Ursachen und Behandlung von nächtlicher und nächtlicher Inkontinenz bei Kindern: Volksheilmittel, Tabletten und Prävention von Enuresis

Potenz

Alle Eltern sind mit dem Problem der Bettnässen bei Kindern konfrontiert, aber nicht jeder weiß, dass Sie sich wirklich Sorgen machen sollten, wenn dies nach 5 Jahren der Fall ist. Krankheit bedeutet, dass die Blase den Inhalt nicht halten kann. Wenn eine Person schläft, entspannen sich die Muskeln und es kommt zu unfreiwilligem Wasserlassen.

Wenn das "Problem" einem kleinen Kind passiert ist, gibt es nichts zu befürchten. Es lohnt sich, die Eltern der Kinder zu alarmieren, die die Fünfjahresmarke überschritten haben und weiterhin ins Bett schreiben.

Faktoren, die zum Auftreten der Krankheit beitragen

Bis zu einem bestimmten Alter bei Säuglingen ist das Wasserlassen nicht reguliert, da sie sich ab dem Zeitpunkt der Geburt an die neuen Bedingungen anpassen und alle Lebensprozesse und -fähigkeiten an ihre physiologischen Bedürfnisse anpassen. Wenn sich diese Prozesse nach 4 Jahren nicht wieder normalisiert haben, müssen sich die Eltern eine Frage nach den Ursachen der Pathologie stellen.

Laut dem bekannten Kinderarzt EO Komarovsky bedeutet Enuresis nicht das Vorhandensein schwerwiegender Pathologien im Körper. Daher kann die Behandlung schnell dazu beitragen, unfreiwilliges Wasserlassen während des Schlafes zu beseitigen, sofern er ordnungsgemäß organisiert ist. Die Hauptsache ist, dass Eltern sich über die Notwendigkeit einer sanften Haltung gegenüber dem Kind im Klaren sein sollten, auch wenn sich die Behandlung verzögert. Die Tätigkeit aller Organe im Körper wird durch das Gehirn ausgeübt, das durch das zentrale Nervensystem mit den Nerven verbunden ist. Das Problem der Harninkontinenz nachts ist also nicht nur physiologisch und medizinisch, sondern auch psychologisch.

Über die Ursachen der Krankheit

Bei Neugeborenen ist das Nervensystem immer noch unterentwickelt, sodass das Wasserlassen unkontrolliert ist - bis zu 20 Mal pro Tag. Wenn das Baby reift, die Nervenenden sich entwickeln, beginnen die Kinder, den Drang zu kontrollieren, und gewöhnen sich daran, zur Toilette zu gehen.

Eine vollständige Reflexbildung sollte durchschnittlich um 4 Jahre erfolgen, kann jedoch abhängig von den individuellen Merkmalen des Organismus ein Jahr früher oder bei Erreichen von 5 Jahren erfolgen. Die Angst sollte besiegt werden, wenn im Alter von 6, 7, 8, 10, 11 Jahren während des Tages und des Nachtschlafes unwillkürliches Wasserlassen bei einem Kind auftritt. Ursachen von Enuresis:

  • Komplikationen während der Schwangerschaft oder der Geburt, aufgrund derer das Kind perinatale hypoxische Schäden am Nervensystem hatte;
  • erbliche Veranlagung - dies bedeutet, dass ein Gen von den Eltern auf ein Kind übertragen wurde, was zu einer Erhöhung des Gehalts an Substanzen beiträgt, die die Reaktion der Blasenzellen auf das antidiuretische Hormon im Blut reduzieren;
  • Harnwegsinfektion oder urologische Erkrankung;
  • Stresssituationen, ungünstige Umgebung in der Umgebung, psychisches Trauma;
  • unzureichende Blasenkapazität - ein solches Symptom muss berücksichtigt werden, wenn das Kind zuvor an einer Pyelonephritis erkrankt war;
  • angeborene oder erworbene Erkrankungen des Gehirns oder des Rückenmarks;
  • Diabetes mellitus;
  • allergische Reaktion.
Die Ursache für Harninkontinenz kann ein psychologisches Trauma sein, das das Kind erhält. Das Nervensystem von Babys ist instabil, so dass selbst ein Streit in der Familie manchmal zu gesundheitlichen Problemen führt.

Enuresis bei Kindern kann durch das gleichzeitige Einwirken mehrerer Faktoren auftreten, wobei ein Grund zu einem anderen Grund führen kann. Ein sehr einfacher Grund für unwillkürliches Wasserlassen in der Nacht kann sein, wenn keine Pathologien vorliegen, ein gesunder Schlaf oder eine übermäßige Menge Flüssigkeit, Obst oder kalte Speisen, die unmittelbar vor dem Schlafengehen eingenommen werden, eine Überkühlung des Körpers. Werfen Sie keine psychologischen Faktoren, die zur Entwicklung der Harninkontinenz beitragen: Streitereien, Angst vor der Nacht, Eifersucht usw.

Welcher Spezialist zu kontaktieren?

Der Arzt, der sich mit der Erstdiagnose und Behandlung aller Kinderkrankheiten befasst, ist ein Kinderarzt. Trotz der Tatsache, dass die Krankheit mit Harnorganen zusammenhängt, lohnt es sich, mit einem Besuch bei diesem Spezialisten zu beginnen. Ein qualifizierter Arzt muss den engen Spezialisten bestimmen, der für eine genauere Diagnose benötigt wird, und die Eltern mit dem Kind zu einer vollständigen Untersuchung schicken.

In Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei der Enuresis um eine Krankheit handelt, die durch verschiedene Faktoren verursacht werden kann, ist es angebracht, die Untersuchung bei mehreren Spezialisten zu absolvieren:

  • ein Neurologe schreibt eine Elektroenzephalographie vor, die den Zustand des Nervensystems offenbaren sollte;
  • Der Psychologe findet heraus, ob es Stresssituationen gab, wie die Entwicklung des Kindes durch spezielle Techniken verläuft, den emotionalen Hintergrund in der Familie offenbart, Empfehlungen an die Eltern gegeben wird.
  • Der Urologe schreibt eine Ultraschalluntersuchung der Nieren und der Blase vor, eine Urinanalyse und dann eine medikamentöse Behandlung.

Jeder Spezialist arbeitet abwechselnd auf der Suche nach den Ursachen der Erkrankung in seinem Bereich.

Wie behandelt man Enuresis?

Es gibt kein einheitliches Rezept für die Behandlung von Bettnässen bei Kindern, da das Rezept von den Gründen für sein Auftreten abhängt. Jeder spezifische Fall erfordert einen individuellen Ansatz. Methoden der medikamentösen Behandlung werden auf der Grundlage der Ergebnisse der Diagnose des Zustands der Blasenmuskulatur, des Hormongehalts Vasopressin, der den Flüssigkeitsspiegel reguliert, sowie des Zustands seiner Rezeptoren vorgeschrieben:

  1. Minirin - wird auf der Basis von Vasopressin in Form von Nasentropfen hergestellt, die vor dem Zubettgehen begraben sind;
  2. Driptan - mit einer Erhöhung des Tons der Blase;
  3. Minirin in Kombination mit Prozerin - mit Blasenhypotonie in Form von Injektionen;
  4. Nootropil, Persen in Form von Tabletten, Vitamine der Gruppe B - werden mit nächtlicher Enuroresis neurotischen Ursprungs behandelt.

Alle Arzneimittel werden nur nach Untersuchung, Ermittlung der Ursachen und Verschreibung durch einen Spezialisten unter strikter Einhaltung der Verabreichungs- und Dosierungsregeln angewendet. Alternativ können Patienten an einen homöopathischen Arzt überwiesen werden, der alternative Medikamente verschreibt:

  1. Pulsatilla - bei Infektionskrankheiten der Harnwege, auch für emotional erregbare Kinder;
  2. Gelzemium - mit Symptomen der Blasenmuskelentspannung infolge von Stresssituationen;
  3. Phosphorhaltige Medikamente werden Kindern verschrieben, die viel kaltes Wasser trinken.
  4. Sepia - bei Inkontinenz beim Husten, jederzeit lachend, auch in den ersten 3 Stunden nach dem Einschlafen.

Moderne homöopathische Mittel können die Heilung von Enuresis garantieren, sofern die Diagnose richtig gestellt wird. Alternative Methoden können verschrieben werden, wenn Medikamente nicht die gewünschte Wirkung gezeigt haben und die Enuresis bei Kindern nicht geheilt wurde.

Über nichtmedikamentöse Methoden

Medikamente haben nicht die gewünschte Wirkung auf die Heilung der Enuresis, wenn die Ursache ihres Auftretens auf der psychologischen Ebene liegt. Andere Faktoren, die zur Normalisierung des Wasserlassen beitragen:

  • Organisation des Tagesablaufs. Durch die ordnungsgemäße Regulierung aller Prozesse während des Tages wird der Körper an innere Disziplin gewöhnt (Nahrungsaufnahme in genau definierten Stunden, Spaziergänge, Ruhepause, Schlaf, Unterhaltung) und die Enuresis bei Kindern allmählich aufheben. Es ist notwendig, dem Kind beizubringen, 3 Stunden vor dem Zubettgehen aufhören zu essen. Um diese schwierige Bedingung zu erfüllen, sollten die Eltern selbst das beste Beispiel sein.
  • Trainingsübungen für die Blase. Es ist notwendig zu lehren, um den Wasserlassen zu kontrollieren. Lernen Sie, den Wunsch, auf die Toilette zu gehen, kurz zu verzögern.
  • Ein Motiv erstellen. Die Motivationstherapie ist ein leistungsfähiges psychotherapeutisches Instrument, das bei Kindern mit Enuresis angewendet wird. Es wird ausschließlich in Fällen angewendet, in denen die Ursache der Erkrankung psychologische Faktoren sind. Als Motiv sollte es für das Kind eine Belohnung für „trockene“ Nächte geben (wir empfehlen zu lesen: Wie können wir ein Kind sonst davon abhalten, nachts zu schreiben?). Was ermutigt wird und für wie viele erfolgreiche Nächte, ist eine individuelle Entscheidung, aber der Empfang funktioniert in 70% der Fälle.
  • Physiotherapeutische Behandlung Physiotherapie in Form von Elektrophorese, Akupunktur, Magnetfeldtherapie, Elektroschlaf, kreisförmigen Duschen und therapeutischen Übungen soll die Funktion des Gehirns und der Nervenenden verbessern.
  • Psychotherapeutische Hilfe Fachärztin vermittelt die kindlichen Methoden der Selbsthypnose. Daher sollte die Reflexverbindung zwischen dem Zentralnervensystem und den Blasenmuskeln wiederhergestellt werden. Wenn die neurotische Natur des Bettnassens ausgeprägt ist, verwenden Psychologen ihr Werkzeug, um den depressiven Zustand zu verändern. Die Hauptrolle in der Psychotherapie sollte die Schaffung einer günstigen positiven Atmosphäre in der Familie spielen.
In einigen Fällen kann die medizinische Gymnastik einem Kind helfen, wodurch das Nervenende stimuliert und das Nervensystem gestärkt wird.

Traditionelle Medizin im Kampf gegen die Krankheit

Die traditionelle Medizin ist eine Vorratskammer für Heilmethoden bei allen möglichen Krankheiten, vernachlässigen Sie also nicht die wirksamen hausgemachten Rezepte, die seit undenklichen Zeiten entstanden sind. Sie werden von vielen Generationen von Menschen in der Praxis getestet und enthalten nur natürliche natürliche Inhaltsstoffe:

  • Für Kinder unter 10 Jahren sollte ein Esslöffel Dill in einem Glas kochendem Wasser gekocht und eine Stunde stehen gelassen werden. Trinken Sie morgens eine halbe Tasse auf leeren Magen.
  • Kochen Sie Kompott aus Preiselbeere mit der Zugabe von 2 Esslöffeln Wildrose, bestehen Sie darauf. Die Infusion kann mehrmals täglich getrunken werden, sie wirkt beruhigend auf das Nervensystem.
  • Hagebutte 2 Esslöffel gießen einen Liter kochendes Wasser, bestehen darauf. Tee ersetzen, tagsüber trinken. Hagebutte stärkt die Nervenzellen gut.
  • Beeren und Blätter von Preiselbeeren, Johanniskraut in beliebig kleiner Menge in ½ l Wasser zum Kochen bringen. 30 Minuten bestehen, abseihen, abkühlen und tagsüber einnehmen.
  • Zerkleinertes Blatt des Wegerichs 30 g in 350 ml heißem Wasser aufbrühen, ziehen lassen, 4 mal täglich 10 g einnehmen.
  • Sammlung von Kräutern Minze, Johanniskraut, Birkenblätter, Kamillenblüten zu gleichen Teilen zum Mahlen und Mischen. 50 g der Mischung gießen 1 Liter heißes Wasser in eine Thermoskanne und bestehen 8 Stunden lang. Nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 100 g. Damit der Aufguss eines Kindes mit Vergnügen getrunken werden kann, können Sie ihm Honig hinzufügen. Nach 3 Monaten müssen Sie zwei Wochen Pause machen und dann das Geld weiter erhalten.
  • Erleichtert die Symptome der Enuresis-Sammlung von Knöterichgras, Schafgarbe, Johanniskraut, Brombeerblättern. Alle Zutaten müssen zu gleichen Teilen zerkleinert und gemischt werden. Fertig 10 g der Mischung gießen Sie 300 ml kochendes Wasser und bestehen Sie zwei Stunden lang in einer Thermoskanne. Die Infusion sollte fünfmal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Volksheilmittel haben die gewünschte Wirkung, wenn Sie sie unter der Aufsicht Ihres Arztes einnehmen. Pflanzliche Arzneimittel sind eine Ergänzung der Hauptbehandlung, es sollte kein vollständiger Ersatz dafür sein. Darüber hinaus können pflanzliche Zubereitungen eine gute Wirkung bei der Vorbeugung gegen Enuresis haben.

Behandlung der pädiatrischen Enuresis mit Volksmitteln - ist sie wirksam?

Enuresis bei Kindern ist ein unkontrolliertes Wasserlassen im Schlaf. Die Störung ist am häufigsten in der Kindheit und Jugend betroffen, es gibt jedoch Fälle der Erkrankung bei Erwachsenen. Die Ursachen der Enuresis bei Kindern können sehr unterschiedlich sein: von banaler Überanstrengung oder Infektionskrankheit bis hin zu angeborener Blasenpathologie oder psychischem Trauma.

Einige Kinder mit nächtlicher Enuresis urinieren näher an Mitternacht, während andere - am Morgen. Im ersten Fall entspannt sich die Blase unter dem Einfluss von Schlaf und Wärme, so dass sie den Urin nicht mehr halten kann. In dieser Situation sollte man keine Fruchtsäfte und zuckerhaltigen Getränke trinken, und der Konsum von Möhren und Klettenwurzel wird im Gegenteil gezeigt.

Im zweiten Fall ist das Wasserlassen bei Kindern darauf zurückzuführen, dass die Blase morgens angesammelte Flüssigkeit enthält, diese Fähigkeit ist jedoch begrenzt. Die Blase dehnt sich beim Füllen nicht genug aus. Um ihn zu entspannen, sollte dem Kind leicht gekochtes Gemüse ohne Salz gegeben werden. Erlaubter Konsum von Äpfeln und Apfelsaft. Wenn ein Kind über fünf Jahre nachts mehr als 1-2 Mal im Monat uriniert, müssen Sie sich an einen Neurologen wenden.

Die nächtliche Enuresis bei Kindern schlägt eine Langzeitbehandlung mit medizinischen Methoden vor, bei denen die Volksmedizin einen wichtigen Platz einnimmt. Pflanzliche Zubereitungen reduzieren unwillkürliches Wasserlassen wirksam. Zur Behandlung von Volksheilmitteln werden Pflanzen verwendet, die sich günstig auf das Nerven- und Herz-Kreislauf-System auswirken, beruhigend und entzündungshemmend wirken.

Behandlung der pädiatrischen Enuresis mit Volksmitteln

Die Basis von Kräutern für die Behandlung von Enuresis-Volksmitteln für Kinder sind Ringelblume, Baldrianwurzel, Blütenstand der Unsterblichen, Anisfrucht, Süßholzwurzel, Brennnessel, Johanniskraut, Schafgarbe, Manschette, Melisse, Kamille und andere.

Die beliebtesten Volksheilmittel

Kindergärtnerin Rezept

  • Wasser bei Raumtemperatur;
  • Wattepads.

Das Wattepad wird bei Raumtemperatur in Wasser angefeuchtet, leicht zusammengedrückt und am Rücken entlang des Rückens mehrmals gehalten. Zum Abwischen ist kein Wasser erforderlich. Decken Sie das Kind mit einer Decke zu und lassen Sie es bis zum Morgen einschlafen.

Dillsamen von Enuresis

  • Esslöffel Dillsamen;
  • ein Glas kochendes Wasser.

Samen mit kochendem Wasser aufbrühen, eine Stunde ziehen lassen. Die Brühe wird morgens auf nüchternen Magen getrunken. Kinder im Alter von 10-15 Jahren können ein ganzes Glas trinken, jüngere Kinder - ein halbes Glas. Die Behandlung dauert zehn Tage. Beim Ausführen des Formulars müssen Sie eine Pause von 10 Tagen einlegen, wonach der Kurs wiederholt wird.

Behandlung von Enuresis mit Honig

Kinder erhalten vor dem Zubettgehen Honig. Das Produkt wirkt beruhigend und entlastet die Nieren. Mehr Teelöffel können nicht gegeben werden. Allmählich können Sie die Dosis reduzieren. Diese Methode ist bei Allergien gegen Honig kontraindiziert. Honigbehandlung kann sehr effektiv sein.

Preiselbeer-Rezept

  • ein halber Liter Wasser;
  • eine halbe Tasse Preiselbeerblätter.

Ein halbes Glas Preiselbeer-Blätter wird ein halber Liter Wasser gegossen, ca. 7 Minuten kochen lassen. 40 Minuten ziehen lassen, dann filtrieren. Vor jeder Mahlzeit wird dreimal täglich eine Abkochung gegeben. Einzeldosis - nicht mehr als 60 ml.

Centaury und Hypericum sammeln

  • Centaury und Johanniskraut zu gleichen Teilen.

Kräuter werden als schwacher Tee gebraut und getrunken. Bei dieser Behandlung sollte das Menü Wassermelone, Sellerie, Spargel und Trauben ausschließen.

Eine Mischung aus Preiselbeeren und Hypericum

  • ein Esslöffel Preiselbeerbeeren;
  • ein Esslöffel Preiselbeerenblätter;
  • Esslöffel Kraut Hypericum.

Die Zutaten werden gemischt, drei Gläser Wasser einfüllen und 10 Minuten kochen. Brühe besteht eine Stunde, dann filtern. Nehmen Sie ein halbes Glas mehrmals täglich.

Wegerich aus Enuresis

  • 15 g Wegerichblätter;
  • ein Glas kochendes Wasser.

Kochtopf mit kochendem Wasser zubereitet, 20 Minuten ziehen lassen. Nehmen Sie einen Esslöffel nicht mehr als dreimal am Tag.

Rezept für Veilchen

  • ein Glas kochendes Wasser;
  • 20 g duftende Veilchen.

Gießen Sie kochendes Wasser über das Gras und erwärmen Sie es 10 Minuten bei schwacher Hitze. Brühe, dreimal täglich 2 Löffel.

Herings-Enuresis-Behandlung

Hering schälen, alle Knochen entfernen, Filets in kleine Stücke schneiden. Schneiden Sie weiter im Kühlschrank. Geben Sie dem Kind vor dem Zubettgehen ein kleines Stück.

Übungen aus der Enuresis

Setzen Sie sich auf den Boden und bewegen Sie das rechte Gesäß mit einem geraden oder gebogenen Bein hin und her. Schauen Sie gleichzeitig auf die rechte Schulter. Bewegen Sie sich also anderthalb Meter nach vorne und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.

Kompression von Enuresis

Eine solche Kompresse regt die Durchblutung im Unterbauch an. Gemessenen Ingwer in Gaze geben, Saft mit heißem Wasser in einen Behälter drücken. Tauchen Sie ein Handtuch in die Lösung von Ingwersaft, drücken Sie es aus und tragen Sie es auf den Unterleib auf. Trockensubstanz darauflegen. Tragen Sie alle zwei bis drei Minuten ein feuchtes Tuch auf. Kompresse vor dem Zubettgehen anwenden. Kompressen sind recht starke Volksheilmittel.

Behandlung mit einer Sammlung von sechs Kräutern

  • Knöterich;
  • Minze;
  • Johanniskraut;
  • Centaury;
  • Birkenblätter;
  • Blütenstände der Kamille.

Kräuter werden in einem Fleischwolf vermischt und gemahlen. 30 g Rohmaterial werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und acht Stunden in einer Thermoskanne gehalten. Die Brühe wird eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit in 50 ml eingenommen. Brühe kann mit etwas Honig oder Zucker gesüßt werden. Die Behandlung dauert drei Monate.

Behandlung mit einer Sammlung von fünf Kräutern

  • Brombeerblätter;
  • Vogel Highlander;
  • unsterbliche Blütenstände;
  • Schafgarbe;
  • Hypericum

Kräuter werden in den gleichen Verhältnissen gemischt und zerdrückt. 9 g Rohmaterial werden über eineinhalb Tassen kochendes Wasser gegossen und zwei Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt. Infusionsfilter, trinken Sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten ein halbes Glas. Die Rezeption wird eine Stunde vor dem Schlafengehen gestoppt.

Petersilie aus Enuresis

Für eine halbe Stunde mit einem Glas kochendem Wasser 3 g der Wurzeln gießen. Nehmen Sie eine gefilterte Infusion pro Tag in ein Glas. Sie können auch darauf bestehen, dass 3 g zerdrückte Samen acht Stunden lang in ein Glas kochendes Wasser gegossen werden.

Buchtabkochung

Drei kleine Blätter gießen ein Glas Wasser und erwärmen sich 10 Minuten lang im Feuer, dann lassen Sie es eine Stunde lang brauen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse. Der Kurs dauert eine Woche. Ein Abkochen von Lorbeerblättern erhöht die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung bei nächtlicher Enuresis bei Kindern.

Thymian Rezept

15 g getrockneter Thymian mit heißem Wasser gießen, bei mäßiger Hitze erwärmen und auf ein Drittel verdampfen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 5 g Infusion. Die Behandlungsdauer beträgt eineinhalb Monate. Nach Abschluss des Kurses können Sie innerhalb eines Monats eine Pause einlegen und dann die Aufnahme fortsetzen.

Die traditionelle Medizin kann bei der Behandlung der Enuresis bei Kindern ein guter Helfer sein. Sie können versuchen, das Kind mit verschiedenen Volksmethoden zu behandeln. Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Behandlung der Enuresis bei Kindern keine Notmaßnahme impliziert und die Störung in den meisten Fällen mit dem Alter verschwindet. Bevor Sie dieses oder jenes Kraut anwenden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Artikel

Behandlung der nächtlichen Enuresis in Kinderheilmitteln zu Hause

Volksmedizin, traditionelle Medizin, Behandlungsmethoden für Enuresis im Kindesalter

Volksmethoden zur Beseitigung der Harninkontinenz bei einem Kind, Jugendlichen, Erwachsenen

In den letzten Jahren, in denen die moderne Medizin sprunghaft voranschreitet und neue Methoden der Diagnostik, Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten auftauchen, ist die illusionäre Hoffnung von Menschen, Vätern und Müttern, die Großeltern immer noch ein Gewächshaus, dass die Enuresis ohne teure Pillen und dauerhaft heilen kann Verfahren Volksmedizin, Volksmethoden zu Hause. Es ist besser, nicht auf qualifizierte Ärzte oder Ärzte zurückzugreifen. Es ist besser, etwas zu Hause zu trinken, ohne von der Couch aufzustehen, und während Sie die wissenschaftlichen und pädagogischen medizinischen Programme beobachten, die ein gesundes und reiches und gesundes Leben als die Armen und Kranken ermöglichen. Die Volksmedizin hat im letzten Jahrhundert einen riesigen Wissensschatz aufgebaut, der von Urgroßmüttern an Großmütter, an Großmütter an Mütter, an Mütter an Töchter, an Töchtern bis an Enkelinnen und so weitergegeben wurde. Die Situation, in der Kinder nachts geschrieben werden, ist durchaus üblich. Einige Eltern und Großeltern warten jedoch darauf, dass es von selbst durchgeht, und die Enuresis der Kinder wird zu einer jugendlichen, eine jugendliche Enuresis zu einem Erwachsenen, und eine Enuresis für Erwachsene ohne Therapie geht glatt in die senile Harninkontinenz über.

Dieser Artikel möchte die Volksheilmittel und -methoden analysieren, die in Russland in alten und nicht weit entfernten Zeiten zur Behandlung von Nacht und Tag, primärer und sekundärer Enuresis bei Kindern, Harninkontinenz bei Jugendlichen, Erwachsenen, Jungen und Mädchen, Jungen und Mädchen, Männern verwendet wurden und Frauen Volksmedizin zu Hause. Jemand liebte die Kashpirovsky-Behandlung, Osteopathen halfen angeblich jemandem, und jemand liebte es, Johanniskraut zu trinken, Verschwörungen und Homöopathie halfen jemandem. Was sind die populärsten Methoden, um Enuresis loszuwerden?

Dillsamen, Gartendill, Dillsamen, Samen für Enuresis

Laut den Bewohnern der Dörfer ist ein gewöhnlicher Gartendill ein wirksames Mittel, um die nächtliche Enuresis bei Kindern zu beseitigen. Was kann Dill helfen, wie man es anwendet? Dillsamen werden häufiger verwendet. Nehmen Sie einen Esslöffel Dillsamen, gießen Sie 200 ml Wasser, erhitzt auf 96 Grad Celsius. Als nächstes Infusion von Dill für 35 Minuten infundiert. Kann verwendet werden, wenn jemand eine Thermoskanne hat. Trinkt abends 1 Mal täglich 100 ml Infusion für 7 Tage. Kleine Kinder, 10 ml Infusion 1 mal täglich abends - 7 Tage.

Johanniskraut mit Enuresis, Blüten, das Kraut von Hypericum bei der Behandlung der nächtlichen Enuresis bei Kindern

Nehmen Sie 45 Gramm Gras und Blüten von Hypericum. Als nächstes wird diese Menge mit 1000 ml Wasser gegossen, das auf eine Temperatur von 96 Grad Celsius erhitzt wird. Danach wird die Infusion im Behälter mit einem roten Tuch verschlossen und 3 Stunden lang infundiert. Akzeptiert 10 ml dreimal täglich für 10 Tage.

Hypericum und Centaury bei der Behandlung von Enuresis

Sie nehmen 30 Gramm Kräuter-Johanniskraut und 30 Gramm Gras des Centaury. Als nächstes wird diese Menge mit 1000 ml heißem Wasser (Temperatur 90 - 96 Grad Celsius) ausgegossen. Danach besteht die Infusion von Kräutern, die mit einem roten Tuch bedeckt sind, 3 Stunden. Einige Großväter empfehlen, 10 Tage lang dreimal täglich 7 ml einzunehmen.

Hypericum und Preiselbeere

Nehmen Sie Preiselbeerbeeren 1 Esslöffel, Johanniskrautgras 1 Esslöffel, Preiselbeerblätter 1 Esslöffel. Alles in 500 ml Wasser geben. Zum Kochen bringen. 2 Stunden ziehen lassen. Sieb durch Käsetuch. Nehmen Sie viermal täglich 100 ml für 20 Tage.

Volksbehandlung von Enuresis: Hypericum-Gras, Preiselbeerblätter, Preiselbeerbeeren

Eine aus historischer Sicht interessante Methode ist das folgende Rezept.

1 Teelöffel Hypericum-Kraut, 1 Teelöffel Preiselbeerblätter, fein gehackt mit einem Keramikmesser, 1 Teelöffel Preiselbeerbeeren. All dies wird genommen, 300 ml Wasser gegossen und 3 Minuten gekocht. Als nächstes kühlt die Lösung ab. Geben Sie den Kindern sechsmal täglich 50 ml.

Honig bei der Behandlung von Bettnässen

Zur Schlafenszeit geben manche einem Kind einen halben Teelöffel Honig für 10 Tage. Dann geben Sie 10 Tage lang einen Viertel Teelöffel. Dann geben Sie 10 Tage lang einen Sechstel Teelöffel. Dieses Rezept kann nur verwendet werden, wenn keine Allergie gegen Honig oder Bienenprodukte vorliegt.

Wie behandelt man Enuresis: Wegerichsamen und Mohnsaft?

In einigen Dörfern wird ein altes Geheimrezept verwendet. Die Plantanenkerne in einen Glasmörser zerkleinern. Nehmen Sie den Kopf von Mohn, kochen Sie in 100 ml klarem Wasser. In 25 ml Mohnbrühe zerstoßenes Psylliumkorn geben. Geben Sie den Kindern abends einmal 10 ml der resultierenden Lösung.

Wegerichpulver bei der Behandlung von Harninkontinenz nachts

Nehmen Sie 500 Gramm Psylliumsamen. Zu Beginn des Prozesses wird Wegerichpulver hergestellt. Nehmen Sie anschließend abends einmal täglich 0,5 Gramm Pulver zu sich und trinken Sie bei Raumtemperatur 200 ml Wasser.

Wegerichblätter

Nehmen Sie 20 Gramm Wegerichblätter. Fügen Sie sie zu 250 ml Wasser hinzu und bringen Sie alles zum Kochen. Brühe muss 30 Minuten verteidigen. Nach dem Abkühlen nehmen Sie 20 Tage lang 1 Esslöffel 4-mal täglich.

Spitzsamen

Bereiten Sie das Pulver aus den Bananenkörnern zu. Nehmen Sie 0,5 g dreimal täglich für 20 Tage ein. Erwachsene Männer und Frauen können in 50 ml Rotwein aufgelöst werden.

Hirtengeldbeutel

Nehmen Sie 1 kg frisches Gras aus dem Hirtenbeutel. Als nächstes kann das Gras durch einen Mixer geleitet werden. Saftpressung Wer keinen Mixer hat, sollte einen gewöhnlichen Fleischwolf benutzen. Schlamm, der aus der Mühle ausgegossen wird, drückt durch Gaze. Der Saft wird in eine Flasche dunkles Glas gegossen. Als nächstes werden 10 Tropfen zu 100 ml Wasser bei Raumtemperatur gegeben und das Kind wird über Nacht verabreicht.

Früchte, Blüten von Wildrose, Waldbeeren

Ein sehr verbreitetes Rezept in abgelegenen Dörfern im Fernen Osten. Nehmen Sie 4 Esslöffel Hagebutten. Gießen Sie 1000 ml Quellwasser. Als nächstes fügen Sie 1 Esslöffel Beeren der Waldbrasse hinzu. Der Prozess des Kochens der Mischung für 20 Minuten. Als nächstes wird die Brühe auf 56 ° C abgekühlt. 1,5 Esslöffel getrocknete Rosenblüten auf schonende Weise hinzugefügt. Die Lösung wird durch Gaze filtriert. 250 ml abends akzeptiert.

Salbei, trockenes Kraut

32 Gramm Salbei-Gras werden trocken genommen, 250 ml gewöhnliches Wasser, das auf eine Temperatur von 90 Grad Celsius vorgewärmt ist, wird gegossen. Infusion geben jungen Kindern zweimal täglich 50 ml. Jugendliche 100 ml zweimal täglich. Erwachsene Frauen 120 ml zweimal täglich. Erwachsene Männer, 130 ml zweimal täglich.

Duftendes Veilchen (Veilchenwurzel), Phytotherapie Enuresis

Manche Menschen essen gerne Wurzeln von Pflanzen. Sie glauben, dass Kräutermedizin auch bei einer so schweren Erkrankung wie der Enuresis helfen kann. Nimm die Wurzel von Veilchengeruch. Mit heißem Wasser gründlich reinigen. In einen Glasmörser geschlagen. Im Mund 0,3 Gramm dreimal täglich aufgelöst. Nimm 10 Tage. In anderen Dörfern wurden 10 g getrocknete Kräuterveilchen zu 200 ml Wasser gegeben, zum Kochen gebracht und die Lösung wurde 15 Minuten gekocht. Als nächstes wurde die Brühe durch ein Käsetuch filtriert. Sie können 1 Esslöffel dreimal täglich nach den Mahlzeiten für 10 Tage konsumieren. Sie können etwas Zucker hinzufügen.

Termine

Es werden 2,4 kg Datteln genommen. Nehmen Sie 80 Gramm Datteln 1 Mal pro Tag für 3 Stunden vor dem Zubettgehen ein. Mit 100 ml Wasser abwaschen. Innerhalb von 30 Tagen einnehmen.

Ätherische Öle von Lavendel, Koriander, Salbei

Aromatherapie wird häufig in der traditionellen Medizin eingesetzt. 15 Minuten vor dem Zubettgehen sollten Sie im Kinderzimmer die ätherischen Öle von Koriander, Salbei, Lavendel gleichmäßig einsprühen.

Lingonberry - ein Volksheilmittel zur Behandlung von Enuresis im Kindesalter

Ernte 1 kg getrocknete Preiselbeerblätter. Nehmen Sie 100 g getrocknete Blätter von Preiselbeeren und gießen Sie 500 ml normales Wasser ein. Die Lösung zum Kochen bringen und 8 Minuten kochen. Schalten Sie dann das Gas aus und kühlen Sie natürlich ab. Die Lösung wird 60 Minuten lang infundiert. Als nächstes müssen Sie es durch ein Käsetuch belasten. Geben Sie einem kranken Kind während 30 Tagen dreimal täglich 90 ml vor den Mahlzeiten.

Behandlung von Baumwolle Enurez

Nehmen Sie 10 Gramm unsterile weiße Watte. Nasses Wattewasser im Quellwasser sammelte sich an den östlichen Hängen der Berge. Drücken Sie das Wasser aus, damit die Watte nass ist, aber kein Wasser daraus fließt. Wenden Sie die nasse Baumwolle viermal auf die Dornfortsätze der Wirbel auf, die von C2 bis Co5 reichen, dh vom 2. Halswirbel bis zum Steißbein. Wischen Sie dann nicht das Wasser ab. Decken Sie das Baby einfach mit einer Decke zu und lassen Sie es schlafen. Also 5 bis 10 mal.

Brutale Art, Enuresis mit Eiswasser loszuwerden

Wenn Sie Ihr Kind nicht bedauern, können Sie eine Methode zur Behandlung der Enuresis im Kindesalter anwenden, die in Jakutien regelmäßig außerhalb des Polarkreises angewendet wurde. Nehmen Sie am Morgen ein Email-Becken. Gieße Wasser mit einer Temperatur von 1 Grad Celsius. Die Höhe des Wassers im Becken sollte 10 cm betragen. Tauchen Sie das Kind in das Wasser. Als nächstes geht das Kind in einem Becken in eisigem Wasser (an Ort und Stelle). Ziehen Sie das Baby nach 15 Minuten heraus. Trockne deine Füße trocken. Es sollte auf einem trockenen Fußboden laufen, bis Ihre Füße warm sind. Vor dem Schlafengehen in das Badewasser mit einer Temperatur von 36 Grad gießen, 30 ml Kiefernextrakt in das Babybad geben. Tauchen Sie das Kind (mit Ausnahme des Kopfes) 10 Minuten lang vollständig in die Badewanne. Die Prozeduren werden 5 Tage hintereinander ausgeführt. Wenn Kinder häufig unter Erkältungen, akuten respiratorischen Virusinfektionen, Bronchitis, Lungenentzündung, Angina, Tonsillitis und Pharyngitis leiden, werden die Verfahren nicht durchgeführt.

Hering, Hering von Enuresis

Aus historischer Sicht interessant ist der folkloristische Weg, mit Hilfe eines Heringsfischs Nachtprobleme mit einem nassen Bett zu beseitigen. Bürsten Sie 1 großen Hering sorgfältig, damit keine Knochen vorhanden sind. In kleine Stücke schneiden. Geben Sie dem Kind nachts 1 Stück. Hering im Kühlschrank bei +2 Grad Celsius gelagert.

Hecht Fisch - Luftblasen

Zusätzlich zum Hering empfehlen die Volksheiler ein ichthyologisches Rezept. Waschen Sie Ihren großen Hecht. Ziehen Sie Luftblasen aus ihrem Hohlraum. Trockne sie auf dem Herd. Interpretiere sie in einem Mörser. Nehmen Sie einen halben Teelöffel dreimal täglich für 10 Tage vor den Mahlzeiten ein. Mit 100 ml Wasser abwaschen.

Hecht Fisch - Fischkopf

Nimm den Kopf eines Hechtfisches. Gründlich waschen, trocknen und zu Pulver zermahlen. Fügen Sie das gesamte Pulver in 200 ml normalem Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Sieb durch Käsetuch. Kühl bis warm Trinken Sie den gesamten Inhalt. Nehmen Sie sich 7 Tage lang 1 Mal am Tag Zeit.

Kartoffeln, Kartoffelsaft

Nehmen Sie die Kartoffeln, schälen Sie einige Kartoffeln. In der Saftpresse Kartoffelsaft herstellen. Geben Sie dem Kind für 10 Tage 1 Mal pro Tag 100 ml vor den Mahlzeiten.

Erdbeeren, Erdbeersaft und Enuresis

Sammeln Sie Walderdbeeren im Wald. Waschen Durch ein Sieb drücken Sie 1 Tasse Erdbeeren. Nehmen Sie 200 Tage lang pro Tag 200 ml Erdbeersaft für 60 Tage.

Meerrettich, Meerrettichsaft, Meerrettichwurzel bei der Behandlung von Harninkontinenz

Nehmen Sie die Wurzel von Meerrettich rein, waschen Sie sie. Entsafter machen Meerrettichsaft. Nehmen Sie 10 ml 1 Mal pro Tag für 20 Tage.

Ingwer mit Enuresis, Ingwerkompressen, Ingwersaft

Den Ingwer reiben. Durch den Gaze-Saft drücken. Nimm heißes Wasser. 50 ml Saft in 100 ml Wasser zugeben. Baumwollgewebe in einer Lösung von Saft in Wasser einweichen. Vorsichtig drücken. Tragen Sie den Stoff 10 Sekunden lang auf den Unterleib auf. Entfernen Sie das nasse Tuch und decken Sie es mit einer Decke ab. 5-mal für 1 Prozedur 10 Sekunden lang anwenden. Die Kompressionen werden 7 Tage lang einmal am Tag durchgeführt.

Märchentherapie für Enuresis

Im alten Russland wurde Märchentherapie weit verbreitet. Zur Schlafenszeit muss ein Kind Geschichten erzählen, dass ein Junge (wenn ein Kind männlich ist) oder ein Mädchen (wenn ein Kind eine Frau ist) nachts geschrieben wurde. Eine schreckliche Geschichte passierte mit Baba Yaga, Barmaley, Koschey, Leshim, Zombie. Dann hörte er auf zu schreiben und rettete die Hauptfigur vor dem Bösewicht eines Märchens. Die Geschichte sollte jede Nacht neu sein. Es ist notwendig, Märchen jede Nacht vor dem Schlafengehen bis zu 10 Jahren zu erzählen.

Diät-Therapie mit nächtlicher Enuresis

Bei Inkontinenz bei Kindern sollte nach gängigen Empfehlungen eine Reihe von Lebensmitteln von der Ernährung ausgeschlossen werden: Trauben, Cantaloupe, Kohl, Preiselbeeren, Wassermelone, Petersilie, Birne, Sellerie, Spargel. Sie können 15 Minuten lang Brotsalz (ein Stück 50 Gramm) geben, bevor Sie 60 Tage ins Bett gehen. Sie können Viburnum, Hafer, Preiselbeeren, Blaubeeren und Anisfrüchte essen.

Vorschlag vor dem Schlafengehen

Wenn das Kind zu Bett geht, legen Sie die Hand auf Ihren Kopf und sagen: „Sie schlafen fest und hören mich gut. Code will schreiben, du wachst auf und gehst zur Toilette! Schlafen Sie, bis Sie schreiben möchten! “Sie müssen dies ein Jahr lang für 15 Minuten nachts sagen.

Was sollte man mit der nächtlichen Enuresis eines Kindes bei einem Kind nicht tun?

  1. Sie können das Kind nicht beschuldigen.
  2. Sie können das Kind nicht schlagen.
  3. Sie können ein Kind nicht als Ssykun bezeichnen.
  4. Lassen Sie das nasse beschriebene Bett nicht ein Kind riechen.
  5. Sie können nicht auf einem weichen Bett schlafen.
  6. Sie können nicht vor dem Zubettgehen fernsehen.
  7. Sie können das Kind nicht unterkühlen.
  8. Sie können nicht auf dem Rücken schlafen.
  9. Sie können nicht auf dem Bauch schlafen.
  10. Sie können keine alkoholischen Getränke Jugendliche nehmen.
  11. Sie können keine sauren Lebensmittel essen.

Was kann mit Inkontinenz nachts für ein Kind getan werden?

Sie können Sport und Sport treiben. Sie können vor dem Schlafengehen gehen. Sie können auf dem Boden des Papstes krabbeln.

Volksmethoden und -techniken

Es gibt eine Vielzahl von Folk-Methoden, die Johanniskraut, Zentauri, Preiselbeeren, Hagebutten, Kirschen, Kirschen, Stachelbeeren, Hütten, Heidelbeeren, Hirtenbeutel, Kaffee, Tee, Baldrian (Weißdorn), Weißdorn, Süßholz verwenden. Und Brennnessel, Ringelblume, Salbei, getrocknetes Brot, Schachtelhalm, Immortelle, Brombeere, Heidekraut, Dill, Kamille, Thymian, Arnika, Medunitsa, Bluegrass, Uhr, Weide, Tricolorviolett, Orchidee, Knollen, Hirtenbeutel, Altea-Wurzeln, Mais Stigma, Abkühlung der Rinde von Esche, Ulme, Viburnum. Sowie Birke, Dagil, Lakritze, Knöterich, Wermut (Gras). Infusionen werden oft gemacht. Alkoholismus, Neurose und Stress, Schwangerschaft tragen zur Harninkontinenz bei.

Wie Sie bereits vermutet haben, sind viele Methoden vorsilvärischer und verwirrter Art, wie Elektrophorese, elektromagnetische Stimulation, kabelloser oder kabelgebundener Enuresis-Alarm, Operationsmethoden (Chirurgie), Novocainic-Blockade, Psychostimulanzien, Hydrotherapie, Hypnose, Codierung, Körperkultur, Homöopathie, Vitamine. Sie können verschiedene Abkochungen, Tinkturen, Tinkturen, Gebühren trinken und sich einer effektiven Behandlung unterziehen. Eine Enuresis-Klinik wartet auf Sie.

Aufgrund der Tatsache, dass traditionelle Methoden klinische Studien nicht bestanden haben, empfehlen wir die Verwendung dieser Methoden nicht! In den folgenden Artikeln werden wir über exotische Behandlungsmethoden von Enuresis im Ausland berichten. In Russland, Europa, China, Japan, Korea, Deutschland, Israel, den USA, Armenien, der Ukraine, Kasachstan, Weißrussland, Turkmenistan, Georgien, Usbekistan, Estland, Lettland, Litauen, Aserbaidschan, Kirgisistan, Afrika, Australien, Nord- und Südamerika, Asien.

Behandlung der Enuresis in Russland, Saratow in Sarklinik

Keine Notwendigkeit, Enuresis selbst zu behandeln. Müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Sarklinik (Saratov, Russland) behandelt die Nacht- und Tagesenures bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen seit vielen Jahren. Täglich kommen Patienten und ihre Eltern nach Sarklinik, die bei der ersten Konsultation sagen, dass sie eine Vielzahl traditioneller Methoden zur Behandlung der Enuresis ausprobiert haben, jedoch keine Ergebnisse geliefert haben. Vergessen Sie nicht, dass einige der gängigen Methoden auch zu Schäden führen können, da sie Altersdosierungen, Indikationen und Kontraindikationen nicht berücksichtigen. Glücklicherweise werden in Sarklinik neue moderne Hardware- und Nicht-Hardware-Techniken verwendet, die im Territorium der Russischen Föderation zertifiziert, getestet und lizenziert sind. Die Wirksamkeit der Behandlung erreicht 99% mit 1, 2, 3, 4, 5 Grad der primären und sekundären Enuresis, neurotischen und neuroseähnlichen Enuresis bei Vorschulkindern, Schulkindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Behandlung erfolgt ambulant. Sarklinik übernimmt die Behandlung von Patienten auch bei schweren Krankheitsfällen (erbliche Belastung, lange Zeit der Chronizität, Bifida back, Myelodysplasie, Kombination mit Enopresis, Clomatisierung). Wenn Ihr Kind auf das Bett pisst, wenn Sie es satt haben, das nasse Bett zu waschen, wenden Sie sich an Sarklinik. Enuresis für Kinder und Erwachsene heilbar! Unter der Telefonnummer +78452407040 erhalten Sie umfassende Informationen zur Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Patienten mit Harninkontinenz nachts, während des Tages, im Schlaf, während des Tages. Stellt die Nervenregulierung des Wasserlassen wieder her. Sarklinik behandelt Enuresis bei Jungen, Mädchen, Jugendlichen und Erwachsenen!

Helpline für Patienten mit Enuresis

Wenn Sie eine Hotline für Patienten mit Enuresis benötigen, rufen Sie uns an. Rufen Sie an, notieren Sie für Beratung, Behandlung.

Es gibt Kontraindikationen. Beratung ist erforderlich.

Enuresis bei Kindern - häusliche Behandlung

Die Enuresis von Kindern ist eine häufige Erscheinung, deren Behandlung in erster Linie von den Ursachen des Problems abhängt, da die Natur der Enuresis nicht immer physiologisch ist.

Die Praxis zeigt, dass die Ursachen der Krankheit viele sind, aber bedingt können sie in zwei große Gruppen unterteilt werden:

  • physiologisch (angeborene Pathologie der Blase, erworbene Infektionskrankheiten und Läsionen des Harnsystems, Auswirkungen von Verletzungen oder das Problem der Ernährung und des Stoffwechsels);
  • psychisch / psychisch (kann durch Angst, ständige Messungen der körperlichen Auswirkungen auf das Kind, neurotische Erkrankungen und Mikroklima in der Familie und in einer Gruppe oder Klasse verursacht werden).

In 85-90% der Fälle ist die traditionelle Behandlung wirksam, in 9-14% müssen Psychologen interveniert werden, und nur 1% sind komplexe Fälle, die eine chirurgische oder physiotherapeutische Beteiligung erfordern.

Was ist die Grundlage für die Behandlung der Enuresis bei Kindern und wie wird sie ausgewählt?

Für die verschiedenen Ursachen dieser Kinderkrankheit müssen Sie eine weitere Variable hinzufügen - die Zeit, in der das Kind unfreiwillig Wasserlassen macht. Relativ gesehen kann die Enuresis bei Nacht, Tag und Morgen unterschieden werden. Das Problem und die Definition der Behandlung hängen eng damit zusammen, da es in verschiedenen Varianten einen eigenen Mechanismus gibt, der das Wasserlassen auslöst.

Die Bildung eines Komplexes von Arzneimitteln und Arzneimitteln aus dem Arsenal der traditionellen Medizin basiert wie die traditionelle Arzneimitteltherapie auf der Unterdrückung und Beseitigung der Symptome und Ursachen der Krankheit.

Insbesondere bei der Frage der Enuresis kann nicht auf Diät verzichtet werden, einige Vorsichtsmaßnahmen und Übung, um die Blase elastisch zu machen.

Volksphysiotherapie gegen Enuresis bei Kindern

Niemand hat die Physiotherapie abgebrochen, und tatsächlich ist es die einzige Möglichkeit, die für die Blasenentleerung verantwortlichen Muskeln vollständig zu stärken und den Urin darin zu halten (es ist leicht, einzelne Übungen und Komplexe zu finden).

Es besteht das Risiko, dass die Behandlung der Enuresis zu einem Zwischenstadium führen kann, was häufig als Inkontinenz bezeichnet wird. Daher sollten die Übungen langsam durchgeführt werden, wobei mit einer geringen Anzahl von Wiederholungen zu beginnen ist. Das beliebteste Behandlungsmittel ist eine Gewohnheit, die im Laufe der Zeit entwickelt werden muss, um einen Wecker einzustellen (um das Kind daran zu gewöhnen, das Wasserlassen streng nach der Zeit zu regulieren, und die Gewöhnung tritt nicht nur auf der Ebene der Psyche auf, sondern auch auf der Ebene der Regulierung).

Einfache Wahrheiten

Damit Volksheilmittel die notwendige positive Wirkung entfalten, sollte sorgfältig überlegt werden, was ein Kind isst und trinkt. Von der Diät sollte ausgeschlossen werden:

  • Melonen, Zitrusfrüchte und Äpfel, als diuretische Produkte, die die Blasenschleimhaut reizen können, wodurch der Drang entsteht, der überhaupt nicht notwendig ist;
  • natürliche Beeren und Fruchtgetränke (insbesondere Preiselbeeren, Preiselbeeren und Blaubeeren) - die Verwendung dieser Produkte verursacht häufiges Wasserlassen in relativ kleinen Portionen, was wiederum die Arbeit der Muskeln, die für das Starten und Stoppen des Wasserlassen verantwortlich sind, nicht sehr gut beeinflusst;
  • Es ist notwendig, den Verbrauch an Buchweizen- und Reisbrei, Brot, Nudeln und Milchprodukten zu begrenzen (Sie können fettarmen Hüttenkäse lassen);
  • Honig- und Bienenprodukte sollten in begrenzten Mengen konsumiert werden, jedoch streng nach individuellen medizinischen Indikatoren.

Volksrezepte gegen Enuresis aus der Kindheit

Beginnen wir wie immer mit einfacheren, einfachen und erschwinglichen Formulierungen:

  1. Dill
    Dillsamen in der Menge von einem Esslöffel müssen in einem Glas (200 ml) kochendem Wasser gebrüht und eine Stunde lang hineingegossen werden. Nachdem das "Getränk" kalt ist, legen Sie es bis zum Morgen an einen dunklen Ort. Trinken Sie auf leeren Magen (dies ist eine Voraussetzung) in einem Glas für Kinder über 10 Jahre und ein halbes Glas für Kinder von 5 bis 10 Jahren.
    Die komplexesten oder vernachlässigten Fälle können auf dieselbe Weise behandelt werden. Anstelle eines einzelnen 10-tägigen Kurses sollten Sie jedoch 2-3 Kurse mit einem Abstand von 7-14 Tagen durchlaufen.
  2. Preiselbeer-Blätter
    Dies ist ein Klassiker der nationalen Volksmedizin. Das Rezept ist wie folgt - legen Sie die trockenen Blätter in einen Topf mit kochendem Wasser (kochen Sie 5-10 Minuten) und drücken Sie dann die Blätter aus. Die resultierende Brühe sollte auf Raumtemperatur abgekühlt werden und dem Kind vor jeder Mahlzeit serviert werden (in 15-20 Minuten ist das ausreichend).
    Die Wirkung kommt von der ersten Aufnahme und ist durch einen erhöhten Drang während des Tages und das fast vollständige Fehlen von Harnaktivität in der Nacht gekennzeichnet. Infusionskurs an der Rezeption (nicht weniger als einen Monat), kann jedoch je nach den individuellen Merkmalen kürzer oder länger sein. Die Möglichkeit, das Medikament als vorbeugende Maßnahme einzusetzen, scheint wichtig zu sein.
    Lassen Sie uns nun zu komplexeren Behandlungsoptionen übergehen:
  3. Hering mit Wegerich
    Ein interessantes Rezept aus der Sicht der Kombination der Zutaten und ihrer separaten Rezeption:
    - Sie müssen zuerst ein Glas kochendes Wasser 15-20 g getrocknete Blätter der Wegerichbrauer brauen und 20-30 Minuten lang darauf bestehen. Danach muss die resultierende Zusammensetzung gefiltert werden (durch Gaze oder ein herkömmliches Sieb - verwenden Sie auf keinen Fall Haushaltswasserfilter). Sie müssen 3-4 mal täglich einen Esslöffel nehmen (nicht mit dem Essen kombinieren, dh nicht früher als 40 Minuten vor und nach den Mahlzeiten).
    - traditioneller heller Salzhering (ohne Knochen) in Pflanzenöl ohne Zusatzstoffe (fertiges Schneiden ist geeignet), Stück für Stück vor dem Zubettgehen. Salz in Fisch verbindet Wasser und verringert die Anzahl und Stärke des natürlichen Harndranges.
  4. Hecht mit Veilchen
    Fisch ist im Allgemeinen gut als Heilmittel gegen Enuresis, aber nicht alle. Wir bieten nur ein weiteres kompliziertes Fischrezept an, da seine Wirksamkeit um ein Vielfaches höher ist als bei traditionellen medizinischen Verfahren.
    Auf der Suche nach Hechtkopf und / oder Flossen in getrockneter Form, zu einem homogenen Mehl vermahlen. Die Wurzel des duftenden Veilchens wird fein gehackt und in kochendes Wasser geworfen (pro Liter Wasser werden 25 bis 30 Gramm Wurzel benötigt). 10-12 Minuten kochen lassen und abkühlen lassen. Dann die entstandene Brühe durch ein Käsetuch abseihen, auf 60 bis 70 Grad erhitzen und Fischmehl hinzufügen, 10 bis 15 Minuten kochen und dann so schnell wie möglich abkühlen.
    Nehmen Sie einmal täglich ein Glas (150-200 ml) ein, bis es vollständig ausgehärtet ist. Erwärmen Sie die Charge jedoch vor jeder Dosis auf eine akzeptabel heiße Temperatur (damit Sie 2-3 Schlucke gleichzeitig trinken können).

Das gleiche Rezept kann auf der Grundlage von getrockneten Luftblasen hergestellt werden, obwohl sie viel mehr als 7-8 Stücke benötigen. Fischbestandteile können in beliebigen Verhältnissen gemischt werden.

In Anbetracht des Wunsches der Eltern, Kinder nicht mit Chemie (Medikamenten) zu belegen, sagen wir, dass auch die Verwendung von Volksheilmitteln nicht immer nur ein positives Ergebnis bringt. Lesen Sie vor der Anwendung dieses oder jenes Mittels die Zusammensetzung sorgfältig durch, denn Kräuterallergene oder Pflanzen mit mehrdeutiger Wirkung (Salbei, Quinoa, Thymian) sind nicht selten in Abkochungen und Infusionen enthalten.

Die Gesundheit Ihres Kindes liegt in Ihren Händen, und wenn es eine solche Gelegenheit gibt, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, auch über die traditionelle Medizin.

Ursachen der Enuresis bei Kindern, TOP-5-Medikamente für eine wirksame Behandlung - Volksheilmittel

Was ist Enuresis und wie oft kommt es vor

Um eine solche Diagnose zu stellen, muss das Kind unbedingt eine umfassende Untersuchung durchführen. Ein kompetenter Spezialist verschreibt nicht nur eine medikamentöse Behandlung, wenn dies erforderlich ist, sondern führt auch das physiotherapeutische Verfahren ein, empfiehlt eine Massage und schickt sie zu einer Beratung mit einem Kinderpsychotherapeuten.

Es gibt auch die Praxis, Volksheilmittel zu behandeln. Aber es ist erwähnenswert, dass wir nur dann sprechen können, wenn das Baby mehr als dreimal im Monat nachts im Bett uriniert und das Alter von fünf Jahren erreicht hat, dass wir von einer Krankheit wie der Enuresis sprechen können.

Es ist sehr wichtig, die Norm nicht mit der Pathologie zu verwechseln. Deshalb können nur enge Spezialisten den Fall beurteilen und die Notwendigkeit einer Behandlung vorschreiben oder widerlegen. Eltern können ihrerseits nur helfen, die Ursachen der Enuresis bei Kindern zu verstehen. Forschungsdaten zufolge ist bekannt, dass 15–20% der 5-jährigen Kinder unter Bettnässen leiden, 7–12% der Kinder sind älter.

Bei Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren liegt dieser Wert bei 3%. Wenn wir über Geschlecht sprechen, haben Jungen diese Krankheit zwei Mal häufiger als Mädchen. In der 18-jährigen Bevölkerung leiden bis zu 1% der Menschen an Enuresis.

Arten von Krankheiten

Gemäß der modernen Klassifikation kann die Krankheit in zwei Formen unterteilt werden:

  • Primär Sie äußert sich nur in der nächtlichen Inkontinenz bei Kindern. Sie tritt meist sehr früh auf, wenn das Baby bis zu diesem Zeitpunkt noch wenig Kontrolle über die Blase hat.
  • Sekundär Sie kann sowohl nachts als auch tagsüber auftreten. Es ist durch ständige Rückfälle gekennzeichnet, einige Zeit nach der wirksamen Therapie tritt Harninkontinenz erneut auf.

Ursachen

Um eine kompetente Behandlung der Enuresis bei Kindern zu wählen, sollten Sie die Ursachen ihres Auftretens kennen.

Es gibt 7 Hauptursachen der Krankheit:

  1. Vererbung;
  2. Unreife des zentralen Nervensystems und die Unterentwicklung der Blase;
  3. psychologischer Aspekt, zum Beispiel Streit in der Familie, Probleme in der Schule, Szenenwechsel;
  4. das Nervensystem des Babys ist in der Entwicklung verzögert;
  5. gestörte Hormonproduktion, die für die im menschlichen Körper produzierte Urinmenge verantwortlich ist;
  6. Erkrankungen des Urogenitalsystems, zum Beispiel Verengung der Öffnung der Vorhaut bei Jungen und der Harnröhre bei Mädchen;
  7. Infektionen der Harnwege.

Symptome und empfohlene Therapie

Die charakteristischen und charakteristischen Symptome dieser Krankheit sind wie folgt:

  • Nachtharninkontinenz;
  • häufiges Wasserlassen;
  • unkontrollierte Urinausscheidung;
  • niedrige Körpertemperatur;
  • langsamer Puls und Herzschlag;
  • blaue Gliedmaßen;
  • von der Seite des Zentralnervensystems - Isolation, Depression und Geheimhaltung.

Bei der Diagnosestellung ist zu beachten, ob die Krankheit von zusätzlichen Symptomen begleitet wird oder isoliert ist.

Die Behandlung der Enuresis bei Jungen ist unterschiedlich, da sie häufig keine derartigen Symptome aufweisen. Sie müssen Urin für die Bakterienanalyse durchlassen, um festzustellen, ob eine Infektion des Urogenitalsystems vorliegt. Kindern ab 6 Jahren wird Zystographie, Zystoskopie, Ultraschalluntersuchung der Harnorgane verschrieben - so wird die Leistungsfähigkeit des Systems bestimmt.

Es ist notwendig, das Baby solchen Ärzten zu zeigen, wie: Kinderarzt, Frauenarzt oder Urologe, Neuropathologe. Aufgrund der komplexen Untersuchung wird die korrekte Diagnose bestimmt und die Therapie verordnet, die medikamentös und nicht medikamentös sein kann. Erst nach dem Besuch von Fachärzten können Eltern die Empfehlungen zur Behandlung der Enuresis bei Kindern verwenden.

Die medikamentöse Therapie beinhaltet die Einnahme von Medikamenten wie:

  • Hormone;
  • Psychostimulanzien;
  • Antidepressiva;
  • Andrenomimetika;
  • Koffein

25-30% der Patienten werden nach einer solchen Therapie in kurzer Zeit vollständig von der Krankheit befreit, der Rest hat eine deutliche Abnahme der Symptome. Wenn das Problem emotionaler Natur ist, wirken sich Methoden wie die Kommunikation mit einem Psychologen, der Rückgriff auf Hypnose oder beliebte Rezepte ebenfalls positiv aus.

Medikamente

Die Tabelle gibt einen Überblick über häufig verwendete Tablettenarzneimittel für die Enuresis in der Kindheit.

Behandlung der Enuresis bei Volksheilmitteln für Kinder

Bettnässen oder Tagesinkontinenz sind ein häufiges, unangenehmes und sehr traumatisches Problem. Die Psyche des Kindes kann durch solche "Überraschungen" erheblich beeinträchtigt werden. Die Aufgabe der Eltern ist es nicht, die Situation zu verschärfen, sie nicht für das nasse Bett zu schimpfen, um dem Baby schnell zu helfen, mit der Enuresis fertig zu werden. Zur Hilfe kommen die Volksheilmittel, die von der Zeit und von vielen Generationen getestet wurden.

Symptome und Anzeichen

Harninkontinenz kann viele Ursachen haben, sowohl angeborene als auch erworbene. Unterentwicklung der Blase, Überarbeitung, Unterkühlung, Infektionskrankheiten, psychische und neurologische Probleme. Nicht zuletzt unter den Ursachen der Enuresis liegt das Fehlen einer normalen Ernährung.

Normalerweise wird das Baby entweder kurz vor Mitternacht oder morgens geschrieben. Im ersten Fall entspannt sich die Blase beim Einschlafen zu stark, im zweiten ist sie ziemlich stark und dehnt sich nicht so stark aus, wie sie gefüllt ist. Infolgedessen kommt es zu einer unkontrollierten Freisetzung von Flüssigkeit. Sehr selten tritt die Enuresis tagsüber im Mittagsschlaf auf.

Kinder, die an Enuresis leiden, schlafen meistens viel stärker als andere. Und normalerweise erinnern sie sich am Morgen nicht daran, was in der Nacht passiert ist. Sie können sie mitten in der Nacht aufwecken, obwohl dies ziemlich problematisch ist, sie in einen Topf zu setzen, aber das Ergebnis bleibt unverändert - das Baby schreibt nicht, bis es wieder in seinem Bett liegt.

Wenn Volksmethoden nicht können?

  • Wenn Inkontinenz durch Tumorprozesse und Funktionsstörungen des Zentralnervensystems verursacht wird.
  • Wenn die Enuresis eine Folge schwerwiegenderer Ursachen ist, die mit einer Blasenentzündung und mit Nierenerkrankungen einhergehen.
  • Wenn die Unfähigkeit, die Blase zu kontrollieren, ein erblicher Faktor ist.

In diesem Programm wird der Kinderarzt Sie über die Enuresis bei Kindern informieren und darüber, ob die Ursache für die „nassen Hosen“ neurologischer Natur ist.

Effektive Volksheilmittel

  • Wattestäbchen auf der Rückseite. Nehmen Sie ein kleines Stück Watte, befeuchten Sie es mit warmem Wasser und führen Sie das Kind mehrmals von oben bis unten (vom Halsansatz bis zum Steißbein) entlang der Wirbelsäule. Dann lege ein trockenes T-Shirt auf ihn und schicke ihn schlafen. So unglaublich und unerklärlich, aus medizinischer Sicht funktioniert der Weg sehr gut. Bei den meisten Babys verschwindet die Enuresis in den ersten 2-3 Tagen. Die Methode ist wirksam bei Inkontinenz durch Nervenschocks, Stress.
  • Dill-Samen Ein Esslöffel getrockneter Dillsamen brauen sich in einem Glas kochendem Wasser. Beharren Sie mindestens 2-3 Stunden auf, danach geben Sie den Kindern vor dem Frühstück eine halbe Tasse auf leeren Magen und Kinder ab 10 Jahren - für ein ganzes Glas.
  • Lingonberry Blätter und Beeren. Trockene Heidelbeerblätter (ca. 50 g) werden in einem halben Liter Glas mit kochendem Wasser gebraut. Dann kochen Sie die Flüssigkeit 10-15 Minuten. Beharren, cool und belasten. Einem Kind ein solches Getränk zu geben, ist morgens auf nüchternen Magen und vor dem Essen jede halbe Stunde wünschenswert. Die Gesamtzahl der täglichen Einnahmen beträgt nicht mehr als 4. Eine Einzeldosis hängt vom Alter ab. Babys bekommen normalerweise ein halbes Glas, ältere Kinder - ein ganzes Glas. Daher wird das Kind tagsüber häufiger als üblich zur Toilette gehen und nachts bleibt sein Bett trocken.

Preiselbeer-Beeren eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Fruchtgetränken, die 2-3 Mal am Tag verabreicht werden sollten, jedoch nicht vor dem Schlafengehen.

  • Honig-Therapie Wenn das Baby nachts geschrieben wird, kann ihm vor dem Zubettgehen natürlich ein Teelöffel Honig gegeben werden, wenn das Kind nicht allergisch ist. Dieses Imkereiprodukt beruhigt, entspannt das Nervensystem und hält die Feuchtigkeit zurück. Mit der Genesung des Kindes sollte die abendliche Dosis Honig allmählich reduziert werden.
  • Petersilienwurzel Hacken Sie die getrocknete Petersilienwurzel und machen Sie eine Abkochung. Lassen Sie es etwa eine Stunde stehen. Ein Kind erhält bei der letzten Einnahme ein Getränk von 2-3 Esslöffeln pro Tag - mindestens fünf Stunden vor dem Schlafengehen.
  • Härten Gießen Sie ein Bad oder eine Schüssel mit kaltem Wasser in einer Menge ein, die ausreicht, um nur die Füße des Kindes in den Knöchel zu tauchen. Lassen Sie das Baby in kaltem Wasser laufen, bis es zu gefrieren beginnt. Legen Sie es dann auf eine Massagematte oder eine normale harte Matte für das Badezimmer und lassen Sie es herumlaufen, bis die Füße warm sind. Das Verfahren wird am besten morgens erledigt.
  • Therapeutische Gymnastik. Versuchen Sie, das Turnen im Alltag des Babys zur Pflichtübung zu machen. Fügen Sie Übungen hinzu, die sich auf die Stärkung der Muskeln des Damms beziehen - Gehen auf dem Gesäß. Bitten Sie das Baby in sitzender Position auf dem Boden, sich vorwärts zu bewegen und nur mit dem Gesäß zu drücken. Erst vorwärts und dann zurück.
  • Warme Kompressen mit Ingwerwasser. Den Ingwer reiben, den Saft aus der entstandenen Masse durch die Gaze auspressen und mit einem Glas kochendem Wasser mischen, das auf 60 bis 70 Grad abgekühlt ist. Tauchen Sie den Rand des Handtuchs vorsichtig in das Tuch und tragen Sie es im Bereich der Blase auf den Unterbauch auf, bis die Haut an dieser Stelle rot wird. Ein solches Aufwärmen mit Ingwer-Saft entspannt die angespannte Blase perfekt und stärkt ein zu entspanntes Organ gleichermaßen.
  • Brot und Salz. Geben Sie Ihrem Baby vor dem Schlafengehen eine kleine, mit Salz bestreute Brotscheibe. In gleicher Weise werden kleine Stücke gesalzenen Herings an Kinder gegeben.
  • Wegerichblätter. 20 Gramm getrocknete Blätter des Wegerichs müssen in einem Glas mit kochendem Wasser gebraut werden. Lassen Sie es richtig brauen, belasten und gießen Sie das Kind 2-3 Mal am Tag mit der Flüssigkeit.
  • Zwiebel-Honig-Mischung. Reiben Sie eine Zwiebel und mischen Sie den entstandenen Brei mit einem Esslöffel Blumenhonig und einem halben grünen Apfel, der auf einer feinen Reibe gerieben wird. Mischung geben Sie dem Kind etwa zwei Wochen auf einem Esslöffel vor jeder Mahlzeit auf nüchternen Magen. Die Mischung kann nicht gelagert werden, bevor sie erneut verwendet werden muss.
  • Lavrushka Kochen Sie drei große Lorbeerblätter und kochen Sie eine halbe Stunde in einem Liter Wasser. Abkühlen lassen, gut brühen lassen und das Kind 2-3 mal am Tag für eine halbe Tasse eine Woche lang trinken lassen.
  • Thymian und Schafgarbe. Getrocknete pharmazeutische Kräuter zu gleichen Teilen einnehmen und in Form von Tee aufbrühen. Wässern Sie das Kind 2-3 mal am Tag, einen Esslöffel. Kindern über 8 Jahren kann ein Viertel Glas gegeben werden.

Wann benötigen Sie fachkundige Hilfe?

  • Wenn Bettnässen von privaten Tagesausflügen zur Toilette und Beschwerden über schmerzhaftes Wasserlassen begleitet werden.
  • Wenn das Kind über Schmerzen im Unterleib, in der Seite oder durch Ziehen im unteren Rücken klagt.
  • Wenn sich die Enuresis bei einem Kind über 10 Jahren zu wiederholen begann.

Was kann nicht gemacht werden?

  • Einige Eltern und Heiler sollten die Elemente der Hypnose zur Behandlung der Enuresis im Kindesalter verwenden. Im Stadium des paradoxen Schlafes (wenn das Baby noch nicht eingeschlafen ist, aber nicht mehr wach ist, die Augen zusammenhalten), erhält das Kind bestimmte verbale Vorschläge und Einstellungen. Experten empfehlen grundsätzlich nicht vorbereiteten Personen, Werkzeuge aus dem Psychotherapie-Arsenal zu verwenden. Im besten Fall hat dies keine Auswirkungen, im schlimmsten Fall wirkt sich dies negativ auf die Psyche und das Nervensystem des Babys aus.
  • Beginnen Sie die Inkontinenzbehandlung nicht, ohne einen Arzt zu konsultieren. Die Ursache der Enuresis sollte auf jeden Fall gefunden werden, denn Inkontinenz kann eine Manifestation von schweren und gefährlichen Erkrankungen des Harntrakts, Störungen der Hormonproduktion mit antidiuretischer Wirkung und verzögerte Entwicklung des Zentralnervensystems sein.
  • Sie können Enuresis nicht ohne Aufmerksamkeit verlassen und ihn leicht behandeln. Ja, es gibt Eltern, die darauf bestehen, dass Bettnässen ein Alter und ein vorübergehendes Phänomen sind und von selbst vorübergehen werden. Wenn Sie das Kind nicht rechtzeitig medizinisch versorgen, droht die Enuresis zu schwerer Hysterie, psychischen Störungen, anhaltender Depression und der Bildung eines persistenten Minderwertigkeitskomplexes bei einem Kind. Und wenn Sie die beginnende Entzündung im Harntrakt „übersehen“, kann sich die Infektion chronisch entwickeln, kompliziert werden, und Sie müssen für den Rest Ihres Lebens behandelt werden.

Tipps

  1. Wenn das Baby geschrieben ist, geben Sie es der Sportsektion, dem Tanz, wo Sie viel und intensiv bewegen müssen. Es ist die Bewegung, die die Muskelklemmen entfernt, so dass Sie sich nachts auf einer anderen Ebene entspannen können.
  2. Wenn die Enuresis durch Überanstrengung und anhaltende nervöse Belastung verursacht wird, stellen Sie sicher, dass das Kind ausschließlich auf seiner Seite schläft. Um die Krümel nicht die ganze Nacht zu schützen, binden Sie zwei Handtücher um den Körper des Kindes. Knoten sollten auf dem Rücken und Bauch sein, dann wird es dem Kind unangenehm sein, sich in jeder Position außer auf der Seite zu legen. Solche Verbände halten normalerweise nicht lange, die Gewohnheit, nebenbei zu schlafen, bildet sich innerhalb einer Woche.
  3. Um das Risiko des Auftretens zu verringern, sollten Windeln im Alter von zwei Jahren vollständig verworfen werden. Es ist besser, wenn dies früher geschieht, da das Baby erst nach einem solchen „Austritt aus der Komfortzone“ anfängt, sein Wasserlassen zu kontrollieren.
  4. Bringen Sie keine Stresssituationen in die Enuresis. Konflikte und Probleme werden sofort und ohne Verzögerung gelöscht. Mit erhöhter nervöser Erregung, geben Sie dem Kind beruhigende Tees, leichte Kräuter-Beruhigungsmittel, zeigen Sie das Kind einem Kinderpsychologen und Psychiater. Besonderes Augenmerk sollte auf die Emotionen eines Kindes in Übergangszeiten gelegt werden - wenn es beginnt, den Kindergarten oder die Schule zu besuchen, wenn die Familie umzieht, seinen Wohnort wechselt, während der Scheidung der Eltern das Erscheinungsbild eines anderen Kindes in der Familie usw.
  5. Gute Vorbeugung - rechtzeitige Schulung des Babys im Topf. Sie sollten auf keinen Fall zu früh handeln, aber Sie sollten es auch nicht verzögern. Das optimale Alter, in dem ein Kind lernen kann, seinen Wasserlassen ohne zusätzliche Belastung zu kontrollieren, liegt zwischen 1 Jahr und 8 Monaten bis 2 Jahren.
  6. Achten Sie sorgfältig auf die Flüssigkeitsmenge, die Ihr Baby verbraucht. Begrenzen Sie das Trinken nach sechs Uhr abends.
  7. Sei geduldig Einige Formen der Bettnässen können sehr komplex sein und die Behandlung erfordert viel mehr Zeit und Mühe von den Eltern und dem Kind.

Der führende Kinderarzt des Landes, Doktor Komarovsky, wird uns ausführlich alles über ein sensibles Thema wie die Enoresis der Kinder, die Ursachen des Auftretens und den Umgang mit ihr erzählen.