Die Verwendung von Cyston bei der Behandlung akuter und chronischer Formen von Zystitis

Unfruchtbarkeit

Entzündungsprozesse in den Wänden der Blase werden von schmerzhaften Symptomen begleitet - schmerzhaftes Wasserlassen, häufiges Drängen und Schneiden im Unterbauch. Behandlung von entzündlichen Prozessen kombiniert, um die Ursachen der Erkrankung zu beseitigen und Symptome zu reduzieren.

Es wird empfohlen, antibakterielle (wenn bakterielle Zystitis) und entzündungshemmende Mittel, Antispasmodika, einzunehmen. Häufig verwendete und pflanzliche Heilmittel, die in einem Komplex wirken. Besonders häufig Cystonzystitis zugeordnet.

Drogenaktion

Zystone - Tabletten pflanzlichen Ursprungs, die eine diuretische, antibakterielle und litholytische Wirkung haben (sie verhindern die Neubildung und lösen die vorhandenen Steine ​​auf). Es reduziert auch Entzündungen und wirkt krampflösend.

Solche therapeutischen Wirkungen beruhen auf den Kräuterextrakten von Basilikum, Schachtelhalm, Mimose, Veronium, Onosma, Erdbeere, Sati, Pferdebohne, Yakortsa, Pavonia, Steinbrech, Krapp.

Laut den Ergebnissen der Studien, die bei Patienten durchgeführt wurden, die Cystone in Kombination mit anderen verschriebenen Medikamenten einnahmen, verschwinden die Symptome schneller und die Genesung beginnt.

Diuretische Wirkung

Heilpflanzenextrakte helfen, die Blutzirkulation im Gewebe des Harnsystems zu verbessern, wodurch sie harntreibend wirken. Droge:

  • trägt zur Auslaugung von Krankheitserregern, Zerfallsprodukten und Toxinen bei (durch Erhöhung der täglichen Diurese);
  • zeigt kaliumsparende diuretische Eigenschaften, dh spült keine Kaliumionen aus dem Körper aus und verletzt nicht das Elektrolythaushalt;
  • verstärkt die Wirkung von Uroseptika synthetischen Ursprungs;
  • verursacht keine plötzlichen Veränderungen der Konzentration des antibakteriellen Wirkstoffs im Urin (daher können Sie in Kombination mit Antibiotika trinken).

Antibakterielle Wirkung

  • zeigt eine bakteriostatische (unterdrückte Reproduktion der pathogenen Flora) und eine bakterizide Wirkung (verursacht den Tod von Pathogenen);
  • hemmt einige Antibiotika-resistente Erreger;
  • wirkt sanft, ohne Dysbiose zu verursachen.

Die antibakterielle Wirkung des Arzneimittels erstreckt sich hauptsächlich auf die gramnegative Flora - Klebsiella, Pseudomonaden, E. coli und andere. Daher hat Cyston eine ausgeprägte therapeutische Wirkung bei bakterieller Zystitis, da diese Mikroorganismen am häufigsten Entzündungen hervorrufen.

Litholytische Wirkung

Aufgrund der litholytischen Wirkung des Arzneimittels kann zur Vorbeugung einer durch Urolithiasis hervorgerufenen Zystitis (Steine ​​im Harnleiter und Blase) vorgegangen werden. Oft wird die Bildung von Steinen durch einen hohen Gehalt an Oxalsäure, verschiedene Salze, Kalzium im Urin verursacht.

Die in Cystone enthaltenen Komponenten reduzieren die Konzentration dieser Substanzen im Urin und verhindern die Entwicklung von Urolithiasis. Darüber hinaus erhöhen die Tabletten den Gehalt an Substanzen, die die Bildung von Steinen verlangsamen und so deren weiteres Wachstum verhindern.

Die litholytische Wirkung des Arzneimittels zeigt sich gleichermaßen bei jedem pH-Wert des Urins und bei jeder chemischen Zusammensetzung von Steinen.

Welche Situationen helfen Cystone?

Das Medikament wird zur Behandlung von:

  • infektiöse Entzündungen des Harnsystems (einschließlich Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis, Pyelitis usw.);
  • Kristallurie;
  • Urolithiasis;
  • Gicht;
  • Sialolithiasis (chronische Entzündung der Speicheldrüse mit der Bildung von Steinen);
  • Harninkontinenz (bei der Behandlung von Frauen).

Es wird nicht empfohlen, akute starke Schmerzen im Harntrakt einzunehmen. Wenn bei der Einnahme des Arzneimittels starke Schmerzen auftreten, wird die Behandlung mit Cystone abgebrochen.

Bewerbungsschema

Cystone muss lange Zeit eingenommen werden, da sich der therapeutische Effekt nicht sofort bemerkbar macht: Der Effekt steigt allmählich an, gleichzeitig mit der Anhäufung von Wirkstoffen im Körper.

Bei infektiösen Entzündungen der Harnorgane (einschließlich Blasenentzündung) wird empfohlen, Cystone zu trinken, indem:

  • ½ Tablette - für Kinder von zwei bis sechs Jahren;
  • Tablette - Kinder von sechs bis vierzehn Jahren;
  • 2 Tabletten - für Erwachsene.

Die Vielzahl der Techniken - dreimal täglich. Therapeutischer Kurs - 4 Wochen, maximal 1,5 Monate.

Bei häufigem Wiederauftreten der Entzündung wird von ernannt:

  • ¼ Tabletten - für Kinder von zwei bis sechs Jahren;
  • ½ Tablette - Kinder von sechs bis vierzehn Jahren;
  • 1 Tablette - für Erwachsene.

Die Häufigkeit der Aufnahme - dreimal täglich, der Kurs - zwischen 1,5 und 3 Monaten.

Im Falle von Urolithiasis: Cyston sollte gemäß dem vorherigen Schema eingenommen werden. In diesem Fall wird die Therapie jedoch für etwa sechs Monate oder bis zum Auftreten von Steinen durchgeführt.

Nach der Freisetzung von Steinen oder nach einer Operation zur Verhinderung eines erneuten Auftretens: Es wird empfohlen, dieselbe Dosis des Arzneimittels einzunehmen, das Arzneimittel sollte jedoch etwa 5 Monate lang getrunken werden.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen und Kontraindikationen?

Die Behandlung mit einem Kräuterpräparat ist nicht nur effektiv, sondern auch sicher: Das Produkt verursacht praktisch keine Nebenwirkungen und Funktionsstörungen verschiedener Körpersysteme. Sehr selten treten Allergien auf. Fälle von Überdosierung von Medikamenten wurden berichtet.

Gegenanzeigen für die Anwendung von Cystone sind Überempfindlichkeit oder Intoleranz gegenüber den Haupt- / Hilfskomponenten des Werkzeugs. Sie können das Medikament und die Behinderung der Harnwege nicht einnehmen (wenn die Größe der Steine ​​mehr als 1 cm beträgt).

Zysten bei einer akuten Zystitis und zur Verhinderung eines Rückfalls bei chronischen Entzündungen können und sollten verwendet werden. Tabletten sind gut verträglich und verursachen fast keine Nebenwirkungen. Sie können in das Behandlungsschema für stillende und schwangere Frauen aufgenommen werden. Für die Wirksamkeit der Therapie sollte das Arzneimittel jedoch in einer komplexen Behandlung mit geeigneten Arzneimitteln anderer Gruppen verwendet werden.

Darüber hinaus beeinflusst die Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen die Wirksamkeit der Behandlung. Es ist unmöglich, den verordneten therapeutischen Verlauf vorzeitig abzuschließen, selbst wenn die Entzündungssymptome verschwunden sind. Andernfalls wird die akute Zystitis chronisch mit rezidivierenden Rückfällen.

Sie erfahren aus dem Video, wie wichtig es ist, Cystone gegen Zystitis zu nehmen:

Zystone bei Blasenentzündung

Bei der Behandlung von Zystitis wird eine komplexe Therapie eingesetzt, bei der häufig Kräuterpräparate verwendet werden. Eines dieser Produkte, das vom indischen Konzern Himalaya Drug Co hergestellt wird, heißt "Cyston". Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehr als ein Dutzend verschiedene Heilpflanzen und natürliche Mineralkomplexe. Um herauszufinden, wie wirksam "Zystone" bei Blasenentzündungen und anderen urologischen Problemen ist, empfehlen wir, die Eigenschaften, Kontraindikationen und Verwendungsmethoden im Detail zu untersuchen.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

"Cyston" ist eine kombinierte Kräuterzubereitung. Das Medikament ist ausschließlich in Form von Tabletten erhältlich, andere Formen dafür sind nicht vorgesehen. Mittel enthält die pflanzlichen Phytonzide mit antimikrobieller Wirkung. Sie zerstören Krankheitserreger und reduzieren Entzündungen. Lesen Sie mehr über die Besonderheiten der Komponenten, aus denen die Tablets bestehen.

Neben den oben genannten Pflanzen umfasst die Zusammensetzung des "Cystone" einen Extrakt aus Onosmenblüten mit vielen Blättern. Bei Pharmakologen hat die Pflanze durch ihre myotrope, antimikrobielle und diuretische Wirkung Bekanntheit erlangt. Neben den Hauptkomponenten enthält das Arzneimittel Hilfsstoffe: Magnesium, Natrium und Cellulose. Die Zusammensetzung des Arzneimittels wird so ausgewählt, dass es zur komplexen Behandlung verschiedener urologischer Erkrankungen, einschließlich infektiöser Erkrankungen, verwendet werden kann.

"Cyston" hat folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

  • lindert die Schleimhautreizung;
  • lindert Schmerzen und Krämpfe
  • beseitigt Entzündungen;
  • fördert das Wasserlassen;
  • zerstört pathogene Mikroflora.

Die Fähigkeit einiger Komponenten des Arzneimittels, den Zahnstein unabhängig von ihrer Zusammensetzung aufzulösen, ermöglicht es, dass er zur Behandlung und Vorbeugung von Nephrolithiasis verwendet wird.

Grundsätze der Behandlung mit dem Medikament "Tsiston"

Zystone ist ein beliebtes Mittel gegen Zystitis. Meistens wird es parallel zur Einnahme von Antibiotika verschrieben. Wenn Cystone zusammen verwendet wird, verbessert es nicht nur die Wirkung der Verwendung von Bakteriostatika, sondern beseitigt auch die Folgen in Form von flüssigem Stuhl. Die Kombination natürlicher und synthetischer Drogen kann die Dosierung unsicherer Antibiotika reduzieren. Dies reduziert die Belastung von Leber und Nieren erheblich. Die Einnahme dieses Medikaments erhöht die ausgeschiedene Urinmenge und hilft so, Schwellungen zu lindern. Zusätzlich verbessert "Cystone" den Blutfluss und beschleunigt dadurch die Wiederherstellung von geschädigtem Schleimgewebe.

Die Hauptindikation für die Ernennung von "Cystone" ist eine Blasenentzündung oder eine Blasenentzündung. Der Anwendungsbereich dieses Tools ist jedoch viel weiter. Die Liste der Krankheiten umfasst folgende Pathologien:

  • Urethritis;
  • Pyelonephritis;
  • Gicht;
  • Nierenerkrankung;
  • Harninkontinenz (bei Frauen).

"Cystone" wird zur Prophylaxe nach der Operation zur Entfernung von Steinen aus den Nieren und dem Ureter vorgeschrieben. Die Basis für die Aufnahme ist das Vorhandensein von Phosphat-, Urat-, Harnsäure- und Oxalatsteinen sowie Kristallurie (Blasensand). Die Droge wird in Sialolithiasis gezeigt, der Krankheit, bei der Steine ​​in den Gängen der Speicheldrüsen gebildet werden.

Regime

Nehmen Sie Zystone mit Zystitis sollte eine lange Zeit dauern. Der Mindesttarif beträgt einen Monat. Gemäß besonderen Angaben darf das Produkt innerhalb von 6 Wochen verwendet werden. Die Anweisungen geben die Dosierung des Arzneimittels an, die vom Alter des Patienten abhängt. Ab dem 14. Lebensjahr nehmen "Cystone" dreimal täglich 2 Tabletten. Für Babys von 2 bis 6 Jahren reicht eine halbe Kapsel. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren können eine ganze Pille trinken. Die Empfangsfrequenz bleibt gleich.

Während des Wiederauftretens einer Zystitis wird empfohlen, die Dauer des therapeutischen Verlaufs um bis zu 10 Wochen zu verlängern. Die Dosierung von Kindern und Jugendlichen sollte um die Hälfte reduziert werden. Das heißt, die jüngere Altersgruppe muss ¼ Tabletten trinken, eine halbe Kapsel reicht für Kinder und Jugendliche aus. Bei Patienten, die älter als 14 Jahre sind, bleibt die Dosierung unverändert. Nehmen Sie das Medikament zweimal täglich ein.

Wie bereits erwähnt, wird "Cystone" zur Behandlung von Zystitis in Verbindung mit synthetischen Medikamenten mit einem breiten Wirkungsspektrum eingenommen, die für einen Zeitraum von drei bis sechs Tagen verordnet werden. In Ausnahmefällen kann sich ein Spezialist entscheiden, bis zu 10 Tage weiter zu empfangen.

Vorteile

Die Praxis zeigt, dass die Verwendung von "Cystone" bei der antibakteriellen Therapie der Zystitis seine Wirksamkeit erhöht und das Risiko eines erneuten Auftretens der Erkrankung erheblich verringert. Das Medikament wirkt in mehreren Richtungen gleichzeitig. Es hat eine diuretische, krampflösende und bakterizide Wirkung. Diese Eigenschaften machen es möglich, das Mittel bei der Behandlung von Zystitis in akuter und chronischer Form erfolgreich einzusetzen. "Tsistona" beschleunigt die Zerstörung von Krankheitserregern und verhindert deren weitere Vermehrung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Antibiotika verletzen Phytoncide (bioaktive Substanzen) die Darmflora nicht, sodass das Arzneimittel keine Dysbakteriose verursacht.

Diuretika - ein obligatorischer Bestandteil der Behandlung von Zystitis. Diuretika tragen zur rechtzeitigen Entleerung der Blase bei, so dass pathogene Mikroorganismen keine Zeit haben, sich an der Schleimhaut zu "verfangen". Aber gleichzeitig mit dem Urin und den notwendigen Spurenelementen. "Cystone" wirkt mild harntreibend und spült kein Kalzium aus dem Körper. Darüber hinaus reguliert es die Resorption von Substanzen im Magen, was besonders für ältere Patienten wichtig ist, deren Körper kein Kalzium aus der Nahrung aufnimmt.

Gegenanzeigen

Zystone ist ein nicht-synthetisches, absolut sicheres Mittel. Es wird Kindern, Schwangeren und stillenden Müttern verschrieben. Eine Kontraindikation für die Verwendung kann zu allergischen Reaktionen führen. Patienten mit ähnlichen Problemen sollten vor der Einnahme von Cystone eine individuelle Verträglichkeit erhalten. Wenn der Patient an Pollinose (saisonalen Allergien) leidet, lohnt es sich, das Medikament für die Zeit der Verschlimmerung nicht zu nehmen.

Bei Nierenerkrankungen wird das Mittel nur in der Remissionsperiode verschrieben, akute Zustände dienen auch als Kontraindikation für die Anwendung. Nicht empfohlen "Cystone" und kleine Kinder, nehmen Sie das Mittel erst ab 2 Jahren.

Jedes Medikament sollte nach der Untersuchung und Diagnose von einem Spezialisten verordnet werden. Das Medikament "Cystone" wird häufig zu prophylaktischen Zwecken verwendet, was jedoch nicht bedeutet, dass es nach eigenem Ermessen verwendet werden sollte. Es muss verstanden werden, dass sich eine Zystitis als Folge einer Infektion entwickelt. Um es loszuwerden, müssen Sie herausfinden, welche Erreger die Krankheit verursacht haben.

Zystone bei Blasenentzündung

Cystone ist ein Kombinationsarzneimittel, das aus einer Vielzahl pflanzlicher Inhaltsstoffe besteht. Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung hat das Werkzeug praktisch keine Nebenwirkungen.

Eine Blasenentzündung wird bei Blasenentzündung, akuter Harninkontinenz, Kristallurie, Gicht, Urolithiasis, Urethritis, Pyelonephritis usw. verschrieben. Sie kann zu prophylaktischen Zwecken verwendet werden, meistens wird sie jedoch in der komplexen Therapie eingesetzt, da ein Medikament nicht ausreichend ist, um sich zu erholen.

Formular freigeben

Hersteller - Pharmakonzern Himalaya Drug Co. aus Indien, dessen Spezialisierung - pflanzliche Heilmittel aus natürlichen Zutaten. Cystone wird in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung in runder, bikonvexer Form hergestellt. Das Paket enthält 100 Stück. Die Farbe ist hellbraun, es können Flecken heller oder dunkler sein. Ablaufdatum 3 Jahre ab Ausstellungsdatum. Lagerung an einem dunklen, feuchtigkeitsgeschützten Ort bei einer Temperatur von 10 bis 30 ° C.

Komponenten

Das Medikament besteht aus Pflanzenextrakten, die nach verschiedenen Methoden gewonnen werden. Einige von ihnen werden mit Dampf behandelt, um die Effizienz zu steigern.

Die Zusammensetzung ist wie folgt (die Menge der Komponente ist für 1 Tablette angegeben):

  • Saxifrage (49 mg);
  • Dvoroplodnik (65 mg);
  • Syt (16 mg wie im Folgenden);
  • verrückter wunde;
  • Strohblume;
  • Onosma;
  • Ash Vernonia.

Dies waren gewöhnliche Pflanzen. Behandeln Sie den verarbeiteten Dampf wie:

Ebenfalls enthalten sind die folgenden Wirk- und Hilfsstoffe:

  • Mama (13 mg);
  • Kalksilikat (16 mg);
  • Natriumcarboxymethylcellulose;
  • Aerosil;
  • mikrokristalline Cellulose;
  • Crospovidon;
  • Magnesiumstearat.

Cystone-Aktion

Mit dieser einzigartigen Zusammensetzung können Sie verschiedene Bereiche der Therapie von Zystitis und anderen Krankheiten abdecken:

  1. Antispasmodische Wirkung: Hilft bei der Entspannung der Harnwege und der Blase, um den Stuhlgang zu erleichtern. Es beseitigt auch Schmerzen und Verbrennungen, die sich manifestieren können (oder beim Entfernen von Steinen).
  2. Entzündungshemmend: Dämpft den Entzündungsprozess.
  3. Antimikrobiell: Hemmt die Aktivierung des Wachstums pathogener Bakterien, die einen infektiösen Entzündungsprozess auslösen. Manchmal ist der genaue Erreger der Krankheit unbekannt, und in solchen Fällen ist die Verwendung von Kräuterpräparaten besonders relevant.
  4. Diuretikum: Es wirkt harntreibend und beseitigt Harnstauungen sowie Infektionen, Schleim, Eiter und Bakterien. Das Medikament fällt auch keine Salze aus, die später zu Steinen werden können.

Während des Wasserlassens wird Kalium gleichzeitig in ausreichender Menge ausgeschieden, und sein Mangel im Körper wird durch die Anwesenheit in der Zusammensetzung des Arzneimittels ausgeglichen. Andere Diuretika können sich nicht rühmen. Sogar Cyston normalisiert die Zusammensetzung des Urins, wodurch das neue Aussehen von Steinen verhindert wird.

  1. Nephrololytikum: Hilft, Steine ​​aus den Nieren aufzulösen und zu entfernen, sowie Salze, die zu ihrem Auftreten führen.

Zystitis Behandlung durch Zysten

Diese Infektionskrankheit gilt als die häufigste, insbesondere für das weibliche Geschlecht. Es geht um die Struktur der Organe, aus denen das Urogenitalsystem besteht. Die Symptome sind sehr unangenehm und zeigen sich lange Zeit. Das gleiche sollte lang und heilend sein. Zu diesem Zweck werden Antibiotika, antibakterielle und pflanzliche Heilmittel verwendet, darunter natürlich Cyston.

Zusätzlich zu den bereits beschriebenen allgemeinen Wirkungen des Arzneimittels können Sie folgende positive Eigenschaften dieser Tabletten für die Behandlung dieser Krankheit hinzufügen:

  • erhöhte Blutversorgung der Harnwege;
  • Beschleunigung der Genesung durch Entlastung entzündlicher Prozesse;
  • Verringerung der Häufigkeit des Drängens zur Toilette;
  • Steigerung der Wirksamkeit von Antibiotika, Uroantiseptika und anderen antimikrobiellen Arzneimitteln sowie Verringerung ihrer erforderlichen Anzahl;
  • Wiederherstellung der Schleimhaut der Blase.

Es ist wichtig! Um Zystitis zu heilen, reichen pflanzliche Heilmittel nicht aus, daher müssen sie mit der Aufnahme von Uroantiseptika kombiniert werden. Die Besonderheit der Erkrankung ist, dass sie chronisch wird, da es viele Erreger des Rückfalls gibt. Daher ist die Aufnahme eines pflanzlichen Präparats hier am relevantesten, was die Organe des Patienten im Vergleich zu Antibiotika langfristig nicht kompliziert macht.

Einnahme von Zystone

Die Verwendung von Tabletten in nicht zerkleinerter Form erfolgt unmittelbar nach einer Mahlzeit. Es ist notwendig, viel Wasser zu trinken, mindestens ein halbes Glas.

Bei Zystitis und anderen Krankheiten muss bei der Zyste unbedingt mehr Flüssigkeit in die Nahrung aufgenommen werden - mindestens zwei Liter. Es kann als einfaches gereinigtes Wasser sowie Tee, Kompott, Saft usw. verwendet werden.

Es ist wichtig! Aufgrund der pflanzlichen Zusammensetzung entwickelt sich der Effekt langsam, weshalb empfohlen wird, mindestens zwei Wochen einzunehmen. Dies ist das einzige, was man als Fehler bezeichnen kann. Diese Komponenten tragen jedoch dazu bei, dass nach Abschluss der Behandlung ein positiver Effekt zu beobachten ist. Die offizielle Mindestdauer beträgt 7 Tage.

Dosierung und Überdosierung

Die Menge und der Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels können von verschiedenen Indikatoren abhängen, beispielsweise von der Art der Erkrankung und dem Alter. Bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen bei Kleinkindern (von 6 bis 11 Jahren) wird dreimal täglich 1 Tablette verordnet. Jugendliche und Erwachsene wird diese Dosis auf 2 Tabletten erhöht. Die Therapie dauert von 7 Tagen bis zur vollständigen Erholung.

Insbesondere bei einer Zystitis dauert es je nach Schwere der Erkrankung mehr Zeit. Therapiestunden können wiederholt werden, wenn zwischen ihnen eine Zeitspanne eingehalten wird, die der Verwendung des Arzneimittels entspricht.

Die Einnahme von Pillen ist für junge und werdende Mütter erlaubt, da ihre Zusammensetzung völlig natürlich ist. Die Dosierung ist die gleiche wie für andere Erwachsene. Die Verwendung des Medikaments für schwangere Frauen ist nur durch das Vorhandensein der Krankheit gerechtfertigt, um zu verhindern, dass es besser ist, auf Medikamente zu verzichten.

Während der klinischen Studien gab es keinen einzigen Fall einer Überdosis. Das Medikament hat mehr als 95% positive Bewertungen. Negative oder neutrale Bewertungen konnten von denjenigen hinterlassen werden, die eine größere und schnellere Wirkung erwarteten, als das Medikament tatsächlich geben kann.

Von den negativen Aspekten wurde nur eine allergische Reaktion anderer Art und Schweregrad beobachtet.

Gegenanzeigen

Bei sehr großen Steinen ist die Einnahme von Cystone-Tabletten unerwünscht, da sie ihre Bewegung provozieren und die Harnröhre dadurch blockieren können.

Sie sollten auch die Therapie mit diesem Medikament abbrechen, wenn während dieser Zeit starke Schmerzen auftreten. Darüber hinaus können diese Empfindungen beim Hinterlassen von Steinen bei schwangeren Frauen Provokateure für Uterus Hypertonus und sogar für eine Fehlgeburt sein.

Für Kinder unter 6 Jahren sowie für Patienten mit individueller Intoleranz gegen einen ihrer Bestandteile sind Tabletten strengstens verboten.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet, sodass Cystone mit verschiedenen Medikamenten kombiniert werden kann.

Es wurde kein negativer Effekt auf die Reaktionsgeschwindigkeit beobachtet.

Zeugnisse und Preis Cyston

Die Kosten in russischen Apotheken liegen zwischen 300 und 400 Rubel, in der Ukraine zwischen 100 und 200 Griwna. Da das Medikament importiert wird, hängt sein Preis nicht von der Qualität ab, sondern von den Gründen für den Transport und der Handelsspanne. Daher müssen Sie beim Kauf keine teuren Pillen anstreben, da es keinen Unterschied zwischen ihnen und billigen gibt.

Bewertungen, wie viele andere Drogen gibt es sowohl positive als auch negative. Dies ist im Wesentlichen auf individuelle Unverträglichkeiten zurückzuführen. In jedem Fall ist es ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren.

Der Verkauf von Cyston wird in allen Apotheken und Online-Shops ohne das offizielle Rezept des behandelnden Arztes durchgeführt, so dass Sie es leicht zur Behandlung und Vorbeugung von Zystitis und anderen Urogenitalerkrankungen erhalten können. Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt Ihren Arzt, unabhängig vom Grund der Einnahme.

Hilft Cyston bei Zystitis?

Cyston - ein Medikament, das aus Heilpflanzenextrakten hergestellt wird. Seine Wirkung zielt auf die Heilung von Krankheiten wie Blasenentzündung und andere Probleme des Harnsystems.

Zystone Zystitis

Eine Blasenentzündung mit Blasenentzündung hilft schnell und effektiv, die Krankheit loszuwerden, und hat ein positives Feedback im medizinischen Umfeld. Der Entzündungsprozess der Blase wird von einer Vielzahl unangenehmer Symptome begleitet, die die Lebensqualität des Menschen erheblich beeinträchtigen. Diese Krankheit ist bei fast jeder zweiten Frau bekannt. Blasenentzündung wird mit antibakteriellen, entzündungshemmenden und stärkenden Medikamenten behandelt. Die Therapie kann Monate dauern.

Der Name des Medikaments Cystone hat die Schlüsselrolle des Medikaments bereits abgeschlossen. Cyston wird aber auch zur Behandlung anderer Arten von Krankheiten eingesetzt. Die Liste der Krankheiten, vor denen Cyston rettet, ist signifikant.

Dazu gehören Erkrankungen wie Gicht, Sialolit und Urolithiasis. Wenn das Medikament verwendet wird, verbessert es die Durchblutung in den Harnwegen und den Nieren, alte Steine ​​werden weich und neue können sich nicht bilden.

Besonderheiten

Die Beliebtheit des Medikaments beruht auf der Tatsache, dass es aus natürlichen Zutaten hergestellt wird. Es besteht aus mehr als einem Dutzend Heilpflanzenextrakten, die Mikroben und Entzündungen bekämpfen können und einen harntreibenden Effekt haben.

Normalerweise wirken sich Antibiotika negativ auf den Allgemeinzustand des Körpers aus. Der Gastrointestinaltrakt ist besonders betroffen, und dann tritt ein mikrobielles Ungleichgewicht auf. Das Medikament zerstört pathogene Mikroorganismen, beeinflusst jedoch nicht den inneren Zustand des Gastrointestinaltrakts. Aufgrund dieser Wirkung des Arzneimittels ist es nicht erforderlich, nach der Heilung der Zystitis eine gesundheitsverbessernde Therapie des Gastrointestinaltrakts durchzuführen. Positive Bewertungen des Medikaments hinterlassen Patienten mit chronischer Zystitis. Sie brauchen keine Antibiotika zu nehmen, gegen die Bakterien, wenn sie häufig verwendet werden, unempfindlich werden.

Cystone kann auch mit Antimykotika verschrieben werden.
Das Medikament hat folgende Eigenschaften:

  1. Macht Schmerzen nicht so intensiv;
  2. Ermöglicht die Reduzierung der Dosis des genommenen antibakteriellen Mittels;
  3. Bekämpft effektiv Krankheitserreger;
  4. Positive Wirkung auf den Entzündungsherd;
  5. Hilft, den Zustand der Schleimhaut der Blase wiederherzustellen.

Wie wirkt sich der Körper aus?

Zystitis ist eine Indikation für die Verwendung von Cyston. Die Wirkung dieses Mittels auf den Körper während einer Blasenentzündung kann in mehrere Bereiche unterteilt werden:

  1. Zerstört Krankheitserreger, die die Krankheit verursacht haben. Die Kräuter, aus denen sich das Arzneimittel zusammensetzt, erlauben es Bakterien nicht, sich zu vermehren und sie aus dem Körper zu entfernen. Das Medikament verbessert auch die Wirkung von Antibiotika;
  2. Die diuretischen Eigenschaften von Cystone eignen sich sehr gut zur Behandlung von Zystitis. Die Erhöhung der Wassermenge hilft, Infektionen, Eiter, Schleim und Bakterien schnell aus dem Körper zu entfernen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle fünf Minuten ein Toilettenbesuch erforderlich ist. Nur das Urinvolumen steigt an;
  3. Praktisch alle Medikamente zur Steigerung des Wasserlassen mit dem Urin werden aus dem Körper des Kaliums entfernt, und dieses Element ist für eine normale Herzfunktion erforderlich. Daher wird dem Patienten parallel zur Behandlung der Zystitis die Einnahme von Kalium vorgeschrieben. Bei der Verwendung von Cystone ist dies nicht notwendig, da es Kalium enthält, das für den Körper notwendig ist.

Zystone ist ein sehr gutes Steinmittel. Seine Wirksamkeit wurde durch zahlreiche Studien belegt. Große Steine ​​werden durch Ultraschall entfernt. Nach dieser Prozedur können Sie auch Cystone einnehmen. Er wird die kleinen Bestandteile von Scherben herausbringen. Das Medikament normalisiert auch die Zusammensetzung des Urins, wodurch das Auftreten von Steinen verhindert wird.

Gebrauchseigenschaften und Dosierung

Cyston zur Behandlung von Zystitis ist ein wunderbares Medikament. Wenn Sie dieses Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten einnehmen, erhöht sich der therapeutische Effekt erheblich. Voraussetzung für die Verwendung des Arzneimittels ist natürlich das sorgfältige Studium der Gebrauchsanweisung und die strikte Einhaltung der darin enthaltenen Anweisungen.

Der Patient sollte 2 Tabletten pro Tag einnehmen. Am besten nach dem Frühstück morgens und abends vor dem Schlafengehen. Die Behandlung kann bis zu zwei Monate dauern. Übernehmen Sie das Medikament kann nicht bis zur vollständigen Erholung gestoppt werden.

In der Gebrauchsanweisung heißt es, dass nach dem gleichen Prinzip Cystone zur Behandlung von Urolithiasis verwendet werden sollte. Diese Zystitis ist eine sehr schwere Erkrankung. Hoffen Sie also nicht, dass das Ergebnis sofort eintritt. Wenn Sie jedoch die Anweisungen befolgen, können Sie ein positives Ergebnis erzielen.

Verlängern Sie den Verlauf nicht unabhängig und erhöhen Sie die Dosierung. Aufgrund seiner diuretischen Eigenschaften kann Cystone viele nützliche Substanzen aus dem Körper spülen. Daher muss nur der Arzt den Verlauf kontrollieren, da er genau weiß, welche Salze und Mineralien Cyston aus dem Körper bringen kann.

Cyston und Schwangerschaft

Die Gebrauchsanweisung gibt keinen konkreten Hinweis darauf, ob das Medikament von schwangeren Frauen und stillenden Müttern genommen werden kann. Die Tabletten werden aus natürlichen Zutaten hergestellt, haben daher keine Nebenwirkungen und sind absolut sicher. Das einzige Hindernis für die Verwendung kann die individuelle Intoleranz der einzelnen Komponenten von Cystone sein.

Daher können wir davon ausgehen, dass bei Blasenentzündungen bei schwangeren Frauen die Behandlung mit Hilfe dieses Werkzeugs durchgeführt werden kann. Vorher sollte jedoch die Anweisung sorgfältig studiert werden.

Behandlung von Kindern mit Cystone

Kinder leiden ein wenig anders an allen Krankheiten, einschließlich Blasenentzündung. In diesem Alter ist die Entfernung von Steinen durch betriebliche Methoden unerwünscht. Daher ist die Hauptbehandlungsoption für Kinder Cyston.

Cyston-Analoga

Es gibt viele Medikamente mit ähnlichen Eigenschaften. Verwenden Sie zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems Canephron, Fitozilin, Prolit, Urokholum und andere. Von Kräutern können Sie Schachtelhalm, Bärentraube und Nierentee verwenden.

Meistens haben Sie die Wahl zwischen Cystone und Canephron. Wenn Sie sie miteinander vergleichen, können Sie sofort erkennen, dass Canephron ein sichereres Mittel ist, da es weniger Inhaltsstoffe enthält. Es kann auch für Ödeme und Taschen unter den Augen verwendet werden. Es eignet sich jedoch besser zum Lösen von Steinen. Wenn Sie Zystitis behandeln müssen, ist Cystone eine geeignetere Option.

Es gibt positive Bewertungen sowohl zur Behandlung mit Cystone als auch zu Spill.

Zystone und Alkohol

Alkohol ist generell kontraindiziert bei Blasenentzündungen. Die Gebrauchsanweisung enthält keine detaillierten Informationen zu den Nebenwirkungen einer Kombination von Cystone und Alkohol.

Das einzige, was zu wissen ist, dass Alkoholkonsum während der Behandlung mit Cystone den Körper nicht schädigt, aber das Medikament keine Ergebnisse liefert. Daher wird die Zeit und das Geld, das für die Behandlung ausgegeben wird, verschwendet.

Nachteile

Es wird nicht empfohlen, die akute Form der Blasenentzündung nur mit diesem Medikament zu behandeln. Eine solche Behandlung erfordert viel Zeit und es wird keine schnelle Wirkung erzielt. Bei starken Schmerzen empfiehlt es sich daher, andere Behandlungsmethoden zu wählen, da Cystone keine schnelle Linderung bringt.

Kosten für das Medikament

Cystone wird in Packungen mit 100 Tabletten verkauft. Die Kosten variieren zwischen 200 und 300 Rubel. Der Preis des Tools ist durchaus akzeptabel. Wenn Sie es jedoch lange Zeit in Anspruch nehmen, können Sie etwa 2000 Rubel dafür ausgeben.

Einige Tipps

Cystone wirkt langsam. Wenn Sie starke Schmerzen und eine Verschlechterung der Gesundheit verspüren, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Die Verwendung des Medikaments muss einer Diät folgen. Produkte, die die Bildung von Salzen und Steinen fördern, müssen vermieden werden.

Wenn der Patient mehrere Dosen versäumt hat, sollte die Behandlung nach demselben Schema fortgesetzt werden, ohne dass die Dosis erhöht wird.

Fazit

Cyston ist ein wirksames Mittel gegen Zystitis und andere Erkrankungen des Harnsystems. Durch die natürliche Zusammensetzung ist das Medikament für die Behandlung aller Patienten geeignet, einschließlich schwangerer Frauen und Kinder.

Es kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Das Werkzeug kann zur Vorbeugung von Blasenentzündung und Urolithiasis eingesetzt werden. Es kann mit verschiedenen Heilkräutern abgewechselt werden. Dies wird die Wirksamkeit des Arzneimittels weiter verbessern. Bewertungen von Patienten, die mit diesem Tool am positivsten behandelt wurden.

Prävention

Um nicht wegen Zystitis behandelt zu werden, müssen folgende einfache Regeln beachtet werden:

  1. Behandeln Sie sexuell übertragbare Krankheiten und Infektionen des Harnsystems rechtzeitig und vollständig.
  2. Befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene.
  3. Das Immunsystem stärken;
  4. Führen Sie einen aktiven Lebensstil, essen Sie richtig, vermeiden Sie schlechte Gewohnheiten;
  5. Unterwäsche sollte nur aus Baumwollmaterial hergestellt werden, bequem und nicht die Genitalien einschränken;
  6. Empfängnisverhütung verwenden.

Daher wird nicht empfohlen, selbst die sichersten Medikamente selbst den sichersten Arzt zu verwenden. Und lesen Sie auch die Bewertungen von Menschen über die Verwendung dieses Medikaments. Wenn keine Komplikationen in Form von Fieber und starken Schmerzen auftreten, sollten pflanzliche Präparate eingenommen werden.

Nach dem Ende der Behandlung müssen Kontrolltests bestanden werden, um festzustellen, ob die Zystitis vollständig geheilt ist.

Zystitis bei Zystitis: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Cystone ist ein pflanzliches Kombinationspräparat. Es hat diuretische, krampflösende, litholische, antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen. Zystone wird häufig bei Blasenentzündungen sowie bei anderen Infektionen der Harnorgane verwendet, es gibt jedoch auch andere Anzeichen für die Einnahme dieses Arzneimittels.

Gebrauchsanweisung

Nachfolgend finden Sie das Kräuterpräparat Tsiston - die Gebrauchsanweisung dient nur zu Informationszwecken - fragen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels den Arzt.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament Tsiston reguliert das Kristall-Kolloid-Gleichgewicht mit der dismetabolischen Nephropathie und reduziert die Konzentration der Elemente im Urin signifikant, die zur Bildung von Steinen beitragen (Kalzium, Hydroxyprolin, Oxalsäure). Außerdem erhöhen die in der Zusammensetzung von Cystone enthaltenen Substanzen die Konzentration von Elementen, die die Bildung von Steinen unterdrücken (Magnesium, Kalium, Natrium). Das Medikament wirkt auf Muzin, trägt zum Zerfall von Steinen bei und führt zu deren Entmineralisierung.

Darüber hinaus verhindert das Medikament Tsiston die Ansammlung von Partikeln um den Kern des Steins und verhindert dessen weiteres Wachstum. Die Bestandteile der Zyste regen die Diurese an und entspannen die glatten Muskeln des Harntraktes. Sie fördern die Freisetzung von Oxalat- und Phosphatsalzen, Harnsäure und kleinen Steinen aus dem Harntrakt.

Die bakterizide und bakteriostatische Wirkung von Cyston ist besonders wirksam gegen gramnegative Bakterien wie Klebsiella, Pseudomonas aeruginosa und E. coli.

Die litholytische Wirkung des Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab.

Pharmakokinetik

Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels Cystone beruht auf der kombinierten Wirkung der Komponenten des Arzneimittels, wodurch kinetische Beobachtungen nicht möglich sind.

Zusammensetzung und Freigabeform

Cystontabletten sind hellbraun mit helleren oder dunkleren Flecken, rund und bikonvex.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehr als zehn Pflanzenextrakte, sie haben harntreibende, antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen.

Die vollständige Zusammensetzung der Mittel Cyston:

  • Pferdebohnensamenextrakt;
  • Kamnelomki-Schilfextrakt;
  • Extrakt aus dem Blütenstiel;
  • Auszug aus Stämmen von Krapp;
  • Teak-Samenextrakt;
  • extrahieren Sie Rhizome syty membranous;
  • Pavonia-Aromaextrakt;
  • Auszug aus Onosma prismatisch;
  • Vernonia Asche extrahieren;
  • Erdbeersamenextrakt;
  • duftender Basilikum-Extrakt;
  • Extrakt aus den Früchten des Ankeritenkriechens;
  • Samenextrakt Mimose verhalten;
  • Schachtelhalm-Auszug.

Hilfsstoffe - Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylcellulose, kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil), Crospovidon.

Kräuterextrakte, die Bestandteil des Medikaments Cystone sind, erhöhen die Blutversorgung der Harnwege und der Nieren, was eine entzündungshemmende und harntreibende Wirkung verursacht. Extrakte reduzieren die Konzentration von Calcium, Hydroxyprolin und Oxalsäure im Urin, was sehr wichtig ist, um die Bildung von Steinen zu verhindern. Darüber hinaus ist Cystone in der Lage, Steine ​​zu zerkleinern und zu erweichen, wodurch der Patient leichter zerlegt und entfernt werden kann.

Das Medikament Tsiston ist in einer Kunststoffverpackung von 100 Stück erhältlich.

Hinweise

Indikationen für die Verwendung des Medikaments Cyston:

  • Blasen- und Harnwegsinfektionen - Zystitis, Urethritis, Pyelonephritis;
  • Urolithiasis;
  • Kristallurie;
  • Gicht.

Die Verwendung des Arzneimittels wird nur im Rahmen einer komplexen Therapie empfohlen.

Gegenanzeigen

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels ist Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Dosierung und Art der Anwendung

Wie ist Cystone bei der Behandlung von Zystitis und anderen entzündlichen Entzündungskrankheiten des Harntraktes einzunehmen? Das Medikament wird nach den Mahlzeiten zweimal täglich 2 Tabletten eingenommen. Die Behandlung dauert bis zur vollständigen Beseitigung des Entzündungsprozesses, in der Regel 2 bis 3,5 Monate.

Bei der komplexen Therapie der Urolithiasis werden dem Medikament zweimal täglich 2 Tabletten verschrieben. Die Behandlung dauert 4 bis 6 Monate oder bis die Steine ​​vollständig gelöst sind.

Um die Entstehung von Rückfällen nach der operativen Entfernung von Steinen oder deren unabhängige Freisetzung nach einer medikamentösen Therapie zu verhindern, wird den Patienten das Medikament Cystone 2 zweimal täglich verschrieben. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Für 4-5 Monate ist es erforderlich, das Medikament 1 Tablette zweimal einzunehmen am Tag.

Überdosis

Es gibt keine Informationen über eine Überdosierung des Medikaments Cystone.

Wechselwirkung

Die Wechselwirkung des Medikaments Cystone mit anderen Medikamenten wird nicht beschrieben.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Medikaments Cystone ist sowohl im gebärfähigen Alter als auch in der Stillzeit nicht kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Wenn Sie Cyston-Tabletten einnehmen, können sich allergische Reaktionen entwickeln - Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort gelagert werden, der für Kinder bei einer Temperatur von 10 bis 30 Grad nicht zugänglich ist. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Besondere Anweisungen

Besondere Anweisungen für die Behandlung von Zystitis und anderen Indikationen des Arzneimittels Cystone:

  • Es sollte beachtet werden, dass sich die Wirkung des Medikaments Cystone allmählich entwickelt.
  • Bei akuten Schmerzen im Harntrakt wird keine Zyste empfohlen.
  • Bei akuten Schmerzen im Behandlungsprozess sollte die Einnahme des Medikaments aufhören.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Der Preis des Medikaments Tsiston variiert je nach Apotheke und Region zwischen 350 und 470 Rubel.

Analoge

  • Afala;
  • Bangshil;
  • Canephron H;
  • Nephrofit;
  • Pipemidin;
  • Super verschüttet;
  • Renel;
  • Rovatinex;
  • Solidago Compositum;
  • Trinefron;
  • Uro Veda;
  • Urolesan.

Wirkung bei Blasenentzündung

Das Medikament Cystone hat eine Reihe von Wirkungen bei der Behandlung von Zystitis:

  • Reduziert Stechen, Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen;
  • verstärkt die Wirkung der Einnahme antibakterieller Wirkstoffe, uro-antispastischer und antimikrobieller Arzneimittel;
  • beschleunigt die Erholung durch Unterdrückung des Entzündungsprozesses in der Blase;
  • reduziert Blasenkrämpfe;
  • verringert die Häufigkeit des Dranges, zur Toilette zu gehen.

Beachten Sie! Cystone wird nur als Teil einer Kombinationstherapie empfohlen, die Einnahme dieses Arzneimittels allein führt nicht zu einer vollständigen Erholung von Zystitis. Nach Abschluss der Behandlung mit Antibiotika oder anderen wirksamen Medikamenten kann Cyston noch einige Wochen angewendet werden, um eine vollständige Wiederherstellung der Struktur der Blasenschleimhaut zu erreichen und ein Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Bewertungen

Wenn Sie die Symptome einer Blasenentzündung sofort entfernen müssen, hilft Cyston natürlich nicht, aber es sind diese und nicht Antibiotika, die chronische Krankheiten behandeln müssen. Ich wurde 1,5-2 Monate lang mit Cystone behandelt, jetzt kommen die Exazerbationen der chronischen Zystitis nicht mehr zurück. Sehr selten treten milde Symptome auf, aber nur wenn ich mich sehr erkältet habe, aber alle Beschwerden verschwinden nach dem Trinken.

Cyston hat mir sehr geholfen, eine Blasenentzündung zu heilen. Ich hatte eine akute Blasenentzündung nach einer Erkältung, aber ich wollte sie wirklich nicht mit Antibiotika behandeln, da ich viele Bewertungen sah, dass Zystitis nach Einnahme antibakterieller Medikamente chronisch werden kann. Der Arzt verschrieb eine antibakterielle Therapie mit Cyston, seit zwei Jahren sind die Symptome einer Zystitis nicht mehr aufgetreten.

Wie ist Cystone bei einer Zystitis einzunehmen und in welchen Fällen ist das Medikament kontraindiziert?

Beschreiben wir ein anderes wirksames Mittel gegen Zystitis bei Zystitis, Anweisungen für die Anwendung sowie Preise und Bewertungen der Personen, die mit ihrer Hilfe Schmerzen und andere Symptome loswerden konnten. Schließlich betrifft diese Krankheit einen großen Teil der weiblichen Bevölkerung und manchmal auch das männliche Geschlecht. Was in diesem Fall zu tun ist und was zu behandeln ist, müssen Sie alle kennen.

Blasenentzündung ist nicht nur eine unangenehme Pathologie mit starken Schmerzen. Ohne kompetente und rechtzeitige Behandlung kann es zu schwerwiegenden Funktionsstörungen des Körpers kommen und sogar zu Nierenversagen führen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und verschriebene Medikamente einnehmen.

Zusammensetzung und Freigabeform

Dieses Tool ist nur in Form von Tablets verfügbar. Ihre Produktion ist in der indischen Firma Himalaya Drug Co. tätig. Für maximale Wirksamkeit werden Medikamente aus einer Vielzahl von pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die eine komplexe Wirkung auf den Körper haben. Dies ist ein pflanzliches Heilmittel, zu dem viele mit Dampf behandelte natürliche Pflanzen gehören:

  • Stalkarum posteplodnik - wirkt harntreibend;
  • Schilf-Kamnelomka - zusätzlich zur verstärkten Flüssigkeitsausscheidung fördert es die Spaltung siliziumkolloidaler Verbindungen und zerstört auch die pathogene Mikroflora;
  • verrückter wunde - hilft, Steine ​​zu reduzieren und zu entfernen, wirkt ähnlich wie Diuretika;
  • Grundsubstanz filmig - wirkt antibakteriell;
  • raue Strohblumensamen - reduziert Muskelkrämpfe und beschleunigt die Entfernung von Flüssigkeit aus der Blase;
  • verschiedene Teile des Prisma-Onosmas - schützt die Schleimhaut vor reizbaren mechanischen Wirkungen, lindert entzündliche Symptome und beseitigt die meisten pathogenen Mikroorganismen;
  • ash vernoniya - fördert die muskelentspannung.

Sowie ein Extrakt aus duftendem Basilikum, Pferdebohnen, Kriechanker, Mimosen von schüchternen, duftenden Povonii, Schachtelhalm, Teakholz. Neben diesen Pflanzen wird hier auch die zerquetschte Mumie hinzugefügt. Es normalisiert die Stoffwechselvorgänge in den Geweben und Zellen aller Organe, die Arbeit des Verdauungssystems und entfernt Flüssigkeit aus dem Körper.

Eine geringe Menge Aerosil, Magnesiumstereat, Kalksilikat, mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylcellulose und Crospovidon sind als zusätzliche Substanzen ebenfalls vorhanden.

Tabletten sehen auf beiden Seiten konvex aus und ihr Farbton ist braun mit unterschiedlichen Einschlüssen. Die Verpackung erfolgt in Form einer Plastikdose, in der sich 100 Tabletten befinden. Da die Behandlung in der Regel lang ist, ist diese Verpackung gerechtfertigt.

Hilft Cyston bei Zystitis? Durch die obige Zusammensetzung verbessert es nicht nur die Funktion des Ausscheidungssystems, sondern bekämpft auch aktiv die Entzündungsursache. Was es jedoch unter anderen Analoga auszeichnet, ist absolute Sicherheit für die menschliche Gesundheit, da es sich um ein pflanzliches Präparat handelt, das auf natürlicher Basis hergestellt wird.

Ich habe nie auf meine Gesundheit geachtet. Ich behandelte alle Arten von Kälte und hohen Temperaturen durch Erhitzen, Spülen usw. Nun, ich verstehe, dass Selbstmedikation niemals zu etwas Guten führen wird. So ist es mir passiert, aber es hat mir geholfen. Weiter lesen "

Funktionsprinzip

Alle Komponenten sind perfekt miteinander kombiniert und wirken komplex auf den menschlichen Körper:

  • Antiseptikum - zerstört die Bakterien, die zur Infektion des Organs führten;
  • entzündungshemmend - beseitigt Schwellungen und Irritationen des Gewebes, beruhigt sie;
  • Diuretikum - beschleunigt die Ausscheidung von Salzen und Flüssigkeiten;
  • krampflösend - entspannt die glatte Muskulatur, was das Wohlbefinden des Patienten erheblich erleichtert und sogar leicht anästhesiert;
  • antimikrobielle Mittel - bekämpft pathogene Mikroorganismen und erleichtert so die schnelle Genesung;
  • Nephrolitholytisch - löst und zerlegt Nierensteine ​​in kleine Teile, die auf natürliche Weise leichter aus dem Körper entfernt werden können, wodurch das Harnsystem von überschüssigen Formationen befreit wird;
  • verhindert erneutes Auftreten von Salzen, Sand und Steinen aufgrund der Ansammlung von Magnesium, Natrium, Kalium und einer Abnahme der Konzentration von Calcium, Oxalsäure und Hydroxyprolin.

Cyston stoppt Infektions- und Entzündungsprozesse, beseitigt Stagnation und beschleunigt alle natürlichen Funktionen des Systems. Durch die Entspannung der Muskeln werden nicht nur Flüssigkeit und Salz entfernt, sondern auch eitrige Sekrete, Schleim, infektiöse Bakterien und die Ergebnisse ihrer Vitalaktivität. Daher wird der Körper schnell von pathogenen Mikroflora und Anzeichen einer Vergiftung befreit.

Bei der Behandlung von Nierenerkrankungen mit Hilfe von Cystone wird vor allem die Fähigkeit geschätzt, Steine ​​und Salzkristalle in kleine Partikel aufzulösen, wodurch ihre Entfernung sicher und schmerzfrei erfolgt. Durch die Einnahme dieses Medikaments können Sie sogar chirurgische Eingriffe vermeiden.

Wenn dieses Mittel in Kombination mit einer antibakteriellen Therapie angewendet wird, wird der therapeutische Effekt viel schneller erreicht und das Risiko eines erneuten Auftretens wird erheblich verringert. Daher wird Cyston oft in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet.

Indikationen und Kontraindikationen

Meist hilft dieses Medikament in solchen Situationen:

  • infektiöse Läsionen des Harnsystems aller Formen;
  • Anzeichen von Gicht;
  • mit Urolithiasis;
  • die Inkontinenz zu stoppen
  • wenn Silolithiasis (Steine ​​in den Speicheldrüsen);
  • um Salzablagerungen zu beseitigen;
  • um neue Krankheiten dieser Art nach chirurgischer Behandlung zu verhindern.

Zu den Kontraindikationen zählen nur das Alter von Kindern unter 6 Jahren und individuelle allergische Reaktionen auf einen der Bestandteile des Arzneimittels, was sehr selten vorkommt. Da es so viele verschiedene pflanzliche Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung gibt, müssen Sie sicherstellen, dass der Patient keine individuelle Intoleranz von mindestens einem von ihnen hat.

Vor vier Jahren machte ich mir Sorgen über Probleme mit dem Urogenitalsystem. Schmerzen und Schwierigkeiten beim Wasserlassen

Behandlungsregeln

Die Gebrauchsanweisung für Cystone beschreibt, wie man es trinkt, in welchen Mengen und mit anderen Nuancen der Therapie. Wir listen die wichtigsten auf:

  1. Den Empfang von Geldern sollte nur ein Arzt verschreiben. Jede Selbstbehandlung kann dazu führen, dass die erwartete Wirkung fehlt und sich die Gesundheit verschlechtert. Beenden Sie die Therapie nicht vorzeitig, reduzieren oder erhöhen Sie die Dosis und nehmen Sie auch zusätzliche Pillen ein.
  2. Erwarten Sie keinen sofortigen Effekt. Es dauert mindestens zwei Wochen oder sogar einen Monat, um sich von pflanzlichen Heilmitteln zu erholen.
  3. Das Medikament sollte sofort nach einer Mahlzeit eingenommen werden und unbedingt viel Wasser trinken.
  4. Das Kauen einer Pille ist unerwünscht, aber wenn Sie es nicht ganz schlucken können, müssen Sie es in mehrere Teile teilen.
  5. Während der Behandlung mit Cyston sollten Sie unbedingt viel Wasser trinken (mindestens 2 - 2,5 Liter pro Tag).
  6. Bei großen Formationen ist dieses Werkzeug nicht vorgeschrieben, da seine Verwendung zur Bewegung großer Steine ​​und zu unerwünschter Kanalblockade führen kann.
  7. Wenn eine schmerzhafte Reaktion auftritt, sollten Sie die Einnahme des Medikaments sofort ablehnen und einen Spezialisten konsultieren.
  8. In manchen Fällen kann eine Langzeitbehandlung erforderlich sein, um alle unnötigen Formationen aus dem Harntrakt vollständig zu entfernen. In einigen Situationen dauert es anderthalb Monate, in anderen Fällen bis zu sechs Monaten.

Bei Zystitis und anderen Infektionskrankheiten des Ausscheidungssystems wird folgende Dosierung empfohlen:

  • Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Tablette dreimal täglich;
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene können dreimal täglich 2 Stück einnehmen.

Die Behandlung dauert ca. 7 Tage. Wenn jedoch eine große Menge Steine ​​oder Salzkristalle gefunden wird, geht es weiter, bis die Organe vollständig sauber sind. In diesem Fall wird die Tagesdosis auf dem gleichen Niveau gehalten.

Zur Vorbeugung verschreiben die Ärzte beispielsweise nach einer Operation 4 oder 5 Monate lang dreimal täglich 1 Tablette. Dies geschieht, um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Zystone während der Schwangerschaft

Sehr oft wird dieses Medikament auch bei der Behandlung schwangerer Frauen verordnet, da es für den Körper insgesamt sicher ist und zudem eine weiche und schmerzfreie Wirkung zeigt. Dies ist während einer solchen Zeit sehr wichtig, da Zystitis und andere Erkrankungen des Harnsystems häufig Begleiter der Schwangerschaft sind.

Diesen Frauen wird dieses Medikament nicht nur bei Infektions- oder Entzündungskrankheiten verschrieben, sondern auch, um andere Erkrankungen zu lindern. Zum Beispiel, wenn Sie Probleme mit dem Wasserlassen haben, Krämpfe, das Vorhandensein von Salzen oder Steinen in den Nieren, zur Linderung von Schmerzen durch übermäßigen Druck des vergrößerten Uterus auf benachbarte Organe usw.

Wie Cystic mit Zystitis schwanger zu nehmen? Die Anzahl der Tabletten und die Dauer der Verabreichung ist ähnlich wie in anderen Fällen - 2 Tabletten dreimal täglich. Es ist sehr wichtig, während der Behandlung den Verbrauch von sauberem Wasser auf zwei Liter pro Tag zu erhöhen.

Der einzige Fall, wenn eine Schwangerschaft während der Schwangerschaft unerwünscht ist, ist die Urolithiasis. Wenn jetzt keine dringende Notwendigkeit besteht, Steine ​​loszuwerden, lohnt es sich nicht, ihre Bewegung und Spaltung zu provozieren. Denn ein solcher Prozess kann den Tonus der Gebärmutter erhöhen und zu Frühgeburten oder Fehlgeburten führen. Es ist auch nicht erforderlich, dieses Instrument schwangeren Frauen nur zu präventiven Zwecken zu verschreiben.

Analoge

In seiner Zusammensetzung unterscheidet sich Cyston von allen anderen Medikamenten dieser Gruppe. Es gibt keine exakten Analoga dieser Medizin. Sie können jedoch solche Produkte finden, die in ihrer Wirkung ähnlich sind und eine ähnliche therapeutische Wirkung haben. Diese Medikamente umfassen:

  • Urolesan;
  • Rovatinex;
  • Phytolysin;
  • Canephron;
  • Urocran;
  • Bangshil;
  • Trinefron;
  • Pitemidin;
  • Nephrofit;
  • Lespeflan;
  • Afala;
  • Prostanorm;
  • Superlymph

Es ist jedoch nicht wert, ein Werkzeug durch ein anderes zu ersetzen. Wenn Cyston aus irgendeinem Grund nicht für Sie geeignet ist, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, was es wert ist, verwendet zu werden.

Video: über die Droge Cyston.

Kosten von

Der Preis der Verpackung liegt zwischen 370 und 415 Rubel, je nach Apotheke und Stadt. Da sie in Packungen mit 100 Stück verkauft werden, ist dies keine so große Menge.

Bewertungen

Zystitis kam mir gerade während der Schwangerschaft. Sie machte sich Sorgen, dass es schwierig sein würde, ihn zu heilen, da es in diesem Fall unmöglich war, Antibiotika einzunehmen. Aber Tsiston hat geholfen und mir oder dem Kind nichts angetan.

Behandelt bedeutet dies Urolithiasis. Das spaltet die Bildung wirklich gut, du spürst nicht einmal Schmerzen, wenn alles überflüssig wird. Dies ist ein sehr gutes Medikament für Menschen, die an Nierensteinen leiden.

In seinen Studienjahren mit Blasenentzündung konfrontiert. Die Behandlung beinhaltete dann jedoch nur eine Antibiotika-Therapie. Und jetzt haben die Töchter ein einfaches pflanzliches und sicheres Medikament verschrieben. Ich denke das ist viel besser.