Behandlung von Entzündungen des Kopfes und der Vorhaut

Prävention

Balanoposthitis - ein pathologischer Prozess im Bereich der Vorhaut und der Glans penis - kann sich in akuter oder chronischer Form entwickeln.

Arten der akuten Balanoposthitis

Einfach

Diese Form der Erkrankung ist am einfachsten und dauert etwa 5-7 Tage.

  • Brennen und Jucken;
  • Unbehagen beim Öffnen des Peniskopfes;
  • Mazeration (Erweichung) der Haut von Kopf und Vorhaut;
  • Geschwollenheit;
  • Erosion der Haut;
  • Rötung der Vorhaut und des Peniskopfes;
  • Entnahme von Eiter aus der Harnröhre.

Erosiv

  • Erosion am Kopf des Penis (zuerst erscheint ein weißer Film, bestehend aus abgestorbenen Zellen, auf dem betroffenen Bereich, und nachdem der Film abgefallen ist, bleibt ein schmerzhafter roter Fleck an seinem Platz)
  • Schmerzhaftes Gefühl in den Lymphknoten der Leistengegend.

Gangränous

Diese Form der Krankheit ist die schwerste. Symptome:

  • Fieber, Schwäche, Unwohlsein;
  • Phimose;
  • Ulzerationen in Vorhaut und Peniskopf;
  • Narben, die sich an der Stelle von Geschwüren bilden können;
  • Perforation in der Vorhaut, die als Folge von Geschwüren auftritt.

Chronische Balanoposthitis

Es tritt in ulzerativ-hypertrophen und durstigen Formen auf. Chronische Krankheit wird durch länger anhaltende Abwesenheit oder unzureichende Behandlung verursacht. Oft auf dem Hintergrund von Candidiasis, Trichomoniasis, Herpes, Diabetes entdeckt.

Funktionen bei Kindern

Kinder haben meistens eine akute Balanoposthitis. Die durchschnittliche Exazerbationszeit beträgt 5 Tage.

Kinder leiden aufgrund ihres Alters selten an Krankheiten, die durch sexuellen Kontakt übertragen werden.

Die Hauptgründe für Kinder:

  • Die übermäßige Menge an Smegma, die sich zwischen der Vorhaut und dem Kopf des Penis ansammelt;
  • Pathologisch verengte Vorhaut (Phimose);
  • Hängende Vorhaut (hypertrophe Phimose);
  • Verletzung der Hygiene.

Diagnose stellen

Diagnose umfasst die folgenden Methoden:

  • Komplettes Blutbild - ein Anstieg der ESR und eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen deuten auf Entzündungsprozesse hin;
  • PCR - ermöglicht Ihnen, die DNA des Mikroorganismus zu installieren und dessen Typ herauszufinden
  • Urinanalyse - eine übermäßige Anzahl von Leukozyten ist ein Zeichen einer Entzündung;
  • Bakteriologische Analyse von Urin - gibt Aufschluss über die Reaktionsfähigkeit von Mikroorganismen auf Antibiotika;
  • Kratzen der Harnröhre zum Erkennen von Treponemen - ermöglicht das Ausschließen oder Bestätigen von Syphilis.

Behandlung

Lokale Medikamente und Antibiotika werden verwendet.

Lokale Behandlung

Grundlage der Therapie der Balanoposthitis sind örtliche Heilmittel: Bäder und Salben. Oft genügt der Einsatz lokaler Medikamente in Verbindung mit der Einhaltung hygienischer Verfahren, um die Symptome zu verschwinden, was jedoch nicht immer bedeutet, dass der Patient gesund ist. Es ist notwendig, das gesamte Spektrum der medizinischen Verfahren bis zur vollständigen Genesung fortzusetzen, da die Unterbrechung der Behandlung zu bakteriellen Resistenzen gegenüber den verordneten Medikamenten führen kann.

Bäder werden zur Behandlung der Krankheit empfohlen:

  • Mit furatsilinom;
  • Mit Kaliumpermanganat;
  • Gemüse - mit Wegerich, Eichenrinde, Schnur, Salbei, Jäger, Kamille.

Folgende Salben werden bei der Behandlung verwendet:

  • Xeroform;
  • Levomekol;
  • Salben auf der Basis von entzündungshemmenden und glukokortikoiden Substanzen (Lokoid, Prednisolon, Elidel, Advantan);
  • Salben basierend auf Flumethason Pivalate (Lokasalen, Lokakorten, Lorinden);
  • Salben, deren Bestandteile Antipilzmittel sind (Omoconazol, Clotrimazol, Miconazol, Terbinafin, Micogal).

Antibiotika werden in Fällen verschrieben, in denen der Entzündungsprozess vor dem Hintergrund einer Verschlechterung des Zustands des Patienten mit gangränösen und ulzerativen Formen stattfindet.

Zur Behandlung werden auch Antibiotika verschrieben:

  • Mit Gonorrhoe, Penicillinen;
  • Wenn Balanoposthitis durch Trichomonaden ausgelöst wird - Metronidazol;
  • Für Candidiasis Fluconazol;
  • Wenn das Herpesvirus die Balanoposthitis verursacht - Acyclovir;
  • Bei Balanoposthitis, ausgelöst durch unspezifische Erreger - Breitbandantibiotika: Ceftriaxon, Cefazolin, Azithromycin.

Chirurgische Behandlung

Ein chirurgischer Eingriff bei der Behandlung einer unkomplizierten Balanoposthitis ist nicht erforderlich.

Indikationen für die Operation sind verschiedene Arten von Phimose:

  • Physiologisch (angeboren);
  • Paraphimose (eine Komplikation der Phimose);
  • Pathologisch (Vernarbung des Gewebes infolge eines Traumas der Vorhaut).

Entzündung der Vorhaut bei Männern

Die Entzündung der Vorhaut (innere Schicht oder Blatt) wird als Fasten bezeichnet. Wie die medizinische Praxis zeigt, tritt der Posten häufig zusammen mit entzündlichen Prozessen am Peniskopf auf, was als Balanitis bezeichnet wird.

Bemerkte nicht in Ordnung? Verschieben Sie die Behandlung nicht für später!

Daher wird die Entzündung der Vorhaut bei Männern als Balanoposthitis bezeichnet.

Klassifizierung

Es gibt verschiedene Formen dieser Krankheit.

  1. Die erste ist eine einfache Form der Balanoposthitis. Es ist durch diffuse Entzündung und Rötung gekennzeichnet. In dieser Form bilden sich unterschiedlich große Erosionen mit eitrigen Sekreten. Der Patient fühlt sich juckt und brennt.
  2. Die zweite Form beinhaltet erosive Form. In dieser Form treten geschwollene Bereiche der abgestorbenen Hautschicht auf. Infolgedessen tritt schmerzhafte helle Erosion auf. An den Rändern der Erosion verläuft die Lünette der Mazeration. Dieser Vorgang kann durch Phimose erschwert werden. Bei rechtzeitiger Behandlung der Erosion bleibt keine Narbe.
  3. Die schwerste Form der Krankheit ist gangränös. Begleitet von hohem Fieber nekrotische Geschwüre, die unerträglich schmerzen. Der Kopf und die Vorhaut sind geschwollen und perforiert. Bei dieser Form heilen die Geschwüre sehr langsam und hinterlassen Narben.

Gründe

Nichteinhaltung der Hygiene

Am häufigsten wird eine Entzündung der Vorhaut bei Männern gefunden, die sich nicht der persönlichen Hygiene bedienen. Unter der Vorhaut (an der Innenseite) sammelt sich eine bestimmte Substanz an, die als Smegma bezeichnet wird.

Diese Substanz dient als fruchtbarer Boden für die Vermehrung pathologischer Mikroorganismen, die Gewebe befallen.

Phimose

Balanoposthitis kann häufig bei Männern auftreten, die an Phimose leiden. Man nennt es auch die Verengung der Vorhaut. Dies ist einer der häufigsten Faktoren der Krankheit.

Äußere Reize

Entzündungen der Vorhaut und des Peniskopfes können auch auftreten, wenn sie mit Urin, Reinigungsmitteln und Gleitmitteln auf Kondome gereizt werden.

Allergie

Zu den Faktoren, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen, gehören allergische Erkrankungen (Lebensmittel), Verletzungen und Infektionen mit verschiedenen Bakterien (Staphylokokken, Enterokokken, Streptokokken usw.), Viren und Trichomonas.

Andere Krankheiten

Die Ursachen des chronischen Krankheitsverlaufs können Diabetes mellitus, Geschlechtskrankheiten, Herpesvirus, Mykosen (Pilzkrankheiten) und zerfallende Penis-Tumore sein.

Manifestation

Zu Beginn der Krankheit hat der Mann ein brennendes Gefühl, das mit einem unerträglichen Jucken des Peniskopfes einhergehen kann (insbesondere beim Wasserlassen oder beim Kontakt mit Reinigungsmitteln). Die Vorhaut kann geschwollen sein und ein unangenehmes Gefühl der Verzögerung verursachen.

Entzündungen verursachen viel Unbehagen

Im Laufe der Zeit werden brennendes und unangenehmes Jucken zu Schmerzen. Der Kopf und die Vorhaut sind entzündet, es kommt zu einer Rötung. Der Patient kann die Vorhaut kaum straffen und den Kopf öffnen.

Wenn die Ursache der Entzündung der Vorhaut die Phimose ist, können die Substanzen Smegma und Eiter mit unangenehmem Geruch freigesetzt werden. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, kann sich der Allgemeinzustand verschlechtern. Eine Schwäche tritt auf, die Körpertemperatur steigt an und es treten Anzeichen einer Vergiftung des Körpers auf. Wenn die Ursache der Erkrankung eine Pilzinfektion ist, treten käsiger Ausfluss und Plaque auf.

Da der Kopf des Penis ständig irritiert ist, tritt die sexuelle Erregbarkeit bei Männern auf.

Komplikationen

Wenn eine Entzündung der Vorhaut nicht behandelt wird, können Komplikationen auftreten. Deutlich reduzierte Kopfempfindlichkeit. Zur gleichen Zeit auf der Vorhaut Trockenheit und Risse, Geschwüre auftreten.

In Zukunft manifestiert sich die Krankheit in einer Verengung der Vorhaut. Das Auftreten von Geschwüren verhindert ein normales Leben. Bei Männern treten Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Reizungen des Harns sowie beim Gehen auf.

Entzündungen können sich durch die Harnröhre bewegen und Urethritis verursachen. In fortgeschrittenen Fällen kann es zu Blasenentzündungen kommen. Die Leistenknoten sind vergrößert und entzündet. Die Patienten entwickeln eine Lymphadenitis. Im Penis kommt es zu Entzündungen der Lymphgefäße.

Im Verlauf der Gefäße am Penis sind rote Streifen entzündet. In den schwierigsten und vernachlässigten Fällen kann sich die Balanoposthitis in Gangrän verwandeln. In einigen Fällen kann die Entzündung der Vorhaut bei Männern zu Krebs (Krebs) führen.

Kampf gegen Krankheit

Diagnose

Bei den ersten Anzeichen einer Entzündung der Vorhaut sollten Sie einen Urologen konsultieren:

  • der Arzt führt die Untersuchung durch, nimmt einen Abstrich vom Peniskopf;
  • ein Patient wird durch einen Präputialsack untersucht;
  • Um den Erreger der Krankheit zu identifizieren und die korrekte Behandlung vorzuschreiben, untersuchen Sie den Abfluss der Harnröhre.
  • bakteriologische Aussaat und Abstrichmikroskopie werden durchgeführt;
  • Differentialdiagnose durchführen, um Syphilis auszuschließen.

Behandlung

Wenn die Diagnose einer Balanoposthitis gestellt ist, wird die Behandlung durchgeführt. Wenn die Krankheit gerade erst begonnen hat und die Anzeichen einer Entzündung gering sind, ist die Behandlung die Penishygiene mit Antiseptika (Furatsilina-Lösung oder einer schwachen Lösung von Wasserstoffperoxid).

Wasserstoffperoxid ist ein klassisches Antiseptikum.

Bei offensichtlichen Anzeichen einer Entzündung werden entzündungshemmende, antibakterielle Cremes und Salben verordnet. Je nach Krankheitsursache werden antimykotische und antiallergische Salben verschrieben. Die Hygiene des Penis erfolgt mit Lösungen aus Heilkräutern (Kamille oder Eichenrinde).

In schweren fortgeschrittenen Fällen verschreiben Antibiotika, Vitamine und Medikamente zur Entgiftung. In einigen Fällen werden immunmodulatorische Medikamente verschrieben (Immuntherapie). Die Phimose wird operativ behandelt (Dissektion der Vorhaut in der Akutphase). Nachdem der Entzündungsprozess abgeklungen ist, wird eine Beschneidung durchgeführt.

Prävention

Eine Entzündung der Vorhaut kann verhindert werden. Dafür ist es notwendig, eine permanente Toilette der Genitalien (insbesondere der Vorhaut) zu halten.

Wenn Sie die Vorhaut oder die Phimose verengen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Phimose ist nicht immer ein Hinweis auf eine Beschneidung. Sie sollten also keine Angst haben, zum Arzt zu gehen. Diese Krankheit kann angepasst und konservativ behandelt werden.

Entzündung der Vorhaut bei Männern: Vorbeugung und Behandlung

Balanoposthitis ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Vorhaut gekennzeichnet ist. Es geht auch mit einer Reizung des Kopfes und anderen unangenehmen Symptomen einher, die den Alltag stören. Betrachten Sie, was die Entzündung der Vorhaut bei Männern ist, die Gründe für deren Auftreten sowie die wirksamsten Behandlungsmethoden.

Hintergrund der Krankheit

Es gibt eine Reihe von Voraussetzungen, die eine Balanoposthitis verursachen. Eine Entzündung der Vorhaut des Penis kann durch die Einwirkung solcher Reizfaktoren auftreten:

  1. Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene. Ein zu seltenes oder zu häufiges Waschen des männlichen Genitals führt zu einer Verletzung der Mikroflora. Ein Mensch schafft auf diese Weise günstige Bedingungen für das aktive Leben pathogener Mikroorganismen.
  2. Pathologie der Vorhaut. Sie können sowohl angeboren als auch erworben sein. Die häufigsten Erkrankungen, die bei Männern eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut verursachen, sind: Strikturen, Paraphimose, Phimose und andere.
  3. Lange unbequeme, enge Unterwäsche aus schlechtem Material. In solchen Fällen unterliegen der Kopf und die Vorhaut regelmäßigen Reibungen, die zu Rissen und anderen Schäden am Penis führen. Durch diesen Effekt wird eine Zunahme der männlichen Vorhaut beobachtet, dh ein starkes Ödem.
  4. Erkrankungen des Urogenitalsystems, die durch Entzündungen gekennzeichnet sind.
  5. Schwere Unterkühlung des Körpers.
  6. Gleichgültiger Sex ohne Kondome. Beim ungeschützten Geschlechtsverkehr werden Infektionskrankheiten auf Männer übertragen, deren Hauptsymptome Entzündungen unter der Vorhaut sind.
  7. Starke Abnahme der Immunität. In diesem Fall unterliegt der Mann der aktiven Entwicklung von Erkrankungen des Kopfes und der Vorhaut.
  8. Somatische Krankheiten. Balanoposthitis entwickelt sich häufig bei Diabetes mellitus, Psoriasis usw.

Entzündungsprozesse in der Vorhaut breiten sich rasch aus. Daher hat der Mann nach einiger Zeit eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Wenn es bei Männern zu einer Entzündung der Vorhaut kommt, können die Ursachen für das Auftreten in infektiös und nicht infektiös unterteilt werden. Auf jeden dieser Gründe werden wir ausführlicher eingehen.

Infektiöse Ätiologie

Erkrankungen der Vorhaut bei Männern verursachen Krankheitserreger. Die häufigsten Mikroben in diesem Fall sind:

  • Trichomonas;
  • Gonokokken;
  • Mykoplasmen;
  • Chlamydien;
  • Gardnerella
  • humanes Papillomavirus;
  • Herpes genitalis.

Infektionen verursachen neben der Entzündung der Vorhautblutung die folgenden zusätzlichen Symptome:

  • Kopfwechsel;
  • stark geschwollen;
  • das Auftreten von Plaque unter der Vorhaut, was einen unangenehmen Geruch verursacht;
  • Juckreiz, Brennen und andere Beschwerden in der Leistengegend.

Wenn die Vorhaut eines Mannes schmerzt, fügt dieses charakteristische Symptom beim Wasserlassen allmählich Schmerzen hinzu sowie beim Geschlechtsverkehr.

Nichtinfektiöse Entzündung

Es gibt Fälle, in denen sich die männliche Vorhaut infolge somatischer Erkrankungen entzündet hat. Die häufigsten nichtinfektiösen Pathologien sind:

  • Psoriasis;
  • rote Flechten;
  • Pemphigus;
  • Diabetes mellitus.

Entzündungen bei Männern können sich auch als allergische Reaktion auf einen bestimmten Reizstoff entwickeln. Diese können als natürlicher Schmierstoffpartner fungieren, der zum Zeitpunkt der Intimität zugewiesen wird.

Allgemeine Anzeichen einer Entzündung der Vorhaut, unabhängig von ihrem Grund:

  • starkes Brennen, allmähliche Entwicklung zu akuten Schmerzen;
  • Wenn man ein Genital untersucht, erleidet ein Mann starke unerträgliche Schmerzen.
  • erhöhte Körpertemperatur, insbesondere bei Infektionskrankheiten;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Hautausschläge entlang des Penis.

Außerdem hat ein junger Mann einen gestörten Wasserlassen. Er fühlt sich zu häufig, um zur Toilette zu drängen.

Diagnose der Krankheit

Um die entzündlichen Prozesse bei Männern schnell loszuwerden, muss bei den ersten Anzeichen von Unwohlsein ein Facharzt hinzugezogen werden. Diagnose und Behandlung kann Urologe. Nach eingehender Untersuchung des Patienten nimmt der Arzt einen Tupfer vom Peniskopf. Um eine genaue Diagnose zu erhalten, dh um die wahre Ursache der Erkrankung zu ermitteln, geht der junge Mann zu folgenden Studien:

  • bakteriologisches Säen;
  • Syphilis-Ausschlussstudie;
  • Analyse der aus der Harnröhre freigesetzten Flüssigkeit.

Basierend auf den Ergebnissen der durchgeführten Forschungen erhält jeder Mann eine geeignete Behandlung, die individuell festgelegt wird.

Behandlung von Entzündungen der Vorhaut

Nach der Bestimmung der genauen Ursache für das Auftreten einer Balanoposthitis muss sofort mit der Behandlung begonnen werden. Während der Therapie muss der Mann diese Regeln einhalten:

  1. Abstinenz vom Sex. Wenn der Kopf und die Vorhaut entzündet sind, beinhaltet die Behandlung während dieser Zeit sexuelle Ruhe.
  2. Persönliche Hygiene. Es ist notwendig, den Penis regelmäßig zu waschen, aber übermäßiges Waschen mit Wasser und Seife zu vermeiden. Dies verletzt die lokale Mikroflora.
  3. Lokale Behandlung Die Verwendung von Medikamenten zur lokalen Behandlung zielt auf die Linderung von Entzündungen und die Beseitigung anderer unangenehmer Symptome, die die Krankheit begleiten.
  4. Die Verwendung von antibakteriellen und antiviralen Medikamenten. Sie werden streng einzeln festgelegt, wenn die Balanoposthitis durch die aktive Entwicklung pathogener Mikroorganismen verursacht wurde.

Ein fester Partner muss sich auch einer Behandlung unterziehen, wenn bei einem Mann eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut durch eine Infektion verursacht wird.

Wenn es bei Männern zu einer Entzündung des Kopfes und der Vorhaut kommt, als zu behandeln, prüfen Sie dies genauer.

Drogentherapie

Grundlage für die medizinische Behandlung entzündlicher Prozesse in der Vorhaut ist die Verwendung von Salben, Cremes oder Lösungen für den lokalen Gebrauch. Dies sind normalerweise antibakterielle und entzündungshemmende Medikamente. Am häufigsten sind die Mittel der Glukokortikosteroidgruppe der kombinierten Wirkung.

Wenn die Balanoposthitis durch das Eindringen pathogener Mikroorganismen verursacht wurde, werden dem Patienten antivirale und antimykotische Cremes und Salben verschrieben.

Wichtig zu wissen! Unabhängig von der Ursache des Entzündungsprozesses wird einem Mann auch ein Kurs komplexer Vitamine zur Stärkung des Immunsystems verschrieben!

Chirurgische Behandlung

Erkrankungen des Kopfes und der Vorhaut erfordern in extrem seltenen Fällen einen chirurgischen Eingriff. Dies geschieht nur beim Ausführen von Formularen. Eine schwere Balanoposthitis kann zur Entwicklung einer Phimose führen, wodurch die Durchblutung und Stoffwechselprozesse auf lokaler Ebene gestört werden. Langfristiger Aufenthalt in diesem Zustand kann zu gesundheitlichen Folgen für Männer führen.

Alternative Medizin

Mittel der traditionellen Medizin werden häufig bei der Behandlung von Entzündungen des Kopfes und der Vorhaut bei Männern eingesetzt. Ihre Verwendung zielt darauf ab, die unangenehmen Symptome der Pathologie zu beseitigen. In der Regel werden Alternativmedikamente als zusätzliche Expositionsmethode verschrieben. In Kombination mit der Arzneimitteltherapie beschleunigen sie den Heilungsprozess.

In einem frühen Stadium des Entzündungsprozesses mit Hilfe von Folk-Methoden können Sie die Krankheit für 1-2 Wochen loswerden. Wenn die Balanoposthitis durch pathogene Mikroorganismen verursacht wurde, kann die Behandlung länger dauern. In der Regel vorgeschriebene Behandlung für ca. 1-3 Monate.

Liste der wirksamen Medikamente

Die moderne Pharmakologie bietet eine beträchtliche Menge an Medikamenten, um die Entzündungsprozesse bei Männern zu beseitigen. Je nach Schwere der Symptome verschreibt der behandelnde Arzt folgende Medikamente:

  1. Entzündungshemmende Medikamente. Dazu gehören antibakterielle Salben, Cremes, Lösungen. Bei richtiger und regelmäßiger Anwendung lindern sie Entzündungen.
  2. Schmerzmittel Brennen, Jucken und Irritationen der Vorhaut bei Männern werden mit Hilfe von Schmerzmittelsalben behandelt.
  3. Medikamente regenerieren. Sie haben eine regenerierende Wirkung, so dass Sie Risse im Penis beseitigen können.
  4. Antimikrobielle und antimykotische Medikamente. Diese Medikamente unterdrücken die Aktivität pathogener Mikroorganismen, dh Entzündungen infektiöser Natur.

Betrachten Sie die häufigsten und wirksamsten Medikamente, die bei Balanopostitis zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen beitragen.

Zinksalbe

Dieses Medikament hat antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen. Bestellt bei der Behandlung von Infektionen der Vorhautentzündung. Die regelmäßige Einnahme von Zinksalbe hilft, Schwellungen, Rötungen und Irritationen zu beseitigen. Das Medikament wirkt auch trocknend.

Pimafucin

Es ist eine antimykotische Salbe, die bei Balanoposthitis, die durch die aktive Entwicklung pathogener Mikroorganismen verursacht wird, verschrieben wird. Pimafucin ist eines der harmlosesten Antimykotika auf dem modernen Pharmakologiemarkt und verursacht daher keine Nebenwirkungen.

Triderm

Es ist ein Kombinationspräparat, das Antimykotika, Glukokortikoide und Antibiotika enthält. Es ist auch bei schwerer Balanoposthitis sehr wirksam. Triderm hilft, unangenehme Symptome zu beseitigen, die mit der Krankheit einhergehen, und wirkt sich nachteilig auf die Ursache seiner Entwicklung aus.

Batrafen

Eines der wirksamsten Antimykotika, aber nur in den frühen Stadien des Entzündungsprozesses hochwirksam. In solchen Fällen lindert Batrafen Entzündungen schnell und beseitigt so Symptome wie Juckreiz, Brennen und Irritation des Penis.

Fluconazol

Dieses Medikament ist in Form von Tabletten und Salben erhältlich. Beide Arten von Fluconazol haben eine ausgeprägte antimykotische Wirkung. Entfernt in kurzer Zeit Entzündungen sowie die unangenehmen Symptome der Balanoposthitis in Form von Brennen, Juckreiz, Reizung, Schwellung. Es hat auch eine beruhigende Wirkung auf lokaler Ebene.

Dermozolon

Dieses Medikament wird zur Behandlung der erosiven und einfachen Balanoposthitis verschrieben. Hilft auch gegen Pilz- und Virusinfektionen. Es wirkt heilend, entzündungshemmend und antiallergisch bei lokaler Anwendung.

Levomekol

Dieses Tool ist in Form eines Gels zur lokalen Verwendung verfügbar. Lindert Entzündungen durch Pilz- und bakterielle Infektionen. Levomekol ist ein antibakterielles Medikament, daher dauert der Wiederherstellungsprozess nur kurze Zeit. Es hat eine antiseptische Wirkung.

Clotrimazol

Hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen des Kopfes und der Vorhaut bei Männern, die durch die aktive Aktivität von Hefepilzen verursacht werden. Lindert schnell Entzündungen und beseitigt somit unangenehme Symptome.

Miramistin

Erhältlich in verschiedenen Formen, wird aber zur Behandlung von Entzündungen der Vorhaut bei Männern als Lösung verwendet. Es hat eine hohe Wirksamkeit bei der Entwicklung von Balanoposthitis vor dem Hintergrund bestimmter Geschlechtskrankheiten.

Auch zur Bekämpfung der entzündlichen Prozesse helfen solche Medikamente lokale Maßnahmen: Nizoral, Lokasalen, Sintomitsinovaya-Salbe und so weiter.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Medikamente zur Entzündung der Vorhaut nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt verwenden!

Merkmale der alternativen Medizin

Wenn ein Mann eine Entzündung der Vorhaut hat, umfasst die Behandlung zu Hause den Einsatz alternativer Medizin als Teil einer komplexen Therapie. Kräuterteesoße wirken beruhigend. Das heißt, in Form einer symptomatischen Behandlung angewendet. Betrachten Sie die beliebtesten hausgemachten Rezepte.

Dieser Inhaltsstoff wird bei der Behandlung von Entzündungen als lokales Bad verwendet. Für ihre Zubereitung werden 2 Teelöffel benötigt. Soda, die in 0,5 Liter warmem Wasser verdünnt werden muss. Dieses Mittel wirkt beruhigend und beseitigt unangenehme Symptome.

Kamille

Diese Heilpflanze wird aktiv zur Linderung von Entzündungen und Desinfektionen eingesetzt. Mit Hilfe von auf Kamille basierenden Abkochungen sollten lokale Bäder hergestellt oder eine solche Lösung zum Spülen des Penis verwendet werden. Für die Zubereitung benötigt man 1 TL. Trockenblumen der Pflanze, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie für 15 Minuten, dann abseihen und leicht abkühlen.

Eichenrinde

Dieser medizinische Inhaltsstoff wird auch als Abkochung für ein Bad oder zum Spülen eines entzündeten Geschlechtsorgans verwendet. Für die Zubereitung wird 1 EL benötigt. l zerquetschte Eichenrinde und 1 Glas Wasser. Komponenten brennen 15 Minuten lang Eintopf. Nach dieser Zeit muss die Brühe abgelassen und abgekühlt werden.

Die Nachfolge

Diese Heilpflanze wird in der Alternativmedizin zur Bekämpfung von Viren und Bakterien eingesetzt. Zur Vorbereitung der Lösung für das Spülen der entzündeten Vorhaut des Penis sollte 1 Teelöffel genommen werden. Nacheinander gießen Sie es mit 1 Tasse kochendem Wasser. Etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Wichtig zu wissen! Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, das heißt, um sich zu erholen, müssen die Bäder und Spülungen 2-3 Mal am Tag durchgeführt werden! Behandlungen sollten jeden Tag sein.

Mögliche Komplikationen

Eine unzureichende, frühzeitige Behandlung von Entzündungen der Vorhaut bei Männern sowie das Ignorieren dieser Pathologie kann zu gefährlichen Folgen führen. Pathologien, die sich vor dem Hintergrund der Balanoposthitis entwickeln können:

  • Verletzung der erektilen Funktion;
  • unvernünftige Stimmungsschwankungen, hauptsächlich Reizbarkeit;
  • Apathie;
  • Schwächung der Empfindlichkeit der Eichel;
  • die Entwicklung von Rissen, Wunden und Geschwüren am Peniskopf infolge übermäßiger trockener Haut;
  • Verletzung der Mikroflora, was zu reduzierten Schutzfunktionen der Haut des Genitalorgans führt;
  • Schmerzen in der Leiste beim sexuellen Kontakt, beim Wasserlassen, beim Gehen;
  • Entwicklung der Urethritis;
  • das Auftreten eitriger Formationen.

Die Gefahr einer Balanoposthitis besteht auch darin, dass sie sich bei unzureichender Behandlung in eine chronische Form verwandeln kann. Und chronische Balanoposthitis wird häufig zur Ursache von onkologischen Erkrankungen.

Prävention

Wie bei jeder anderen Krankheit ist eine Entzündung der Vorhaut bei Männern leichter zu verhindern, als sich zukünftig umfassend zu behandeln. Experten empfehlen die Einhaltung von Regeln zur Prävention:

  1. Wechseln Sie regelmäßig Ihre Unterwäsche. Männer sollten es mindestens zweimal am Tag tun. Es sollte nicht vergessen werden, dass Herrenhosen aus hochwertigem Material hergestellt werden. Es ist auch notwendig, die richtige Größe zu wählen. Die Wäsche sollte nicht herunterdrücken oder beim Gehen unangenehm sein.
  2. Befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene. Jeder Jugendliche sollte mindestens zweimal am Tag die Genitalien waschen. Zur gleichen Zeit sollten Sie keine Seife verwenden. Dies kann die Mikroflora stören.
  3. Habe einen dauerhaften Sexualpartner. Wenn dies zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht möglich ist, sollte der Mann die Verwendung von Kondomen mit gelegentlichen Partnern beachten.
  4. Besuchen Sie regelmäßig einen Fachurologen zur Vorbeugung. Die optimale Häufigkeit der Arztbesuche liegt bei etwa 6 Monaten. Gleiches gilt für regelmäßige Partner. Sie sollten regelmäßig einen Frauenarzt aufsuchen, ebenfalls alle sechs Monate.

Sie sollten auch nicht vergessen, dass Sie bei den ersten uncharakteristischen Symptomen des Penis einen Arzt aufsuchen sollten. Er hilft bei der rechtzeitigen Diagnose und verschreibt die notwendige Behandlung. In der Tat kann die Balanoposthitis im Frühstadium schnell und schmerzlos geheilt werden.

Balanoposthitis: Behandlung bei Männern, Fotos, Formen und Infektionswege

Balanoposthitis ist eine urologische Pathologie, und bei Patienten im Büro des Urologen oder Dermatovenerologen sucht der sechste Teil der Männer Hilfe bei diesem speziellen Problem. Die Krankheit wird von einer Entzündung begleitet und wird oft durch zwei oder mehr Krankheitserreger ausgelöst (Mischinfektion).

Balanoposthitis - was ist das?

Balanoposthitis ist eine entzündliche Erkrankung, die das Gewebe des inneren Blättchens der Vorhaut und der Glans penis betrifft. Da diese Zonen miteinander in Kontakt stehen, wird der infektiöse Prozess, von dem einer betroffen ist, meistens auf den anderen übertragen.

Seltener tritt nur Post auf, wenn die Vorhaut entzündet ist oder nur Balanitis eine Entzündung des Peniskopfes ist.

Verschiedene Mikroorganismen können die Entwicklung einer Balanoposthitis auslösen:

  • Bakterien sind die häufigsten Krankheitserreger, und in den meisten Fällen sind Gewebe von mehreren ihrer Spezies gleichzeitig betroffen. Zum Beispiel mit einer Streptokokken-Staphylokokken-Infektion. Diese zwei Arten von Bakterien gelten als bedingt pathogen, leben normalerweise auf der menschlichen Haut, können jedoch zu den Genitalien gelangen und beginnen sich unter bestimmten Bedingungen unkontrolliert zu vermehren. Bei den pathogenen Mikroben wird die Balanoposthitis durch Gardnerella, blasse Treponema, Chlamydien, Gonococcus und andere verursacht.

Achtung! Das Hauptsymptom der Syphilis - der harte Chancre - befindet sich oft genau am Kopf des Penis und kann von einer Entzündung begleitet sein.

  • Pilze sind Mikroorganismen der Gattung Candida, von denen einige Arten in der Vagina und Harnröhre bei Frauen leben. Sobald sich die männlichen Geschlechtsorgane mit geschwächter Immunität und anderen Faktoren auf dem Geschlecht befinden, können sie Entzündungen hervorrufen.
  • Viren - Am seltensten verursachen sie eine Balanoposthitis und fallen während der Intimität auf den Penis. Meistens handelt es sich um Herpes genitalis, der an die Schleimhaut der Harnröhre und die äußeren Genitalorgane gewöhnt ist.
  • Parasitäre Läsionen wie die einfachsten Mikroorganismen sind in Ländern mit heißem und feuchtem Klima - in den Tropen - selten.

Balanoposthitis-Formen

Balanopostitis ist durch die Art des Flusses:

  1. Akut, wenn die Symptome ausgeprägt sind und die Krankheit rasch voranschreitet;
  2. Chronisch - die Symptome sind weniger intensiv, der Krankheitsverlauf wird durch Perioden von Rückfällen und Remissionen ersetzt.

Akute Balanoposthitis bei Männern ist häufiger, ihre Dauer beträgt 1-2 Wochen. Ohne rechtzeitige Behandlung der Balanoposthitis oder mit Analphabeten ohne vorherige Diagnose wird die Krankheit chronisch, was Monate und sogar Jahre anhält.

Es gibt viele Formen der Balanoposthitis, die häufigsten sind:

  • Kandidat;
  • herpetisch;
  • erosiv;
  • Chlamydien;
  • Zirkon;
  • eitrig
  • anaerob;
  • ulcerativ-pustulös;
  • gangränous

Candida balanoposthitis ist eine Form der Candidiasis, die sich mit einer Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte und Stoffwechselstörungen entwickelt, beispielsweise bei Diabetes mellitus. Die Krankheit beginnt mit einem Juckreiz, dem Auftreten von Licht auf der Oberfläche des Penis und einer mäßigen Hyperämie.

Ohne Behandlung kann sich eine bakterielle Infektion mit einer Candida-Läsion verbinden, und der Krankheitsverlauf wird chronisch.

Chlamydien ist der Erreger der Chlamydien-Balanoposthitis, und die Pathologie ist eine Form der urogenitalen Chlamydie. Sie äußert Schmerzen beim Wasserlassen, Sekrete aus der Harnröhre, Rötung und eine leichte fokale Läsion des Kopfes und der Vorhaut.

Umfangreiche Erosionen und Geschwüre sind selten. Die Pathologie ist ansteckend und ohne Behandlung breitet sich die Entzündung auf andere Organe aus - die Harnröhre, den Nebenhoden, die Prostatadrüse. Eine schwerwiegende Komplikation der Chlamydien-Balanoposthitis ist das Reiter-Syndrom.

Es ist eine Autoimmunerkrankung, die den Verlauf der Erkrankung verschlimmert und zu Hautausschlag und Gelenkschäden führt und die Entstehung einer Zirkonium-Balanoposthitis auslöst.

Die herpetische Balanoposthitis wird durch das Herpes-Typ-II-Virus verursacht, das sich einmal auf der Schleimhaut der Genitalien und dann in den Blutkreislauf über längere Zeit nicht manifestieren kann. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, wird der Erreger aktiviert und bildet in den Genitalien einen Ausschlag in Form schmerzhafter und juckender wässriger Blasen.

Die Pathologie wird sexuell übertragen und kann andere Organe, insbesondere das Gehirn, betreffen.

Das Herpesvirus wird durch Kontakt mit den betroffenen Hautausschlägen und durch biologische Flüssigkeiten übertragen.

  • Für beide Partner ist es wichtig zu wissen: Wenn die primäre Infektion einer Frau während der Schwangerschaft auftritt, ist aufgrund des Fehlens von Antikörpern gegen das Muttervirus das Risiko eines fötalen Todes oder die Entwicklung angeborener Anomalien des ZNS des Kindes hoch.

Die erosive Form der Balanoposthitis zerstört das Epithel und die Schleimhaut der Vorhaut und der Glans penis, auf denen sich rötlich-rosa schmerzhafte raue Geschwüre und Erosion bilden.

Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine Infektion des geschädigten Gewebes, es treten eitrige Bereiche auf, Nekrotisierung entlang der Ränder der Erosionen und die Zunahme der Leistenlymphknoten. Die Behandlung ist lang, aber Narben und Narben verbleiben nicht danach.

Wie kommt es zu einer Balanoposthitis?

Der sicherste Weg, eine Balanoposthitis zu bekommen, ist ungeschützten Sex mit einem Infektionsträger. Beim sexuellen Kontakt können Viren, Bakterien, Pilze oder Mikroorganismen der Protozoen in die Genitalien eindringen.

Darüber hinaus können einige von ihnen, die Teil der normalen Mikroflora der weiblichen Vagina sind (z. B. Staphylococcus) und auf den Penis schlagen, sich aufgrund einer verringerten Immunität von Männern oder anderen Faktoren aktiv vermehren.

Daher ist es wichtig, nach intimer Nähe ohne Kondom Antiseptika (Miramistin, Chlorhexidin) zu verwenden. Die folgenden Faktoren tragen auch zur Infektion bei:

  • Versagen der Intimhygiene.
  • Willkürliches und häufiges Sexualleben erhöht nicht nur das Infektionsrisiko, sondern führt auch zu Mikrotraumata und Irritationen der Schleimhaut. Krankheitserreger überleben leicht die betroffene Oberfläche, während die ganzheitliche Haut und der epitheliale Überzug für viele Mikroben eine Barriere darstellen.
  • Begleiterkrankungen, die zur Reproduktion von Mikroorganismen beitragen - Diabetes mellitus, Nierenerkrankung.
  • Merkmale der Anatomie sind beispielsweise eine Anomalie wie die Phimose, bei der die Vorhaut sehr eng ist und nicht genügend Kopf des Penis freigibt. Dadurch sammelt sich unter ihrem Blatt Smegma an, was die Reproduktion von Mikroben fördert.
  • Exposition gegenüber Chemikalien.
  • Krebs des Penis.
  • Infektionskrankheiten der Nieren und Harnwege - Urethritis, Pyelonephritis, Blasenentzündung - sowie Urolithiasis und Hydronephrose.

Symptome einer Balanoposthitis bei Männern

Candida balanoposthitis, Foto

Bei Balanopostitis treten die Symptome je nach Erreger der Krankheit individuell auf. Meistens gibt es Schmerzen und Juckreiz des Epithels, Schwellungen und Rötungen des Peniskopfes, selten lange keine Symptome.

Bei der akuten Balanoposthitis sind die Symptome bei einem Mann ausgeprägt, darunter:

  1. Hyperämie und Schmerz;
  2. Entlastung aus der Harnröhre;
  3. Brennen beim Wasserlassen

Es ist wichtig, sofort nach Auftreten der ersten Anzeichen einen Arzt zu konsultieren. Andernfalls können erosive eitrige Läsionen und chronische Erkrankungen auftreten. Chronische Form äußert sich durch leichte Schwellung, Rötung und Irritation des betroffenen Bereichs, Plaquebildung.

Symptome der Balanoposthitis Foto 2

Ohne rechtzeitige Behandlung nehmen die Schmerzen zu und es können sich Symptome der Balanoposthitis bei Männern wie Phimose, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und erektiler Dysfunktion entwickeln.

Ein unabhängiges Verschwinden der Anzeichen der akuten Form der Erkrankung weist nicht auf eine Erholung hin - die Entzündungsquelle bleibt im Körper und kann andere Organe, einschließlich der Prostatadrüse, betreffen.

Balanoposthitis-Behandlung, Medikamente

Das Behandlungsschema für Balanoposthitis wird von einem Urologen oder Dermatovenerologen basierend auf den Testergebnissen und Untersuchungen des betroffenen Bereichs bestimmt. Therapie beinhaltet die Verwendung von:

  • Konservative Methoden sind Arzneimittel, die eine bestimmte Gruppe von Krankheitserregern betreffen. Tabletten, Injektionen und Salben zur Behandlung der Balanoposthitis werden je nach Erreger (Antimykotikum, Antivirusmittel, Immunstimulation und andere) verordnet.
  • Chirurgischer Eingriff, gezeigt mit der Ineffektivität von Medikamenten. Die Operation besteht aus einer durch Entzündung oder Beschneidung verengten Präparation der Vorhaut.
  • Die nichttraditionelle Therapie ist eine Hilfsmaßnahme - die Verwendung von Kompressen, Schalen mit Abkochungen von Kräutern und anderen Volksheilmitteln.

Bei der Candalan Balanopostitis bei Männern umfasst die Behandlung die Verwendung von:

  • Antimykotika - topisch Fluconazol, Clotrimazol, Lomeksin, Candide, Pimafucin, Tetraborat, Einnahme von Diflucan, Flucostat oder Itroconazol;
  • Laser Phoresis und Blutlasertherapie;
  • Bäder und Lotionen mit Abkochungen von Calendula, Berberitze, Kamille, Nelken.

Die Gangränform wird mit Mitteln aus der Gruppe der Sulfonamide und Antibiotika, topisch verwendeten Lösungen von Antiseptika mit einem sauren Medium - Kaliumpermanganat, Sauerstoffwasser, Silbernitrat - behandelt.

Wenn eine herpetische Balanoposthitis auftritt:

  • Antivirale Medikamente lokal und oral (Acyclovir, Famvir, Valacyclovir);
  • Immunmodulatoren und Immunstimulanzien (Lokferon, Tsikloferon, Likopid, Timalin, Viferon, Neovir).

Wenn eine zikatrische Phimose auftritt, wird die Vorhaut präpariert oder geschnitten und der betroffene Bereich mit Heilsalben - Panthenol, Levomekol, hormonellen Cremes mit Progesteron, Synestrol - weiter verschmiert.

Lotionen mit einer 10% igen Lösung von Carbolsäure werden mit Ulzerativpustulöser Balanopostitis gezeigt. Eine 0,1% ige Lösung von Rivanol wird ebenfalls verwendet. Die erosive Form wird mit Antibiotika und Sulfonamiden, Wismutpulver behandelt.

Prognose

Bei Balanopostitis bei Männern sollte die Behandlung zeitnah erfolgen und nach der Diagnose nur von einem Spezialisten verordnet werden. In diesem Fall ist die Prognose günstig und das Risiko von Komplikationen ist nahezu ausgeschlossen.

Nach der Infektion mit der herpetischen Balanoposthitis bleibt das Herpesvirus lebenslang im Blut, aber bei einem gesunden Lebensstil und einer ausgewogenen Ernährung manifestiert sich die Stärkung des Immunsystems über viele Jahre nicht.

Mögliche Wirkungen von Balanoposthitis:

Balanoposthitis - Brennen, Jucken, Rötung und Erosion der Vorhaut

Balanoposthitis ist ein entzündlicher Prozess, der aufgrund verschiedener Faktoren auf der Oberfläche des Peniskopfes und seiner Vorhaut auftritt. Bei Männern ist diese Krankheit eine der häufigsten entzündlichen Erkrankungen. Nach MKB 10 gehört diese Krankheit zur 14. Klasse von Krankheiten. Infektionen, Pilze oder Viren können sowohl eine einfache Balanoposthitis als auch ihre komplexen Manifestationen verursachen.

Anzeichen einer Krankheit

Unterschiedliche spezifische Gruppen der Balanoposthitis werden unterschieden, abhängig von der Art der Manifestationen morphologischer Veränderungen, die bei erkrankten Männern festgestellt wurden.

  1. Rötung der Vorhaut und des Peniskopfes. Reizung, Trockenheit, rote Flecken, Risse und Beulen sowie Geschwüre am Kopf oder an der Schleimhaut der Vorhaut des Penis. Eine solche Balanoposthitis bei Männern ist durch Ausdünnung (Mazeration) der Schleimoberfläche des Kopfes gekennzeichnet, die dem Pergament sehr ähnlich ist. Die am häufigsten diagnostizierte Form der Krankheit ist die erosive Balanoposthitis. Diese Art von Penisentzündung wird durch eine Läsion des Spirochäten Vincent oder eine Fuzospirillose-Infektion verursacht. Die Inkubationszeit nach der Infektion selbst beträgt etwa 2 Tage. Diese Art von Krankheit ist relativ einfach und weniger problematisch als bei chronischen Manifestationen.
  1. Im Bereich des Randes des Peniskopfes unangenehmes Jucken, Schmerzen, Brennen und andere unangenehme Manifestationen, die Männern unangenehm sind. Oft ist die Empfindlichkeit der Oberfläche erhöht, die Dauer des Geschlechtsverkehrs ist reduziert oder es treten vorzeitige Ejakulationen auf.
  1. Verschiedene Auswahlmöglichkeiten am Peniskopf. Normalerweise kann sich hier Smegma bilden - Sekretionssekrete aus den Hohlräumen der Talgdrüsen, die sich auf der Schleimhaut des Kopfes befinden. Bei gesunden Männern wird es in geringen Mengen gebildet und verursacht keine Probleme. Wenn Balanoposti diese Sekretionen intensiver sind und der Penis mehrmals täglich gewaschen werden muss. Eine eitrige Balanoposthitis ist durch reichlichen Ausstoß von grüngelber Farbe gekennzeichnet, oft blutig und mit einem unangenehmen Geruch. Die gesamte Vorhaut schwillt gleichzeitig dramatisch an, da das Gewebe anschwillt, und kleine Wunden und Risse erscheinen darauf. In einigen Fällen werden männliche Sekrete in solchen Mengen gebildet, dass sie durch die Kleidung eindringen können. Sie bestimmen auch die Pustulu-Uterosen und gangränösen Formen dieser Krankheit, sie äußern sich in sehr ernsten Arten von Penisläsionen.

Die oben genannten Symptome einer Balanoposthitis bei Patienten können sowohl einzeln als auch in Kombination miteinander nachgewiesen werden.

Ursachen von Krankheiten

Wenn eine Balanoposthitis entdeckt wird, können sowohl toxische Ursachen als auch ein allergischer Reizstoff identifiziert werden, der verschiedene Manifestationen dieser Krankheit verursacht.
Die Pilz-Balanoposthitis entwickelt sich, wenn sich eine Kombination zweier Faktoren manifestiert: ein spezifischer Infektionserreger und günstige Bedingungen für seine Entwicklung.
Infektiöse Faktoren bei der Entstehung der Krankheit ist eine andere bedingt pathogene Flora:

  • Staphylococcus;
  • Enterokokken;
  • Streptokokken;
  • Bakterien;
  • E. coli;
  • usw.

Nicht alle Formen dieser entzündlichen Erkrankung werden durch Infektionsprozesse verursacht. Zum Beispiel ist eine reizende Balanoposthitis keine infektiöse Form der Entzündung, meistens tritt sie aufgrund der Stagnation physiologischer Flüssigkeiten im Vormundsack auf. Bei Kindern im Schulalter wird eine adhäsive Balanoposthitis diagnostiziert, die durch die Verengung der angeborenen Öffnung an der Vorhaut entsteht.

Faktoren, die zum Eindringen von Infektionen im menschlichen Körper beitragen, sind:

  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften;
  • Sexualleben mit einem Partner mit entzündlichen Prozessen in der Vagina;
  • Phimose, die die Penishygiene beeinträchtigt;
  • endokrine Krankheiten;
  • Hypothermie;
  • Schwächung des Immunsystems usw.

Alle diese Faktoren tragen zur Entwicklung schwerer entzündlicher Prozesse bei, die bei Männern verschiedene Formen der Balanoposthitis verursachen.

Arten von Krankheiten

Akute Balanoposthitis und eine chronische Form dieser Krankheit haben die Form der Perkolation.
Eine einfache Art der Erkrankung ist eine unspezifische Entzündungsreaktion der Haut des Peniskopfes und der inneren Oberfläche des Blattes auf der Schleimhaut der Vorhaut, die durch die Vermehrung der bedingt pathogenen Flora hervorgerufen wird. Seine Entwicklung wird durch verschiedene vorteilhafte Faktoren erleichtert.

Entsprechend den klinischen Symptomen für die akute Form dieser Krankheit ist es üblich, zusätzlich zu ihrer einfachen Form die folgenden Typen zu unterscheiden:

  • erosive Balanoposthitis;
  • gangrenöse Balanoposthitis;
  • ulzerative Balanoposthitis;
  • eitrige Balanoposthitis.

Der chronische Verlauf dieser Krankheit ist durch folgende spezifische Formen gekennzeichnet:

  • indurativnoy. Gleichzeitig wird eine Faltenbildung des Kopfes und der Vorhaut festgestellt;
  • hypertrophe Diese Form ist länger und hat deutliche Symptome.

Adhäsive Balanoposthitis, die am häufigsten bei Kindern aufgrund eines verengten Lumens in der Vorhaut auftritt. Dadurch wird die Oberfläche des Kopfes nicht vollständig gereinigt, was zur Ansammlung von Reizstoffen und zur Entwicklung von Entzündungen führt.

Reizende Balanoposthitis, die auf unzureichende Hygienemaßnahmen zurückzuführen ist, kann akut sein und chronisch werden. In fortgeschrittenen Fällen äußert sich eine solche akute Balanoposthitis in signifikanten Läsionen und Ulzerationen des Penis. Chronische chronische Balanoposthitis wird oft als postherpetisch bezeichnet.

Abhängig von den Gründen, die eine solche Krankheit verursachen, unterscheiden sich verschiedene Formen ihres Ursprungs.

Unterschiedlicher Ursprung der Krankheit

Rezidivierende und chronische Form der Erkrankung wird festgestellt mit:

  • Diabetes;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Mykosen;
  • herpetische Infektionen, die eine herpetische Balanoposthitis verursachen können;
  • andere Arten von Entzündungsprozessen.

Balanoposthitis Manifestationen werden auch nach ätiologischen Ursachen aufgeteilt. Insbesondere emittieren Trichomonas balanoposthitis, die vor dem Hintergrund des Verlaufs der Trichomonas-Urethritis auftreten. Je nach Infektionsweg werden die primären und sekundären Arten dieser Art von Krankheit unterschieden.

Die Infektion mit Chlamydien verursacht eine Chlamydien-Balanoposthitis, die meistens als Schädigung des Peniskopfes (Zirkonium-Balanitis) mit klar definierten Läsionen auftritt. Diese Art von Krankheit ist ansteckend genug und wird sexuell übertragen. Sie können es in der Behandlung beider Sexualpartner loswerden.

Bakterielle Läsionen von Gardnerella verursachen Männer mit einem Gardnerella-Typ der Krankheit.

Oft kommt es zu einer unspezifischen Art von Balanoposthitis-Entzündungsprozessen, bei denen die Entzündung mit einem Ödem beginnt und nicht mit anderen Symptomen.

Behandlung

Die Balanoposthitis-Behandlung bei Männern wird mit verschiedenen Präparaten in Form von Cremes oder Salben durchgeführt. Um zu wissen, wie Balanoposthitis geheilt werden kann, ist es erforderlich, die genaue Ursache der Erkrankung zu bestimmen. Zu diesem Zweck werden ernsthafte mikrobiologische und endoskopische Studien mit speziellen Mitteln und verschiedenen Techniken durchgeführt.

Wenn die Hefe-Balanoposthitis durch Pilze verursacht wird, werden Cremes verschrieben, die den Hefepilz wirksam hemmen.

Für Manifestationen der Krankheit durch bakterielle Infektionen lokale Antiseptika verwenden, wirkt Levomekol oder Triderm sehr gut.

In Fällen, in denen die Krankheit durch allergische Reaktionen verursacht wird, wenden Sie eine spezifische Glucocorticoid-Salbe an.

Bei gemischter Balanoposthitis wenden Sie manchmal eine komplexe Therapie an, indem Sie Arzneimittel aus verschiedenen Gruppen kombinieren.

In komplexen und vernachlässigten Fällen, in denen die Läsionen stark werden, werden systemische Antibiotika mit einem breiten Wirkungsbereich verwendet. Eine solche ernsthafte wirksame Behandlung wird zur Lokalisierung der Krankheit und zur Stabilisierung des Zustands des Patienten eingesetzt.

Arten von Komplikationen und Prognosen

Die Auswirkungen der Balanoposthitis können zu einer Ausbreitung der Infektion in der Harnröhre führen, wodurch eine Infektion der Harnwege verursacht wird. Vielleicht die Bildung einer zikatrischen Art von Phimose. Zu den Komplikationen der unbehandelten Form dieser Erkrankung gehört auch die Lymphangitis, die zu Entzündungen der Lymphgefäße führt und manchmal in die Leistenregion übergeht.

Längere Entzündungen können eine Atrophie der Rezeptorenden verursachen, was zu einer Abnahme der Penisempfindlichkeit führt. Die gewaltigste Art der Komplikation ist die gangranöse Balanoposthitis, die die Entstehung von Gangrän des Penis verursacht.

Um verschiedene Arten solcher Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, diese Art von Krankheit unverzüglich zu behandeln. Die Therapie sollte nicht unabhängig verschrieben und durchgeführt werden, da die Erkrankung aus verschiedenen Gründen auftreten kann. In jedem Fall muss der Patient die Symptome sorgfältig analysieren und die erforderlichen Tests durchführen. Die Verwendung von Spezialarzneimitteln, die nur von einem qualifizierten Arzt verschrieben werden können.

Bei einer rechtzeitigen und angemessenen Behandlung der Balanoposthitis wird die Krankheit in den meisten Fällen erfolgreich behandelt und führt selten zu Komplikationen.

30 Jahre
Symptome des Urogenitalsystems:
Nasse Unterwäsche (genauer gesagt, sehr nass) unter den Eiern. Plakette auf dem Kopf (weiß oder gelb) - "Schuppen". Ein unangenehmer Geruch in der Leistengegend, der nicht mit Wasser abgewaschen wird (nein, dies ist keine 100% ige Pilzinfektion) - es riecht nach etwas, wenn Sie sich wahrscheinlich nicht für ein paar Wochen waschen. Immer "nasser" Kopf. Bestimmte oder farbige Absonderungen werden nicht bemerkt. Jeder Schmerz fehlt. Es gibt eine chronische Prostatitis, die vor einigen Jahren behandelt wurde. Morgenaufrichtung - selten.
Hautsymptome:
Anhaltender Juckreiz für mehrere Jahre: Ausschlag durch kleine Pickel, die nach einiger Zeit (ein oder zwei Stunden) verschwinden. Rötung der Haut an juckenden Stellen. Juckreiz auf der ganzen Haut (und in der Leistengegend). Die Dauer des Juckreizes reicht von einer Stunde bis zu mehreren Stunden. Es fühlt sich an wie ein Juckreiz, als würde man in einer Moskito-Zeit mit offenem Fenster ohne Decke schlafen - ein Gefühl, als würde man von Moskitos gebissen werden. Es ist unmöglich, sich zu kratzen - die gleiche Stelle kann mehrere Stunden ohne Unterbrechung jucken. Trockene Haut (erhöhte Hauttrockenheit). Es passiert Krätze im Blut, wonach die Wunden sehr stark bluten und sehr langsam ausheilen: Pickel, die zum Blut gekämmt werden, sind mit einem Film bedeckt, als wäre es eine Blase von einer Verbrennung, aber im Inneren ist Blut, nicht Eiter. Der Pickel juckt weiter und nach dem Scratch platzt der Film und blutet erneut. Gelenke jucken nicht (Krätze ist ausgeschlossen). Jucken oft „Hals“, Bauch, Leiste, Gesäß, Beine, Arme, Nacken, Achselhöhlen. Selten juckt es - zurück, Gesicht. Fast nie jucken Gelenke (Kniescheiben, Ellbogen).
Besuche bei Ärzten:
Keiner konnte und / oder wollte keine Diagnose stellen (einschließlich bezahlter). Internetzugang für Ärzte - alle Ärzte verweisen auf einen Psychotherapeuten. Und ich glaubte sogar, dass ich alle diese Symptome auf einer nervösen Basis hatte... aber nicht lange.
Behandlungserfahrung:
Ich bekam eine schwere Erkältung / Grippe / Erkrankung (ich weiß nicht genau, was genau ist), entschied mich jedoch, Coldrex zu behandeln, anstatt Symptome zu lindern, und kaufte antivirales "lavomax". Ich fing an zu trinken, weil ich arbeiten musste und es sehr schwer war, bei starker Erkältung zu arbeiten. Und hier ist mir aufgefallen, dass die Symptome fast vollständig verschwunden sind - kein Geruch, keine nassen Hosen und so weiter. Er trank diese Pillen noch ein paar Wochen. Aber nach anderthalb zwei Wochen kehrten die Symptome zurück. Angesichts dessen habe ich entschieden, dass die wahrscheinlichsten Probleme nicht mit den Nerven sind. Es ist erwähnenswert, dass die ständige Hygiene mit Seife kein Symptom beseitigt - weder den Geruch noch den Schleim des Slips oder das Auftreten von Schuppen am Kopf oder Juckreiz.
Über Gesundheit:
Blutuntersuchungen sind in Ordnung (auch Zucker 4,7 auf leeren Magen), mit Ausnahme von Cholesterin (5,27 für mich und die Norm ist 5,2) und ESR - 20, was auf eine Entzündung höchstwahrscheinlich hinweist. Urinanalyse - Epithel und rote Blutkörperchen sind vorhanden, die zumindest chronische Prostatitis anzeigen. Die Analyse auf verborgene Infektionen wurde mehrere Jahre nach der Behandlung von Chlamydien mehrere Male durchgeführt - das Ergebnis ist, dass keine der Krankheiten gefunden wurde - Trichomaniasen, Chlamydien usw. usw. Die Ergebnisse von Umfragen für Syphilis, Hepatitis (ich weiß nicht mehr an welche) - negativ - nein.

Ich habe all diese Freuden nach nur einer zufälligen Verbindung, die ich nicht einmal genossen habe.

Durch solche Verbindungen steigt der Müll auf!

Hoden können aus verschiedenen Gründen auftreten. Stoßen Sie an.

Kerzen helfen effektiv bei der Bekämpfung von Blasenentzündungen Die Entstehung von Blasenentzündungen verursacht.

Enuresis ist keine Kinderkrankheit, die auch bei Jugendlichen auftritt.

Der moderne pharmakologische Markt bietet eine Vielzahl von Medikamenten, die entzündungshemmend wirken können.