Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaft

Bei Frauen

Vor der Schwangerschaft muss eine Frau alle Tests bestehen und auf Infektionskrankheiten untersucht werden. Frauen, die auf Schwangerschaft getestet werden, sehen sich häufig einer kleinen endometrioiden Zyste der Ovarien gegenüber. Experten empfehlen, den Tumor vor der Schwangerschaft zu entfernen. Für viele Frauen stellt sich natürlich die Frage, ob die endometrioide Ovarialzyste mit einer Schwangerschaft vereinbar ist.

Ursachen von Krankheiten

Die Ursachen dieser Krankheit sind sehr unterschiedlich. Es ist absolut schwer zu sagen, was die Entwicklung beeinflusst hat. Endometrioide Tumoren können auftreten durch:

  • eine gynäkologische Operation und Verletzungen;
  • retrograde Menstruation;
  • genetische Störungen;
  • ein geschwächtes Immunsystem;
  • endokrine Störungen im Körper;
  • Übergewicht
  • die Verwendung von Spiralen;
  • häufiger Stress.

Zyste und Schwangerschaft

Endometriumzyste und Schwangerschaft sind für so viele Frauen ein Problem. Diese Krankheit macht es fast unmöglich, schwanger zu werden. Manchmal ist Unfruchtbarkeit ein einzelnes Symptom dieser Krankheit. Wenn die Formation während der Schwangerschaft gesehen wird und keine Komplikationen für die Frau und die benachbarten Organe auftritt, wird sie einfach die gesamten neun Monate unter Beobachtung gelassen. Die Mädchen, die diese Krankheit entdeckt haben, haben jedoch ein sehr hohes Risiko für eine Fehlgeburt. Alle Frauen, die sich in einer solchen Krankheit befinden, müssen von einem Spezialisten überwacht werden. Dies hilft, den Tod für das Baby zu vermeiden.

Ein Tumor während der Schwangerschaft kann verschwinden. Dies geschieht unter dem Einfluss der hormonellen Anpassung. Es ist aber auch möglich, dass die Bildung während der Schwangerschaft zunimmt. Am häufigsten wird der Tumor während der Konzeptionsplanung entfernt. In diesem Fall stört nichts die normale Vorstellung.

Symptome einer Zyste

Es kann bemerkt werden, dass sowohl schwangere als auch nicht schwangere Frauen mit geringfügiger Pathologie keine Symptome haben. Wenn jedoch die Zyste an Größe zunimmt, können bestimmte Anzeichen auftreten. Dazu gehören:

  • nagende Schmerzen im Unterleib;
  • Verstopfung;
  • Fieber;
  • Blässe der Haut;
  • Schmerzen nach dem Wasserlassen

Wenn solche Anzeichen auftreten, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen.

Diagnose während der Schwangerschaft

Die Hauptmethoden der Diagnose dieser Pathologie während der Schwangerschaft

  • Untersuchung durch einen Spezialisten auf einem gynäkologischen Stuhl;
  • Ultraschalluntersuchung;
  • biochemische Analyse der Hormonspiegel im Blut;
  • Bluttest für Eierstock-Tumormarker;
  • Computertomographie.

Nach der Prüfung wird das Mädchen die notwendige Behandlung erhalten.

Schwangerschaftstherapie

Die Behandlung der Krankheit in der Schwangerschaft unterscheidet sich signifikant von der Behandlung einer nicht schwangeren Patientin. Kleine Tumore haben keinen Einfluss auf die Entwicklung des Babys.

Beim Tragen eines Fetus produziert die Plazenta ausreichend Progesteron. Schließlich ist es das Fehlen von Progesteron, das die Bildung von Zysten fördert. Darüber hinaus wird während dieser Zeit humanes Choriongonadotropin produziert, das für die Funktion der Schilddrüse verantwortlich ist.

Erfahrene Experten raten werdenden Müttern in Gegenwart dieser Krankheit, den Fötus weiter zu gebären und zu gebären, bis der Tumor größer wird. Ein Spezialist, der eine schwangere Frau hat, sollte den Zustand des Tumors ständig mit Ultraschall überwachen.

Um den hormonellen Hintergrund bei der Behandlung einer Krankheit zu normalisieren, werden hormonelle Präparate verschrieben. Es werden immer nur die leichtesten ausgewählt, um die werdende Mutter und das Baby nicht zu schädigen. Wenn Progesteron mangelhaft ist, verschreibt der Arzt normalerweise Utrozhestan. Dieses Medikament verursacht Veränderungen im Endometrium, die zur Entwicklung des Embryos beitragen. Die Dosierung wird für jeden Patienten individuell ausgewählt.

Wenn der Tumor zu wachsen beginnt, wird die laparoskopische Entfernung durchgeführt. Diese Operation wird in einem Zeitraum von 14 bis 25 Wochen durchgeführt, dh im zweiten Schwangerschaftsdrittel. Wenn der Tumor 6 cm erreicht, muss er entfernt werden. Darüber hinaus sollte die Formation mit starken Schmerzen im Unterbauch oder mit entsprechenden Testergebnissen entfernt werden. Der Notfall ist ein Zystenbruch. Bei einer Endometriumzyste geschieht dies jedoch sehr selten.

Schwangerschaft nach Abbruch der Ausbildung

Der Beginn einer Schwangerschaft nach der Operation ist möglich. Aber jedes Mädchen muss alle Regeln kennen, die sich auf die postoperative Zeit beziehen. Bevor Sie ein Kind haben, müssen Sie:

  • Nach der Operation müssen Sie sich bewegen, da dies zur Vermeidung von Anhaftungen beiträgt.
  • Nehmen Sie alle vom Arzt verordneten Antibiotika, um eine Infektion zu verhindern.
  • Um Verstopfung zu vermeiden, sollten Sie so viel flüssige Nahrung wie möglich essen.
  • Es ist sehr wichtig, die persönliche Hygiene zu überwachen und die Wunde richtig zu behandeln.
  • Achten Sie darauf, sich einer hormonellen Behandlung zu unterziehen, die die Wiederherstellung der gebärfähigen Funktion beschleunigt.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, wird die Schwangerschaft schneller.

Komplikationen nach der Operation

Natürlich kann eine Frau, ebenso wie nach jeder Operation, Komplikationen haben:

  1. Die Bildung von Anhaftungen in den Eileitern. Diese Situation tritt häufig auf und ist ein großes Hindernis für die Empfängnis eines Babys. Um diese Krankheit zu vermeiden, müssen Sie nach der Operation unbedingt von einem Spezialisten gesehen werden und sich einer Ultraschalluntersuchung unterziehen lassen. Wenn sich noch Adhäsionen bilden, verschreibt der Arzt resorbierbare Medikamente.
  2. Entfernung eines Eierstocks. Dies ist höchst unerwünscht, aber Sie können mit einem Eierstock gebären. Es ist sehr wichtig, eine Zyste zu identifizieren, um sie zu entfernen und nicht die Chance zu verlieren, in der Zukunft schwanger zu werden.
  3. Vor der Planung eines Kindes ist es sehr wichtig, sich vollständig zu erholen und zu erholen. Der Körper muss bereit sein, den Fötus zu tragen.

Hören Sie sich alle Empfehlungen eines Spezialisten an, da die Folgen sonst völlig unerwünscht sind.

Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaft

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Endometrioide Ovarialzyste ist eine der Pathologien, die zu weiblicher Unfruchtbarkeit führen kann. Ein solcher Verstoß mit einer angemessenen Behandlung stellt in den meisten Fällen keine Gefahr für die Gesundheit einer Frau dar und beeinflusst auch nicht die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis. Manchmal ist diese Pathologie jedoch die Ursache für Unfruchtbarkeit. Daher muss bei der Diagnose einer Zyste die Behandlung nicht verzögert werden.

Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaft

Endometriale Ovarialzyste

Die Entwicklung von Zysten erfolgt mit gutartiger Vermehrung von Zellen der inneren Oberfläche der Gebärmutter (Endometriose). Infolgedessen dringen Blutgerinnsel und Teile des Gewebes der Schleimhaut der Gebärmutter in den inneren Hohlraum der Gebärmutter ein, und es entsteht eine Zyste, die einen der Eierstöcke beeinflussen kann. Oft sind diese Tumoren jedoch beidseitig. Die Risikogruppe für die Anfälligkeit für eine solche Pathologie umfasst Frauen im Alter von 25 bis 40 Jahren. Wenn eine Frau eine erste Schwangerschaft hat, steigt das Risiko, eine Zyste zu entwickeln.

Symptome der Krankheit

Normalerweise werden keine klinischen Manifestationen der Zystenentwicklung beobachtet, aber wenn die Formation zu groß wird, kann der Patient regelmäßige Schmerzen im Unterleib verspüren. Ein charakteristisches Zeichen der Verletzung ist auch eine Verletzung des Menstruationszyklus. Weitere Symptome können Verstopfung und Schmerzen sein, die nach dem Sex beginnen, Stuhlgang und Wasserlassen und erhebliche körperliche Anstrengung. Ein Besuch beim Arzt zur Untersuchung der Entwicklung einer Endometrioidzyste ist für folgende Symptome erforderlich:

  • Verletzung des Menstruationszyklus;
  • schmerzende und quälende Schmerzen in den Eierstöcken;
  • erhöhte Haarwachstumsrate (dies weist auf Probleme mit dem hormonellen Hintergrund hin);
  • häufiges Wasserlassen;
  • Verschlechterung der Haut und des Aussehens von Hautausschlägen und Pickeln auf Körper und Gesicht;
  • Unbehagen im Darm, der unregelmäßig ist.

Symptome einer Endometriose

Mit dieser Pathologie ist es in einigen Fällen möglich, den Sebumspiegel zu erhöhen. Dies äußert sich in der Tatsache, dass der Patient das Haar schnell verschmutzt, selbst wenn Sie es täglich waschen.

Kompatibilität von Endometrioidzyste und Schwangerschaft

Eine endometrioide Zyste entwickelt sich immer entweder bei der Infektion der Fortpflanzungsorgane oder bei einer genetischen Veranlagung. Der Mechanismus der Zystenbildung ist wie folgt:

  1. Endometriumzellen, die sich im Uterus befinden, können während der Schwangerschaft an Größe zunehmen. Dies tritt normalerweise während des Eisprungs auf, und wenn die Empfängnis während dieser Zeit nicht auftritt, werden Endometriumzellen aus dem Körper entfernt.
  2. Bei Verletzungen der Fortpflanzungsorgane der Endometriumzellen kann es nicht nur im Uterus, sondern auch außerhalb liegen.
  3. Bei allen entzündlichen Prozessen, die das Fortpflanzungssystem beeinflussen, ist das während der Menstruation freigesetzte Blut mit dem Endometrium verbunden, wodurch eine Zystenkapsel entsteht.

Entwicklungsstadien von Endometriumzysten

Achtung! Eine Schwangerschaft mit dieser Pathologie ist möglich, aber die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis hängt von der Schwere und dem Entwicklungsstadium der Endometriose sowie von der Anzahl anormaler Endometriumzellen ab. In einer vernachlässigten und komplizierten Form kann die Pathologie mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% zu Unfruchtbarkeit führen.

Diagnose

Es ist möglich, das Vorhandensein einer Endometrioidzyste mit einem umfassenden diagnostischen Ansatz festzustellen, der die folgenden Verfahren umfasst:

Untersuchungsmethoden für Endometriose

Die Computertomographie wird auch durchgeführt, um die mögliche Ausbreitung pathologischer Prozesse auf andere innere Organe festzustellen.

Behandlung

Endometrioide Zysten erfordern einen umfassenden Behandlungsansatz, der chirurgisch, konservativ (medikamentös) oder eine Kombination beider Methoden sein kann. Zunächst einmal verschreibt ein Spezialist für das Erkennen einer Zyste eine medikamentöse Behandlung, die Folgendes umfasst:

  • Immunmodulatoren;
  • Vitaminkomplexe und Ergänzungsstoffe;
  • Hormonpräparate;
  • Schmerzmittel

Endometriale Ovarialzyste

Hinweis! Die Ärzte selbst geben jedoch zu, dass die medikamentöse Behandlung in den meisten Fällen unwirksam ist. Wenn die Zyste zu wachsen beginnt, ziehen sie den chirurgischen Eingriff vor und lehnen die Rolle der symptomatischen Medikamente ab. Die Auswahl der Medikamente richtet sich nach der Dauer der Erkrankung, ihrem Entwicklungsstand, dem Alter des Patienten und der individuellen Verträglichkeit von Medikamenten.

Video - Endometrioide Zysten: Ursachen und Behandlung

Chirurgische Behandlung

Nach der Operation kann eine Physiotherapie verordnet werden, um das Hormonsystem zu normalisieren, zu stabilisieren und Schmerzen zu lindern. Während der Operation selbst wird die Zystenhülle entfernt, wonach das Neoplasmabett unter Verwendung der Koagulationsmethode abgebrannt wird. In einigen Fällen wird das Abbrennen nach dem Niedertemperaturverfahren durchgeführt, jedoch wird hauptsächlich dieser elektrische Strom verwendet.

Achtung! Während der Schwangerschaft empfehlen Experten nicht immer, solche Operationen durchzuführen, da solche Eingriffe den Zustand des Fötus beeinflussen können. Daher ist es ratsam, die Zyste nach der Geburt zu entfernen, wenn die Zyste klein ist. Die Möglichkeit von Adhäsionen und die Bildung von Narbengewebe an den Eierstöcken und in den Eileitern, die zu Unfruchtbarkeit führen können, spricht ebenfalls für Operationen zur Entfernung einer Zyste.

Endometrioidzyste des linken Eierstocks

Aber manchmal ohne das Eingreifen von Chirurgen geht das nicht. Als Folge entzündlicher Prozesse, die sich in den Fortpflanzungsorganen mit einer endometriotischen Zyste entwickeln, kann es zu einer Verstopfung der Eileiter kommen, und selbst wenn die Schwangerschaft normal verläuft, kann die Frau später keine Kinder mehr empfangen.

Achtung! Eine Schwangerschaft mit Endometriose tritt möglicherweise überhaupt nicht auf, wenn sich die Krankheit auf die äußeren Gewebe der Genitalien ausbreitet. In solchen Situationen hilft die Entfernung einer Zyste, die Situation zu korrigieren.

Wenn die Ursache für die Entwicklung von Zysten hormonelle Störungen sind, werden Hormonarzneimittel verschrieben, deren Dosierung nach einem Bluttest auf Hormonspiegel individuell ausgewählt wird. Laparoskopische Eingriffe und die anschließende Entfernung einer Zyste werden vorzugsweise im zweiten Schwangerschaftstrimester über einen Zeitraum von vierzehn bis fünfundzwanzig Wochen durchgeführt. Wenn eine Zyste kleiner als 5-6 Zentimeter ist, raten Experten, auf die Lieferung zu warten und die Operation danach durchzuführen, um sie zu entfernen.

Die Entfernung einer Zyste wird notwendigerweise auch bei kleinen Brüchen der Zystenmembran und bei der Entwicklung eitriger Prozesse durchgeführt. Es ist äußerst selten, dass ein Zystenschaft verdreht ist. In diesen Fällen ist auch eine Entfernung erforderlich, die jedoch in den meisten Fällen ausgeschlossen ist, da die Kapsel durch das umgebende Gewebe fest fixiert ist.

Ovarialzysten der Torsionsbeine

Mögliche Folgen und Komplikationen

Wenn die Endometrioidzyste eine kleine Größe hat - die Frau hat alle Chancen, schwanger zu werden, und die Geburt wird ohne Komplikationen stattfinden. Daher ist die Prognose für solche Tumoren im Allgemeinen positiv. Die mangelnde Behandlung kann jedoch zu einem schnellen Wachstum der Zyste und zur Entwicklung neuer Formationen sowie zum Auftreten von Narbengewebe an den inneren Fortpflanzungsorganen führen.

Achtung! Bei erheblichen Zysten sind Funktionsstörungen der Eierstöcke und hormonelle Störungen möglich. Wenn das Wachstum einer Zyste von ständigen entzündlichen Prozessen begleitet wird, kann die Schwangerschaft nur in seltenen Fällen unterbrochen werden, aber die Empfängnis eines Kindes wird in solchen Situationen grundsätzlich unmöglich.

Arten von Ovarialzysten

Oft ist die Zyste in einem vernachlässigten Zustand gerissen, was im schlimmsten Fall zu Sepsis und Tod führt. Normalerweise geschieht dies, wenn eine Zyste in späteren Stadien entdeckt wird, aus irgendeinem Grund wird jedoch kein chirurgischer Eingriff durchgeführt. Zystenbrüche treten am wahrscheinlichsten auf, wenn sich eine große Flüssigkeitsmenge darin ansammelt, andere Faktoren können jedoch auch zu einem Bruch führen: starke körperliche Anstrengung, hormonelle Störungen, gesteigerter Geschlechtsverkehr.

Eine vernachlässigte Krankheit ist auch insofern gefährlich, als sich eine Zyste aus einer gutartigen Läsion zu einem bösartigen Tumor entwickelt und in der Zukunft die Gebärmutter und die Anhängsel entfernt werden kann.

Während der Schwangerschaft ist es erforderlich, Ihre Gesundheit mit erhöhter Aufmerksamkeit zu behandeln, und bei den ersten Anzeichen, die auf eine Zystenentwicklung hinweisen, ist es wichtig, die Pathologie richtig zu diagnostizieren und eine sofortige Behandlung vorzunehmen. Obwohl eine solche Krankheit in den meisten Fällen für Mutter und Fötus nicht gefährlich ist, sind manchmal schwerwiegende Folgen möglich.

Endometrioide Ovarialzyste während der Schwangerschaft

Eine endometriotische Zyste ist eine häufige gutartige Pathologie, die aufgrund einer Erkrankung wie Endometriose auftritt. Letzteres führt zu einer abnormalen Proliferation der Uteruswandzellen. Die Formation selbst ist eine Bauchkapsel, die durch das Eindringen bestimmter blutiger Gerinnsel in das Schleimgewebe entsteht. Bei Frauen stellt sich jedoch die Frage, wie kompatibel die endometrioide Zyste und die Schwangerschaft sind.

Was ist das

Eine solche Pathologie wird häufig gleichzeitig in mehreren Eierstöcken gebildet, das heißt, sie ist bilateral. Die Gründe, die dieser Entwicklung vorausgehen, sind nur einige.

Daher entwickeln sich solche Neoplasmen häufig während Myomen oder in Gegenwart von Endometriose.

Einige Ärzte geben auch die Möglichkeit einer genetischen Veranlagung von Frauen für das Auftreten dieser Krankheiten zu.

Diese Pathologie betrifft häufig Frauen im reproduktiven Alter, dh bis zu 45 Jahre. Gleichzeitig sind die Vertreter des schwächeren Geschlechts, die noch nicht geboren haben, am anfälligsten für die Entwicklung von Zysten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass eine große Anzahl von Menstruationen, die während des Lebens auftreten, zu bestimmten Störungen im Körper führen.

Der Körper einer Frau wird sich so anordnen, dass sie die meiste Zeit in einem Zustand der Schwangerschaft oder Stillzeit findet.

Kompatibilität der Pathologie mit der Geburt

Heute gibt es noch lebhafte Diskussionen darüber, ob es möglich ist, mit einer endometriotischen Zyste schwanger zu werden, und ob es noch möglich war, ein Kind zu zeugen, wie die Schwangerschaft verläuft. Aber niemand kann darauf eine eindeutige Antwort geben. Zur gleichen Zeit, als eine Frau während einer Schwangerschaft ein solches Neoplasma hatte, wagen die meisten von ihnen nicht, es zu unterbrechen. Dies liegt daran, dass die Anomalie keine negativen Auswirkungen auf den Transport eines Kindes hat.

Außerdem verhält sich die Zyste im Körper unmerklich, insbesondere wenn sie klein ist, und stellt daher keine Bedrohung für die Entwicklung des Fötus dar. Während der Entfernung einer solchen pathologischen Formation wird jedoch auch dann, wenn minimal-invasive Operationsmethoden verwendet werden, das Eierstockgewebe beschädigt.

Daher können Schwangerschaftsversuche nach einer endometrioiden Zyste aufgrund der Entwicklung von Adhäsionen in den Eileitern problematisch sein, was zu Unfruchtbarkeit führt.

Behandlung und Risiken

Während der Operation wird die Hülle der Zyste selbst herausgezogen, die sofort histologischen Untersuchungen unterzogen wird, um die Anfälligkeit für eine maligne Umwandlung der Anomalie aufzudecken.

Danach erfolgt eine Kauterisation des Zystenbetts, die Koagulation genannt wird. Je nachdem, wo eine solche Operation durchgeführt wird, können Ärzte die Verbrennung bei niedriger Temperatur verwenden, da sie sanfter auf das Organ wirkt. Häufig wird jedoch elektrischer Strom angelegt, wodurch das Randgewebe des Eierstocks beschädigt wird, das sich neben der zystischen Formation befindet. Dies kann bereits die Arbeit des Körpers selbst beeinflussen.

Wie oben erwähnt, kann ein solcher Vorgang die Ursache für die Entwicklung von Adhäsionen sein, die gefährlich sind, weil sie zu Verstopfungen der Eileiter führen. In einer solchen Situation kann ein reifes Ei den Hohlraum des Eierstocks nicht verlassen, weshalb sich die Unfruchtbarkeit der Frau direkt entwickelt.

Um dies zu verhindern, empfehlen die Ärzte am Tag nach der Intervention, dass der Patient einen mehr oder weniger aktiven Lebensstil beginnt, zumindest zu laufen beginnt. Auf dieser Grundlage wird empfohlen, vor der Operation alle negativen Folgen zu bewerten, die auftreten können. Folgende Risiken für den Patienten können unterschieden werden: entweder eine kleine endometrioide Ovarialzyste und eine Schwangerschaft oder die Entfernung der Pathologie und die Wahrscheinlichkeit einer Unfruchtbarkeit.

Eine andere Situation tritt auf, wenn sich Unfruchtbarkeit aufgrund einer Entzündung der Eileiter entwickelt. Es kann durch den Entzündungsprozess sowie durch chirurgische Eingriffe in der Vergangenheit verursacht werden. In diesem Fall wird die Koagulation von Ärzten durchgeführt, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass eine Frau ein Kind bekommt.

Die Möglichkeit einer operativen Entfernung der Pathologie ist nur in den Fällen in Betracht zu ziehen, in denen ein solches Verfahren absolut notwendig ist, beispielsweise wenn die Histologie eine maligne Form der Anomalie aufwies.

Schwangerschaft mit Endometrioidzyste

Solche Pathologien beeinträchtigen die Möglichkeit der Empfängnis eines Kindes nicht, wenn sie von geringer Größe sind. Gynäkologen benötigen keine laparoskopische Entfernung der Zystenbildung, um mit der Schwangerschaft zu beginnen. Dies liegt daran, dass Experten versuchen, die normale Funktion der Eierstöcke der Frau so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Dies ermöglicht nicht nur die Fortpflanzungsfähigkeit von ihr zu erhalten, sondern gewährleistet auch ein normales Sexualleben.

Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaft

Nein! Selbst wenn Sie wieder schwanger werden (was bei einer solchen Zyste unwahrscheinlich ist), werden Sie höchstwahrscheinlich am Ende eingefroren, weil Zyste entwickelt keine Schwangerschaft. So wurde mir von den Ärzten gesagt.

Ich zog mit Unterstützung, ich hatte Angst. Infolgedessen wurde auch das linke Röhrchen entfernt. In der Zeit, in der ich gezogen wurde, hatte die Endometriose das Röhrchen beinahe gefressen und wurde unpassierbar ((((

Über die Tatsache, dass eine endometrioide Zyste keine Schwangerschaft zulässt - dies sind nicht meine Worte, sondern die Worte von Ärzten, einschließlich der, die mich operiert hat, und sie ist Ärztin der medizinischen Wissenschaften. Ich wollte auch nicht an all das glauben, aber es stellte sich so heraus (((und Sie hatten großes Glück, dass Sie wahrscheinlich nicht so schnell gewachsen sind wie ich ((

Haben Sie nach der Laparoskopie Medikamente genommen?

Und nach Vizanna, als die Schwangerschaft kam?

Und nach Byzanna hast du nichts getrunken?

Hat der Arzt Sie geschrieben? Vitamin E und Folacin zusammen genommen?

Ich hatte auch eine Zyste in diesem Zyklus, nur 60 mm. Br kann gesagt werden.

Nur Alyona, wurde mir gesagt und bis zu 10 cm wachsen solche Zysten. Schwanger ist unerwünscht zu bedienen. Wenn es nicht wächst, dann schau einfach und hoffe auf das Beste.

Haben Sie gleich nach der Laparoskopie mit der Planung einer Schwangerschaft begonnen?

Und welche Pillen?

Ich habe eine ähnliche Zyste am rechten Eierstock + chronische Endometritis. Die Zyste wächst nicht jeden Monat, ich gehe für 3 Jahre mit ihr, und sie ist in derselben Pore. Mit meinem Mann lange und hart versucht. Ich habe die notwendigen Tage gezählt und die Tests gemacht. Als Ergebnis ernannte Lapara und Hystero. Ich habe aufgehört zu planen. Intimität war schon ohne Berechnungen und unnötige Gedanken, weil begann sich auf die Operation vorzubereiten. Die erste vorgesehene Hinrichtung wurde aus irgendeinem Grund verschoben. Am zweiten war pünktlich. Aber in meinem Fall war der Tag des Zyklus nicht wichtig, da An einem bestimmten Tag kam eine Geschäftsreise und ich sollte bei der Arbeit sein. Sie ging morgen ins Krankenhaus, um sich operieren zu lassen. Am Abend schaute der Anästhesist vor der Operation zu einer Untersuchung in die Station. Ich habe alles repariert und als ich gehen wollte, hustete ich plötzlich. Mir war nicht kalt, das Gefühl war normal, aber es gefiel ihm nicht. Er sagte, dass ich wahrscheinlich krank werde und die Operation nicht machen würde, weil Es kann Konsequenzen geben und die Verantwortung, es zu übernehmen, wird dies nicht. Meine Entrüstung kannte keine Grenzen! Zuerst versuchte ich, ihn zu überzeugen, dann verlangte ich es und ging dann zu den Köpfen des Arztes. Ich habe für eine Gebühr gelogen, und ich dachte, dass der Arzt aufgrund meiner zeitlichen Einschränkungen in den Posten meiner Position eintreten würde. Er sprach jedoch mit dem Anästhesisten und schlug vor, den Termin der Operation zu verschieben. Ich war wütend! Krankenhaus, das 600 km liegt. aus meinem Haus kam ein zweites Mal, habe die ganze Nacht nicht geschlafen, und da war es! Okay, sie sammelte Manatka und ging nach Hause. Ich meldete mich einen Monat später auf dem Heimweg für die Operation an und schien mich zu beruhigen. Ein paar Tage später sollte M anfangen, es gab ein PMS, bei dem ich die Verzögerung von Stress abschrieb. Nach einer Woche war der ICP erfolgreich beendet und der Test wurde gespült. Der Frauenarzt sagte, dass die Zyste platzt, wenn Spannung in der Höhle vorhanden ist, was bedeutet, dass sie eine beeindruckende Größe haben muss. Geh und denk an nichts. Also gehe ich und der Autor rät Ihnen, den Kopf auszuschalten. Tun Sie, was nach dem Plan geplant ist, alles wird, wenn die Zeit kommt, keine Notwendigkeit, die Dinge zu überstürzen. Viel Erfolg.

Schwangerschaft und endometrioide Ovarialzyste

Auf den Projektseiten von Mail.Ru Children sind keine Kommentare zulässig, die gegen die Gesetze der Russischen Föderation verstoßen, sowie Propaganda- und Anti-Wissenschaftsaussagen, Werbung, Beleidigungen der Autoren von Publikationen, andere Panelisten und Moderatoren. Alle Nachrichten mit Hyperlinks werden ebenfalls gelöscht.

Benutzerkonten, die systematisch gegen die Regeln verstoßen, werden blockiert und alle Nachrichten werden gelöscht.

Sie können die Redakteure des Projekts über das Feedback-Formular kontaktieren.

Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaft

Beliebte Artikel zum Thema: Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaft

Eierstockzyste... Viele Frauen, die eine solche Diagnose gehört haben, geraten in Panik. Was zu tun ist? Nun, wenn ein erfahrener Arzt alles beruhigt und erklärt. Und wenn nicht? Lesen Sie, ob eine Ovarialzyste so schrecklich ist, was hinter der Diagnose steckt und welche Behandlung wirksam ist.

Endometriose (Endometrioide Heterotopien, Endometrium-Krankheit) ist ein pathologischer Prozess, bei dem das Wachstum von Epithel- und Stromalelementen des Endometriums außerhalb der Uterusschleimhaut auftritt.

Die Endometriose ist ein pathologischer Prozess, bei dem das Wachstum von Epithel- und Stromaelementen des Endometriums außerhalb der Schleimhaut der Gebärmutter auftritt.

In den letzten Jahren hat die Hormontherapie für die Gesundheit von Frauen in verschiedenen Altersperioden und in verschiedenen klinischen Situationen an Bedeutung gewonnen. Dies hängt mit der Erweiterung unseres Wissens über die Rolle der hormonellen Homöostase in vielen Bereichen zusammen.

Endometriumzyste während der Schwangerschaft

Die Diagnose einer Endometriumzyste während der Schwangerschaft bedeutet, dass bei einer Ultraschalluntersuchung eine dichte Kapsel mit hämorrhagischem Inhalt außerhalb oder innerhalb des Eierstocks gefunden wurde.

Diese Zystenbildung ist das Ergebnis des Wachstums der Zellen der inneren Schleimhaut (Endometrium) außerhalb der Gebärmutter.

Die Identifizierung dieser Pathologie während der Schwangerschaft deutet darauf hin, dass es dieser Patientin trotz der reproduktiven Funktionsstörung bei 30% der Frauen mit einer Endometrioidzyste gelang, schwanger zu werden. Das heißt, die Größe der Zyste war unbedeutend und ihre Entwicklung hatte keine Zeit, um die normale Funktion der Eierstöcke zu stören.

ICD-10-Code

Ursachen der endometriotischen Zyste während der Schwangerschaft

Die Liste der möglichen Ursachen für die Bildung einer endometrioiden Zyste ist sehr umfangreich und teilweise hypothetisch. Es gibt Hinweise darauf, dass die Ursachen einer endometrioiden Zyste während der Schwangerschaft, die bereits auftritt, wenn eine Frau dieses gutartige Neoplasma hat, in direktem Zusammenhang mit bestimmten hormonellen Störungen stehen können. Dies ist insbesondere eine übermäßige Produktion von Östrogen und Prolaktin sowie ein Mangel des Hormons Gelbkörper Progesteron.

Es wird angenommen, dass die Ursachen für endometrioide Zysten während der Schwangerschaft in genetischen Mutationen, Immunschwächezuständen, übermäßigem Fettgewebe im Körper, in der endokrinen Reaktion auf Stress sowie in einer anormalen Menstruation (der sogenannten retrograden Menstruation) liegen können. Im letzteren Fall erfolgt der Rückfluss von Menstruationsblut und Endometriumzellen durch die Eileiter zu den Eierstöcken. Höchstwahrscheinlich können solche Anomalien nach Operationen, traumatischer Uterusschleimhaut, Aborten oder Langzeitschutz mit dem IUD (IUD) auftreten.

Symptome einer endometrioiden Zyste während der Schwangerschaft

Es ist zu beachten, dass bei einer geringen Anzahl dieser pathologischen Formationen die Symptome einer endometriotischen Zyste während der Schwangerschaft sowie die Symptome einer endometrioiden Zyste bei nicht schwangeren Frauen in den meisten Fällen keine klinischen Manifestationen aufweisen.

Wenn die Zyste jedoch beeindruckende Ausmaße annimmt, können schwangere Frauen ziehende Schmerzen im Unterbauch haben. Und bei Frauen außerhalb der Schwangerschaft - zuzüglich der Schmerzen - tritt während der Menstruation, nach körperlicher Anstrengung, Wasserlassen, Stuhlgang oder Intimität eine Verletzung des Monatszyklus, Verstopfung, Schmerzen im Unterbauch (Ausstrahlung in den unteren Rücken) während der Menstruation auf.

Diagnose einer endometriotischen Zyste während der Schwangerschaft

Die wichtigsten Methoden zur Diagnose endometriotischer Zysten während der Schwangerschaft sind:

  • Untersuchung durch einen Arzt auf einem gynäkologischen Stuhl;
  • Ultraschall (Ultraschall) der Beckenorgane;
  • biochemische Analyse der Hormonspiegel im Blut;
  • Bluttest auf Eierstock-Tumormarker (CA-125);
  • Computertomographie (CT), die dazu dient, die Lokalisation der Zyste zu klären und die Beteiligung des Gewebes anderer Organe am pathologischen Prozess zu identifizieren.

Wen kontaktieren

Behandlung der endometriotischen Zyste während der Schwangerschaft

Die Behandlung einer endometrioiden Zyste während der Schwangerschaft unterscheidet sich von der für nicht schwangere Frauen verordneten Therapie.

Langzeit-klinischen Beobachtungen zufolge wirken sich kleine endometrioide Cystadenome, die bei Frauen keine Beschwerden verursachen, nicht negativ auf den Verlauf der Schwangerschaft und die Entwicklung des Fötus aus. Während der Schwangerschaft produziert die Plazenta außerdem eine große Menge Progesteron, dessen Fehlen zum Auftreten von Zysten beiträgt. Darüber hinaus beginnt ab den ersten Tagen der Schwangerschaft im weiblichen Körper die Produktion eines weiteren Hormons - humanes Choriongonadotropin -, das die Schilddrüse und die Sekretion ihrer Hormone stimuliert. Dies wiederum trägt zur Beschleunigung des Stoffwechsels im Körper und zur Erneuerung aller Zellen bei.

Aus diesem Grund empfehlen erfahrene Gynäkologen und Endokrinologen Frauen, bei denen während der Schwangerschaft eine kleine endometrioide Zyste diagnostiziert wurde, ein Kind zu tragen und zu gebären, ohne auf das Wachstum der Zyste zu warten. In diesem Fall sollte der für die Schwangerschaft zuständige Arzt den Zustand der Zyste regelmäßig mit einem Ultraschall überwachen.

Für die Korrektur des hormonellen Hintergrunds während der Behandlung einer Endometrioidzyste während der Schwangerschaft können „leichte“ Hormonpräparate verschrieben werden. Bei einem Mangel an endogenem Progesteron kann der Arzt beispielsweise das Medikament Utrozhestan verschreiben, dessen Wirkstoff das Hormon des Corpus luteum des Ovars ist. Urozhestan (Kapseln mit 100 und 200 mg) verursacht Veränderungen im Endometrium, die zur Retention und Entwicklung des Embryos beitragen. Während der Schwangerschaft hilft dieses Medikament dabei, die Erregbarkeit des Muskelgewebes der Gebärmutter und der Eileiter zu reduzieren, und es wird in der Regel mit dem üblichen spontanen Abort angewendet. Der Arzt bestimmt die Dosis individuell - entsprechend den Ergebnissen des Bluttests auf Hormonspiegel: 400-800 mg pro Tag (aufgeteilt auf zwei Dosen).

Bei einer Erhöhung der Endometrioidzyste während der Schwangerschaft wird von der oben genannten laparoskopischen Entfernung ausgegangen. Diese endoskopische Operation wird normalerweise in einem Zeitraum von 14 bis 25 Wochen durchgeführt, dh im zweiten Schwangerschaftsdrittel.

Die Entfernung einer Zyste gilt als obligatorisch, wenn ihre Größe 6 cm oder mehr erreicht. mit geeigneten Indikatoren für Tumormarker: mit einem starken Schmerzsyndrom. Und im Notfall - bei Eiter oder Durchbruch der Scheide der Zystenkapsel sowie beim Verdrehen des Zystenbeines. Obwohl letztere bei einer endometriotischen Zyste selten ist: Meistens wird die Kapsel durch das umgebende Gewebe fest fixiert.

Mehr zur Behandlung

Prävention von Endometrioid-Zysten während der Schwangerschaft

Wenn das Hauptereignis zur Vorbeugung von endometrioiden Zysten bei nicht schwangeren Frauen ein regelmäßiger Besuch beim Frauenarzt ist (und nicht nur bei Fortpflanzungsfunktionsstörungen), dann wird die Prävention einer endometriotischen Zyste während der Schwangerschaft auf die Befolgung aller Empfehlungen des Arztes, der eine schwangere Frau mit einer ähnlichen Diagnose beobachtet, reduziert.

Erhöhte Aufmerksamkeit für Veränderungen in ihrem Wohlbefinden wird der werdenden Mutter helfen, ihre Aufgabe erfolgreich zu bewältigen und ein gesundes Baby zu produzieren.

Die Prognose der Endometrioidzyste während der Schwangerschaft

Wie bereits erwähnt, ist es möglich, schwanger zu werden, ein Kind zu gebären und mit einer kleinen endometrioiden Zyste zu gebären. Daher kann die Prognose der endometriotischen Zyste während der Schwangerschaft als positiv bezeichnet werden. Es muss jedoch bedacht werden, dass diese Krankheit behandelt werden muss. Weiteres Wachstum der Ausbildung kann Verwachsungen in den Beckenorganen verursachen und zur Bildung anderer Arten von Zysten führen, beispielsweise follikulär.

Infolgedessen führt eine endometrioide Zyste während der Schwangerschaft - ohne Eingreifen der Arznei nach der Geburt - nicht nur zu Funktionsstörungen der Eierstöcke und Eizelle, sondern auch zu erheblichen Störungen der Blase und des Dickdarms.

Schwangerschaft nach einer Endometrioidzyste

Endometrioide Zyste tritt bei Frauen im gebärfähigen Alter auf und wird häufig bei Patienten diagnostiziert, die wegen Unfruchtbarkeit einen Arzt aufsuchen. Laut Frauenärzten kann die Frau schwanger werden, wenn die Größe der Zyste klein ist. Beim Tragen eines Kindes drohen jedoch verschiedene Komplikationen, da das weitere "Verhalten" einer endometrioiden Zyste nicht vorhergesagt werden kann. Daher kann die hormonelle Veränderung des Körpers während der Schwangerschaft zum Verschwinden der Zyste führen. Unter Einwirkung der gleichen Hormone kann jedoch eine Zyste in das Stadium des aktiven Wachstums eintreten, was zu einem spontanen Abort führen kann. Daher ist der Zustand solcher schwangeren Frauen eine besonders sorgfältige medizinische Beobachtung.

Wenn die Zyste von beträchtlicher Größe ist, werden die Funktion der Eierstöcke und die Biosynthese von Hormonen gestört. Darüber hinaus kann eine Entzündung in den Eierstöcken beginnen, was die Schwangerschaft unmöglich macht. In einer solchen Situation sollte eine Schwangerschaft nach der Entfernung der endometriotischen Zyste geplant werden.

In der Gynäkologie wird davon ausgegangen, dass nur die Entfernung einer endometriotischen Zyste einer Frau mit dieser Pathologie helfen kann, die Freude an der Mutterschaft zu erlangen. Eine moderne minimalinvasive Methode zum Entfernen einer Endometriumzyste ist die Laparoskopie. Bei der Laparoskopie werden drei Punktionen an der Bauchwand vorgenommen und eine Zyste mit Hilfe von Spezialwerkzeugen entfernt. Und die Stelle (Zystenbett), an der sie sich befunden hat, wird nach der Koagulationsmethode verarbeitet (dh sie verbrennt). Angesichts der geringen Größe der Eierstöcke (nicht mehr als 30 mm breit) sollte ein großer Teil der Wahrscheinlichkeit einer Verletzung von gesundem Gewebe und des Auftretens von Adhäsionen nicht ausgeschlossen werden. Darüber hinaus muss die Frau nach dieser Operation auch einen speziellen therapeutischen Kurs zur Normalisierung des Hormonspiegels durchlaufen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in vielen Fällen die Entfernung einer endometrialen Zyste, die eine hormonabhängige Formation ist, zu ihrem Wiederauftreten führt, und dies mehr als einmal.

Die Ärzte sind jedoch überzeugt, dass eine Schwangerschaft nach einer endometriotischen Zyste - im Falle einer rechtzeitigen Entnahme - wahrscheinlicher ist als bei der konservativen Behandlung dieser Pathologie. Übrigens ist die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung nach Ansicht der Ärzte selbst in vielen Fällen sehr gering.

Endometrioide Zyste und Schwangerschaft kompatibel

Gynäkologen über die Kompatibilität von endometrioider Ovarialzyste und Schwangerschaft werden weiterhin diskutiert, da diese Formation den normalen Verlauf der Schwangerschaft nicht besonders stört.

Stellen Sie sich die Situation vor: Bei einer schwangeren Frau fanden sie während der Untersuchung eine solche Zyste. Würden Sie eine bestehende Schwangerschaft wegen ihr unterbrechen? Kaum. Eine Frau würde ruhig ein Kind tragen, und es gäbe während dieser Schwangerschaft keine Besonderheiten aufgrund einer Zyste.

Tatsache ist, dass kleine Endometrioidzysten den Verlauf der Schwangerschaft oder den Fötus nicht beeinflussen. Bei alledem, jedoch so genau und genau die Technologie der Entfernung dieser Zysten mit einem Laparoskop ist, leidet das Ovarialgewebe auf jeden Fall.

Die chirurgische Behandlung von Endometrioidzysten birgt Risiken für die Schwangerschaft

Nachdem die Endometrioidzyste entfernt wurde, wird zunächst eine Koagulation durchgeführt, oder anders ausgedrückt, das Zystenbett ist ausgebrannt. In seltenen Fällen wird jedoch bei niedriger Temperatur gebrannt.

Häufig verwenden sie jedoch für diese Zwecke elektrischen Strom, der das gesunde Gewebe des Eierstocks neben dieser Endometriumzyste schädigt. Dies kann zu einer Einschränkung der Ovarialfunktion führen.

Zweitens ist die Operation zur Entfernung einer endometrioiden Zyste auch mit Komplikationen in Form der Entwicklung von Adhäsionen verbunden. Es ist gefährlich, dass eine Frau, die vor der Operation keine Unfruchtbarkeit hatte, nach der Operation infolge der Verwachsungen eine Verstopfung der Eileiter hat.

Funktioniert die Operation bei endometrioider Zyste?

In einer solchen Situation sollte es gut abgewogen werden, was besser ist - eine kleine Zyste und eine ruhige Schwangerschaft oder eine Operation und eine mögliche Verletzung des Eierstocks, das wahrscheinliche Auftreten von Adhäsionen, gefolgt von einer Schwangerschaft.

Es ist etwas ganz anderes, wenn eine Frau nicht schwanger werden kann und die Ursache der Unfruchtbarkeit vermutlich nicht die gegebene endometrioide Ovarialzyste ist, aber es kann Störungen wie Verstopfung der Eileiter aufgrund des Entzündungsprozesses oder vorheriger Operationen geben.

Außerdem wird eine externe Endometriose von Genitalien angenommen, die aufgrund der Tatsache, dass keine Schwangerschaft auftritt, koaguliert werden muss. Dies ist eine andere klinische Situation. In diesem Fall können Sie diese Zyste auch während einer anderen Operation entfernen.

Endometriumzyste ist kein Hindernis für eine Schwangerschaft

Kleine endometriotische Zysten sind selbst für das IVF-Programm kein Hindernis. In den meisten modernen Kliniken werden Frauen der Zystenentfernung nicht durch Laparoskopie unterzogen.

Ihre Spezialisten initiieren den Eisprung und sammeln trotz der endometrialen Zysten kleine Eier. Dies ist verständlich, da in dieser Situation die Ovarialreserve für die Entwicklung der Schwangerschaft so weit wie möglich erhalten bleiben muss.

Endometrioide Ovarialzyste und Schwangerschaftsüberprüfungen

Schwangerschaft nach einer endometrioiden Ovarialzyste

Vor fünf Monaten wurde eine endometrioide Zyste des rechten Eierstocks entfernt, und jetzt beende ich den Kurs von "ZHANIN" (Verhütungsmittel). Ich träume davon Kinder zu haben! Sie sagen, dass es eine Chance gibt. Mädchen, bitte sagen Sie mir, wer ist dem schon begegnet?

Endometrioide Zyste und polyzystischer Eierstock sind verschiedene Erkrankungen. Mit der Endometrie: Schwanger zu werden ist unwirklich. Nach der Entfernung einer Zyste vor der Schwangerschaft, 6 Jahre sind vergangen, empfahl der Arzt, sofort nach einem Hormonverlauf schwanger zu werden, ein großes Risiko, dass die Zyste wieder wächst, aber zu dieser Zeit war es nicht von wem zur Geburt, es stellte sich heraus, wie es geschah. Sehr gut Also viel Glück für dich!

Mir wurde eine Endometriumzyste des Eierstocks verabreicht (im August). Ich habe NUCLEAR-Wachstumshormone verschrieben. Ich habe die Kritiken gelesen, das ist GESTURE. Übergewicht und Psychosen und Depressionen sowie Schwitzen und Engegefühl in der Brust und verminderte Libido. Ich habe nicht getrunken, ich trinke einen Kieferknochen + Phyto-Gebühren. Löschen wird nicht angeboten. + Sie fanden auch miomki (((ich frage mich, ob es nicht mit Hormonen heilt, in was kann es wachsen?)

Im August ließ ich eine Endometriumzyste entfernen. Sie heiratete im Oktober und wurde im November schwanger. Die Hauptsache ist, einen guten Arzt für Laparaskopie zu finden und seine Empfehlungen strikt zu befolgen. Und lese keine Kommentare und bekomme Angst. Alle Organismen sind unterschiedlich.

Der Benutzer der Website Woman.ru ist sich darüber im Klaren, dass er die volle Verantwortung für alle von ihm unter Verwendung des Dienstes Woman.ru veröffentlichten Materialien trägt. Der Benutzer Woman.ru garantiert, dass die Platzierung der ihm zur Verfügung gestellten Materialien nicht die Rechte Dritter verletzt (einschließlich, aber nicht auf Urheberrechte beschränkt), schadet deren Ehre und Würde nicht. Der Benutzer Woman.ru, der Materialien sendet, ist daher an der Veröffentlichung auf der Website interessiert und erklärt sein Einverständnis mit seiner weiteren Verwendung durch die Redaktion von Woman.ru.All Website-Materialien Woman.ru kann unabhängig von Form und Datum der Platzierung auf der Website nur mit Zustimmung der Herausgeber der Website verwendet werden. Das Nachdrucken von Materialien von Woman.ru ist ohne die schriftliche Genehmigung des Herausgebers nicht möglich. Das Editorial ist nicht für den Inhalt von Anzeigen und Artikeln verantwortlich. Die Meinung der Autoren stimmt möglicherweise nicht mit dem Standpunkt der Herausgeber überein. Die unter "Sex" angegebenen Materialien werden nicht für Personen unter 18 Jahren (18+) empfohlen. Wenn Sie woman.ru besuchen, akzeptieren Sie die Woman.ru-Nutzungsbedingungen einschließlich der Nutzungsbedingungen. und in Form von Cookies

Alla Ich war online vor 9 Stunden Russland, Saransk

Und ja, du hast recht. Sowohl das Internet als auch die Ärzte sagen dieses Ende aus. Zyste wird nicht behandelt, löst sich im Gegensatz zu anderen nicht auf. Löschen Sie und für eine Weile in IR.

Alla Ich war online vor 9 Stunden Russland, Saransk

Ich habe auch das Ende gelöscht. Zyste am Lapar. Aber wie kommt es, dass es eine endometriotische Zyste gibt, aber keine Endometriose? So etwas gibt es nicht. Sie müssen lediglich eine genaue Diagnose erstellen, die Sie jedoch in der Operation sehen können. Wenn das wirklich das Ende ist. Zyste, dh Brennpunkte Ende. Und wenn es keine Endometriose gibt, dann ist die Zyste kein End-I. Viel Glück, Vika.

Victoria Ich war online vor 6 Stunden Russland, Belgorod

Vielen Dank, Alla. Ich habe auch gelesen, dass diese Zyste bei Endometriose auftritt. Und bei Endometritis? Der udoist sagte, dass die Oberfläche der Gebärmutter aufgrund einer Entzündung uneben ist.

Alla Ich war online vor 9 Stunden Russland, Saransk

Oh, Vika, ich werde nicht lügen, ich weiß es nicht. Auch ich wurde zuerst am Ende der Zyste mit einem Ultraschall untersucht und dann nach dem Lapar eine Histologie gemacht und dies wurde bestätigt. Das hat Endometriose verdient, sei es falsch. Dies sind Hormone, die vor den Wechseljahren eingenommen werden müssen, Horror. Viel Glück bei deiner Behandlung.

Kann ich mit einer Endometrioidzyste schwanger werden?

Mädchen, und wenn es Ärzte, Gynäkologen gibt, bitte sagen Sie mir, ob es möglich ist, Endometriose und eine Endometrioidzyste im Eierstock zu bekommen? Im April gab es eine Operation, um eine solche Zyste zu entfernen, es gab eine Endometriumhyperplasie, jetzt ist das gleiche Problem wieder aufgetreten, und die Zyste befindet sich auf derselben Seite. Kann ich mit dieser Diagnose schwanger werden? Es gibt bereits keine Geduld und Kraft, um es noch einmal durchzugehen. Die Zeit läuft ab und es tritt keine Schwangerschaft ein. Ich habe gehört, dass man sich während der Schwangerschaft von dieser Endometriose verabschieden kann, aber dies ist auch die Hauptursache für Unfruchtbarkeit. Ich nehme Duphaston, der Eisprung wird durch Tests bestimmt. Sag mir, dass es gut ist, vielleicht gibt es noch eine Möglichkeit, die Chance, schwanger zu werden, noch zu unterscheiden. Vielen Dank im Voraus für Ihre Ratschläge und Meinungen, besonders ich wäre dankbar, wenn diejenigen, die mit der gleichen Diagnose schwanger werden könnten, schreiben werden. Freue mich schon sehr auf die Antwort..

[email protected], abhängig von der Zyste, wenn Endometrioid, dann wird nur die Operation ausgeführt.

Sagen Sie jemandem, der eine Zyste Yarin behandelt hat?

Nyusha 87, können Sie bereits mit dem Zusatz gratuliert werden. Ich hoffe wirklich, dass alles gut geht. )))

0 0 Autor: Nyusha87, Barnaul

Ich hatte eine Endometrioidzyste in meinem Eierstock! Wir haben zwei Jahre lang versucht, ein Baby zu bekommen, der Arzt sagte, dass wir es wegen der Zyste nicht bekommen, weil die Eierstöcke für sie nicht funktionieren. Obwohl meine Perioden ohne Verzögerungen regelmäßig waren! Ich war böse und machte eine Laproskopie, sie entfernte eine Endometriumzyste aus dem linken Eierstock, fand ein kleines Folikilar auf der rechten Seite (obwohl es durch den Ultraschall nicht sichtbar war) und brannte den Beginn der Endometriose aus. Und sie überprüften die Durchgängigkeit der Pfeifen (alles war gut, passabel). Nach der Entlassung gab mir der Arzt, der die Operation durchführte, nichts, keine Medikamente und Hormone! Er sagte, es sei dringend, schwanger zu werden, sagte, wenn die Schwangerschaft nicht sofort eintritt, mache dir keine Sorgen, dass die Schwangerschaft in 5-7 Monaten stattfinden kann (bis die Eierstöcke nach der Operation wiederhergestellt sind). Nachdem wir in 2 Wochen entlassen worden waren, versuchten wir sofort, ein Baby zu bekommen, aber es stellte sich nur für 3 Monate heraus! Und jetzt warten wir in einem Monat auf unser lang erwartetes Baby! Ich wünsche Ihnen viel Glück und alles wird für Sie funktionieren!

0 0 Autor: lelechchka

Agara, dh Duphaston ist weit entfernt von dem Hormon, das nach Lapara verschrieben wird? Übrigens sagte der Arzt aus dem Krankenhaus im Allgemeinen, warum er in die Operation eilte. Und ich habe große Angst, sie zu beginnen. Schließlich kann sie nicht alleine gehen.. aber sie wächst recht aktiv.. und was sonst noch schmerzen kann, ist nicht bekannt. Wenn der zweite Eierstock betroffen ist, ist es der Fall schlimmer

Agara, ich wohne in den Vororten.. Ich hoffe auch, dass alles klappt.

Agara, und das Problem bestand nur bei Endometriose?

Agara, ich hoffe, dass ich noch habe.

0 0 Autor: Agara, Kemerovo

Tori, vielleicht kannst du es noch tun, Liebes! Und Gott hat mir wahrscheinlich geholfen, ich betrachte Mas im Bauch als Geschenk vom Himmel...)))

Tori, Unterstützung! Lapara selbst ist ohne nachfolgende Hormonbehandlung wirkungslos!

0 0 Autor: Agara, Kemerovo

Insbesondere in keiner Klinik wurde untersucht. Beobachtet von der besten Stadt Gin natürlich, aber es dauerte nicht lange. Ungefähr ein Jahr.)))

Es war notwendig, in den Ablauf der Umfrage selbst einzutauchen, um sich mit den Analysen zu befassen. Laparu in Kemerovo, der wahrscheinlich beste Gynäkologe im Ural, ich weiß nur nicht, wo Sie leben, und deshalb kann ich nicht beraten. Lapara war diagnostisch und wurde dann therapeutisch.

0 0 Autor: Lubov

Leider werden die Kliniken es Ihnen nicht sagen. Ich werde in meiner Stadt untersucht, ich gehe zur besten Ultraschallgebühr (er stammt aus der Onkologie, einem Spezialisten für Bildung). Zum Beispiel in diesem Zyklus mit einer Verzögerung von 10 Tagen (ich hatte bereits eine Panik), sagte er, dass der späte Eisprung und die zweite Phase des Zyklus - warten Sie auf M, und sah auch eine funktionelle Zyste und sagte, dass ich mir keine Sorgen machen würde, wird es passieren. Es war derselbe Arzt, der das letzte Mal Veränderungen dieser unglückseligen Zyste vermutet hatte und ihn sofort dazu getrieben hatte, Blut an CA 125 zu spenden. Oh, und außerdem hatte ich ein schwaches zweites Regal auf dieser Zyste (Endomitroid), bei Tests für B! Übrigens, als ich operiert wurde, ist die Zyste bereits ein Zystom. Also laufen Sie nicht, schauen Sie von einem sehr guten Spezialisten. Und wenn Sie mit einer Zyste schwanger werden, sollten Sie noch wachsamer sein. Als ich in den Krankenhäusern war, erfuhr ich Fälle, in denen ich während der Schwangerschaft operiert werden musste (die Schwangerschaft blieb erhalten). Oder bei der Geburt durch Kaiserschnitt und gleichzeitig wurde eine Zyste entfernt. Trotzdem entwickelt sich das Baby im "gesunden" Bauch besser.

gut gemacht Leider ist das nicht für mich, aber IK hat nicht geholfen.

0 0 Autor: Agara, Kemerovo

Lelechka, ZAB stellte sich heraus. Auch ohne Wechseljahre. Mit 37 Jahren.)))

Ich habe gerade einen Lapar von einem großen Chirurgen gemacht, der mich selbst davon abgehalten hat, als wäre alles in Ordnung. Und dann kam er und sagte, dass ich ein guter Kerl bin, dass ich den Bohrern mit der braunen Perle nicht zugehört habe. Ich hatte Unfruchtbarkeit unklarer Genese bevor Lapar, Hormone und Eisprung entlang eines Ultraschalls normal sind. Aber B ist nicht gekommen.

Lelechka, Lapora wird ohne Hormontherapie nicht als wirksame Behandlung von E angesehen.

0 0 Autor: lelechchka

Moon Shine, ich werde jetzt Folikulometrie durchführen, um den Eisprung zu bestimmen. Der Arzt sagte, dass dies am 9., 14. und 21. Tag erfolgt. Aber im Moment ist es nicht sicher, ob es notwendig ist, da das Ende eingetreten ist. Zyste... Trotzdem ist es unwahrscheinlich, dass eine Schwangerschaft schwindet, und es scheint gefährlich zu sein, sich an den hier beschriebenen Beispielen zu orientieren...

Tori, nein, mir wurde Duphaston zugewiesen und das war's.

Dichtungen Life Energy Tiande oder wie man Zysten ohne Operation loswird

Agara, wo wurdest du untersucht? Welches krankenhaus

0 0 Autor: lelechchka

Agara, was ist passiert? Schwanger werden? Ich würde gerne Geld für eine Behandlung geben, die Frage ist, dass es eine große Anzahl von Kliniken gibt, es gibt noch mehr Ärzte... Sagen Sie mir, wo Sie behandelt wurden? Wo genau haben sie Ihnen geholfen? Ich zahle bereits ein anständiges Geld, da ich in Medsi behandelt und untersucht werde. Jeder Empfang mit Analyse und Ultraschall ist etwa dreitausend, die Operation ist fast sechzigtausend, und das städtische Krankenhaus möchte nicht einmal gehen, gestern bin ich gegangen. Ich bin immer noch im Schock... Dort bekommen Mädchen eine gefrorene Schwangerschaft, die getrieben wird, um sich zu säubern, aber es stellt sich heraus, dass der Begriff zu klein ist, um einem Serzhechko per Ultraschall zuzuhören und das wiederholte Hgch zeigte 21... selbst wenn Ultraschall gemacht wurde, und Plötzlich war es eine Fehlgeburt, und es war notwendig, sie zu säubern... Nein, die Tür wurde entladen und geschlossen... Ich rannte zur Ultraschallstation, und es zeigte sich, dass es keine Schwangerschaft und Nebylo gab, nur ein gelber Körper war geblieben (anscheinend gab es einen Eisprung), und sie sahen eine ähnliche Zyste am Hoden. Wiederholen Sie nun die Ultraschalluntersuchung bei 5 ° C, um festzustellen, um welche Art von Zyste es sich handelt und ob diese Operation bestätigt ist. In der Zwischenzeit möchte ich Informationen darüber sammeln, wie das Immunsystem gestärkt werden kann und wie eine Zyste verhindert werden kann.

0 0 Autor: Agara, Kemerovo

Nach einer Kürettage (praktisch gewinnbringend, ohne Anästhesie im Krankenhaus) hatte Lyolechchka vor dem Hintergrund von düf nur eine endometriale Hyperplasie und nach einem Jahr eine Adenomyose. Und ich musste sogar 7 Monate lang OK nehmen. Das Ergebnis ist Null. Mit Kardinalbehandlung meinte ich keine halben Maße von dyuf in Kombination mit oder ohne OK. Mir wurde durch medizinische Lapara + künstliche Wechseljahre 4 Schuss Lyukrin Depot geholfen.

Lelechka und Ihnen wurden nach Lapora keine Medikamente verschrieben, die künstliche Wechseljahre verursachen?

0 0 Autor: lelechchka

Lubov, es ist eine Schande, dass es im April das gleiche Problem gab, und die Behandlung ging weiter... Als Folge davon wieder das gleiche Problem... Und wir versuchten, uns vergeblich vorzustellen... Vielleicht gibt es einige Kliniken, in denen wir sehr sorgfältig untersucht werden. Sag mir, ob es Beweise gibt...

0 0 Autor: lelechchka

Agara, die Tatsache ist, dass auch ich diesen Weg eingeschlagen habe, die Zyste entfernt habe, die Kürettage dieser Hyperplasie durchgeführt habe, versucht habe, während der Einnahme von Duphaston zu begreifen, und nun tauchte bei der nächsten Untersuchung eine neue Endometrioidzyste auf, und wieder die Behandlung der Operationen und Versuche... Und wo ist die Garantie dafür Es wird nicht wieder auftauchen. Ich weigere mich nicht zu operieren, weil ich weiß, dass eine solche Zyste nicht von alleine funktionieren wird, und ich möchte wissen, was zu tun ist, um das Risiko ihres neuen Aussehens zu verringern. Zum Beispiel habe ich gelesen, dass die Endometriose häufiger bei Frauen mit eingeschränkter Immunität auftritt. Zu diesem Zweck kann es sich lohnen, Vitamine zu sich zu nehmen, um sie zu erhöhen... Und so weiter.

0 0 Autor: lelechchka

Svetlyachek, ich hasse solche Ärzte, die sich nicht sofort auf chirurgische Eingriffe untersuchen lassen... Viel Glück, hoffen wir auf das Beste.

0 0 Autor: Agara, Kemerovo

Ich lebte mindestens einige Jahre mit endometrialer Hyperplasie, Endometriose und Adenomyose und kämpfte vergeblich um ZB... Bis ich einen Lapar machte und 4 Monate lang nicht in eine künstliche Menopause trat. Warum mache ich das? Meine Meinung, zab mit Ende. Zyste kann einen Prozentsatz von 10 haben, aber noch schwieriger machen. Und höchstwahrscheinlich führen solche Krankheiten zu einer Fehlgeburt. Weil sich der Körper so sehr hormonell in den frühen Stadien von B befindet. Alle hyperplastischen Prozesse, einschließlich enden. Zysten selbst werden nicht operativ behandelt, schädigen den natürlichen Zyklus erheblich, beeinträchtigen manchmal den Eisprung und sind nachweisbare Ursachen für Unfruchtbarkeit sowie Progesteron-abhängige Erkrankungen. Obwohl mein Zyklus wie eine Uhr war. Mein Resümee: Sie haben die Wahl - warten Sie jahrelang auf ein Wunder oder ergreifen Sie Schritte für eine teure, aber effektive Kardinalbehandlung. Ich habe das zweite ausprobiert und es geschafft. Was und aufrichtig wünschen Ihnen.

0 0 Autor: Businka, Moskau

Glühwürmchen, lies nicht.. wenn du von "Bead, 2 Sticks im Test" redest? Ich schaue nie hinein! Ich würde es für immer löschen.

0 0 Autor: Leuchtkäfer, Kaluga

Vollkommen einverstanden. Bei 100 ist es besser, sich auf ein Wunder vorzubereiten. Damit Sie sich nicht die Ellbogen beißen. Danke für den Wunsch. Ich wünsche Ihnen auch viel Glück, lesen Sie Ihren Blog noch einmal, ich kann keine Tränen hinterlassen.

0 0 Autor: Lubov

Und ich war schwanger mit einer solchen Zyste, obwohl die Bedrohung in einem Gewitter lag und nicht rettete, gereinigt. Und dann die Operation und eine weitere Operation, die Diagnose von Onco, eine Widerlegung der Diagnose am Blokhin-Institut. Am Ende eine Röhre, ein Eierstock. Aber gesund und Schwangerschaft planen. Fazit: Behandelt zu werden, das Wichtigste in der Zeit. Jede Bildung (unter dem Einfluss vieler Ursachen, Stress, Krankheit, Ernährung, Ökologie) kann zu einer „schlimmen“ Krankheit führen. Im Allgemeinen ist es mit einer solchen Zyste möglich, schwanger zu werden. Die Frage ist, ob es möglich und notwendig ist. Nach meiner Erfahrung rate ich allen, dass Sie zuerst alle "Byaki" heilen und dann schwanger werden müssen. Tut mir leid, wenn Sie verärgert sind, aber das ist meine Wahrheit!

Endometrioide Zyste und Schwangerschaft kompatibel

Gynäkologen über die Kompatibilität von endometrioider Ovarialzyste und Schwangerschaft werden weiterhin diskutiert, da diese Formation den normalen Verlauf der Schwangerschaft nicht besonders stört.

Stellen Sie sich die Situation vor: Bei einer schwangeren Frau fanden sie während der Untersuchung eine solche Zyste. Würden Sie eine bestehende Schwangerschaft wegen ihr unterbrechen? Kaum. Eine Frau würde ruhig ein Kind tragen, und es gäbe während dieser Schwangerschaft keine Besonderheiten aufgrund einer Zyste.

Tatsache ist, dass kleine Endometrioidzysten den Verlauf der Schwangerschaft oder den Fötus nicht beeinflussen. Bei alledem, jedoch so genau und genau die Technologie der Entfernung dieser Zysten mit einem Laparoskop ist, leidet das Ovarialgewebe auf jeden Fall.

Die chirurgische Behandlung von Endometrioidzysten birgt Risiken für die Schwangerschaft

Nachdem die Endometrioidzyste entfernt wurde, wird zunächst eine Koagulation durchgeführt, oder anders ausgedrückt, das Zystenbett ist ausgebrannt. In seltenen Fällen wird jedoch bei niedriger Temperatur gebrannt.

Häufig verwenden sie jedoch für diese Zwecke elektrischen Strom, der das gesunde Gewebe des Eierstocks neben dieser Endometriumzyste schädigt. Dies kann zu einer Einschränkung der Ovarialfunktion führen.

Zweitens ist die Operation zur Entfernung einer endometrioiden Zyste auch mit Komplikationen in Form der Entwicklung von Adhäsionen verbunden. Es ist gefährlich, dass eine Frau, die vor der Operation keine Unfruchtbarkeit hatte, nach der Operation infolge der Verwachsungen eine Verstopfung der Eileiter hat.

Funktioniert die Operation bei endometrioider Zyste?

In einer solchen Situation sollte es gut abgewogen werden, was besser ist - eine kleine Zyste und eine ruhige Schwangerschaft oder eine Operation und eine mögliche Verletzung des Eierstocks, das wahrscheinliche Auftreten von Adhäsionen, gefolgt von einer Schwangerschaft.

Es ist etwas ganz anderes, wenn eine Frau nicht schwanger werden kann und die Ursache der Unfruchtbarkeit vermutlich nicht die gegebene endometrioide Ovarialzyste ist, aber es kann Störungen wie Verstopfung der Eileiter aufgrund des Entzündungsprozesses oder vorheriger Operationen geben.

Außerdem wird eine externe Endometriose von Genitalien angenommen, die aufgrund der Tatsache, dass keine Schwangerschaft auftritt, koaguliert werden muss. Dies ist eine andere klinische Situation. In diesem Fall können Sie diese Zyste auch während einer anderen Operation entfernen.

Endometriumzyste ist kein Hindernis für eine Schwangerschaft

Kleine endometriotische Zysten sind selbst für das IVF-Programm kein Hindernis. In den meisten modernen Kliniken werden Frauen der Zystenentfernung nicht durch Laparoskopie unterzogen.

Ihre Spezialisten initiieren den Eisprung und sammeln trotz der endometrialen Zysten kleine Eier. Dies ist verständlich, da in dieser Situation die Ovarialreserve für die Entwicklung der Schwangerschaft so weit wie möglich erhalten bleiben muss.

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Sie können die folgenden HTML-Tags und -Attribute verwenden: