Was ist Unfruchtbarkeit?

Blasenentzündung

Nach Angaben der WHO ist Unfruchtbarkeit damit verbunden, dass während zwei Jahren des aktiven Sexuallebens ohne die Verwendung von Verhütungsmitteln keine Schwangerschaft beobachtet wird.

Wenn sich ein Paar mit diesem Problem an die Ärzte wendet, wird die Frau einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterzogen. Dies geschieht jedoch erst nach einer entsprechenden Untersuchung des Mannes, um Unfruchtbarkeit auszuschließen.

Der Mann mag zwar Anzeichen von Unfruchtbarkeit zeigen, aber dank der Errungenschaft der modernen Medizin können sie leicht eliminiert werden, und es ist möglich, dass das Ehepaar das Kind alleine empfängt und trägt.

Warum kann ein Mädchen nicht schwanger werden?

Probleme mit dem Eisprung

Die Ursache für weibliche Unfruchtbarkeit kann Probleme mit dem Eisprung sein. Dies tritt auf, wenn die Dauer des Menstruationszyklus mehr als 35 Tage oder weniger als 21 Tage beträgt.

In solchen Fällen ist das Ei entweder überhaupt nicht lebensfähig oder hat keine Zeit, um vollständig zu reifen. Das Ergebnis ist, dass der Eisprung natürlich nicht passieren kann. Reife Eier fehlen. Sperma befruchtet nichts.

Das zervikale Sekret wirkt sich negativ auf das Sperma aus

Eine erhöhte Viskosität und ein erhöhter Säuregehalt des zervikalen Sekretes wirken sich in den meisten Fällen negativ auf Spermien aus und verhindern deren Fortschreiten in die Gebärmutter.

Dem Patienten wird auch ein Test auf Verträglichkeit von Spermien und Zervixschleim vorgeschrieben (Shuvarsky-Sims-Huner-Test). Ihre Essenz liegt in der Tatsache, dass 30-45 Minuten nach dem Geschlechtsverkehr ein Schleimtropfen aus dem Gebärmutterhalskanal zur Analyse genommen wird.

Als Ergebnis wird die Gesamtzahl der Spermien erfasst und deren Zustand beurteilt. Normalerweise sind in jedem Gesichtsfeld 10 bis 15 Spermatozoen vorhanden. Sie müssen das Sichtfeld in 8-10 Sekunden überqueren. Fehlen Spermien oder sind sie im Zervixschleim unbeweglich, handelt es sich um Unfruchtbarkeit.

Arten von Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit ist primär, wenn es Mädchen gibt, die noch nie Mütter geworden sind, und sekundär. Über sekundäre Unfruchtbarkeit sagen, ob bei Frauen, die in der Vergangenheit schwanger waren, festgestellt wird.

Die Ursachen der primären Unfruchtbarkeit sind in der Regel verschiedene pathologische Faktoren, z. B. alle Arten von Anomalien, Unterentwicklung der weiblichen Geschlechtsorgane, abnorme Lage der Gebärmutter, Hormonstörungen, Funktionsstörungen der Sexualdrüsen und viele andere.

Die Ursachen für sekundäre Unfruchtbarkeit sind:

Schilddrüsenerkrankung

Bei Thyreotoxikose oder Überfunktion der Schilddrüse haben negative Auswirkungen auf die Produktion weiblicher Sexualhormone sowie eine Verletzung des Menstruationszyklus und das Auftreten solcher Pathologien wie Uterusmyome, Endometriose, polyzystisches Ovary-Syndrom. Dies macht die Möglichkeit des Tragens eines gesunden Fötus zunichte.

Hypothyreose oder Unterfunktion der Schilddrüse trägt zur erhöhten Produktion von Hypophysenhormonen bei. Infolgedessen wird die Produktion von Eierstockhormonen verlangsamt und die normalen Befruchtungsvorgänge und die anschließende Schwangerschaft werden gestört.

Gynäkologische Pathologie

Verschiedene chronisch entzündliche Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane (HVZZHPO) und andere Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems, zum Beispiel Uterusmyome, polyzystische Ovarien, Endometritis, Adnexitis, Ovarialzyste, Endometriose, verhindern auch das Auftreten und Tragen einer Schwangerschaft.

Verletzungen der sexuellen Hygiene, häufige Entzündungsprozesse in den Genitalien, Narben und Verwachsungen im Uterus nach verschiedenen chirurgischen Eingriffen an diesen Genitalien sind ebenfalls eine häufige Ursache für sekundäre Unfruchtbarkeit.

Eine nicht weniger bedeutende Rolle bei der Entwicklung einer sekundären Unfruchtbarkeit spielen erworbene Verletzungen, anatomische Defekte, Tumore, dauerhafte Müdigkeit, Nervenüberlastung usw.

Warum nicht schwanger werden?

Leider können viele Mädchen aufgrund ihres psychischen Leidens nicht schwanger werden, aber ist das alles hoffnungslos, kann das Mädchen wirklich keine Kinder bekommen und niemals schwanger werden? Bevor Sie zur Behandlung zum Arzt gehen, müssen Sie eine Vorstellung von den häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit haben, damit Sie die Richtigkeit der Handlungen Ihres Arztes überprüfen können. Warum es unmöglich ist, schwanger zu werden, werden wir Ihnen in diesem Thema erzählen und es empfiehlt sich auch, sich mit dem WIE KANN ICH RECHTS BEGINNEN?

SEXUELLE INFEKTIONEN UND KRANKHEITEN

Der erste Grund, warum ein Mädchen nicht schwanger werden kann, sind sexuelle Krankheiten und Infektionen. Krankheiten können sich auf die Schleimhaut der weiblichen Gebärmutter auswirken, was dazu führen kann, dass ein befruchtetes Ei nicht an den Wänden der Gebärmutter befestigt werden kann. Außerdem kann es zu einer starken Verbrennung in der weiblichen Gebärmutter kommen, in der männliche Spermatozoen schnell sterben und sich nicht bewegen. Auch sexuell übertragbare Infektionen können zu Unfruchtbarkeit führen. Männer beeinträchtigen beispielsweise die produktive Funktion von Männern und können Unfruchtbarkeit hervorrufen, die sich in schwachen Spermien äußert, nicht in der Lage ist, an das Ei zu gelangen oder generell in Abwesenheit von Leben. Denken Sie daran, dass Sie sich vor der geplanten Konzeption unbedingt von einem Venerologen untersuchen lassen und gleichzeitig auf die Krankheit testen müssen, da die Behandlung von Infektionen während der Schwangerschaft schwierig ist.

EXTRA GEWICHT ALS UNGEWÖHNLICHKEIT

Übergewicht, insbesondere bei Frauen, kann zu Unfruchtbarkeit und Unfähigkeit führen, schwanger zu werden. Dies liegt daran, dass der Körper bei Übergewicht eine erhöhte Belastung erhält, aufgrund derer verschiedene Krankheiten auftreten. Sie können das Verhältnis Ihres Gewichts an einem speziellen Tisch überprüfen. Wenn Sie ein Übergewicht sehen, werden wir Ihnen sagen, wie Sie bei häuslichen Bedingungen abnehmen können.

Tabelle des Verhältnisses von Wachstum und Gewicht der Frau

Höhe Gewicht Höhe Gewicht Höhe Gewicht Höhe Gewicht
148 46,4 149 46,8 150 47,4 151 47,8
152 48,3 153 48,9 154 49,4 155 49,9
156 50,5 157 51,0 158 51,6 159 52,1
160 52,6 161 53,2 162 53,9 163 54,5
164 55,1 165 55,8 166 56,6 167 57,4
168 58.1 169 58.8 170 59.5 171 60.2
172 60,9 173 61,7 174 62,4 175 63,1
176 63,8 177 64,5 178 65,2 179 65,9
180 66,7 181 67,4 182 68,1 183 68,8
184 69,5 185 70,2

Unzuverlässigkeit der Waschröhren

Im Körper einer Frau gibt es Eileiter, durch die sich die Eizelle bewegt, und wenn diese Passagen aus irgendeinem Grund unpassierbar werden, kann das Ei nicht passieren, und die Spermatozoen erreichen es nicht, was dazu führt, dass das Mädchen oder die Frau nicht schwanger werden kann. Dies ist eine sehr häufige Ursache für die Unfähigkeit, schwanger zu werden, da eine solche Erkrankung vor dem Hintergrund von Genitalinfektionen, chirurgischen Eingriffen, wenn sich Narben bilden, usw. auftritt. Wenn ein Mädchen an einer Verstopfung der Eileiter leidet, aber einmal schwanger wird, erfordert eine solche Schwangerschaft mehr Aufmerksamkeit für sich und eine Ultraschalluntersuchung sollte in der ersten Schwangerschaft erfolgen, um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen.

Ein Mädchen kann nicht außerhalb eines Mannes

Ja, in manchen Fällen ist es der Mann, der an der Unfähigkeit, ein Mädchen schwanger zu werden, schuld ist, weil in der Samenflüssigkeit eines solchen Mannes zu wenig Sperma vorhanden ist oder sie sehr schwach sind oder im Allgemeinen tot sind oder fehlen. Bei der Aufklärung der Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit sollten daher sowohl ein Mädchen als auch ein Mann untersucht werden. Warum passiert das? Die Gründe für diese Masse, aber der häufigste Grund für männliche Unfruchtbarkeit ist eine Virusinfektion, sexuell übertragbare Krankheiten, die in manchen Fällen zu Verletzungen, Alkohol, Tabak, Drogen usw. führen. Wenn der Mann jedoch mindestens einige lebende Zellen in der Samenflüssigkeit hat, kann das Mädchen mit Hilfe der künstlichen Besamung schwanger werden.

NEGATIVER ERGEBNISFAKTOR

Dies ist, wie im Leben, eine Unvereinbarkeit des Charakters, nur auf genetischer Ebene, und ein solcher Grund ist die Unmöglichkeit, schwanger zu werden, weil das Mädchen und der Mann eine andere Blutgruppe in Bezug auf den Rh-Faktor haben. Wenn zum Beispiel ein Mädchen eine Blutgruppe mit einem negativen Rh-Faktor hat und ein Mann einen positiven Rh-Faktor hat, wird der weibliche Körper, wenn ein befruchtetes Ei an den Wänden der Gebärmutter angebracht ist, Antikörper produzieren, die das befruchtete Ei abtöten und als Fremdkörper betrachten. Die erste Schwangerschaft verläuft in der Regel ohne Komplikationen, aber die Probleme können mit der zweiten beginnen. Abbrüche während solcher Schwangerschaften sind besonders schlimm. Gegenwärtig hat die Medizin gelernt, mit einer solchen Ursache weiblicher Unfruchtbarkeit umzugehen, mit Hilfe eines speziellen Medikaments, das Antikörper im Blut eines Mädchens entfernt, das den Fötus zerstört. Für eine erfolgreiche erste und nachfolgende Schwangerschaft wird ein Paar mit verschiedenen Rh-Faktoren angeboten, um freiwillig im Alter von 7 Monaten und innerhalb von 72 Stunden nach der Geburt eine spezielle Anti-Rhesus-Injektion vorzunehmen, was nachfolgende Schwangerschaften erleichtert. Bei Abtreibungen wird ein solches Medikament innerhalb von 72 Stunden nach der Abtreibung verabreicht.

MÄDCHEN KANN NICHT AUSSERHALB DER OVULATION

Zusätzlich zu den vorangegangenen Anzeichen kann ein Paar mit Gesundheit alles in Ordnung haben, und der Grund dafür, dass das Mädchen nicht schwanger werden kann, besteht nicht darin, am Tag des Eisprungs den Tag der Liebesbildung zu erreichen. Ob Sie einen Eisprungtag haben oder nicht, können Sie anhand der Kalendermethode des Schutzes hier nachlesen: KALENDSCHUTZMETHODE. Dies ist, wenn Sie auf natürliche Weise lernen, und wenn Sie nichts berechnen und zählen möchten, können Sie in der Apotheke spezielle Tests für den Eisprung bei Frauen kaufen.

STRESS ALS LEITFADEN FÜR DIE UNMÖGLICHKEIT, SAATGUT ZU ERHALTEN

Stress ist nicht nur die Ursache verschiedener Krankheiten, sondern auch die Ursache dafür, dass eine Frau nicht schwanger werden kann. Eine der Ursachen für die Unfruchtbarkeit eines Mädchens unter Stress ist das Fehlen eines normalen Eisprungs usw. Stress kann nicht mit Medikamenten behandelt werden. Wenn Sie eine Schwangerschaft planen, wenden Sie sich am besten an einen Psychologen und versuchen Sie, die Ursachen von Stress zu beseitigen.

DROGEN UND ANDERE CHEMIE als Leitfaden für Unfruchtbarkeit

Warum nicht schwanger werden? Beginnen Sie mit sich selbst, schauen Sie sich von außen an, welchen Lebensstil führen Sie, Smoke? Trinkst du Schlaf nicht genug? Nehmen Sie eine große Menge Drogen oder Psychopharmaka? All dies kann dazu führen, dass Sie nicht schwanger werden und langsam fruchtlos werden.

Mundlaser und Unfruchtbarkeit

Ja, dies ist ein sehr seltenes Anzeichen für Unfruchtbarkeit und die Tatsache, dass ein Mädchen nicht schwanger werden kann. Dennoch sollte beachtet werden, dass der Speichel das männliche Ejakulat negativ beeinflusst und dieses zersetzen kann. Außerdem enthält es verschiedene für das Ejakulat schädliche Mikroflora.

HÄUFIGE LIEBESPIELE

Um ein Kind zu zeugen, sollte ein Mann drei oder vier Tage lang keine Liebe praktizieren, da in einem kürzeren Zeitraum in seinem Körper keine ausreichende Ejakulatmenge gebildet werden kann, die ein Mädchen befruchten kann. Die optimale Menge an Liebesfreuden, um ein Kind dreimal pro Woche zu empfangen.

Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit: Warum kann ein Mädchen nicht von einem Freund schwanger werden?

Urologen wenden sich zunehmend an Männer unterschiedlichen Alters mit einer gemeinsamen Frage: Es ist unmöglich, ein Kind zu zeugen. Was sollten meine Frau und ich tun? Die Lösung des Problems beginnt jedoch unerwartet. Zusammen mit der Untersuchung des weiblichen Fortpflanzungssystems müssen auch die möglichen Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit ermittelt werden. Und davon gibt es viele.

Im Gegensatz zu der überholten Ansicht, dass eine Frau immer an der Unfähigkeit, ein Kind zu zeugen, schuld ist, zeigen moderne Statistiken fast die Hälfte der Fälle, in denen das Problem bei einem Mann liegt. Wenn ein Ehepartner 12 Monate lang erfolglos versucht hat, schwanger zu werden, wird empfohlen, keine Zeit zu verlieren und für beide Partner einen Arzt zu konsultieren.

Antworten suchen

Die Ursachen für weibliche und männliche Unfruchtbarkeit sind physiologisch unterschiedlich, aber ebenso schwerwiegend. Warum kann ein Mädchen nicht schwanger werden, obwohl sie und ihr Freund keine gesundheitlichen Beschwerden haben? Die Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Männern werden in zwei Haupttypen unterteilt:

  • Die Sekretionsform ist eine Verletzung der Spermienproduktion, eine unzureichende Anzahl von ihnen, morphologische Anomalien männlicher Keimzellen.
  • Die obstruktive Form ist die Schwierigkeit oder die vollständige Unmöglichkeit, Spermien entlang der Ausscheidungswege des Mannes zu bewegen.

Jedes der Formulare enthält eine große Liste der tatsächlichen Abweichungen des Gesundheitszustands eines Mannes.

Quellen der Kinderlosigkeit

Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit können die unerwartetesten sein. Zum Beispiel starker Stress, der zu einer anhaltenden Überlastung des Nervensystems führt. Psychische Störungen wirken sich sehr schnell auf die männliche Fertilität aus - angefangen mit einer Abnahme des sexuellen Verlangens bis zum Verzicht auf Orgasmus und pathologischen Störungen der Spermatogenese.

Infektionskrankheiten

Wenn eine Infektion in den Körper eindringt, ist ihre Wirkung selten auf ein Organ oder ein System beschränkt. Zum Beispiel betrifft die epidemische Parotitis die Speicheldrüsen. Eine Viruserkrankung betrifft jedoch in schweren Fällen andere Organe des endokrinen Systems. Das erste, was dann leidet, sind die männlichen Geschlechtsdrüsen. Es entwickelt sich eine Entzündung des Hodens, bei der das Keimepithel beschädigt wird, was manchmal das vollständige Fehlen von Spermien im Ejakulat beinhaltet, was zu Unfruchtbarkeit bei Männern führt. Gonokokken-Orchitis in akuter Form verletzt die Spermatogenese. Grundsätzlich beeinträchtigen Abweichungen in der Arbeit der Sexualdrüsen die Beweglichkeit der Spermien.

Infektionskrankheiten im Körper können zu einer Entzündung des Hodens führen, die zu Unfruchtbarkeit führen kann.

Nahezu alle sexuell übertragbaren Krankheiten wirken sich negativ auf das Fortpflanzungssystem aus, wenn die Therapie nicht rechtzeitig durchgeführt wird. Viele von ihnen führen zu einer Abnahme der Anzahl der Spermien und zum Auftreten abnormaler, morphologisch anormaler Zellen im Ejakulat, weshalb ein nach außen gesunder Mann keine Kinder bekommen kann. Sexuell übertragbare Krankheiten verursachen häufig auch eine Behinderung der Samenleiter.

Die Spermienproduktion ist bei entzündlichen Prozessen in den Beckenorganen signifikant reduziert. Darüber hinaus beeinträchtigen Erkrankungen der Prostata und Harnröhre die Beweglichkeit der Spermien, weshalb ein Mädchen auch bei normalem Sexualleben nicht schwanger werden kann.

Verletzungen und physiologische Störungen

Varikozele - Krampfadern des Samenstranges, eine häufige Ursache für Unfruchtbarkeit bei Männern mittleren Alters und älteren Menschen. Dieser Prozess äußert sich meistens in einer Entzündung der linken Nierenvene infolge von Sauerstoffmangel oder Überhitzung des Hodensacks. Die vorhandenen Krampfadern können eine Ursache für die beeinträchtigte Produktion von voll entwickelten Spermien sein, einschließlich der Unmöglichkeit, ein Kind zu zeugen.

Durch hydroskopische Hoden oder Leistenbrüche kommt es zu einer Kompression des Organs, die seine Ernährung und die normale Bewegung physiologischer Flüssigkeiten behindern und die Befruchtungsfähigkeit negativ beeinflussen.

Die Torsion der Gefäße und der Samenleiter eines der Hoden verursacht nicht nur Schwierigkeiten beim Vorrücken des Ejakulats. Die Samenproduktion und ihre Qualitätsindikatoren verschlechtern sich ebenfalls. Die durch Torsion und Organödem verursachten Schmerzen zwingen Sie jedoch, einen Arzt um Hilfe zu bitten.

Angeborene Anomalien in Form einer verzögerten Hodenentwicklung, Kryptorchismus, führen zu männlicher Unfruchtbarkeit. Ein Hoden, der nicht in den Hodensack gelangt, verliert die Fähigkeit zur Spermienproduktion, außerdem steigt das Risiko eines onkologischen Prozesses. Die frühzeitige Behandlung in der Kindheit wird operativ durchgeführt und bietet eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass in Zukunft keine Komplikationen auftreten.

Varikozele kann dazu führen, dass eine Statistik die Spermienproduktion beeinträchtigt, was zu Unfruchtbarkeit führen kann.

Ein körperliches Trauma der Genitalien kann bei Männern kurzfristige oder vollständige Sterilität verursachen. Im ersten Fall ist es weiterhin möglich, beschädigte Samenkanäle oder Hoden wiederherzustellen.

Manchmal findet man beim Jungen Hypogonadismus, der zu Unfruchtbarkeit führt. Dies ist der Mangel an Funktion der Sexualdrüsen, begleitet von einer gestörten Hormonsynthese. Die Krankheit manifestiert sich wie folgt:

  • Äußere und innere Geschlechtsorgane sind unterentwickelt.
  • Keine sekundären sexuellen Merkmale.
  • Gestörter Protein- und Fettstoffwechsel im Körper.
  • Offensichtliche Veränderungen der Knochenstruktur werden beobachtet.
  • Das System des Herzens und der Blutgefäße ist schwach und neigt zu verschiedenen Krankheiten.
  • Das Kind ist suspendiert oder reizbar und nervös.

Sehr selten, aber retrograde Ejakulation kann die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit sein. Als Folge dieser Verletzung tritt Samenflüssigkeit in die Blase ein. Eine solche Abweichung kann Männer mit Diabetes, Multipler Sklerose, Blasenverletzungen oder Prostataoperationen begleiten.

Eingeschränkte Ausscheidung von Ejakulat

Es kommt vor, dass die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit das Fehlen des Spermakanals ist. Ein solcher Defekt mit angeborenem Charakter erlaubt einem Mann nicht, ein Kind zu zeugen.

Tritt eine einseitige Behinderung des Vas deferens auf, so ist die Spermienproduktion gering. Bei beidseitiger Verstopfung wird überhaupt kein Samen produziert. Die häufigste Ursache für die Auslöschung von Gängen ist die übertragene Epididymitis. Der entzündliche Prozess stört die Funktion des Spermakanals, und nach der Genesung ist er vollständig verklebt und blockiert den Verlauf der Spermien. Es kann auch als Folge von Verletzungen, unsachgemäßen Operationen, als Komplikation von Krankheiten wie Syphilis und Tuberkulose auftreten.

Manchmal ist die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit ein angeborener Defekt des Vas deferens.

Toxische Wirkungen

Chronischer Alkoholismus ist oft eine der Hauptursachen für männliche Unfruchtbarkeit. Diese Kategorie umfasst auch Drogensucht und bösartiges Rauchen. Jeder dieser Faktoren, die das Problem der Empfängnis verursacht haben, kann ausgerottet werden und den Körper wiederherstellen.

Männer leiden nach einer Chemotherapie oder Bestrahlung an einer gestörten Spermatogenese, einer Abnahme der Anzahl gesunder Spermien. Die Genesungsmöglichkeit hängt von den spezifischen Medikamenten ab, die dem Patienten verabreicht wurden, von den Dosen und der Expositionsdauer dieser Art von Behandlung. Arbeitnehmer in der chemischen Industrie und in anderen gefährlichen Industrien stehen häufiger als andere vor dem Problem der Konzeption.

Aber nicht weniger Schaden erleidet ein Mann durch die Einnahme bestimmter Medikamente, die die Fortpflanzungsfunktionen beeinträchtigen. Ein gewöhnliches Hustenmittel, das die Temperatur senkt und Körperschmerzen lindern kann, kann die Morphologie der Spermien erheblich beeinträchtigen.

Gefährdet

Einige Faktoren, die zu männlicher Unfruchtbarkeit führen können:

  • Lange und häufige Überhitzung des Hodensacks - Sauna, heißes Bad, erhöhte Körpertemperatur.
  • Drücken Sie die Eier fest auf die Kleidung.
  • Reiten und Radfahren sowie andere Aktivitäten, bei denen mit hoher Wahrscheinlichkeit häufige Schläge auf die männlichen Genitalien auftreten.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Niedrige motorische Aktivität, Hypodynamie.
  • Mangelhafte Ernährung, Mangel an Vitaminen.
  • Schlafstörung
  • Längerer Stress und Depression.
  • Unregelmäßige sexuelle Aktivität, unregelmäßige Kommunikation.

Es ist extrem selten, in bis zu 10% der Fälle hat eine Frau eine Allergie gegen das Sperma ihres Mannes. Diese Art der Unfruchtbarkeit ist am wenigsten behandelbar. Änderungen des Hormonspiegels können eine Verletzung der Spermienbildung und die vollständige Freisetzung von Ejakulat während des Geschlechtsverkehrs hervorrufen. Wenn keine spezifischen Abweichungen gefunden werden können, die zu einer Unmöglichkeit der Empfängnis führen, wird die Diagnose einer idiopathischen Unfruchtbarkeit gestellt. Die Ursache des Problems kann jedoch meistens durch einige Analysen und Umfragen ermittelt werden. Geduld und Befolgung der Empfehlungen des Arztes führen jedoch meist zu einem positiven Ergebnis.

Warum kann ich nicht schwanger werden?

Gepostet von: admin in Schwangerschaft und Geburt 2017-12-05 0 579 Abrufe

Ein Kind zu haben, ist das natürliche Verlangen fast jeder Frau. Einige junge Frauen nehmen im ersten Zyklus einen Erben auf, andere müssen ihre Schwangerschaft lange planen und sich verschiedenen medizinischen Verfahren unterziehen. In 60% der Fälle treten Konzeptionsprobleme aufgrund von Störungen im weiblichen Fortpflanzungssystem auf. Es gibt viele Gründe für primäre Unfruchtbarkeit, daher bekommen die Mädchen unterschiedliche Antworten auf die Frage: „Warum kann ich nicht schwanger werden?“ In der Arztpraxis. Welche negativen Faktoren behindern die Konzeption?

Warum tritt keine Schwangerschaft auf?

Die Lebensaufgabe jeder Frau besteht darin, Mutter zu werden. Wenn mehrere Versuche, ein Kind zu zeugen, in mehreren Zyklen versagen, entstehen verständliche Ängste - was ist mit dem Körper los? Um zu beginnen, muss man sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, nicht nur für das Mädchen, sondern auch für ihren Partner. Ehefrauen wenden sich an Fachärzte für Gynäkologie und Endokrinologie, Andrologen sind Ehemänner. Wenn ein potenzieller Vater gesund ist, bedeutet dies ein Problem im weiblichen Körper. Warum ein Mädchen nicht schwanger werden kann - die wahrscheinlichen Ursachen für primäre Unfruchtbarkeit sind in allen Fällen unterschiedlich.

1. Mangel an Eisprung

Selbst bei einer gesunden jungen Frau ist eine Konzeption nicht in jedem Menstruationszyklus möglich - 1-2 "fruchtlose" Monate pro Jahr sind die Norm. Je älter die Frau ist, desto mehr leidet sie an der Minderwertigkeit der Ovulationsperiode. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Sie nicht schwanger werden können, auch wenn an den "richtigen Tagen" Geschlechtsverkehr stattgefunden hat.

2. Ungesunder Rhythmus des Lebens

Schlafmangel, schlechte Gewohnheiten, Übergewicht, übermäßiger physischer und psychischer Stress, Stress - diese Faktoren lassen den Körper nicht richtig arbeiten, es treten hormonelle Störungen auf und eine Schwangerschaft nicht.

3. Verschobene Krankheiten und Operationen

Bereits beim ersten Beratungsgespräch stellt der Spezialist Fragen zu den Infektionskrankheiten, die Sie umziehen mussten und ob es operative Eingriffe gab. Eine detaillierte Geschichte wird es uns ermöglichen, das Problem der Konzeption aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und alle Faktoren zu ermitteln, die eine Schwangerschaft verhindern. Der Arzt wird Ihnen ausführlich mitteilen, ob es möglich ist, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken oder nach einer bestimmten Erkrankung des Urogenitalsystems schwanger zu werden.

Was tun, wenn ein Mädchen aus irgendeinem Grund in den ersten drei bis vier Monaten der Planung nicht schwanger werden kann? Junge Damen unter 30 Jahren sollten sich entspannen und warten. Frauen im Alter von 30 Jahren und älter müssen einen Frauenarzt aufsuchen, der nach einer Untersuchung und Labortests eine genaue Diagnose stellt, wenn nach 6 bis 12 Monaten aktiver Versuche keine Schwangerschaft erfolgt. Warum wird das Mädchen nicht schwanger? Meist handelt es sich dabei um bekannte Probleme mit dem Fortpflanzungssystem, die in den meisten Fällen behandelbar sind.

Gynäkologische Probleme, die die Empfängnis verhindern

Warum kann eine Frau nicht schwanger werden? Ärzte beantworten diese Frage nicht sofort. Oft ist die Unfähigkeit, ein Kind zu empfangen, mit einer Funktionsstörung der inneren Organe und der Genitalien verbunden, die durch Infektions- und Autoimmunkrankheiten verursacht wird. Was genau eine Frau daran hindert, schwanger zu werden, ist nur nach zahlreichen Untersuchungen möglich. Was werden die Ärzte zu dem Mädchen sagen, das fragt: "Warum werde ich nicht schwanger?"

Pathologie der Gebärmutter

Ein regelmäßiger Eisprung gibt keine 100% ige Garantie, dass es möglich ist, in diesem Menstruationszyklus schwanger zu werden. In der Arztpraxis wird den Mädchen eine logische Frage gestellt: "Warum kann ich nicht schwanger werden, aus welchen Gründen darf ich keine Mutter werden?" Es gibt Fälle, in denen ein befruchtetes Ei nicht an der Gebärmutterwand haften kann. Die Implantation verhindert vorhandene Tumoren in der Höhle: Fibrome, Zysten, Myome, Narben und andere. Nach der Entnahme- und Rehabilitationstherapie sollten die Konzeptionsversuche wieder aufgenommen werden.

Drossel

Fast alle Frauen kennen die häufige Pilzerkrankung. Kann Soor die Schwangerschaft verhindern? Ärzte argumentieren, dass die Krankheit keine ernsthafte Barriere für die Empfängnis darstellt, aber gleichzeitig verändert ein krankheitsverursachender Pilz den Säuregrad der Vaginalmikroflora und bringt der werdenden Mutter viele unangenehme Empfindungen.

Behindert Soor die Schwangerschaft? Nein! Die Eierstöcke verändern ihre Funktionen nicht, sie verändern den Menstruationszyklus und den hormonellen Hintergrund nicht. Die Schwangerschaft beginnt und das befruchtete Ei wird erfolgreich in die Uteruswand implantiert. Einige Frauen betrachten das Auftreten einer Drossel als erstes Zeichen der Empfängnis.

Erosion

Auf einem gynäkologischen Stuhl betrachtet, kann der Gynäkologe die betroffenen Bereiche um den Gebärmutterhals oder kleine Geschwüre und Wunden um die Öffnung des Gebärmutterhalskanals erkennen. Die primäre Diagnose, die er sagt, ist Erosion. Sehr oft verwechseln die Ärzte der alten Schule diese Pathologie mit einer Pseudoerosion - Ektopie, die für jede dritte Frau eine häufige Erkrankung ist und keiner besonderen Behandlung bedarf. Ein inkompetenter Arzt schlägt vor, dass der Patient den geschädigten Bereich ohne vorherige Untersuchung der Vaginalschleimhaut mittels Kolposkopie verbrennt. Dies ist falsch, und moderne Mediziner empfehlen Frauen, die Kauterisation aufzugeben, bis eine genaue Diagnose gestellt ist.

Wenn die erosive Formation bestätigt ist, kann der Arzt seinen negativen Einfluss auf die Empfängnis angeben. Kann man mit Erosion schwanger werden? Die Krankheit selbst bedroht die Empfängnis nicht. Kann bei einer Erosion schwanger werden? Natürlich empfehlen die Ärzte vor der Planung einer Schwangerschaft dringend, sich von der Ausbildung zu befreien, nachdem sie die Gründe für ihr Auftreten ermittelt haben. Die Erosion geht meist mit Infektionen einher, die die Entwicklung des Embryos negativ beeinflussen und zu einer Infektion des Fötus führen können. Das Epithel im Bereich der Gewebeschäden entzündet sich und wird dünner, was zu einer vorzeitigen Abgabe führt.

Kann man während der Gebärmutterhalskrebs-Erosion schwanger werden? Du kannst Wenn es jedoch in den frühen Stadien der Schwangerschaft erkannt wird, muss sich die Frau einer Antibiotikatherapie unterziehen, was sich negativ auf den Fötus auswirkt. Es ist viel besser, die Krankheit im Voraus durch Kauterisation, Zerstörung durch einen Laser, elektrischen Strom, Kryo oder Radiokopf zu beseitigen.

Polyzystischer Eierstock

Diese Krankheit wird von Veränderungen im hormonellen Hintergrund und der Struktur der Fortpflanzungsorgane selbst begleitet. Aufgrund eines unregelmäßigen Menstruationszyklus kann eine Frau den Eisprung und die geeignetsten Tage für die Empfängnis nicht mit herkömmlichen Methoden bestimmen. Mit PJ wird die Produktion von Sexualhormonen reduziert, der betroffene Eierstock wird vergrößert und seine Oberfläche wird mit einer Kapsel bedeckt, die die Freisetzung des Eies verhindert.

Blasenentzündung

Jede Krankheit kann die Schwangerschaft unbegrenzt verzögern. Besonders gefährliche Erkrankungen des Urogenitalsystems. Blasenentzündung ist eine davon. Die Infektion der Blase ändert ihre Funktion und führt zur Entwicklung des Entzündungsprozesses. Kann ich mit Blasenentzündung schwanger werden?

Im Primärstadium droht die Krankheit nicht bei der Empfängnis. Entzündungen haben keinen Einfluss auf die Genitalien und nicht auf den Zervixschleim. Die Samenzelle kann das Ei leicht erreichen und befruchten.

Kann ich im fortgeschrittenen Stadium mit Blasenentzündungen schwanger werden? Wenn sich die Infektion auf die Fortpflanzungsorgane ausgeweitet hat, können Probleme nicht vermieden werden. Eine unbehandelte Blasenentzündung verursacht Adhäsionen in den Eileitern und verursacht Chlamydien, Mykoplasmose und Ureaplasmose. Um diese Krankheiten ohne Antibiotika zu heilen, wird dies nicht funktionieren. Daher sollten Sie sich an den Urologen wenden, um sich während der Planungsphase medizinisch beraten zu lassen.

Wenn keine der oben genannten Pathologien bei einer Frau diagnostiziert wird und die lang erwartete Schwangerschaft den Angriff nicht eilig hat, diagnostiziert der Arzt "Unfruchtbarkeit unbekannter Herkunft" und schlägt dem Patienten vor, sich einfach zu entspannen, das Leben zu genießen und sich von der Planung zu erholen. Je weniger Sie glückliche Veränderungen erwarten, desto schneller passieren sie!

Warum kann ein Mädchen nicht schwanger werden?

Wenn wir über sekundäre Unfruchtbarkeit sprechen, kann die Ursache ein Problem mit dem weiblichen Körper sein, es können Schwierigkeiten beim Mann oder beides gleichzeitig auftreten, was spezielle Tests und die Konsultation eines Spezialisten erfordert. Es lohnt sich auch darauf zu achten, dass es sich lohnt, zwischen den Geburten eine Pause von 18 Monaten einzulegen und den Körper sich erholen zu lassen.

Eine der möglichen Ursachen für Unfruchtbarkeit ist die Altersgrenze, da es sich in diesem Fall nicht lohnt, Zeit zu verlieren. Natürlich ist alles rein individuell, aber Sie sollten es trotzdem nicht vergessen. Es wird nicht empfohlen, Zeit und Gesundheit mit schlechten Gewohnheiten zu verbringen, da dies einer der Hauptfaktoren für Unfruchtbarkeit sowie die Umwelt sowie Lebensbedingungen und Übergewicht ist.

Warum ein junges Mädchen keine Kinder bekommen kann

In jüngeren Jahren gibt es viele Vorurteile, mit denen man nicht immer zurechtkommt. Eine davon hängt mit der Tatsache zusammen, dass die ersten erfolglosen Versuche, schwanger zu werden, die letzten sind und dass es nie wieder eine Chance geben wird, Mutter zu werden. Tatsächlich haben diese Argumente nichts mit dem tatsächlichen Stand der Dinge zu tun. Es ist nicht überflüssig, einen erfahrenen Spezialisten zu beauftragen, der in dieser Angelegenheit einen erfahrenen Spezialisten zu Rate ziehen kann, der alle Fragen beantworten wird, je nach Situation mit beiden Partnern.

Fehlgeburt, Eisprung, Menstruation, Abtreibung und Fehlgeburt

Solche Situationen sind nicht ungewöhnlich und in diesen Fällen wird alles individuell sein. Manche Menschen schaffen es, auch nach einer Fehlgeburt auf die übliche Weise schwanger zu werden, während andere Schwierigkeiten damit haben.

Hier gibt es viele Nuancen. Zum Beispiel Unverträglichkeit mit einem Mann, der, obwohl selten, eine solche unangenehme Situation verursacht. Es hilft, die Befragung beider Ehepartner abzuschließen. Danach können Sie spezifische Empfehlungen zur Erfüllung des geschätzten Traums geben.

Warum kann eine gesunde Frau keine Kinder bekommen?

Vergessen Sie nicht, dass die Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Frauen mit verschiedenen Faktoren verbunden sein können, einschließlich der Beziehung mit konstantem Stress und Zyklusstörungen, die heute nicht ungewöhnlich ist.

Wenn es weniger als einundzwanzig Tage oder mehr als fünfunddreißig Tage ist, kann das Problem einfach nicht gelöst werden. In extremen Fällen können Sie Hilfe von der IVF-Technologie anfordern oder auf die Ersatzmutterschaft achten, die heute als ganz normale Praxis gilt.

Wenn es beim ersten Mal fehlschlägt

Zu den Hauptgründen, die zu diesem Ergebnis führen, stehen nicht nur das Alter, sondern auch der Eisprung, ständiger Stress und vieles mehr im Vordergrund. Details zu einer bestimmten Situation können nicht in einem einzigen Artikel dargestellt werden. Am besten wenden Sie sich an einen Frauenarzt, um eine umfassende Beratung zu erhalten, die umfassende Antworten liefert, die erst nach Erhalt der Ergebnisse einer vollständigen Untersuchung gegeben werden.

Welche Tests müssen bestanden werden?

Das Problem kann auf der mentalen Ebene liegen und nicht nur. Selten, aber es kommt vor, dass ein Mann keine Kinder haben kann. Wenn wir über das Bestehen von Tests sprechen, werden sie einzeln zugewiesen. Stellen Sie sicher, diejenigen, die das Vorhandensein von Infektionskrankheiten aufweisen, aufzugeben, da dies eine der möglichen Ursachen für dieses Problem ist.

Mit Sicherheit werden Blut und Urin verabreicht, wodurch Entzündungen und Nierenprobleme beseitigt werden können. Es ist ebenso wichtig, Testergebnisse für Chlamydien, Gardnerella, Mykoplasmen und andere Krankheiten zu erhalten, die heutzutage keine Seltenheit mehr sind. Frauen müssen sich einer Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens der Brustdrüse unterziehen, die für den Körper harmlos ist und vollständige Informationen über alle im Körper ablaufenden Vorgänge liefert. Ebenso wichtig ist es, das erworbene Immunschwäche-Syndrom, Hepatitis und Syphilis beider Ehepartner zu beseitigen und auf normale Schilddrüsenfunktion zu testen.

8 Gründe, warum eine Frau nicht schwanger werden kann

Für viele Frauen ist die zweite und dritte Schwangerschaft leicht, auch wenn sie bereits 35 oder sogar mehr ist. Es gibt jedoch nach wie vor einen relativ großen Prozentsatz von Frauen, die kein Kind gebären können, obwohl ihre Gesundheit auf den ersten Blick in Ordnung ist. Wenn Sie zu dieser Kategorie von Frauen gehören, können Sie möglicherweise nicht den wahren Grund für erfolglose Versuche, ein Kind zu zeugen, erraten. Vielleicht ist dies ein unbedeutendes Problem, das nicht schwer zu beseitigen sein wird, und Sie können es nicht einmal erraten. Wir präsentieren eine Liste mit wenig bekannten Gründen, warum Sie nicht schwanger werden können.

1. Probleme mit dem Sexualprozess selbst

Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner beim Sex alles richtig machen und keine offensichtlichen Fehler machen. Aus diesem Grund kann sogar eine Ehe zerstört werden, und ich bin sicher, dass Sie dies definitiv nicht wollen. Was bedeutet das?

  • Mangel an sexuellem Verlangen.
  • Mangel an grundlegenden Kenntnissen darüber, wie vaginaler Sex auftreten soll.
  • Missverhältnis zwischen sexueller Orientierung.
  • Erektionsprobleme.
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Vorzeitige Ejakulation.
  • Falsche Enge der Vorhaut.
  • Peyronie-Krankheit
  • Probleme bei Frauen, wie Vagina, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, enges oder festes Jungfernhäutchen, eine enge Öffnung in der Vagina.

Wenn Sie keines dieser Probleme beim Sex haben, müssen Sie das Sperma Ihres Partners analysieren. Vielleicht gibt es eine Antwort darauf.

2. Falsche Regelmäßigkeit

Ich hoffe, Sie verstehen den Befruchtungsprozess. Dies geschieht also nur dann, wenn das Sperma mit dem Ei interagiert, das wiederum einmal im Monat reift und nur zwischen 24 und 48 Stunden zur Befruchtung zur Verfügung steht. Der Eisprung tritt innerhalb von 14 Tagen bis zum nächsten ersten Menstruationstag auf. Die größte Chance, dass Sie schwanger werden, besteht innerhalb von fünf Tagen vor und fünf Tagen danach sowie am Tag des Eisprungs. Wenn Sie also sehr selten Sex haben, besteht die Chance, dass Sie einfach den „gleichen“ glücklichen Tag verpassen.

3. künstliches Schmiermittel

Künstliche Schmierstoffe mit verschiedenen angenehmen Aromen, die wir in Apotheken kaufen, halten das Sperma normalerweise zurück und lassen es nicht zu, dass es sich in Richtung Ei bewegt. Es stellt sich heraus, dass sie als eine Art Verhütungsmittel dienen, das Sie in diesem Fall überhaupt nicht brauchen.

4. Schäden an der Gebärmutterschleimhaut

Wenn die Gebärmutterschleimhaut beschädigt ist, verhindert sie eine Schwangerschaft, da der Zustand des Endometriums für sie perfekt sein sollte. Die Hauptursachen für Verletzungen können Infektionen sein, einschließlich sexuell übertragbarer Infektionen und sogar Tuberkulose.

5. "blockierte" Eileiter

Die Eizelle bewegt sich vom Eierstock zur Gebärmutter durch die Eileiter. Wenn es keinen Durchgang gibt, gelangen die Spermien nicht dazu. Die häufigsten Gründe dafür sind verschiedene Infektionen und Tuberkulose.

6. Es gibt keine Gelegenheit für die Entwicklung des Fötus.

Manchmal kommt es vor, dass die Spermatozoen in die Eizelle geraten zu sein scheinen und die Empfängnis erfolgt ist, aber der Uterus kann den Fötus nicht halten und es kommt zu einer Fehlgeburt. Bei manchen Frauen wiederholt sich dieses Phänomen oft. Es ist notwendig, einen Arzt zur Behandlung zu konsultieren.

7. Inkompatibilität der Partner

Und es kommt auch vor, dass beide Partner gesund sind, sich aber hinsichtlich der Geburt nicht füreinander eignen. Sie können den Befruchtungsprozess nicht alleine durchführen, und medizinische Eingriffe helfen ihnen dabei. Die Schuldigen dieser Situation sind die immunologischen und genetischen Eigenschaften der Partner.

8. Unerklärliche Ursache für Unfruchtbarkeit

Leider ist es manchmal unmöglich, einen bestimmten Grund zu finden, warum eine Frau nicht schwanger werden kann, und es wird eine so unangenehme Diagnose gestellt. Es ist in etwa 26% der Paare vorhanden. In solchen Fällen gibt es natürlich eine logische Erklärung für alles, aber die Anomalie ist so unverständlich oder nicht sichtbar, dass es unmöglich ist, den Grund dafür herauszufinden. Und selbst der erfahrenste Spezialist ist machtlos.

Vergessen Sie nicht, dass die Ursache dieses Problems eine schlechte Umwelt sein kann, Stress durch zu schnelles Leben und folglich eine schlechte Ernährung. Und eine Frau wie keine andere sollte dieser Frage besondere Aufmerksamkeit widmen, wenn sie eine Schwangerschaft plant. Lesen Sie dazu mehr im Artikel - 6 Regeln für eine gesunde Ernährung bei der Planung einer Schwangerschaft.

Vielleicht haben Sie etwas zu dieser Liste hinzuzufügen? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten!

Warum kann ein Mädchen nicht schwanger werden?

Es kommt oft vor, dass ein Mädchen nicht schwanger werden kann, warum es so wichtig ist, im Detail zu verstehen. Also sofort eindeutig zu beantworten, warum der Körper keine Empfängnis zulässt, wird nicht funktionieren. Um die Hindernisse zu bestimmen, muss ein Gynäkologe untersucht werden. Von der Befruchtung beeinflusst nicht nur die somatische Gesundheit, sondern auch die vorherrschende psychoemotionale Situation sowie die Wohnregion.

Auf die Frage, warum das Mädchen nicht schwanger werden kann, nennen Experten verschiedene Gründe. Die Unmöglichkeit der Empfängnis ist oft mit einer beeinträchtigten Arbeit nicht nur des Genitales, sondern auch anderer innerer Organe verbunden. Daher ist es notwendig, die häufigsten Bedingungen und Krankheiten zu berücksichtigen, bei denen ein Mädchen keine Mutter wird.

Eisprung

In Anbetracht der Frage, warum es unmöglich ist, schwanger zu werden, müssen zunächst die Gründe für den Eisprung gesucht werden. Die Ärzte stellen fest, dass fast 40% der Frauen unter der Ovulationsdauer leiden. Während des gesamten Fortpflanzungszeitalters finden im Körper der Frau bestimmte Prozesse statt, die für die Reifung des Eies und seine Freisetzung in die Gebärmutterhöhle verantwortlich sind.

Wie kommt es zum Eisprung?

Nach dem aktiven Spermakontakt mit der weiblichen Fortpflanzungszelle erfolgt eine Befruchtung, bei der die Entwicklung eines neuen Organismus beginnt. Wenn der Eisprungprozess beeinträchtigt ist, ist es unmöglich, schwanger zu werden, weshalb es so einfach zu erklären ist. Tatsache ist, dass das Ei in diesem Zustand einfach nicht in die gewünschte Zone gelangt bzw. keine Befruchtung stattfindet.

Eine Verletzung des Eisprungs tritt häufig auf, wenn schwere Infektionskrankheiten auftreten. Dies ist auch der Grund, warum eine Frau nicht schwanger werden kann. Wenn Sie Begleiterkrankungen nicht sofort behandeln, führt dies unweigerlich zu Unfruchtbarkeit.

Rohrverstopfung

In Anbetracht der Gründe, warum eine Frau nicht schwanger werden kann, müssen Sie bedenken, dass fast 30% der Sexualärzte Abweichungen in der Entwicklung der Eileiter feststellen. Oft ist dieses Organ entweder verstopft oder beschädigt, was häufig nach unsachgemäßem Abbruch, schlechter operativer Behandlung, ektopischer Schwangerschaft, Pathologie der Eileiter und der Gebärmutter selbst geschieht.

Wenn es einer Frau nicht gelingt, schwanger zu werden, können die Ursachen in geschlossenen Eileitern verdeckt werden, die bei komplexen Infektionskrankheiten wie Syphilis oder Gonorrhoe, Trichomoniasis oder Chlamydien auftreten. Auf die Frage, warum es unmöglich ist, ein Kind zu zeugen, sagen Experten, dass die Samenzelle mit dem geschlossenen Eileiter nicht in die Eizelle eindringen und sie befruchten kann.

Pathologie des Gebärmutterhalses

Paare fragen sich oft, warum eine Frau nicht schwanger wird oder warum keine Empfängnis stattfindet. Wenn mit dem Eisprung alles in Ordnung ist und es keine Diagnose wie eine Verstopfung der Eileiter gibt, können der nächste Faktor, der die Empfängnis verhindert, verschiedene Pathologien des Gebärmutterhalses sein.

Zervikale Erosion

Bei normaler Entwicklung des weiblichen Hauptgenitals ist der Kanal ausreichend mit Schleim gefüllt. Dieses Schmiermittel wird benötigt, um die Spermienbewegung durch die Eileiter zu verbessern. Bei Verstößen fehlt der Schleim entweder vollständig oder das Volumen ist unzureichend, und der Schleim selbst ist zu dünn, wodurch verhindert wird, dass das Spermatozoon das Ei erreicht, und es ist unmöglich, ein Kind zu begreifen.

In Gegenwart von pathogenen Bakterien verändert der Schleim auch seine chemische Zusammensetzung. Die Infektion erfolgt häufig durch sexuellen Kontakt mit dem Träger der Krankheit. Die Pathologie kann jedoch auch bei Fehlfunktion der schleimbildenden Drüsen, bei Erosion des Gebärmutterhalses oder seiner Entzündung erhalten werden.

Wenn beide gesund sind, kann man eigentlich nicht lernen, warum man nicht schwanger werden kann, nachdem man eine vollständige Umfrage unter den Sexualpartnern durchgeführt hat. Vielleicht gibt es verborgene Pathologien, die die Konzeption stören.

Endometriose

Probleme bei der Konzeption eines Kindes können bei Frauen mit einer Krankheit wie Endometriose auftreten. Diese Pathologie ist durch die Vermehrung von Endometriumzellen außerhalb der inneren Auskleidung der Gebärmutterwände gekennzeichnet. Auf die Frage, warum man nicht mit dieser Krankheit schwanger werden sollte, weisen Experten darauf hin, dass der Adhäsionsprozess zu einer Störung des Eisprungs und zu Fehlfunktionen des Fortpflanzungssystems führt.

Eine vermutete Pathologie kann ein starker Schmerz in der Menstruationsblutung im Vorfeld sein, das Mädchen auch Fieber, kann eine unnatürliche Auswahl von Braun wirken. Endometriose muss dringend behandelt werden, und es wird nicht empfohlen, dies selbst zu tun, es ist eine qualifizierte Gynäkologin erforderlich. Ohne Therapie kann Unfruchtbarkeit auftreten.

Neben anderen Gründen, warum ein Mädchen nicht schwanger wird, unterscheiden Ärzte auch diese:

  1. Angeborene oder erworbene Fehlbildungen des Uterus, die sowohl auf genetischer Ebene als auch nach einem falsch durchgeführten chirurgischen Eingriff übertragen werden können.
  2. Verschiedene entzündliche Prozesse, die nach infektiösen Pathologien sowie vor dem Hintergrund eines geschwächten Immunsystems voranschreiten.
  3. Zystische Formationen und Tumoren von gutartigem Charakter.

Dies ist alles, was die eindeutige Schwangerschaft beeinträchtigt. Darüber hinaus erfordert jede gegebene Krankheit oder Störung eine Behandlung, Korrektur, sonst tritt früher oder später weibliche Unfruchtbarkeit auf.

Polyzystischer Eierstock

Die zuvor diskutierten Gründe für die Unfähigkeit, schwanger zu werden, können von einer solchen Pathologie wie dem polyzystischen Ovar begleitet werden. In diesem Fall verändert sich die Krankheit im weiblichen Körper und die Hormonspiegel sowie die Struktur der Eierstöcke. Unter den ausgeprägtesten äußeren Anzeichen der Entwicklung des pathologischen Prozesses unterscheiden Ärzte den instabilen Menstruationszyklus sowie die männliche Behaarung der Haut.

Auf die Frage, warum es unmöglich ist, mit einer solchen Pathologie schwanger zu werden, weisen Experten darauf hin, dass der Reproduktionsprozess von Sexualhormonen mit PJ reduziert wird. Es ist möglich, eine Krankheit nur im Rahmen der Ultraschalldiagnostik zu diagnostizieren. Bei der Untersuchung wird ersichtlich, welcher Eierstock betroffen ist, wenn er größer wird.

Der Eierstock ist etwa doppelt so groß wie normal und seine Oberfläche ist mit einer speziellen Kapsel bedeckt. Die Schale verhindert das Eindringen des Eies in das Innere, auch bei voller Reifung bzw. bei der Frage, warum, wenn Sie schwanger werden möchten, nicht funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass es keinen polyzystischen Eierstock gibt.

Um zu verstehen, dass die Frau nicht schwanger werden kann, muss auch die hohe Wahrscheinlichkeit einer Kombination von Gründen beachtet werden. Es ist nicht immer so, dass die Empfängnis nur durch einen negativen Faktor behindert wird, häufig treten sie in Kombination auf.

Ich kann keine schwangeren Gründe bekommen

Die Gründe für die Unmöglichkeit der Konzeption

Kann nicht schwanger werden, warum dies nicht geschieht? Die Frage ist ziemlich ernst, sie beunruhigt viele Frauen. Nur ein Arzt kann das Fehlen einer Schwangerschaft genau diagnostizieren und die Gründe für die Unmöglichkeit der Empfängnis erklären. Nm kann nur die möglichen Ursachen für Unfruchtbarkeit berücksichtigen.

Zunächst müssen Sie daran denken, dass bei Frauen ein solches Phänomen wie der Eisprung nicht dauerhaft ist, das heißt, es tritt nicht jeden Monat auf. Dies bedeutet, dass sich eine absolut gesunde Frau im Menstruationszyklus nicht immer vorstellen kann. Für 20-jährige Frauen gilt es als normal, 2-3 „unfruchtbare“ Monate im Jahr zu haben.

Und je älter die Frau ist, desto mehr werden solche Monate. Aus diesem Grund sollte man die Schwangerschaft nicht verzögern, da die Zeit bei der Empfängnis noch lange kein Assistent ist.

Wenn eine Frau sagt: „Ich kann nicht innerhalb einiger Monate schwanger werden“, welchen Rat kann sie geben? Wenn Sie unter 30 Jahre alt sind, besteht kein Grund zur Besorgnis. Aber eine Frau, die über 30 Jahre alt ist, muss einen Arzt aufsuchen, da die Feststellung der Gründe für das Ausbleiben einer Schwangerschaft und Behandlung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Der größte Mythos ist, dass nur eine Frau an Unfruchtbarkeit schuld ist. Die Untersuchung sollte von beiden Partnern durchgeführt werden. Dies ermöglicht die genauere Diagnose und Identifizierung eines Partners, der Probleme mit der Fortpflanzungsfunktion hat.

Eine Frau wird von einem Endokrinologen und einem Frauenarzt untersucht, Männer von einem Andrologen. Wenn die Hauptursache für Unfruchtbarkeit ein Mann geworden ist, dann liegt dies an der geringen Anzahl der produzierten Spermien oder ihrer geringen Mobilität.

Wenn eine Frau fragt, warum ich nicht schwanger werden kann, gibt es viel mehr Antworten.

1. Spermatozoen werden durch Zervixschleim blockiert (der populäre Name für dieses Phänomen ist "allergisch auf ihren Ehemann"). Bei einer gesunden Frau fördert der Zervixschleim die Spermatozoen. Bei einigen Frauen bilden sich jedoch Antikörper auf den Spermien, wodurch die Spermien im Zervixschleim blockiert werden und absterben. Mit einer rechtzeitigen Diagnose wird dieses Phänomen wirksam behandelt.

Das Verhalten des Zervixschleims bestimmt den postkoitalen Test, der während des Eisprungs durchgeführt wird. Nach 4-6 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr bei einer Frau wird der Zervixschleim zur Analyse genommen und eine Diagnose festgestellt, wenn immobilisierte Spermatozoen festgestellt werden. Der Frau wird für mehrere Monate eine immunsuppressive Therapie und die Anwendung der Barrierekontrazeption verordnet. Wenn die Ergebnisse nach Abschluss der Behandlung negativ bleiben, kann das Paar nur ein Kind durch ICSI oder IVF empfangen.

2. Mangel an Eisprung Manchmal fehlt dieser Prozess völlig. Darüber hinaus kann bei jungen Frauen das vollständige Fehlen des Eisprungs beobachtet werden, und der Grund dafür ist der negative Einfluss endokriner Faktoren (Trauma, Gehirntumor, Hyperprolaktinämie), Schilddrüsenerkrankungen (polyzystisches Ovarialsyndrom, Hyperthyreose). Zu den Gründen für den Mangel an Eisprung gehören auch ein Mangel oder Übergewicht, starker Stress und übermäßige Bewegung. Wenn der Grund für die Unfruchtbarkeit das Fehlen des Eisprungs ist, schreibt der Arzt die Stimulierung dieses Prozesses mit Hilfe von Medikamenten vor.

3. Verstopfung der Eileiter. Die Ursachen dieser Pathologie können mehrere sein. Die Hauptursache ist das Vorhandensein entzündlicher Prozesse, unter anderem können sexuell übertragbare Infektionen (Gonorrhoe, Chlamydien, Syphilis), entzündliche Prozesse im Uterus (Endometritis) und in den Eileitern (Salpingitis) auftreten. Die Ultraschall-Hysterosalpingographie wird verwendet, um die Stellen der gebildeten Adhäsionen festzustellen.

4. Endometriose. Ein charakteristisches Merkmal dieser Krankheit ist ihre langsame Entwicklung, sie ist asymptomatisch, außer... Unfruchtbarkeit. Darüber hinaus wird bei jeder zweiten Frau, die an Endometriose leidet, Unfruchtbarkeit beobachtet. Bei einer solchen Krankheit ragt das Gewebe der Gebärmutter darüber hinaus.

Gleichzeitig bilden sich Zysten und Narben, die den Beginn einer Schwangerschaft verhindern. Wenn eine hormonelle Behandlung nicht wirksam ist, ist bei dieser Krankheit eine Operation angezeigt.

5. Pathologie der Gebärmutter Selbst wenn der Eisprung rechtzeitig auftritt, kann eine Schwangerschaft jedoch nicht auftreten. Die Eizelle wird befruchtet, kann sich aber nicht in die Gebärmutterwand einpflanzen.

Der Grund dafür kann das Vorhandensein von gutartigen oder bösartigen Tumoren sein. Eine Implantation ist auch nicht in Gegenwart von Myomen, Zysten, Myomen und anderen Krankheiten möglich.

Bei Frauen, die an Unfruchtbarkeit leiden, gibt es in der Regel mehrere solcher Pathologien. Der Arzt stellt die Diagnose „Unfruchtbarkeit unklarer Genese“, wenn keine der oben genannten Pathologien bei einer Frau gefunden wird und die Schwangerschaft nicht auftritt.

Willst du eine Mama sein? Konsultieren Sie rechtzeitig einen Arzt!

Tipp 1: Warum kann das Mädchen nicht schwanger werden?

Es kommt gelegentlich vor, dass die gewünschte Schwangerschaft nicht auftritt und dann verschiedene Gedanken und Fragen in den Kopf der Frau kriechen. Tatsächlich sind Aufgaben mit Empfängnis in der Ferne keine Seltenheit, und es gibt viele Gründe, warum ein Mädchen nicht schwanger werden kann.

Tipp 2: Warum eine Frau nicht schwanger werden kann

Der Wunsch, Eltern zu werden, ist praktisch jedem Menschen eigen. Wenn Sie versuchen, Ihr eigenes Kind zur Welt zu bringen, sehen sich viele vor einer Reihe von Fallen. In diesem Fall ist die Diagnose Unfruchtbarkeit und sie beginnen, die Ursachen herauszufinden.

Warum nicht schwanger werden?

Viele Mädchen fingen an, diese Frage zu stellen. Als ich kürzlich durch die Weiten des Internets wanderte, stieß ich auf diesen kleinen Artikel. Ich denke, dass viele interessant sein werden zu lesen. An die falsche Adresse, sorry.

Warum nicht schwanger werden?

Hier ist das Gespräch, das in einem der Büros der gewöhnlichsten weiblichen Konsultation stattfand. "Doktor, ich möchte so viel schwanger werden, aber ich bekomme nichts", beschwerte sich eine junge Frau, 25, eine Frau beim Frauenarzt, "der Ehemann ist wütend. Er sagt, dass er alles in Ordnung hat, dass es meine Schuld für Kinderlosigkeit ist. Nun, was soll ich tun? “„ Nun, meine Liebe, Sie sollten nicht so verzweifeln, vielleicht sind Sie einfach müde, Sie haben Stress gelitten, in letzter Zeit gab es viel Arbeit. Machen Sie Urlaub, fahren Sie mit dem Mann zum Meer. Du siehst, von dort kommst du schon mit einem Tum. Und wenn nicht, machen wir Tests, suchen nach Gründen und werden behandelt. Und sag ihrem Mann, er soll aufhören, dich zu ziehen. Es gibt 50 Prozent der unfruchtbaren Paare auf der Welt. Und nicht nur Ehefrauen sind schuld, sondern auch Ehemänner. “ Was im Leben eines Besuchers der Frauenarztpraxis nach einem Ausflug zum Meer geschah, ist still. Ja, und es spielt im Allgemeinen keine Rolle. Viel mehr interessiert uns die Frage, warum ein gesundes Mädchen oder eine Frau auf den ersten Blick nicht lange schwanger werden kann, worauf kommt es an und was sind die Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit im Allgemeinen.

Warum nicht von einer völlig gesunden Frau schwanger werden?

Hier ist ein Paradoxon, das passiert: Sie und Ihr Partner sind völlig gesund und die Kinder erscheinen nicht alle. Warum kann eine absolut gesunde Frau nicht schwanger werden, sobald sie sich für ein Baby entschieden hat? Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Emotionaler Stress Es kommt manchmal vor, dass eine Frau, die Mutter werden will, in dieser Angelegenheit so fixiert ist, dass sie an nichts anderes mehr denken kann. Und als sie sieht, dass sie auf keine Weise schwanger werden kann, gerät sie in Panik. Ein solcher emotionaler Zustand verschlimmert die Situation noch mehr und es entsteht ein Teufelskreis. Break it kann nur die Situation und emotionale Erleichterung verändern. Zum Beispiel eine Reise zum Meer und die Aufmerksamkeit des Ehepartners.
  2. Körperliche Erschöpfung Dies ist der zweithäufigste Grund, warum eine Frau es nicht schafft, lange Zeit schwanger zu werden. Die Lösung des Problems ist die gleiche wie im vorherigen Fall, ein Szenenwechsel und eine gute Erholung.
  3. Inkompatibilitätspartner. Wenn eine Frau lange Zeit nicht schwanger wird und alle Hauptuntersuchungen normal sind, ist höchstwahrscheinlich die banale Inkompatibilität zwischen Ehemann und Ehefrau die Ursache für Unfruchtbarkeit. Um dies zu bestätigen oder abzulehnen, ist eine immunologische Analyse erforderlich. Wenn er sich als positiv herausstellt, muss er entweder annehmen und ohne Kinder leben oder einen anderen Ehemann suchen.

Warum nicht schwanger werden - andere Gründe

Aber die oben genannten Gründe, warum ein Mädchen oder eine Frau nicht schwanger werden kann, sind nicht die einzigen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Konzeption und Anhaftung der Eizelle in der Gebärmutter beeinflussen.

  1. Infektionskrankheiten. Herpes, Chlamydien, Syphilis und andere Krankheiten reduzieren die Möglichkeit einer vollständigen Empfängnis und das Tragen eines gesunden Babys erheblich. Wenn Sie mit einem normalen Menstruationszyklus nicht schwanger werden können, müssen Sie zunächst einen Abstrich für das Vorhandensein einer Infektion machen. Schließlich kann die Mehrzahl der pathologischen Bakterien und Viren jahrelang in unserem Körper leben, ohne sich bestimmten günstigen Umständen zu stellen. Zum Beispiel Hypothermie oder Verlust der Stärke des Immunsystems.
  2. Trophische Veränderungen und Tumoren. Dazu gehören die Unterentwicklung der weiblichen Genitalorgane, die Verstopfung der Eileiter, die Endometriose und verschiedene Tumore. Ein erfahrener Arzt kann diese Ursachen während einer manuellen Untersuchung vermuten. Ultraschall, Endoskopie und Biopsie (ein Gewebe nehmen und studieren) helfen, dies zu bestätigen.
  3. Hormonelle Störungen. In den letzten zehn Jahren wurde dieser Grund zur häufigsten Antwort auf die Frage, warum ein Mädchen oder eine Frau nicht schwanger werden kann. Die Strahlenbelastung und der allgemeine Zustand der Ökologie beeinflussen die Schilddrüse und die Hypophyse stark. Und ihr Versagen führt oft zu hormoneller Unfruchtbarkeit. Wenn eine Frau sich während eines Jahres nicht vorstellen kann und gleichzeitig einen Menstruationszyklus, Gewichtszunahme und Haarwuchs an für Frauen untypischen Stellen versagt, sollten Sie zum Endokrinologen gehen und einen Bluttest auf Hormonspiegel durchführen lassen.

Es gibt andere Gründe, warum eine Frau nicht lange schwanger wird. Zum Beispiel erbliche Veranlagung oder Infektionen in der Kindheit. Um sie alle zu beschreiben und zu betrachten, benötigen Sie mehr als ein dickes Buch. Und wenn dieses Problem Sie schon besucht hat, verzweifeln Sie nicht. Gehen Sie zu den Ärzten, werden behandelt, und ein Storch wird in Kürze Ihr Haus besuchen.


Danke an alle, die bis zum Ende gelesen haben. Ich hoffe, dass der Artikel für Sie nützlich war.