Balanitis und Balanoposthitis: Behandlungsmethoden und Empfehlungen

Urethritis

Balanitis und Balanoposthitis sind heimtückische Krankheiten: Es gibt Anzeichen im Anfangsstadium, aber nicht so stark, dass sie zum Arzt gehen. Während die Pathologie fortschreitet, verschlechtert sich der Zustand des Patienten, was es zu spät macht, um Hilfe zu bitten.

Merkmale der Balanitis und Balanoposthitis

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Eichel (Balanitis) und eine Läsion der Vorhaut (post). Dementsprechend liegen die Unterschiede in der Lokalisierung der Pathologie.

Durch die Art des Krankheitsverlaufs unterscheidet man zwei Formen:

  • Akute Balanoposthitis ist eine häufige Art von Krankheit, die innerhalb von 1–2 Wochen auftritt. In den meisten Fällen tritt bei Exposition gegenüber provozierenden Faktoren auf: Allergien, Verletzungen, sexuell übertragbare Krankheiten, schlechte Hygiene, Eindringen des Erregers. Die Symptome sind hell: Rötung, Juckreiz, Schmerzen und Brennen. Unbehandelt treten Geschwüre auf. Die Besonderheit des akuten Verlaufs ist die Möglichkeit der unabhängigen Übertragung, insbesondere im Fall des katarrhalischen Typs. Es ist jedoch für den Patienten schwierig, die Art der Erkrankung zu bestimmen, da das Auftreten vieler Arten von Balanoposthitis gleich ist. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Behandlung nicht zu verschieben, da die Gefahr besteht, dass die Pathologie in die nächste Form übergeht.
  • Chronische Balanoposthitis ist eine Weiterentwicklung der akuten Art der Erkrankung. Diese Form ist durch einen langen Kurs (mehr als einen Monat) mit periodisch auftretenden Exazerbationen gekennzeichnet. In diesem Fall treten Symptome einer akuten Balanoposthitis auf, die Unbehagen verursachen. Der Mangel an Therapie kann die Entwicklung der Krankheit durch die Bildung von Komplikationen verschlimmern: Erektionsprobleme treten auf und das Wasserlassen ist gestört.

Balanoposthitis - Entzündung des Kopfes des Penis und der Vorhaut

Die Behandlung einer Krankheit hängt von ihrer Form und Ursache ab. Folgende Arten von Krankheiten werden unterschieden:

  • Einfache (katarrhalische) Balanoposthitis ist eine Entzündung, begleitet von Rötung, Schwellung und Erweichung der Haut des Kopfes und des Gewebes der Vorhaut. Andere häufige Symptome sind Brennen und Jucken.
  • Candida - ein pathologischer Prozess, der aufgrund der Aktivität von Pilzen der Gattung Candida entstanden ist. Die Krankheit ist durch einen langsamen Verlauf gekennzeichnet, was dazu führt, dass sich die Patienten verspätet um medizinische Hilfe bemühen. Es können Komplikationen in Form von Abszessen und Geschwüren auftreten, die das Risiko für Bakterien erhöhen.
  • Anaerob - eine Art von Balanoposthitis, die durch anaerobe Bakterien gebildet wird. Eine solche Entzündung wirkt sich nicht nur auf die äußere Oberfläche aus, sondern dringt auch in tief liegende Gewebe ein. Durch die Entwicklung der Pathologie werden Geschwüre gebildet, Probleme beim Wasserlassen und bei der Sexualfunktion sind möglich.
  • Erosiv ist ein entzündlicher Prozess, der zur teilweisen oder vollständigen Zerstörung der Oberflächenschicht der Haut und der Schleimhaut führt. Die resultierende Erosion hat eine klare Kontur und eine raue Oberfläche in Pink oder Rot. Schmerzhafte Empfindungen treten bei Kontakt mit Verletzungen oder beim Wasserlassen auf, da gereizte Bereiche gereizt werden.
  • Gangränös - die gefährlichste Art von Krankheit, da das Eindringen pathogener Mikroorganismen zum Absterben von Geweben führt. Alles beginnt mit der Bildung von roten Flecken und Schmerzen, dann entwickelt sich ein ausgeprägtes Ödem. Zu diesem Zeitpunkt verdunkelt sich die Haut, es treten Geschwüre und andere Verletzungen auf. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich erheblich, da giftige Substanzen durch den Abbau von Gewebe ins Blut gelangen.
  • Herpetic - ein entzündlicher Prozess, der mit der Aktivierung des Herpesvirus ausgelöst wurde. Stadien der Verschlimmerung treten häufiger auf, wenn sich die Immunität verschlechtert, einschließlich Erkältungen und Infektionskrankheiten. Das Hauptsymptom ist ein kleiner Hautausschlag in Form von Blasen mit Flüssigkeit.
  • Chlamydien sind eine Art von Balanitis und Balanoposthitis, die aus einer Infektion mit einer Chlamydieninfektion resultieren. Mit der Entwicklung der Pathologie treten Schmerzen beim Wasserlassen, Ausfluss und leichte Schädigung des Kopfes von Organ und Vorhaut auf.
  • Eiter - Entzündung mit Eiterbildung in der Harnröhre oder auf der Hautoberfläche des Organs. In den meisten Fällen ist das Ergebnis der Entwicklung von katarrhalischen und anderen Formen.

Die Symptome der Balanopostitis hängen von der Art der Erkrankung ab, beispielsweise in einer Candida-Form, das Geschlechtsorgan ist mit weißen Flecken und zahlreichen Wunden bedeckt.

Video: Was ist Balanoposthitis?

Behandlung verschiedener Formen von Balanitis und Balanoposthitis

Wenn die ersten Symptome des Entzündungsprozesses auftreten, sollte ein Arztbesuch umgehend erscheinen. Es muss daran erinnert werden, dass das Fehlen eines Eingriffs nicht nur die Gesundheit des Patienten verschlechtert, sondern auch zu Komplikationen führt, die viel schwieriger zu bewältigen sind.

Merkmale der Behandlung

Die erste Handlung eines Mannes, der Anzeichen einer Balanoposthitis entdeckte, ist ein Appell an einen Urologen. Dieser Arzt beschäftigt sich mit der Diagnose und der Verschreibung der Behandlung. In den meisten Fällen wird die Therapie zu Hause durchgeführt. Befolgen Sie die Empfehlungen des Arztes und suchen Sie Hilfe, wenn die verwendeten Mittel nicht wirken. Für das Auftreten von eitrigen oder gangränösen Entzündungen ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich - sie werden operativ entfernt.

Verschreibungspflichtige Medikamente hängen von der Ursache der Pathologieentwicklung ab:

  • Antimykotika mit systemischer und lokaler Wirkung werden bei Pilzinfektionen eingesetzt;
  • Virostatika werden verschrieben, wenn das Virus die Ursache der Erkrankung geworden ist.
  • Antibiotika und lokale Arzneimittel mit antibakterieller Wirkung werden beim Nachweis bakterieller Erreger eingesetzt; außerdem hängt die Wahl der Medikation von der Art des Erregers ab;
  • lokale antiallergische Medikamente zur Behandlung der durch Allergien verursachten Balanoposthitis;
  • Eine entzündungshemmende Therapie wird für das Auftreten von Eiter und Gangrän vorgeschrieben. Anschließend wird ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, um abgestorbenes Gewebe zu entfernen.
  • Diabetes beseitigt die Infektion mit Antibiotika, aber normalisieren Sie den Blutzuckerspiegel, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Die Art der Medikamente, die bei Balanoposthitis helfen können, hängt von der Form der Erkrankung und ihrer Ursache ab.

Medikamente reichen jedoch nicht aus, um die Balanoposthitis zu beseitigen und ein Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern. Dem Patienten wird empfohlen, einige Therapie- und Präventionsmerkmale zu berücksichtigen:

  • Bestehen einer Sexualpartner-Untersuchung - verhindert das Wiederauftreten einer Infektion nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen;
  • die Verwendung von Unterwäsche aus natürlichen Stoffen - diese Materialien reizen die Haut nicht;
  • Ablehnung der Intimität zum Zeitpunkt der Behandlung;
  • gründliche Pflege der Genitalorgane: tägliches Waschen der Genitalien mit Seifenlösung, Behandlung der betroffenen Stellen mit Wasserstoffperoxid oder anderen Antiseptika, häufiger Wechsel der Unterwäsche;
  • Behandlung beider Partner bei der Erkennung von sexuell übertragbaren Krankheiten und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Tägliche Hygieneverfahren tragen dazu bei, das Risiko einer erneuten Infektion zu reduzieren.

Arzneimittel gegen Balanopostitis und Balanitis

Die topische Therapie ist eine wesentliche Komponente bei der Beseitigung von Balanoposthitis und Balanitis. Nach der Aussage eines Arztes werden ernannt:

  • Xeroform-Salbe - entzündungshemmendes und antiseptisches Mittel mit trocknender Wirkung;
  • Levomekol - antibakterielle Salbe, die die Heilung und Wiederherstellung beschädigter Bereiche fördert. Es wird bei allen Formen der Krankheit verwendet;
  • Akriderm - Mittel zur äußerlichen Anwendung mit entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften;
  • Prednisolon-Salbe ist ein Medikament, das auf Hormonen der Nebennierenrinde basiert, antiallergische und entzündungshemmende Wirkungen hat.

Salben werden 2-3 mal täglich für 5-7 Tage verwendet. Das Medikament wird auf die gereinigte Haut aufgetragen, daher sollten Sie vor dem Gebrauch die Genitalien waschen.

Salben zur Behandlung von Balanoposthitis - Fotogalerie

Die lokale Therapie ist ohne Anwendungen, Spülungen und Bäder nicht vollständig. Folgende Produkte sind für solche Verfahren geeignet:

  • Furacilin ist ein Arzneimittel in Form von Tabletten und Lösungen mit antiseptischer Wirkung. Lösen Sie den Wirkstoff in der vom Arzt angegebenen Dosierung in Wasser auf und senken Sie den Penis mit dem Präparat in den Behälter. Die Prozedur wird 1-3 Mal am Tag durchgeführt, die Dauer der Sitzung beträgt 5-10 Minuten.
  • Kaliumpermanganat - Pulver mit starker antiseptischer Wirkung. Das Produkt wird in Wasser verdünnt, um eine schwache Lösung zu erhalten. Anschließend wird das Genital für 5–10 Minuten in den Behälter abgesenkt. Die Anzahl der Behandlungen beträgt 1-3 pro Tag.
  • Chlorhexidin - eine Lösung mit antiseptischer Wirkung, die für Anwendungen verwendet wird: Ein mit einem Arzneimittel angefeuchteter Wattestäbchen, der anschließend für 1-3 Minuten aufgetragen wird. Die Anzahl der Verfahren - 2-3 pro Tag.
  • Miramistin - antimikrobieller Spray. Mit seiner Hilfe werden die Genitalien 2-4 mal am Tag behandelt.

Lokale Antiseptika für Balanoposthitis - Fotogalerie

Antibiotika - der Hauptbestandteil der Behandlung der bakteriellen Balanoposthitis. Solche Mittel unterdrücken die Entwicklung einer pathogenen Mikroflora, wodurch Pathogene zerstört und der Grad der Symptome verringert wird. Zubereitungen mit antibakterieller Wirkung werden in verschiedenen Formen und je nach Art der pathogenen Organismen verordnet:

  • Sumamed, Azithromycin, Cefazolin - Breitspektrumantibiotika in Form von Tabletten;
  • Baneocin, Hyoxyson, Tetracyclin - Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum sind als Salbe erhältlich;
  • Ofloxacin, Ciprofloxacin, Cefixim - wirksam bei der Beseitigung von Gonokokken, die die Erreger von Gonorrhoe sind;
  • Metronidazol, Trichopol, Metrogil - Arzneimittel zur Beseitigung der Trichomonas-Infektion.

Antibakterielle Medikamente gegen Balanoposthitis - Fotogalerie

Wenn die Pathologie durch Herpes oder andere Viren verursacht wird, sind antivirale Medikamente erforderlich. Dazu gehören:

Acyclovir beseitigt die durch das Herpesvirus verursachte Balanoposthitis, eines der beliebtesten antiviralen Medikamente.

Antimykotika in Form von Salben und Tabletten sind gegen Candida-Pilze notwendig:

  • Flukostat;
  • Mikoseptin;
  • Clotrimazol;
  • Lamisil;
  • Triderm;
  • Pimafucin;
  • Exiphyne;
  • Diflucan;
  • Fluconazol.

Antimykotische Medikamente gegen Balanoposthitis - Fotogalerie

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt, in den meisten Fällen jedoch 1-2 Wochen. Die Therapiedauer erhöht sich auf 2-3 Wochen oder mehr, wenn Komplikationen auftreten oder sich eine chronische Form der Pathologie entwickelt hat.

Volksheilmittel

Beliebte Rezepte helfen dabei, Schwellungen, Brennen, Juckreiz und andere unangenehme Symptome zu beseitigen. Es ist zwingend, einen Arzt zu konsultieren, da es wichtig ist, festzustellen, dass keine Allergie gegen dieses oder jenes Mittel vorliegt, da sich sonst die Symptome der Balanopostitis verstärken.

Der Wegerich wirkt wundheilend. Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  1. Nimm ein Blatt einer Pflanze.
  2. Spülen und kneten, bis der Saft erscheint.

Dieser "Brei" wird 30 Minuten lang auf die entzündeten Stellen aufgetragen. Zur Vereinfachung können Sie das Gerät mit einem Verband fixieren. Das Verfahren wird 5-6 mal am Tag durchgeführt. Die Dauer der Behandlung - bis die Symptome verschwinden.

Verwenden Sie in jedem Fall ein neues Bananenblatt.

Wegerich »width =" 520 ″ height = "326" /> Wegerich besitzt wundheilende Eigenschaften

Aloe hat antimykotische Eigenschaften, hilft gegen Viren und lindert Allergien. Die Kombination solcher Effekte ermöglicht den Einsatz der Pflanze während der Therapie der Balanoposthitis. Um Aloe zu verwenden, benötigen Sie:

  1. Das Blatt der Pflanze schälen.
  2. Mahlen Sie es zu einem Zustand von Haferschleim.

Das Werkzeug wird an den betroffenen Stellen angewendet und mit einem Verband umwickelt. Halten Sie den Druck 15 Minuten lang gedrückt und spülen Sie den Penis dann mit einem kurativen Dekokt oder einer Infusion im Bad ab.

Aloe desinfiziert und fördert die Wundheilung

Hierfür eignet sich die für ihre antiseptische Wirkung bekannte Kamille. Um das Tool vorzubereiten, benötigen Sie:

  1. Nehmen Sie 1 EL. l getrocknete Blumen.
  2. Gießen Sie sie mit 1 Tasse kochendem Wasser.
  3. 20 Minuten einwirken lassen.

Die Infusion wird in ein vorgekochtes Bad mit warmem Wasser gegossen. Danach können Sie mit dem Spülen beginnen. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10–15 Minuten.

Kamille ist ein gutes Antiseptikum

Die Infusion der Serie hilft gegen virale und bakterielle Infektionen. Um das Medikament vorzubereiten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Nehmen Sie 1 EL. l gehackte Kräuter
  2. Brühen Sie 1 Tasse kochendes Wasser.
  3. 30 Minuten ziehen lassen.

Das Werkzeug wird in die Badewanne gegossen und der Penis anschließend gespült. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10 Minuten.

Ein String zerstört Viren und Bakterien

Salbei hilft, den Juckreiz zu beseitigen und den Zustand des Patienten zu lindern. Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  1. Nehmen Sie 2 EL. l zerkleinerte Pflanzen.
  2. 0,5 Liter kochendes Wasser kochen.
  3. Bestehen Sie auf 30 Minuten.

Die Infusion wird zum Spülen im Bad verwendet. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10–15 Minuten.

Salbei lindert Juckreiz

Propolis desinfiziert nicht nur, sondern beseitigt auch Entzündungen. Um seine positiven Eigenschaften zu nutzen, müssen Sie die Tinktur vorbereiten:

  1. Nehmen Sie ein kleines Stück Propolis - etwa so groß wie eine Walnuss.
  2. Mahlen, dann 200 g medizinischen Alkohol einfüllen.
  3. Bestehen Sie 10 Tage lang.

Das Medikament wird verwendet, um Erosionen und Wunden zu kauterisieren. Das Verfahren wird zweimal täglich durchgeführt.

Propolis beseitigt wirksam Entzündungen

Alkoholtinkturen werden bei Balanoposthitis nicht empfohlen, da sie die bereits geschädigte Haut verletzen. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor der Verwendung des Produkts von Propolis mit Ihrem Arzt beraten, um die möglichen Risiken zu berücksichtigen und eine Verschlechterung zu vermeiden.

Chirurgische Intervention

Bei einer ereignislosen Balanoposthitis ist keine Operation erforderlich. Indikationen für die Operation sind:

  • cicatricial phimosis - die Bildung von grobem Gewebe, das die Freilegung des Peniskopfes nicht zulässt;
  • chronische Natur der Pathologie - die Operation wird nicht nur als Mittel zur Beseitigung der Krankheit, sondern auch als präventives Verfahren verwendet;
  • häufige Rückfälle - Neubildung des Entzündungsprozesses über einen kurzen Zeitraum.

Die Operation ist nur mit der Beseitigung des Entzündungsprozesses möglich.

Die traditionelle Methode der chirurgischen Entfernung der Balanoposthitis war und ist die Beschneidung, die unter einem anderen Namen - der Beschneidung - bekannt ist. Der Eingriff findet in einem Krankenhaus statt, seine Dauer beträgt 30 Minuten. Die Interventionstechnik ist einfach: Der Arzt schneidet oder schneidet die Vorhaut ab. Die Operation erfolgt unter örtlicher Betäubung, in seltenen Fällen wird Vollnarkose eingesetzt.

Während der Operation wird die Vorhaut geschnitten oder geschnitten und dann genäht

Nach dem Eingriff wurde Wundheilungssalbe verschrieben. Darüber hinaus müssen Sie nach Aussage eines Arztes möglicherweise das Krankenhaus für Dressings aufsuchen. In den meisten Fällen werden nach einer Woche die Nähte entfernt und die Rehabilitation endet nach 14 Tagen.

Behandlungsprognose

Die Balanoposthitis hat günstige Prognosen - die Krankheit wird innerhalb von 2 Wochen nach dem Auftreten beseitigt. Mit dem rechtzeitigen Therapiebeginn ist eine Erholung möglich, es wird daher nicht empfohlen, die Krankheit zu beginnen.

Man sollte jedoch berücksichtigen, dass die Behandlungsdauer individuell ist, da sie von vielen Faktoren abhängt, zum Beispiel:

  • über den Grad der Körperresistenz und die Anfälligkeit gegenüber den angewendeten Mitteln;
  • von der Ursache des Entzündungsprozesses;
  • vom Stadium der Entwicklung der Balanoposthitis und dem Grad der Gewebeschädigung.

Die Dauer der Behandlung bestimmter Arten von Pathologie:

  • eine einfache Form, die mit schlechter Pflege der Genitalien entstanden ist, wird 5-7 Tage behandelt;
  • der Eintritt einer bakteriellen Infektion - 1-2 Wochen;
  • erosive Form - mehr als 2-3 Wochen.

Wenn sich die Krankheit vor dem Hintergrund einer eitrigen Urethritis, Diabetes oder Allergien entwickelt, sind Maßnahmen zur Beseitigung der zugrunde liegenden Erkrankung erforderlich.

Krankheiten Balanoposthitis und Balanitis erscheinen harmlos. Schwache Symptome im Anfangsstadium und das Fehlen schwerwiegender Symptome - dies lässt den Patienten denken, dass die Situation unter Kontrolle ist. Dies ist die Gefahr der Krankheit, die das Leben eines Mannes erheblich erschweren kann. Es wird empfohlen, sofort Hilfe zu suchen und nicht auf die Verschlechterung zu warten. Nur in diesem Fall wird die Pathologie schnell verschwinden und die lang erwartete Erleichterung wird kommen.

Alles über die Behandlung der Balanoposthitis bei Männern

Die Balanoposthitis (ICD-Code 10 N48.1) ist eine entzündliche Erkrankung, durch die die Vorhaut und der Peniskopf betroffen sind. Laut Statistik haben etwa 11% der Männer diese Diagnose. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Krankheit bei Frauen und Kindern festgestellt wird. Wie Balanoposthitis behandelt werden kann, kann der Arzt nach der Untersuchung und einigen Tests auffordern. Die Haupttherapie ist die Verwendung lokaler Medikamente (Cremes, Salben usw.).

Merkmale der Krankheit

Einige Leute denken, dass Balanitis und Balanoposthitis ein und dasselbe sind. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen diesen Pathologien. Balanitis wird als Entzündungsprozess bezeichnet, der den Kopf des männlichen Penis traf. Mit ihrer Progression kann die Entzündung in die Vorhaut übergehen. In diesem Fall ist es bereits Balanoposthitis.

Ärzte unterscheiden verschiedene Arten von Balanoposthitis:

  • Primär - wird eine Folge von Verstößen gegen die Regeln der persönlichen Hygiene. In diesem Fall reicht es aus, wenn ein Mann Hygienemaßnahmen ausführt, damit die Krankheit zurückgeht.
  • Sekundär - im Zusammenhang mit einer anderen Krankheit, die behandelt werden sollte. Die Ursache für diesen Zustand können systemische oder endokrine Pathologien sein. Sehr häufig tritt Balanoposthitis bei Patienten mit Diabetes auf.

Unabhängig davon, welche Art von Krankheit erkannt wird, benötigt der Patient eine umfassende Behandlung:

  1. Akzeptanz von antibakteriellen Medikamenten und Immunmodulatoren.
  2. Lokale Behandlung basierend auf der Verwendung von antiseptischen Lösungen, Gelen, Salben und anderen topischen Zubereitungen. Zubereitungen können eine andere Zusammensetzung und Wirkstoffe aufweisen und fungizide, entzündungshemmende, antibakterielle und antiallergische Wirkungen haben.

Wenn festgestellt wird, dass die Phimose zur Entwicklung einer Balanoposthitis geführt hat, wird der Patient beschnitten.

Die Behandlung der Pathologie kann recht langwierig sein und wird fortgesetzt, bis die Symptome und die Ursache der Balanopostitis vollständig beseitigt sind. Die Therapiedauer wird durch die Form der Erkrankung, die Schwere der Symptome und die Art des Erregers beeinflusst. Akute Balanoposthitis wird 2-3 Wochen behandelt.

Der Urologe Junker Oleg Aleksandrovich wird über die Krankheit berichten:

Vor Beginn der Behandlung muss der Patient die Richtigkeit der Hygienemaßnahmen überprüfen und mit dem Sexualpartner auf mögliche sexuell übertragbare Krankheiten untersucht werden. Erst danach kann der Arzt (Urologe und Venerologe) die richtige Behandlung verschreiben.

Wenn die Zeit dem Problem nicht Rechnung trägt, kann sich die Krankheit in eine chronische Form verwandeln. Chronische Balanoposthitis ist viel schwieriger zu behandeln.

Ursachen von Krankheiten

Alle Ursachen, die zum Auftreten einer Balanopostitis führen können, sind infektiös und nicht infektiös.

Für infektiöse Ursachen gehören:

Herpes genitalis ist eine virale Läsion der Schleimhaut der Genitalorgane, die durch das Auftreten einer Vesikelgruppe und dann durch Erosionen und Geschwüre gekennzeichnet ist

  • Herpes genitalis
  • Streptococcus
  • Staphylococcus
  • Syphilis
  • Gardnerellose.

Zu den nichtinfektiösen Ursachen gehören:

  1. Psoriasis
  2. Reizende Balanoposthitis.
  3. Flache Versicolor.
  4. Diabetes mellitus.

Risikofaktoren, die zum Auftreten von Entzündungen beitragen, sind:

  • Das Vorhandensein von Phimose.
  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften.
  • Die Abwehrkräfte reduzieren.
  • Allergische Erkrankungen
  • Das Vorhandensein einer chronischen Infektion im Körper.
  • Urogenitale Infektionen (Urethritis, Blasenentzündung usw.).
  • Promiskuitiver Sex.

Symptome der Krankheit

Als Hauptursache für Balanoposthitis wird die Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene durch den Patienten angesehen. Die Anzeichen der Erkrankung hängen vom Stadium des pathologischen Prozesses ab.

Einfache Balanoposthitis

Dies ist die einfachste Form der Krankheit. Seine Manifestationen umfassen:

  1. Brennendes Gefühl und Juckreiz. Dieses Symptom gilt als allererstes. Wenn Sie den Kopf des Penis berühren, beim Urinieren oder Reiben an der Kleidung das Unbehagen zunehmen.
  2. Unbehagen beim Öffnen des Kopfelements.
  3. Rötung des betroffenen Bereichs. So macht sich der Entzündungsprozess bemerkbar.

Die Tabelle zeigt die allgemeinen und lokalen Symptome sowie Komplikationen der Erkrankung.

  1. Schwellung der Gewebe.
  2. Die Bildung von schmerzhaften Rissen und Erosion (erosive Balanoposthitis).
  3. Entnahme von Eiter aus der Harnröhre. So manifestierte sich eine eitrige Balanoposthitis.

Gangränöse Balanoposthitis

Diese Form der Krankheit wird als die schwerste angesehen. Seine Zeichen sind:

  • Phimose
  • Geschwüre
  • Verletzung des Patienten.
  • Das Auftreten von Narben.
  • Perforation der Vorhaut.

Balanoposthitis durch STIs verursacht

Die Symptome der Krankheit hängen von der Art des Erregers ab:

  1. Die Gonorrhoe-Ansicht wird zusätzlich zu den klassischen Anzeichen einer Balanoposthitis von einer Urethritis begleitet.
  2. Chlamydien - gekennzeichnet durch klare rote Flecken.
  3. Trichomonas - unter der Vorhaut Eiter sammelt sich. Der Kopf schwillt an und wird rot.
  1. Candida wird von Juckreiz, Brennen und schmerzhaften Empfindungen im Kopf begleitet. Nach einiger Zeit erscheint käsiger Ausfluss aus der Harnröhre.
  2. Herpetic Auf der Vorhaut sind Blasen mit einer klaren Flüssigkeit zu erkennen. Nach dem Öffnen erscheinen rote Wunden auf dieser Website. Oft ist diese Art von Krankheit chronisch.

Der Immunologe Doktor Georgij Alexandrowitsch Ermakow wird über die Symptome und die Behandlung der Krankheit berichten:

  1. Syphilitisch - diagnostiziert, wenn auf der Haut ein primärer Chancre auftritt.
  2. Papillomavirus wird durch das Auftreten von Warzen begleitet.
  3. Die Balanoposthitis mit Gardnerelleze verläuft nahezu ohne Symptome. Wenn das Immunsystem des Patienten gut funktioniert, geht die Krankheit nach wenigen Tagen von selbst aus.
  4. Bei einer Circinar-Balanoposthitis treten deutliche rote Flecken am Peniskopf auf.

Krankheit, verursacht durch unspezifische Ursachen

In diesem Fall hängen die Symptome der Balanopostitis von der Primärerkrankung ab:

  • Bei Diabetes rötet sich der Peniskopf des Mannes, seine Empfindlichkeit nimmt zu, es können Schmerzen und Risse auftreten, an deren Stelle Narben verbleiben.
  • Die psoriatische Balanoposthitis äußert sich durch das Auftreten roter Schuppen.
  • Bei flachen Flechten erscheinen Knötchen mit unregelmäßiger Form und weißen Schuppen auf dem Kopf. Die Haut wird rot.

Merkmale der Krankheit bei einem Kind

Manchmal können kleine Kinder auf die Krankheit stoßen. Bei ihnen wird in der Regel eine irritative oder einfache infektiöse Balanoposthitis diagnostiziert, die 5-6 Tage anhält und danach vergeht.

Unter den Gründen für das Auftreten bei Kindern gibt es:

  1. Vorhaut entwickelt, hängend und schwer zu bewegen.
  2. Phimose
  1. Reichliches Samensekret, das sich in der Falte zwischen der Vorhaut und dem Peniskopf ansammelt.
  2. Nichteinhaltung einfacher hygienischer Regeln.

Diagnose

Um die Behandlung zu diagnostizieren und zu verschreiben, wird der Arzt den Patienten untersuchen und ihm einige Tests verschreiben:

  • Komplettes Blutbild, bei dem Sie das Vorhandensein des Entzündungsprozesses anhand der Anzahl der Leukozyten und des ESR-Indikators erkennen können.
  • Urinanalyse, bei der eine erhöhte Anzahl von Leukozyten auf eine Entzündung hinweist.

Der Bluttest für ESR ist ein nicht spezifischer Indikator, der es ermöglicht, Entzündungen verschiedener Herkunft zu erkennen

  • Bakterienanalyse des Urins zur Identifizierung des Erregers und seiner Empfindlichkeit gegenüber antibakteriellen Medikamenten.
  • Die PCR bietet die Möglichkeit, die DNA des Erregers zu isolieren und dessen Typ zu bestimmen.
  • Kratzen Sie von der Harnröhre auf blasse Treponeme.

Komplikationen

Bei Patienten, deren Immunsystem geschwächt ist, sowie bei Patienten, die sich nicht an die Regeln der persönlichen Hygiene halten und keine Behandlung durchführen, können sich Komplikationen entwickeln:

  1. Chronische Balanoposthitis kann auftreten, wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen oder vorzeitig beendet wird. In diesem Fall ist zunächst eine Remission möglich, aber später werden sich die Symptome der Krankheit wieder verschlimmern. Es ist viel schwieriger, eine chronische Pathologie zu behandeln.
  2. Verminderte sexuelle Funktion. Der Entzündungsprozess kann zu Atrophie der Rezeptoren und verminderter Empfindlichkeit führen. Gleichzeitig nimmt die Potenz ab.
  3. Blasenentzündung, Prostatitis und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems. Pathogene Bakterien, die Balanoposthitis verursachen, können in der Harnröhre aufsteigen und diese Krankheiten verursachen. Dies geschieht in der Regel bei Personen mit eingeschränkter Immunität und Personen, die die Behandlungsprinzipien nicht beachtet haben.

Symptome und Komplikationen der Prostatitis

  1. Lymphoangitis - der Übergang des Entzündungsprozesses zu den inguinalen Lymphknoten.
  2. Paraphimose - Festklemmen des Kopfes mit der Vorhaut. In diesem Fall kommt es zu einer Verletzung der Durchblutung des Organs, des Lymphflusses und einer Vergrößerung des Peniskopfes, die rot und schmerzhaft wird. Ein solcher Zustand erfordert sofortige ärztliche Betreuung, andernfalls ist Gangrän möglich.
  3. Gangrän des Penis ist durch den Tod von Geweben gekennzeichnet, die schwarz werden. Die Krankheit beginnt plötzlich für einen Mann. Infolgedessen verschlechtert sich sein Allgemeinzustand, die Temperatur steigt und es tritt eine Nekrose auf.

Behandlung

Wie kann man Balanoposthitis heilen? Der Arzt wird diese Frage beantworten, nachdem er die erforderlichen Untersuchungen zur Bestimmung der Ursachen des Entzündungsprozesses durchgeführt und diese bestanden hat.

Jeder Patient muss bestimmte Regeln einhalten:

  • Beachten Sie die Hygiene des Penis.
  • Beseitigen Sie den Erreger der Entzündung. Hierfür können antiseptische Lösungen, pflanzliche Tinkturen usw. verwendet werden.
  • Antibakterielle und antivirale Therapie mit Medikamenten durchführen. Ein individuelles Behandlungsschema kann nur von einem Arzt verordnet werden.

Solowjew Nikolaj Konstantinowitsch, der Urologe und Androloge des Moskauer Ärztezentrums, wird Ihnen sagen, was die Krankheit verursacht und wie sie zu behandeln ist:

Die wichtigsten Behandlungsmethoden:

  1. Von einem Arzt verordnete Medikamente (Tabletten, Salben, Lösungen). "Levomekol" mit Balanoposthitis gilt also als durchaus wirksames Medikament.
  2. Bei Komplikationen werden Medikamente eingesetzt, die die Abwehrkräfte erhöhen können.
  3. Pilzerkrankungen werden mit Antipilzmitteln behandelt (Salbe "Nizoral", "Clotrimazol" usw.).
  4. In der anaeroben Form sind Antibiotika indiziert ("Azithromycin" usw.).
  5. Chirurgischer Eingriff, bei dem die Vorhaut herausgeschnitten wird. In solchen Fällen sollte der Patient nicht versuchen, den Kopf selbst zu öffnen, da dies zu Mikrorissen führen und den Entzündungsprozess weiter verschlimmern kann.
  6. Vielleicht die Behandlung von Balanoposthitis bei Männern Volksmedizin. Brühen und Infusionen von Kräutern können den Allgemeinzustand des Patienten lindern und die Manifestationen des Entzündungsprozesses reduzieren. Ärzte empfehlen, ein Bad mit diesen Medikamenten zu baden, zu komprimieren und abzuwischen.

Verwendung antibakterieller Medikamente

Sehr häufig werden pathogene Mikroorganismen zur Ursache von Entzündungen, darunter: E. coli, Staphylococcus, Streptococcus und andere aerobe und anaerobe Bakterien. In solchen Fällen verschreibt der Arzt dem Patienten eine Antibiotikatherapie. Je nachdem, was zum Erreger wurde, werden Antibiotika für eine Vielzahl von Wirkungen verschrieben:

  • Antibakterielle Medikamente werden nur bei schweren Formen der Krankheit oder bei Balanoposthitis durch sexuell übertragbare Infektionen verschrieben.
  • Eine Antibiotika-Therapie wird nicht verschrieben, wenn eine allergische, virale oder pilzartige Balanoposthitis festgestellt wird.
  • Antibiotika gegen Balanoposthitis, die als die wirksamsten angesehen werden - Doxycyclin und Levomitsetin-Tabletten.
  • Oft verschriebene Medikamente: "Erythromycin", "Roksitromitsin" und "Oletetrin", Chinolderivate "Nevigremon", Nitrofuran "Furagin" oder Oxychinolin "Nitroxolin".

Azithromycin ist ein wirksames antibakterielles Mittel. Preis in Apotheken von 32 Rubel.

  • Die anaerobe Balanoposthitis wird mit Azithromycin behandelt.
  • Bei der Diagnose einer bestimmten Infektion werden Penicilline und Cephalosporine (Ciprolet) verschrieben.
  • Die Behandlung der Candalal Balanoposthitis bei Männern wird mit Fluconazol oder Clotrimazol durchgeführt.
  • Chlamydien- und Ureaplasma-Balanoposthitis-Typen werden mit Derivaten von Metronidazol behandelt.

Neben Pillen zur systemischen Behandlung werden Injektionen und intravenöse Infusionen von Medikamenten verwendet, abhängig von den Symptomen und dem Schweregrad der Erkrankung.

Wenn die Balanoposthitis bakterieller Natur ist, müssen beide Partner antibakterielle Medikamente einnehmen. Während der Behandlung müssen alkoholische Getränke und ungeschützter Sex ausgeschlossen werden.

Verwendung von Salben

Für die lokale Behandlung der Balanoposthitis werden häufig verschiedene Salben verwendet:

  1. Bei der Pilznatur der Krankheit sollte die Salbe antimykotisch wirken. Diese Mittel umfassen: Fluconazol, Candide usw. Clotrimazol für Balanoposthitis ist das bekannteste Medikament dieser Gruppe. Die Salbe „Pimafukort“, die die Eigenschaften von Antimykotika und Hormonarzneimitteln absorbiert, gilt als gleichermaßen wirksam. Es wird häufig verschrieben, wenn es notwendig ist, eine chronische Candalan Balostopitis zu heilen.
  2. Bei einer allergischen oder autoimmunen Entzündung empfehlen die Ärzte die Hormonsalbe "Oksikort", "Lamisil", "Lokakorten" usw.

Verbände mit Salbe werden nach sorgfältiger Hygiene der Genitalorgane nachts auf die geschädigten Stellen aufgetragen. Dieses Verfahren wird innerhalb von 5 Tagen durchgeführt. Die Behandlung muss unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

  1. "Triderm", wenn die Anwendung einer Balanopostitis empfohlen wird, wenn bei einem Patienten eine gemischte Infektion festgestellt wird. Die Salbe wirkt antibakteriell, antimykotisch und hormonell.
  2. Bei unspezifischen bakteriellen Infektionen wird eine Levomekol-Salbe verwendet. Es besteht aus Chloramphenicol mit antibakterieller Wirkung und Methyluracil, das geschädigtes Gewebe wiederherstellen kann.
  3. Eine starke antibakterielle Wirkung hat eine Salbe für Balanoposthitis "Baneotsin". Sein Bacitracin und Neomycin sind in der Lage, die Infektion zu bewältigen und den Entzündungsprozess zu lindern.

Salben sollten über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Sie werden jedoch mehrmals täglich auf den betroffenen Bereich aufgetragen.

Für die Behandlung von Balanoposthitsalbe kann nicht verwendet werden, wenn der Patient:

  • Maligne Tumoren.
  • Trophische Geschwüre.
  • Kutane Tuberkulose
  • Nekrose
  • Allergie gegen die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels.

Welche Salben werden für die Krankheit verwendet? Der Venerologe, Urologe Lenkin Sergey Gennadievich wird erzählen:

Bevor Sie ein Medikament einsetzen, müssen Sie einen Test durchführen. Dazu wird eine kleine Menge Salbe auf den Handrücken oder in die Nähe des Ellenbogens aufgetragen. Wenn an dieser Stelle nach einiger Zeit Rötung, Juckreiz, Hautausschlag oder Brennen aufgetreten ist, kann dieses Mittel nicht verwendet werden.

Verwendung von antiseptischen Lösungen

Zur lokalen Behandlung der Krankheit werden häufig verschiedene antiseptische Lösungen verwendet. Ihre Verwendung unter Hausbedingungen ist erlaubt. Die beliebtesten sind:

  1. Eine Lösung von "Chlorofillipta" auf Wasserbasis. Es wirkt entzündungshemmend und antibakteriell.
  2. Erosive Balanoposthitis, begleitet von der Bildung von Geschwüren und Erosionen, wird mit Fucorcin (Castellani liquid) behandelt, das nicht nur mit pathogenen Bakterien, sondern auch mit Pilzen fertig wird.
  3. Zur Desinfektion und Behandlung von Entzündungen mit "Chlorhexidin". Die Lösung wird zum Waschen, Lotionen, Bädern und Anwendungen verwendet. Miramistin hat eine ähnliche Wirkung. Wenn Sie diese Lösungen verwenden, müssen Sie jedoch vorsichtig sein, da möglicherweise die Schleimhaut geschädigt und die Haut trocken werden kann.

Verwendung von Tabletts

Wenn die Krankheit keine Komplikationen in Form einer Phimose aufweist, kann der Arzt therapeutische Bäder empfehlen. Zur Herstellung können Sie "Furacilin", "Dioxidin" oder "Miramistinom" verwenden. Die Dauer des Verfahrens sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Um den maximalen Effekt zu erzielen, sollte der Penis leicht mit einer Lösung angefeuchtet werden. Nach dem Bad wird die Entzündungsstelle vorsichtig mit einem sterilen Tuch abgewischt und mit einem antiseptischen Mittel behandelt.

Kamille-Dekoktierschalen werden wie folgt zubereitet: Fügen Sie ca. 20 g Kamillenblüten zu einem Liter heißem Wasser hinzu. Die resultierende Lösung wird zur Desinfektion von Lotionen verwendet

Der Arzt kann diese Bäder empfehlen:

  • Wenn hefeähnliche Pilze in den Testergebnissen identifiziert werden, lohnt es sich, Backpulver zu verwenden, das sich in warmem Wasser löst.
  • Bei einer Phimose sollten Sie nach der Operation Tabletts mit Kräuterabkochungen (Kamille, Ringelblume oder Salbei) verwenden.
  • Wenn die Balanoposthitis in die chronische Form übergegangen ist, wird dem Patienten ein Bad mit „Miramistin“ verordnet. Außerdem müssen Sie Corticosteroide (Salbe "Prednisolon", "Oxycort" usw.) verwenden.

Verwendung von Volksheilmitteln

Die Behandlung der Balanoposthitis zu Hause kann durch Volksheilmittel ergänzt werden. Es ist erwiesen, dass einige Heilkräuter Entzündungen lindern, Brennen und andere Anzeichen von Krankheiten beseitigen können. Die beliebtesten Mittel der traditionellen Medizin sind:

  1. Aloeblätter mit entzündungshemmender Wirkung. Sie werden auf die betroffene Stelle aufgetragen, nachdem die Haut gereinigt wurde.
  2. Komprimiert mit Brühe aus einer pharmazeutischen Kamille. Zur Herstellung werden getrocknete Blüten mit kochendem Wasser gegossen und 5-10 Minuten im Wasserbad gehalten. Nach dem Abkühlen wird die Brühe filtriert und zur Herstellung von Kompressen verwendet.

Vorbereitung der Mittel aus Olivenöl und Calendulatinktur

  1. Die Behandlung der erosiven Balanoposthitis beinhaltet die Verwendung von Olivenöl und Tinktur aus Ringelblume. Zur Zubereitung des Mittels wird ein Löffel Trockenblütenblumen mit 70 ml Olivenöl gegossen. Die Infusion des Arzneimittels sollte innerhalb von 3 Wochen erfolgen und in die Sonne gelangen. Wenn die Tinktur fertig ist, werden alle Wunden und Risse entfernt.
  2. Plantain gilt als ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel. Das Blatt der Pflanze muss gründlich gewaschen und mit einer Mullbinde am Wundfleck angebracht werden. Jede halbe Stunde sollte der Verband mit dem Laken gewechselt werden.

Liebe Leser, aus dem folgenden Video erfahren Sie einige Tipps, wie Sie Pathologie zu Hause behandeln können:

  1. Ein gutes Werkzeug ist Salbei, mit dem die Bäder vorbereitet werden. Dazu werden einige Esslöffel getrocknetes Gras mit 500 ml kochendem Wasser gefüllt und 5-10 Minuten im Wasserbad gealtert. Nach dem vollständigen Abkühlen wird der Sud ausgefiltert und für ein Bad, Wischen oder Lotionen verwendet.
  2. Hypericum besitzt heilende Eigenschaften. Eine Abkochung wird wie der Salbei zubereitet und verwendet.

Die Behandlung der Balanoposthitis mit Volksheilmitteln ist nur bei regelmäßiger Anwendung über einen längeren Zeitraum wirksam. Es ist wichtig, auf die Merkmale Ihres Körpers und die mögliche individuelle Unverträglichkeit der traditionellen Medizin zu achten.

Liste der beliebten Arzneimittel

Die Behandlung mit Balanoposthitis ist untrennbar mit dem Einsatz von Medikamenten verbunden. Lokalen Drogen wird ein besonderer Platz eingeräumt:

  • "Miramistin" - die beste Salbe für die Behandlung, die eine bakterizide Wirkung hat. Aufgrund des breiten Wirkungsspektrums wird es zur Behandlung von Balanoposthitis jeglicher Art verschrieben. Die Salbe hat eine Nebenwirkung - ein brennendes Gefühl, das nach wenigen Minuten von selbst abklingt. Das Medikament wird nicht bei Personen mit individueller Intoleranz gegenüber den einzelnen Bestandteilen verschrieben.
  • "Levomekol" - beschleunigt den Heilungsprozess. Die Salbe hat sich gegen viele Bakterien (Aeroben und Anaerobier) bewährt. Bei einer individuellen Unverträglichkeit seiner Bestandteile ist eine allergische Reaktion möglich.
  • „Triderm“ kann Balanoposthitis nicht nur im Anfangsstadium behandeln, sondern auch dann, wenn sich die Krankheit in eine chronische Form verwandelt hat. Die aktiven Bestandteile der Salbe sind in der Lage, Entzündungen zu lindern, haben eine antiallergische, pilzhemmende und antibakterielle Wirkung. Sie müssen das Medikament mehrmals täglich für 2-4 Wochen einnehmen. Bei Unverträglichkeit der Bestandteile des Medikaments können Reizungen, Juckreiz, trockene Haut und Hautausschlag auftreten. Triderm kann nicht für Hauttuberkulose, Windpocken oder Hautreaktionen infolge einer Impfung verwendet werden.
  • "Furacilin" wird zur Herstellung von Tabletts oder Lotionen verwendet. Das Medikament hat eine breite antimikrobielle Wirkung. Mögliche Hautreaktionen in Form von Hautausschlägen und Dermatitis. Bei längerem Gebrauch ist eine Entzündung des Nervs möglich. Bei Menschen mit Nierenerkrankung ist Vorsicht geboten.

Sehr wirksame Abhilfe. Der Preis ist klein, innerhalb von 100 Rubel

  • "Chlorhexidin" - Antiseptikum, das zum Waschen, Lotionen, Bädern oder Kompressen verwendet werden kann. Seine Einführung in die Harnröhre ist erlaubt. Nebenwirkungen sind äußerst selten und manifestieren sich als Juckreiz, Hautausschläge oder trockene Haut. Überdosierung "Chlorhexidin" verursacht nicht.
  • Zur Desinfektion wird Wasserstoffperoxid verwendet. Dazu behandelt es die betroffene Haut. Zu den Mängeln des Werkzeugs gehört ein vorübergehender Effekt, der einige Stunden nach Gebrauch vollständig verschwindet. Es wird empfohlen, bei den ersten Anzeichen einer Balanoposthitis Peroxid aufzutragen. Es wird nicht angewendet, wenn der Patient eine Phimose hat.
  • Clotrimazol ist bekannt für seine antimikrobielle Wirkung. Das Medikament wird bei Candida-Balanoposthitis verschrieben. Dazu wird die Salbe nach der Hygiene auf die Haut aufgetragen. Die Dauer der Anwendung hängt vom Ausmaß der Erkrankung ab. In einigen Fällen kam es zu Nebenwirkungen (Rötung und Brennen der Haut). In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt und erst nach dem Verschwinden unerwünschter Symptome wiederverwendet werden. "Clotrimazol" wird Kindern und Personen mit Überempfindlichkeit gegen dessen Bestandteile nicht verschrieben.
  • Kaliumpermanganat hat ausgezeichnete antiseptische Eigenschaften und beschleunigt den Wundheilungsprozess. Es kann in verschiedenen Stadien der Pathologie verwendet werden. Dies sollte jedoch sorgfältig erfolgen, da ungelöste Partikel aus Kaliumpermanganat schwere Verbrennungen verursachen können. Sie hat keine Kontraindikationen für die Verwendung.

Zusätzlich zur Behandlung von Entzündungen können Bäder mit Kaliumpermanganat als zusätzliche Hygienemaßnahmen für Patienten verschrieben werden.

  • Fluconazol ist nur bei Candida-Balanoposthitis wirksam. Es zieht schnell in die Haut ein und wirkt über einen langen Zeitraum. Analog zum Medikament sind die Salbe "Flucostat" und "Diflucan".
  • "Bepanten" beschleunigt den Heilungsprozess. Die Salbe wirkt entzündungshemmend, feuchtigkeitsspendend und regenerierend. Die Creme wird zur Vorbeugung und Behandlung von Balanoposthitis verschrieben. Es wird mehrmals täglich auf die gereinigte und trockene Haut aufgetragen. Die Nutzungsdauer hängt vom Schadensgrad und den individuellen Eigenschaften des Patienten ab. In einigen Fällen kann die Reaktion auf der Haut auftreten, daher ist es besser, sie nicht für Personen einzusetzen, die eine hohe Empfindlichkeit gegenüber den aktiven Bestandteilen des Arzneimittels aufweisen.
  • "Pimafukort" hat eine starke entzündungshemmende, fungizide und antibakterielle Wirkung und wirkt gegen viele Krankheitserreger. Bei längerem Gebrauch kann an Ort und Stelle der Anwendung Streifen auftreten. Das Medikament wird nicht an Babys unter 1 Jahr und solche Personen verschrieben, die auf die einzelnen Bestandteile der Salbe allergisch sind.
  • "Fukortsin" wird als antimikrobielle und fungizide Mittel verschrieben. Es wird zur Herstellung von Bädern, Kompressen und Anwendungen verwendet. Nach dem Antrocknen auf der Haut muss die behandelte Stelle mit Creme bestrichen werden. Mögliche Nebenwirkung der Verbrennung. "Fukortsin" wird bei einer hohen Empfindlichkeit des Patienten gegenüber seinen Bestandteilen nicht verwendet. Es wird nicht empfohlen, große Hautbereiche zu behandeln, da die Wirkstoffe in die Blutbahn eindringen können und toxisch wirken.

Fukortsin ist eine antiseptische Lösung mit hohen bakteriziden und desinfizierenden Eigenschaften. Der Durchschnittspreis in Apotheken von 75 Rubel.

  • Syntomycin-Salbe bei Balanoposthitis ist ein Antibiotikum des breiten Spektrums. Es wirkt gegen viele pathogene Bakterien. Es wird 3-5 Tage lang mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen dünn aufgetragen. Bei längerer Anwendung kann das Arzneimittel Nebenwirkungen in Form von Juckreiz, Brennen und Rötung der Haut verursachen.
  • Tetracyclinsalbe wirkt antibakteriell und kann die Reproduktion pathogener Mikroflora stoppen.

Ist die Balanoposthitis ansteckend?

Diese Krankheit mit einer späten Behandlung kann viele unangenehme Folgen haben. Daher interessieren sich viele Männer für die Frage: "Ist Balanoposthitis ansteckend und können sie von einem Partner angesteckt werden?" Urologen behaupten, dass die Krankheit nicht ansteckend ist. Es gibt jedoch eine Reihe von Infektionen, die sexuell übertragen werden und Entzündungen der Vorhaut und der Eichel verursachen können.

Eine andere Frage, die sich oft bei Männern stellt: "Kann man wegen Balanopostitis in die Sauna gehen oder ein Bad nehmen?"

Wasserbehandlungen spiegeln sich gut im Zustand des Patienten wider, aber in diesem Fall wäre eine Sauna nicht die beste Option. Dies liegt an der Tatsache, dass:

  1. An solchen Orten besteht die Gefahr, dass sich eine andere Infektion verfängt, die den Zustand des Patienten beeinträchtigt.
  2. Bei hohen Temperaturen entwickeln sich die Bakterien schneller.

Daher ist es bis zur vollständigen Genesung besser, solche Orte nicht zu besuchen.

Balanoposthitis ist auf den ersten Blick eine harmlose Krankheit. Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig darauf achten, können die Folgen äußerst unangenehm sein. Die Behandlung sollte vom Arzt verordnet werden, nachdem die Ursachen der Krankheit ermittelt wurden.

Behandlung der Balanoposthitis bei Männern. Behandlung zu Hause

Der Artikel befindet sich im Abschnitt "Andrologie" Behandlung der Balanoposthitis bei Männern. Behandlung zu Hause

Das Konzept der Balanopostitis bei Männern, die Gründe für seine Entwicklung

Unter Balanoposthitis verstehen Ärzte eine Entzündung des inneren Blättchens der Vorhaut des Penis. In der Regel entwickelt sich diese Pathologie vor dem Hintergrund der Balanitis - einer Entzündung des Kopfes des männlichen Geschlechtsorgans.

Damit eine Behandlung mit Balanoposthitis (Droge und Folk) wirksam ist, müssen Sie sich zunächst an einen erfahrenen Spezialisten in diesem Bereich wenden, der die genaue Ursache für dieses abnormale Phänomen ermittelt. Darüber hinaus wird er eine Überweisung für alle notwendigen diagnostischen Maßnahmen ausstellen, auf deren Grundlage er in Zukunft einen hochwirksamen therapeutischen Verlauf wählen wird.

Was sind diese Gründe für die Entstehung einer Balanoposthitis? So kann der Beginn der Krankheit von einer chemischen oder mechanischen Reizung der empfindlichen Haut des Peniskopfes ausgehen. Dies kann durch das Spülen der Harnröhre (Blase) mit medizinischen Lösungen mit einer hohen Salzkonzentration im Urin und auch durch die Einnahme verschiedener Arzneimittel in großen Dosen geschehen. Mit Urin herausragen, reizen sie die Haut des Kopfes. Meistens ist die Ursache der Balanoposthitis jedoch eine häufige Infektion des Genitaltrakts und in einigen Fällen eine unspezifische Infektion, die von anderen Geweben und Organen in das gereizte Gewebe des männlichen Mitglieds gelangt.

Foto - Balanoposthitis. Infektion

Die Ursachen der Balanopostitis bestimmen den Krankheitsverlauf. Dies kann entweder ein normaler Entzündungsprozess mit Reizung und Erosion sein oder ein Gangrän des Gewebes.

Balanoposthitis: Symptome und Anzeichen

Brennen und Jucken der Eichel sind die Hauptanzeichen für negative Vorgänge im männlichen Genitalbereich. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie Rötung und Schwellung zwischen dem Kopf und der inneren Oberfläche der Vorhaut sehen. Von dort wird häufig entzündliche Flüssigkeit freigesetzt, deren eitriger Charakter nicht ausgeschlossen ist, wobei ein unangenehmer Geruch auftritt. All dies führt zum Abblättern der Oberflächenschicht der Haut, was zu Erosion und Wunden führt. In einigen Fällen kommt es zu einem Anstieg der Lymphknoten in der Nähe. Es gibt pathologische Veränderungen im Körper: Der Mann bemerkt Schwäche, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Fieber. Darüber hinaus wird der Prozess durch Ödeme des Gewebes verschlimmert, was zu Phimose führt - der Kopf stoppt das Öffnen. In diesem Fall ist die Behandlung der Balanoposthitis sofort erforderlich, da sonst Gewebe im Bereich der Verletzung absterben wird.

Behandlung der Balanoposthitis bei Männern

Die Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis wird immer auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse verschrieben, da sie zuverlässig über ihre Ursachen und das Krankheitsstadium Auskunft geben.

Bei der Diagnose der Balanoposthitis - Behandlung mit Pillen handelt es sich um antibakterielle und fungizide Mittel. In Fällen, in denen eine Stoffwechselstörung oder ein allgemeiner hormoneller Hintergrund festgestellt wird, wird zur Beseitigung dieses Problems auch eine Behandlung vorgeschrieben, da die dadurch verringerte Immunität nicht zur wirksamen Beseitigung der Balanoposthitis beiträgt. Daher ist die Behandlung der Balanoposthitis bei Männern mit Pillen wirksam, wenn Medikamente wie Mikosist, Diflucan, Fluconazol und andere gleichwirkende Medikamente verordnet werden. In jedem Fall werden Medikamente nur von einem Arzt verschrieben.

Bei einer Krankheit Balanoposthitis - Behandlung mit Salbe ist aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit für Patienten attraktiv. Am häufigsten verschreibt der Urologe-Androloge Prednison, Dekaminovoy und Xeroform-Salbe. Bei einer tiefen Gewebsverletzung muss die Salbe mit Antibiotika ergänzt werden. In fortgeschrittenen Fällen wird dringend empfohlen, die verengte Vorhaut zu untersuchen.

In Fällen, in denen Männer keine Behandlung der Balanoposthitis zu Hause durchführen, entzünden sich nicht nur die Lymphgefäße des Penis, sondern auch die Leistenlymphknoten, was zu Gangrän des Penis und sogar zum Tod führt.

Daher ist es notwendig zu verstehen, dass selbst die Nichteinhaltung der elementaren Regeln für die Körperhygiene eine solche Erkrankung verursachen kann, bei deren vorzeitiger Behandlung der Mann starke Schmerzen im Sexualorgan selbst hat.

Besonderheiten der Candalal Balanoposthitis bei Männern

Die Entwicklung der Candalal Balanoposthitis bei Männern wird durch einen hefeartigen Pilz der Candida-Familie ausgelöst. Am häufigsten tritt diese Art der Krankheit bei Männern mit Diabetes auf. Ein positives Ergebnis bei einer Kombination von Candida-Balanoposthitis - Diabetes ist selbst bei einer Antibiotikatherapie fast nicht zu finden. In der Regel entwickeln sich gleichzeitig Balanoposthitis und Balanitis.

In seltenen Fällen entwickelt sich eine Candida-Balanoposthitis vor dem Hintergrund einer angeborenen Phimose und in Gegenwart einer verlängerten Vorhaut.

In der Diagnose der Candalal Balanoposthitis - Behandlung, zusätzlich zu bestimmten Medikamenteneinnahme - impliziert eine Diät, die den vollständigen Ausschluss von süßen, würzigen, würzigen und eingelegten Lebensmitteln aus der Diät darstellt. Das Trinken in diesem Fall ist strengstens untersagt.

Um die größte Wirkung zu erzielen, wird bei Ärzten mit der Krankheit "Candalal Balanoposthitis" - Behandlung bei Männern von der dringenden Empfehlung begleitet, für diesen Zeitraum auf sexuelle Aktivität zu verzichten. Wenn die Krankheit durch Phimose verursacht wird, führen die Spezialisten immer eine Längssektion der Vorhaut durch. Nach dem Aussterben des pathologischen Prozesses wird der Patient beschnitten. In Abwesenheit von Phimose werden jedoch nur konservative Behandlungsmethoden angewendet (Arzneimittel werden biseptol, Levomycetin, Erythromycin und anderen verordnet). Bei schweren Formen wird die Behandlung durch die intramuskuläre Verabreichung von Breitbandantibiotika ergänzt.

Balanoposthitis-Behandlung zu Hause

Mit der Krankheit Balanoposthitis kann die Behandlung zu Hause sehr effektiv sein, wenn Sie sie ernst nehmen. Die erste häusliche Behandlung ist die Einhaltung der korrekten Pflege der Eichel. Zum Beispiel kann es unter Zusatz herkömmlicher Reinigungsmittel mit Wasser gewaschen werden. Dies reicht oftmals aus, um unangenehme Symptome zu beseitigen. Wenn die Krankheit immer noch anhält, wird der Kopf nach dem Waschen mit einem Antiseptikum behandelt. Es ist jedoch besser, kein Jod, Kaliumpermanganat und Alkohol zu verwenden, da sie den ohnehin schon schmerzhaften Kopf trocknen.

Sehen Sie sich ein Video über Balanoposthitis an, sagt der Arzt.

Die häufigste Behandlung bei Balanoposthitis zu Hause ist die Verwendung von Tabletts mit Heilkräutern aus Schöllkraut und Kamille oder mit antiseptischen Lösungen. Wenn die Krankheit noch keine Zeit hatte, um eine langwierige Form anzunehmen, versuchen Sie, die Bakterien mit topischen Präparaten zu entfernen, und nehmen Sie das Arzneimittel nur dann ein, wenn keine Ergebnisse vorliegen.

Wie ist die Behandlung der Balanoposthitis zu Hause - das Foto zeigt deutlich, was zu behandeln ist.

Behandlung der Balanoposthitis zu Hause. Es gibt nichts Besseres als Kamille

Die Behandlung der Candalal Balanoposthitis zu Hause impliziert die Verwendung des Arzneimittels "Clotrimazol", das in Form eines Aerosols, einer Salbe und einer Lösung erhältlich ist. Im Inneren nehmen Sie Pillen "Diflyukam". In jedem Fall ist es ratsam, vor der Einnahme von Medikamenten einen Dermatologen zu konsultieren, um die Situation nicht noch weiter zu verschlimmern. Um die Verwendung von "Levorin" und "Nystatin" zu verhindern, sind sie wirksam gegen Pilze gegen Candida.

Wenn Sie an einer Frage wie der Behandlung von Balanoposthitis interessiert sind - ein Forum im Internet, an dem viele Teilnehmer teilnehmen, wird Ihnen helfen, alle Feinheiten zu verstehen. Ihre Erfahrung bei der Behandlung dieses Problems teilen sowohl gewöhnliche Männer, die zufällig mit Balanoposthitis konfrontiert waren, als auch erfahrene Ärzte, die alle Fragen der Benutzer des Systems ausführlich beantworten. Die Korrespondenzbehandlung werden Sie jedoch nicht benennen. Erst wenn Sie einen Spezialisten aufsuchen, weist er Ihnen eine Reihe von Behandlungs- und Präventivmaßnahmen zu. Erst nachdem Sie die genaue Ursache für das Auftreten dieser Krankheit ermittelt haben, wird dies durch Testergebnisse bestätigt. Nur mit einem integrierten Ansatz unter sorgfältiger Anwendung aller vorgeschriebenen Behandlungsmethoden können Sie die Balanopostitis vollständig beseitigen.