Fitolizin: Indikationen für die Anwendung, Dosierung

Urethritis

Fitolizin - ein Präparat auf Basis natürlicher Bestandteile in Form von Heilkräutern und ätherischen Ölen. Kräutermedizin ist eine andere entzündungshemmende, schmerzstillende und krampflösende Wirkung. Es hilft, Steine ​​und Sand von den Organen des Harnsystems zu entfernen, verhindert deren Neubildung. Was hilft Phytolysin? Das Medikament aktiviert die Reinigungsfunktion der Nieren.

Zusammensetzung und Freigabeform

Dazu gehören Zwiebelschalen, Vogelbergsteiger-Extrakt, Liebstöckelwurzel und Weizengras. Es hat die gewünschte Wirkung auf das Harnsystem durch den ankommenden Extrakt aus Schachtelhalm, Goldrute, Birkenblättern und Bockshornkleesamen. In pflanzlichen Heilmitteln sind Ester von Salbei, Orange, Minze, Kiefer.

Zusätzliche Komponenten von Fitolysin: Agar-Agar, Vanillin, Alkohol, Stärke.

Fitolizin - Pasta grün mit Kräutergeschmack. Befindet sich in einem Aluminiumrohr und in einem Karton.

Hinweise

Wann wird Phytolysin verschrieben? Seine Indikationen für den Einsatz sind Erkrankungen des Harnsystems.

Gegenanzeigen

Phytolysin ist kein Arzneimittel synthetischen Ursprungs, weist jedoch, wie viele Arzneimittel, eine Reihe von Kontraindikationen auf. Pasta ist nicht vorgeschrieben für:

  • individuelle Intoleranz seiner Bestandteile;
  • Jade in scharfer Form;
  • Glomerulonephritis;
  • Zahnstein aus dem Calciumsalz der Phosphorsäure;
  • Nephrose;
  • Nieren- und Herzinsuffizienz; Hepatitis;
  • Gastritis;
  • Zirrhose;
  • Pankreatitis

Nebenwirkungen

Die Behandlung von Phytolysin führt äußerst selten zu Nebenwirkungen. Negative Folgen können sich in Form von Erbrechen, Übelkeit, Stuhlgang und Hautausschlag äußern. Manchmal geht Geschmack verloren. Nach dem Verzehr der Paste kann es zu einer allergischen Reaktion der Haut auf Sonnenlicht kommen.

Wie ist Fitolysin anzuwenden?

Paste wird in Form einer Suspension verwendet. Vor der Einnahme des Arzneimittels muss es mit warmem Wasser gemischt und gerührt werden. Zur Neutralisierung des unangenehmen Geschmacks kann die Zusammensetzung mit Honig oder Zucker ergänzt werden.

Es ist notwendig, Mittel nach dem Essen zu trinken. Bei der Behandlung mit Fitolysin sollten salzige, würzige und würzige Speisen von der Speisekarte ausgeschlossen werden. Es ist wichtig, sich an das Trinkregime zu halten und keinen Alkohol zu trinken. Wenn Nebenwirkungen auftreten, ist es ratsam, die Einnahme von Fitolysin abzulehnen und den behandelnden Arzt zu informieren.

Dosierung

  • Erwachsene Patienten und Kinder unter 15 Jahren werden für 1 Teelöffel verschrieben. dreimal täglich in 100 ml Wasser verdünnen.
  • Die Therapiedauer wird vom Arzt bestimmt, wobei die Komplexität der Erkrankung und die besondere Gesundheit des Patienten im Mittelpunkt stehen.
  • Im Durchschnitt dauert der Kurs 2-6 Wochen. Bei Bedarf kann der Urologe eine zweite Dosis Fitolysin bestellen.

Fitolysin für Kinder

Die endgültigen Daten zur Wirkung von Fitolysin auf den Kinderkörper werden nicht bereitgestellt. Kinderärzte, die sich auf die langfristige Anwendung dieses pflanzlichen Mittels beziehen, bestehen darauf, dass es eine ausgezeichnete therapeutische Wirkung bei der Behandlung von Infektionskrankheiten der Organe des Harnsystems bei jungen Patienten zeigt, selbst bei Säuglingen.

Die Kräutermedizin behebt die Wirkung von Medikamenten aus der Gruppe der Antibiotika, da sie desinfiziert, die Schmerzen lindert. Arzneimittel auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe sind nicht nur für fließende Infektionen in akut fließender Form, sondern auch für chronische Pyelonephritis anwendbar.

Die Dosierung für Kinder beträgt 1/4 TL. 3 mal am Tag einfügen.

Fitolysin während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sind Frauen aufgrund hormoneller Veränderungen im Körper besonders anfällig für Infektions- und Entzündungskrankheiten. In den meisten Fällen sind schwangere Frauen mit Blasenentzündung und Pyelonephritis konfrontiert. Bei den ersten Anzeichen solcher Pathologien ist es erforderlich, sofort einen Arzt zu konsultieren, um die Diagnose zu stellen und die richtige Diagnose zu stellen. Sobald der Urologe die Erkrankung feststellt, wird er sofort ein Behandlungsschema mit Medikamenten erstellen, die das zukünftige Kind nicht schädigen können.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirkung von Fitolysin auf den Embryo und das gestillte Baby nicht untersucht wurde. Ärzte behaupten jedoch, dass die Phyto-Medizin für den Fötus nicht toxisch ist. Sie ziehen solche Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung ihrer langfristigen Praxis bei der Behandlung von Infektionen mit Entzündungsprozessen.

Die Verwendung der Paste bewirkt, dass die Mikroben, die in den Harnweg gelangen, die Fähigkeit verlieren, sich in ihnen zu festigen und sich zu vermehren - sie werden alle durch den Harnfluss ausgewaschen.

Phytolysin kann auf Medikamente zurückgeführt werden, die verwendet werden, um das Auftreten von Entzündungsherden in den Organen des Harnsystems und von Rückfällen zu verhindern.

Phytolysin bei Blasenentzündung

Pathologie wie Zystitis erfordert eine rechtzeitige und kompetente Behandlung. Wenn Sie die Symptome ignorieren, die auf eine Entzündung der Blase hindeuten, kann die Krankheit chronisch werden und ernstere Komplikationen auftreten.

Phytolysin

Phytolysin ist ein Präparat pflanzlichen Ursprungs, dessen Wirkstoffe ätherische Öle und Kräuterextrakte sind.

Besitzt das gesamte Spektrum an Eigenschaften: Bekämpft Entzündungsprozesse und Mikroben, beseitigt Schmerzen, beseitigt Krämpfe, verbessert diuretische Prozesse. Es wird aktiv bei der Urolithiasis eingesetzt - entfernt Steine, Sand und verhindert deren Auftreten. Phytolysin beeinflusst die Bewegungskoordination und den psychomotorischen Zustand nicht und verursacht auch keine Sucht.

Es wird verwendet, um Erkrankungen des Harnsystems zu behandeln, einschließlich der Bildung von Steinen in verschiedenen Organen.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Phytopräparation mit diuretischer, krampflösender und litholytischer Wirkung.

Verkaufsbedingungen von Apotheken

Kann ohne ärztliches Rezept gekauft werden.

Wie viel kostet Phytolysin in Apotheken? Der Durchschnittspreis liegt bei 430 Rubel.

Zusammensetzung und Freigabeform

Phytolysinpräparat wird in der Dosierungsform einer Paste hergestellt, die zur Herstellung einer Suspension zur oralen Verabreichung (oral) bestimmt ist. Es hat eine grünbraune Farbe, eine weiche Textur und einen spezifischen Geruch.

  • Zutaten in russischer Sprache: 100 Gramm Phytolysin-Paste enthält 0,672 Kräuterextrakte (Goldrute, Birkenblätter, Schachtelhalm, Bergsteiger, Couchgras-Rhizome, Bockshornkleesamen, Petersilienwurzel, Liebstöckelwurzel) + ätherische Öle (Orange, Salbei, Pfefferminze, Kiefer) + Hilfsstoffe (Agar-Agar, Vanillin, Glycerin, Weizenstärke).

Die Paste befindet sich in einer Aluminiumtube in einer Menge von 100 g. Die Kartonpackung enthält eine Aluminiumtube mit Paste sowie Anweisungen zur Verwendung der Zubereitung.

Pharmakologische Wirkung

Die pharmakologische Wirkung basiert auf dem therapeutischen Potenzial der in der Zusammensetzung enthaltenen Bestandteile:

  • Birkenlaub wirkt als harntreibende und ödemlösende Komponente und verhindert die Bildung von Steinen;
  • Bockshornkleesamen hat eine beruhigende Wirkung;
  • Goldrute ist ein Immunstimulans und ein beruhigender Bestandteil;
  • Zwiebelschale zeigt antimikrobielle Wirkung;
  • Weizengras (Rhizom) hat die Fähigkeit, den Verlauf von Austauschreaktionen wiederherzustellen und Mikroben zu zerstören;
  • Petersilienwurzel wirkt anregend auf die Wände der Blase und beschleunigt deren Freisetzung;
  • der Bergsteiger zeigt ein entzündungshemmendes Ergebnis;
  • Schachtelhalm trägt zur beschleunigten Abgabe von Urin bei und stoppt Blutungen;
  • Gryzhnik wird als entzündliche Komponente verwendet;
  • Petersilienblätter wirken beruhigend und desinfizierend;
  • Liebstöckel (Wurzel) wird als Desinfektionsmittel verwendet.

Die in der Paste enthaltenen Ester bewirken eine zusätzliche diuretische und entzündungshemmende Wirkung.

Was hilft Gemüsepaste und was hilft es? Die Hauptrichtung des Drogenkonsums ist die Erweichung und natürliche Zerstörung von Konkrementen direkt in der Organhöhle.

Indikationen zur Verwendung

Phytolysin wird zur Behandlung einer Reihe von Harnwegserkrankungen (als eigenständiges Medikament oder als Teil einer Kombinationstherapie) verwendet:

  • akute und chronische infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Harntraktes (Urethritis, Blasenentzündung, Pyelonephritis, Prostatitis);
  • Urolithiasis (insbesondere bei Kontraindikationen für chirurgische Eingriffe) - bei Nierensteinen und in der Blase oder im Harnleiter.

Es wird auch verwendet, um ein Wiederauftreten der Urolithiasis (Steinbildung) zu verhindern.

Gegenanzeigen

Und obwohl das Werkzeug natürlichen Ursprungs ist, gibt es immer noch Kontraindikationen für seine Verwendung. Dies sind:

  • Nieren- / Herzinsuffizienz;
  • Gastritis und Magengeschwür;
  • Concrements in der Gallenblase;
  • allergische Reaktion des Körpers auf die Komponentenzusammensetzung der Paste;
  • akute Form von Jade;
  • Glomerulonephritis;
  • durch Phosphatsalze gebildete Kalksteine;
  • Nephrose;
  • Pankreatitis;
  • Hepatitis, Ödeme infolge von Herz- / Nierenversagen und Leberzirrhose.

Termin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Trotz der Tatsache, dass das Instrument während der Schwangerschaft gute Bewertungen hat, wird es aufgrund fehlender klinischer Studien nicht empfohlen. Beim Stillen das Medikament einzunehmen lohnt sich auch nicht.

Dosierung und Art der Anwendung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, sollte Fitolysin als Suspension genommen werden. Bereiten Sie es unmittelbar vor Gebrauch vor. Dazu die Paste in warmem (gekochtem) Süßwasser (Honig oder Zucker) auflösen. Nehmen Sie das Medikament nach den Mahlzeiten ein. Während der Behandlung mit Phytolysin sollten geräucherte Lebensmittel, Pickles, Pickles, Konserven und alkoholische Getränke von der Diät ausgeschlossen werden. Die Flüssigkeitsmenge, die Sie trinken, sollte mindestens 2 Liter pro Tag betragen.

  • Erwachsene und Kinder über 15 Jahre erhalten 3-4 mal täglich 1 Teelöffel Paste (pro 100 ml Wasser).
  • Die Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. Dies hängt von der Art der Erkrankung und den individuellen Merkmalen des Patienten ab. Normalerweise dauert die Behandlung 2-6 Wochen. Bei Bedarf kann der Arzt einen zweiten Kurs verordnen.

Im Falle von Nebenwirkungen sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen

Am häufigsten wird das Medikament Phytolysin von den Patienten gut vertragen. In einigen Fällen können jedoch folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Hautveränderungen, begleitet von Hautausschlag und Juckreiz;
  • Darmstörung;
  • teilweiser oder vollständiger Verlust der Geschmackswahrnehmung;
  • Übelkeit und Erbrechen.

In seltenen Fällen kann die Empfindlichkeit gegenüber ultravioletter Strahlung erhöht werden.

Überdosis

Objektive Daten zur Intoxikation bei Überdosierung des Arzneimittels Fitolysin liegen nicht vor. Um die mögliche Manifestation von Vergiftungssymptomen zu vermeiden, wird jedoch nicht empfohlen, die therapeutische Dosis signifikant zu überschreiten. Bei negativen Manifestationen nach Einnahme einer hohen Dosis an Medikamenten ist es erforderlich, sich an eine medizinische Einrichtung zu wenden.

Die Therapie wird in diesem Fall in Form einer symptomatischen Behandlung durchgeführt.

Besondere Anweisungen

Es wird nicht empfohlen, Fitolysin bei Ödemen zu verwenden, die durch Insuffizienz des Herzens oder der Nierenfunktion verursacht werden.

Die Verwendung des Arzneimittels beeinträchtigt nicht die Fähigkeit zur Ausführung potenziell gefährlicher Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen erfordern (einschließlich Fahren und andere Fahrzeuge, die mit Bewegungsmechanismen arbeiten).

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Bei der Verwendung des Medikaments muss die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten berücksichtigt werden:

  1. Kann die Wirkung von Phentobarbital, Paracetamol, verlängern.
  2. Kann die Aufnahme von Medikamenten im Dünndarm reduzieren. β-Carotin, α-Tocopherol.
  3. Kann die Wirkung von Antikoagulanzien, NSAIDs, hypoglykämischen Mitteln, Arzneimitteln, die Lithiumsalze enthalten, sowie MAO-Inhibitoren verstärken.
  4. Im Zusammenhang mit der diuretischen Wirkung des Arzneimittels sollte die Möglichkeit einer beschleunigten Eliminierung anderer gleichzeitig angewendeter Arzneimittel in Betracht gezogen werden.

Bewertungen

Wir bieten Ihnen an, die Bewertungen von Personen zu lesen, die Fitolysin verwendet haben:

  1. Gennady Für den Empfang machte er den folgenden Cocktail: Ein Glas starkes englisches Teemarkenfrühstück-Ahmad, eine Kamille-Tasche wurde für eine Minute eingeweicht, 1 Stück Rohrzucker und ein wenig Teelöffel Phytolysin ein wenig. Für meinen Geschmack ist es gut gelaufen. Ich trinke mit Vergnügen und fühle mich im Nachgeschmack der gesättigten Minze. )))
  2. Christina Gekauft von einem Termin Therapeuten. Wir haben Pyelonephritis diagnostiziert und entlassen: Fitolysin. Es war eine Qual für mich, mich einer Behandlung zu unterziehen: ein böses, geschmackvolles Kraut mit Corvalol. Jedes Mal musste ich meine Nase verstopfen, um das „Aroma“ dieses Mittels nicht zu spüren. Aber in der Tat - es sind alle kleinen Dinge, das Wichtigste ist, dass es wirklich hilft, mit der Krankheit fertig zu werden. In der Tat lindert der Schmerz, in zwei Tagen fühle ich mich wie eine "Gurke".
  3. Jeanne Ich habe eine bilaterale Nephroptose mit allen folgenden Komplikationen: Zystitis, Pyelonephritis und Urolithiasis. Von Zeit zu Zeit wachsen einige Kieselsteine. Das erste Mal mit einem Nierenkolik-Angriff wurde ich im ersten Jahr der Universität in einen Rettungswagen gebracht. Ich wurde behandelt, wurde entlassen. Danach wurde ich in ein Sanatorium geschickt. Dort traf ich diese nützliche Pasta. "Fitolysin" schimpfte alle wegen seines Geruchs und seines üblen Geschmacks, aber wenn man sich daran gewöhnt, wirkt es nicht so schlimm. Es schmeckt nach Teere, Kiefer. Ja, es hat viele natürliche Bestandteile, aber es scheint mir, dass Kiefer alle anderen Gerüche und Geschmäcker stört. Jetzt trinke ich es nach Bedarf und trainiert alle sechs Monate zur Prävention.

Analoge

Natürliche Gegenstücke für den aktuellen Effekt (Auflösung von Steinen):

Fragen Sie vor dem Kauf eines Analogs Ihren Arzt.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Fitolizin sollte bei Raumtemperatur außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit beträgt drei Jahre.

Fitolysin: Gebrauchsanweisung

Phytolysin ist ein pflanzliches Kombinationspräparat, das krampflösend und harntreibend wirkt und auch zur Auflösung von Steinen in den Strukturen des Urogenitaltrakts beiträgt. Es wird verwendet, um pathologische Prozesse in den Organen des Harnsystems zu behandeln, insbesondere Urolithiasis.

Beschreibung der Darreichungsform, Zusammensetzung

Phytolysinpräparat wird in der Dosierungsform einer Paste hergestellt, die zur Herstellung einer Suspension zur oralen Verabreichung (oral) bestimmt ist. Es hat eine grünbraune Farbe, eine weiche Textur und einen spezifischen Geruch. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehrere Hauptwirkstoffe. Ihr Gehalt in 100 g Paste ist:

  • Salbeiöl - 1 g.
  • Gewöhnliches Kiefernöl - 200 mg.
  • Pfefferminzkräuteröl - 500 mg.
  • Konzentrierter Extrakt aus einer Mischung von Heilpflanzen, darunter Petersilienwurzel, Gras des Hochlandvogels, Bockshornkleesamen, Zwiebelschalen, Orangenöl, Birkenblätter, Liebstöckelwurzel, Weizengras-Rhizome - 67,2 g.

Ebenfalls in der Zubereitung enthalten sind zusätzliche Hilfskomponenten, zu denen Agar-Agar, Glycerin, Weizenstärke, Ethylparahydroxybenzoat und Vanillin gehören. Paste Fitolysin ist in einer Aluminiumtube in einer Menge von 100 g enthalten Eine Pappschachtel enthält eine Aluminiumtube mit einer Paste sowie Anweisungen zur Verwendung der Zubereitung.

Therapeutische Wirkungen, Pharmakokinetik

Aufgrund der Kombination der Phytolysin-Pflanzenkomponenten, die Teil der Paste zur Herstellung der Suspension sind, hat das Arzneimittel mehrere therapeutische Wirkungen, darunter:

  • Diuretische (diuretische) Wirkung - Verbessert die Bildung und Ausscheidung von Urin.
  • Antispasmodische Wirkung - Reduziert den Tonus der glatten Muskulatur der Wände der hohlen Strukturen des Harntraktes mit der Ausdehnung ihres Lumens.
  • Reduzierte Kristallisation von Salzen, teilweise Auflösung des Niederschlags.
  • Sandauslaugung (geringfügige unlösliche Bestandteile) aus den hohlen Strukturen des Harnsystems.
  • Entzündungshemmende Wirkung - Verringerung der Schwere der Entzündungsreaktion in der Schleimhaut der Organe des Harnsystems.

Zuverlässige Daten zur Resorption, Verteilung in Geweben, Stoffwechsel und Ausscheidung (Pharmakokinetik) der Wirkstoffe der Paste Fitolysin.

Indikationen zur Verwendung

Die medizinische Indikation für die Aufnahme von Phytolysinpaste ist die komplexe Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten des Harnsystems sowie von Nephrolithiasis (Bildung unlöslicher Steine ​​in den Hohlstrukturen des Harntraktes).

Gegenanzeigen

Für die orale Verabreichung von Phytolysinpaste gibt es mehrere Kontraindikationen, die pathologische oder physiologische Zustände des Körpers des Patienten darstellen. Dazu gehören:

  • Eine deutliche Abnahme der funktionellen Aktivität des Herzens (Herzinsuffizienz).
  • Nierenversagen
  • Autoimmune Entzündung des Glomerulusapparates der Nieren (Glomerulonephritis).
  • Phosphaturolithiasis (Bildung von Phosphatsteinen in den hohlen Strukturen des Urogenitaltrakts).
  • Der Patient ist unter 18 Jahre alt (die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit des Arzneimittels ist in diesem Fall nicht belegt).
  • Individuelle Intoleranz gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels.

Bevor mit der oralen Anwendung von Phytolysinpaste begonnen wird, ist es wichtig, Kontraindikationen für den Patienten auszuschließen.

Bestimmungsgemäße Verwendung, Dosierung

Phytolysinpaste dient zur Herstellung einer Suspension, die oral eingenommen wird. Die durchschnittliche therapeutische Dosis beträgt 1 Teelöffel, gelöst in ½ Tasse reinem warmen Süßwasser, das 3-4 mal täglich eingenommen wird. Die Dauer der Therapie wird vom Arzt individuell festgelegt, sie kann zwischen 2 Wochen und 1,5 Monaten liegen. Eine weitere Verlängerung der Therapiedauer wird nur von einem Arzt verordnet.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen ist die Paste zur Herstellung der Suspensionen Phytolysin gut verträglich. Manchmal kann es vor dem Hintergrund der Anwendung des Medikaments zu allergischen Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria, Angioödem, Angioödem) und Übelkeit kommen. Seltener tritt Photosensibilisierung auf, die durch Lichtempfindlichkeit der Haut gekennzeichnet ist. Bei Anzeichen negativer pathologischer Reaktionen muss die Einnahme von Fitolysin-Paste abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Funktionen der Verwendung

Bevor Sie mit dem Erhalt der Suspension von Fitolysin beginnen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und einige Merkmale der korrekten Anwendung des Arzneimittels beachten. Dazu gehören:

  • Sie können das Medikament nicht in die gleichzeitige Entwicklung eines Ödems des peripheren Ödems einnehmen, das durch Herz- oder Nierenversagen ausgelöst wird.
  • Da es nicht genügend Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels gibt, wird die Anwendung für Kinder unter 18 Jahren, schwangere und stillende Frauen nicht empfohlen.
  • Die aktiven pflanzlichen Bestandteile der Paste Phytolysin können mit Arzneimitteln anderer pharmakologischer Gruppen (Phenobarbital, Paracetamol, nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel, Antikoagulanzien, Monoaminoxidase-Inhibitoren) interagieren. Daher sollte der Arzt vor einer möglichen Anwendung gewarnt werden.
  • Die aktiven Komponenten des Medikaments beeinflussen den Funktionszustand des Nervensystems, die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und die Konzentrationsfähigkeit nicht direkt.

Im Apothekennetz wird die Paste zur Herstellung der Suspension Phytolysin ohne Rezept verkauft. Zweifel über den korrekten Gebrauch des Medikaments sind die Grundlage für die Konsultation des Arztes.

Überdosis

Bisher wurden in der klinischen Praxis Überdosierungsfälle zur Herstellung einer Phytolysinsuspension nicht registriert.

Phytolysin-Analoga

Strukturanaloga für die Paste Fitolysin auf dem pharmakologischen Markt fehlen bisher.

Richtige Lagerung

Die Haltbarkeit der Paste zur Herstellung der Phytolysin-Suspension beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum. Das Medikament sollte in der Originalverpackung dunkel und trocken bei Kindern mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C aufbewahrt werden.

Fitolysin Preis

Der Preis der Paste für die Herstellung von Phytolysin in Moskauer Apotheken variiert zwischen 387 und 414 Rubel.

Fitolysin - pflanzliches Heilmittel zur Behandlung von Blasenentzündung und Nierensteinen

Wie Phytolysin bei Zystitis und anderen Erkrankungen des Urogenitalsystems richtig anzuwenden ist, welche Eigenschaften es hat, was kontraindiziert ist.

Fitolysin mit Blasenentzündung und anderen Erkrankungen des Urogenitalsystems

Phytolysin bei Blasenentzündung, Nierensteinen, schwierigem Wasserlassen und anderen ähnlichen Problemen im Harnsystem ist einfach ein wunderbares Werkzeug.

Es bezieht sich auf Diuretika, eine Gruppe von Diuretika.

Fitolizin ist der internationale Name des Arzneimittels. Bis jetzt ist es nicht patentiert.

Dieses Werkzeug wird sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Erkrankungen eingesetzt, die mit der Bildung von Nierensteinen zusammenhängen.

Phytolysin ist im Vergleich zu anderen Arzneimitteln dieser Gruppe insofern günstig, als es eine pflanzliche Basis hat.

Obwohl die meisten Arzneimittel - Diuretika, die in den Fabriken durch die Produktion hergestellt werden - synthetisch sind, ist das Risiko von Nebenwirkungen erhöht.

Phytolysin-Anwendung und Wirkmechanismus

Phytolysin wird für Nephrolourithiasis, für die Kristallisation von Salzen im Urin und für Infektionen im Harnsystem verschrieben.

Das Medikament aktiviert die Nieren, das Nierenbecken, die Harnwege.

Gleichzeitig wird der Körper von Steinen, dh kleinen Steinen, verschiedenen kleineren Schadstoffen befreit. Sie werden zerstört und in den Nieren werden sie in der Regel nicht gebildet.

Der diuretische Effekt besteht darin, dass Salze (hauptsächlich Natriumchlorid) und Wasser aus den Nieren entfernt werden.

Natriumretention im Körper bewirkt einen Anstieg des osmotischen Drucks in den Geweben und Wassereinlagerungen.

Die Anhäufung dieser Substanzen ist durch bestimmte Nierenerkrankungen, Herzversagen und Leberzirrhose gekennzeichnet.

Es gibt Schwellung, Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle, d.h. Aszites

Diuretika werden nach dem Wirkungsmechanismus und den physikochemischen Eigenschaften in mehrere Gruppen unterteilt:

  1. Quecksilber Zum Beispiel Novurite und andere aktive Diuretika. Nach einer einmaligen Anwendung dauert es 24 Stunden. Als Ergebnis kann die Diurese, d. Das Volumen des angesammelten Urins, gemessen in Litern pro Tag, steigt auf 6-8 Liter pro Tag.
  2. osmotische Diuretika. Zum Beispiel Harnstoff, Mannit. Dient zur Dehydratisierungstherapie bei Schwellungen des Gehirns und der Lunge. Wenn 10% ige und 30% ige Lösungen in die Vene injiziert werden, steigt der osmotische Druck des Blutplasmas an und die Flüssigkeit aus den Geweben gelangt in das Blut, Dehydratisierung oder Dehydratisierung der Gewebe.

Zusätzliche Diuretika umfassen pflanzliche Arzneimittel (einschließlich Bärentraubenblätter, Nierentee und Phytolysin, die in diesem Artikel beschrieben werden), Xanthinderivate (Theobromin, Theophyllin), säurebildende Diuretika (Ammoniumchlorid).

Was ist Bestandteil von Phytolysin?

Phytolysinpaste ist eine komplexe Zubereitung.

Die Elemente von Phytolysin sind pflanzliche Öle:

  • Zwiebelschale;
  • Weizengraswurzel;
  • Petersilienfrüchte;
  • Highlander Gras;
  • Schachtelhalm;
  • Birkenblätter;
  • Bockshornkleesamen;
  • Goldrutengras;
  • Gras gryzhnika;
  • Petersilienblatt;
  • Lubische Wurzel

Fitolysin - Gebrauchsanweisung

Also, wie man Phytolysin richtig einnimmt?

Der Mechanismus der Verwendung von Phytolysin: Ein Löffel Paste wird in 0,5 Tassen erhitztem Wasser gelöst.

Es wird 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten angewendet.

Das Medikament wird lange verwendet.

Kindern ist dies mit 0,25-0,5 TL 3-mal täglich mit einem Glas Wasser gestattet. Es wird empfohlen, der mit Wasser verdünnten Portion Zucker hinzuzufügen.

Bei Bedarf kann die Diät in der Lösung eine kleinere Menge Zucker hinzufügen.

Fitolysin während der Schwangerschaft - Video

Gegenanzeigen zur Anwendung von Phytolysin

Arzneimittel dürfen in Apotheken ohne ärztliches Rezept gekauft werden.

Dieses Arzneimittel wird schwangeren Frauen und Personen mit allergischen Reaktionen mit Vorsicht verschrieben.

In diesem Fall wird empfohlen, vor der Anwendung einen Allergologen zu konsultieren, der mögliche Nebenwirkungen richtig erkennt.

Ebenfalls gefährdet sind Patienten mit Magengeschwüren und Gastritis. Eine andere Gruppe von Patienten in dieser Zone sind Patienten mit Glomerulonephritis, Nephrose und Phosphatnephrolurithiasis.

Nebenwirkung. Es können Nebenwirkungen auftreten: Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen.

Wie viel kostet Phytolysin?

Die Kosten für das Medikament liegen zwischen 140 und 230 Rubel.

Es wird empfohlen, es bei einer Temperatur von 15-25 ° C zu lagern. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Phytolysin-Analoga sind Arzneimittel, die aus den gleichen Bestandteilen wie Phytolysin-Urolesan, Phytolite und einigen anderen bestehen.

Phytolysin-Bewertungen

Laut Berichten von Menschen, die auf Rezept und ohne Arzt in einem Teelöffel Phytolysin mit einem Glas warmem Wasser getrunken haben, hilft es, die Lunge und ernste Probleme im Bereich der Nieren und Harnwege zu beseitigen

Phytolysin bewirkt keine langsamere Reaktion, daher kann es auf diejenigen angewendet werden, die fahren.

Einige Patienten äußern Beschwerden über das Medikament, sind jedoch nicht signifikant und individuell: Sie sind auf Unverträglichkeit gegenüber Minzegeruch reduziert.

Im Allgemeinen ist Phytolysin bei Zystitis ein ziemlich wirksames Mittel, das bei richtiger Anwendung vor verschiedenen anderen Erkrankungen des Urogenitalsystems gerettet werden kann.

Fitolysin: Anweisungen, Anwendung, Bewertungen

Allgemeine Beschreibung des Arzneimittels Phytolysin

Fitolysin ist also ein kombiniertes Kräuterpräparat. Heilpflanzen wie Petersilienwurzel, Birkenblätter, Weizengras, Schachtelhalmgras, Pfefferminze, ätherische Öle, Glycerin, Kiefer, Salbei, Vanillin und der Bergsteiger des Vogels überwiegen in seiner Zusammensetzung. Der Komplex dieser natürlichen Inhaltsstoffe wirkt entzündungshemmend und harntreibend auf den Körper. Darüber hinaus beseitigt dieses Medikament die Krämpfe der glatten Muskulatur unterschiedlicher Intensität und sichert so eine normale Ausscheidung des Urins.

Phytolysin aktiviert die Reinigungsfähigkeit der Nieren und verhindert die Bildung neuer Steine ​​und Sand. Ein positiver Punkt bei der Behandlung von Phytolysin ist auch, dass die Pflanzenelemente die Steine ​​erweichen und direkt in den Nieren zerstören, was deren weitere Ausbringung erleichtert.

Canephron, ein Analogon von Fitolysin, weist identische Eigenschaften und chemische Bestandteile auf und ist bei der Beseitigung charakteristischer Pathologien gleichermaßen produktiv.

Diese Phytopräparation wird in Form einer Paste hergestellt, die in einem hermetischen Rohr abgeschlossen ist.

Fitolizin: Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels

Fitolysin wird zur Diagnose verschiedener urologischer Infektionen sowie zum Nachweis von Urolithiasis verwendet. Auch Fitolysin behandelt Entzündungen in den Nieren, im Nierenbecken und in der Blase produktiv. Besonders beliebt ist dieses Medikament in Fällen, in denen die Operation unmöglich ist.

Darüber hinaus ist es eine hervorragende Verhinderung der Verhinderung der Bildung von pathogenen Steinen in der Gallenblase, aber was auch immer die pflanzliche Basis in dieser Zubereitung sein würde, sollte ihre Ernennung nach eingehender Untersuchung der Harnwege ausschließlich von einem sachkundigen Spezialisten vorgenommen werden.

Die Kontraindikationen sind Überempfindlichkeit des Patienten gegen einen der Bestandteile des Präparats, akute entzündliche Pathologien in den Nieren und das Vorherrschen von Phosphatsteinen in diesen (Phosphatliasis).

Die Anwendung von Fitolysin während der Schwangerschaft ist nach Rücksprache mit einem Spezialisten möglich.

Phytolysin: Nebenwirkungen und Überdosierung bei medikamentöser Behandlung

Im Allgemeinen wird eine solche Behandlung mit Phytolysin vom erkrankten Organismus gut vertragen, es gibt jedoch immer noch Fälle von Nebenwirkungen. So wurden Hautausschläge oder Hautrötungen allergischer Natur festgestellt, die ausschließlich zu Beginn der ausgewählten Behandlung auftraten. Bei einigen Patienten kam es nach der Einnahme von Phytolysin zu starkem Emetizismus und allgemeiner Schwäche. In solchen Fällen sollten Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Informationen zur Überdosierung nicht gefunden.

Fitolizin: Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Der Empfang von Fitolizin unterliegt keinen Altersbeschränkungen und ist daher auch für Kinder und Neugeborene erlaubt. Vor der Behandlung müssen Sie die Paste in einem Glas mit gesüßtem Wasser auflösen. Dieses Arzneimittel sollte nur nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wenn wir über die Tagesdosis sprechen, dann gibt es für Erwachsene viermal täglich einen Teelöffel Paste für ein Glas Wasser und für junge Patienten einen halben oder einen Viertel Teelöffel des Arzneimittels für ein Glas Wasser nicht mehr als dreimal täglich. Auf die eine oder andere Weise kann die geschätzte Dosierung nur von einem Arzt eingestellt werden.

Merkmale der Behandlung mit Phytolysin

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, und wenn Sie zu allergischen Reaktionen neigen, sollten Sie auch einen Allergologen konsultieren. Fitolizin muss im Kühlschrank aufbewahrt werden und darf nach einem Verfallsdatum nicht mehr angewendet werden. Es wird nicht empfohlen, Fitolysin mit Alkohol zu kombinieren, es ist jedoch vollständig mit anderen Medikamenten kompatibel und kann Teil einer umfassenden Behandlung sein.

Phytolysin: Drogentests

Phytolysin hat sich als sanfter Wirkstoff bei der Behandlung verschiedener Nierenerkrankungen bewährt. Das Medikament ist sehr beliebt, so dass Sie heute zahlreiche Bewertungen von Fitolysin bezüglich seiner Wirksamkeit in einer Reihe von Krankheitsbildern finden. Seltsamerweise, aber sie sind alle positiv. Die Patienten sind mit dieser harmlosen Behandlung sehr zufrieden und haben bereits zu einem frühen Zeitpunkt ein spürbares Ergebnis festgestellt, und einige Steine ​​kamen innerhalb weniger Tage heraus.

Bei vielen Patienten half eine solche Behandlung, die Urolithiasis endlich loszuwerden, was ihnen viel Unbehagen und Unwohlsein im Leben bescherte. Darüber hinaus ist es wichtig zu klären, dass die Einnahme von Fitolizina die Qualität der Muttermilch nicht beeinflusst, wie die von stillenden Müttern in den Foren hinterlegten Notizen belegen. Bestimmte Substanzen dieses pflanzlichen Mittels können jedoch immer noch in die Muttermilch eindringen. Wenn Sie also eine charakteristische Allergie beim Baby feststellen, sollten Sie die Einnahme dieses Medikaments sofort beenden und einen Arzt aufsuchen. Aber solche Bewertungen von Fitolysin sind sporadisch, also keine Panik im Voraus.

Preis für Fitolizinpaste 100 gr. in Apotheken - 220 - 240 Rubel

Wir hatten schon früher unsere Aufmerksamkeit auf das Canephron-Präparat gestoppt, jetzt war es an der Zeit, über sein volles Analogon zu sprechen, nämlich Phytolysin, eine Phytopräparationsanlage. Allgemeine Beschreibung des Arzneimittels Phytolysin: Phytolysin ist also ein Kombinationsarzneimittel pflanzlichen Ursprungs. Heilpflanzen wie Petersilienwurzel, Birkenblätter, Weizengras, Schachtelhalmgras, Minze, ätherische Öle, Glycerin, Kiefer, [. ]

Wir hatten schon früher unsere Aufmerksamkeit auf das Canephron-Präparat gestoppt, jetzt war es an der Zeit, über sein volles Analogon zu sprechen, nämlich Phytolysin, eine Phytopräparationsanlage. Allgemeine Beschreibung des Arzneimittels Phytolysin: Phytolysin ist also ein Kombinationsarzneimittel pflanzlichen Ursprungs. Heilpflanzen wie Petersilienwurzel, Birkenblätter, Weizengras, Schachtelhalmgras, Minze, ätherische Öle, Glycerin, Kiefer, [. ]

Fitolysin bei der Behandlung von Zystitis

Blasenentzündung ist eine heimtückische Krankheit, die nicht nur Frauen, sondern auch Männer und Kinder betreffen kann. Die Behandlung der Krankheit ist komplex und umfasst nicht nur antimikrobielle Medikamente, sondern auch pflanzliche Heilmittel. Effektives und beliebtes Mittel gegen Zystitis, erfolgreich in der Urologie eingesetzt - Fitolysin. Das Medikament hilft erfolgreich bei der Behandlung von Blasenentzündungen und beim Aufbau der Arbeit des Harnsystems.

Form freigeben, Kompositionsfunktionen

Fitolysin ist ein Arzneimittel, das auf pflanzlichen Inhaltsstoffen des polnischen Pharmakonzerns Gerbapol basiert. Eine besondere Form der Freisetzung verdient Beachtung - Fitolysin wird nicht in Tabletten hergestellt, sondern in Form einer dicken gelartigen Paste, die in einer Aluminiumröhre eingeschlossen ist. Das Volumen der Tube - 100 g Die Paste ist zur oralen Verabreichung (oral) bestimmt.

Phytolysinpaste hat das Aussehen eines braunen Gels mit einem grünen Farbton, das aufgrund des Vorhandenseins von Extrakten und Extrakten aus Heilkräutern in der Zusammensetzung ein ausgeprägtes Aromaspezifisch ist. Kräutergeschmack mit spürbaren Noten ätherischer Öle. Es ist aufgrund der Anwesenheit von wässrigen Extrakten und ätherischen Ölen hat eine starke antibakterielle, entzündungshemmende, schmerzstillende, diuretische Wirkung.

Phytolysin-Wirkstoffe:

  • Wasserextrakt der Zwiebelschale hat antimikrobielle Orientierung;
  • Weizengraswurzeln zerstören die pathogene Flora und beschleunigen die Stoffwechselprozesse im Harntrakt;
  • Petersiliensamen hilft, die Blasenschleimhaut zu heilen, überschüssige Flüssigkeit und Schlacke zu entfernen;
  • der Bergsteiger hilft Entzündungen zu lindern;
  • Schachtelhalm hilft, Schwellungen zu lindern und die Diurese zu normalisieren, verhindert die Bildung von Steinen;
  • Bockshornkleesamen hilft, beschädigte Schleimhaut wiederherzustellen;
  • Goldrutengras hilft bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und verbessert die lokale Immunität;
  • Gras Gryzhnika lindert Entzündungen;
  • Petersilienblätter haben die Fähigkeit, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen und entzündetes Gewebe zu beruhigen;
  • Liebstöckelwurzeln tragen zur Unterdrückung von Infektionen bei.

Die Zusammensetzung enthält ätherische Öle: Minze, Orange, Kiefer, Salbei. Stärke, gereinigtes Wasser und Agar-Agar werden als zusätzliche Zutaten hinzugefügt, um eine optimale Konsistenz zu erreichen.

Vorteile von Fitolysin

Das Medikament hat aufgrund der natürlichen Zusammensetzung viele Vorteile. Kräuterextrakte und ätherische Öle in der Zusammensetzung von Fitolysin wirken sanft, aber effektiv und verursachen ein Minimum an Nebenwirkungen. Bewertungen von Patienten und Ärzten bestätigen die ausgezeichnete Verträglichkeit des Medikaments und positive Ergebnisse bei der Behandlung von Zystitis.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Fähigkeit, Fitolysin zur Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen in der Position und stillenden Müttern zu verwenden. Die Ernennung in einer solchen Situation lässt jedoch nur den behandelnden Arzt mit einer ausgewogenen Entscheidung über die möglichen Risiken zu. Es ist möglich, das Arzneimittel bei Zystitis bei Kindern über 15 Jahren anzuwenden, aber in der pädiatrischen Praxis gibt es einige Fälle, in denen Nudeln bei Kleinkindern verschrieben werden (in der Mindestdosis und unter strenger Aufsicht).

Phytolysin kann nicht nur bei akuter und chronischer Zystitis, sondern auch bei anderen Erkrankungen des Harnsystems - Pyelonephritis, Urethritis, Entzündungen der Prostata und verschiedenen Stadien der Urolithiasis - bekämpfen. Mittel wirken sparsam, ohne Irritation und Gewöhnung zu verursachen. Daher Langzeitbehandlung möglich Phytolysin.

Das Medikament hat die einzigartige Fähigkeit, die Wirkung anderer Arzneimittel signifikant zu steigern. Mit der gleichzeitigen Anwendung von Teigwaren und nichtsteroidalen Antiphlogistika steigt die Wirkung der letzteren. Phytolysin erhöht die medizinische Wirkung von Arzneimitteln mit gerinnungshemmender Wirkung und Medikamenten gegen Diabetes.

Wirksamkeit in der Therapie gegen Blasenentzündung

Phytolysin bei Zystitis ist besonders wirksam, wenn es zusammen mit Antibiotika, Diuretika und Antiseptika eine komplexe Behandlung erhält. Die Einnahme von pflanzlichen Heilmitteln verringert den Krankheitsverlauf, beseitigt negative Manifestationen, verbessert den Allgemeinzustand und beschleunigt die Genesung. Die Hauptwirkung von Fitolysin bei Zystitis ist die Verbesserung der Blutzirkulation in den Blasen- und Harnleitergefäßen, die Verringerung der Entzündung, die Beschleunigung der Geweberegeneration und die Verdrängung pathogener Mikroorganismen.

Bei regelmäßiger (wie vom Urologen vorgeschriebener) Einnahme der Paste tritt ein positiver therapeutischer Effekt auf:

  • der Wasserlassenprozess wird besser, er wird schmerzlos;
  • tägliche Diurese nimmt zu;
  • Die Indikatoren für den Urin werden durch die Entfernung von Entzündungen verbessert - ein schlammiges Sediment, ein unangenehmer Geruch, Leukozyten und Zylinder verschwinden gemäß den Ergebnissen der Analyse;
  • Schmerzen und Krämpfe im Unterleib und in der Lendengegend;
  • Körpertemperatur sinkt;
  • Allgemeiner Zustand verbessert sich.

Die Aufnahme von Fitolysin ist auch für die chronische Form der Zystitis angezeigt, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern und ein Wiederauftreten zu verhindern. Bei chronischem Verlauf wird Pasta in Kursen mit Unterbrechungen und bei Verschlimmerungen verwendet.

Neben der Einnahme von Sulfonamiden und Nitrofuranen stoppt die Einnahme von Paste den Krankheitsverlauf schnell. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Behandlung mit Fitolysin allein nicht immer die gewünschte Wirkung bringt, die Therapie gegen Zystitis sollte umfassend sein.

Gebrauchsanweisung

Die Paste ist zur Herstellung von Suspensionen bestimmt. Verdünnen Sie das Medikament unmittelbar vor der Einnahme, damit die therapeutischen Wirkungen nicht verloren gehen. Zucht- und Zulassungsverfahren:

  • den nötigen Betrag aus der Tube herausdrücken;
  • fügen Sie ein wenig warmes gekochtes Wasser hinzu (falls gewünscht, können Sie das Wasser mit etwas Honig und Zucker versüßen);
  • gründlich mischen;
  • trinken Sie eine Suspension nach einer Mahlzeit.
Fitolitin sollte in Form einer Wassersuspension verwendet werden

Die Phytolysin-Dosierung wird normalerweise vom Arzt berechnet, basierend auf dem Schweregrad der Blasenentzündung, dem Alter des Patienten und dem Allgemeinzustand. Nach den Anweisungen für die Behandlung von Zystitis benötigen Personen über 15 Jahre 1 vollen Teelöffel des Produkts, um die Suspension zu verdünnen. Es muss in 100 ml Wasser verdünnt werden. Empfangsfrequenz - nicht mehr als 3-4 Mal in 24 Stunden. Der Kurs kann zwischen 14 und 40 Tagen dauern. Bei Bedarf kann der Urologe (nach einer kurzen Pause) einen zusätzlichen Kurs bestellen.

Gegenanzeigen

Trotz der sicheren Zusammensetzung hat Fitolysin eine Liste der absoluten Kontraindikationen. Die Behandlung von Teigwaren ist bei folgenden Pathologien verboten:

  • akutes und chronisches Nierenversagen;
  • Herzversagen;
  • akute Nephritis und Nephrose;
  • Glomerulonephritis;
  • Phosphatnephrourolithiasis.

Nebenwirkungen

Das Medikament ist gut verträglich, aber es gibt Fälle von Nebenwirkungen, darunter folgende:

  • allergische Manifestationen - die häufigste Nebenwirkung, die durch ätherische Öle und Kräuterextrakte verursacht wird; Allergien manifestieren sich als Ausschläge und Juckreiz auf der Haut;
  • Symptome von Dyspepsie - Übelkeit, Erbrechen (selten), Stuhlprobleme (Durchfall);
  • Verletzung der Empfindlichkeit von Geschmacksrezeptoren (sehr selten) - der Geschmackssinn kann bei einer Person verschwinden.

Es gibt vereinzelte Fälle von erhöhter Empfindlichkeit gegenüber ultravioletter Strahlung. Mit der Entwicklung von Nebenwirkungen reduzieren Sie die Dosierung, wenn es nicht hilft - stoppen Sie die Einnahme von Fitolysin.

Gebrauchseigenschaften während der Schwangerschaft

Phytolysin gegen Zystitis wird Schwangeren, die ein erhöhtes Risiko für Blasenentzündungen haben, aktiv verschrieben. Der Empfang von Fitolysin bei schwangeren Frauen ist jederzeit erlaubt, auch im ersten Trimester. Es ist erwiesen, dass die Paste den Fötus nicht negativ beeinflussen kann, Probleme mit der fötalen Entwicklung des Embryos verursacht, eine Frühgeburt hervorruft.

Der therapeutische Effekt bei der Bekämpfung von Zystitis während der Schwangerschaft zielt auf die Unterdrückung von Entzündungen und der Ausscheidung von Pathogenen aus der Blase und dem Harnleiter im Urin. Infolgedessen kann sich die Infektion nicht ausbreiten und die Plazenta auf das Baby übertragen.

Stillen ist keine Kontraindikation für den Erhalt der Gelder, so dass stillende Mütter die Paste bei der Behandlung von Blasenentzündungen sicher einnehmen können. Es ist jedoch notwendig, die Redaktion des Kindes sorgfältig zu überwachen - mit dem Auftreten von Hautausschlägen und Schmerzen im Magen ist es besser, die Einnahme des Arzneimittels zu beenden.

Die Phytolysin-Dosierung für werdende und stillende Mütter sollte vom behandelnden Arzt verordnet werden. Die in der Gebrauchsanweisung vorgeschriebene Standarddosis kann den Verlauf reduzieren. Sie können die Paste jedoch nicht selbst nehmen (ohne ärztliche Verschreibung).

Fitolysin gegen Zystitis bei Kindern

Bei Kindern wird häufig eine Blasenentzündung diagnostiziert. Kleinkinder sind keine Ausnahme. Die Krankheit ist aufgrund zahlreicher Komplikationen für den Körper des Kindes gefährlich, so dass sofort eine Behandlung erforderlich ist. Trotz der Altersbeschränkungen bei der Einnahme von Teigwaren (bis zu 15 Jahre) verwenden Kinderärzte das Medikament aktiv zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Harnsystems, einschließlich der Nieren.

Für Kinder wird das Medikament zusammen mit Antibiotika und Antiseptika im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Die Anwendung von Fitolysin beschleunigt die Regeneration und hilft bei Schmerzen, Krämpfen und Brennen beim Wasserlassen. Der Kinderarzt berechnet die Dosis für das Kind basierend auf Gewicht und Alter des Babys.

Typischerweise wird für die Behandlung von Zystitis bei Kindern die Dosierung auf 1/2 bis 1/4 Teelöffel reduziert. Teigwaren werden in Wasser verdünnt, um den Geschmack zu verbessern. Die Suspension wird dem Kind nach dem Füttern gegeben. Mit der Entwicklung von allergischen Manifestationen und Problemen mit dem Gastrointestinaltrakt (Koliken, Durchfall) wird das Medikament abgebrochen.

Analoge

Phytolysin ist ein einzigartiges Medikament ohne Analogien mit ähnlicher Zusammensetzung und Wirkstoffen. Die Apotheke kann Heilkräuter und ätherische Öle kaufen, die Teil der Paste sind. Die pharmazeutische Industrie produziert Arzneimittel mit ähnlicher therapeutischer Wirkung (entzündungshemmend, antiseptisch, anästhetisch):

  • Canephron (Dragee oder Tropfen) ist ein Kombinationsmittel, das auf pflanzlichen Bestandteilen (Liebstöckel, Hagebutten, Zentaurin, Rosmarin) basiert. Das Medikament ist indiziert für verschiedene Formen und Stadien der Blasenentzündung, Pyelonephritis, ist für schwangere Frauen und das Stillen erlaubt;
  • Urolesan - Tropfen auf Basis ätherischer Öle von Tanne und Pfefferminz, Alkoholextrakte aus Heilkräutern; hilft bei Pyelonephritis und den Anfangsstadien von Urolithiasis, Salzdiathese und Cholezystitis;
  • Zysten - Phytopräparation in Form von Tröpfchen, die aktiven Bestandteile sind Magnesiumsalicylat, Tinktur der Wurzel des Krappfärbemittels, Olivenöl; bedeutet bei der Behandlung von akuter Zystitis, Pyelonephritis und Nierensteinen gut bewiesen.

Bewertungen

Bewertungen von Phytolysin bei der Behandlung von Blasenentzündung und anderen Erkrankungen der Blase und der Nieren sind positiv (die große Mehrheit). Patienten, die die Paste eingenommen haben, bemerken den schnellen Effekt, die bequeme Form und die Empfangsmethode, einen angemessenen Preis (von 180 bis 300 Rubel). Negative Bewertungen umfassen Beschwerden über unangenehmen Geschmack bis hin zu völliger Intoleranz.

Natalia, 27 Jahre: „Fitolysin wurde mir von einem Arzt verordnet. Der Geschmack ist ziemlich erträglich, der Geruch ist angenehm und würzig. Am 2. Tag des Schmerzes gingen sie, ich konnte normalerweise zur Toilette gehen. Ein Paket war für den gesamten Kurs ausreichend, 14 Tage. Ich war mit der Droge zufrieden. “

Anna, 40 Jahre: „Paste Fitolysin wurde meiner 16-jährigen Tochter verordnet, und ihre Blasenentzündung verschlimmert sich im Herbst immer. Naja hilft vor Schmerzen, verbessert das Wasserlassen. Das einzige, was ein unangenehmer Geschmack und Geruch ist, muss die Lösung mit einem Löffel Honig gemischt werden, ansonsten weigert sich die Tochter zu trinken. “

Marina, 31: „Ich habe Fitolysin getroffen, als ich im sechsten Monat schwanger war. Frauenarzt verschrieben wegen schlechter Urinanalyse und vermuteter Entzündung der Nieren und Harnwege. Kürzen Sie den 10-tägigen Kurs gleichzeitig mit Amoxiclav. Der Urinanalyse-Test war perfekt. “

Die Verwendung pflanzlicher Arzneimittel gegen Zystitis ist die beste Option für einen schnellen Sieg über die Krankheit. Phytolysinpaste für Menschen mit Blasenentzündung kann ein echtes Wundermittel sein. Die Kombination aus nützlichen und sorgfältig ausgewählten Bestandteilen, einer bequemen Verabreichungsform und einem erschwinglichen Preis machen das Arzneimittel für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Harnsystems unerlässlich. Eine Selbstmedikation ist jedoch nicht akzeptabel - die Verabredung mit Angabe einer ausreichenden Dosis und Dauer des Kurses sollte von einem Arzt vorgenommen werden.

Die Wirksamkeit der Paste Fitolysin in der Nephrologie

Bei Nierenerkrankungen wird den Patienten häufig Fitolysin verschrieben. Was ist das Medikament und wie soll ich es nehmen?

Phytolysin

Phytolysinpaste bezieht sich auf Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs und kombinierte Wirkung. Es wird häufig in der Nephrologie, bei antimikrobiellen und diuretischen, entzündungshemmenden und krampflösenden Mitteln verwendet. Es wirkt entspannend auf die Muskulatur des Harnsystems, hilft bei der Beseitigung überschüssiger Flüssigkeit und verhindert das Auftreten neuer Steine.

Zusammensetzung

Die Paste ist pflanzlichen Ursprungs und enthält ätherische Öle aus Salbei und Orange, Kiefer und Minze sowie hydroalkoholische Kräuterextrakte auf Basis von:

  • Zwiebelschale;
  • Goldrute;
  • Petersilien-Rhizome;
  • Vogel Highlander;
  • Weizengraswurzeln;
  • Bockshornkleesamen;
  • Schachtelhalm
  • Rhizome von Liebstöckel;
  • Birkenblätter

Zusätzlich enthält die Zusammensetzung Flavon- und Saponinfraktionen und Silikate mit diuretischer Wirkung. In der Paste und Hilfsstoffe wie Vanillin, Weizenstärke, Agar-Agar und Glycerin enthalten.

Formular freigeben

Phytolysin wird in Form einer Paste hergestellt, die in Aluminiumröhrchen mit einem Fassungsvermögen von 100 g eingebracht wird und einen spezifischen Geruch nach Gras, eine grünbraune Farbe und eine weiche Textur aufweist. Aus der Paste wird eine spezielle Suspension hergestellt.

Fotos der Droge Fitolysin

Funktionsprinzip

Die Paste ist zur Behandlung von Nieren bestimmt. Seine Wirkung beruht auf solchen Effekten wie:

  • Diuretikum;
  • Entzündungshemmend;
  • Krampflösend;
  • Entfernung von Steinen;
  • Verhinderung der Bildung von Nierensteinen.

Phytolysin hat eine vorteilhafte Wirkung auf die glomeruläre Aktivität der Filtration, ohne den Elektrolythaushalt zu stören. Darüber hinaus entfernen die Komponenten der Paste Ionen von Chlor und Natrium, wodurch der Anstieg der vorhandenen Steine ​​verhindert wird. Die in der Zusammensetzung enthaltenen Silikate entfernen Harnstoff, wodurch auch die Steinbildung verhindert wird.

Die Wirkung von Saponinen zielt auf die Zerstörung von Staphylokokken und von Flavonoiden - auf die Beseitigung grampositiver Bakterien. In der Paste enthaltene Substanzen erfüllen Aglukone krampflösende Funktionen.

Hinweise

Paste der kombinierten Wirkung Fitolysin hat solche Hinweise für die Verwendung:

  • Blasenentzündung oder Pyelitis;
  • Urethritis oder Prostatitis;
  • Urolithiasis;
  • Verschiedene Formen der Pyelonephritis;
  • Mit dem vorbeugenden Zweck, die Entwicklung der Urolithiasis zu verhindern.

Video-Review des Medikaments Phytolysin:

Gebrauchsanweisung

Phytolysinpaste wird in Form einer Suspension eingenommen, die durch Auflösen des Arzneimittels in warmem Wasser hergestellt wird, das zum Süßen mit Zucker oder Honig empfohlen wird.

Während der Behandlung müssen bestimmte Anforderungen erfüllt werden:

  1. Das Medikament sollte nach der Zubereitung der Nahrung verabreicht werden, und zum Zeitpunkt der Behandlung muss der Patient eine gesunde Ernährung einhalten (Alkohol, Pickles, Pickles, geräuchertes Fleisch, Konservierungsmittel usw.). Die tägliche Flüssigkeitszufuhr beträgt mindestens 2 Liter.
  2. Erwachsene und Patienten, die älter als 15 Jahre sind, sollten in einem Teelöffel des Arzneimittels in 100 ml Wasser verdünnt werden. Nehmen Sie die Suspension dreimal viermal täglich.
  3. Die Kursdauer beträgt in der Regel zwei Wochen bis eineinhalb Monate.

Die Anweisungen geben nicht an, wie das Arzneimittel bei Kindern angewendet werden soll, da keine speziellen Studien zur Wirkung des Arzneimittels bei jungen Patienten durchgeführt wurden. In der Pädiatrie wird Phytolysin jedoch erfolgreich zur Behandlung urogenitaler Pathologien bei Kindern jeden Alters, auch bei Neugeborenen, eingesetzt. In der Regel werden Kleinkindern 1 /4- 1 /2 Teelöffel dreimal am Tag.

Forschungen auf dem Gebiet der Behandlung mit diesem Medikament während der Schwangerschaft wurden nicht durchgeführt, obwohl die Praxis zeigt, dass Fitolysin keinen negativen Einfluss auf den Fötus hat. Die Ernennung des Medikaments sollte jedoch von einem Geburtshelfer sowie die Dosisberechnung durchgeführt werden.

Die Paste kann die Wirksamkeit von nichtsteroidalen Arzneimitteln, Blutgerinnungsmitteln, hypoglykämischen Mitteln, Monoaminoxidase-Inhibitoren usw. verbessern. Fitolizin verlängert die Wirkung der Einnahme von Pentobarbital und Paracetamol.

Nebenwirkungen

Fitolysin hat im Allgemeinen keine Nebenwirkungen. Nur Menschen, die überempfindlich auf pflanzliche Bestandteile sind, können allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlägen und Juckreiz erfahren. In Einzelfällen können Übelkeit-Erbrechen-Syndrom und Durchfall auftreten. Manchmal das Auftreten einer Überempfindlichkeit gegen Sonnenlicht.

Gegenanzeigen

Die Natürlichkeit des Medikaments macht es nicht universell, daher ist es nicht für alle Patienten geeignet.

Phytolysin ist kontraindiziert, falls verfügbar:

  • Glomerulonephritis;
  • Nephrose oder scharfe Nephritis;
  • Nierensteine ​​aus Phosphat;
  • Herz- oder Nierenversagen;
  • Pankreatitis oder Hepatitis;
  • Allergische Intoleranz gegen einen Bestandteil des Arzneimittels;
  • Ulzerative Prozesse oder Gastritis;
  • Schwellungen sind kardialen, zirrhotischen oder renalen Ursprungs.

Besondere Anweisungen

Bei der Einnahme der Paste sollten einige besondere Anweisungen beachtet werden. Im Falle von Diabetes mellitus ist es beispielsweise erforderlich, die GI zu kontrollieren, und um die Nierenaktivität zu erleichtern, wird empfohlen, das Trinkregime zu erhöhen. Das Medikament beeinflusst die Reaktion nicht, es kann also von Patienten aller Berufsgruppen eingenommen werden.

Analoge

Phytolysinanaloga sind solche Mittel:

Bewertungen

Patienten hinterlassen kontroverse Kommentare zu dem Medikament, das mit seinem spezifischen Geschmack und Geruch verbunden ist.

Ärzte sprechen auch positiv über dieses Medikament und weisen auf eine hohe Wirksamkeit bei Nierensteinen und entzündungshemmenden Eigenschaften hin. Ärzte stellen jedoch fest, dass die Paste gegen Oxalatsteine ​​wirksam ist, sie ist jedoch mit Phosphatsteinen kontraindiziert.