Möglichkeiten zur Verbesserung der Kopfempfindlichkeit

Prävention

Männer kümmern sich besonders um ihre Männlichkeit, in der die wahre Männlichkeit und hohe Sensibilität konzentriert sind. Sie kümmern sich um die Quantität und Qualität von Sex in ihrem Sexualleben. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs, seine Sensibilität ist eines der Kriterien für guten Sex.

Manchmal leiden Männer unter pathologischen Veränderungen in ihrem Körper, die die Qualität des Intimlebens erheblich beeinflussen. Viele haben eine hohe Empfindlichkeit ihres Penis. Dieser Faktor kann ihr Leben erheblich erschweren. Ein sehr empfindlicher Kopf bei einem Mann macht es unmöglich, normalen Geschlechtsverkehr durchzuführen. Denn vorzeitige Ejakulation führt bei diesen Männern zu einer kurzen Dauer des sexuellen Kontakts. Ein Kontakt von weniger als eineinhalb Minuten wird als unzureichend angesehen.

Männer und ihre Partner leiden, wenn der Peniskopf zu empfindlich ist. Männer sind jedoch oft schüchtern und gelten nicht für Fachärzte. Sie nutzen den Rat von Freunden und Bekannten. Beispielsweise glauben einige Männer, dass Sie vor dem Geschlechtsverkehr eine Dosis Alkohol einnehmen müssen, um die Empfindlichkeit des Peniskopfes zu verringern. Natürlich werden die sexuellen Empfindungen durch regelmäßige alkoholische Trankopfer weniger lebhaft. Es wird jedoch viele neue Probleme geben.

Unter dem Einfluss von Alkohol wird die Testosteronproduktion deutlich reduziert. Die Qualität des Geschlechts wird erheblich verringert, da die Spannung des Penis aufgrund der Blutversorgung abnimmt. Darüber hinaus kann sich durch regelmäßiges Trinken eine Alkoholabhängigkeit entwickeln. Eines Tages wird ein Mann mit Entsetzen feststellen, dass er Ohnmacht gegenübersteht. In einem nüchternen Zustand kann er keinen Geschlechtsverkehr mehr begehen.

Ursachen für übermäßige Empfindlichkeit des Kopfes

Diese Frage muss behandelt werden, um nicht nur die Symptome dieser Pathologie, sondern auch deren Ursachen zu beseitigen.

Es gibt angeborene und erworbene Formen dieser Pathologie:

  1. Angeborene Überempfindlichkeit von Nervenenden, die sich am Kopf des Penis befinden. Einige Männer von Geburt an haben einen sehr empfindlichen Kopf. Dies ist ihre individuelle Eigenschaft.
  2. Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, die zuvor von einem Mann übertragen wurden (Phimose oder Balanoposthitis):
  • Phimose ist keine Krankheit, dieser Zustand ist ein individuelles anatomisches Merkmal, es besteht in zu kurzem Zaumzeug; daher ist der Kopf des Penis immer geschlossen, er wird zu empfindlich; Ärzte behandeln diesen Zustand konservativ oder operativ.
  • ein Mann, der an Balanoposthitis erkrankt ist, entwickelt eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut; Daher wird der Kopf sehr empfindlich.

Folgen und Symptome

Ein zu empfindlicher Kopf führt zu einer raschen Ejakulation, was zu Unzufriedenheit der Sexualpartner und sogar zu Problemen bei der Empfängnis eines Kindes führt.

Die Symptome des empfindlichen Kopfes des erigierten Penis variieren je nach den Ursachen dieser Pathologie erheblich. Die Ärzte weisen auf die Besonderheiten dieses pathologischen Prozesses hin, der auf die angeborene hohe Empfindlichkeit des Peniskopfes zurückzuführen ist:

  1. Diese Pathologie wird im Verlauf der gesamten Dauer der sexuellen Aktivität beobachtet.
  2. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs ist immer ungefähr gleich. Die anschließende Paarung dauert nicht länger als die erste.
  3. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs mit einem Kondom oder Intimschmiermittel wird stark erhöht. Die Freisetzung von Samenflüssigkeit erfolgt nur, wenn sich der Penis in der Vagina befindet.
  4. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs nimmt zu, wenn ein Mann etwas Alkohol konsumiert.
  5. Die Paarungsdauer erhöht sich, wenn ein männlicher Verlängerer als Schmiermittel verwendet wird.
  6. Die gleiche Wirkung hat es, wenn eine Lösung von Lidocain in Form eines Aerosols 10 bis 15 Minuten vor der Paarung auf die Haut des Penis aufgetragen wird.

Wenn der erworbene empfindliche Kopf des Genitalorgans auf die Krankheit zurückzuführen ist, treten folgende Symptome auf:

  1. Es gibt einen Wechsel der Perioden des normalen Geschlechtsverkehrs mit Perioden der schnellen Ejakulation.
  2. Vor der Entwicklung von Phimose, Balanoposthitis oder anderen Krankheiten hatte der Mann keine Probleme im sexuellen Bereich. Die Symptome der Krankheit entwickeln sich langsam.
  3. Ejakulation tritt häufig vor dem Beginn des Geschlechtsverkehrs auf, ohne den Peniskopf zu berühren und zu stimulieren.
  4. Der zweite und die nachfolgenden sexuellen Kontakte dauern länger als der erste.
  5. Die Verwendung von Alkohol durch Männer kann das Problem nicht lösen.
  6. Oft bekommt ein Mann während des Orgasmus keine Gefühle sexueller Lust. Bei der Ejakulation können Schmerzen auftreten.
  7. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs erhöht sich nicht, wenn künstliche Schmiermittel verwendet werden.

Um eine adäquate Behandlung zu beginnen, müssen die Ursachen für diesen Krankheitszustand ermittelt werden. Die Diagnose wird von einem qualifizierten Arzt durchgeführt.

Behandlung des empfindlichen Kopfes

Einem Spezialisten werden therapeutische Maßnahmen verordnet, die dazu beitragen, diese Pathologie zu beseitigen.

  1. Der effektivste Weg, einen empfindlichen Peniskopf zu behandeln, ist die Operation und Beschneidung. Die Essenz dieser Operation besteht darin, die Vorhaut am Penis zu entfernen. Das Abschneiden des empfindlichen Kopfes ist in diesem Fall nützlich, da der Kopf ohne Abdeckung schnell grob wird und seine Empfindlichkeit abnimmt. Die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Ejakulation nimmt ab. Normalerweise erhöht ein beschnittener Mann die Dauer des Geschlechtsverkehrs um das 2- oder 3-fache. Diese Behandlungsmethode löst das Problem der vorzeitigen Ejakulation vollständig.
  2. Wenn es Gründe gibt, die die Beschneidung verhindern, verwenden Sie Lidocain und ein Narkosemittel zehn Minuten vor dem Geschlechtsverkehr. Diese Mittel sind sicher. Sie haben keine Nebenwirkungen. Drogen leicht eingefettetes Zaumzeug. Sie müssen sich jedoch an die Maßnahme halten. Andernfalls können Sie die notwendigen Eigenschaften der Eichel verlieren, was zu einem Mangel an Ejakulation führt. Dies ist kein sehr bequemer Weg, aber seine Verwendung ermöglicht es, das Sexualleben zu normalisieren, ohne auf eine Operation zurückgreifen zu müssen.
  3. Wenn die Ursache dieses Krankheitszustands Balanopostitis, Phimose ist, sollte der Hauptkrankheitszustand behandelt werden:
  • sorgfältige Intimhygiene;
  • Therapie des infektiösen, entzündlichen Prozesses mit Chlorhexidin, Miramistin.

Traditionelle Behandlungsmethoden

  1. Verwenden Sie zwei oder drei Kondome gleichzeitig.
  2. Fremde Gedanken werden beim Geschlechtsverkehr abgelenkt. Sie können sogar über etwas Unangenehmes nachdenken.
  3. Gymnastik Yoga Eine wirksame Übung zum Trainieren des Blasenmuskels ist, das Wasserlassen regelmäßig zu verzögern und wieder aufzunehmen. Es trainiert die intimen Muskeln, deren Kontraktion beim Sex auftritt.
  4. Selbstkontrolle während der Kopulation. Sie können die Dauer des sexuellen Kontakts verlängern, indem Sie die Intimmuskulatur vor der Ejakulation belasten. Dafür müssen Sie auf die Signale Ihres Körpers hören.
  5. Sie können frische Blätter von Klette oder Weißkohl verwenden. Sie sind mit einem Handtuch am unteren Rücken befestigt.
  6. Verwendung der Methode von Wu-Syn. Zum Zeitpunkt der Annäherung sollte die Ejakulation die Erektion reduzieren. Es ist notwendig, den Penis herauszunehmen, zum Zeitpunkt der Zuneigung anzuhalten, mit dem Zwerchfell einen tiefen Atemzug zu nehmen. Nach 10 Sekunden können Sie weiter handeln. Wenn Sie dies regelmäßig tun, wird es bald eine stabile und langanhaltende Erektion geben.

Was nicht zu tun

Das Einklemmen der Samenleiter im Penis ist schädlich. Dies führt dazu, dass Sperma in andere Organe geworfen wird. Tritt diese Situation ständig auf, kommt es in der Prostata zu Stauungen und chronischer Prostatitis. Darüber hinaus beginnt die Entwicklung einer retrograden Ejakulation als Folge einer Dysfunktion des Sphinkter der Prostata.

Eine erhöhte Empfindlichkeit der Eichel kann einem Mann und seinem Partner eine Menge Ärger bereiten. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Abhängig von den Faktoren, die eine solche Pathologie verursachen, ist das Auftreten ihrer verschiedenen Symptome möglich. Wenn eine zu empfindliche Eichel vorhanden ist, kann sie behandelt werden.

Wenn traditionelle Behandlungsmethoden den Zustand eines Mannes mit einem empfindlichen Kopf nicht gelindert haben, benötigt er eine qualifizierte Hilfe von einem Urologen oder Sexualwissenschaftler.

Alle Probleme mit der intimen Gesundheit können von einem kompetenten und erfahrenen Spezialisten gelöst werden. Durch eine adäquate Therapie werden die normalen Fortpflanzungsfunktionen wiederhergestellt, das weitere Sexualleben wird komfortabler. Die Behandlung einer empfindlichen Eichel führt zu guten Ergebnissen.

Teilen Sie es mit Ihren Freunden und sie werden auf jeden Fall etwas Interessantes und Nützliches mit Ihnen teilen! Es ist sehr einfach und schnell. Klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

Empfindlicher Peniskopf: Ursachen der Empfindlichkeit und Möglichkeiten, ihn zu reduzieren

Die erhöhte Empfindlichkeit des Peniskopfes ist für jeden Mann ein ernstes Problem. Obwohl dieser Zustand kein Gesundheitsrisiko darstellt, kann dieses Problem die sexuelle Aktivität erheblich beeinträchtigen. Um sich von der Krankheit zu befreien und ein normales Sexualleben zu führen, sollten die Hauptgründe für die Erhöhung der Empfindlichkeit des Kopfes sowie die Methoden zu dessen Verringerung bekannt sein.
Inhalt:

Was verursacht die Empfindlichkeit des Peniskopfes?

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, aufgrund derer das Phänomen der Überempfindlichkeit des Kopfes des männlichen Geschlechtsorgans auftreten kann. Das negative Hauptzeichen dieses Phänomens ist die vorzeitige Ejakulation. Es wird angenommen, dass der sensible Kopf des Penis ein angeborener Charakter ist. Andere Faktoren können jedoch auch die Entwicklung dieser Krankheit beeinflussen.

In einem bestimmten Alter, nämlich während der Pubertät, ist die Beschreibung dieser Krankheit ganz normal. Besonders häufig tritt es bei Jugendlichen auf, die ein frühes Sexualleben begonnen haben.

Überempfindlichkeit ist mit einer starken sexuellen Erregung verbunden, die zu einer schnellen Ejakulation führt.

Innerhalb weniger Jahre verschwindet dieser Zustand, jedoch kann in einigen Vertretern der starken Hälfte der Menschheit die Überempfindlichkeit anhalten.

  • Angeborene Merkmale. In den meisten Fällen ist der Peniskopf aufgrund der angeborenen physiologischen Eigenschaften des Mannes sehr empfindlich. In diesem Fall spielt auch die Vererbung eine wichtige Rolle, da die Krankheit von Generation zu Generation weitergegeben werden kann.
  • Phimose Die Hauptmanifestation dieser Krankheit ist, dass der Kopf des Penis nicht vollständig abstreifen kann. Infolgedessen bleibt der geschlossene Teil des Elements empfindlich für alle Auswirkungen. In der Regel wird diese Krankheit operativ behandelt.
  • Prostatitis Prostatakrankheiten beeinflussen die Nervenenden im Peniskopf. Prostatitis kann auch von Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brennen und Juckreiz begleitet sein.
  • Balanoposthitis Eine Entzündung des Penis aufgrund einer Staphylococcus-Infektion ist ein weiterer Grund, warum eine Überempfindlichkeit auftreten kann. In bestimmten Fällen kann die Balanoposthitis im Gegenteil dazu führen, dass sie je nach Art der Läsion und dem Komplexitätsgrad der Erkrankung abnimmt.
  • Längere Abstinenz. Bei längerer Abwesenheit von Geschlechtsverkehr steigt die Erregbarkeit deutlich an. Dies führt zu Überempfindlichkeit des Kopfes und während des Geschlechtsakts tritt die Ejakulation um ein Vielfaches schneller auf. Dieses Phänomen ist vorübergehend und wird nicht bei Menschen beobachtet, die regelmäßig sexuelle Handlungen haben.
  • Nervenstörungen Negative Phänomene wie Angst, Nervosität und Stress wirken sich auf die Nervenenden des Peniskopfes aus. Außerdem können bei nervöser Erregung Schmerzen des Penis beobachtet werden, konstante Erektion.
  • Hormonelles Ungleichgewicht. Ein ähnlicher Zustand des Körpers wird bei Jugendlichen während der Pubertät beobachtet. Eine erhöhte Konzentration bestimmter Hormone verursacht Hypersexualität und führt zu einer Empfindlichkeit des Peniskopfes.

Im Allgemeinen ist der empfindliche Kopf des Penis für viele Männer ein echtes Problem. Es gibt viele Gründe für eine solche Verletzung, aber es gibt viele Möglichkeiten, diese Krankheit loszuwerden.

Möglichkeiten zur Verringerung der Empfindlichkeit des Peniskopfes

Die Behandlung der beschriebenen Krankheit kann auf verschiedene Arten erfolgen. Die Wahl der Methode hängt von den Gründen ab, aus denen die Empfindlichkeit des Peniskopfes auftritt. Die Ursache dieses Phänomens können Sie mit Hilfe eines Fachurologen oder Sexologen anhand der durchgeführten Diagnoseverfahren ermitteln.

Methoden zur Verringerung der Empfindlichkeit des Kopfes:

  • Kondomgebrauch. Latexkontrazeptiva verhindern nicht nur ungewollte Schwangerschaften und die Übertragung sexuell übertragbarer Krankheiten, sondern verringern auch die Empfindlichkeit des Penis. Um das Problem zu lösen, wird empfohlen, Kondome mit dicken Wänden zu verwenden.
  • Spezielle Salben. Solche Mittel machen die Nervenenden des Peniskopfes während des Geschlechtsverkehrs weniger empfindlich. Die Salbe wird auf den Körper aufgetragen und gründlich geschlagen. Dieses Produkt kann in einer Apotheke oder einem Fachgeschäft erworben werden. Vor der Anwendung wird empfohlen, sich mit der Zusammensetzung vertraut zu machen, um sicherzustellen, dass die Salbe keine schädlichen Substanzen enthält.
  • Arzneimittel Einige Medikamente werden verwendet, um die Empfindlichkeit des Peniskopfes zu reduzieren. Insbesondere wird die Einnahme von Medikamenten empfohlen, die die Erregbarkeit des Nervensystems verringern. Darüber hinaus gibt es Medikamente, mit denen Sie die Ejakulation kontrollieren können.
  • Tonic Vorbereitungen. Kräuterbasierte Arzneimittel wirken sich positiv auf den Muskeltonus des männlichen Geschlechtsorgans aus. Außerdem blockieren sie Nervenimpulse, was wiederum die Empfindlichkeit verringert.
  • Tranquilizer Solche Medikamente werden von Spezialisten verschrieben, wenn die Empfindlichkeit eines Mitglieds durch übermäßige Erregbarkeit und psychische Störungen verursacht wird. Zu den häufigsten Mitteln gehören: Elenium, Meprotan, Meprobamat.
  • Selbststudium Diese Methode zielt auf die Bildung der Fähigkeit zur Selbstkontrolle ab. Die Empfindlichkeit des Kopfes wird nicht verringert, jedoch nimmt die Dauer des Geschlechtsverkehrs signifikant zu, da die Ejakulation später erfolgt.
  • Chirurgie Ein chirurgischer Eingriff kann vorgeschrieben werden, falls keine der aufgeführten Methoden die gewünschte Wirkung hatte. Die Essenz der Operation besteht darin, die Empfindlichkeit des Kopfes zu reduzieren, indem eine bestimmte Menge Nervengewebe entfernt wird.

Trotz der breiten Palette von Methoden zur Behandlung der Überempfindlichkeit des Peniskopfes ist es recht schwierig, die richtige zu wählen. Am besten wählen Sie die beste Option basierend auf den Empfehlungen des behandelnden Arztes.

Beim Anschauen des Videos erfahren Sie mehr über die Ursachen der schwachen Erektion.

Im Allgemeinen ist ein empfindlicher Kopf des Penis für viele Männer ein Problem, das gelöst werden muss. Ein verantwortungsbewusster und kompetenter Umgang mit der Behandlung wird die Empfindlichkeit reduzieren und das Sexualleben normalisieren.

Geringe Empfindlichkeit der Eichel - wie erhöhen?

Denn der Kopf des Penis zeichnet sich durch eine erhebliche Empfindlichkeit aus.

Und viele Männer erwarten, dass sich dieser Prozess während des Geschlechtsverkehrs und der Ejakulation selbst intensivieren wird.

So ist es aber nicht immer.

Im Normalzustand sollte beim Berühren der Kopfkante ein Nervenimpuls beobachtet werden, der üblicherweise als Empfindlichkeit bezeichnet wird.

Aber manchmal fehlt dieses Gefühl.

Was ist das?

Der Penis besteht aus Muskeln, Blutgefäßen und Nervenfasern. Letztere spielen eine besondere Rolle, sie ermöglichen Ihnen eine hohe Empfindlichkeit des Penisgewebes, einschließlich des Erregungssignals für das Gehirn.

Muskeln entspannen sich, wenn Nervenfasern an der Arbeit beteiligt sind. Dann füllt sich der Penis mit Blut, eine Erektion tritt auf. In diesem Fall sollte der Mann die Aufregung und die hohe Empfindlichkeit des Kopfes spüren, dies darf jedoch nicht passieren.

Manchmal gibt es auch keine Sensibilität, was der Grund für das Fehlen einer ausreichenden Erektion, völliger Erregung und der Bereitschaft zum Geschlechtsverkehr ist.

Nach Abschluss des Geschlechtsverkehrs sollte ein Mann eine gewisse Gefühlsintensität, eine Orgasmus-Sättigung, erfahren. Wenn nicht, kann das Problem in Nervenfasern liegen, die nicht ausreichend funktionieren.

Prävalenz und Bedeutung

Die Prävalenz des Problems ist ziemlich groß. Es deckt Männer aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Altersgruppen ab. Im Durchschnitt liegt der Prozentsatz der Inzidenz einer geringen Empfindlichkeit der Nervenenden in der Eichel bei 3 bis 7%, was ein ziemlich großer Indikator ist.

Es ist schwierig, über Bedeutung zu sprechen. Zunächst wirkt sich die geringe Empfindlichkeit des Kopfes auf die psychologische Komponente eines Mannes aus, der im sexuellen Bereich Schwierigkeiten hat. Er bekommt nicht so viele Empfindungen und Emotionen, daher gibt es Depressionen, schlechte Laune.

Ein Mann mit der Zeit kann die Symptome einer beginnenden Impotenz bemerken - erektile Dysfunktion, wenn der Penis aufgrund von Problemen selbst während der Erregung und des Verlangens nach Geschlechtsverkehr nicht im gewünschten Maße belastet.

Ich muss sagen, eine geringe Empfindlichkeit - dies ist der erste Schritt mit ernsteren Problemen im Genitalbereich, und diese Krankheit ist mit einer frühen Untersuchung leicht zu behandeln. Um genau zu sein, ist es nicht die Empfindlichkeit selbst, die das Hauptproblem der entstandenen Situation darstellt, und häufig gehen andere Krankheiten, Müdigkeit, Stress und emotionale Kontrolle einher.

Video: "Warum geht die Empfindlichkeit des Penis verloren?"

Ursachen und Folgen

Schlechte Empfindlichkeit wird häufig bei Verletzung eines Teils des Penis beobachtet.

Unter den Gründen sollte auch erwähnt werden:

  • Schlechte Durchblutung Bei schlechter Durchblutung und stagnierenden Vorgängen im Körper erhalten die Genitalien weniger nützliche Substanzen, die mit dem Blut mitgeführt werden. Dies verursacht schwache Nervenfasern, deren Funktionsstörung.
  • Diabetes Diabetes beinhaltet auch eine Fehlfunktion der Blutgefäße. Sie betrifft im Allgemeinen alle Organe und Systeme des Körpers, so dass die Symptome unterschiedlich sein können, einschließlich sexueller Erregung und mangelnder Gefühlschärfe während des Geschlechtsverkehrs.
  • Herzerkrankung Auch hier spricht man von schlecht gepumptem Blut.
  • Nervenschaden Dies kann als Folge von Verletzungen sowie der Zerbrechlichkeit von Nervenfasern auftreten.
  • Fettleibigkeit Bei Fettleibigkeit gibt es viele Probleme, einschließlich Nervenfasern, die bei überschüssiger Fettmasse ein weniger deutliches Signal senden als im normalen Körperzustand.
  • Infektionen, einschließlich Genitalien. Infektiöse und entzündliche Prozesse beeinflussen die Empfindlichkeit der Genitalien.
  • Wirbelsäulenverletzungen, die eine Verletzung der Signalrichtung der Nervenfasern in der Großhirnrinde hervorrufen.

Die Folgen einer niedrigen Empfindlichkeit sind manchmal nicht vorhanden. Das einzige ist, dass sich mit der Zeit ein Mangel an Verlangen entwickeln kann, daher die Impotenz, die vor dem Hintergrund einer psychischen Störung auftritt.

Andernfalls ist eine geringe Empfindlichkeit ein Symptom für jede andere Störung, und wie stark die Abweichung von ihren Merkmalen und Eigenschaften abhängt, ist das Fehlen einer Behandlung.

Symptome und Diagnosemethoden

Die Hauptsymptome eines allmählichen Empfindlichkeitsverlusts der Eichel:

  • Eine aktivere Stimulation ist erforderlich, um sexuelle Befriedigung zu erreichen. Ein Mann empfindet eine unbedeutende Menge an Emotionen und eine unzureichende Schärfe der Empfindungen, während die aktiveren Aktionen seines Partners die Situation verbessern können.
  • Die Unfähigkeit, eine Erektion zu erleben.
  • Orgasmus tritt ohne Befriedigung auf.
  • Mangel an Ejakulation.
  • Mangel an Zufriedenheit nach sexuellem Kontakt.
  • Absolute Unzufriedenheit.

Der erste Besuch wird am besten von einem Urologen durchgeführt. Vielleicht überweist er den Patienten an einen anderen Spezialisten, es können jedoch noch einige Studien durchgeführt werden. Zunächst untersucht ein Spezialist, ob auf der Oberfläche des Penis, des Hodensacks und des Beckens im Allgemeinen sichtbare Pathologien vorliegen.

Als nächstes ein Bluttest zur Untersuchung von Sexualhormonen, Ultraschall. Basierend auf den erzielten Ergebnissen wird die Behandlungsmethode ausgewählt. Auch assoziierte Krankheiten, die eine solche Wirkung haben könnten.

Video: "Empfindlichkeitsverlust der Eichel"

Wie erhöht man die Kopfempfindlichkeit?

Manchmal ist der Empfindlichkeitsverlust der Eichel auf einen depressiven Zustand oder psychologische Merkmale zurückzuführen. In diesem Fall ist die Therapie mit Hilfe psychologischer Techniken, die ein Fachpsychologe durchführen kann, relevant.

Drogen

Wenn die Haut des Penis beschädigt ist, muss sie repariert werden. Risse, Schürfwunden und Wunden sprechen, obwohl sie nicht heilen, nicht von Pathologien mit geringer Empfindlichkeit. Unter Beibehaltung des Problems ist es jedoch notwendig, Arzneimittel vorzuschreiben, die den Blutfluss und den Gefäßzustand verbessern.

Es gibt auch Medikamente, die nach der Untersuchung von einem Arzt verschrieben werden, um die Nervenfasern wiederherzustellen.

Behandlung zu Hause

Die Behandlung zu Hause erfordert eine obligatorische Übung.

Es wird auch empfohlen, mehr zu bewegen, zu gehen. Es gibt eine Besonderheit: Wenn Sie trockene Methoden des Geschlechtsverkehrs oder der Masturbation verwenden, verliert dies an Empfindlichkeit. Daher wird empfohlen, ein spezielles Schmiermittel zu verwenden.

Eine der beliebtesten Methoden zur Erhöhung der Empfindlichkeit des Penis ist die Verwendung von Vogelfedern. Besser ist es, dafür ein paar Federn unterschiedlicher Größe zu nehmen - eine groß und die andere klein. Dünne, flauschige, dichtere und lange Haufen sollten abwechseln und die Empfindungen verändern. In diesem Fall trainiert der Mann seine eigene Sensibilität und passt den Körper an subtilere Reaktionen an.

Neben Federn können Sie auch andere Elemente verwenden. Zum Beispiel ein Kamm. Es bringt Sensibilität, hilft, die Empfindungen akuter zu machen, aber es muss sorgfältig angewendet werden. Die durchschnittliche Zeit, die ein Mann benötigt, um die Empfindlichkeit der Eichel mit Hilfe von Schrottgegenständen zu erhöhen, beträgt 5-6 Monate.

Auch zu Hause wird empfohlen, biologisch aktive oder Vitaminpräparate zu verwenden, deren Wirkung auf die Verbesserung der Durchblutung und den Zustand des Nervensystems gerichtet ist.

Ist es möglich, die Empfindlichkeit der Eichel zu reduzieren und wie Sie es selbst tun können

Der Kopf des Penis ist der empfindlichste Teil des männlichen Körpers. Alle Sexfarben hängen davon ab, sowie das Sexualleben im Prinzip. Aber die hohe Empfindlichkeit des Kopfes kann Unbehagen verursachen. Es ist nicht schwierig, die Empfindlichkeit des Kopfes zu Hause zu reduzieren. Die Hauptsache ist, alle Mechanismen des Prozesses zu kennen.

Ursachen der Empfindlichkeit

Eine erhöhte Empfindlichkeit des Kopfes kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Manchmal ist es angeborene Empfindlichkeit, die von den Nervenenden abhängt. Die Empfindlichkeit des Peniskopfes kann bei Problemen mit der Reproduktionsfunktion auftreten. Auch Erkrankungen des Urogenitalsystems sowie strukturelle Merkmale des Penis und Entzündungsprozesse im Kopfbereich haben Auswirkungen. Übertragene Prostatitis beeinflusst auch die Empfindlichkeit des Kopfes.

In jedem Fall können alle Ursachen entweder angeboren oder erworben sein. Wenn dies ein angeborenes Merkmal ist, treten die Symptome beim ersten sexuellen Kontakt auf. Darüber hinaus beeinträchtigt die langfristige Abstinenz von sexueller Aktivität die Nervenenden im Penis. Die häufigste Ursache ist die Adoleszenz und das hormonelle Ungleichgewicht aufgrund der Umstrukturierung eines jungen Körpers.

Symptome der Empfindlichkeit

Die Hauptsymptome, mit denen Sie das Vorhandensein einer Überempfindlichkeit feststellen können:

  1. Schnelle Ejakulation; Manchmal kann ein Mann diesen Prozess kontrollieren, aber bei angeborenen Anomalien ist dies nicht möglich.
  2. Sexueller Kontakt hat dieselbe Dauer, auch wenn es sich um den zweiten oder dritten Kontakt handelt.
  3. Mit der Verwendung eines Gleitmittels, einer Creme oder eines Kondoms nimmt die Empfindlichkeit ab und der Geschlechtsverkehr wird länger und das gleiche gilt für Alkohol.

Die Anzeichen einer erhöhten Empfindlichkeit des erworbenen Typs sind unterschiedlich, da Sex nicht immer etwas dauert, sondern nur von Zeit zu Zeit.

Es lohnt sich zu überlegen, wenn:

  1. Die Ejakulation war zuvor normal.
  2. Alkohol hilft nicht, den Geschlechtsverkehr zu verlängern.
  3. Die Ejakulation kann von Schmerzen oder Beschwerden begleitet sein.

Bei erworbener Empfindlichkeit können nicht alle Arten von Verlängerungen und Schmiermitteln helfen.

Um die Ursache zu ermitteln und die Probleme zu lösen, müssen Sie zum Arzt gehen und alle Zweifel verwerfen. Er wird die Wurzel des Problems aufdecken und ein ausgezeichnetes Mittel empfehlen.

Behandlungsmethoden

Die Empfindlichkeit der Eichel kann durch verschiedene Methoden reduziert werden. Und Sie können für jeden Geschmack und Geldbeutel sowie für die Art der Verwendung wählen. Die beliebteste Methode sind Latexkondome. Es ist ratsam, ein Modell mit dichten Wänden zu wählen. Sie können spezielle Aufsätze kaufen, die auf der Zaume des Penis montiert sind.

Auch helfen:

  1. Salben oder Sprays mit Eiscreme sowie alle Arten von Gelen, die vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden und diesen verlängern.
  2. Arzneimittel, die die allgemeine Erregung reduzieren können. Sie wirken im Allgemeinen auf das Nervensystem und sind ein Mittel zur Verringerung der Erregungsübertragung.
  3. Medikamente, die zur Behandlung von Ejakulationsproblemen eingesetzt werden, wie Spasmolitin und Papaverin.
  4. Tonikumpräparate natürlichen pflanzlichen Ursprungs, mit denen die Empfindlichkeit des Peniskopfes herabgesetzt wird.
  5. Behandlung mit Hilfe von Trainingspsychologischen Praktiken, die helfen, die Dauer des Geschlechtsverkehrs mit Hilfe der Selbstkontrolle zu kontrollieren.
  6. Betriebseingriff, bei dem die Vorhaut abgeschnitten wird und der Wechselrichterkopf geöffnet wird. Dies verlängert den Geschlechtsverkehr mehrmals. Die Methode ist zwar nicht so populär - viele Männer wollen nicht zum OP-Tisch gehen.

Neben der Standardbehandlung gibt es mehrere Volksrezepte. Sie reduzieren die Empfindlichkeit und verlängern den Geschlechtsverkehr.

Beliebte Volksrezepte

Um die Empfindlichkeit des Kopfes durch Volksmethoden zu reduzieren, kann zu Hause sein. Hier sind die wichtigsten:

  1. Der Penis muss mit Saft aus Minze geschmiert werden, um die Empfindungen zu verlängern.
  2. Eine Abkochung aus Eichenrinde.
  3. Brühe aus Mutterkraut und Hopfen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie empfindlich der Kopf ist und wie Sie ihn reduzieren können, sollten Sie einfache Tipps befolgen. Versuchen Sie zunächst, keine erotischen Videos zu sehen, sie führen den Körper zu übermäßiger Erregung. Zweitens muss man lernen, nicht nur den Penis während der Handlung zu streicheln, sondern auch andere erogene Zonen. Sie können auch beim Sex abgelenkt werden, um die Zeit am Ende zu verlängern. Dafür können Sie sich etwas Unangenehmes vorstellen oder einfach nur mich selbst zählen.

Abschließend

Die Gründe, aus denen ein Mann eine Überempfindlichkeit erfährt, sind vielfältig. Sie können vom Zustand des Nervensystems oder von Erkrankungen des Urogenitalsystems abhängen. Auch die Empfindlichkeit variiert im Laufe der Jahre. Sehr oft nimmt mit zunehmendem Alter die Helligkeit der Empfindungen ab, wenn sie dem Kopf ausgesetzt werden.

Wenn ein solches Problem vorliegt, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren. Ein Androloge und ein Urologe können Ihnen helfen, wenn die Überempfindlichkeit mit einer früheren Krankheit in Verbindung steht.

Empfindlicher Peniskopf: Ursachen der Empfindlichkeit und Möglichkeiten, ihn zu reduzieren

Erhöhte Empfindlichkeit der Eichel und dadurch vorzeitige Ejakulation ist für manche Männer ein Problem. Aufgrund dieser physiologischen Merkmale können sie den Geschlechtsverkehr nicht verlängern und bringen den Partner oft nicht zum Orgasmus.

Die Menschen haben sich immer wieder gefragt, wie sie die Empfindlichkeit der Eichel reduzieren können, daher gibt es mehrere Möglichkeiten, Ergebnisse zu erzielen. Es sind jedoch nicht alle Empfehlungen wirksam, und einige können den Körper des Mannes selbst oder seinen Partner schädigen.

Eine verminderte Empfindlichkeit tritt nach der Beschneidung auf. Nicht mit dem Vorhautkopf des Penis bedeckt ist nicht so anfällig, was den Geschlechtsverkehr verlängern kann. Normalerweise ist diese Methode praktisch der einzige Fall, bei dem ein Mann an einer Krankheit mit Phimose oder Balanoposthitis leidet. Die Operation muss unbedingt von einem qualifizierten Spezialisten in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt werden.

Selbstkontrolle und Übung

Die Verlängerung des Geschlechtsverkehrs hilft bei der Anwendung der Selbstkontrolle. Die Methode besteht darin, die Methode zur Kontrolle der Ejakulation zu beherrschen. Wenn ein Mann während Reibungen das Gefühl hat, dass die Erregung seinen Höhepunkt erreicht (Ejakulation ist in der Nähe), ist es notwendig, den Penis für einige Sekunden aus der Vagina zu entfernen, alle Bewegungen zu stoppen, streicheln und 4-5 tief einatmen. Es ist ratsam, sich mit dem Prozess des Atmens und des Brust- und Bauchraums zu verbinden. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Spannung nachgelassen hat, können Sie zum unterbrochenen Prozess zurückkehren.

Darüber hinaus hilft es, systematisch spezielle Übungen durchzuführen. Die wichtigste ist, die Muskeln der Harnröhre zu trainieren. Dazu müssen Sie beim Wasserlassen versuchen, den Harnfluss zu stoppen. Nachdem Sie festgestellt haben, welches Muskelgewebe an dem Prozess beteiligt ist, können Sie sie mehrmals am Tag rhythmisch dehnen und entspannen. Die allmähliche Kontrolle der Ejakulation wird einfacher.

Verwendung eines mechanischen Schutzes

Gute und vor allem fast augenblickliche Ergebnisse bei der Verringerung der Empfindlichkeit des Kopfes sorgen für die Verwendung von Kondomen während des Geschlechtsverkehrs. Das Schutzmittel ermöglicht es, den direkten Kontakt der Rezeptoren des Kopfes mit den Wänden der Vagina zu reduzieren, wodurch der Koitus verlängert wird.

Die Pharmakologie hat eine Reihe spezieller Chemikalien entwickelt, die das Problem der vorzeitigen Ejakulation lösen. Sie sind in verschiedenen Formen erhältlich: in Form von Salben, Gelen oder Sprays. Übernehmen Sie sie müssen 5-10 Minuten vor dem Beginn des Geschlechtsverkehrs auf dem Frenulum des Kopfes sein. Seien Sie jedoch vorsichtig, die Verwendung dieser Substanzen kann zu Brennen in der Vagina sowie zu einer allergischen Reaktion bei Ihnen oder Ihrem Partner führen.

Ganz zu schweigen von den Tipps, die ab und zu in Foren oder in vertraulichen Gesprächen auftauchen. Um beispielsweise die Empfindlichkeit des Kopfes zu verringern, wird empfohlen, vor Beginn eines Vorspiels etwas Alkohol zu trinken. Seien Sie jedoch vorsichtig, auf diese Weise wird ein konditionierter Reflex gebildet, und nach einiger Zeit wird der Sexualverkehr ohne Alkohol unmöglich, was zu Alkoholismus führen kann.

Eine andere Möglichkeit, vorsichtig zu sein, ist der Rat, Unterwäsche zu tragen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie anstelle des gewünschten Ergebnisses eine Reizung oder Entzündung des Kopfes oder der Vorhaut bekommen.

Lesen Sie in unserem Artikel Wie Sie den Geschlechtsverkehr verlängern können, wie Sie den Geschlechtsverkehr verlängern können.

Bevor Sie jedoch nach Wegen suchen, um den Geschlechtsverkehr zu verlängern, müssen Sie die Ursachen einer übermäßigen Sensibilität verstehen.

Üblicherweise (in der überwältigenden Anzahl von Fällen) ist Überempfindlichkeit charakteristisch für Jugendliche, die erst anfangen, Sex zu haben und nicht genügend Erfahrung haben, aber es kommt vor, dass das Problem viele Jahre anhält. In diesem Fall ist es üblich, über die angeborenen Merkmale des Harnsystems zu sprechen.

Wenn ein solcher Zustand in einem höheren Alter aufgetreten ist, sollte dies einen Grund für einen Arztbesuch darstellen, da die Ursache für erworbene Erkrankungen wie Balanoposthitis oder Phimose liegen kann. Im letzteren Fall wird der Arzt nach sorgfältiger Untersuchung und Prüfung eine angemessene Behandlung vorschreiben und Empfehlungen geben, wie das Problem durch vorzeitige Ejakulation gelöst werden kann.

So verringern Sie die Empfindlichkeit des Kopfelements: Tipps

Männer genießen Nähe viel schneller als Frauen. Dies führt zu Problemen in Ihrem persönlichen Leben, da 2-3 Minuten für Frauen nicht ausreichen. Aber was machen Sie, ist es Ihre Schuld, dass Ihr Kopf zu empfindlich ist? Als Ergebnis tritt die Ejakulation viel früher auf als gewünscht.

Keine Panik und ärgern Sie sich, wenn Sie zu schnell fertig werden. Sie können die Empfindlichkeit von sich aus ohne die Hilfe von Ärzten reduzieren und so die Qualität des Intimlebens verbessern.

  • Duschen Sie müssen einen dünnen Wasserstrahl zum offenen Kopf schicken, die Dauer des Eingriffs beträgt 2-3 Minuten. Fahren Sie mit dem Verfahren fort, auch wenn Sie zunächst kein erkennbares Ergebnis feststellen. Nach 2-3 Wochen werden Sie feststellen, dass Ihr Freund nicht so empfindlich ist wie zuvor.
  • Das öl In diesem Fall eignet sich für jedes Pflanzenöl besonders wirksame Kokosnuss. Schmieren Sie sie mit offenem Kopf und massieren Sie sie einige Minuten. Öl hilft wirklich, und Sie werden fast sofort Verbesserungen feststellen.
  • Verwenden Sie das Kautschukprodukt №1. Mit ungeschützter Intima-Ejakulation tritt dies viel schneller auf. Ein Gummi-Gerät verringert erfolgreich die Empfindlichkeit und erhöht das Vergnügen.
  • Kegel-Übungen Sie helfen auch, die Empfindlichkeit zu kontrollieren, und sie verbessern auch den Muskeltonus in den Genitalorganen. Diese Methode eignet sich jedoch für diejenigen, die täglich 10-15 Minuten Freizeit verbringen möchten. Für faule Art wird nicht funktionieren.
  • Weniger Liebkosungen. Begrenzen Sie das Vorspiel. Natürlich wird Ihr Partner damit nicht zu glücklich sein, aber Sie müssen etwas opfern. Wählen Sie - oder Liebkosung oder einen langen Sex.
  • Methode Wu Synya - trotz des seltsamen Namens ist nichts kompliziert. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Ejakulation bevorsteht, holen Sie Ihren Freund aus der Frau und verweilen Sie 10 Sekunden lang. Atmen Sie ein wenig aus und atmen Sie weiter aus.
  • Spezielle Salben. In Geschäften mit Intimwaren finden Sie viele Sprays, Gele und Salben, die die Empfindlichkeit des Kopfes reduzieren. Der Preis dafür ist recht günstig, daher raten wir Ihnen, Zeit zu sparen und ein Werkzeug zu kaufen.
  • Streicheln Sie sich Wenn Sie schnell aufgeregt sind und genauso schnell fertig sind, empfehlen wir Ihnen, öfter „dies“ zu tun, einige Stunden vor dem Treffen mit einer Frau. So können Sie Verspannungen lösen und vorzeitige Ejakulation verhindern.
  • Mach eine Pause Wenn Sie verstehen, dass dies bald geschehen wird, denken Sie an etwas anderes, beispielsweise an die Arbeit. Eine Erektion wird etwas schwächer und Sie können wieder zum Vorgang zurückkehren.
  • Sei nicht zu aktiv. Versuchen Sie, die Posen zu verwenden, in denen die Frau aktiver ist. Wenn Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen, ist der Prozess in wenigen Minuten beendet und Ihr Partner wird offensichtlich nicht begeistert sein, also geben Sie ihr die Führung.
  • Mundwasser Einige Männer haben diese Methode ausprobiert, den Kopf ein paar Minuten lang mit einem Mundwasser eingerieben und mit Wasser gewaschen. Die meisten sind mit dem Ergebnis zufrieden, obwohl einige sagen, dass eine allergische Reaktion aufgetreten ist - rote Flecken und Juckreiz.
  • Tinktur oder Tabletten-Mutterkraut. Dieses natürliche Heilmittel beruhigt und entspannt und reduziert die Konzentration. Wir empfehlen, es täglich zu nehmen, um ein Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie jedoch ein Auto fahren, verweigern Sie der Verwendung von Mutterkraut.

In vielen Quellen sehen Sie Informationen, dass Antidepressiva und andere wirksame Medikamente auch dazu beitragen, die Empfindlichkeit zu reduzieren. Wir empfehlen jedoch, nicht mit ihnen zu experimentieren, so dass Sie sich nur weh tun.

Wenn Ihnen die oben genannten Möglichkeiten, die Empfindlichkeit zu reduzieren, nicht geholfen haben, ist der einzige Ausweg die Beschneidung. Die Operation ist ziemlich schmerzhaft und im Erwachsenenalter dauert der Genesungsprozess lange. Aber wenn Sie Ihre Frau erfreuen und maximale Freude haben wollen, warum nicht?

Herren Online-Magazin Mensweekly.ru

Die hohe Empfindlichkeit des Eichelkopfes bereitet dem Mann Probleme im intimen Leben. Er kann den Moment der Ejakulation nicht kontrollieren. Voller sexueller Kontakt mit normaler Dauer wird trotz aller Anstrengungen zu einem großen Problem. Die Situation führt zum Erwerb von psychologischen Komplexen und Unsicherheiten, die mit jedem erfolglosen Geschlechtsverkehr zunehmen.

Ursachen der Überempfindlichkeit des Kopfes können angeboren und erworben sein.

Der Hauptgrund ist eine individuelle Besonderheit, wenn ein Mann eine angeborene Erregbarkeit der Nervenenden am Kopf des Penis hat. Meist ist diese Besonderheit nur in der Pubertät beunruhigend, wenn Jungen ein intimes Leben führen. Wenn sie älter werden, nimmt die Empfindlichkeit oft ab, bleibt jedoch in einigen Fällen lebenslang erhöht.

Zu den erworbenen Ursachen gehören zuvor übertragene Krankheiten:

Folgen und Symptome

Die angeborene Pathologie wird von einer Reihe spezifischer Symptome begleitet:

  • Manifestationen der Pathologie, die im Laufe des Lebens beobachtet wurden;
  • die Dauer jedes nachfolgenden Geschlechtsverkehrs nimmt nicht zu;
  • Wenn Sie ein Kondom oder eine spezielle Kühlsalbe verwenden, erhöht sich die Dauer des Geschlechtsverkehrs.
  • Ein ähnlicher Effekt wird nach der Anwendung von Lidocain beobachtet, das eine Viertelstunde vor dem Geschlechtsverkehr angewendet wird.
  • Die Ausweitung des Geschlechtsverkehrs trägt zum Alkoholkonsum bei.

Bei einer Erhöhung der Empfindlichkeit der Vorhaut aufgrund der Krankheit treten andere Symptome auf:

  • Die normale Dauer des Koitus und die vorzeitige Ejakulation wechseln sich ab.
  • Vor der Krankheit (Phimose, Balanoposthitis) gab es keine Probleme im sexuellen Bereich;
  • Ejakulation kann außerhalb des Geschlechtsverkehrs auftreten;
  • jeder nachfolgende Geschlechtsverkehr ist länger;
  • Alkohol und Schmierstoffe beeinflussen den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs nicht;
  • Wenn ejakulierende, schmerzhafte Empfindungen auftauchen, genießt der Mann den Genuss eines solchen Geschlechtsverkehrs nicht.

Folgen einer Überempfindlichkeit des Kopfes - vorzeitige Ejakulation, Unzufriedenheit der Partner mit dem Prozess. Darüber hinaus behindert das Problem die Konzeption eines Kindes erheblich.

Um dieses Problem zu beseitigen, muss ein Arzt konsultiert werden, der auf der Grundlage der durchgeführten Forschung ein Behandlungsschema aufstellt. Es gibt viele Möglichkeiten und Mittel, um die Empfindlichkeit des Kopfes zu reduzieren.

Diese Gruppe umfasst Medikamente in Form von Injektionen, Tabletten oder Salben:

  • Eine Gruppe von Medikamenten (Tiffen, Papaverine, Spasmolitin) wirkt auf das Zentralnervensystem, blockiert sympathische Nervenimpulse und verlangsamt die Übertragung des stimulierenden Impulses auf die Hirnrückseite.
  • Andere Medikamente beeinflussen psychologische Faktoren und verringern die männliche Unsicherheit. Dazu gehören Elenium, Meprotan, Andeksin, Trioxazin.
  • Es gibt Tools, die die Empfindlichkeit der Vorhaut reduzieren. Dies sind Anästhetika in Form von Salben. Sie werden nicht auf dem Peniskopf, sondern vor dem sexuellen Kontakt auf dem Zaum aufgebracht. Sie verlangsamen die Empfindlichkeit des Kopfes eines Mannes.

    Kondome können auch die Ejakulation verlängern, da sie den Kontakt mit der Vagina behindern. Sogar die gleichzeitige Verwendung von 2 oder 3 Kondomen wird praktiziert.

    Diese Methode basiert auf der Selbsthaltung von Spermien, wodurch die Dauer des Geschlechtsverkehrs verlängert wird.

    Zuerst muss ein Mann eine spezielle Methode zur Kontrolle bestimmter Muskeln erlernen, und dann kann er die Technik beherrschen, mit der das Sperma gehalten wird.

    Die Technik besteht aus folgenden Schritten: Ein Mann muss den Wasserlassen mit einer Spannung einer Muskelgruppe wiederholt stoppen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Hodensack und die Hoden in den Körper einzuziehen. Der positive Effekt tritt auf, wenn Sie die Übungen täglich und wiederholt durchführen. Die Dauer solcher Aktionen hängt von der Stufe ab, in der die hohe Empfindlichkeit der Eichel reduziert wird.

    Wenn die Technik der Muskelkontrolle beherrscht wird, können Sie mit dem Mechanismus der Spermienretention fortfahren. Diese Technik reduziert die Muskeln und hält sie während des Geschlechtsverkehrs und bis zum Zeitpunkt der Ejakulation in Spannung.

    Wenn diese Methoden nicht dazu beitragen, die Empfindlichkeit des Penis zu verringern, wenden Sie sich an eine Operation. Der Kern des chirurgischen Eingriffs besteht in denervierenden Manipulationen. Die Methode ist sehr effektiv und hat ein sofortiges Ergebnis. Nach der Operation nimmt die Dauer der sexuellen Handlung sofort zu, das Sexualleben wird verbessert, die Komplexe des Mannes verschwinden.

    Eine weitere chirurgische Behandlungsmöglichkeit ist die Beschneidung (Entfernung der Vorhaut). Diese Operation führt dazu, dass der Kopf sehr schnell vergröbert und daher seine Empfindlichkeit abnimmt. Beschneidung - die beste Lösung für das Problem, denn es löst es ein für alle Mal.

    Und Volksheilmittel verringern die Empfindlichkeit des männlichen Penis. Eines davon ist die Verwendung von Klettenblatt. Im Winter kann es durch ein frisches und saftiges Weißkohlblatt ersetzt werden.

    Etwa 15 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr befestigen Sie ein Blatt am unteren Rücken, fixieren Sie es mit einem Handtuch, wickeln Sie es ein und verstärken Sie es mit Stiften.

    Wenn Sie sich Sorgen über einen schnellen Geschlechtsverkehr und eine Überempfindlichkeit des Kopfes machen, zögern Sie nicht, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Es hilft, die beste Lösung für das Problem zu finden.