren für die Entwicklung von Candida-Läsionen des Penis:

  • Stoffwechselstörungen, insbesondere Diabetes;
  • Mangel an intimer Hygiene;
  • synthetische Unterwäsche tragen;
  • Promiskuität bei der Wahl des Sexualpartners sowie ungeschützter Geschlechtsverkehr;
  • Schwächung der Immunität, sowohl lokal als auch allgemein;
  • längere oder unkontrollierte Verwendung hormoneller und antibakterieller Mittel;
  • Hypovitaminose;
  • das Vorhandensein von Phimose.

Eine juckende rote Haut ist das erste und spezifische Gefahrensignal. Nicht mit einer allergischen Reaktion oder Manifestation nach einer Verletzung zu verwechseln. In jedem Fall sollte ein Spezialist die klinischen Symptome analysieren.

Candida Form hat eine Reihe von Symptomen:

  • der Peniskopf schwillt an, wird größer und erhält auch eine rote oder sogar schwarze Tönung;
  • unangenehmer saurer Geruch, der auch nach dem Duschen erhalten bleibt;
  • Erosion und Flecken;
  • weiße Blüte sowie käsiger Ausfluss.

Zum Zeitpunkt der Behandlung der Candida-Form ist es besser, Sex und Behandlung für beide Partner auszuschließen. Gleichzeitig mit Antimykotika werden immunmodulatorische Mittel und gegebenenfalls probiotische Mittel verschrieben. Es gibt eine verborgene Form, in der Männer nicht durch klinische Symptome gestört werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alles gut ist, sondern ein Träger der Infektion ist und einer Behandlung unterzogen werden muss.

Beliebte Medikamente mit antimykotischer Wirkung sind solche Medikamente:

Xerotische Balanitis

Die blutende Balanitis ist durch das Auftreten von weißlichen Flecken und hyperkeratotischen Herden im Bereich des Kopfes und der Vorhaut sowie durch das Schrumpfen der Penishaut gekennzeichnet. In einigen Fällen ist eine histologische Untersuchung oder Biopsie erforderlich, um eine Diagnose zu stellen.

Die Ätiologie dieser Art ist noch unklar. In der Tat können Entwicklungsauslöserfaktoren genetischer, infektiöser, hormoneller oder autoimmuner Natur sein. Betrachten Sie einige von ihnen:

  • sklerotische Flechten;
  • Psoriasis;
  • Vitiligo;
  • Diabetes mellitus;
  • HPV;
  • Phimose;
  • Verletzungen usw.

Die blutende xerotische Balanitis ist durch das Auftreten der folgenden Symptome gekennzeichnet:

  • Flecken;
  • Blasen;
  • sklerotische Plaques;
  • Tränen
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Urin wird in einem dünnen Strahl ausgeschieden, der Patient muss sich sehr anstrengen.

In der Anfangsphase der Entwicklung des pathologischen Prozesses erfolgt die Beschneidung. Wenn der zweite Grad, gekennzeichnet durch eine Verengung der Harnröhre, eine Metotomie erfordert. In der dritten und vierten Stufe wird eine rekonstruktive plastische Operation der Harnröhre durchgeführt.

Circinar Balanitis

Dies ist eine spezifische Form der Erkrankung, bei der rote Erosionen der hellen Oberfläche am Penis auftreten. Die Erosion neigt dazu, sich zu verschmelzen, was zu großen Läsionen mit klaren Grenzen führt.

In seltenen Fällen treten Brennen und Jucken auf. Schmerz kann auch nicht sein. Bei Fehlen einer adäquaten Therapie treten weißgraue Flecken auf, Schwellungen, die wiederum zur Entstehung von Gangrän führen können.

Mikrobielle Infektion ist die häufigste Ursache für die Entwicklung der Zirkonform. Dies können Pilze, Bakterien, Chlamydien sein. Die Ursache kann auch schlechte Hygiene sein.

Die Behandlung steht in direktem Zusammenhang mit der Art des Erregers. Wenn bakterielle oder pilzartige Natur Antibiotika und Antimykotika verschrieben. Bei Phimose ist ein operativer Eingriff angezeigt. Wenn das Ganze ohne Körperpflege ist, wird die Erosion mit antiseptischen Lösungen und antibiotischen Salben behandelt. Im Allgemeinen umfasst die Behandlung die folgenden Maßnahmen:

  • antibakterielle Therapie;
  • antibiotische Salben und Cremes;
  • immunmodulatorische Mittel;
  • Operation, um die Vorhaut zu entfernen.

Allergische Form

Lebensmittel, Latex, Verhütungsmittel in Form von Gelen, Tabletten - all dies kann zu einer verstärkten Reaktion des Körpers führen. Brennen, Jucken, Hautausschläge, Blasen, Hautunreinheiten und sogar Erosion - all dies kann sich in der allergischen Form unterscheiden.

Die Behandlung umfasst eine ganze Reihe von Aktionen:

  • antibakterielle Mittel;
  • Vitamintherapie;
  • antiseptische Bäder;
  • Beendigung des Kontakts mit Allergenen: Salben, Cremes, Verhütungsmitteln usw.

Erosive Balanitis

Zunächst entzündet sich der Peniskopf, weiße Wölbungen erscheinen auf der Haut, nachdem sie abgezogen sind, bleibt rote Erosion an ihrem Platz. Dieser Prozess wird von Juckreiz und Brennen begleitet. Eine gefährliche Komplikation ist die Entwicklung einer gangränösen Balanoposthitis.

Zu den Provokateuren zählen:

  • Infektion;
  • Merkmale der anatomischen Struktur;
  • Masturbation;
  • Entzündung des Harnkanals;
  • Phimose;
  • chronische Krankheiten.

Unkomplizierte Formen werden mit Corticosteroidsalben behandelt, bestäubt und der Penis mit antiseptischen Lösungen gewaschen. Komplizierte Formen werden mit Antibiotika-Therapie oder sogar Operationen bekämpft.

Chlamydial Balanitis

Die Erkrankung kann aus verschiedenen Gründen auftreten, beispielsweise beim ungeschützten Sex mit einem infizierten Partner. Die ersten Anzeichen einer Infektion sind Schwellungen und Rötungen des Penis. Auch ein Mann, der sich wegen Intimität und Wasserlassen Sorgen über Juckreiz und Brennen machte. Bei fortgeschrittenen Formularen können diese Symptome sogar im Ruhezustand auftreten.

Zu den provokanten Gründen gehören außerdem die Enge der Harnröhre und die anatomischen Merkmale des Körpers. Denn mangelnde Hygiene und umgekehrt der Missbrauch aggressiver Reinigungsmittel kann die Entstehung der Krankheit auslösen.

Der Arzt stellt anhand eines Abstrichtestes eine Diagnose. Selbstbehandlung ist in diesem Fall nicht akzeptabel. Die Behandlung umfasst die folgenden Aktionen:

  • Salbe und Creme, um die Haut des Peniskopfes zu erweichen;
  • Strahlen von Bucca;
  • Vitamintherapie;
  • Exzision der Vorhaut.

Komplikationen bei Balanitis

Balanitis kann in einigen Fällen zur Entwicklung solcher Wirkungen führen, nämlich:

  • Infektionsprozesse der Blase oder der Nieren;
  • verminderte Empfindlichkeit des Peniskopfes;
  • Gangrän des Penis;
  • Entzündung der inguinalen Lymphknoten sowie des Penis;
  • Verengung der Vorhaut;
  • Meatalstenose, bei der sich die Harnröhre verengt und das Wasserlassen gestört wird.

Prävention

Befolgen Sie diese Richtlinien, um das Auftreten der Krankheit zu verhindern:

  • ordnungsgemäße Beachtung der Regeln der Intimhygiene. Dies beinhaltet das tägliche Waschen des Penis und den regelmäßigen Wechsel der Unterwäsche.
  • rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen des Harntraktes;
  • bequeme Unterwäsche aus ihren natürlichen Stoffen tragen;
  • die Verwendung von hochwertigen Hygieneprodukten;
  • adäquate Therapie bei Phimose;
  • Geschützter Sex;
  • Wenn es nicht möglich ist, den Kopf des Penis zu entblößen, sollten Sie sofort den Urologen kontaktieren.
  • Prävention von Diabetes und Darmerkrankungen.

Diagnose

Um eine genaue Diagnose zu erstellen und die wahren Ursachen zu ermitteln, sind folgende Tests erforderlich:

  • bakteriologische Untersuchung eines Abstrichs aus der Harnröhre zur Identifizierung des Erregers;
  • Forschung nach sexuell übertragbaren Infektionen;
  • allgemeine Blut- und Urinuntersuchung;
  • Blutzuckertest.

Die Diagnose wird von einem Urologen durchgeführt, der das genaue Stadium des pathologischen Prozesses identifiziert und die optimale Behandlung für einen bestimmten Patienten vorschreibt. Die Eigendiagnose kann das Auftreten schwerer Komplikationen und sogar die Unfähigkeit, ein volles Leben zu führen, gefährden. Je früher Sie mit der Untersuchung beginnen, desto höher sind die Heilungschancen!

Wie behandelt man Balanitis?

Die Behandlung der Balanitis ist lokal und systemisch. Um zu beginnen, lass uns über Lokales sprechen, es beinhaltet:

  • hygienische Bäder für 20 Minuten auf der Basis von Salzlösungen oder schwachen antiseptischen Lösungen;
  • Verwendung antibakterieller Salben;
  • Creme mit antimykotischer Wirkung;
  • Hormonpräparate.

Systemische Behandlung umfasst die Verwendung von Antibiotika zur oralen oder parenteralen Anwendung. Auch Physiotherapieverfahren durchgeführt: UHF, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie.

Behandlung zu Hause

Bei Komplikationen wie Phimose wird keine häusliche Behandlung durchgeführt. In dieser Situation kann ohne chirurgischen Eingriff nicht auskommen. Wenn keine komplizierte Form der Balanitis zu Hause behandelt werden kann, jedoch unter Aufsicht eines Spezialisten und unter strikter Einhaltung seiner Vorschriften:

  • Waschen des Penis mit Seifenwasser;
  • Kopfbehandlung mit Furacilin oder Wasserstoffperoxid;
  • Wenn möglich, sollte der Kopf sorgfältig geöffnet und von angesammeltem Smegma befreit werden.
  • Behandlung mit Salben und Cremes der betroffenen Bereiche;
  • Stärkung der Immunität;
  • moderate Übung;
  • Verhärtung des Körpers;
  • ausgewogene und angereicherte Nahrung.

Volksbehandlung

Unkonventionelle Rezepte lösen das Problem nicht. Und tragen nur zur Verringerung der klinischen Symptome bei. Bewerben Sie sich unter Aufsicht eines Spezialisten. Betrachten Sie die beliebten Rezepte der traditionellen Medizin zur Bekämpfung der Balanitis:

  • Aloe. Ein Blatt dieser Pflanze wird auf die betroffene Fläche aufgebracht. Das Vorblatt sollte gewaschen, von Stacheln gereinigt und die oberste Schicht entfernt werden. Sie können diesen Vorgang zweimal täglich durchführen, bis Sie sich besser fühlen.
  • Salbei Bereiten Sie die Infusion vor, dazu gießen zwei Esslöffel mit einem halben Liter kochendem Wasser. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, wird sie filtriert und ziehen gelassen. Sie können die Infusion in Form von Kompressen verwenden, die auf den betroffenen Bereich angewendet werden.
  • Hypericum Aus der Berechnung eine Abkochung vorbereiten: einen Esslöffel in ein Glas Wasser. Weiter von den erhaltenen Mitteln machen wir Bäder;
  • Infusion von Calendula und Olivenöl. Besonders dieses Rezept ist wirksam bei Geschwüren und Erosionen. Es ist notwendig, einen Esslöffel Calendula-Blüten und ein Drittel Olivenöl zu sich zu nehmen. Bestehen Sie eine Woche unter der Sonne. Nachdem das Produkt gefiltert wurde, kann es die betroffenen Bereiche schmieren.
  • Wegerich Die Pflanze kommt mit dem Entzündungsprozess gut zurecht. Die Blätter sollten gewaschen und auch faltig sein, so dass der Saft auf ihrer Oberfläche erscheint. Es ist notwendig, die Pflanze in Form von Verbänden zu verwenden, die dreimal täglich und sogar noch mehr hergestellt werden.
  • Eichenrinde. Zur Zubereitung der Brühe wird ein Löffel junge Rinde mit einem halben Liter Wasser gegossen und bei schwacher Hitze zwanzig Minuten gekocht. Dann sollte die Lösung innerhalb einer halben Stunde aufgegossen werden. Es ist möglich, die empfangenen Mittel zum Waschen eines Penis oder Tabletts zu verwenden.

Die systemische Anwendung der obigen Rezepte führt zu guten Ergebnissen. Sie sollten jedoch nicht die individuelle Unverträglichkeit einiger Heilpflanzen vergessen, die eine Kontraindikation darstellt.

Medikamente und Salben gegen Balanitis

Antibiotika können zur Behandlung von Balanitis verwendet werden, nämlich:

  • Erythromycin;
  • Chloramphenicol;
  • Biseptol;
  • Furagin;
  • Nitroxolin und andere

Die folgenden Salben werden für eine wirksame Behandlung verwendet:

  • Levomekol;
  • Tetracyclin oder Zinksalbe;
  • Betamethason.

Die Hauptcreme von Balanitis:

  • Clotrimazol - antimikrobieller Wirkstoff;
  • Triderm - ein kombiniertes Mittel mit antibakterieller, antimykotischer, antiallergischer, entzündungshemmender Wirkung;
  • Pimafukort - eine Creme, die gegen Entzündungen wirkt und auch Pilz- und bakterielle Infektionen zerstört;
  • Zalain - ein Antimykotikum;
  • Syntomycin ist ein Breitbandantibiotikum;
  • Akriderm - lindert lokale Symptome schnell und bekämpft Krankheitserreger.

Als Antiseptika werden solche Werkzeuge eingesetzt:

  • Miramistin in Form einer Kompresse oder eines Bades;
  • Kaliumpermanganat zum Baden;
  • Furatsilin;
  • Chlorhexidin;
  • Wasserstoffperoxid.

Was kann man über Balanitis sagen? Dies ist eine unangenehme Krankheit, die unangenehme Symptome verursacht. Die Krankheit kann behandelt werden, wenn Sie rechtzeitig einen Arzt aufsuchen und keine Eigendiagnose durchführen.

Es gibt viele Formen von Balanitis, und die Behandlung wird in jedem Fall unterschiedlich sein. Die medikamentöse Behandlung kann durch nicht traditionelle Rezepte ergänzt werden, deren Verwendung nach Absprache mit einem Arzt möglich ist.

Verzichten Sie in einigen Fällen nicht auf eine Operation. Rechtzeitige Diagnose und adäquate Therapie sind der Schlüssel zu einer schnellen Genesung!