Cyston - Gebrauchsanweisung. Wie benutze ich das Medikament?

Urethritis

In der modernen Welt ist Urolithiasis eine ziemlich häufige Krankheit.

Es entsteht als Folge von Unterernährung, unzureichender Flüssigkeitszufuhr, sitzender Lebensweise und aus anderen Gründen.

Eines der beliebtesten Mittel zur Bekämpfung dieser Krankheit ist Cyston.

Wie soll es angewendet werden?

Beschreibung des Arzneimittels

Tsiston gehört zu den Phytopräparaten, da es auf pflanzlicher Basis hergestellt wird. Es wird bei Erkrankungen der Harnwege angewendet. Unter seiner Wirkung im Urin des Patienten verringert sich der Gehalt an Hydroxyprolin, Oxalsäure und Kalzium, wodurch die Bildung von Steinen im Harnsystem verhindert wird.

Das Medikament zielt auch darauf ab, zuvor in den Nierensteinen gebildete Steine ​​zu entfernen, Mikroben zu zerstören und Krämpfe zu lindern, so dass sich seine Wirkung bei Störungen des Wasserlassen positiv auswirkt.

Der Hersteller des Medikaments ist Indien.

Was sind die Formen der Droge?

Zum Verkauf wird Tsiston in Form von Tabletten in einer Flasche angeboten. Der Inhalt einer Flasche besteht aus 100 Dragees, die eine runde, konvexe Form haben und hellbraun lackiert sind. Auf der Oberfläche können Spritzer eines anderen Farbtons auftreten. Der Geruch fehlt.

Was ist ein Teil von Cyston?

Das Medikament besteht aus pflanzlichen Inhaltsstoffen und umfasst:

  • Didimokarpus-Stiel - verantwortlich für die harntreibende Wirkung des Arzneimittels.
  • Kardiovaskulärer Krapp - beeinflusst die Auflösung von Nierensteinen und entfernt sie aus dem Körper. Es wirkt harntreibend und adstringierend.
  • Das Saxifrage-Schilf kämpft gegen Mikroben und beseitigt die Schleimhäute der Harnwege, führt zur Zerstörung und Auflösung der Steine.
  • Rohes Stroh - beseitigt Krämpfe, wirkt harntreibend.
  • Ash Vernonia - hilft bei Verletzung des Wasserlassens, Krampf der Blase.
  • Membranöser Ausschlag - bekämpft Bakterien des Harnsystems.
  • Onosma vielblättrig - entfernt Entzündungen und Irritationen, tötet Mikroben ab, wirkt antiseptisch.

Zu den Hilfsstoffen gehören:

  • Siliziumkalk - löst Nierensteine ​​auf;
  • Mineralharz - trägt zur Normalisierung des Stoffwechsels und der Verdauung bei, unterstützt die Aufnahme und Aufnahme von Nahrungsmitteln, verbessert den Wasserlassen.

Inaktive Komponenten des Arzneimittels:

  • Magnesiumstearat;
  • Aerosil;
  • Crospovidon;
  • Natriumcarboxymethylcellulose;
  • Mikrokristalline Cellulose.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Medikamenten

Hinweise

Dieses Medikament wird zur Behandlung in den folgenden Fällen verwendet:

  • Zum Auflösen von Nierensteinen;
  • Bei Infektionskrankheiten des Harnsystems, wie nicht-spezifische Urethritis, Pyelitis, Zystitis;
  • Nach der Operation die Steine ​​entfernen;
  • Mit Gicht;
  • Bei Harninkontinenz bei Frauen;
  • Mit Sialolithiasis;
  • Zum Entfernen von Sand aus dem Urin.

Das Medikament wird gut mit antibakteriellen Medikamenten kombiniert, um deren Wirkung zu verbessern.

Gegenanzeigen

  • Bei Verstopfung der Harnwege aufgrund der Größe der Nierensteine;
  • Wenn es ein starkes Schmerzsyndrom aufgrund von Medikamenten gibt;
  • Wenn Sie allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels sind.

Zystone für Kinder

In Gegenwart von Urolithiasis bei Kindern sind die einzigen akzeptablen Behandlungsmethoden Tabletten, die Steine ​​auflösen, da die Operation in diesem Fall eher traumatisch und unerwünscht ist. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie Kindern Cystone geben.

Das Medikament ist relativ ungefährlich für die Gesundheit, dennoch sollten Sie vor der Verwendung einen Arzt konsultieren.

Cyston und Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann das Arzneimittel angewendet werden, wenn Ihr Arzt keine Kontraindikationen zur Anwendung gefunden hat. Lesen Sie vor der Verwendung der Tablets Cyston die Gebrauchsanweisung.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Als Nebenwirkung des Medikaments werden seltene Fälle von individueller Intoleranz seiner Bestandteile bezeichnet.

Für die Behandlung von Nierenerkrankungen setzen unsere Leser erfolgreich die Galina-Savina-Methode ein.

Es gab keine Hinweise auf eine Überdosis Cystone. Wenn dies der Fall ist, wird die Behandlung symptomatisch durchgeführt.

Wie und wann soll man das Medikament Cyston einnehmen - Gebrauchsanweisung

Das Schema des Medikaments hängt von der spezifischen Krankheit und dem Alter des Patienten ab.

Bei der Litholyse von Steinen (Auflösung von Nierensteinen) wird die Behandlung wie folgt durchgeführt:

  • Erwachsene und Kinder über 14 nehmen jeweils 2 Tabletten ein.
  • Schulkinder - 1 Tablette.
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren - eine halbe Pille.

Sie müssen das Arzneimittel dreimal täglich nach den Mahlzeiten für 3 bis 4 Monate einnehmen.

Nach dieser Zeit wird die Therapie nach folgendem Schema durchgeführt:

  • Erwachsene und Jugendliche nehmen 1 Tablette mit;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren - eine halbe Tablette;
  • Vorschüler - eine Viertelpille.

Wenden Sie das Arzneimittel zweimal täglich an, bis die Steine ​​vollständig aus dem Körper entfernt sind.

Bei der Behandlung von Infektionen im Harntrakt sowie bei akuten Nierenkoliken sieht die Gebrauchsanweisung für das Medikament Cyston folgendermaßen aus:

  • Erwachsene und Kinder über 14 nehmen 2 Tabletten ein;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren - 1 Tablette;
  • Vorschüler - eine halbe Tablette pro Empfang.

Dreimal täglich 4 bis 6 Wochen anwenden.

Wenn Sie eine Blasenentzündung haben, ist Zystone bei Zystitis das Medikament Nr. 1.

Eine weitere hervorragende Nierenmedizin ist Canephron, die Sie hier erfahren können.

Im Falle eines erneuten Auftretens der Krankheit wird die Dosis halbiert, das Arzneimittel wird dreimal täglich eingenommen, die Behandlungsdauer beträgt 6 bis 12 Wochen.

Um die Bildung von Steinen (Steine ​​im Harntrakt) zu verhindern, wird die Behandlung wie folgt durchgeführt:

  • Für Erwachsene und Jugendliche - 1 Tablette;
  • Schulkinder - ½ Tablette;
  • Kinder unter 6 Jahren - ¼ Tablette.

Nehmen Sie die Behandlung dreimal täglich drei bis fünf Monate ein.

Ist das Medikament mit Alkohol verträglich?

Bei Alkohol ist es strengstens verboten, ihn bei Nierenerkrankungen einzusetzen, da dies zu schweren gesundheitlichen Komplikationen führen kann. Obwohl es keine direkten Kontraindikationen für die Kombination von Alkohol mit Cystone gibt, ist es dennoch erforderlich, die Einnahme bis zur vollständigen Genesung zu unterlassen. Andernfalls ist die Behandlung unwirksam und muss erneut wiederholt werden.

Cyston-Analoga

Wie jedes andere Medikament hat das betreffende Medikament seine Analoga. Die bekanntesten unter ihnen sind Prolith und Canephron.

Was ist besser: Verschüttet oder Cystone

Spill hat die gleichen Eigenschaften wie Cystone und hat auch pflanzlichen Ursprung. Die Behandlung mit diesem Medikament dauert 3 bis 6 Wochen.

Es ist nicht für Kinder gedacht, es ist kontraindiziert bei Schwangerschaft, Stillen, Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile sowie bei erhöhter nervöser Erregbarkeit, Arrhythmie und Atherosklerose.

Wenn wir die Wirksamkeit von Cystone und Prolith vergleichen, können wir sagen, dass sie fast identisch sind. Es gibt also keinen großen Unterschied, welche der beiden Medikamente genommen werden muss. Es muss nur berücksichtigt werden, dass beide im Laufe der Zeit die Leber schädigen können. Daher ist bei der Anwendung Vorsicht geboten.

Was soll man wählen: Tsiston oder Kanefron

Canephron - ein Arzneimittel aus Heilkräutern. Es hilft bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege, es hat praktisch keine Nebenwirkungen.

Es ist für die Anwendung bei Säuglingen und Erwachsenen angegeben, auch während der Schwangerschaft oder Stillzeit. Das Medikament gilt als gesundheitlich unbedenklich und recht effektiv.

Bei Cyston ist das Minus, dass der Behandlungsverlauf länger dauert als bei Canefron.

Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit von Allergien durch Cyston viel höher, da es mehr Bestandteile enthält. Gleichzeitig ist es eher zur Behandlung von Infektionen in den Nieren und Canephron zur Auflösung von Steinen gedacht.

Wie viel Zeit und wie ist das Medikament aufzubewahren?

Für die Lagerung von Cystone müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Die Lufttemperatur kann zwischen 10 und 30 ° C variieren.
  • Die Lagerung erfolgt fern von Licht und Feuchtigkeit.
  • In Reichweite von Kindern.

Daher haben wir die Gebrauchsanweisung für den Cystone genau untersucht, woraus wir folgende Schlussfolgerungen ziehen können:

  • Es ist gegen Urolithiasis und Harnwegsinfektionen ziemlich wirksam;
  • Der pflanzliche Ursprung der Bestandteile des Arzneimittels ist ein gutes Unterscheidungsmerkmal von Cyston im Vergleich zu Arzneimitteln synthetischen Ursprungs. Aus diesem Grund kann es von Kindern und schwangeren Frauen verwendet werden;
  • Das Medikament hat fast keine Nebenwirkungen;
  • Das Medikament erhöht die Wirksamkeit anderer antibakterieller Wirkstoffe;
  • Da Cyston als vorbeugende Maßnahme gegen Nephrolithiasis (Bildung von Nierensteinen) eingesetzt wird, wird empfohlen, es in Bewohnern der Gebiete zu verwenden, in denen die Trinkwasserqualität sehr gering ist, um Krankheiten zu vermeiden.

Alle diese Tatsachen weisen darauf hin, dass Cystone bei der Behandlung von Erkrankungen des Harnwegs sehr wirksam ist.

Video: Beliebte Nierenmedikamente

In diesem Video spricht der Urologe Konstantin Kolontarev über beliebte pflanzliche Heilmittel wie Cyston, Canephron usw.

Drug Cystone (Cystone): Gebrauchsanweisungen, Bewertungen von Nieren-Medikamenten

Nierensteine ​​gelten im technisch fortgeschrittenen 21. Jahrhundert noch immer als unmittelbares Problem der modernen Medizin. Urolithiasis (ICD) ist auf der ganzen Welt weit verbreitet und in der Rangfolge der Pathologien der Harnorgane führend. Die Komplexität der Behandlung von ICD besteht darin, dass 89% der Steine ​​aus unlöslichen oder schwerlöslichen Salzen gebildet werden. Daher werden sie hauptsächlich durch chirurgische Eingriffe aus dem Körper entfernt.

In 67% der Fälle ist der ICD eine Folge von Komplikationen der sekundären Pyelonephritis, die durch eine lange latente Phase, eine Tendenz zu häufigen Rückfällen und die Entwicklung eines Nierenversagens gekennzeichnet ist.

Urolithiasis oder Nephrolithiasis steht weltweit an dritter Stelle unter den Ursachen der Behinderung. Darüber hinaus sind 82% dieser Menschen mit Behinderungen Personen im erwerbsfähigen Alter.

Die Gründe für den ICD sind Ernährungsfehler, sitzende Lebensweise, Vererbung, Infektionen der Harnröhren, Medikamente, die den Wasser-Salz-Stoffwechsel beeinflussen, und entzündliche Prozesse.
Es ist bekannt, dass in 50% der Fälle die sofortige Gewinnung von Steinen innerhalb von 10 Jahren wieder gebildet wird.

Dann kann es sich lohnen, die Ursache zu beseitigen und die Pathogenese der Krankheit zu beeinflussen, als sich mit den gefährlichen Folgen auseinanderzusetzen. In diesem Fall sind die wirksamen Helfer Cyston-Pillen. Dies ist eine einzigartige Entwicklung der indischen Marke HIMALAYA DRUG. Auf dem Inlandsmarkt wird dieses Medikament von Transatlantic International verkauft. Was ist effektiv Cystone, die Anweisungen in diesem Artikel helfen dabei

Was ist Cystone?

Ein Medikament wie Cystone für die Nieren ist eine qualitativ hochwertige, zertifizierte Homöopathie mit im Labor nachgewiesenen Sicherheit und Wirksamkeit. Dieses Werkzeug ist ein auf Pflanzen und Mineralien basierendes Mehrkomponenten-Präparat.

Funktionsweise in Bezug auf Nieren und Harnorgane Die Gebrauchsanweisung für Cystone basiert auf den nephrolitolytischen, diuretischen, entzündlichen und hemmenden Wirkungen pathogener Mikroben.

Tsiston wird in Form von beige-braunen Tabletten abgegeben, die auf beiden Seiten der Form konvex sind. Ihre Oberfläche weist inhomogene Flecken auf, die dunkler oder heller sein können als der Hintergrund der Grundfarbe der Dosierungsform. Die Tabletten sind in Mengen von 100 Stück à 0,3 g in Behältern aus widerstandsfähigem Kunststoff mit Schraubverschluss verpackt. Commodity-Verpackung - Karton.

Die Zusammensetzung der Droge

Die folgenden Heilpflanzen wurden als Teil von Cyston verwendet, standardisiert, gereinigt und unter besonderen Extraktionsbedingungen hergestellt:

  • Schachtelhalm (Gras);
  • Didimukarpus (Blumen);
  • Nagarmota (Rhizom);
  • schüchterne Mimose (Samen);
  • Krappensirup (Stängel);
  • Rohes Stroh (Samen);
  • Ash Vernonia;
  • Sagittumblatt (Stiel);
  • duftender Basilikum;
  • Erdanker (Nüsse);
  • Sugandibala ist aromatisch (Gras und Blumen);
  • Onosma prismatisch;
  • Tick ​​(Knochen);
  • Pferdebohnen

Die Sekundärformulierung des Arzneimittels besteht aus dem Mineraldatolit und der gereinigten Mumie. Die optimale Kombination von pflanzlichen und mineralischen Bestandteilen trägt zur Normalisierung von Stoffwechselreaktionen und Funktionen des Ausscheidungssystems bei.

Aufgrund der Tatsache, dass Cystone für die Nieren aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird, wird es nicht nur als Medikament, sondern als pflanzliches Heilmittel eingestuft. Dieses Produkt Himalaya Drug Co wird manchmal Kräuterpillen genannt, und dies zeigt voll und ganz seine qualitative Zusammensetzung.

Pharmakologische Wirkungen

Aufgrund der komplexen Zusammensetzung hat das Medikament eine Reihe von therapeutischen Wirkungen:

  • Verbesserung der Blutversorgung der Organe des Ausscheidungssystems
  • Nephrolitolytikum;
  • antimikrobielle;
  • krampflösend;
  • Diuretikum;
  • entzündungshemmend;
  • antiseptisch.

Die Ciston-Tabletten werden von der Anweisung als ein Werkzeug betrachtet, das die Blutzirkulation in den Organen der Urinbildung und des Urinierens verbessert, den Gehalt an Oxalat, Phosphat, Harnsäure, Calciumionen, Hydroxyprolin und anderen Steinen, die Substanzen bilden, im Urin reduziert. Die Einnahme des Medikaments hilft, die Intensität der Synthese von Steinbrüchen im Ausscheidungssystem zu reduzieren.

Der nephrolitholytische Effekt ist das Aufspalten von Harnsteinen durch Beeinflussung ihrer Haftsubstanz Mucin. Wenn die Struktur des Muzins zerstört wird, werden die Steine ​​in kleinere Partikel zerbrochen, die auf natürliche Weise aus den Nieren entfernt werden.

Die antimikrobielle und antiseptische Wirkung von Cyston beruht auf seiner Fähigkeit, die Lebensfähigkeit von gramnegativer Mikroflora zu hemmen. Die Wirkstoffe des Medikaments hemmen das Wachstum und die Entwicklung von pathogenen und bedingt pathogenen Bakterien, die in die Nieren und Harnleiter gelangen und Entzündungen verursachen. Und stagnierende Prozesse im Zusammenhang mit der Überlappung der Harnwege mit Steinen schaffen günstige Voraussetzungen dafür.

Die Bestandteile des Arzneimittels lindern den Krampf der glatten Muskulatur der Nierengefäße und der Harnleiter und entspannen die Blase.

Die diuretische Wirkung von Cyston ist mit einer vermehrten Bildung von Primärharn und einer gleichmäßigen Volumenzunahme des Sekundärharns verbunden. Gleichzeitig bleibt die Häufigkeit des Toilettenbesuchs gleich. Im Gegensatz zu vielen Diuretika pflanzlichen und synthetischen Ursprungs verletzt Ciston den Kaliumspiegel nicht, da es kaliumsparend wirkt.

Die entzündungshemmende Wirkung von Cyston äußert sich in einer partiellen oder vollständigen Hemmung des Entzündungsprozesses, der im Nierengewebe oder in den Schleimhäuten auftritt.

Wann wird Cyston gezeigt?

Aufgrund des breiten Spektrums an pharmakotherapeutischen Wirkungen lauten die folgenden Hinweise für die Verwendung von Cyston

  • Urolithiasis oder Nephrolithiasis;
  • Pyelonephritis;
  • Kristallurie (Urinausscheidung von akuten Salzkristallen, die die Schleimhäute zerkratzen);
  • Urethritis;
  • Harninkontinenz bei Frauen;
  • Blasenentzündung;
  • Gicht;
  • unspezifische Pyelitis.

Wie benutze ich das Medikament?

Ciston Tabletten Bewertungen und Anweisungen empfehlen, nach einer Mahlzeit zu trinken. Die Dosis hängt vom Alter des Patienten, der Art und den Merkmalen der Krankheit ab.

Dosierung des Medikaments für Kinder ab 14 und Erwachsene:

In der pädiatrischen Praxis zeigt der Ciston-Unterricht die folgenden Anwendungsregeln:

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird Cyston ohne Risiko für Mutter und Kind abgegeben. Alle müssen die allmähliche Natur der Auswirkungen ihrer Komponenten berücksichtigen. Bei starken Schmerzen im Harnbereich ist eine vorzeitige Beendigung der Medikation zulässig.

Wie man Ciston zwei- oder dreimal am Tag einnimmt und wie lange der Kurs dauern soll, sollte vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Krankengeschichte und des aktuellen Zustands des Patienten entschieden werden.

Wann ist es kontraindiziert?

Die Hauptkontraindikationen von Cyston sind mit möglichen allergischen Reaktionen und einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit für seine Bestandteile verbunden.

Das Medikament wird nicht zum Nachweis von Zahnstein großer Größe (Durchmesser größer als 10 mm) vorgeschrieben. Damit die Steine ​​nicht zu starken Schmerzen beim Stechen führen, sollte vor Beginn der Behandlung eine gründliche Untersuchung durchgeführt werden. Um die Größe der Steine ​​zu bestimmen.

Alkoholkonsum hat keinen direkten Einfluss auf die Verabreichung von Cyston, ist aber bei Nephrolithiasis und Infektionen der Harnleiter höchst unerwünscht. Daher nimmt die gleichzeitige Einnahme von Alkohol um 90% die Wirksamkeit aller Behandlungen auf.

Analoge

Der Pharmamarkt verfügt nicht über genau identische Arzneimittel. In Bezug auf die Liste der heilbaren analogen Analoga von Zyston glauben Experten:

Canephron ist das inhaltlich engste Analogon von Cystone. Aus diesem Grund denken Ärzte und Patienten oft: Ciston oder Canephron, was ist besser?

Canephron kann wegen möglicher Allergien als sicherer angesehen werden, da es weniger Bestandteile enthält. Aus diesem Grund kann es für schwangere und stillende Frauen viel häufiger verschrieben werden. Canephron hat eine ausgeprägte diuretische Wirkung, jedoch eine schwache antimikrobielle Wirkung. Es zielt eher darauf ab, Steine ​​zu spalten als Infektionen zu behandeln. Daher ist es bei Zystitis, Urethritis, Pyelitis und anderen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Nieren und des Urogenitalsystems sinnvoller, Cyston zu verschreiben.

Wenn wir Ciston mit einem Überlauf vergleichen, können wir sagen, dass der erste alle Arten von Steinen auflöst, während der zweite nur mit Oxalatsteinen zurechtkommt.
Neben pflanzlichen Heilmitteln haben Wasserextrakte (Infusionen und Dekokte) solcher Heilpflanzen eine ähnliche pharmakologische Wirkung:

  • Bärentraube gewöhnlich;
  • halb verbrannt;
  • Hochlandvogel;
  • Krappfärben;
  • Schachtelhalm;
  • Orthosiphonus gewöhnlich;
  • Immortelle sandig.

Heilkräuter mit diuretischer, entzündungshemmender und litholytischer Wirkung werden als separate Kräuterhilfsmittel mit der empfohlenen Dosierung und Verabreichungsmethode hergestellt. Sie sind in Apotheken frei erhältlich.

Bei Ciston-Tabletten variiert der Preis zwischen 250 und 400 Rubel pro Packung. Die Kosten können in verschiedenen geografischen Gebieten erheblich variieren. Obwohl der Preis für Ciston in einer bestimmten Region ein Maximum erreicht, ist er nicht so hoch, da die Verpackung auf 100 Tabletten hergestellt wird.

In Moskau beträgt der Höchstpreis eines Cistons 395 Rubel. Dies bedeutet, dass ein Behandlungsverlauf von 1–2 Jahren etwas mehr als dreitausend Rubel kosten wird. Bewertungen des Cystone-Preises zeigen zudem die breite Verfügbarkeit des Medikaments an. In der Hauptstadt ist es auch absolut realistisch, dieses Medikament bei 284 Rubel pro Flasche zu finden.

Patientenbewertungen

Dies ist überraschend, aber das Feedback zu Ciston ist äußerst positiv. Dies lässt sich offenbar damit erklären, dass das Medikament keine Nebenwirkungen hat.

Hier sind drei illustrative Beispiele für echte Menschen, die Ciston nehmen.

  1. Nadezhda Ilchenko ist 49 Jahre alt. Sie legte die Qualität des Arzneimittels auf 5 von 5, empfahl jedoch anderen Patienten, sich an den Magnesiumverlust im Urin zu erinnern und nicht zu vergessen, dies auszugleichen.
  2. Der Patient unter dem Namen Rosetta ist 38 Jahre alt. Die Steine ​​in den Nieren wurden 1,5 Jahre lang vollständig entfernt, fast ohne Beschwerden und trotz Herzkrankheiten.
  3. Veronika Kulakova ist 62 Jahre alt. Es zeigt, wie die Einnahme von Zystone ihrem Mann, der an Nierenproblemen leidet, fast 20 Jahre vor der medikamentösen Behandlung half.

Wer Zystone wegen Zystitis nimmt, schreibt Rezensionen in der Größenordnung weniger als Patienten mit ICD. Und das ist nicht überraschend, da die Behandlung von Urolithiasis oder Nephrolithiasis länger und schwieriger ist. Eine hundertprozentige Heilung für Nierensteine ​​und Harnleiter ist eine glückliche Seite des Lebens, die viele gerne mit Kameraden über das vergangene Unglück teilen möchten.

Dennoch werden Zeugnisse von Patienten gefunden, die eine Entzündung in der Blase mit Zysten geheilt haben. Meistens verlassen sie Menschen, die an einer chronischen Blasenentzündung leiden.

Bei einem dieser Patienten entzündete sich der Harnstoff vor dem Hintergrund einer chronischen Pyelonephritis, bei dem anderen war die Zystitis saisonal bedingt. Beide Patienten stellten fest, dass es nur mit Hilfe von Cystone-Tabletten gelang, die Remission aufrechtzuerhalten.

Bewertungen einiger Frauen deuten auf einen zusätzlichen Vorteil von Cystone hin. Nämlich seine vollkommen sichere Verträglichkeit mit Verhütungsmitteln.

Junge Mütter teilen ihre Erfolge bei der Behandlung von Zystonen. Eine Frau aus Dolgoprudny schrieb, sie habe versucht, chronische Blasenentzündung vor Schwangerschaft und Geburt mit Antibiotika zu heilen. Während der Stillzeit verschlechterte sich die Krankheit, was zu unglaublichen Schmerzen und blutigem Ausfluss führte. Jetzt liegt alles hinter Ciston, der bereits am zweiten Empfangstag zu handeln begann.
Ärzte geben neben Patienten auch Feedback ab. Unter ihnen ist die Meinung des Urologen, der Ciston-Tabletten für eine hervorragende Lösung bei der Bekämpfung von Harnwegsinfektionen hält, sehr wertvoll. Der Spezialist nannte den natürlichen Ursprung aller seiner Bestandteile als unbestreitbaren Vorteil des Arzneimittels, der es ermöglicht, schwangere und stillende Kinder, Kinder mit Herzinsuffizienz und Diabetes zu verschreiben.

In der antimikrobiellen Therapie zeigt sich Ciston perfekt als zusätzliches Mittel, das die Wirkung anderer Arzneimittel bei Infektionen des Urogenitalsystems verstärkt.

Zusätzlich zu den bereits bekannten Verfahren zur Verabreichung des Arzneimittels empfiehlt der Arzt einen jährlichen Cyston-Prophylaxe-Verlauf für die gesamte Bevölkerung von Gebieten mit schlechtem Trinkwasser. Dies ist ein sicherer Schritt, um die Bildung von Nierensteinen zu vermeiden. Der Wechsel von Cyston mit anderen pflanzlichen Medikamenten trägt zur Verdoppelung der Wirkung bei. Letztendlich sagte der Urologe, Ciston sei eines der effektivsten und sichersten Mittel.

Nierenphytolysin - antimikrobielles Präparat mit phytochemischem Komplex, Spa

Cyston

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Cystone ist ein komplexes Medikament mit entzündungshemmender, harntreibender, krampflösender, antiseptischer, nephrolitolytischer und antimikrobieller Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Die Darreichungsform der Freisetzung von Cystone - Pillen: hellbraun mit dunklen / helleren Flecken, bikonvex, rund (in Plastikflaschen zu 100 Stück, in einem Kartonbündel eine Flasche).

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Tablette:

  • Rohes Stroh (in Form von Samenextrakt) - 16 mg;
  • Onosma-Hüllblatt (in Form eines Extrakts der oberirdischen Teile) - 16 mg;
  • Silikatkalk (in Pulverform) - 16 mg;
  • Mumie gereinigt (in Pulverform) - 13 mg;
  • Dichenta-Stiel (in Form eines Blumenextrakts) - 65 mg;
  • Sirup filmy (in Form eines Rhizomextrakts) - 16 mg;
  • Kamnelomka-Schilf (in Form eines Extraktes der Stiele) - 49 mg;
  • Krappgift (in Form eines Extraktes der Stiele) - 16 mg;
  • Asche Vernonia (in Form eines Extraktes der ganzen Pflanze) - 16 mg;
  • Eine Mischung aus Pflanzenmaterial, verarbeitet über den Dampf des Extrakts: Duftendes Basilikum (oberirdischer Teil), aromatisches Pavonia (ganze Pflanze), Pferdebohnen (Samen), Anlegeplätze (Früchte), schüchterne Mimose (Samen), Schachtelhalm (ganze Pflanze), Teak (Samen).

Hilfskomponenten: Natriumcarboxymethylcellulose, Crospovidon, Magnesiumstearat, Aerosil (kolloidales Siliciumdioxid), mikrokristalline Cellulose.

Indikationen zur Verwendung

Cystone wird gleichzeitig mit anderen Medikamenten bei der Behandlung der folgenden Erkrankungen / Zustände verabreicht:

  • Urolithiasis;
  • Kristallurie;
  • Pyelonephritis, Zystitis und andere Infektionen der Harnwege;
  • Gicht.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Anwendung von Cyston ist das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit der Komponenten des Arzneimittels.

Dosierung und Verwaltung

Cyston wird oral eingenommen.

Die durchschnittliche tägliche Dosis - 4 Tabletten (2-mal täglich, 2 Tabletten).

Empfohlene Kursdauer:

  • Urolithiasis (als Teil einer komplexen Behandlung): 4–6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen;
  • Infektionen der Harnwege (als Teil einer komplexen Behandlung): bis der Prozess eliminiert ist;
  • Prophylaxe zur Verhinderung eines erneuten Auftretens nach Austritt oder chirurgischer Entfernung von Steinen: 1 Monat, danach wird Cyston 4–5 Monate lang 2-mal täglich 1 Tablette eingenommen.

Nebenwirkungen

Besondere Anweisungen

Es ist zu berücksichtigen, dass sich die Wirkung des Cyston allmählich entwickelt.

Bei der Behandlung von akuten Schmerzen im Harntrakt wird die Verwendung des Arzneimittels nicht empfohlen. Bei akuten Schmerzen wird die Therapie unterbrochen.

Wechselwirkung

Analoge

Die Analoga von Cyston sind: Cystein, Blemaren, Fitolysin, Uroholum, Prolit, Canephron, Urolesan und andere.

Aufbewahrungsbedingungen

An einem vor Feuchtigkeit geschützten Ort bei einer Temperatur von 10-30 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Cyston-Registerkarte n100

Cystone Nr. 100 Tabletten

Cyston Pillen 100 Stück

Cystone n100 tabl

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der nicht einmal die Grippe konkurrieren kann.

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten etwa zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, sollten Sie nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag essen.

Studien zufolge haben Frauen, die wöchentlich ein paar Gläser Bier oder Wein trinken, ein erhöhtes Brustkrebsrisiko.

Auch wenn das Herz eines Mannes nicht schlägt, kann er noch lange leben, wie der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" stoppte um 4 Uhr, nachdem der Fischer sich verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Unsere Nieren können drei Liter Blut in einer Minute reinigen.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben und braucht dann vielleicht keine Operation.

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Heilmittel gegen Babyhusten vermarktet. Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel weniger fettleibig.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann bei Verletzung seiner Integrität bis zu 10 Meter weit schießen.

Arbeit, die dem Menschen nicht gefällt, schadet seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung von arterieller Hypertonie entwickelt.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühlampe entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Wenn Sie von einem Esel fallen, neigen Sie eher dazu, sich den Hals zu brechen, als von einem Pferd zu fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Laut Statistik steigt montags das Risiko einer Rückenverletzung um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Viele kennen die Situation, wenn das Baby nicht erkältet ist. Wenn es im ersten Jahr des Kindergartens eine normale Reaktion des Organismus ist, erscheint es weiter innen.

Cyston

  • Himalaya, Indien
  • Ablaufdatum: bis 01.05.2020

Cyston Gebrauchsanweisung

Mit diesem Produkt kaufen

Formular freigeben

Zusammensetzung

    1 Tablette enthält:
    Wirkstoffe: Extrakt aus den Blüten des Didimocarpus-Stiels - 65 mg; Extrakt aus Halmen von Saxweed-Schilf - 49 mg; Extrakt der Stiele des Krappherzens - 16 mg; Rhizomextrakt syty filmy - 16 mg; Extrakt aus Samen von groben Erdbeeren - 16 mg; Extrakt aus dem oberirdischen Teil des Onosma prismiforme - 16 mg; Extrakt der ganzen Pflanze Vernonia ashy - 16 mg; Mumie-Pulver gereinigt - 13 mg; Silikat-Kalkpulver - 16 mg;
    verarbeitet über dem Dampfextrakt aus einer Mischung von Pflanzenmaterialien überirdischen Teilen von duftendem Basilikum, Pferdebohnensamen, kriechenden Yakortsev-Früchten, schüchtern, Mimosesamen, duftenden, ganzen Pavillionspflanzen, ganzen Schachtelhalmpflanzen, Teak-Samen;
    Hilfsstoffe: Magnesiumstearat-MCC, Natriumcarboxymethylcellulose, Crospovidon, Aerosil (kolloidales Siliciumdioxid).

Verpackung

100 Stück ; in Plastikflaschen 1 Flasche in einem Karton.

Pharmakologische Wirkung

Cystone ist eine Phytopräparation mit diuretischer, litholytischer und entzündungshemmender Wirkung.
Das Medikament reguliert das Kristall-Kolloid-Gleichgewicht bei der dismetabolischen Nephropathie. Es reduziert die Konzentration von Elementen, die zur Bildung von Steinen beitragen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin) im Urin. Erhöht die Anzahl der Elemente, die die Bildung von Steinen hemmen (Natrium, Magnesium, Kalium). Das Medikament beeinflusst Mucin und trägt zum Abbau von Steinen bei, was zu deren Entmineralisierung führt.
Es verhindert die Ansammlung von Partikeln um den Steinkern, wodurch das weitere Wachstum verhindert wird.
Durch die Stimulierung der Diurese und die Entspannung der glatten Muskulatur des Harnwegs fördert Cystone die Entfernung von Oxalat- und Phosphatsalzen, Harnsäure und kleinen Steinen aus dem Harnweg.
Cystone hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung, insbesondere in Bezug auf Klebsiella spp., Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli und andere gramnegative Bakterien.
Die litholytische Wirkung des Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab.

Cyston, Indikationen zur Verwendung

In der komplexen Therapie:

  • urolithiasis,
  • Kristallurie,
  • Infektionen der Harnwege,
  • Gicht.

Gegenanzeigen

  • Akute Schmerzen in den Nieren und Harnwegen.
  • Alter bis 18 Jahre.
  • Es wird nicht empfohlen, das Medikament zu verwenden, wenn die Größe von Steinen mehr als 9 mm Durchmesser beträgt, da die Gefahr von Verstopfungen besteht.
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dosierung und Verabreichung


Die Verwendung des Medikaments Cystone wird nach einer Mahlzeit vor dem Hintergrund einer erhöhten Flüssigkeitszufuhr auf 2 bis 2,5 Liter pro Tag empfohlen.
Erwachsene: komplexe Therapie der Urolithiasis und Kristallurie: 2 Tabletten 2-mal täglich für 4-6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen; Verhinderung eines Rückfalls nach chirurgischer Entfernung, Fernlithotripsie oder spontane Freisetzung von Steinen: 2 Tabletten 2 Mal täglich für den ersten Monat, dann 1 Tablette 2 Mal pro Tag für 4-5 Monate; komplexe Therapie von Harnwegsinfektionen (Zystitis, Urethritis, Pyelonephritis und andere): 2 Tabletten 2-mal täglich; die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen oder bis zur Normalisierung der klinischen Symptome und Labortests.
Die Behandlungsdauer kann je nach Schwere der Erkrankung auf Empfehlung eines Arztes verlängert werden.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen (aufgrund fehlender Daten zur Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels unter diesen Bedingungen). Falls erforderlich, sollte die Verwendung des Arzneimittels abgesetzt werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen
Wenn eine der in den Anweisungen angegebenen Nebenwirkungen verstärkt wird oder Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in den Anweisungen angegeben sind, informieren Sie Ihren Arzt.

Besondere Anweisungen

Da sich die therapeutische Wirkung des Medikaments Tsiston allmählich entwickelt, sollte es bei akuten Schmerzen im Bereich der Nieren und Harnwege abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.
Die Verwendung des Arzneimittels bei der Urolithiasis erfordert die Einhaltung einer Diät mit einer Einschränkung der Ernährung von Nährstoffen, die zur Bildung von Salzkristallen oder Steinen im Harntrakt beitragen, und unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Metabolismus und der Säure-Base-Reaktion des Urins.
Die Verwendung des Arzneimittels bei Urolithiasis und Kristallurie hängt nicht von der Zusammensetzung der Steine ​​und dem pH-Wert des Urins ab. Das Medikament ist wirksam bei Oxalat-, Urat- und Phosphaturolithiasis. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen, werden keine Cyston-Tabletten mit "Entzugssyndrom" beobachtet. Ältere Patienten und Patienten mit Niereninsuffizienz benötigen keine Dosisanpassung. Besondere Maßnahmen beim Auslassen einer oder mehrerer Dosen des Arzneimittels sind nicht erforderlich. Wenn der Patient die Einnahme des Arzneimittels einmal oder mehrmals versäumt, sollte das Arzneimittel wie in der Gebrauchsanweisung empfohlen fortgesetzt werden, ohne die Dosis zu verdoppeln. Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Vernichtung nicht verwendeter Arzneimittel sind nicht erforderlich.

Wechselwirkung

Die Verwendung des Medikaments mit Antibiotika trägt zur Wirksamkeit der Therapie bei. Cystone erhöht die Bioverfügbarkeit von Norfloxacin. In einem Tierversuch mit Cotrioxazol kombiniert, verzögerte Cyston die Resorption von Sulfamethoxazol, erhöhte statistisch signifikant die Bioverfügbarkeit und beschleunigte die Resorption von Trimethoprim, ohne die Bioverfügbarkeit signifikant zu beeinflussen. Bei gleichzeitiger Anwendung dieser Arzneimittel mit dem Arzneimittel kann es erforderlich sein, dass Cystone die Dosis korrigiert.

Cystone: Gebrauchsanweisung

Cystontabletten sind ein Arzneimittel, das Heilpflanzen enthält. Sie haben eine entzündungshemmende und litholytische therapeutische Wirkung und werden daher zur Behandlung von Harnwegsinfektionen sowie von Urolithiasis eingesetzt.

Darreichungsform, Zusammensetzung

Cystontabletten haben eine runde Form, eine bikonvexe Oberfläche und eine hellbraune Farbe, dunkle oder helle Flecken auf ihrer Oberfläche sind zulässig. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehrere Hauptwirkstoffe, deren Inhalt in einer Tablette lautet:

  • Extrakt aus Rhizomen - 16 mg.
  • Der Extrakt aus den Samen der groben Erdbeere - 16 mg.
  • Der Extrakt des oberirdischen Teils der Onosma-Infloreszenz - 16 mg.
  • Extrakt der ganzen Pflanze Vernonia ashy - 16 mg.
  • Extrakt aus Blüten am Stiel von zwei Stielen - 65 mg.
  • Extrakt der Halme aus Saxweed-Schilf - 49 mg.
  • Der Extrakt aus den Krappenblättern beträgt 16 mg.
  • Extrakt aus Rhizomen - 16 mg.
  • Pulver Mumie gereinigt - 13 mg.
  • Silikat-Kalkpulver - 16 mg.
  • Eine Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen Basilikum duftenden, fruchtigen Yakortsev schleichenden, schüchternen Mimosen, Pferdebohnensamen, Teak-Baumsamen, ganzen Pflanzen Pavonia duftenden, ganzen Schachtelhalm-Pflanze, behandelt über dem Dampf des Extrakts.

Ebenfalls in der Formulierung enthalten sind Hilfsverbindungen, die Crospovidon, Magnesiumstearat, Natriumcarboxymethylcellulose, mikrokristalline Cellulose und kolloidales Siliciumdioxid einschließen.

Cystontabletten sind in einer 100-teiligen Plastikflasche verpackt. Die Packung enthält eine Flasche Pillen sowie Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Therapeutische Wirkungen

Cystontabletten enthalten in ihrer Zusammensetzung einen Komplex von Pflanzenkomponenten, die verschiedene Auswirkungen auf den Funktionszustand der Harnwege und der Nieren haben:

  • Regulation des kolloidalen Gleichgewichtes von Urin bei der Entwicklung einer dysmetabolischen Nephropathie.
  • Erhöht man die Ionenkonzentration im Urin, wodurch der Prozess der Bildung unlöslicher Steine ​​(Steine) unterdrückt wird, gehören dies Ionen aus Kalium, Magnesium und Natrium.
  • Verringerung der Menge an Urinelementen, die zur Bildung unlöslicher Bestandteile beitragen (Calcium, Oxalsäure, Hydroxyprolin).
  • Auswirkungen von Schleimhautdrüsenzellen in Harnwegsstrukturen auf Mucin, die zur Zerstörung (Zerfall) von Steinen beitragen.
  • Ein Hindernis für das Wachstum des gebildeten unlöslichen Kalküls, indem die Ansammlung von Partikeln um seinen Kern verhindert wird.
  • Entspannung der glatten Muskelelemente der hohlen Strukturen des Harntraktes mit verbesserter Harnausscheidung und Stimulierung der Diurese.
  • Das Medikament unterdrückt das Wachstum und die Reproduktion pathogener (pathogener) und bedingt pathogener Bakterien im Harnsystem und hat die größte Aktivität gegen Klebsiella, Pseudomonas bacillus, E. coli und andere gramnegative Bakterien.

Aufgrund dieser Wirkungen werden mehrere therapeutische Hauptwirkungen von Cystone-Tabletten verwirklicht, zu denen eine entzündungshemmende, litholytische (Auflösung von Steinen) und eine diuretische Wirkung gehören. Zuverlässige Daten zur Pharmakokinetik (Resorption, Verteilung in den Geweben, Stoffwechsel und Eliminierung der aktiven Komponenten des Arzneimittels) für dieses Medikament heute.

Hinweise

Die Einnahme von Cyston-Tabletten ist angezeigt für die komplexe Therapie der Pathologie des Harnsystems, begleitet von der Bildung unlöslicher Kalksteine ​​und des Entzündungsprozesses:

  • Kristallurie ist eine Austauschstörung mit Freisetzung unlöslicher Salzkristalle.
  • Urolithiasis mit der Bildung unlöslicher Komponenten verschiedener Größen, Strukturen.
  • Gicht ist eine metabolische Pathologie, die durch einen Anstieg des Harnsäurespiegels im Körper mit Ablagerung seiner Salze in den Geweben gekennzeichnet ist.

Das Medikament wird auch zur komplexen Therapie von im Harnapparat lokalisierten Infektionsprozessen (Pyelonephritis, Zystitis) eingesetzt.

Gegenanzeigen

Die einzige absolute medizinische Kontraindikation für die Einnahme von Cystone-Tabletten ist eine individuelle Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels. Die Anwendung wird nicht empfohlen für Kinder ab 18 Jahren mit einer Steingröße von mehr als 9 mm sowie für akute Schmerzen im Bereich der Nieren unbekannter Herkunft. Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone-Tabletten beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung

Cystontabletten sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie werden unzerkaut geschluckt, nicht gekaut und mit ausreichend Flüssigkeit abgespült. Die Art der Verwendung des Arzneimittels und die Dosierung hängen von den Nachweisen ab:

  • Kombinierte Therapie der Urolithiasis - 2 Tabletten 2-mal täglich für 4-6 Monate oder bis unlösliche Konkremente aus den hohlen Strukturen des Harntrakts austreten.
  • Verhinderung der Neubildung von Steinen in den Strukturen des Harnsystems nach ihrer operativen Entfernung - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal pro Tag für weitere 4-6 Monate.
  • Kombinierte Therapie infektiöser Prozesse des Harnsystems - 2 Tabletten zweimal täglich, bis die entzündlichen Symptome verschwinden.

Bei Bedarf kann der Arzt die Dosierung und den Behandlungsplan der Cyston-Tabletten individuell festlegen.

Nebenwirkungen

Aufgrund der pflanzlichen Herkunft der Hauptwirkstoffe sind Cyston-Tabletten im Allgemeinen gut verträglich. Manchmal können sich vor dem Hintergrund ihrer Anwendung allergische Reaktionen entwickeln (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria). In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt werden und einen Arzt konsultieren.

Funktionen der Verwendung

Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone-Tabletten beginnen, sollten Sie die Zusammenfassung sorgfältig lesen und auf einige Merkmale der korrekten Anwendung achten:

  • Da sich die therapeutischen Wirkungen vor dem Hintergrund der Einnahme des Arzneimittels allmählich entwickeln, ist die Entwicklung von akuten Schmerzen in den Nieren oder den Harnwegen die Grundlage für die Einstellung der Einnahme von Tabletten und die Suche nach ärztlicher Hilfe.
  • Eine umfassende Behandlung der Urolithiasis erfordert die strikte Einhaltung der Ernährungsempfehlungen, wodurch die therapeutische Wirksamkeit dieses Arzneimittels erhöht wird.
  • Das Medikament ist unabhängig von dem Reaktionsmedium (pH-Wert) des Urins bei der Urolithiasis wirksam.
  • Das Medikament hat unabhängig vom chemischen Ursprung des unlöslichen Kalküls die gleiche litholytische Wirkung.
  • Cystontabletten können sofort abgesetzt werden, da bei einem plötzlichen Absetzen des Medikaments das "Entzugssyndrom" nicht auftritt.
  • Wenn Sie die Pille überspringen, setzen Sie das Arzneimittel wie gewohnt fort, ohne die vergessene Dosis zu verdoppeln.
  • Die kombinierte Anwendung von Cyston-Tabletten mit Antibiotika steigert deren antibakterielle Aktivität.
  • Es ist möglich, dieses Medikament für schwangere Frauen aus ärztlichen Gründen zu verwenden.
  • Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels beeinflussen den Funktionszustand des Nervensystems nicht direkt.

Im Apothekennetz werden Cystone-Tabletten ohne ärztliches Rezept abgegeben. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Überdosis

Bisher wurden in der klinischen Praxis Fälle einer Überdosierung von Cyston-Pillen nicht registriert.

Cyston-Analoga

Bis heute gibt es keine strukturellen Analoga für Cyston-Tabletten.

Lagerung

Die Haltbarkeit der Tabletten Cyston beträgt 3 Jahre. Es ist wichtig, sie in der Originalverpackung an einem dunklen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Lufttemperatur von +10 bis + 30 ° C aufzubewahren.

Cyston Preis

Die durchschnittlichen Kosten für Cyston-Tabletten in Apotheken in Moskau variieren zwischen 401 und 446 Rubel.

Cyston

Beschreibung ab dem 25. Dezember 2014

  • Lateinischer Name: Cystone
  • ATC-Code: G04BC
  • Wirkstoff: Pflanzenextrakte
  • Hersteller: Himalaya (Indien)

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von Cyston umfasst Extrakte aus Blüten von gestielten zwei geernteten Samen, rauhen Samenkörnern, Stängeln aus Steinblatt, Luftteil von Pritsvetkovogo Onosma, ganze Pflanze von Ash Vernoniya, Rhizome von filmy syrti, Stängel von syllematoid marrena und auch Pulver aus mineralisch gereinigtem Harz und Silikapulver.

Dieses Werkzeug wird über den Dampf des Extrakts aus einer Mischung aus Dolichosesamen von zweifarbigem Teakholz, geruchlicher Pfingstrose, kriechenden Yakorets, Schachtelhalmsamen, Samen von bashful Mimosa und luftigen Teilen von duftendem Basilikum verarbeitet.

Zusätzliche Bestandteile: Magnesiumstearat, MCC, kolloidales Siliciumdioxid, Crospovidon, Natriumcarboxymethylcellulose.

Formular freigeben

Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, 100 Stück pro Packung. Sie sind geruchlos und müssen nicht in einer Flüssigkeit vorgelöst werden.

Pharmakologische Wirkung

Entzündungshemmend und harntreibend.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Anmerkungen zum Medikament zeigen an, dass es zur Linderung von Entzündungen dient und ein Diuretikum ist. In seiner Zusammensetzung gibt es natürliche Extrakte von Pflanzen, die die Wirkung dieses Werkzeugs bewirken.

Die Blüten des Pedikelstiels enthalten Pedicin, Pedicillin, Isopedicin und ätherische Öle, die eine ausgeprägte harntreibende Wirkung haben.

Stämme des Krampfes des Myzeliums schließen anthrachinierte Glykoside und Ruberitrinsäure ein, die die Steine ​​der Harnwege abbauen und deren Entfernung aus dem Körper erleichtern. Es ist harntreibend und adstringierend.

Der erhöhte Teil der Prisma-Blume von Onosma beseitigt die Reizung der Schleimhaut der Blase und hat auch entzündungshemmende, antiseptische, antimikrobielle und diuretische Eigenschaften. Es ist ein wirksames Mittel gegen Erkrankungen der Blase.

Siliziumkalkpulver hilft bei der Auflösung von Kalkeln im Harnsystem und wirkt als Diuretikum. Das gereinigte Mineralharz wiederum ist an der Normalisierung des Wasserlassen beteiligt, verbessert die Verdauung und stabilisiert Stoffwechselprozesse.

Stängel des Schilfrohrs entfernen die Schleimhautreizung des Harnsystems und wirken auch als adstringierendes, antimikrobielles und diuretisches Mittel. Zur Aufspaltung und Auflösung des Kristall-Kolloid-Verhältnisses von Steinen beitragen.

Rhizome filty membranous haben antibakterielle Eigenschaften. Und die Samen einer groben Erdbeere zeichnen sich durch krampflösende und harntreibende Wirkung aus.

Ash Vernonia ist ein wirksames Mittel gegen dysurische Phänomene, Blasenkrämpfe und Probleme beim Wasserlassen.

Diuretische und entzündungshemmende Wirkungen des Arzneimittels sind hauptsächlich mit einer erhöhten Blutversorgung des Harntrakts und der Nieren verbunden. Die Konzentration von Kalzium, Oxalsäure und Hydroxyprolin nimmt im Urin ab, wodurch das Risiko einer Steinbildung im Harnsystem verringert wird.

Darüber hinaus wirkt dieses Medikament auf Muzin, das Partikel aus Kristallen und Sand enthält, wodurch Harnsteine ​​zersplittert werden und zu deren Entfernung aus dem Körper beitragen. Desintegration, Demineralisierung und Erweichung der Zahnsteinbildung werden ebenfalls beobachtet.

Das Medikament ist wirksam und als antimikrobieller Wirkstoff, insbesondere gegen gramnegative Mikroorganismen. Außerdem wirkt es krampflösend.

Zystitis bei Zystitis erhöht die Wirksamkeit anderer antibakterieller Mittel erheblich. Es erhöht den täglichen Abfluss und die Produktion von Urin.

Indikationen zur Verwendung von Cystone

Wenn Cyston-Tabletten verschrieben werden, können die folgenden Angaben gemacht werden:

Dieses Medikament kann auch zur Vorbeugung vorstehender Erkrankungen verschrieben werden.

Diejenigen, die das Arzneimittel einnehmen möchten, sollten sich besser mit Ihrem Arzt abstimmen. Nur ein Fachmann kennt alle Nuancen und Hinweise für die Verwendung des Cystones. Er wird Ihnen sagen, wie Sie das Arzneimittel einnehmen und wofür die Cystone-Tabletten in jedem Fall hilfreich sind.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Medikament nicht nur für den Menschen wirksam ist. Für die Behandlung der Urolithiasis kann ein Tierarzt Cyston für Katzen verschreiben. Es wird angenommen, dass dies ein ziemlich effektives Werkzeug ist. In diesem Fall wird die Verwendung mit Kaliumpräparaten jedoch empfohlen, um den Verlust im Körper aufzufüllen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für die Einnahme dieses Medikaments sind minimal. Es darf nicht nur genommen werden, wenn eine einzelne Unverträglichkeit für eine oder mehrere Komponenten vorliegt. Bevor Sie dieses Tool verwenden, sollten Sie sich unbedingt mit seiner Zusammensetzung vertraut machen. Wenn es Kontraindikationen für die Verwendung der Bestandteile des Arzneimittels gibt, sollte dies durch analoge ersetzt werden.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Verwendung von Cystone sind extrem selten. Es werden nur mögliche Reaktionen auf individuelle Intoleranz berichtet.

Wenn bei der Einnahme des Medikaments Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie es sofort durch ein anderes ersetzen und einen Spezialisten konsultieren.

Gebrauchsanweisung für Cystone (Methode und Dosierung)

Für diejenigen, die das Medikament Cystone einnehmen, heißt es in der Gebrauchsanweisung, dass es oral eingenommen werden sollte. Die Therapie kann von der Größe und Art der Steine ​​abhängen. Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt (von mehreren Wochen bis zu 6 Monaten, bis das Fehlen von Concrements sichtbar wird).

Anweisungen zur Anwendung von Cystone berichten, dass bei einer Harnwegsinfektion die folgenden Dosierungen für eine Dosis angegeben sind:

  • Alter 6-14 Jahre - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 2-6 Jahre - eine halbe Pille gegeben.

Für Kinder ab 14 Jahren gilt dieselbe Dosierung wie für Erwachsene - 2 Tabletten. Die Medizin wird dreimal täglich eingenommen. Die Therapie ist für 4-6 Wochen ausgelegt. Im Falle eines Rückfalls ist die Zulassung zulässig:

  • Alter ab 14 Jahren - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 6-14 Jahre - eine halbe Tablette;
  • 2-6 Jahre alt - eine Viertel Tablette wird gegeben.

Die Medizin wird dreimal täglich eingenommen. Die Therapie ist für 6-12 Wochen ausgelegt.

Blasenentzündung mit Blasenentzündung wird morgens und abends bis zur vollständigen Genesung 2 Tabletten angewendet. Die Behandlung dauert in der Regel einen Monat bis 12 Wochen. In besonderen Fällen kann der Arzt 3-mal täglich Pillen verschreiben. Es ist akzeptabel, wenn nötig zu verwenden, um das Wiederauftreten solcher Krankheiten zu verhindern.

Für die Litholyse von Steinen, die durch Urate und Harnsäure gebildet werden, sollte die Dosierung an der Rezeption wie folgt sein:

  • Alter 6-14 Jahre - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 2-6 Jahre - eine halbe Pille gegeben.

Kinder im Alter von 14 Jahren und Erwachsene müssen 2 Tabletten einnehmen. Rezeption 3 mal täglich nach den Mahlzeiten. Der Kurs ist für 3-4 Monate ausgelegt. Nach dieser Therapie wird sofort in folgenden Dosierungen fortgefahren:

  • Alter ab 14 Jahren - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 6-14 Jahre - eine halbe Tablette;
  • 2-6 Jahre alt - eine Viertel Tablette wird gegeben.

Das Arzneimittel wird 2-mal täglich eingenommen. Die Therapie wird bis zur vollständigen Entfernung des Zahnsteines aus dem Körper fortgesetzt.

Bei akuten Nierenkoliken ist die Dosis pro Dosis wie folgt:

  • Alter 6-14 Jahre - 1 Tablette wird gegeben;
  • Alter 2-6 Jahre - eine halbe Pille gegeben.

Kinder und Erwachsene erhalten 2 Tabletten. Das Medikament muss 3 Mal unter einem Schlag verabreicht werden, bis alle Symptome vorüber sind.

Zur Vorbeugung von Urolithiasis muss das Arzneimittel nach den Mahlzeiten 2 Tabletten morgens und abends eingenommen werden. Der Kurs ist auf einen Monat ausgelegt. Anschließend wird in der Gebrauchsanweisung von Cystone empfohlen, 20 Wochen lang morgens und abends eine Tablette einzunehmen. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren erhalten eine halbe Pille, Kinder zwischen 2 und 6 Jahren erhalten eine Viertel-Tablette. Diese Dosierungen werden auf einmal berechnet. Das gleiche Schema ist für die Prophylaxe nach der Operation zur Entfernung von Nierensteinen akzeptabel.

Überdosis

Interaktion

Klinisch signifikante Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht erkennbar.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Das Medikament muss bei einer Temperatur von 10 bis 30 ° C aufbewahrt werden. Der Ort sollte trocken und vor Sonnenlicht geschützt sein.