Merkmale des Sports bei Pyelonephritis

Blasenentzündung

Nierenschäden durch pathogene Mikroorganismen führen zu einer entzündlichen Erkrankung - der Pyelonephritis, deren Behandlung einen integrierten Ansatz erfordert. Sportliche Aktivitäten mit diesem Problem haben prophylaktische und therapeutische Wirkungen, weisen jedoch erhebliche Einschränkungen auf. Jede körperliche Aktivität in der akuten Periode der Krankheit oder während der Verschlimmerung des chronischen Prozesses ist streng kontraindiziert, und eine stabile Remission impliziert körperliche Aktivität.

Ob es möglich ist, mit Pyelonephritis Sport zu treiben, wird ausschließlich vom Arzt bestimmt, der jeden einzelnen Fall untersucht hat. Die Entscheidung wird abhängig vom Krankheitsbild der Erkrankung, dem Alter, den Ergebnissen der Analyse und dem Gesundheitszustand des Patienten getroffen.

Nützliches Radfahren, Wandern, Turnen und andere Sportarten, die nicht auf Rekorde abzielen, sondern Vergnügen schaffen und die Gesundheit verbessern. Die Hauptsache - um Verletzungen zu vermeiden. Das therapeutische Yoga hat sich bei Entzündungen der Nieren bestens bewährt, deren Klassen von einem Spezialisten überwacht werden müssen.

Physiotherapie bei Pyelonephritis

Ärzte schließen in der Regel die physikalische Therapie (physikalische Therapie) in den Komplex der therapeutischen Maßnahmen bei Pyelonephritis ein. Körperübungen werden einzeln ausgewählt und zunächst unter Aufsicht eines Spezialisten einzeln oder in einer Gruppe durchgeführt. Die Bewegungstherapie wird nach Stabilisierung des Zustands bei normaler Temperatur, Schmerzlosigkeit und innerem Blutungsrisiko verschrieben und trägt zu Folgendem bei:

  • Wiederherstellung der Durchblutungsstörung im betroffenen Organ;
  • Normalisierung des Stoffwechsels in den Nieren;
  • Reduzierung von Staus in den Harnorganen;
  • Normalisierung des Drucks;
  • Schwellung reduzieren;
  • Wiederherstellung des endokrinen Systems;
  • Erhöhung der Immunität und Widerstandsfähigkeit des Körpers;
  • Verbesserung des psychischen Zustands des Patienten;
  • Verhinderung des Wiederauftretens einer Nierenentzündung und möglicher Komplikationen;
  • Wohlbefinden und Leistung verbessern.

Die Bewegungstherapie wird zusammen mit der medizinischen Behandlung und Diät angewendet und umfasst therapeutische oder hygienische Gymnastik, mobile Übungen in Form eines Spiels, Gehen, Massagen.

Auch beim akuten Schmerzsyndrom ist das Gehen häufig vorgeschrieben. Es trägt nicht nur zur Erholung bei, sondern auch zum Training des motorischen und kardiovaskulären Systems.

Bei der Auswahl der Übungen sind intensive Belastungen des Körpers des Patienten ausgeschlossen, und der Bauchbereich muss minimal trainiert werden. Alle Bewegungen werden in einem langsamen oder mittleren Tempo ausgeführt.

In der akuten Phase der Pyelonephritis greifen sie auf eine spezielle Übung zurück - die Zwerchfellatmung, die zur Entspannung des Körpers führt.

In manchen Fällen umfasst die Physiotherapie eine Massage, durch die im gewünschten Bereich Vibrationen erzeugt werden. Rücken, Gesäß, Bauch, Beine und Rücken 10 Minuten lang massieren. Vor dem Eingriff wird empfohlen, die Sauna oder das Bad zu besuchen.

Prinzipien des Sports und der Physiotherapie

Um den maximalen positiven Effekt während Sport oder Bewegungstherapie zu erzielen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Der Unterricht sollte regelmäßig und systematisch sein.
  • die körperliche Belastung des Patienten richtig dosieren;
  • Stress muss mit Ruhe abwechseln;
  • das Risiko einer Überspannung sollte minimal sein;
  • Die Lastintensität sollte allmählich und langsam zunehmen.
  • Atemtechnik muss befolgt werden;
  • Die Übungen müssen mit Ihrem Arzt abgesprochen werden.

Experten empfehlen, dass Sie den Puls, den Blutdruck und das Gewicht nach jedem Training schriftlich festhalten.

Bewegungstherapie bei Pyelonephritis

Der Physiotherapie-Unterricht beginnt im Krankenhaus, nach der Entlassung in der Klinik und dann zu Hause alleine.

Sie umfassen drei Stufen:

  • Atemübungen und 10 Minuten Gehen bereiten den Patienten auf grundlegende körperliche Übungen vor.
  • Übungen, die meist liegend und stehend ausgeführt werden und nach dem Trainer wiederholt werden. Bauch, Brust, Oberschenkel und Beinmuskulatur werden mäßig, gleichmäßig und umfassend belastet. Dauer - eine halbe Stunde.
  • Dann für 5 Minuten zu entspannen und entspannen.

Sport mit Pyelonephritis ist nur nach Erlaubnis eines Arztes und unter Aufsicht eines Trainers möglich.

Pyelonephritis-Übungen

Entzündliche Erkrankungen der Nieren machen die Hälfte aller Harnwegsverletzungen aus. Übungen bei Pyelonephritis zielen nicht nur darauf ab, die Genesung zu beschleunigen, sondern auch die Entwicklung von Pathologien zu verhindern. Bewegungstherapie und Massage ergänzen die medizinische Grundversorgung, stellen den Immunstatus des Patienten wieder her und normalisieren die Körperarbeit.

Bei Übungen und Sport bei Pyelonephritis kann es zu Einschränkungen oder einem vollständigen Verbot kommen.

Kann man mit Pyelonephritis Sport treiben?

Sportliche Aktivitäten bei akuter Pyelonephritis sind verboten.

Aktiver Sport erfordert viel Energie. Bei entzündlichen Erkrankungen wird die Hauptenergie des Körpers für die Synthese von Antikörpern und die Widerstandsfähigkeit der Krankheit genutzt. Außerdem werden die Zellen durch den Erreger und seine Stoffwechselprodukte stark vergiftet, was den Körper stark schwächt. Intensiver körperlicher Stress mit Pyelonephritis verursacht erhöhte Schmerzen und verlangsamt die Genesung. Die Möglichkeit, Sport zu treiben, wird vom Arzt individuell festgelegt.

Verbotene Arten

Bei Pyelonephritis können keine Übungen ausgeführt werden, die eine starke Belastung der Bauchmuskulatur erfordern. Dazu gehören Gewichtheben und Powerlifting. Scharfe Veränderungen in der Körperposition, Sprünge und Biegungen provozieren Paroxysmen von Nierenkoliken. Stark kontraindizierte Übungen, die zu Unterkühlung oder Überhitzung des Körpers führen:

  • schwimmen;
  • Wassergymnastik;
  • Wandern oder Skifahren und Snowboarden;
  • Rodeln und Eislaufen.

Zulässige Ansichten

In Ermangelung von Komorbiditäten oder anderen Kontraindikationen werden Radfahren, Gelenkgymnastik, Yoga, Stretching, lange Spaziergänge oder Nordic Walking, leichtes Joggen, Tischtennis, Schach und andere Sportarten, die auf Vergnügen oder leichte Entspannung abzielen, in Betracht gezogen hilfreich

Das Programm der Bewegungstherapie

Ein umfassender Behandlungsansatz umfasst notwendigerweise Bewegungstherapie, Diät- und Arzneimitteltherapie bei akuter Pyelonephritis. Die Aufgaben der therapeutischen Gymnastik:

Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis beschleunigt die Regeneration und aktiviert die Arbeit des gesamten Organismus.

  • verbesserte Ernährung der betroffenen Niere;
  • Antikörperabgabe;
  • Beschleunigung der Beseitigung von Pathogenen und Toxinen;
  • Reduktion von Schwellungen;
  • den Widerstand des Körpers erhöhen;
  • Wiederherstellung der Immunität;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Normalisierung des psycho-emotionalen Tonus.

Regelmäßigkeit und Systematik - der Schlüssel zur Wirksamkeit der Bewegungstherapie.

Gymnastik mit Pyelonephritis umfasst ein Aufwärmen, Outdoor-Sportarten, Elemente zum Gehen, Yoga und Massagen. Die Kombination solcher Übungen zielt neben der Erholung darauf ab, das Bewegungsapparat und das Herz-Kreislauf-System zu trainieren und mögliche Komplikationen der Pyelonephritis zu verhindern:

  • Nephroptose;
  • chronische Formen des Nierenversagens;
  • Verstopfung der Harnleiter.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Indikationen und Kontraindikationen

Physiotherapie bei Pyelonephritis wird nicht für alle Patienten empfohlen. Der Unterricht wird nur mit relativ stabilem und zufriedenstellendem Gesundheitszustand durchgeführt. Zwingende Bedingungen sind normale Körpertemperatur und das Fehlen von Schmerzen. Sie können keinen körperlichen Stress für Störungen beim Wasserlassen ausüben. Vorsicht bei begleitendem Diabetes mellitus und Bluthochdruck.

Übungsbeispiele

Übungen zur Physiotherapie von Pyelonephritis, die mit mäßigem oder langsamem Tempo durchgeführt werden. Die Intensität wird individuell mit nachfolgender Erhöhung der Last ausgewählt. Die Besetzung dauert bis zu einer halben Stunde. Komplexe Bewegungstherapie umfasst:

  • Vorwärmen und Aufwärmen der Muskeln;
  • therapeutische Turnerin;
  • dynamische Spiele;
  • Zwerchfellatmungstechniken;
  • Yoga-Asanas;
  • entspannen Sie sich
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Übung auf dem Boden

  • Heben Sie den gegenüberliegenden Arm von der Startposition auf der Rückseite, indem Sie das Knie in der Inspirationsphase beugen. Atmen Sie aus und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Machen Sie dasselbe für andere Gliedmaßen. 5-10 mal wiederholen.
  • Startposition liegt auf dem Rücken, Arme in der Taille. Heben Sie in der Inhalationsphase den Kopf- und Schultergürtel vom Boden an. Ausatmen Rückkehr zur ursprünglichen Position.
  • Auf der linken Seite liegend, strecken Sie den linken Arm nach oben und beugen Sie dasselbe Bein leicht. Beim Einatmen den rechten Arm anheben, das rechte Bein bis zum Bauch beugen. Führen Sie 5-10 mal aus. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.
  • Ausgangsposition: liegend auf der linken Seite. Spannen Sie mit einem Atemzug Ihr rechtes Knie und Ihren Arm an der Brust an. Aufrichten Laufen Sie bis zu 10 Mal. Wiederholen Sie das Liegen auf der linken Seite.
  • Mit geraden Beinen auf dem Boden sitzen, um die Steigungen abwechselnd zu jedem Bein auszuführen.
  • Auf dem Boden sitzend, Füße schulterbreit auseinander. Versuchen Sie, mit der Hand bis zur Fußspitze zu greifen. Wiederholen Sie 5-10 mal in jede Richtung. 5 mal nach vorne greifen und den Boden berühren.
Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis kann zu Hause mit dem Teppich und dem Stuhl durchgeführt werden. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Stehen und sitzen

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie die Hände auf den Sitz. Maximale Erhöhung des Beckens.
  • Auf einem Stuhl sitzend, um ein gebeugtes Bein am Knie zur Brust zu straffen.
  • Lehnen Sie sich auf die Rückenlehne eines Stuhls oder Tisches, um die Beine zur Seite und nach hinten zu bewegen.
  • Beuge dich leicht auf die Rückenlehne, beuge die Knie leicht und führe Drehbewegungen im Hüftgelenk aus.
  • Nachahmung des Gehens an Ort und Stelle mit hohem Wurf von Beinen und Körperdrehungen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gymnastik zur Vorbeugung

Die Rehabilitation bei Pyelonephritis erfolgt in drei Schritten: sanft, funktionell und pädagogisch. Während der ersten 14 Tage der Belastung werden in Rückenlage durchgeführt, um die Blutversorgung der Nieren zu verbessern. Der Komplex umfasst Übungen für Muskeln von kleinen und mittleren Kalibern sowie Atemübungen. Während der Funktionsphase werden Abspannungen und spezielle Lasten im Sitzen oder Stehen hinzugefügt. Die Trainingsphase zielt auf die Entwicklung der Bauchmuskulatur, der Muskulatur des Rückens und der Urogenitaldiagmen.

Verwenden Sie Autotrainings- und Atemtechniken, um die psycho-emotionale Stimmung zu organisieren.

Morgenübungen werden zu den Funktions- und Trainingsphasen hinzugefügt. Zeigt körperliche Bewegung mittlerer Intensität: Nordic Walking, mäßiges Laufen, Rudern. Techniken zur Muskelentspannung verbessern die Hämodynamik der Nieren. Das Ausmaß der Belastung bei Pyelonephritis wird entsprechend dem Grad der körperlichen Fitness und der Vorbereitung des Patienten unter Berücksichtigung der motorischen Erfahrung ausgewählt.

Bewegungstherapie bei Pyelonephritis

Hinterlasse einen Kommentar 5,842

Sport und Bewegung sind gut für die Gesundheit, besonders für Patienten mit Nieren und Rücken. Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis ist Bestandteil der komplexen Behandlung und ein notwendiger Faktor für eine schnelle Genesung. Bevor Sie mit den Übungen beginnen, muss ein Arzt konsultiert werden. Einige Übungen können die Gesundheit schädigen und die Krankheit verschlimmern. Während des Trainings ist es wichtig, auf Ihre Gesundheit zu achten und bei einer Verschlechterung aufzuhören. Übungen sind nur bei chronischer Pyelonephritis erlaubt, bei akuter Erkrankung ist der Sport kontraindiziert.

Die Bedeutung und Intensität des Sports bei der Pyelonephritis

Der Pyelonephritis gehen viele andere Krankheiten voraus, sie treten nicht auf und treten nicht unabhängig voneinander auf. Bei dieser Pathologie treten entzündliche Prozesse in benachbarten inneren Organen auf. Zusammen mit Pyelonephritis werden diese Krankheiten häufig diagnostiziert:

  • Nierensteine;
  • Hyperplasie;
  • bösartiger Tumor der Prostata;
  • Nierenversagen;
  • gynäkologische Erkrankungen.

Bei der Behandlung vieler Erkrankungen ist eine komplexe Therapie oft mit einbezogen. Übungen in der Pathologie sind nicht nur erlaubt, sondern auch notwendig, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Körperliche Aktivität normalisiert schnell einen kranken Körper und wirkt vorbeugend auf einen gesunden Körper.

Pyelonephritis ist kein Hindernis für den Profisport.

Der Arzt sollte die wöchentliche Sportrate deutlich angeben, übermäßige Belastung wirkt sich ebenfalls negativ auf den Körper aus und seine vollständige Abwesenheit. Zunächst wird dem Patienten empfohlen, sich unter der Aufsicht eines Trainers zu üben, der die für Pyelonephritis empfohlenen spezifischen Übungen angibt. Bei der Bewegungstherapie gibt es mehrere Regeln:

  • Regelmäßigkeit im Sport ist wichtig;
  • Übungen müssen mit Ruhe abwechseln;
  • jedes Element, um die erforderliche Anzahl von Malen auszuführen;
  • Es muss ein Gleichgewicht in den Lasten sein.

Die Physiotherapie besteht aus verschiedenen Elementen: Gehen, aktive Spiele, Gymnastik. Es gibt einzelne Übungen mit Pyelonephritis und solche, bei denen Partnerhilfe benötigt wird. Der Unterricht beginnt mit der Remission und der Patient fühlt sich besser. Es ist notwendig, sich mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit des Trainings zu informieren.

Rehabilitation bei akuter Erkrankung

Wenn die Krankheit eine akute Form hat, bedeutet dies nicht, dass keine Bewegungstherapie durchgeführt werden muss. Es gibt eine Reihe von Übungen, die es dem Körper ermöglichen, sich während der Rehabilitationsphase zu entspannen. Zwerchfellatmung wird mehrmals täglich empfohlen. Bei Stillstand hilft eine spezielle Massage, diese zu beseitigen. Es ist wichtig, ein ruhiges Atmen aufrechtzuerhalten und keine plötzlichen Bewegungen beim Turnen zu machen.

Bewegungstherapie bei Nierenentzündung

Die Physiotherapie bei Pyelonephritis zielt darauf ab, die fühlbaren Schmerzen in der Lendengegend sowie die allgemeine Stärkung des Körpers zu beseitigen. Zusammen mit Bewegungstherapie verschriebene Medikamente und Massageanwendungen. Wenn Sie medizinische Aufgaben ausführen, sollten Sie deren Reihenfolge beobachten, sie müssen in einem langsamen und sanften Rhythmus ausgeführt werden.Wenn die Leistung von Rückenschmerzen begleitet wird, sollten Sie die Übung abbrechen oder die Anzahl reduzieren.

Übungen auf dem Boden

Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben, die auf dem Boden liegend ausgeführt werden sollten. In der Ausgangsposition, auf dem Rücken liegend, sollten die Beine so weit wie möglich gespreizt werden, während sie an den Knien etwas gebogen werden. Bevor Sie beginnen, atmen Sie tief ein und mehrmals aus, um sich zu entspannen. Bei der ersten Aufgabe sollten Sie die Füße verbinden und die Beine in den Knien bewegen. Senken Sie beim Einatmen die Knie nach rechts und bringen Sie die Beine beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Wenn Sie das nächste Mal ruhig einatmen, senken Sie die Knie nach links, und kehren Sie dann beim Ausatmen zurück. Es wird empfohlen, die Übung in 12 Sätzen in jede Richtung durchzuführen. Kehren Sie nach dieser Übung in die Ausgangsposition zurück und spreizen Sie die Beine weit. Beugen Sie die Arme und ruhen Sie sich auf die Ellbogen, heben Sie das Becken mit einem tiefen Atemzug an und senken Sie es mit einem Ausatmen. Es sind 5 Ansätze erforderlich. Wenn Schmerzen auftreten, beseitigen Sie diese Übung oder heben Sie das Becken nicht zu hoch an.

Um die Übung auszuführen, benötigen Sie ein Buch oder ein anderes leichtes Objekt, das auf den Bauch gelegt werden kann. Heben Sie beim Einatmen den Bauch an und senken Sie ihn beim Ausatmen. Wiederholen Sie die Übung 8 Mal. Um die nächste Aufgabe auszuführen, müssen Sie einen Simulator verwenden, der einen weichen Spreader erstellt. Es wird in Rückenlage ausgeführt, der Simulator wird zwischen den Beinen platziert. Die Aufgabe besteht darin, die Beine zusammenzubringen und dem Simulator zu widerstehen. Eine Annäherung sollte für 3 Minuten erfolgen. Bleiben Sie in Ruhe auf dem Rücken, die Arme und Arme ausgestreckt, atmen Sie ruhig und tief ein.

Im Stehen mit einem Stuhl

Nach den Aufgaben, die auf dem Boden liegend ausgeführt werden, folgt der zweite Teil der Gymnastik mit Pyelonephritis. Für diesen Komplex braucht man einen Stuhl. Legen Sie es in die Mitte des Raumes und hocken Sie sich hin. Sie sollten am äußersten Rand sitzen und Ihre Hände auf die Rückenlehne stützen. Heben Sie das Becken sanft an. Zuerst wird empfohlen, das Becken etwas anzuheben, wobei die Amplitude jedes Mal erhöht wird. Die Hauptsache ist, es bequem zu machen, und es gibt keine Schmerzen. Patienten mit Pyelonephritis wird empfohlen, 8 Wiederholungen durchzuführen.

Setzen Sie sich bei Ihrer nächsten Aufgabe vollständig auf einen Stuhl, halten Sie den Rücken gerade und stützen Sie sich auf die Stuhllehne. Die Beine sind an den Knien angewinkelt, heben sich abwechselnd so hoch wie möglich an, Sie müssen die Brust erreichen. Machen Sie einfach 6 Mal an jedem Bein. Setzen Sie sich mit Ihrer Hand auf die Stuhllehne. Kippen Sie Ihren Rücken nach hinten und halten Sie diese Position für ein paar Sekunden. Nehmen Sie dann Ihre Ausgangsposition ein. Bei der Einstellung müssen die Beine fest auf dem Boden stehen. Führen Sie die Aufgabe 8-mal durch.

Setzen Sie sich bequem in die Mitte des Stuhls und spreizen Sie Ihre Beine weit. Kippen Sie abwechselnd an jedem Bein und versuchen Sie, sie zu bekommen. Zwischen den Hängen ist es wichtig, eine Pause einzulegen. Stehen Sie nach Beendigung der Aufgabe auf, atmen Sie tief ein und aus. Die Übung wird gemacht, indem Sie sich seitlich neben dem Stuhl aufhalten und an der Rückseite haften. Nehmen Sie alternativ Ihren Fuß nach vorne, zur Seite und nach hinten. Führen Sie die Aufgabe 6-mal an einem Bein und das gleiche an dem anderen aus.

Was kannst du noch tun?

Patienten mit Pyelonephritis sollten sich bei jeder Sportart vorsichtig engagieren, es ist wichtig, diese nicht zu übertreiben und den Körper nicht zu stark zu belasten. Erlaubt, in einem moderaten Tempo zu laufen, Skifahren, Fahrradfahren willkommen. Gymnastik mit Pyelonephritis sollte mit mäßigem Tempo durchgeführt werden, insbesondere wenn der Patient ein Organ hat. Wenn sich neben der Pathologie eine Nierenzyste befindet, ist es verboten zu springen und zu springen. Es wird empfohlen, das Härten zu üben, jedoch unter strenger Aufsicht eines Arztes, um die Organe nicht zu unterkühlen. Thermalbäder und Saunen wirken wohltuend auf den Körper. Aber danach kann man nicht in eine kalte Dusche gehen - empfohlen warm.

Kann man mit Pyelonephritis Sport treiben?

Es besteht die Meinung, dass Nierenerkrankungen und Sport unvereinbar sind. Tatsächlich kann körperliche Anstrengung während einer Pyelonephritis-Exazerbation erhöhte Schmerzen und eine Verschlechterung des Wohlbefindens hervorrufen. Im Gegensatz dazu hilft die Physiotherapie während der Remission, die Nierenfunktion wiederherzustellen.

Ziele

Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis wird unter der Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt: Alle Übungen müssen individuell ausgewählt werden, wobei die Merkmale des Krankheitsverlaufs, das Vorhandensein von Kontraindikationen und die begleitende Pathologie zu berücksichtigen sind.

Ziele der Physiotherapie bei Nierenerkrankungen:

  • Wiederherstellung der gestörten Blutversorgung durch die Nierenarterien;
  • Normalisierung des Stoffwechsels im Körper;
  • Abnahme des Drucks während Pyelonephritis erhöht, Verringerung des Ödems;
  • Wiederherstellung des gestörten Harnwegs durch den Harntrakt, Entfernung von Krämpfen.

Übungen bei Nierenentzündung

In Ermangelung von Kontraindikationen kann die Physiotherapie täglich, vorzugsweise morgens, durchgeführt werden.

  1. Ausgangsposition: auf einer harten Unterlage liegend, das linke Bein ist am Knie leicht gebeugt. Zum "Zeitpunkt" atmen Sie aus, heben Sie die rechte Schulter an und berühren Sie mit einer Hand das Knie des linken Beines. Auf den "zwei" ausatmen und die Ausgangsposition einnehmen. Seite wechseln Für jede genug 8-12 Wiederholungen.
  2. PI: auf dem Rücken liegend, beide Hände am Gürtel. Heben Sie bei der Arbeit mit Bauchmuskeln die Schultern und den Kopf an, sodass Ihre Füße sichtbar sind. Auf die Anstrengung zum Ausatmen. Lassen Sie die Schultern fallen, atmen Sie ruhig ein. Führen Sie 2 Übungen für 6 Wiederholungen durch.
  3. PI: auf dem Rücken liegend, der rechte Arm liegt im Unterleib, der linke auf der Brust. Atmen Sie tief durch, wobei sich beide Hände synchron mit den Atembewegungen bewegen. Fahre eine Minute fort.
  4. PI: auf der linken Seite liegend, die oberen Gliedmaßen sind entlang des Kopfes nach oben gestreckt, das linke (untere) Bein ist gebeugt und steht auf dem Boden. Auf Kosten der Zeit ausatmen und die rechten Gliedmaßen zur Brust beugen. Auf Kosten von zwei, gleichmäßiger Atemzug, kehren Sie in den ursprünglichen Zustand zurück. Führen Sie auf jeder Seite 6–12 Wiederholungen der Übung durch.
  5. PI: auf der linken Seite liegend, beide Unterarme und Hände nach vorne gestreckt. Versuchen Sie beim Ausatmen, die verbundenen Beine so weit wie möglich zurückzubringen. Atmen Sie ein, um zur ursprünglichen Position zurückzukehren. Wenn die Übung nicht einfach ist, können Sie sich mit Ihren Händen bedienen. Es wird empfohlen, 8-12 Wiederholungen durchzuführen. Es wird empfohlen, mit 3-4 zu beginnen.
  6. PI: wie in Übung 4, 5. Ziehen Sie die rechte Hand langsam zurück und atmen Sie ruhig ein. Bringen Sie beim Ausatmen die Hand an den ursprünglichen Ort zurück. Wiederholen Sie das 7-12 Mal.
  7. PI: auf dem Boden liegend mit maximal gespreizten Beinen, leicht angewinkelt an den Kniegelenken. Atme langsam und tief. Zu der "Zeit" verbinden sich die Beine, die Füße und Knie geschlossen, und senken Sie sie auf die rechte Seite. Versuchen Sie, Ihre Knie auf den Boden zu bringen. Auf den "zwei" kehren Sie zum PI zurück. Machen Sie auf jeder Seite 8-12 Ansätze.
  8. IP: auf einem Stuhl mit hartem Sitz sitzen und sich so weit wie möglich an den Rand bewegen. Arme sind zurückgedreht. Heben Sie beim Ausatmen den Rumpf an und reißen Sie das Gesäß vom Stuhl. Atme ein, um zum PI zurückzukehren. Führen Sie 8 Wiederholungen aus.
  9. IP: auf einem Stuhl sitzend, die Beine auseinander. Beuge dich beim Ausatmen langsam abwechselnd nach rechts und links und versuche, den Fuß zu erreichen. Wiederholen Sie 8 Mal auf beiden Seiten.
  10. IP: Stehen, die linke Hand an der Wand oder auf der Stuhllehne halten. Beobachten Sie den Atem und machen Sie mit Ihrem rechten Fuß eine Reihe von Schlägen zur Seite, nach hinten und nach vorne. Rückkehr zum PI. Wiederholen Sie das 8-10 Mal. Führen Sie die Übung mit dem zweiten Bein durch.

Solche Übungen verbessern die Blutversorgung des Nierengewebes, stärken den muskulösen Rücken und regen den Urinfluss an. Sie können den Unterricht beginnen, nachdem Sie die akuten Symptome der Pyelonephritis entfernt haben. Für zwei Wochen werden Übungen empfohlen, bei denen die Ausgangsposition auf dem Rücken oder auf der Seite liegt (Funktionstraining). In Abwesenheit von Symptomen der Nieren und stabiler Remission können Sie dann im Sitzen und Stehen üben (Trainingsübungen).

Die körperliche Aktivität sollte schrittweise gesteigert werden: Es ist besser, weniger Ansätze zu machen, jedoch unter Beachtung von Technologie und Atmung. Bei Schmerzen oder Beschwerden im Nierenbereich ist es notwendig, den Unterricht für einige Zeit zu unterbrechen und einen Arzt zu konsultieren. Wenn die beschriebenen Übungen mit Leichtigkeit durchgeführt werden, kann die Anzahl der Ansätze erhöht werden.

Elemente von Yoga und Pyelonephritis

Medizinische Yogakurse sind auch bei entzündlichen Erkrankungen der Nieren angezeigt. Der wichtige Punkt ist der Ruhezustand und die Messung der tiefen Atmung während der Asanas. Yoga-Belastungen sind statisch und werden vom Patienten in der Regel leichter toleriert.

  1. "Kati Shaktivradhak." PI - stehend, Hände sind willkürlich. Atmen Sie zum "Zeitpunkt" tief ein und strecken Sie die Arme nach vorne. Bei den "zwei" atmen Sie aus und beugen Sie sich nach unten, um die Füße zu erreichen. Halten Sie den Atem an, halten Sie das Asana für 20–60 Sekunden. 1-3 mal wiederholen.
  2. Uddiyana Bangha. PI - das gleiche. Beugen Sie sich in einem Winkel von 45 Grad nach vorne, während die Hände auf den Hüften ruhen, und halten Sie den Atem an. Der Magen wird zurückgezogen, der Blick wird nach vorne gerichtet, die Aufmerksamkeit wird auf den Nierenbereich gerichtet. Wenn der Wunsch besteht, einzuatmen, einzuatmen, aufzurichten und den Muskelrahmen zu entspannen. Beginnen Sie mit 1 Wiederholungsübung und erhöhen Sie dann auf 7–8.
  3. Utthita Hasta Padangusatasana. IP - stehend, Hände am Gürtel. Vor dem Gesicht befindet sich eine Stütze (Bank, Stuhl). Beim „Anheben“ des rechten Beines stützen Sie die Ferse auf die Stütze. In diesem Fall sind beide Beine gestreckt, der Rumpf und das Stützbein sind eine gerade Linie. Halten Sie Asana 30 Sekunden lang. Wiederholen Sie mit der anderen Seite.
  4. "Baddha Konasana." PI - auf dem Boden sitzend, die Beine schulterbreit auseinander, begradigt. Die Handflächen sind nach vorne gerichtet und liegen am Boden. Beugen Sie auf Kosten der Beine die Beine und ziehen Sie sie bis zum Perineum hoch. Versuchen Sie, mit den Knien den Boden zu erreichen. Bleiben Sie eine Minute in dieser Position und konzentrieren Sie sich auf die Bereiche der Wirbelsäule und der Taille. Nehmen Sie auf Kosten von zwei die Ausgangsposition ein. Laufen Sie 2-4 mal.
  5. "Janurasana". IP - auf dem Bauch liegend, Arme und Beine gestreckt. Fassen Sie Ihre Knöchel mit den Händen und beugen Sie den Rücken. Führen Sie 30 bis 60 Sekunden lang Asana durch. 1 bis 4 mal wiederholen.

Sport und Pyelonephritis

Leider ist eine intensive körperliche Anstrengung bei chronischen und vor allem akuten Nierenentzündungen kontraindiziert. Berufe durch Profisportarten, die einem Verbot unterliegen, bei einigen Arten von körperlicher Aktivität (Gewichtheben, Powerlifting) unterliegen erheblichen Einschränkungen. Solche Übungen führen zu einer Verminderung der Blutversorgung des Nierengewebes, erhöhen das Risiko, dass sie ausgelassen werden, und können zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen. Auch beim Wassersport sind die Ärzte von großer Bedeutung: Im Pool und in offenen Wassertanks kann man leicht Unterkühlung bekommen.

Zu den Besonderheiten der Pyelonephritis bei Männern.

Zu den zugelassenen Sportarten bei Pyelonephritis zählen Laufen in entspanntem Tempo, Skifahren, Radfahren und Wandern.

Im Allgemeinen sollten Sie den Sport nicht vollständig ausschließen, da er chronische Entzündungsprozesse in den Nieren hat. Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis ist nicht nur eine verfügbare Form der körperlichen Aktivität, sondern auch eine der Methoden der Zusatzbehandlung der Krankheit.

Bewegungstherapie bei Pyelonephritis: eine schnelle Rückkehr zum normalen Leben

Die Erholung der Gesundheit nach einer akuten Nierenentzündung erfordert einen integrierten Ansatz. Es ist nicht nur notwendig, mögliche Komplikationen zu vermeiden, sondern auch maximale Bedingungen für die schnelle Wiederherstellung des Immunschutzes und die normale Funktion des Harnsystems zu schaffen. Unter allen komplexen Aktivitäten sind Bewegungstherapie bei Pyelonephritis und Massage ausgezeichnete und wirksame Methoden zur Beeinflussung des menschlichen Körpers nach einem akuten Entzündungsprozess.

Physiotherapie: was ist das?

Übungstherapie ist eine Methode der unspezifischen Therapie, bei der moderate und dosierte Übungen, speziell ausgewählte Übungen für verschiedene Krankheiten, eingesetzt werden. Diese Behandlungsoption wird in der Phase der Genesung und Rehabilitation nach einer akuten Erkrankung angewendet, wenn der Kranke dabei helfen muss, seine Leistungsfähigkeit wiederzuerlangen und mögliche Komplikationen zu verhindern. Die wichtigsten positiven Auswirkungen von körperlichen Übungen sind:

  • Verbesserung der Durchblutung im Bereich der inneren Organe;
  • eine Steigerung der Anpassung des Nervensystems mit der Wiederherstellung von Reflexen und einer Verbesserung des psychoemotionalen Zustands;
  • Normalisierung des hormonellen Ungleichgewichts durch Verbesserung der Arbeit des endokrinen Systems;
  • erhöhter immunologischer Schutz und Resistenz gegen Infektionen.

Die Übungstherapie kann nach einem akuten entzündlichen Prozess in jedem Organ durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, dass sie unter der Kontrolle und auf ärztlicher Verschreibung durchgeführt werden sollte. Sport und schwere körperliche Anstrengung sind alles andere als akzeptabel, vor allem wenn die Krankheit lange anhielt und eine Person stark geschwächt wurde.

Optionen Bewegungstherapie nach Nierenpathologie

Therapeutische Gymnastik kann einzeln oder unter Anleitung eines medizinischen Instruktors durchgeführt werden. Bei Gruppensitzungen werden immer Patienten mit derselben Pathologie ausgewählt. Bei Nierenerkrankungen (Pyelonephritis, Urolithiasis) können Sie folgende Arten der Physiotherapie anwenden:

  • dosiertes Freizeitwandern;
  • klassische therapeutische Massage;
  • Gymnastikgruppe oder Einzelunterricht.

Jede dieser Optionen kann verwendet werden, jedoch nur bei Normalisierung der Temperatur, Rückenschmerzen und nach Erlaubnis des Arztes. Die Hauptbedingung ist der Zustand einer Person, die an einer schweren Krankheit gelitten hat und sich durch Sport und Bewegung schnell erholen möchte. Bei Pyelonephritis können und sollten Sie Massage- und Bewegungstherapien verwenden, da dies die folgenden Prozesse stark beeinflusst:

  • Optimierung der Blutzirkulation in den Nieren;
  • Verbesserung des Wasserlassen, was eine gute Verhinderung der Stagnation in der Niere sein wird;
  • Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen und lokalen Immunfaktoren.

Prinzipien der Physiotherapie

Alle therapeutischen Aktivitäten und Sportarten nach einer Pyelonephritis müssen mehreren Grundregeln folgen:

  • obligatorische regelmäßige Übung;
  • mäßige Belastung mit allmählicher und langsamer Zunahme der Intensität;
  • gemessene Wiederholgenauigkeit bei minimalem Überspannungsrisiko;
  • Verfügbarkeit von Übungen für Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts.

In den ersten Wochen nach einer akuten Pyelonephritis sollte der Unterricht in einem speziellen Übungsraum in der Klinik abgehalten werden. Anschließend kann der medizinische Komplex mit der Verbesserung des Zustands und mit Erlaubnis des Arztes zu Hause durchgeführt werden. Denken Sie daran, die Unzulässigkeit von Kraftsportarten zu berücksichtigen.

Gymnastikübungen: Rehabilitation nach Krankheit

Für Patienten mit Nierenerkrankungen umfasst der Gymnastikkomplex die folgenden Übungsgruppen:

  1. Der Prolog Um eine Person auf den Hauptkomplex der Übungen vorzubereiten, werden Atemübungen und ein ruhiges Gehen verwendet. Dauer - nicht mehr als 10 Minuten.
  2. Hauptteil. Fast alle Übungen, die Sie zum Lügen oder Stehen ausführen müssen, und sie für den Ausbilder wiederholen. Die Hauptaufgabe der körperlichen Ertüchtigung besteht darin, eine moderate, sanfte und umfassende Arbeit der Muskeln der Beine, der Oberschenkel, des Bauches und der Brust sicherzustellen. Dauer - ca. 30 Minuten.
  3. Der letzte Teil ist Entspannung und Entspannung für 5 Minuten.

Eine frühe Rehabilitation nach akuter Pyelonephritis wird nur unter ärztlicher Aufsicht in einem Krankenhaus durchgeführt. Nach der Entlassung sollte der Sportunterricht in einer speziellen Büroklinik stattfinden. Bei Erreichen einer stabilen Remission muss regelmäßig eine Reihe von Übungen durchgeführt werden, die der Arzt-Lehrer für Physiotherapie unterrichtet hat.

Massagetherapie

Eine ausgezeichnete Erholung und Rehabilitation nach einer akuten Nierenentzündung wird eine klassische Massage haben. Sie können alle Elemente dieser Methode verwenden (Streicheln, Reiben, Kneten, Vibration), aber Sie müssen den ausgeprägten Effekt auf den unteren Rücken vollständig aufgeben. Es ist absolut unmöglich, solche Massageelemente wie das Klopfen und Klopfen im Bereich der Nieren zu verwenden.

Übung: Sport mit Pyelonephritis

War der Patient zuvor in irgendeiner Form Sport oder besuchte er ein Fitnesscenter, so ist es nach akuter Pyelonephritis möglich, die übliche körperliche Aktivität nur mit Erlaubnis des Arztes wiederaufzunehmen. Zuerst müssen Sie die Möglichkeiten der Bewegungstherapie nutzen und nach einer gewissen Zeit können Sie mit dem Sport beginnen. Allerdings sollte man sich auch in der Phase anhaltender und anhaltender Remission bei Pyelonephritis der Unzulässigkeit von Sportverletzungen bewusst sein.

Kontraindikationen für die Bewegungstherapie bei Nierenerkrankungen

Sie können die Physiotherapie unter folgenden Bedingungen nicht verwenden:

  • vor dem Hintergrund einer wellenartigen Temperaturreaktion mit intermittierendem Fieber;
  • mit Schmerzen in den Nieren;
  • mit Exazerbation einer chronischen Pyelonephritis;
  • vor dem Hintergrund von Störungen beim Wasserlassen.

Das Hauptziel des Behandlungs- und Rehabilitationskomplexes nach einer Pyelonephritis besteht darin, den Blutfluss in den Gefäßen, die die Organe des Harnsystems versorgen, wiederherzustellen und die Funktion der Nieren zu verbessern. Gymnastische Übungen, therapeutische Massagen und angemessene körperliche Anstrengung unter Aufsicht eines erfahrenen Übungstherapeuts helfen dem Kranken, schneller zur Arbeit und zum normalen Lebensrhythmus zurückzukehren. Es ist notwendig, mit kleinen Belastungen zu beginnen, und im Laufe der Zeit können Sie im Fitnessclub Sport treiben, wobei Sie die Ratschläge und Empfehlungen des Arztes strikt befolgen.

Körperliche Anstrengung bei chronischer Pyelonephritis

Sport und Bewegung sind gut für die Gesundheit, besonders für Patienten mit Nieren und Rücken. Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis ist Bestandteil der komplexen Behandlung und ein notwendiger Faktor für eine schnelle Genesung. Bevor Sie mit den Übungen beginnen, muss ein Arzt konsultiert werden. Einige Übungen können die Gesundheit schädigen und die Krankheit verschlimmern. Während des Trainings ist es wichtig, auf Ihre Gesundheit zu achten und bei einer Verschlechterung aufzuhören. Übungen sind nur bei chronischer Pyelonephritis erlaubt, bei akuter Erkrankung ist der Sport kontraindiziert.

Die Physiotherapie trägt zur allgemeinen Verbesserung des Körpers bei, und Pyelonephritis ist keine Ausnahme.

Die Bedeutung und Intensität des Sports bei der Pyelonephritis

Der Pyelonephritis gehen viele andere Krankheiten voraus, sie treten nicht auf und treten nicht unabhängig voneinander auf. Bei dieser Pathologie treten entzündliche Prozesse in benachbarten inneren Organen auf. Zusammen mit Pyelonephritis werden diese Krankheiten häufig diagnostiziert:

Nierensteine, Hyperplasie, bösartiger Tumor der Prostata, Nierenversagen, gynäkologische Erkrankungen.

Bei der Behandlung vieler Erkrankungen ist eine komplexe Therapie oft mit einbezogen. Übungen in der Pathologie sind nicht nur erlaubt, sondern auch notwendig, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Körperliche Aktivität normalisiert schnell einen kranken Körper und wirkt vorbeugend auf einen gesunden Körper.

Pyelonephritis ist kein Hindernis für den Profisport.

Der Arzt sollte die wöchentliche Sportrate deutlich angeben, übermäßige Belastung wirkt sich ebenfalls negativ auf den Körper aus und seine vollständige Abwesenheit. Zunächst wird dem Patienten empfohlen, sich unter der Aufsicht eines Trainers zu üben, der die für Pyelonephritis empfohlenen spezifischen Übungen angibt. Bei der Bewegungstherapie gibt es mehrere Regeln:

Regelmäßigkeit im Sport ist wichtig, Übungen sollten mit Ruhe abwechseln, jedes Element sollte so oft wie nötig durchgeführt werden, die Lasten müssen ausbalanciert sein.

Die Physiotherapie besteht aus verschiedenen Elementen: Gehen, aktive Spiele, Gymnastik. Es gibt einzelne Übungen mit Pyelonephritis und solche, bei denen Partnerhilfe benötigt wird. Der Unterricht beginnt mit der Remission und der Patient fühlt sich besser. Es ist notwendig, sich mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit des Trainings zu informieren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Rehabilitation bei akuter Erkrankung

Wenn die Krankheit eine akute Form hat, bedeutet dies nicht, dass keine Bewegungstherapie durchgeführt werden muss. Es gibt eine Reihe von Übungen, die es dem Körper ermöglichen, sich während der Rehabilitationsphase zu entspannen. Zwerchfellatmung wird mehrmals täglich empfohlen. Bei Stillstand hilft eine spezielle Massage, diese zu beseitigen. Es ist wichtig, ein ruhiges Atmen aufrechtzuerhalten und keine plötzlichen Bewegungen beim Turnen zu machen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bewegungstherapie bei Nierenentzündung

Die Physiotherapie bei Pyelonephritis zielt darauf ab, die fühlbaren Schmerzen in der Lendengegend sowie die allgemeine Stärkung des Körpers zu beseitigen. Zusammen mit Bewegungstherapie verschriebene Medikamente und Massageanwendungen. Wenn Sie medizinische Aufgaben ausführen, sollten Sie deren Reihenfolge beobachten, sie müssen in einem langsamen und sanften Rhythmus ausgeführt werden.Wenn die Leistung von Rückenschmerzen begleitet wird, sollten Sie die Übung abbrechen oder die Anzahl reduzieren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Übungen auf dem Boden

Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben, die auf dem Boden liegend ausgeführt werden sollten. In der Ausgangsposition, auf dem Rücken liegend, sollten die Beine so weit wie möglich gespreizt werden, während sie an den Knien etwas gebogen werden. Bevor Sie beginnen, atmen Sie tief ein und mehrmals aus, um sich zu entspannen. Bei der ersten Aufgabe sollten Sie die Füße verbinden und die Beine in den Knien bewegen. Senken Sie beim Einatmen die Knie nach rechts und bringen Sie die Beine beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Wenn Sie das nächste Mal ruhig einatmen, senken Sie die Knie nach links, und kehren Sie dann beim Ausatmen zurück. Es wird empfohlen, die Übung in 12 Sätzen in jede Richtung durchzuführen. Kehren Sie nach dieser Übung in die Ausgangsposition zurück und spreizen Sie die Beine weit. Beugen Sie die Arme und ruhen Sie sich auf die Ellbogen, heben Sie das Becken mit einem tiefen Atemzug an und senken Sie es mit einem Ausatmen. Es sind 5 Ansätze erforderlich. Wenn Schmerzen auftreten, beseitigen Sie diese Übung oder heben Sie das Becken nicht zu hoch an.

Ein am Boden durchgeführter Gymnastikkomplex wirkt sich günstig auf die Blutzirkulation in den Nieren aus.

Um die Übung auszuführen, benötigen Sie ein Buch oder ein anderes leichtes Objekt, das auf den Bauch gelegt werden kann. Heben Sie beim Einatmen den Bauch an und senken Sie ihn beim Ausatmen. Wiederholen Sie die Übung 8 Mal. Um die nächste Aufgabe auszuführen, müssen Sie einen Simulator verwenden, der einen weichen Spreader erstellt. Es wird in Rückenlage ausgeführt, der Simulator wird zwischen den Beinen platziert. Die Aufgabe besteht darin, die Beine zusammenzubringen und dem Simulator zu widerstehen. Eine Annäherung sollte für 3 Minuten erfolgen. Bleiben Sie in Ruhe auf dem Rücken, die Arme und Arme ausgestreckt, atmen Sie ruhig und tief ein.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Im Stehen mit einem Stuhl

Nach den Aufgaben, die auf dem Boden liegend ausgeführt werden, folgt der zweite Teil der Gymnastik mit Pyelonephritis. Für diesen Komplex braucht man einen Stuhl. Legen Sie es in die Mitte des Raumes und hocken Sie sich hin. Sie sollten am äußersten Rand sitzen und Ihre Hände auf die Rückenlehne stützen. Heben Sie das Becken sanft an. Zuerst wird empfohlen, das Becken etwas anzuheben, wobei die Amplitude jedes Mal erhöht wird. Die Hauptsache ist, es bequem zu machen, und es gibt keine Schmerzen. Patienten mit Pyelonephritis wird empfohlen, 8 Wiederholungen durchzuführen.

Sie können zusätzliche Elemente in therapeutischen Übungen mit Pyelonephritis verwenden.

Setzen Sie sich bei Ihrer nächsten Aufgabe vollständig auf einen Stuhl, halten Sie den Rücken gerade und stützen Sie sich auf die Stuhllehne. Die Beine sind an den Knien angewinkelt, heben sich abwechselnd so hoch wie möglich an, Sie müssen die Brust erreichen. Machen Sie einfach 6 Mal an jedem Bein. Setzen Sie sich mit Ihrer Hand auf die Stuhllehne. Kippen Sie Ihren Rücken nach hinten und halten Sie diese Position für ein paar Sekunden. Nehmen Sie dann Ihre Ausgangsposition ein. Bei der Einstellung müssen die Beine fest auf dem Boden stehen. Führen Sie die Aufgabe 8-mal durch.

Setzen Sie sich bequem in die Mitte des Stuhls und spreizen Sie Ihre Beine weit. Kippen Sie abwechselnd an jedem Bein und versuchen Sie, sie zu bekommen. Zwischen den Hängen ist es wichtig, eine Pause einzulegen. Stehen Sie nach Beendigung der Aufgabe auf, atmen Sie tief ein und aus. Die Übung wird gemacht, indem Sie sich seitlich neben dem Stuhl aufhalten und an der Rückseite haften. Nehmen Sie alternativ Ihren Fuß nach vorne, zur Seite und nach hinten. Führen Sie die Aufgabe 6-mal an einem Bein und das gleiche an dem anderen aus.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was kannst du noch tun?

Patienten mit Pyelonephritis sollten sich bei jeder Sportart vorsichtig engagieren, es ist wichtig, diese nicht zu übertreiben und den Körper nicht zu stark zu belasten. Erlaubt, in einem moderaten Tempo zu laufen, Skifahren, Fahrradfahren willkommen. Gymnastik mit Pyelonephritis sollte mit mäßigem Tempo durchgeführt werden, insbesondere wenn der Patient ein Organ hat. Wenn sich neben der Pathologie eine Nierenzyste befindet, ist es verboten zu springen und zu springen. Es wird empfohlen, das Härten zu üben, jedoch unter strenger Aufsicht eines Arztes, um die Organe nicht zu unterkühlen. Thermalbäder und Saunen wirken wohltuend auf den Körper. Aber danach kann man nicht in eine kalte Dusche gehen - empfohlen warm.

Was ist körperliche Aktivität bei chronischer Pyelonephritis? Übungen für Patienten mit Pyelonephritis Ist es möglich, zu Hause Sport mit Pyelonephritis zu betreiben? Kann man mit chronischer Pyelonephritis auf professioneller Ebene Sport treiben? Welche Sportarten sind bei Pyelonephritis nicht kontraindiziert? Gymnastikbesuch

Sport ist Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Aber nur wenige denken darüber nach, welche Lasten nützlich sein können und welche Schäden verursachen können. Selbst ein gesunder Mensch kann, wenn er nicht weiß, seinem Körper schaden, wenn er zu eifrig oder zu lang ist. Was können wir darüber sagen, wie viel Schaden Sport einen Kranken verursachen kann? Aber mit Pyelonephritis wird die Übung immer noch gezeigt. Um jedoch mit dieser Krankheit Sport zu treiben, müssen bestimmte Regeln befolgt werden, um sich nicht von der Gesundheit zu verabschieden.

Es ist wichtig, eine wichtige Sache zu kennen: Sport und im Allgemeinen jegliche körperliche Aktivität sind bei Menschen mit Exazerbation einer chronischen Pyelonephritis oder akuten Pyelonephritis kontraindiziert. Ist es möglich, Sportarten mit Remission von Pyelonephritis zu betreiben? Ja, während eines ruhigen Stadiums der Krankheit werden nur Physiotherapieübungen von Nutzen sein.

Was ist körperliche Aktivität bei chronischer Pyelonephritis?

Therapeutische Übungen wurden speziell für verschiedene kranke Menschen entwickelt, um ihre Körperfunktion wiederherzustellen und zu verbessern. Die für Patienten mit Pyelonephritis entwickelten Übungen helfen dabei:

Verbesserung des Blutflusses in den Nieren; Verringerung der Harnstauung in den Organen des Urogenitalsystems; Normalisierung der Stoffwechselvorgänge in den Nieren; Druckreduzierung.

Bei Pyelonephritis können Sie zusammen mit anderen Arten von Behandlungen Sport treiben und die richtige Diät mit Pyelonephritis einhalten, damit der Zustand der Exazerbation nicht wieder auftritt.

Übungen für Patienten mit Pyelonephritis

Für Menschen mit entzündeten Nieren, die unmittelbar nach einer Exazerbation in Remission sind, wird die folgende Reihe von Übungen empfohlen, die auf dem Rücken ausgeführt werden:

Heben Sie das linke Bein an, atmen Sie tief durch, heben Sie die rechte Hand an und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Gleiches mit dem rechten Fuß und der linken Hand. Atmen Sie die Luft ein, strecken Sie Ihre Hände an die Seite, heben Sie Kopf und Schultern an, schauen Sie auf Ihre Zehen, atmen Sie aus, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Legen Sie die rechte Hand auf den Bauch, die linke auf die Brust. Atme tief ein und aus, so dass beide Hände auf und ab gehen. Drehen Sie sich nach links, beugen Sie das linke Bein am Knie und strecken Sie die linke Hand nach oben. Um den rechten Arm zu heben, atmen Sie auch tief ein, beugen Sie das rechte Bein am Knie, atmen Sie aus und senken Sie das Bein. Bleiben Sie auf der linken Seite, strecken Sie die rechte Hand nach oben und drücken Sie das rechte Knie zur Brust. Atmen Sie mit Ihrem Kopf an die Brust gedrückt aus. Bleiben Sie weiter auf der linken Seite, ziehen Sie die rechte Hand zurück, atmen Sie ein und aus. Nimm die Ausgangsposition.

Alle Übungen müssen langsam durchgeführt werden. Wenn die Remission beginnt, sollte es bei jeder Übung 6-8 Ansätze geben - nicht mehr. Nach 2 Wochen können Sie ihre Anzahl auf 8-10 erhöhen. Nach 2 Wochen können Sie die gleichen Übungen im Sitzen und Stehen machen. Und wenn die Remission fester ist, müssen bei diesen Übungen auch diejenigen hinzugefügt werden, die die Bauchmuskulatur und den Rücken stärken.

Kann ich zu Hause Sport mit Pyelonephritis machen?

Physikalische Therapiekurse, wenn wir die obigen Übungen berücksichtigen, können Sie zu Hause unabhängig voneinander vorgehen. Zunächst ist es jedoch besser, dies mit einem Spezialisten zu tun, der die Übungen korrigieren kann, wenn sie falsch ausgeführt werden.

Lesen Sie, warum der Druck nach dem Training fällt.
Und auch darüber, wann Sie nach der Geburt Sport treiben können.

Kann man mit chronischer Pyelonephritis auf professioneller Ebene Sport treiben?

Profisport und Pyelonephritis sind nicht kompatibel. Dies liegt daran, dass der Körper im Profisport stark beansprucht wird. Dies führt zu einer Abnahme des Blutflusses in den Nieren, was zu einer Komplikation der Erkrankung und einer neuen Welle der Verschlimmerung führen kann. Aber mäßige Belastungen für den Körper - genau das ist es, um den Zustand der ruhigen Pyelonephritis aufrechtzuerhalten.

Sehen Sie sich ein Video zur Nierenpyelonephritis an.

Bei Pyelonephritis nach Erhöhung der Belastung des Rückens und des Drucks müssen Sie sich entspannen. Der Blutfluss im Nierenbereich nimmt dagegen zu. Und es verlangsamt den Krankheitsverlauf und verhindert seine Verschlimmerung.

Welche Sportarten sind bei Pyelonephritis nicht kontraindiziert?

In der Zeit der Remission der chronischen Pyelonephritis können Sie Sportarten wie:

Laufen Skisport; Radfahren; gehend; Rudern

In keinem Fall können bei entzündlichen Erkrankungen der Nieren Sportarten ausgeübt werden, bei denen Sie springen möchten.

Es wird dringend davon abgeraten, sich auch beim Schwimmen mit Wasserpolo zu beschäftigen - all diese Sportarten, die einen längeren Aufenthalt im Pool erfordern. Der Körper kann sich damit abkühlen, und dann besteht eine hohe Rückfallwahrscheinlichkeit. Es ist besser, ein warmes Bad zu nehmen und in die Sauna zu gehen, anstatt zu schwimmen. Aber auch in der Sauna müssen Sie nicht mit Wasser in den Pool springen und in einer warmen Dusche spülen. Nach allen Wasserbehandlungen ist es erforderlich, gut zu wischen, sich warm zu machen und Zugluft zu vermeiden.

Gymnastikbesuch

Pyelonephritis bietet keine Isolation von der Gesellschaft. Daher ist es für diejenigen, die sich wohler mit dem Unternehmen beschäftigen, möglich, ins Fitnessstudio zu gehen. Aber zuerst müssen Sie den für die Behandlung der Pyelonephritis behandelnden Arzt aufsuchen, der eine Liste von Übungen aufstellt, bei denen es sich lohnt oder nicht, um sie auszuüben, und weitere Empfehlungen gibt. Auf dieser Basis führt der Trainer einen individuellen Übungskurs durch, der für den Wechsel von mäßigen Belastungen und Ruhe sorgt.

Eine der besten Optionen für die körperliche Bewegung eines Patienten mit chronischer Pyelonephritis wäre Yoga oder Pilates. In diesen Übungen sind alle Bewegungen gewichtet und langsam. Ein guter Coach wird Ihnen immer sagen, welche Asana (Bewegung im Yoga) besser geeignet ist, um die Nierenfunktion zu verbessern.

Häufig drehen sich diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, am Hula-Hoop-Reifen. Nicht bei allen Formen der Pyelonephritis können Sie den Hula-Hoop-Reifen drehen. Daher ist es im Falle eines Verlangens, sich mit diesem Geschoss zu beschäftigen, notwendig, einen Nephrologen zu konsultieren und es nicht mehr selbst zu riskieren. Denn falsche Übungen können die Situation mit den Nieren verschlimmern. Der Arzt wird auch helfen zu bestimmen, wie schwer das Projektil sein sollte, wenn es verwendet werden darf.

Teilen Sie Ihre Meinung zum Thema körperliche Aktivität mit Pyelonephritis in den Kommentaren mit. Und sehen Sie sich auch ein Video über die Behandlung von Volksmedizin der Nierenpyelonephritis an.

Therapeutisches körperliches Training für Pyelonephritis: Übungskomplexe und therapeutische Merkmale

Entzündungen in den Nierenglomeruli entwickeln sich in Gegenwart prädisponierender Faktoren.

Nach der Behandlung einer infektiösen Entzündung löst LFK mit Pyelonephritis strukturelle Probleme, die die Pathologie verursacht haben.

Therapeutische Übungen verbessern die Durchblutung, Muskelunterstützung der Nieren und deren Innervation.

Allgemeine Informationen zur Krankheit

Pyelonephritis ist ein entzündlicher Prozess im interstitiellen Gewebe der Nieren - dem Bindegewebsskelett. Dort passieren die Arterien, Nerven und Bündel aus Muskelfasern und Lymphgefäßen.

Die Nierenarterie, die sich von der Aorta in Höhe von 1 bis 2 Lendenwirbeln erstreckt, versorgt das Organ mit Blut. Weil der Schmerz bei Pyelonephritis im Rücken gegeben wird.

Die Entwicklung einer Pyelonephritis tritt auf, wenn eine bakterielle Infektion in das Bindegewebe eindringt, das sich dann auf den Becher-Becken-Apparat und den Tubulus ausbreitet. Bei der Entzündung der betroffenen Gefäße und der Nieren.

Es gibt zwei Mechanismen für die Entstehung der Krankheit:

  1. Übergang der Infektion von der Blase mit den Nieren durch den Harnleiter. Dann beginnt die Krankheit mit Anzeichen einer Blasenentzündung.
  2. Migration von Bakterien durch die Blutbahn, Infektion des Gewebes. Dann beginnt die Krankheit zwei Wochen nach einer anderen Krankheit.

Pyelonephritis entwickelt sich auf dem Hintergrund mehrerer Pathologien:

  1. Die Spannung der Nierenfaszie - das Gewebe, mit dem sie am Peritoneum befestigt ist (der Bauchrücken von der Seite der Wirbelsäule).
  2. Krampf der Aorta, die Blut in die Nierenarterie führt. Die Ursache ist eine Verletzung der Zwerchfellatmung.
  3. Die Schwäche des Iliopsoas-Muskels - er bildet ein Bett für die Niere. Mit Schwäche trägt dazu bei, dass er ausrutscht.
  4. Krämpfe der Blut- und Lymphgefäße, Probleme mit der Innervation treten aufgrund des Krampfes des quadratus lumbalen Muskels auf. Sie ist zwischen der letzten Rippe und den dahinter liegenden Beckenknochen befestigt und steuert die Bewegungen der Wirbel im unteren Rückenbereich.

Mit Hilfe von Übungen können Sie den Einfluss dieser Faktoren beseitigen, um die Häufigkeit von Rückfällen zu reduzieren.

Pyelonephritis erklärt sich lange Zeit nicht. Ein Hinweis auf eine Entzündung der Nieren kann unerklärliches Fieber, Müdigkeit, Blutdruckspitzen sein.

Menschen, die morgens Durst haben, Schmerzen beim Aufstehen aus dem Bett, Schwäche, Juckreiz in den Beinen, Beschwerden im unteren Rücken und Unterleib, trockene Haut sollten Nieren untersucht werden.

Indikationen für die Physiotherapie

Häufige Wiederholungen von Entzündungen und die chronische Form der Erkrankung sind die Hauptindikatoren für die Bewegungstherapie. Stagnation wird oft durch eine sitzende Lebensweise ausgelöst. Die Nieren sind direkt an das Blutversorgungssystem angeschlossen, das bei körperlicher Anstrengung aktiviert wird.

Das Organ ist von der Atmung betroffen und wird während längerem Sitzen durch Schlafen oder falsche Position der Lendengegend gehemmt.

Die wichtigsten Indikationen für die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis:

  • verlängerter entzündlicher Prozess;
  • häufiges Wiederauftreten der Infektion;
  • Änderung der Nierengröße beim Ultraschall.

Kontraindikation für körperliche Aktivität

Akute Pyelonephritis mit Fieber, Blut im Urin und Schmerzen ist ein Verbot jeglicher körperlicher Aktivität.

Kontraindikationen für die Bewegungstherapie sind:

  • der ernste Zustand des Patienten (Schwäche, Schwindel, Muskelschmerzen, Übelkeit);
  • das Infektionsrisiko durch den Blutkreislauf;
  • erhöhte Schmerzen in der Seite, im Unterleib und im unteren Rücken während des Trainings.

Wenn sich eine Pyelonephritis auf dem Hintergrund eines Nierenvorfalls entwickelt, treten Rückenschmerzen auf, wenn versucht wird, sich zu bücken und ein Objekt mit einem Gewicht von 1 bis 2 kg aufzuheben.

Nach Entfernung des Schmerzsyndroms muss die Funktion der Muskeln, die das Organ unterstützen, sorgfältig wiederhergestellt werden.

Kann ich Sport treiben?

Sport mit Pyelonephritis wird für den unteren Rücken traumatisch, da die Nieren eine gemeinsame sympathische Innervation mit dem Iliopsoas-Muskel aufweisen. Seine Funktion besteht darin, die Hüfte während eines Schrittes zu beugen, zu hocken und zu drehen, um die Presse zu verstärken.

Bei akuter Pyelonephritis wird empfohlen, auf körperliche Aktivität zu verzichten. Besuchen Sie nach einer medizinischen Behandlung einen Osteopathen, um die Spannung in den Bändern der Nieren zu korrigieren. Erst dann beginnen die Workouts mit der Bewegungstherapie.

Gymnastik-Funktionen

Eine Physiotherapie kann durchgeführt werden, wenn die akuten Symptome nachlassen. Auch bei allgemeiner Schwäche und leichten Schmerzen können Atemübungen durchgeführt werden. Die Ziele der Zwerchfellatmung bei Pyelonephritis:

  • Entspannung der Nierenfaszie;
  • Wiederherstellung des Blutkreislaufs;
  • Verbesserung des Lymphflusses.

Beim Zwerchfellatmen werden die unteren Rippen beim Einatmen geöffnet. Dadurch kann die Membran herunterfallen, um die Lungen mit Luft zu füllen. Beim Atmen, ohne die Rippen zu dehnen, müssen die Patienten den unteren Rücken wieder beugen und die Schultern mit jedem Atemzug anheben.

Kompression des Nervs für den Muskel bedeutet Entspannung. Ein schwacher Ileo-Lendenmuskel hört auf, das Organ zu halten, und es fällt ab und verursacht Vasospasmus.

Prinzipien von

Die Grundprinzipien der Bewegungstherapie ergeben sich aus der Tatsache, dass die Bewegungsrichtung erholsam ist:

  • den Unterricht beginnen, nachdem der Entzündungsprozess abgeklungen ist;
  • dosierte Lasten verwenden, Schmerzen vermeiden;
  • in der ersten Woche 10-15 Minuten pro Tag tätig sein;
  • Übungen zur langsamen Durchführung ohne Ruckeln, was für die Nieren äußerst wichtig ist;
  • Verzicht auf Stromlasten und statische Übungen (Planken, Brücken).

Die Hauptziele der Therapie

Die Physiotherapie bei Pyelonephritis konzentriert sich auf die Verbesserung des Gewebetrophismus und die Stärkung der Muskeln, die die Niere halten. Identifizieren Sie die wichtigsten therapeutischen Aufgaben der Beschäftigung:

  • erhöhte Blutversorgung des Körpers;
  • Verringerung der Stagnation in den Nieren und Harnleitern;
  • Erholung des Urinabflusses;
  • Immunität erhöhen;
  • Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Wiederherstellung der Kraft und Leistungsfähigkeit des Patienten.

Spezielle Verfahren sind die folgenden Verfahren, die zu Hause zusätzlich zu Atemübungen und einer Reihe von Bewegungstherapien durchgeführt werden können:

  1. Selbstmassage der Bauchorgane. Legen Sie Ihre Handflächen in Rückenlage auf den Bereich zwischen Nabel und Beckenknochen. Beim Einatmen entspannen Sie Ihre Finger, während Sie ausatmen, ziehen Sie das Peritoneum sanft in Ihre Richtung.
  2. Stehend, lehne dich langsam nach links und rechts. Die Seite, an der die Bewegung eingeschränkt wird, muss gedehnt werden. Im Gegenteil - die letzte Rippe und die Beckenflanke im Rücken massieren. Der untere Rücken ist mit einem viereckigen Muskel befestigt, der die Funktion der Nieren beeinträchtigt.
  3. Stärken Sie die Beckenbodenmuskulatur: Massieren Sie ihre Verankerungspunkte in der Nähe des Steißbeines mit einem Tennisball und die Ischiasknolle entlang des Schrittes.
  4. Faszien-Mobilisierung Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie die Knie abwechselnd zum Bauch an. Wenn die Bewegung in einem der Gelenke schwierig ist (normalerweise entspricht dies der Seite der Pyelonephritis), wiederholen Sie die Selbstmassage mit gleichzeitiger Beugung des Oberschenkels und Zwerchfellatmung.

Bei akutem Schmerz, der auf einen infektiös-entzündlichen Prozess hinweist, mit Schwäche, Übelkeit und Schwindel, können keine Eingriffe durchgeführt werden.

Komplexe und Übungsarten

Die Übungen zur Pyelonephritis können in Atmungs- und Tonika unterteilt werden, je nach Implementierungsmethode: auf dem Boden, auf dem Stuhl und im Stehen.

Atemübungen sollten regelmäßig durchgeführt werden, auch während der Remission. Zwerchfellatmung ist kein Aufwölben des Bauches beim Einatmen, sondern das Öffnen der Rippen an den Seiten. Wenn der Bauch mit den Nieren wölbt, tritt der gegenteilige Effekt auf - das Herunterdrücken.

Eine gestörte Atmung ist eine der Ursachen der chronischen Pyelonephritis. Damit das Diaphragma funktioniert, benötigen Sie:

  1. Auf dem Rücken liegend, beugen Sie die Knie und legen Sie Ihre Finger unter die Rippen. Atmen Sie ein, spreizen Sie die Rippen an den Seiten, die Taille liegt auf der Bettoberfläche. Finger folgen den Rippen. Lassen Sie sie beim Ausatmen nicht in ihre ursprüngliche Position zurückkehren. Unbehagen bedeutet, das Gewebe des Zwerchfells zu strecken.
  2. Nachdem Sie die Muskeln gelöst haben, legen Sie die Arme auf die Rippen und öffnen Sie sie bei jedem Atemzug zu den Seiten. Übe 5-10 Minuten pro Tag.

Wenn sich der Allgemeinzustand verbessert und Sie ohne Schmerzen ansteigen können, normalisieren sich die Temperatur- und Urinparameter, können Sie in die aktive Phase der Bewegungstherapie übergehen. Übungen sind Teil der Therapie, da sie den Gewebetrophismus verbessern und Entzündungen reduzieren.

Atemübungen müssen geändert werden:

  1. Nehmen Sie eine kleine, weiche Kugel mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm, legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Kugel zwischen den Bauchnabel und den Beckenknochen. Den ganzen Körper entspannen, mit dem Zwerchfell einatmen und ausatmen. Fahren Sie 1-2 Minuten fort.
  2. Zurückrollen Beugen Sie die Knie. Atmen Sie ein Zwerchfell ein, aber spannen Sie beim Ausatmen die Beine abwechselnd am Bauch an. Wiederholen Sie 10 Mal auf jedem Bein.
  3. Auf dem Rücken liegend, die Knie beugen, Beckenumkehrungen vor- und zurückbewegen - den Abstand zwischen Lende und Oberfläche vergrößern und verkleinern. Laufen Sie 10-20 mal.
  4. Drücken Sie in der gleichen Ausgangsposition den unteren Rücken zum Boden, atmen Sie das Zwerchfell ein, während Sie das Becken anheben und mit den Fersen nach oben drücken. Wiederholen Sie das 10-20 Mal.
  5. Die Beine sind gerade. Werfen Sie Ihre rechte Hand über Ihren Kopf, während Sie ein Zwerchfell einatmen. Atmen Sie aus, beugen Sie das linke Bein am Knie und berühren Sie es mit der rechten Hand. Der Kofferraum ist leicht verdreht. Wiederholen Sie dies mit abwechselnden Seiten bis zu 10-20 Mal.

Übungen auf dem Boden

Der Übungskomplex auf dem Boden wird durch die Stärkung der Becken- und Pressmuskulatur ergänzt, ohne jedoch den Druck im Bauchbereich zu erhöhen:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und halten Sie einen weichen kleinen Ball zwischen sich. Atmen Sie ein, ohne die Taille vom Boden zu heben. Heben Sie beim Ausatmen das Becken über den Boden an und strecken Sie den Schambein nach oben. Um sanft abzusteigen, stapeln Sie zuerst die Wirbel des Brustkorbs und dann die Lendenwirbel abwechselnd. Wiederholen Sie das 10-20 Mal.
  2. Steh auf allen Vieren auf. Um die Lendenwirbelsäule zu glätten, bauen Sie die Wirbelsäule in einer Linie vom Hinterkopf bis zum Kreuzbein. Atmen Sie das Zwerchfell ein. Strecken Sie den rechten Arm und das linke Bein nach vorne aus, ohne den unteren Rücken zu beugen. Wiederholen Sie den Vorgang 20 Mal mit abwechselnden Seiten.
  3. Strecken Sie den Arm und das gegenüberliegende Bein von der vorherigen Ausgangsposition aus, und beugen Sie beim Einatmen das Bein im Oberschenkel und den Arm im Ellbogen, um sie unter dem Bauch aufeinander zu richten. Atmen Sie das Diaphragma unbedingt ein. Mit abwechselnden Seiten bis zu 15 Mal wiederholen.
  4. Die Übungsfolie wird auf allen vieren vom Rack aus durchgeführt. Sie müssen einatmen und beim Ausatmen die Knie strecken und das Becken aufrichten. Beugen Sie sich nicht im unteren Rücken und strecken Sie sich nach dem Steißbein. Mach 10 Wiederholungen.

Vor dem Unterricht ist es wichtig, eine Selbstmassage durchzuführen, sich hinzulegen und die Beine auf einen Stuhl oder ein Sofa zu werfen.

Training auf dem Stuhl und Stehen

Der Übungsblock stellt die normale Dynamik der Nierenbänder wieder her, stärkt die Muskeln in ihrer natürlichen Bewegung - Schritt:

  1. Setzen Sie sich mit dem Rücken auf einen Stuhl, legen Sie Ihre Hände zurück und greifen Sie zu einer Stütze. Entfernen Sie die übermäßige Durchbiegung im unteren Rücken, setzen Sie sich auf die Ischiasknochen. Atmen Sie das Zwerchfell ein, spannen Sie beim Ausatmen ein Bein am Bauch an, ohne die Position der Taille zu verändern. Wiederholen Sie den Vorgang 10 bis 20 Mal abwechselnd.
  2. Auf einem Stuhl sitzend, Hände hinter ihm ruhen. Entspannen Sie sich beim Einatmen des Thoraxbereiches, versuchen Sie nicht, im unteren Rückenbereich nachgeben zu müssen, und schauen Sie nach vorne. Sie kann durch Einlegen eines Kissens gesteuert werden. Laufen Sie 10 Mal.
  3. Stellen Sie sich hinter den Stuhl und stützen Sie sich mit einer linken Hand auf den Rücken. Die rechte Hand wird über den Kopf angehoben. Lassen Sie Ihren linken Fuß zurück und setzen Sie sich leicht hin. Atmen Sie die Membran ein und drücken Sie das linke Knie nach vorne, indem Sie den Oberschenkel beugen. Strecken Sie gleichzeitig Ihren rechten Arm und berühren Sie Ihr linkes Knie. Die Schultern sollten nach links gedreht werden, um die Umkehrung des Körpers sicherzustellen. Machen Sie auf jeder Seite 10 Mal. Wichtig: Das Bein darf nicht durch Biegen der Taille zurückgezogen werden.
  4. Die vorherige Übung wird ohne Unterstützung durchgeführt. Wenn Sie mit dem linken Fuß zurücktreten, dreht sich der Torso zum rechten Bein, und wenn Sie den linken Oberschenkel anheben, dreht er sich in Richtung zu ihm. Hände helfen, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen. Der rechte ist zurückgezogen, der linke geht dem Körper nach. Wiederholen Sie 10 Mal auf jedem Bein. Um die Atmung des Zwerchfells zu kontrollieren: Wir sitzen beim Einatmen in einer Longe, stehen auf - beim Ausatmen.
  5. Übungssoldat. Stellen Sie sich gegen die Wand, drücken Sie den Hinterkopf, die Schulterblätter und das Kreuzbein. Schieben Sie Ihre Hand zwischen den unteren Rücken und die Wand. Wenn der Abstand größer ist als die Breite des Fingers, stecken Sie das Becken zu sich herab und senken Sie die unteren Rippen an der Wand ab. Stehen Sie 30-60 Sekunden lang in einer ähnlichen Position, dann weitere 20 Sekunden, wobei Sie die Beine abwechselnd anheben. Öffnung atmen.

Als letzte Übung können Sie die Beine bis zum Bauch drücken und Rollen ausführen. Es wird empfohlen, eine Birke oder Asana aus Yoga-Lotus herzustellen. Es ist jedoch kontraindiziert für Schmerzen im unteren Rücken und im Kreuzbein, die durch Untiefen ersetzt werden.

Die Wichtigkeit und Intensität des Trainings

Nierenprolaps wird meistens durch Muskelungleichgewichte und anormale Atmung verursacht. Längeres Sitzen verhindert das Öffnen des Zwerchfells und schwächt die Becken- und Bauchmuskulatur. Organe verlieren ihre Unterstützung und wechseln ihren Standort, was zur Voraussetzung für Infektionen und Entzündungen wird.

Beim Gehen und Zwerchfellatmen werden die inneren Organe massiert, die Durchblutung wird verbessert und der untere Rücken wird entlastet.

Stürzen Sie sich nicht sofort in Fitnessclubs - Springen, Laufen und Krafttraining sollten für später aufgehoben werden, wenn das Muskelkorsett gestärkt wird. Erhöhen Sie die Intensität allmählich: Fügen Sie Kniebeugen und Lamellen hinzu.

Nützliche Empfehlungen

Bei wiederkehrender Pyelonephritis müssen Sie wissen, was sie verursacht. Die Nieren können durch Adhäsionen im Becken, chronische Leber- und Darmerkrankungen gestört sein.

Osteopathen behandeln Adhäsionen und Durchblutungsstörungen. Sie können einen Massage-Therapeuten besuchen, der eine segmentale Reflexmassage durchführt, die es Ihnen ermöglicht, das Problem des Körpers durch die Muskeln herauszufinden.

Wenn Sie nach links gehen, geschieht alles umgekehrt. Die Körperumkehr verhindert die Belastung des unteren Rückens, die normale Innervation der Nieren und anderer Organe.