Einzigartige Paste Fitolizin: wie mit Zystitis, Bewertungen des Medikaments zu nehmen

Prävention

Die Symptome einer Blasenentzündung machen in der Regel plötzlich nach und die Behandlung einer entzündlichen Erkrankung des Harnsystems kann lange Zeit in Anspruch nehmen. Phytolysin ist das bekannteste pflanzliche Arzneimittel, das die komplexe Behandlung mit antibakteriellen Mitteln ergänzt. Mit krampflösender und harntreibender Wirkung verstärkt Fitolysin, das bei Zystitis verschrieben wird, die Wirkung von Antibiotika, wenn es gemäß den Anweisungen der Zubereitung eingenommen wird.

Lebhafte Manifestationen einer Blasenentzündung

Laut Statistik leiden Frauen aufgrund der charakteristischen Merkmale der physiologischen Struktur der Urogenitalorgane häufiger an einer Blasenentzündung. Die Hauptursache für eine Zystitis ist die Infektion mit bestimmten Bakterien, was zu einer Entzündung der Schleimhaut der inneren Blasenoberfläche führt. Die Krankheit wird durch folgende Symptome angezeigt:

  • Schmerzen, Schneiden und Brennen von unterschiedlicher Intensität beim Wasserlassen;
  • häufiges Drücken auf die Toilette mit unwillkürlichem Urinabzug;
  • Trübung des Harns, das Auftreten von Blut.

Eine Zystitis ohne rechtzeitige Behandlung verwandelt sich in eine chronische Pathologie, deren Verschlimmerung von hohem Fieber begleitet wird. Zusammen mit anderen Medikamenten wird Fitolysin dem Programm der komplexen Therapie einer unangenehmen Krankheit hinzugefügt, die die weitere Ausbreitung der Infektion verhindert.

Die Einzigartigkeit der Droge

Nach Meinung von Ärzten beruht die Hilfe von Fitolysin auf seiner ungewöhnlichen Zusammensetzung. Das Medikament ist ein komplexer Multikomponentenkomplex mit einer pflanzlichen Zusammensetzung. Das Naturprodukt des polnischen Pharmaunternehmens sind nicht die üblichen Pillen, sondern die Paste in einer Aluminiumtube mit einem Volumen von 100 mg. Die Einzigartigkeit des Arzneimittels ist nicht auf die Zusammensetzung und die Form der Freisetzung beschränkt. Die ursprüngliche Salbe ist kein äußeres Hilfsmittel und wird bei oraler Zystitis angewendet.

Grünlich-braune Teigwaren mit einem bestimmten Aroma werden zur Herstellung einer Suspension verwendet, die oral eingenommen werden muss. Die Heilzusammensetzung der Naturheilkunde umfasst Extrakte der folgenden pflanzlichen Substanzen.

Wenn Medikamente verschrieben werden

  • Mit Symptomen einer akuten Zystitis sowie chronischer Pathologie.
  • Mit der Krankheit Pyelonephritis und Urethritis Anzeichen einer Prostatitis.
  • Nephrolithiasis (Nierensteine, Harnwegsraum).
  • Als Vorbeugung gegen Urolithiasis.

Laut Berichten von Frauen, die Phytolysin gegen Symptome einer Blasenentzündung verwenden, schädigt die Einnahme der Lösung die Nieren und die Leber nicht. Im Gegensatz zur Einnahme von Pillen lindert pflanzliche Paste Entzündungen schneller, lindert Krämpfe und schmerzhaftes Brennen. Aufgrund seiner diuretischen Eigenschaften hilft das Gel, schädliche Substanzen vor dem Hintergrund einer antibakteriellen Therapie auszuspülen.

Merkmale der Behandlung mit Phytolysinpaste

Wenn Sie sich auf die Anweisungen zu dem Medikament konzentrieren, sollten Sie die Verwendung mit Ihrem Arzt vereinbaren, da die Einnahme des Gels im Inneren von Erwachsenen und Kindern auf unterschiedliche Weise erfolgen sollte. Die Wirkung des Medikaments trägt nicht zu einer Beeinträchtigung der Bewegungskoordination bei, verringert nicht die psychomotorische Reaktion. Die Behandlung schränkt die Funktion der Transportfahrer nicht ein, und die Verwendung von Fitolysin-Gel ist viel einfacher als die Herstellung von medizinischen Extrakten gegen Zystitis.

Verwendung des Extrakts

Das Handbuch für Phytolysin gibt an, dass eine Suspension aus der medizinischen Paste hergestellt werden sollte, indem ein Teelöffel des Produkts in einem halben Glas (100 ml) warmem Wasser verdünnt wird. Die Lösung sollte unmittelbar nach der Zubereitung verwendet werden, wobei folgende Nuancen zu berücksichtigen sind:

  • gemäß der Empfehlung des Herstellers sollte die Suspension höchstens viermal täglich eingenommen werden, wobei die Lösung nach den Mahlzeiten getrunken wird.
  • Die Behandlung der Zystitis mit Phytolysinpaste dauert 2 bis 6 Wochen, die Ernennung eines Wiederholungskurses ist nicht ausgeschlossen.

Einige Frauen, die Fitolysin eingenommen haben, mögen den pflanzlichen Geschmack des Medikaments gegen Zystitis nicht. Daher ist es besser, Honig oder Zucker zu verwenden, wenn Sie eine Heillösung verwenden. Während der medikamentösen Therapie ist es notwendig:

  • auf die Ernährung zu achten, scharfe und eingelegte Lebensmittel, geräuchertes Fleisch, Konservierung und Alkohol aus der Diät zu nehmen;
  • Überwachen Sie die Einhaltung des Trinkregimes und trinken Sie mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag.

Trotz der Tatsache, dass die Anweisungen keine Fälle von Überdosierung beschreiben, erfordert das Auftreten von Symptomen der Beschwerden bei der Behandlung von Cystitis-Gel-Fitolysin die sofortige Absage des Medikaments. Konsultation mit einem Arzt ist ebenfalls erforderlich.

Wenn medikamentöse Behandlung verboten ist

  • Wenn Sie allergisch gegen die Bestandteile der Wirkstoffmischung sind.
  • Mit Nierensteinen mit Phosphatnatur.
  • Wenn eine Nieren- oder Herzinsuffizienz diagnostiziert wird.
  • Mit Symptomen einer Gastritis, Magengeschwür oder Gallensteinerkrankung.
  • Bei Leberzirrhose, Nephrose, akuter Nephritis, Glomerulonephritis.
  • Bei Schwellung, Anzeichen einer Hepatitis oder Pankreatitis.

Unter den seltenen Nebenwirkungen der Anwendung von Fitolysin-Gel tritt ein Hautausschlag auf. Laut Bewertungen von Patienten, die die Paste verwendet haben, um die Beschwerden bei Blasenentzündungen zu beseitigen, können Geschmacksempfindungen stumpf werden.

Besondere Anweisungen

Verfügbarkeit von Analoga

Wenn es nicht möglich ist, das Arzneimittel einzunehmen (Nebenwirkungen oder Unverträglichkeit der Bestandteile), darf es durch ein Arzneimittel mit einem ähnlichen Ergebnis ersetzt werden. Analoga der einzigartigen Pflanzenpaste Phytolysin gibt es nicht. Welche ähnlichen Medikamente können bei Zystitis eingesetzt werden:

  • Zystone - Tabletten können zur Behandlung von Zystitis bei Kindern ab 6 Jahren verwendet werden, jedoch in der altersgerechten Dosierung;
  • Canephron - Kapseln mit einer Pflanzenzusammensetzung geben nicht an Kinder unter sechs Jahren ab, die Lösung ist für die Behandlung von Kindern bis zu einem Jahr zulässig.
  • Rovatinex-Gelatinekapseln mit pflanzlichen Inhaltsstoffen sind bei Kindern unter sechs Jahren und schwangeren Frauen im ersten Trimester kontraindiziert.

Bei der Verwendung von Phytolysin ist es wichtig, die Besonderheiten seiner Kombination mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen. Die gleichzeitige Verabreichung der Gelsubstanz verbessert die Wirkung der folgenden Arzneimittel:

  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • Drogen, die den Blutzucker senken;
  • Antikoagulanzien sowie Monoaminoxidase-Inhibitoren.

Einzelheiten zur Wechselwirkung von natürlichen Teigwaren mit anderen Arzneimitteln sind in der Annotation zum Arzneimittel beschrieben. Obwohl die Wirkung der Drogensucht bei längerem Gebrauch nicht beobachtet wird, bestimmt der Arzt die Dosierung und Dauer der Therapie. Besonders wenn Fitolysin bei einem Kind Zystitis behandeln soll.

Universaldroge

Kräutergelpaste wird nicht nur bei Symptomen einer Blasenentzündung angewendet. Das Schema der Behandlung der Pyelonephritis nach Freisetzung der Nieren aus einer Infektion mit Antibiotika beinhaltet die Verbindung der Paste Fitolysin. Das Gel ist im Programm zur Vorbeugung von Blasenentzündungen enthalten, um Infektionen des Harntraktes zu verhindern. Während der Rehabilitationsphase nach einer Antibiotika-Behandlung der Pyelonephritis ist die Hilfe von Fitolysin-Gel erforderlich, um die Nierenfunktion wiederherzustellen.

Die Droge kann in langen Kursen eingenommen werden, die sich in Intervallen abwechseln. Aufgrund der analgetischen Eigenschaften der Suspension lindert das Medikament Schmerzen beim Austritt von Sand sowie kleine Steine ​​aus den Nieren. Die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Nieren und ihre Freisetzung aus der Bakterienflora durch Auswaschen mit einer Lösung von Fitolysin beseitigt die Gefahr eines Rückfalls der heimtückischen Krankheit.

Sie können das Tool nicht nur zur Behandlung von Harnproblemen einsetzen. Gelsubstanz aus Kräutern und Ölen kann als Salbe verwendet werden. Aber nicht um die Symptome einer Blasenentzündung zu behandeln, sondern um vor Haarausfall zu schützen. Zu diesem Zweck wird Phytolysin-Paste äußerlich verwendet, wodurch die Haut am Kopf geschmiert wird. Dann wird der Kopf mit Zellophan umwickelt und in ein Handtuch gewickelt. Nach drei Stunden wird die Behandlungsmaske abgewaschen. Eine solche Behandlung erhöht die Haardichte, macht sie seidig und verleiht einen leichten Kräuterduft.

Bewertungen von Patienten, die Fitolysin einnehmen

Julia Petrowna Bei Symptomen einer Blasenentzündung benutzte Kanefron es, aber jetzt ist es im Preis gestiegen und hat auf Fitolysin aufmerksam gemacht. Ich las die Bewertungen über das Medikament und entschied mich zu versuchen, ohne die Krankheit zu verschlimmern. Die Wirkung der magischen Salbe traf gerade. Der Schmerz und das brennende Gefühl verschwanden, ich musste nicht einmal Antibiotika anschließen. Über den schrecklichen Geschmack. Ich sortiere es nach den Anweisungen, trinke es in einem Zug, ohne den Geschmack zu spüren, aber das Ergebnis gefällt.

Nikolai Nach einem furchtbaren Anfall von Nierenkoliken aufgrund der Freisetzung eines scharfen Kiesels entschied ich mich zur Vorbeugung. Die Kurse akzeptieren die Fitolysin-Gel-Lösung. Ich folge einer speziellen Diät, um den Horror von Nierenkoliken nicht zu erleben. Ich habe mich bereits an den Geschmack und das Aussehen der Medizin gewöhnt, und das ist nicht wichtig, die Hauptsache ist das Endergebnis und es ist beeindruckend.

Marina Vladimirovna Kräuterpaste ist mein Heiland, da Zystitis häufig auftritt. Ich fange an, ein völlig natürliches Heilmittel mit Extrakten ätherischer Öle zu nehmen, noch bevor unangenehme Symptome nach dem Einfrieren auftreten. Aufgrund der entzündungshemmenden und harntreibenden Wirkung stoppt die Lösung die Ausbreitung der Infektion und hilft sogar, den Sand auszuwaschen. Es gab einen Fall, in dem Phytolysin die Wirkung von Cystone-Tabletten verstärkte.

Oksana Die Droge half mir, Oxalatnierensteine ​​loszuwerden, obwohl der Urologe mich warnte, dass es nicht viel Hoffnung gab. Ich war mit dem Effekt zufrieden, der Ultraschall zeigte keine Steine, weil sie sehr klein waren. Obwohl ich keine Allergien gegen die Bestandteile von Fitolysin habe, verursachte der Geschmack der Suspension einen emetischen Drang. Ich musste die Lösung nehmen, indem ich etwas Honig hinzufügte.

Phytolysin bei Zystitis: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Fitolysin - ein Medikament pflanzlichen Ursprungs. Es wirkt harntreibend, krampflösend und litholytisch. Phytolysin wird häufig gegen Zystitis und andere entzündliche Infektionskrankheiten eingesetzt. Die Phytopräparation erhöht die Wirksamkeit der Einnahme von Antibiotika, die als Mittel der ersten Wahl bei der Behandlung von Blasenentzündung, Urethritis, Pyelonephritis und anderen Infektionen verschrieben werden.

Gebrauchsanweisung

Nachfolgend finden Sie das Medikament Fitolysin - Gebrauchsanweisungen dienen nur zu Informationszwecken. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.

Pharmakologische Wirkung

Fitolysin - ein natürliches Heilmittel gegen Zystitis. Das Medikament wirkt stark harntreibend, es entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und entspannt die Muskeln. Das Gerät lindert Entzündungen im Harnsystem und lindert Schmerzsymptome. Das Medikament Phytolysin hilft bei der Entfernung von Harnsteinen, verhindert die Bildung von Nierensteinen und aktiviert die Arbeit dieses vitalen Paares. Ätherische Öle haben eine bakterizide Wirkung auf die Organe des Harnsystems, beruhigen und betäuben.

Pharmakokinetik

Die kombinierte Aufbereitung pflanzlichen Ursprungs verbessert die Filtrationsprozesse in den Nierenglomeruli, ohne jedoch das Elektrolytgleichgewicht zu verletzen. Phytolysin trägt zur Entfernung von Natrium- und Chlorionen aus dem Urin bei und lässt die Größe des bereits vorhandenen Zahnsteines nicht zu.

Dank Flavonoiden wirkt das Medikament entzündungshemmend, da Flavonoide eine zerstörerische Umgebung für grampositive Bakterien schaffen. Ein Teil der Droge Saponine zerstört Staphylococcus. Algukons spielen die Rolle der Antispasmodika. Silikate sorgen für die Ausscheidung von Harnstoff und erlauben keine Bildung von Nierensteinen.

Zusammensetzung und Freigabeform

Phytolysin wird in Form einer grünlich-braunen Paste hergestellt, die zur Herstellung von Suspensionen für die orale Verabreichung vorgeschrieben wird. Phytolysinpaste ist weich und hat einen bestimmten Geschmack. Das Medikament wird in 100 g-Tuben hergestellt.

  • Goldruten-Extrakt;
  • Extrakt aus Birkenblättern;
  • Schachtelhalm-Auszug;
  • Auszug aus dem Hochlandvogel;
  • Extrakt aus Weizengraswurzeln;
  • Bockshornkleesamen-Extrakt;
  • Petersilienwurzel-Extrakt;
  • Liebstöckelwurzel-Extrakt;
  • ätherisches Orangenöl;
  • Salbei ätherisches Öl;
  • ätherisches Pfefferminzöl;
  • ätherisches Kiefernöl

Hilfskomponenten: Agar-Agar, Vanillin; Glycerin; Weizenstärke.

Hinweise

Indikationen für die Einnahme des Medikaments Fitolysin:

  • akute und chronische Zystitis;
  • akute und chronische Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • Urolithiasis.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung pflanzlicher Heilmittel:

  • Herzversagen;
  • Nierenversagen;
  • Glomerulonephritis;
  • Phosphaturolithiasis;
  • Alter bis 18 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Dosierung und Art der Anwendung

Die Behandlung mit einem medizinischen Präparat pflanzlichen Ursprungs wird durchgeführt, indem die hergestellte Suspension verbraucht wird.

Bei erwachsenen Patienten verschreibt der Arzt 1 Teelöffel grüne Paste, die drei- bis viermal täglich in einem halben Glas warmem Süßwasser aufgelöst ist. Der Empfang sollte nach den Mahlzeiten erfolgen.

Die Dauer des therapeutischen Verlaufs wird vom Arzt festgelegt. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen bis eineinhalb Monate. Die Verlängerung der Therapiedauer ist nur auf Rezept möglich.

Beachten Sie! Nicht selbstmedikamentieren, die Einnahme natürlicher Kräutermedizin kann zu unangenehmen Folgen führen. Konsultieren Sie vor der Anwendung des Arzneimittels unbedingt Ihren Arzt.

Überdosis

Bis jetzt gibt es keine Informationen über die Überdosis des Medikaments Fitolysin.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme des Medikaments können Nebenwirkungen auftreten. Wahrscheinlich das Auftreten von Übelkeit und allergischen Reaktionen, in einigen Fällen können Patienten photoallergische und phototoxische Reaktionen auf der Haut entwickeln.

Wechselwirkung

Das Medikament hat eine hohe diuretische Wirkung, daher sollte bedacht werden, dass Fitolysin eine beschleunigte Ausscheidung von anderen Medikamenten aus dem Körper bewirken kann.

Das Medikament Fitolizin hat die Fähigkeit, die Wirkung von Antikoagulanzien, nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, hypoglykämischen Medikamenten sowie Medikamenten, die Lithiumsalze, MAO-Inhibitoren umfassen, zu verstärken.

Phytolysin verlängert die Wirkung von Paracetamol und Phenobarbital.

Das auf Pflanzenextrakten basierende Medikament kann die Absorption von Medikamenten im Dünndarm, einschließlich Beta-Carotin und Alpha-Tocopherol, reduzieren.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, das Medikament Phytolysin zur Behandlung von Zystitis während der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit zu verwenden, da keine Informationen zur teratogenen Wirkung der Komponenten des Medikaments auf den Fötus und das Baby, das sich von Muttermilch ernährt, vorliegen.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament muss für Kinder bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad aufbewahrt werden.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Besondere Anweisungen

Es wird nicht empfohlen, das Medikament Phytolysin zu verwenden, wenn das Ödem mit einer Nieren- oder Herzfunktionsstörung einhergeht.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Die Verwendung des Arzneimittels Phytolysin hat keinen nachteiligen Einfluss auf die Fähigkeit, potenziell gefährliche Aktivitäten auszuführen, die eine hohe Konzentration von Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern (einschließlich Fahren und andere Fahrzeuge, die mit Bewegungsmechanismen arbeiten).

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Der Preis des Medikaments Phytolysin variiert je nach Apotheke und Region zwischen 330 und 370 Rubel.

Analoge

Phytolysin ist ein Präparat, das in seiner Zusammensetzung einzigartig ist. Es enthält keine strukturellen Analoga. Medikamente wie Canephron, Urolesan, Fitolit, Rovatinex haben jedoch eine ähnliche Wirkung auf den Körper bei Blasenentzündungen und anderen Infektionen des Harnsystems.

Mit Blasenentzündung

Phytolysin hilft bei der Behandlung von akuter und chronischer Zystitis, wirksame und langanhaltende Ergebnisse zu erzielen. Die Verwendung ist jedoch nur im Rahmen einer komplexen Therapie ratsam, wenn ein Antibiotikum als Medikament erster Wahl verordnet wird. Fitolysin besitzt antimikrobielle, antiseptische und entzündungshemmende Wirkungen und erhöht die Aktivität antibakterieller Wirkstoffe.

Die krampflösende und schmerzstillende Wirkung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, beim Wasserlassen Schmerzen, Brennen und Juckreiz zu beseitigen.

Nehmen Sie nicht Fitolysin als Haupt- und einziges Medikament gegen Zystitis. Der therapeutische Effekt hat keinen hohen und dauerhaften positiven Effekt, da nur ein antibakterieller Wirkstoff den Erreger zerstören kann.

Bewertungen

Vor drei Jahren mit akuter Blasenentzündung konfrontiert, die sich in eine chronische Form verwandelte, weil sie begann. Nach dem Test verschrieb der Arzt Fitolysin zusammen mit Antibiotika. Die Droge schmeckt böse vor Entsetzen, sah durch Gewalt. Aber er begann sofort zu helfen. Die Symptome verschwanden sehr schnell, nach 3 Wochen konnte ich die Blasenentzündung loswerden. Es gab keine Nebenwirkungen. Seit 1,5 Jahren gibt es keine Anzeichen für diese schreckliche Krankheit.

Fitolysin half bei der Behandlung von Zystitis und Urethritis. Fast alle Symptome verschwanden nach 4 Tagen. Nach 10 Tagen der Einnahme fühlte ich mich völlig gesund. Noch 6 Tage fertig, um den Kurs zu beenden. Der Geschmack ist natürlich nicht besonders angenehm, aber er hilft schnell und effizient.

Fitolizin mit Blasenentzündung: wie nehmen?

Entzündung der Blase oder Blasenentzündung - eine heimtückische Krankheit. Sie tritt häufig unter der vollen Gesundheit auf und leidet dem Patienten viel Leid. Es ist wichtig, die Zystitis richtig zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden.

Blasenentzündung

Eine Entzündung der Blase betrifft häufig Frauen. Dies liegt an den anatomischen Merkmalen des weiblichen Körpers - einer kürzeren und breiteren Harnröhre. Wenn sich eine Infektion im Bereich der Harnröhre befindet, kann sie leicht über die Blase steigen und diese treffen.

Oft ist die Entwicklung einer Zystitis durch Hypothermie hervorgerufen. In der Regel liegt dies daran, dass Frauen auch bei kaltem Wetter Kleider und Miniröcke tragen. Die Entstehung und Ausbreitung des Entzündungsprozesses trägt auch dazu bei, dass unvorhergesehene Toilettenbesuche stattfinden, wenn keine normalen Bedingungen vorliegen, was bei Frauen häufiger vorkommt.

Eine Blasenentzündung äußert sich durch folgende Symptome:

  1. Starke Schmerzen beim Wasserlassen, hauptsächlich am Ende des Prozesses. Subjektiv ähneln die Empfindungen einem starken brennenden Gefühl.
  2. Häufige Benutzung der Toilette. Je schwerer die Form der Krankheit ist, desto häufiger wird Wasserlassen.
  3. Kleine Portionen Urin. Das Volumen beträgt oft nur wenige Tropfen, aber nach ein paar Minuten besteht wieder der Wunsch, die Toilette zu besuchen.
  4. Das Auftreten von Blut im Urin, trübes Sediment.

Wenn die Blase nicht behandelt wird, verschwindet sie selten von selbst. Normalerweise wird die Krankheit in eine chronische Form umgewandelt oder es treten Komplikationen auf. Wenn sich die Infektion weiter ausbreitet, entwickelt der Patient eine Nierenentzündung - Pyelonephritis. Es ist auch häufiger bei Frauen und erfordert eine ernsthafte Behandlung. Daher ist die rechtzeitige Behandlung entzündlicher Erkrankungen des Harntraktes so wichtig.

Nach Feststellung der Diagnose verschreiben Ärzte Fitolysin häufig bei Zystitis.

Phytolysin

Phytolysin ist ein komplexes Kräuterpräparat. Es enthält Extrakte der folgenden Kräuter:

  • Goldrute;
  • Schachtelhalm;
  • Weizengras;
  • Petersilie;
  • Hochlandvogel;
  • Bockshornklee;
  • Liebstöckel

Phytolysin enthält außerdem Extrakte aus Birkenblättern und Zwiebelschalen. Dieses Medikament ist reich an Ölen solcher Pflanzen:

  • Salbei;
  • Pfefferminze;
  • orange;
  • Kiefer gewöhnliche.

Phytolysin-Hilfsstoffe sind Agar-Agar, Vanillin, Glycerin und Weizenstärke, die bei der Behandlung von Patienten mit Begleiterkrankungen - Allergien, Zöliakie - in Betracht gezogen werden sollten.

Die Zubereitung wird in Form einer dicken Paste von grüner Farbe mit charakteristischem Geruch hergestellt. Seine Multikomponentenzusammensetzung bewirkt eine komplexe Wirkung auf den Körper, was die Wirksamkeit des Arzneimittels erklärt.

Aktion

Das Medikament hat ein breites Wirkungsspektrum. Bei regelmäßiger Einnahme bewirkt es folgende Wirkungen:

  • entzündungshemmend;
  • antimikrobielle;
  • Schmerzmittel;
  • Diuretikum

Eine solche Wirkung der Paste ist möglich durch die Arbeit von biologisch aktiven Substanzen, die Bestandteil der Heilpflanzen sind.

Sie stoppen die Entzündung, beseitigen die Schmerzen und beschleunigen die Genesung. Ein charakteristisches Merkmal der Phytolysin-Behandlung ist eine erhöhte Urinausscheidung, ohne den Wasser- und Elektrolythaushalt im Körper zu stören.

Biologisch aktive Substanzen des Phytolysins - Flavonoide - beeinflussen grampositive Mikroorganismen und hemmen deren Entwicklung im Harntrakt (Harnröhre und Blase). Dies erhöht die Wirkung anderer antibakterieller Mittel, die bei der Behandlung von Blasenentzündung und Urethritis eingesetzt werden. Besonders wirksame Komponenten dieses Medikaments in Bezug auf Staphylococcus.

Auch Fitolizin ist ein gutes krampflösendes Mittel. Es entspannt die Harnwege und bekämpft Schmerzen, erleichtert das Entfernen von Steinen.

Es spielt eine wichtige Rolle bei der Verhinderung der Entwicklung von Urolithiasis oder Lithiasis.

Prävention von Lithiasis

Die Bildung von Steinen in den Nieren und den Harnwegen ist eine häufige Erkrankung. Häufiger sind ältere Menschen betroffen, können jedoch früher auftreten - nach 35 Jahren.

Urolithiasis entwickelt sich aufgrund von Unterernährung und irrationalem Wasserhaushalt, häufigen Erkrankungen des Harnsystems. Erbliche Pathologien führen manchmal zu Nephrolithiasis. Solche Stoffwechselstörungen wie Gicht, Fettleibigkeit können auch die Ursache für das Auftreten von Nierensteinen sein.

Phytolysin wird häufig als prophylaktisches Mittel verwendet, wenn bei Patienten das Risiko besteht, eine Nephrolithiasis zu entwickeln.

Seine pflanzlichen Bestandteile verbessern die Ausscheidung von Harnsäure und verhindern auch die Oxidation von Ascorbinsäure. Dadurch wird seine Umwandlung in Oxalsäure verhindert und die Bildung entsprechender Steine ​​wird reduziert.

Die Verhinderung der Nephrolithiasis ist auch das Gleichgewicht zwischen den Kolloidspiegeln und Kristalloiden in der Zusammensetzung des Urins, das durch die Einnahme von Fitolysin erreicht wird.

Vor dem Hintergrund der Behandlung gibt es in der Regel eine verstärkte Ausscheidung von kleinen Steinen - dem sogenannten Sand.

Die krampflösende und prophylaktische Wirkung dieses Arzneimittels wird in der Erholungsphase nach der Operation zum Entfernen von Steinen aus den Nieren und den Harnwegen genutzt. Das Medikament reduziert die Anzahl der Rückfälle dieser gefährlichen Krankheit erheblich.

Hinweise

Obwohl dieses Mittel pflanzlichen Ursprungs ist, kann es nicht als harmloses Heilmittel bezeichnet werden. Fitolysin wird von einem Arzt für bestimmte Indikationen verschrieben. Dazu gehören:

  • Urolithiasis.
  • Verhinderung der Steinbildung in der postoperativen Periode.
  • Blasenentzündung
  • Pyelonephritis auf dem Hintergrund der Nephrolithiasis.

Bei entzündlichen Erkrankungen der Nieren und des Harntraktes - Urethritis, Zystitis, Pyelonephritis - wird Fitolysin nur als Hilfsmittel verwendet. Die Hauptbehandlungsmethode in dieser Situation ist die Antibiotika-Therapie.

Weg zu benutzen

Form Release bedeutet - grüne Teigwaren mit einem markanten, scharfen Geruch in einer Tube. Vor der Verwendung muss es jedoch vor der Bildung einer Suspension in Wasser gelöst werden. Ärzte empfehlen die Einnahme dieses Arzneimittels nach den Mahlzeiten.

Eine Einzeldosis des Arzneimittels ist ein Teelöffel, was ungefähr fünf Gramm der Substanz entspricht. Um diese Menge an Paste aufzulösen, genügt eine halbe Tasse warmes Wasser.

Nehmen Sie das Medikament 3-4 mal täglich nach den Hauptmahlzeiten ein.

Die Behandlung ist normalerweise lang. Normalerweise dauert es 2–6 Wochen, aber diese Zeit wird ausschließlich vom Arzt bestimmt.

Anwendungsfunktionen

Trotz der pflanzlichen Zusammensetzung ist bei der Behandlung von Fitolysin Vorsicht geboten. Dieses Arzneimittel wurde an schwangeren Frauen nicht getestet, daher liegen keine Daten zu möglichen Schäden vor. Bis heute wurden keine Fälle einer gestörten Schwangerschaft oder fötalen Entwicklung aufgrund einer Behandlung mit Fitolysin festgestellt. Die Entscheidung über die Ernennung dieses Arzneimittels beim Tragen eines Kindes bleibt jedoch beim behandelnden Arzt.

Verwenden Sie dieses Medikament nicht und füttern Sie das Baby nicht, da keine Untersuchungen zum Eindringen in die Muttermilch durchgeführt wurden.

Unbekannt ist auch die Wirkung dieses pflanzlichen Mehrkomponenten-Präparats auf den Kinderkörper. Daher empfiehlt der Hersteller nicht die Anwendung bei Patienten dieser Altersgruppe.

Bei der Behandlung von Nephrolithiasis mit Phytolysin bei Diabetikern sollten sie häufiger ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Bockshornklee als Teil des Arzneimittels kann seinen Inhalt reduzieren, was zu schwerer Hypoglykämie führen kann. In diesem Fall wird das Medikament abgebrochen oder die Therapie angepasst.

Patienten mit Zöliakie sollten aufgrund von Weizenstärke in der Zusammensetzung auch kein Fitolysin verschrieben werden.

Neben diesen Einschränkungen gibt es bestimmte Kontraindikationen für die Behandlung dieses Arzneimittels.

Gegenanzeigen

Da Phytolysin viele verschiedene Extrakte enthält, ist eine bestätigte Allergie gegen einen der Bestandteile eine Kontraindikation für die Behandlung. Darüber hinaus ist dieses Arzneimittel nicht für folgende Pathologien vorgeschrieben:

  • Würzige Jade.
  • Nephrose
  • Nieren- und Herzversagen, bei denen die Wasseraufnahme begrenzt ist.
  • Phosphatlithiasis.
  • Obstruktion (Überlappung) der Harnwege.
  • Erhöhte Blutgerinnung.

Diese eindrucksvolle Liste von Gegenanzeigen für die Kräutertherapie bestätigt nur, dass Selbstmedikation manchmal mehr schaden als helfen kann. Daher erfordert auch die banale Zystitis die Untersuchung durch einen Arzt und das Empfangen seiner Empfehlungen.

Fitolysin bei der Behandlung von Zystitis

Blasenentzündung ist eine heimtückische Krankheit, die nicht nur Frauen, sondern auch Männer und Kinder betreffen kann. Die Behandlung der Krankheit ist komplex und umfasst nicht nur antimikrobielle Medikamente, sondern auch pflanzliche Heilmittel. Effektives und beliebtes Mittel gegen Zystitis, erfolgreich in der Urologie eingesetzt - Fitolysin. Das Medikament hilft erfolgreich bei der Behandlung von Blasenentzündungen und beim Aufbau der Arbeit des Harnsystems.

Form freigeben, Kompositionsfunktionen

Fitolysin ist ein Arzneimittel, das auf pflanzlichen Inhaltsstoffen des polnischen Pharmakonzerns Gerbapol basiert. Eine besondere Form der Freisetzung verdient Beachtung - Fitolysin wird nicht in Tabletten hergestellt, sondern in Form einer dicken gelartigen Paste, die in einer Aluminiumröhre eingeschlossen ist. Das Volumen der Tube - 100 g Die Paste ist zur oralen Verabreichung (oral) bestimmt.

Phytolysinpaste hat das Aussehen eines braunen Gels mit einem grünen Farbton, das aufgrund des Vorhandenseins von Extrakten und Extrakten aus Heilkräutern in der Zusammensetzung ein ausgeprägtes Aromaspezifisch ist. Kräutergeschmack mit spürbaren Noten ätherischer Öle. Es ist aufgrund der Anwesenheit von wässrigen Extrakten und ätherischen Ölen hat eine starke antibakterielle, entzündungshemmende, schmerzstillende, diuretische Wirkung.

Phytolysin-Wirkstoffe:

  • Wasserextrakt der Zwiebelschale hat antimikrobielle Orientierung;
  • Weizengraswurzeln zerstören die pathogene Flora und beschleunigen die Stoffwechselprozesse im Harntrakt;
  • Petersiliensamen hilft, die Blasenschleimhaut zu heilen, überschüssige Flüssigkeit und Schlacke zu entfernen;
  • der Bergsteiger hilft Entzündungen zu lindern;
  • Schachtelhalm hilft, Schwellungen zu lindern und die Diurese zu normalisieren, verhindert die Bildung von Steinen;
  • Bockshornkleesamen hilft, beschädigte Schleimhaut wiederherzustellen;
  • Goldrutengras hilft bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und verbessert die lokale Immunität;
  • Gras Gryzhnika lindert Entzündungen;
  • Petersilienblätter haben die Fähigkeit, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen und entzündetes Gewebe zu beruhigen;
  • Liebstöckelwurzeln tragen zur Unterdrückung von Infektionen bei.

Die Zusammensetzung enthält ätherische Öle: Minze, Orange, Kiefer, Salbei. Stärke, gereinigtes Wasser und Agar-Agar werden als zusätzliche Zutaten hinzugefügt, um eine optimale Konsistenz zu erreichen.

Vorteile von Fitolysin

Das Medikament hat aufgrund der natürlichen Zusammensetzung viele Vorteile. Kräuterextrakte und ätherische Öle in der Zusammensetzung von Fitolysin wirken sanft, aber effektiv und verursachen ein Minimum an Nebenwirkungen. Bewertungen von Patienten und Ärzten bestätigen die ausgezeichnete Verträglichkeit des Medikaments und positive Ergebnisse bei der Behandlung von Zystitis.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Fähigkeit, Fitolysin zur Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen in der Position und stillenden Müttern zu verwenden. Die Ernennung in einer solchen Situation lässt jedoch nur den behandelnden Arzt mit einer ausgewogenen Entscheidung über die möglichen Risiken zu. Es ist möglich, das Arzneimittel bei Zystitis bei Kindern über 15 Jahren anzuwenden, aber in der pädiatrischen Praxis gibt es einige Fälle, in denen Nudeln bei Kleinkindern verschrieben werden (in der Mindestdosis und unter strenger Aufsicht).

Phytolysin kann nicht nur bei akuter und chronischer Zystitis, sondern auch bei anderen Erkrankungen des Harnsystems - Pyelonephritis, Urethritis, Entzündungen der Prostata und verschiedenen Stadien der Urolithiasis - bekämpfen. Mittel wirken sparsam, ohne Irritation und Gewöhnung zu verursachen. Daher Langzeitbehandlung möglich Phytolysin.

Das Medikament hat die einzigartige Fähigkeit, die Wirkung anderer Arzneimittel signifikant zu steigern. Mit der gleichzeitigen Anwendung von Teigwaren und nichtsteroidalen Antiphlogistika steigt die Wirkung der letzteren. Phytolysin erhöht die medizinische Wirkung von Arzneimitteln mit gerinnungshemmender Wirkung und Medikamenten gegen Diabetes.

Wirksamkeit in der Therapie gegen Blasenentzündung

Phytolysin bei Zystitis ist besonders wirksam, wenn es zusammen mit Antibiotika, Diuretika und Antiseptika eine komplexe Behandlung erhält. Die Einnahme von pflanzlichen Heilmitteln verringert den Krankheitsverlauf, beseitigt negative Manifestationen, verbessert den Allgemeinzustand und beschleunigt die Genesung. Die Hauptwirkung von Fitolysin bei Zystitis ist die Verbesserung der Blutzirkulation in den Blasen- und Harnleitergefäßen, die Verringerung der Entzündung, die Beschleunigung der Geweberegeneration und die Verdrängung pathogener Mikroorganismen.

Bei regelmäßiger (wie vom Urologen vorgeschriebener) Einnahme der Paste tritt ein positiver therapeutischer Effekt auf:

  • der Wasserlassenprozess wird besser, er wird schmerzlos;
  • tägliche Diurese nimmt zu;
  • Die Indikatoren für den Urin werden durch die Entfernung von Entzündungen verbessert - ein schlammiges Sediment, ein unangenehmer Geruch, Leukozyten und Zylinder verschwinden gemäß den Ergebnissen der Analyse;
  • Schmerzen und Krämpfe im Unterleib und in der Lendengegend;
  • Körpertemperatur sinkt;
  • Allgemeiner Zustand verbessert sich.

Die Aufnahme von Fitolysin ist auch für die chronische Form der Zystitis angezeigt, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern und ein Wiederauftreten zu verhindern. Bei chronischem Verlauf wird Pasta in Kursen mit Unterbrechungen und bei Verschlimmerungen verwendet.

Neben der Einnahme von Sulfonamiden und Nitrofuranen stoppt die Einnahme von Paste den Krankheitsverlauf schnell. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Behandlung mit Fitolysin allein nicht immer die gewünschte Wirkung bringt, die Therapie gegen Zystitis sollte umfassend sein.

Gebrauchsanweisung

Die Paste ist zur Herstellung von Suspensionen bestimmt. Verdünnen Sie das Medikament unmittelbar vor der Einnahme, damit die therapeutischen Wirkungen nicht verloren gehen. Zucht- und Zulassungsverfahren:

  • den nötigen Betrag aus der Tube herausdrücken;
  • fügen Sie ein wenig warmes gekochtes Wasser hinzu (falls gewünscht, können Sie das Wasser mit etwas Honig und Zucker versüßen);
  • gründlich mischen;
  • trinken Sie eine Suspension nach einer Mahlzeit.
Fitolitin sollte in Form einer Wassersuspension verwendet werden

Die Phytolysin-Dosierung wird normalerweise vom Arzt berechnet, basierend auf dem Schweregrad der Blasenentzündung, dem Alter des Patienten und dem Allgemeinzustand. Nach den Anweisungen für die Behandlung von Zystitis benötigen Personen über 15 Jahre 1 vollen Teelöffel des Produkts, um die Suspension zu verdünnen. Es muss in 100 ml Wasser verdünnt werden. Empfangsfrequenz - nicht mehr als 3-4 Mal in 24 Stunden. Der Kurs kann zwischen 14 und 40 Tagen dauern. Bei Bedarf kann der Urologe (nach einer kurzen Pause) einen zusätzlichen Kurs bestellen.

Gegenanzeigen

Trotz der sicheren Zusammensetzung hat Fitolysin eine Liste der absoluten Kontraindikationen. Die Behandlung von Teigwaren ist bei folgenden Pathologien verboten:

  • akutes und chronisches Nierenversagen;
  • Herzversagen;
  • akute Nephritis und Nephrose;
  • Glomerulonephritis;
  • Phosphatnephrourolithiasis.

Nebenwirkungen

Das Medikament ist gut verträglich, aber es gibt Fälle von Nebenwirkungen, darunter folgende:

  • allergische Manifestationen - die häufigste Nebenwirkung, die durch ätherische Öle und Kräuterextrakte verursacht wird; Allergien manifestieren sich als Ausschläge und Juckreiz auf der Haut;
  • Symptome von Dyspepsie - Übelkeit, Erbrechen (selten), Stuhlprobleme (Durchfall);
  • Verletzung der Empfindlichkeit von Geschmacksrezeptoren (sehr selten) - der Geschmackssinn kann bei einer Person verschwinden.

Es gibt vereinzelte Fälle von erhöhter Empfindlichkeit gegenüber ultravioletter Strahlung. Mit der Entwicklung von Nebenwirkungen reduzieren Sie die Dosierung, wenn es nicht hilft - stoppen Sie die Einnahme von Fitolysin.

Gebrauchseigenschaften während der Schwangerschaft

Phytolysin gegen Zystitis wird Schwangeren, die ein erhöhtes Risiko für Blasenentzündungen haben, aktiv verschrieben. Der Empfang von Fitolysin bei schwangeren Frauen ist jederzeit erlaubt, auch im ersten Trimester. Es ist erwiesen, dass die Paste den Fötus nicht negativ beeinflussen kann, Probleme mit der fötalen Entwicklung des Embryos verursacht, eine Frühgeburt hervorruft.

Der therapeutische Effekt bei der Bekämpfung von Zystitis während der Schwangerschaft zielt auf die Unterdrückung von Entzündungen und der Ausscheidung von Pathogenen aus der Blase und dem Harnleiter im Urin. Infolgedessen kann sich die Infektion nicht ausbreiten und die Plazenta auf das Baby übertragen.

Stillen ist keine Kontraindikation für den Erhalt der Gelder, so dass stillende Mütter die Paste bei der Behandlung von Blasenentzündungen sicher einnehmen können. Es ist jedoch notwendig, die Redaktion des Kindes sorgfältig zu überwachen - mit dem Auftreten von Hautausschlägen und Schmerzen im Magen ist es besser, die Einnahme des Arzneimittels zu beenden.

Die Phytolysin-Dosierung für werdende und stillende Mütter sollte vom behandelnden Arzt verordnet werden. Die in der Gebrauchsanweisung vorgeschriebene Standarddosis kann den Verlauf reduzieren. Sie können die Paste jedoch nicht selbst nehmen (ohne ärztliche Verschreibung).

Fitolysin gegen Zystitis bei Kindern

Bei Kindern wird häufig eine Blasenentzündung diagnostiziert. Kleinkinder sind keine Ausnahme. Die Krankheit ist aufgrund zahlreicher Komplikationen für den Körper des Kindes gefährlich, so dass sofort eine Behandlung erforderlich ist. Trotz der Altersbeschränkungen bei der Einnahme von Teigwaren (bis zu 15 Jahre) verwenden Kinderärzte das Medikament aktiv zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Harnsystems, einschließlich der Nieren.

Für Kinder wird das Medikament zusammen mit Antibiotika und Antiseptika im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Die Anwendung von Fitolysin beschleunigt die Regeneration und hilft bei Schmerzen, Krämpfen und Brennen beim Wasserlassen. Der Kinderarzt berechnet die Dosis für das Kind basierend auf Gewicht und Alter des Babys.

Typischerweise wird für die Behandlung von Zystitis bei Kindern die Dosierung auf 1/2 bis 1/4 Teelöffel reduziert. Teigwaren werden in Wasser verdünnt, um den Geschmack zu verbessern. Die Suspension wird dem Kind nach dem Füttern gegeben. Mit der Entwicklung von allergischen Manifestationen und Problemen mit dem Gastrointestinaltrakt (Koliken, Durchfall) wird das Medikament abgebrochen.

Analoge

Phytolysin ist ein einzigartiges Medikament ohne Analogien mit ähnlicher Zusammensetzung und Wirkstoffen. Die Apotheke kann Heilkräuter und ätherische Öle kaufen, die Teil der Paste sind. Die pharmazeutische Industrie produziert Arzneimittel mit ähnlicher therapeutischer Wirkung (entzündungshemmend, antiseptisch, anästhetisch):

  • Canephron (Dragee oder Tropfen) ist ein Kombinationsmittel, das auf pflanzlichen Bestandteilen (Liebstöckel, Hagebutten, Zentaurin, Rosmarin) basiert. Das Medikament ist indiziert für verschiedene Formen und Stadien der Blasenentzündung, Pyelonephritis, ist für schwangere Frauen und das Stillen erlaubt;
  • Urolesan - Tropfen auf Basis ätherischer Öle von Tanne und Pfefferminz, Alkoholextrakte aus Heilkräutern; hilft bei Pyelonephritis und den Anfangsstadien von Urolithiasis, Salzdiathese und Cholezystitis;
  • Zysten - Phytopräparation in Form von Tröpfchen, die aktiven Bestandteile sind Magnesiumsalicylat, Tinktur der Wurzel des Krappfärbemittels, Olivenöl; bedeutet bei der Behandlung von akuter Zystitis, Pyelonephritis und Nierensteinen gut bewiesen.

Bewertungen

Bewertungen von Phytolysin bei der Behandlung von Blasenentzündung und anderen Erkrankungen der Blase und der Nieren sind positiv (die große Mehrheit). Patienten, die die Paste eingenommen haben, bemerken den schnellen Effekt, die bequeme Form und die Empfangsmethode, einen angemessenen Preis (von 180 bis 300 Rubel). Negative Bewertungen umfassen Beschwerden über unangenehmen Geschmack bis hin zu völliger Intoleranz.

Natalia, 27 Jahre: „Fitolysin wurde mir von einem Arzt verordnet. Der Geschmack ist ziemlich erträglich, der Geruch ist angenehm und würzig. Am 2. Tag des Schmerzes gingen sie, ich konnte normalerweise zur Toilette gehen. Ein Paket war für den gesamten Kurs ausreichend, 14 Tage. Ich war mit der Droge zufrieden. “

Anna, 40 Jahre: „Paste Fitolysin wurde meiner 16-jährigen Tochter verordnet, und ihre Blasenentzündung verschlimmert sich im Herbst immer. Naja hilft vor Schmerzen, verbessert das Wasserlassen. Das einzige, was ein unangenehmer Geschmack und Geruch ist, muss die Lösung mit einem Löffel Honig gemischt werden, ansonsten weigert sich die Tochter zu trinken. “

Marina, 31: „Ich habe Fitolysin getroffen, als ich im sechsten Monat schwanger war. Frauenarzt verschrieben wegen schlechter Urinanalyse und vermuteter Entzündung der Nieren und Harnwege. Kürzen Sie den 10-tägigen Kurs gleichzeitig mit Amoxiclav. Der Urinanalyse-Test war perfekt. “

Die Verwendung pflanzlicher Arzneimittel gegen Zystitis ist die beste Option für einen schnellen Sieg über die Krankheit. Phytolysinpaste für Menschen mit Blasenentzündung kann ein echtes Wundermittel sein. Die Kombination aus nützlichen und sorgfältig ausgewählten Bestandteilen, einer bequemen Verabreichungsform und einem erschwinglichen Preis machen das Arzneimittel für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Harnsystems unerlässlich. Eine Selbstmedikation ist jedoch nicht akzeptabel - die Verabredung mit Angabe einer ausreichenden Dosis und Dauer des Kurses sollte von einem Arzt vorgenommen werden.

Phytolysin bei Blasenentzündung

Blasenentzündung ist eine häufige entzündliche Erkrankung bei Frauen, die Blasenschäden verursacht. Die Pathologie wird begleitet von Schmerzen im Unterbauch und Wasserlassen sowie häufigem Drängen auf die Toilette und allgemeinem Unwohlsein. Die Behandlung der Entzündung der Blase muss unter Aufsicht eines Urologen ordnungsgemäß und rechtzeitig erfolgen.

Eines der bekannten Mittel gegen Zystitis ist Fitolysin. Dieses Werkzeug wird auf Basis von Anlagenteilen hergestellt, so dass ein Minimum an Nebenwirkungen bei hoher Effizienz entsteht. Phytolysin ist kein Medikament und wird zur Behandlung urologischer Erkrankungen eingesetzt.

Hilft Phytolysin bei Zystitis?

Es ist möglich, die Wirksamkeit von Fitolysin durch Prüfung jeder Komponente in seiner Zusammensetzung zu beurteilen. Ätherische Öle und Extrakte wirken entzündungshemmend, beruhigend, krampflösend und harntreibend.

Die Zusammensetzung von Phytolysin umfasst die folgenden Öle:

  • ätherisches Pfefferminzöl;
  • Salbeiöl;
  • Pfefferminzöl;
  • Kiefernöl.

Und auch die folgenden Auszüge:

  • Goldrutenextrakt - stimuliert das Immunsystem;
  • Schachtelhalm - wirkt harntreibend und beugt Blutungen vor;
  • Hochlandvogel - entzündungshemmendes Mittel;
  • Weizengras-Rhizome - tötet Keime;
  • Zwiebelschale tötet Keime;
  • Birkenblätter - wirkt harntreibend und entzündungshemmend;
  • Petersilienwurzel und -stiel - wirkt harntreibend;
  • Liebstöckel - wirkt antimikrobiell.

Fitolysin ist eine verzehrfertige Sammlung von Kräutern, die bei Blasenentzündungen nützlich sind. Erhältlich in Form einer dicken Paste, verpackt in einer Tube. Und die Indikation für die Anwendung von Fitolysin ist nicht nur eine Blasenentzündung, sondern auch Urethritis, Pyelonephritis, Prostatitis, Nierensand. Das heißt, die meisten Erkrankungen des Harnsystems bei Männern und Frauen.

Wie ist Fitolysin bei einer Blasenentzündung einzunehmen?

Die Anwendung von Fitolysin bei Zystitis erfolgt nach einer Mahlzeit. Aus der Paste wird eine Aufschlämmung hergestellt, indem ein Teelöffel des Mittels in 100 ml warmem gekochtem Wasser gelöst wird. Erwachsene nehmen 3-4 mal täglich Phytolysin. Die Behandlung ist ziemlich lang, mindestens zwei Wochen. Verlängerte Behandlung durch einen Arzt.

Beenden Sie die Anwendung von Fitolysin nicht vorzeitig, die Wirkung der Behandlung wird dadurch nicht beeinträchtigt. Auch wenn die Schmerzen vorüber sind und sich der Wasserlassen normalisiert hat, wird das Medikament bis zum Ende des Kurses fortgesetzt.

Wenn der Geschmack der Suspension für den Patienten unangenehm ist, darf ein Teelöffel Honig oder etwas Zucker hinzugefügt werden. Während der Behandlung mit Phytolysin ist es jedoch unerlässlich, sich an eine Diät zu halten und viel Flüssigkeit zu trinken, mindestens 2 Liter pro Tag.

Es ist dem Patienten verboten, gesalzenes, geräuchertes, würziges Essen zu sich zu nehmen. Die Ernährung sollte für das Harnsystem so vorteilhaft, ausgewogen und schonend sein, dass die Behandlung sonst keinen Einfluss hat.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Phytolysin wird nicht zur Verwendung bei folgenden Pathologien empfohlen:

  • allergische Reaktion auf die Komponente des Mittels;
  • Phosphat-Nierensteine;
  • Nephritis im akuten Stadium;
  • Nierenversagen;
  • Nephrose;
  • schwere Herzkrankheit;
  • Gastritis oder Magengeschwür;
  • Gallensteine;
  • Leberzirrhose;
  • Schwellung im Zusammenhang mit Herz-, Nieren- und Leberversagen.

Wenn bei dem Patienten mindestens eine der oben genannten Erkrankungen aufgetreten ist, müssen Sie Ihren Arzt informieren, bevor Sie mit dem Empfang beginnen. Der Fachmann wird das Risiko einschätzen und die Dosierung anpassen oder eine andere Behandlung verschreiben. Die unzulässige Aufnahme von Fitolysin bei Gegenanzeigen kann schwerwiegende Komplikationen verursachen.

Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung von Phytolysin treten fast keine Nebenwirkungen auf. Bei Empfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts sind allergische Reaktionen in Form von Hautausschlag, Urtikaria und anderen anaphylaktischen Manifestationen möglich.

Wenn der Patient zu allergischen Reaktionen neigt, sollte der Wirkstoff mit einer geringen Dosierung mit Vorsicht angewendet werden. Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist es notwendig, Phytolysin abzubrechen.

Fitolizin aufgrund einer Blasenentzündung während der Schwangerschaft

Pflanzliche Heilmittel werden oft während der Schwangerschaft verordnet, da Frauen während der Schwangerschaft sehr anfällig für die Verschlimmerung der Blasenentzündung (Pyelonephritis) werden. Tatsache ist, dass hormonelle und physiologische Veränderungen im Körper der zukünftigen Mutter das Risiko einer Störung des Harnsystems und des Eintritts einer Infektion signifikant erhöhen.

Dieser Zustand führt zu schwerem Ödem und Gestose bei schwangeren Frauen und kann auch zu Frühgeburten und intrauterinen Infektionen des Fötus führen. Daher ist die Vorbeugung und Behandlung von Zystitis bei schwangeren Frauen sehr wichtig.

Phytolysin kann sowohl zur Behandlung als auch zur Prophylaxe eingesetzt werden. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass es keine offiziellen Daten zur Wirkung des Arzneimittels auf das Kind während der Schwangerschaft und Stillzeit gibt, da der Hersteller keine Studie durchgeführt hat. Daher kann die Behandlung mit Phytolysin während der Schwangerschaft nur nach ärztlicher Verordnung und unter seiner Kontrolle durchgeführt werden.

Cystone oder Fitolysin - besser bei Zystitis

Gegenwärtig kann der Pharmamarkt viele pflanzliche Heilmittel gegen Zystitis mit diuretischer und entzündungshemmender Wirkung finden. Solche Wirkstoffe können sich in der Zusammensetzung von Phytolysin unterscheiden, haben aber trotzdem die gleiche therapeutische Wirkung.

Eines der beliebtesten Mittel gegen Zystitis neben Fitolysin ist Cyston. Dieses Medikament wird in Form von Tabletten hergestellt, was die Anwendung stark vereinfacht, es kann jedoch nicht mit akuten Schmerzen im Harntrakt und in den Nieren getrunken werden. Beide Produkte werden nicht für Patienten unter 18 Jahren empfohlen.

Die Zusammensetzung von Cyston umfasst die folgenden Komponenten:

  • Herz-Kreislauf-Krapp - stärkt das Immunsystem, verbessert das Herz-Kreislauf-System;
  • Sagittumblatt - wirkt entzündungshemmend und antiseptisch;
  • Stängelblumen der beiden Säuglinge - bricht Steine ​​in den Nieren und der Blase;
  • veroniya aschig;
  • Rohes Stroh - verstärkt die Wirkung anderer Kräuter und verringert Entzündungen;
  • Mumie - wirkt antibakteriell und entzündungshemmend;
  • Schleichanker - Anti-Ödem-Effekt;
  • Schachtelhalm - ein Diuretikum;
  • schüchterne Mimose - antiseptisch und adstringierend;
  • Pferdebohnen - harntreibend, abschwellend;
  • aromatisches Pavonia - entfernt giftige Substanzen aus dem Körper, die von Mikroorganismen produziert werden.

Trotz einer völlig anderen Zusammensetzung haben Phytolysin und Cystone entzündungshemmende, harntreibende und krampflösende Wirkungen, und beide Wirkstoffe fördern die Erholung von Zystitis. Was besser zu bewerben ist, muss der Patient gemeinsam mit dem Arzt entscheiden.

Wenn eine Person den Geschmack der Paste nicht mag oder eine Allergie gegen die Bestandteile des Produkts namens Fitolysin vorliegt, ist ein Ersatz durch ein Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung und in einer zweckmäßigeren Form der Freisetzung möglich.

Der Preis für Fitolysin beträgt etwa 360 Rubel und für Cystone 330 Rubel pro Behandlungsverlauf.

Es gibt keine Phytolysin-Analoga in der Zusammensetzung, aber die Wirkung kann in die folgenden pflanzlichen Heilmittel unterteilt werden:

  • Urolesan -330 Rubel;
  • Canephron - 370 Rubel;
  • Monurel - 410 Rubel (nicht mit dem monuralen Antibiotikum zu verwechseln);
  • Uriflorin - 80 Rubel usw.

Ergänzungen können auch durch urologische Sammlungen, Preiselbeerbrühe, Cranberry und Preiselbeersaft ersetzt werden. Diese Werkzeuge stärken das Immunsystem und wirken harntreibend, sind jedoch kostengünstiger. Die Verpackung des Grases kostet den Patienten nur 100 bis 150 Rubel, aber Sie müssen die Abkochungen selbst vorbereiten.

Bevor Sie das Arzneimittel durch ein anderes Arzneimittel oder ein pflanzliches Arzneimittel ersetzen, wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt über Ihre Entscheidung informieren, da nicht alle pflanzlichen Produkte mit Antibiotika verträglich sein können. Nehmen Sie auch keine Diuretika ein, wenn der Arzt bereits ein Diuretikum verschrieben hat.

Fazit

Phytolysin ist ein hervorragendes Kräuterpräparat, das wiederholt seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt hat, wie durch Bewertungen von Ärzten und Patienten belegt wird. Es ist jedoch nur bei der Behandlung von Blasenentzündungen und unter der Aufsicht eines Spezialisten sinnvoll. Eine Selbstbehandlung mit pflanzlichen Heilmitteln gegen Infektionskrankheiten ist nicht akzeptabel. Ein solches Verhalten ist mit Komplikationen und dem Übergang der Krankheit in eine chronische Form verbunden.

Phytolysin bei Zystitis - Gebrauchsanweisungen und Kontraindikationen

Blasenentzündung ist eine häufige Erkrankung bei Frauen. Dies ist eine Entzündung der Blase. Typische Symptome der Erkrankung: häufiger Harndrang mit einer kleinen Menge Harn, Schmerzen im Unterbauch, allgemeines Unwohlsein. Für die Behandlung der Krankheit gibt es viele Medikamente, unter denen Phytolysin besonders hervorzuheben ist. Dieses Werkzeug wird für Sand- und Nierensteine, Blasenentzündungen und andere Erkrankungen des Harnsystems verschrieben. Wie Fitolysin mit Zystitis, der Zusammensetzung des Medikaments, einzunehmen ist, betrachten wir als nächstes.

Form und Zusammensetzung freigeben

Phytolysin ist ein Medikament, das auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert. Es beinhaltet:

  • Zwiebelschale - wirkt antimikrobiell;
  • Wheatgraswurzel - hilft den Stoffwechsel im Körper zu normalisieren;
  • Petersilie - wirkt harntreibend, verbessert den Tonus der Blase;
  • Bergsteiger - hilft bei Entzündungen;
  • Schachtelhalm wirkt hämostatisch und harntreibend;
  • Birkenblätter - entfernen Sie Schwellungen, haben harntreibende Eigenschaften, lassen Sie keine Nierensteine ​​entstehen;
  • Goldrute - verbessert das Immunsystem, wirkt antimikrobiell.

Die Bestandteile des Arzneimittels sind auch verschiedene ätherische Öle (Kiefer, Minze, Salbei) und andere zusätzliche Elemente (Glycerin, Alkohol, Wasser, Weizenstärke).

Ist Phytolysin ein Antibiotikum oder nicht? Das Medikament basiert auf Kräutern und enthält keine Substanzen, die die Fortpflanzung und das Wachstum von Zellen unterdrücken. Dementsprechend wird das Medikament nicht als Antibiotikum angesehen. Die Form der Phytolysin-Gel-Paste in einem Metallröhrchen von 100 g Die Salbe hat einen spezifischen Geruch, der an Minze und Kiefer erinnert, dunkelgrün. Dieses Aussehen beruht auf der spezifischen Zusammensetzung des Produkts, die auf natürlichen Kräutern erzeugt wird. Das Medikament ist auch in Tablettenform erhältlich - Fitolysin Prenatal. Sie sind für die Behandlung von Urogenitalerkrankungen bei Schwangeren bestimmt. Tabletten helfen insbesondere bei Nierensteinen sowie beim Entfernen von Sand aus der Blase.

Wissen Zusammenfassung zeigt, dass das Medikament auch wirksam für die Aufrechterhaltung der Immunität bei Frauen während der Schwangerschaft ist. Er füllt die notwendige Versorgung mit Vitaminen auf.

Der Preis für Medikamente variiert zwischen 320 und 380 Rubel. pro Packung

Indikationen zur Verwendung

Wenn die Krankheit, für deren Behandlung Fitolysin angewendet wird, unkompliziert ist und sich nicht in der akuten Phase befindet, kann das Medikament als unabhängiges Mittel verwendet werden. In schweren Fällen muss es jedoch unbedingt Teil einer komplexen Therapie sein. Eine abwechslungsreiche Behandlung hilft, die Symptome der Krankheit schnell zu behandeln.

  • bei akuter oder chronischer Blasenentzündung;
  • mit Prostata bei Männern;
  • mit Pyelonephritis;
  • mit Urethritis;
  • mit Urolithiasis und Nephrolithiasis (mit Urolithiasis mit Lokalisation von Steinen im Harnkanal oder in den Nieren).

Die häufigste Anwendung von Phytolysin ist die Behandlung von Zystitis. Es hilft, negative Symptome in der akuten Phase der Erkrankung zu reduzieren und hat sich gleichzeitig als wirksam bei der Behandlung der chronischen Phase erwiesen. Im letzteren Fall ist der Kurs jedoch länger. Um die richtige Behandlung zu wählen und gegebenenfalls andere Arzneimittel zu verschreiben, benötigt der Patient einen fachkundigen Rat. Nur ein Arzt kann das Therapieschema bestimmen.

Dosierung

Fitolitin sollte sofort nach den Mahlzeiten angewendet werden. 1 TL Die Paste wird in 100 ml warmem, vorgekochtem Wasser gelöst. Nehmen Sie die Suspension 3-4 mal am Tag. Die Behandlung ist auf 14 Tage ausgelegt und wird gegebenenfalls unter ärztlicher Aufsicht verlängert. Wenn sich der Geschmack der resultierenden Mischung als unangenehm herausstellt, wird die Suspension in süßem Wasser gelöst. Dazu können Sie etwas Honig oder Zucker hinzufügen.

Ein wichtiges Thema ist die Geschwindigkeit des Medikaments. Die Patienten kümmern sich darum, wie schnell Fitolysin akute Symptome lindert. Laut Patientenbewertungen kann das Medikament die Beschwerden innerhalb von 2-3 Tagen nach Beginn der Anwendung beseitigen.

Es ist wichtig! Sie können die Einnahme des Arzneimittels nach dem Verschwinden der Krankheitssymptome nicht unabhängig beenden. Wenn der Schmerz vorüber ist und das Wasserlassen wieder normal ist, ist dies kein Grund für die vorzeitige Beendigung des Kurses. Fitolysin sollte bis zum Schluss getrunken werden.

Während der Behandlung muss der Patient eine spezielle Diät einhalten, die würzige, geräucherte, salzige Speisen ausschließt. Es ist wichtig, täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser zu trinken. Die Diät sollte so gestaltet sein, dass eine ernsthafte Belastung der inneren Organe vermieden wird. Andernfalls kann die erfolgreiche Behandlung behindert werden.

Nebenwirkungen

Die Gebrauchsanweisung betont, dass Fitolysin auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert, wodurch seine Zusammensetzung praktisch keine Nebenwirkungen verursacht. Unter den wenigen Nebenwirkungen, die sich aus der Verwendung des Arzneimittels ergeben, können allergische Reaktionen festgestellt werden. Allergien können sich als Ausschläge, Hautrötungen, Juckreiz, Hautirritationen usw. manifestieren. Wenn der Patient allergisch auf verschiedene Reize reagiert, nehmen Sie Fitolysin mit Vorsicht ein. Sie müssen mit kleinen Dosen beginnen, um die Empfindlichkeit des Patienten gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung zu überprüfen. Eine Art von Allergie ist Lichtempfindlichkeit. Es zeigt sich bei Patienten mit hoher Empfindlichkeit gegenüber direktem Sonnenlicht, ultravioletten Strahlen.

Wissen Wenn negative Symptome auftreten, sollte Fitolysin abgesetzt werden.

Gegenanzeigen

Trotz der pflanzlichen Bestandteile und der Abwesenheit von gefährlichen Stoffen in der Zusammensetzung ist Fitolysin nicht für alle Patienten geeignet. Das Medikament wird ausschließlich nach der Erhebung verschrieben und zeigt den Zustand an, in dem das Medikament strikt untersagt ist. Unter diesen emittieren:

  • individuelle Intoleranz gegenüber der Komposition;
  • Phosphatsteine;
  • Hepatitis;
  • akute Nephritis;
  • Entzündung im Verdauungstrakt;
  • Nierenversagen;
  • Pankreatitis

Fitolysin ist auch für die Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren verboten und wird von schwangeren und stillenden Frauen nicht empfohlen.

Das Medikament hat sich bei der Behandlung von Blasenentzündungen und anderen Erkrankungen des Harnsystems als wirksam erwiesen. Obwohl Fitolysin nicht für Antibiotika gilt, kann es auch nicht unkontrolliert eingenommen werden. Nur wenn alle Anweisungen befolgt werden, kann das Arzneimittel seinen Aufgaben gerecht werden.