Wie heilt man die Phimose ohne Operation zu Hause?

Potenz

Eine Krankheit, die durch eine Verengung der Hautgröße gekennzeichnet ist, die den Peniskopf schützt, ist die Phimose. Es ist möglich, über das Vorhandensein dieser Krankheit bei den Vertretern des stärkeren Geschlechts zu sprechen, wenn der Peniskopf nicht bis zum Ende entblößt oder wenn dieser Prozess von Schmerzen begleitet wird.

Überprüfung der Methoden zur Behandlung der Phimose ohne Operation

Zuvor war man der Überzeugung, dass die Phimose nur durch chirurgische Eingriffe beseitigt werden kann, so dass die Männer keine Vorhaut haben. In diesen Tagen gibt es jedoch viele andere Methoden.

  • Behandlungsmethode mit Hilfe der Exposition, bei der die Eichel systematisch freigelegt wird. Die Dauer dieses Vorgangs sollte ungefähr 10-15 Minuten pro Vorgang betragen.
  • Wiederherstellen der Vorhaut kann auf ihre Dehnung zurückgegriffen werden. Die Therapie sollte täglich und sorgfältig und gleichzeitig beschleunigt durchgeführt werden. Das Verfahren sollte nach dem Entleeren der Harnröhre durchgeführt werden. Die Phimose bei Männern wird über mehrere Monate verschwinden.
  • Finger strecken Zwei Finger sollten in die Höhle der Vorhaut eingeführt werden und strecken sie langsam durch Trennen der Finger.
  • Vermeiden Sie Phimose durch Medikamente. Es gibt eine Reihe von Salben, die sich günstig gegen die Krankheit auswirken. Sie enthalten entzündungshemmende Medikamente, die die Ursache von Entzündungen und Schmerzen beseitigen. Salben werden auf den Peniskopf aufgetragen und haben in Kombination mit den oben genannten Methoden ein wirksameres Ergebnis.

Wie kann man die Vorhaut zu Hause dehnen?

Diese Methode ist eine der beliebtesten Methoden zur Behandlung von Phimose zu Hause. Es ist mit Hilfe zusätzlicher Geräte möglich, wenn der Mann im Erwachsenenalter ist, oder manuell, wenn die Krankheit bei Jungen entdeckt wird. Anforderungen, die beim Dehnen erfüllt sein müssen:

  1. Mangel an Sexualleben;
  2. Gepflegte, vor dem Eingriff mit Alkohol behandelte Hände;

Regeln für die Behandlung von Krankheiten durch Dehnung. Führen Sie 20-25 Minuten vor dem anstehenden Eingriff den Empfang von warmen Bädern durch. Verwenden Sie zur Beseitigung der unangenehmen Empfindungen fettige Salben, die die Haut gut befeuchten. Um das Fleisch richtig zu dehnen, wird die Fingertherapie mit Hilfe vielseitiger Bewegungen durchgeführt. Verwenden Sie traditionelle Methoden, um das Entzündungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren.

Phimose-Behandlung mit Glanshi-Werkzeug

Das Glansha-Instrument ist ein medizinisches Gerät aus Stahl, das die Phimose ohne Operation heilen kann. Dieses Gerät wurde vom japanischen Erfinder Glanshi in Auftrag gegeben.

Aber wie behandelt man Phimose mit diesem Werkzeug? Beide Enden des Werkzeugs sollten in den ringförmigen Bereich der Vorhaut eingeführt und dann zusammengedrückt werden. Dann gibt es die notwendige Spannung für die Ausdehnung des Fleisches. Das Gerät Glanshi muss systematisch eingesetzt werden, um auf die Operation während der Behandlung zu verzichten.

Die positiven Aspekte des Tools sind:

  • Das Gerät kann den Ring der Vorhaut in kurzer Zeit dehnen, ohne schmerzhafte Empfindungen zu verursachen;
  • Im Falle eines extrem verengten Ringteils kann nur das Glansha-Instrument bei der Behandlung von Phimose ohne Operation bei erwachsenen Männern helfen;
  • Ziemlich einfach zu bedienen;

Zu den negativen Aspekten der Glanshi-Zange gehören: die Möglichkeit der Narbenbildung im Bereich der Vorhaut sowie die Verschlechterung der Elastizität der Gewebe.

Volksheilmittel gegen Phimose

Die Behandlung der Phimose zu Hause kann durch Volksmethoden erfolgen. Dazu gehören pflanzliche Heilmittel, die entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkungen haben und sowohl zur Heilung von Phimose als auch zur Verringerung der Reizbarkeit beitragen. Kamille ist eine ziemlich wirksame Pflanze zur Behandlung von Phimose. Es hat eine beruhigende und antivirale Wirkung, und Kamille Tinktur kann für Erwachsene und Kinder verwendet werden. Ringelblume, die der Kamille ähnlich ist, ist nicht toxisch und wirkt sich günstig auf die Bewegungsaktivität aus und hilft auch bei der Behandlung zu Hause. Die Abkochung der Serie mit der reichsten Vitaminzusammensetzung trägt zur schnellen Erholung des Körpers bei. Sanddornöl, das den Zustand des Verdauungssystems verbessert und eine ganze Reihe nützlicher Substanzen enthält, ist auch für die Bekämpfung der Phimose geeignet.

Bitte beachten Sie, dass Volksheilmittel wirksam sind, wenn sie in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden angewendet werden. An den Apothekenständen sind Brühen öffentlich erhältlich. Kräuterverpackung wird von einem Verwendungsrezept begleitet. Das Auskochen der Kräuter erfolgt vor dem Dehnen in Form von warmen Bädern. Kräuter helfen, die Haut auszudampfen, so dass die Dehnung leicht und schmerzfrei verläuft. Kräutertees können miteinander gemischt werden, wenn Ihr Arzt es genehmigt hat. Bei einigen Männern können allergische Reaktionen auf Bestandteile der Dekokte auftreten. In diesem Fall sind Volksheilmittel nicht anwendbar.

Phimosesalbe

Mit Salben in Kombination mit anderen Arten der Behandlung von Phimose können Sie auf eine Operation verzichten. Sie wirken weichmachend und erhöhen die Elastizität der Vorhaut. Salbe beseitigt auch die Manifestation von Entzündungen.

Salben sind unterteilt in:

  • Kortikosteroid (hat keine analgetische Wirkung, entfernt aber Entzündungen)
  • entzündungshemmende Steroidsalben (beseitigen Schmerzen, lindern Schwellungen und Entzündungen).

Kann man mit Salben für alle behandelt werden? Wenn ein Mann eine Infektion in akuter oder chronischer Form hat, kann die Phimose nicht mit Salben überwunden werden. Es gibt auch eine Reihe von Nebenwirkungen: erhöhte und ungleichmäßige Ablagerung von Pigmenten auf der Haut, Schädigung der Blutgefäße.

Um die Phimose ohne Operation zu beseitigen, müssen Sie den Arztbesuch nicht verschieben und Ihren Körper im Detail diagnostizieren. Ein qualifizierter Spezialist wählt die individuelle Behandlungstherapie, die korrekte Dosierung, die effektivste Kombination des gesamten Methodenkomplexes aus, steuert den Behandlungsprozess und trägt auch zur Wiederherstellung der Gesundheit nach der Behandlung bei. Eine Behandlung der Phimose ohne Operation ist möglich!

Phimose

Unter Phimose verstehen Fachleute ein Problem mit der Exposition des Peniskopfes, verursacht durch ein zu kleines Loch im Fleisch. In manchen Fällen ist es unmöglich, es zu entblößen. Laut einer aktuellen Studie tritt dieses Problem bei drei Prozent der erwachsenen Männer auf.

Erste Anzeichen

Das Hauptproblem von Patienten mit Phimose ist nach wie vor der Schmerz, wenn versucht wird, den Kopf im Erektionszustand des Penis freizulegen. In manchen Fällen ist es unmöglich, sie überhaupt zu öffnen, unabhängig davon, ob eine Erektion vorliegt oder nicht. Darüber hinaus können Probleme beim Wasserlassen sowie die Ansammlung von Spegma im pri-positiven Sack und klassische hygienische Unannehmlichkeiten auftreten, die mit der Einschränkung der Möglichkeit der Reinigung des Kopfes verbunden sind. Wenn sie vernachlässigt werden, erkennen Ärzte auch eine Entzündung des Epithels und der Harnröhre. Die oben genannten Symptome sind typisch für Jugendliche und Männer.

Typen und Typen

Ärzte unterscheiden den 4. Schweregrad des phimotischen Zustands:

  • 1. Grad Problematische und schmerzhafte Exposition des Peniskopfes im angeregten Zustand.
  • 2. Grad Bei einer Erektion öffnet sich der Kopf überhaupt nicht, es gibt Schwierigkeiten mit seiner Ausgabe im Normalzustand.
  • 3. grad Der Kopf kann nur im nicht aufgerichteten Zustand des Penis teilweise nackt sein.
  • 4. Grad Der Kopf ist absolut nicht freigelegt, der Strahl fließt beim Urinieren nicht frei, sondern bläst den Präputialsack auf und fließt dann mit seltenen Tropfen oder einem sehr dünnen Strahl aus dem scharlachroten Schlitz des Penisendes. In der Regel kommt es in diesem Fall zu einer chronischen Entzündung aufgrund der Unmöglichkeit, Sekrete aus dem Kopf zu entfernen, und in einigen Fällen bilden sich Smegmolite - feste Formationen aus einem stehenden Smegma. Manchmal entwickelt sich eine Infektion der Harnröhre.

Die wichtigsten Unterarten der Phimose sind:

  • Physiologische Phimose. Eines der häufigsten Probleme, die überwiegende Mehrheit der Kinder bei Kindern bis zu drei Jahren. Tatsächlich ist dieses Phänomen eine Unterentwicklung der Vorhaut nach einer Kindheitsphase: Im ersten Lebensjahr bei allen männlichen Säuglingen ist das Epithel fast geschlossen und liegt eng am Peniskopf an. Nach einiger Zeit „öffnet“ er sich, so dass physiologische Phimose bis zum Alter von drei oder vier Jahren als Veränderung der Altersnorm betrachtet werden kann, wenn sie nicht zu schweren Entzündungen sowie Schmerzen beim Wasserlassen führt. Im Alter von fünf oder sechs Jahren geht diese Art von Phimose von selbst durch und der Peniskopf kann sich frei öffnen. Wenn dieses Ereignis nicht auftritt, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.
  • Hypertrophe Diese Art der Phimose wird durch die Verdickung des Epithels der Vorhaut identifiziert, dessen Vorsprung in Form eines "Rumpfes" über den Kopf hinausragt. Wenn es keine geeignete Behandlung gibt, fließt diese Phimose in den Hypogonadismus.
  • Atrophisch In diesem Fall wird die Vorhaut sehr dünn und atrophiert sogar vollständig.
  • Narbe Hier wird neben der klassischen Phimose die Bildung von Narben unterschiedlicher Größe an den Rändern der Vorhaut beobachtet.

Daher ist die physiologische Phimose KEINE Pathologie bei Kindern unter 5-6 Jahren, und es besteht keine Notwendigkeit, sie zu behandeln.

Gründe

Es gibt keine absolut klaren und eindeutigen Gründe für das Auftreten von Phimose bei Männern. Die wahrscheinlichsten sind:

  1. Angeborene genetische Probleme, die der Hauptfaktor des systemischen Versagens des elastischen Elements des Bindegewebes im menschlichen Körper sind.
  2. Entzündungsprozesse wie Balanoposthitis, die häufig zu einer Narbenphimose führen.
  3. Körperverletzungen eines Mitgliedes, Kopfes oder Epithels.
  4. Krankheiten des Kreislaufsystems.
  5. Altersbedingte Veränderungen (Alterung und Sklerose der Haut).

Phimose Komplikationen

Phimosen können eine Reihe negativer Folgen haben, von denen einige einen dringenden chirurgischen Eingriff erfordern.

Die Folge des Problems ist vor allem eine regelmäßige Entzündung unter der Vorhaut, die durch die Stagnation des Geheimnisses verursacht wird. Darüber hinaus führt der obige Zustand häufig zu einer Infektion der Harnröhre aufgrund einer nicht ordnungsgemäßen Entfernung des Urins und seines Rückflusses in den Harnkanal.

Als gefährlichste Konsequenz der Phimose wird die Paraphimose angesehen - ein scharfes Drücken des Peniskopfes, des Fleisches. Paraphimose tritt normalerweise auf, wenn versucht wird, den Kopf beim Geschlechtsverkehr oder beim Onanismus freizulegen. Die Vorhaut blockiert gleichzeitig den Blutfluss am Ende des Penis, was wiederum zu Schwellungen des Organs, dessen Blau im Gesicht und anderen negativen Zuständen führt. Wenn es unmöglich ist, das Epithel allein wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, ist ein chirurgischer Notfalleingriff in Form eines Längsschnitts des Epithels oder des Herausschneidens seiner "Blätter" erforderlich.

Behandlung der Phimose ohne Operation

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle wird die Phimose auf operative Weise rational eliminiert, es gibt jedoch auch nicht-operative Methoden, obwohl sie nicht sofort wirken und in manchen Fällen nicht die gewünschte Wirkung haben.

Vorhaut strecken

Die wichtigste und ziemlich gute Methode der Außerbetriebnahme der Phimose. Liegt in einer periodischen, gestreckten Vorhautdehnung. Der einfachste Weg - Masturbation mit möglichst starker Verzögerung des Epithels und entsprechender Exposition des Peniskopfes.

Das gestaffelte Dehnen sollte vor Beginn mäßiger Schmerzen erfolgen und in mehreren Ansätzen zwei- bis dreimal täglich (10-15 Minuten) wiederholt werden. Beim Erweitern der Passage können Sie die Amplitude der Translationsbewegungen bis zur vollen Exposition des Kopfes erhöhen. Für mehr Effizienz können Sie vor dem Eingriff ein heißes Bad nehmen. Wenn die Haut elastischer wird, führen Sie einen Masturbationsvorgang mit maximaler Amplitude durch.

Eine alternative Methode des Dehnens besteht darin, zwei kleine Finger in einen Präputialbeutel zu stecken und sie periodisch zur Seite zu verdünnen, um sich zu dehnen. Dieses Verfahren ist weniger traumatisch als die klassische Masturbation, ist jedoch weniger effektiv.

Medikamentöse Behandlung

Grundlage der medikamentösen Therapie bei Phimose ist die Anwendung von Kortikosteroiden in Form von Salben auf den Peniskopf - diese Art von Medikamenten verleiht dem Epithel Elastizität und verringert auch Entzündungen und Schwellungen.

Clobetasol und Betamethason gelten als die effektivsten Salbenpräparate für diese Aufgabe. Sie müssen täglich und einmal innerhalb von zwei Monaten auf den Peniskopf aufgetragen werden. In diesem Fall kann das Verfahren mit der oben beschriebenen Dehnung des Epithels kombiniert werden.

Behandlung von Phimoseoperationen

Die wirksamste Methode, um die Phimose loszuwerden, gilt nach wie vor als Operation. Chirurgischer Eingriff ist in der Regel die Bildung von drei Zick-Zack-Längsschnitten der Vorhaut mit ihrer anschließenden Heftung.

Bei der Behandlung von Phimose bei Kindern wird eine sanftere Methode angewendet, die auf der Neutralisierung von Adhäsionen am Kopf basiert, wobei eine spezielle Metallsonde verwendet wird. Wenn jedoch die Vorhaut mit Narben bedeckt ist, wäre eine sicherere und effektivere Methode die vollständige Beschneidung des Epithels im Kreis. In seltenen Fällen verwenden sie zur Erhaltung der Ästhetik teurere Kunststoffe, wobei die Vorhaut erhalten bleibt. In einigen Fällen kann nach diesem Ereignis ein Rückfall auftreten.

Die Wirksamkeit eines chirurgischen Eingriffs zur Behandlung von Phimose liegt bei nahezu 100 Prozent.

Postoperative Periode

Trotz der hohen Wirksamkeit der Operation stellen einzelne Ärzte fest, dass bei den operierten Patienten regelmäßig verschiedene Komplikationen auftreten. Meistens handelt es sich dabei um geringfügige Blutungen, die durch nicht zu sauberes Nähen verursacht werden, sowie durch Meatitis und Metostenose - die ersten sind Entzündungen des äußeren Teils der Harnröhre, während letztere auf die Verengung des Kanals dieser Komponente des Harnsystems zurückzuführen sind.

Um solche Probleme in den ersten zehn Tagen zu vermeiden, ist es notwendig, regelmäßig Bäder mit Kaliumpermanganat zu nehmen. Verwenden Sie antibakterielle Cremes, die vom behandelnden Arzt zugelassen werden. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, die Operation zu wiederholen, meistens, um Defekte im Erscheinungsbild der Vorhaut (Kunststoff) zu beseitigen oder den Meatus wiederherzustellen - die korrekten Konturen der Harnröhre.

Nützliches Video

Elena Malysheva im Programm "Live is great!" über Männerfragen

Dr. Komarovsky darüber, was passiert, wenn das Kind keine Phimose behandelt

Behandlung der Phimose ohne Operation

Eine körperliche Anomalie in der Entwicklung des Körpers eines Mannes, die mit der verengten Vorhaut verbunden ist, die den Peniskopf nicht enthüllt, wird als Phimose bezeichnet. Es kann nicht eindeutig gesagt werden, dass dies eine Pathologie ist, da die absolute Mehrheit der Babys mit einem solchen Penis geboren wird. Und nur beim Erwachsenwerden wird die Vorhaut beweglich genug, um von der Abwesenheit von Phimose zu sprechen.

Bei jedem Neugeborenen ist der Peniskopf mit Adhäsionen mit der Vorhaut verbunden, die ein Ausdehnen des Kopfes verhindern. Diese "Idee" der Natur schützt das Baby vor einer Infektion im Präputialsack, dem Raum zwischen dem Kopf des Penis und der Vorhaut. Diese Adhäsion dieser Tasche in einem frühen Alter wird als physiologische Phimose bezeichnet. Und nur 4% der Jungen werden ohne ein solches Merkmal geboren. Im Laufe der Zeit lösen sich die natürlichen Verklebungen auf und die Vorhaut erhält die notwendige Mobilität.

Physiologische Phimose ist die Norm für Kinder unter 7 Jahren, und nur 1% der Kinder leiden an Phimose bis in die Adoleszenz, wenn das Fleisch durch die Produktion von Hormonen weich und geschmeidig wird.

Eine solche Phimose ist die Norm und erfordert keinen medizinischen Eingriff. Alles, was ein Elternteil tun muss, ist die Veränderung des Alters.

Wenn sich die Eltern seit 7 Jahren nicht positiv verändert haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da wir über pathologische Phimose sprechen können.

Arten von Phimose

Pathologische Phimose ist bereits eine Krankheit, die zwei Arten haben kann:

  • atrophische Phimose aufgrund der Tatsache, dass die Haut, die den Kopf bedeckt, sehr dünn ist und dadurch verletzt wird. Durch ständige Mikrotraumen treten Narben auf;
  • Hypertrophe Phimose ist die "Rückseite der Medaille". In diesem Fall ist die Vorhaut so dicht und dick, dass sie vom Penis herabhängt und einen Ring bildet. Diese Form der Krankheit tritt häufiger bei übergewichtigen Jungen auf.

Je nach Grad der Vernachlässigung der Phimose gibt es 4 Krankheitsgrade:

  1. Der erste Grad ist nicht sehr beunruhigend, da der Kopf des Penis im Ruhezustand frei liegt und die Vorhaut während der Erektion leicht bewegt werden sollte.
  2. Der 2. Grad der Krankheit zeigt an, dass in einem ruhigen Zustand beträchtliche Anstrengungen für die Exposition erforderlich sind, während der Erektion dies nicht möglich ist;
  3. Stufe 3 impliziert die Unfähigkeit, den Kopf in jedem Zustand zu öffnen, es gibt jedoch keine Probleme beim Wasserlassen.
  4. Stufe 4 deutet auf Harnprobleme hin. Wenn Urin anfänglich den Präputialsack füllt und dann abfließt. In diesem Fall öffnet sich der Kopf überhaupt nicht.

Die pathologische Phimose bei einem erwachsenen Mann kann eine restliche physiologische Form aus der Kindheit sein oder mit dem Aufkommen der Pubertät auftreten, wenn sich die Vorhaut langsamer entwickelt als der Penis selbst wächst.

Es sei darauf hingewiesen, dass es bei Männern in einigen Ländern ein besonderes Gen gibt, aufgrund dessen die Phimose als Norm betrachtet wird und in der Pubertät erhalten bleibt.

Ursachen von Krankheiten

Es gibt verschiedene Ursachen für pathologische Phimose bei älteren Männern:

  • Penisverletzung, die während der Heilung eine Narbe bildete, die die Vorhaut verengte;
  • erblicher Faktor, der damit zusammenhängt, dass die Gewebe im Körper nicht ausreichend elastisch sind;
  • Entzündungsprozess verschoben, der zu Gewebeveränderungen und Phimose führte.

Phimose ist eine fortschreitende Krankheit. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Haut der Vorhaut bereits im ersten Stadium der Erektion verletzt wird und Narben bildet, die den Ring schließlich noch enger machen.

Behandlung der Phimose ohne Operation

Leider wird nur die hypertrophe Form der Krankheit konservativ behandelt. Es besteht aus einer Technik, mit der Sie die Haut der Vorhaut im Laufe der Zeit dehnen können. Dafür sollten die Eltern nach und nach versuchen, den Kopf beim Baden zu öffnen, bis das Baby schmerzhafte Empfindungen hat. Dann sollten Sie unter die Haut, die den Kopf bedeckt, etwas Vaselineöl einbringen. Der Verlauf einer solchen Behandlung dauert mehrere Monate und während des Wasservorgangs ist es notwendig, Abkochungen von Kräutern zu verwenden, die das Auftreten von Entzündungen, wie Kamille, verhindern.

Für erwachsene Männer gibt es eine Technik zum Dehnen der Vorhaut durch eine spezielle Masturbationsmethode, die von der französischen Ärztin Beauge M entwickelt wurde. Die Methode basiert auch auf dem Dehnen des Fleisches mit den Händen, bevor der Schmerz beim Masturbieren einsetzt. Wenn ein solches Training mehrere Minuten pro Tag durchgeführt wird, erscheint nach 3 Wochen ein positives Ergebnis. Laut Statistik sind in 75% der Fälle Verfahren zur Behandlung der Phimose, basierend auf der Dehnung von Gewebe, wirksam.

Die medikamentöse Behandlung ist die Verwendung von Hormonsalben, die in den Preputial-Beutel gegeben oder auf den Kopf und die Vorhaut aufgebracht werden können. Solche Salben verbessern die Elastizität des Gewebes, die Heilung von Mikrorissen, die Entfernung von Ödemen und Entzündungen. Sie können auf Corticosteroiden basieren.

Wenn die oben genannten Methoden bei der atrophischen Form der Erkrankung nicht wirksam sind, sollte auf die Operation zurückgegriffen werden.

Chirurgische Behandlung der Phimose

  • Beschneidung Ein anderer Name für die Beschneidungsmethode. Die Operation wird relativ schnell (10-15 Minuten) und unter Vollnarkose durchgeführt. Die Vorhaut wird unter Erhalt des Zaumes mit einem kreisförmigen Einschnitt vollständig entfernt. Gewebe werden mit speziellen Fäden genäht, die nicht entfernt werden müssen, und nach der Operation wird eine Bandage am Penis des Patienten angelegt. Eine solche Operation kann in jedem Alter und in verschiedenen Stadien der Krankheit durchgeführt werden.
  • Längsschnitt. Es wird bei Komplikationen der Phimose, z. B. Paraphimose oder Balanoposthitis, eingesetzt, wenn die krankheitsbedingte Infektion nicht dazu führt, dass das Fleischgewebe beim Abschneiden vollständig verschmolzen wird. Nach dem Entfernen der Entzündung kann die Beschneidung als kosmetisches Verfahren empfohlen werden.

Mögliche Komplikationen der Phimose

Wenn die Krankheit nicht heilt, können folgende Komplikationen auftreten:

  • Paraphimose ist eine Bedingung, wenn der Ring der Vorhaut während des gewaltsamen Öffnens des Peniskopfes den Kopf festklemmt. Die Durchblutung ist beeinträchtigt, was zu einer Nekrose des Gewebes des Peniskopfes führen kann. In diesem Fall ist dringend medizinische Hilfe erforderlich.
  • Die Balanoposthitis ist eine Infektionskrankheit, die vor dem Hintergrund unsachgemäßer Hygiene oder dem Eindringen in den Vorhofbeutel von Bakterien auftreten kann. Anzeichen für das Vorhandensein der Krankheit sind Schwellungen, Schmerzen und Rötungen der Eichel. Möglicher Austrag von Eiter. Der Anstoß für die Entstehung der Krankheit kann die verminderte Immunität einer Person oder einen entzündlichen Prozess in einem der inneren Organe sein. Wenn Sie die ersten Symptome feststellen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der den präputialen Bereich waschen und die erforderlichen weiteren Empfehlungen geben wird.
  • Bei einem kleinen Kind kann sich eine akute Harnverhaltung entwickeln. Dies ist auf Schmerzen beim Wasserlassen zurückzuführen, die das Baby erschrecken, und er weigert sich absichtlich, zur Toilette zu gehen. In diesem Fall sollte das Kind ein Narkosemittel erhalten und einen Einlauf geben, damit der angesammelte Kot die Blase nicht belastet. Nach dem Baby Pees sollten Sie ein Bad mit Kaliumpermanganat nehmen.
  • Das Inkrementieren des Fleisches zum Peniskopf kann in späteren Stadien der Erkrankung zu Phimose führen. Die Manifestation der Krankheit sind akute Schmerzen und Blutungen bei jedem Versuch, den Kopf zu öffnen. Die Krankheit loszuwerden ist nur mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs möglich.

Die Phimose in den frühen Stadien der Entwicklung stellt keine ernsthafte Bedrohung für die menschliche Gesundheit dar, kann sich jedoch mit der Zeit weiterentwickeln und ein neues Stadium erreichen. Daher muss in jedem Alter auf konservative und medizinische Behandlungsmethoden zurückgegriffen werden. Wenn sie nicht funktionieren, ist die Operation optimal, da nur so die negativen Folgen der Erkrankung vermieden werden können.

Cikatrische Phimose: Symptome und Behandlung

Die Schwierigkeit oder Unfähigkeit, den Peniskopf vor dem Hintergrund zikatrischer Veränderungen und Verengung der Vorhaut zu öffnen, wird als "zikatrische Phimose" bezeichnet.

Bei Männern ist die Pathologie gewöhnlich sekundär oder eine Folge einer unbehandelten Phimose in der Kindheit. Pathologie betrifft 2 - 3% der Männer.

Cicatriciale Phimose ist für einen Mann sehr unangenehm: Neben der Unmöglichkeit normaler Hygiene beeinträchtigt ein solcher Defekt die Qualität des Sexuallebens und in vernachlässigten Fällen verstößt er gegen das Wasserlassen.

Darüber hinaus können sich aufgrund der Ansammlung von Smegma im Präputialsack und der Vermehrung von Bakterien die folgenden Krankheiten entwickeln:

Smegma - ein Produkt der Sekretion von Drüsen, hat krebserregende Eigenschaften, die zu Peniskrebs führen können. Daher muss ein erwachsener Mann, selbst als vorbeugende Maßnahme, die Phimose loswerden.

Der Mangel an richtigen Hygienefähigkeiten von Kindheit an ist ein prädisponierender Faktor für die Bildung von Adhäsionen der Eichel an der Haut.

Was ist Phimose?

Bei kleinen Kindern ist die Dehnung und Kontraktion der Vorhaut physiologischer Natur. Wenn der Penis wächst, öffnet sich der Kopf in der Regel unabhängig. Bei einigen Jungen geschieht dies um 3-4 Jahre, bei anderen um 6-7, greifen sie auf medizinische Interventionen zurück, die näher an der Pubertät liegen. Die Ausnahme ist eine ausgeprägte Phimose, bei der der Abfluss von Urin und eine wiederkehrende Balanitis oder Balanoposthitis behindert werden.

Bei Erwachsenen wird häufiger eine zikatrische Phimose diagnostiziert. Sie verursacht eine Entzündung des inneren Flugblatts der Vorhaut und der Eichel vor dem Hintergrund verschiedener Krankheiten, darunter sexuell übertragbare Infektionen, wiederkehrende urogenitale Candidiasis, Diabetes, genetisch bedingte Veränderungen des Bindegewebes, Verbrennungen und Verletzungen der Genitalien, Fettleibigkeit. Der Grund ist eine Abnahme der Elastizität von Geweben und die Bildung von Adhäsionen (Narben).

Was sind die Symptome einer zikatrischen Phimose?

Es gibt eine Reihe von Symptomen der Narbenphimose, wonach ein Urologe nach einer körperlichen Untersuchung eine Diagnose stellt. Typische symptome:

  • die Unfähigkeit, den Kopf zu öffnen;
  • Narbenveränderungen auf der Haut;
  • Schmerz beim Versuch, die Vorhaut zu bewegen;
  • Unbehagen während des Geschlechtsverkehrs, verursacht durch die Blutfüllung der Körperhöhlen, eine Vergrößerung des Penisdurchmessers und eine Zunahme des Quetschens durch einen phimotischen Ring;
  • das Auftreten von Lücken in der Vorhaut infolge von Trauma und schlechter Elastizität;
  • schmerzhafte nächtliche Erektionen.

Beim Eintritt der sekundären bakteriellen Mikroflora treten eitrige Entladungen auf.

Die zikatrische Phimose beim Mann wird nicht von alleine beseitigt, in 100% der Fälle ist ein medizinischer Eingriff erforderlich.

Paraphimose

Dieser Zustand tritt auf, wenn versucht wird, den Kopf mit Anstrengung freizulegen oder nach einer scharfen Bewegung während des Geschlechtsverkehrs. Die Vorhaut verschiebt sich, aber ein enger phimotischer Ring drückt die Eichel, was zu einem Ödem und einer gestörten Durchblutung des Organs führt. Der Schmerz bei der Paraphimose ist deutlich ausgeprägt, der Peniskopf erhält eine bläuliche Färbung.

Die Erkrankung gilt in der Urologie als dringend und erfordert einen sofortigen Krankenhausaufenthalt mit dringender chirurgischer Behandlung.

Die Verzögerung führt zur Nekrotisierung der Gewebe, im Extremfall wird eine Amputation des Sexualorganes durchgeführt.

Stadium Cikatriciale Phimose

Es gibt 4 Stufen:

Stadium 1: Der Kopf liegt in einem "ruhigen" Zustand, mit Erektionen treten gewisse Schwierigkeiten auf;

Stadium 2: Schwierigkeiten bei der Nacktheit im aufrechten und im Ruhezustand, Schmerzen.

Stadium 3: Der Kopf öffnet sich nicht, die Vorhaut bewegt sich mit großer Schwierigkeit, die Entstehung traumatischer Bereiche, wenn die Verwachsungen aufbrechen, die Auswahl der Bluttröpfchen. Das Fortschreiten der Verwachsungen führt zur nächsten Stufe.

Stadium 4: Die Unfähigkeit, den Kopf zu entfernen, eine ausgeprägte Verengung des Phimusrings, Probleme mit dem Harnabfluss, das Füllen des Vageschutzsacks mit Wasserlassen, wodurch sich die Qualität des Urinstroms ändert.

Welche Tests sind für die Nikusphimose erforderlich?

Die Laboruntersuchung umfasst die folgenden Tests, die vor dem Krankenhausaufenthalt zur Behandlung ebenfalls erforderlich sind:

  • allgemeine Blut- und Urinanalyse;
  • Blut bei Syphilis, Hepatitis B und C, HIV - Infektion;
  • Blutzucker;
  • STD-Screening auf einen möglichen Erreger;
  • Blutgruppe und Rhesusfaktor;
  • Bestimmung der Blutgerinnungsparameter (Koagulogramm);
  • Untersuchung des Ausflusses der Harnröhre mittels Mikroskopie;
  • mit starken eitrigen Sekreten - Bakposev über die Flora und die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika.

Instrumentelle Untersuchungen bei Cicatricialphimose sind nicht informativ und werden durchgeführt, wenn entzündliche Erkrankungen der männlichen Genitalorgane vermutet werden.

Wenn ein Neoplasma sichtbar wird, wenn der Kopf exponiert ist, kann eine Biopsie durchgeführt werden, gefolgt von einer histologischen Untersuchung.

Bei Verdacht auf eine inguinale Lymphadenitis wird manchmal Ultraschall der regionalen Lymphknoten verschrieben.

Behandlung der zikatrischen Phimose bei Männern

In den Anfangsstadien der Krankheit und ohne Schmerzen ist eine konservative Therapie möglich. Beachten Sie, dass diese Patienten in der Zukunft mit einer positiven Lösung des Problems ein Rückfallrisiko haben werden. Da bereits eine Tendenz zu Verwachsungen besteht, ist die Operation eine radikale Lösung.

Vorbereitungen für die konservative Therapie:

  1. Kortikosteroid-Salbe. Sie beseitigen den Entzündungsprozess, erhöhen die Elastizität der Vorhaut und lindern Schwellungen. Vor dem Hintergrund der Verwendung von Hormonsalben wird das Dehnen der Vorhaut künstlich durchgeführt.
  2. Antibakterielle Medikamente. Hemmen das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien, haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Bei einer starken Entzündung werden Antibiotika mit einem breiten Wirkspektrum innen verabreicht, für die lokalen Behandlungszubereitungen in Form von Cremes sind eher Triderm-Creme geeignet.
  3. Antiseptische Lösungen.Bäder oder Lotionen werden mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat), Natriumbicarbonat (Backsoda) und Dekokten von Pflanzen mit entzündungshemmenden, wundheilenden Eigenschaften verwendet: Kamille, Ringelblume, Salbei, Hypericum, Eichenrinde.

Sie können gebrauchsfertige medizinische Antiseptika verwenden. Zum Beispiel:

In jedem Fall ist vor der geplanten chirurgischen Behandlung gerechtfertigt, die Auswirkungen von Entzündungen zu stoppen.

Chirurgische Behandlung der Narbenphimose

Die Lasertherapie wird im Anfangsstadium der Erkrankung eingesetzt. In diesen Fällen ist die Verwendung eines Lasers als Photodestillation eine effektive und schonende Methode zur Lösung eines heiklen Problems.

Zu den Vorteilen zählen folgende:

  • schnelle Genesung des Patienten nach dem Eingriff;
  • die Fähigkeit, die Vorhaut und die gewohnte Empfindlichkeit des Peniskopfes zu erhalten;
  • keine Blutung, Narbenfehlstellung;
  • geringes Infektionsrisiko;
  • Sicherheit des umgebenden Gewebes;
  • Möglichkeit, das Verfahren ambulant durchzuführen.

Die Laserbehandlung der zikatricialen Phimose wird unter Narkose durchgeführt und dauert 30 - 40 Minuten.

Im ambulanten Stadium werden entzündungshemmende Cremes verwendet, Tabletts mit Antiseptika.

Circumisio

Die klassischen radikalen Methoden, um die Phimose loszuwerden, umfassen die Beschneidung (Beschneidung).

Es wird in stationären Bedingungen oder in ambulanten Operationszentren durchgeführt. Das Wesentliche der Operation - das vollständige oder teilweise Entfernen der Vorhaut - die kosmetischen Nähte legen selbstabsorbierende Fäden auf. Die Erholungsphase beträgt 3 - 4 Wochen. Wenn die Operation erfolgreich war und die postoperativen Perioden ohne Komplikationen waren, kann der Sex nach der Beschneidung in etwa einem Monat praktiziert werden.

Die Hauptnachteile sind eine erhöhte Empfindlichkeit des exponierten Kopfes während des Geschlechts und als Folge eine frühe Ejakulation oder eine Veränderung des Gefühls während des sexuellen Kontakts. In der Regel müssen diese Bedingungen nicht behandelt werden.

Mishina Victoria, Urologe, medizinischer Gutachter

1,781 Gesamtansichten, 2 Ansichten heute

Kann man die zikatrische Phimose ohne Operation heilen?

Die Phimose ist eine männliche Erkrankung, bei der die Verengung der Vorhaut des Penis auftritt und die Entfernung des Kopfes Schmerzen verursacht. Vor relativ kurzer Zeit wurde die Krankheit nur durch eine Operation behandelt, aber jetzt kann das Problem zu Hause behoben werden. Wie kann man die Phimose ohne Operation loswerden?

Phimose: Behandlung ohne Operation zu Hause

Traditionelle Rezepte zur Bekämpfung der Krankheit zielen auf die Beseitigung der Symptome und die Beseitigung bestehender Entzündungen ab.

Unter ihnen:

  • Aloe-Saft Frisch gepresster Agavensaft tropfte einmal täglich vor dem Zubettgehen mit einer Spritze in einen Beutel. Die positive Wirkung des Verfahrens wird nach 2 Tagen spürbar.
  • Tinktur der "Ringelblume". Calendula-basierte Kompresse wird verwendet, um Schmerzen zu beseitigen und Mikroschäden zu heilen. Um dieses Rezept zuzubereiten, müssen Sie 1 EL einschenken. l getrocknete Pflanze blüht 0,25 Liter kochendes Wasser und besteht eine halbe Stunde lang. Die Lösung wird durch ein Sieb gesiebt. Die Tinktur wird als Kompresse verwendet.
  • Kräutersammlung. Zwei Teelöffel Kamillenblüten, Sukzession, Calendula, Thymian mischen sich und gießen ein Glas heißes Wasser ein. Nach 20 Minuten das Werkzeug belasten und mit den Bädern durchführen;
  • Gerstenabkochen Wie folgt zubereitet: 50 gr. Grasgetreide gießt 500 ml Wasser und kocht zehn Minuten lang auf dem Feuer. Nach dem Kochen wird die Brühe gegossen, filtriert und zum Waschen verwendet;
  • Brühe aus der Serie. Ein Teelöffel getrocknete Blätter der Pflanze gießen 250 ml heißes Wasser und gießen vier Stunden lang. Die resultierende Infusion wird durch ein Sieb gegeben und zur Durchführung therapeutischer Schalen verwendet.
  • Eine Abkochung von unterem Gras. 1 EL. l Getrocknete Kräuter gießen eine Tasse heißes Wasser und kochen bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten. Nachdem das Werkzeug abgekühlt ist, belasten Sie die Lösung durch ein Sieb und verwenden Sie es als Bad.
  • Abkochung mit Brombeeren. Drei Esslöffel der Blätter der Pflanze gießen 500 ml Wasser und köcheln. Nach 10 Minuten wird die Brühe abkühlen gelassen, filtriert und zum Waschen verwendet;
  • Eine Lösung von "Mangan". Lösen Sie ein paar Kaliumpermanganatkristalle in 0,25 l gekochtem Wasser auf und geben Sie die Lösung in den Behälter, bis eine hellrosa Flüssigkeit erscheint.

Warnung: Die Anwendung von Volksmitteln zur Beseitigung der Phimose kann Kontraindikationen haben, daher erfordert die Verwendung dieser Vorschriften die Konsultation eines Arztes.

Behandlung der Phimose mit einer konservativen Methode

In den meisten Fällen werden Corticosteroid-Medikamente eingesetzt, um die Symptome der Krankheit zu beseitigen. Wenn die Phimosesalbe zweimal täglich in einer kleinen, gleichmäßigen Schicht auf den betroffenen Bereich des Penis aufgetragen wird. In der Regel dauert die Behandlung mit solchen Mitteln mindestens 3 Monate.

Die therapeutische Wirkung von Kortikosteroid-Salben besteht darin, dass sie die Menge an Bindegewebe auf der Haut des Penis erhöhen und dadurch die Elastizität verbessern. Darüber hinaus enthalten diese Medikamente eine kleine Menge antimikrobieller Substanzen, die die Entzündung der Vorhaut lindern.

Drogen in dieser Gruppe umfassen:

  • Diprosalik. Die Hauptkomponenten dieser Salbe sind Betamethasondipropionat und Salicylsäure. Diese Substanzen wirken entzündungshemmend, beruhigend auf die Phimose und reduzieren die Konzentration von Narbengewebe. Die Behandlung wird unmittelbar nach dem Baden vor dem Zubettgehen durchgeführt.
  • Clobetasol. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Clobetasolpropionat - ein Pulver, das sich nicht in Wasser löst und eine weiße Farbe hat. Dieses Arzneimittel wird zweimal täglich angewendet und beeinflusst die Elastizität der Haut leicht.
  • Betamethason. Die aktive Komponente der Salbe ist Betamethason udipropionat. Bei der Behandlung der Pathologie hat der Wirkstoff die signifikanteste kurzfristige Wirkung auf die Phimose. Der Verlauf der medikamentösen Behandlung wird individuell festgelegt und kann zwei bis sechs Wochen dauern;
  • Budesonid Salbe Prednisolon-Serie, wird wegen chronischer Wirkung auf den Körper bei chronischer Phimose verschrieben. Das Medikament wird 1-2 mal täglich mit einer gleichmäßigen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen;
  • Prednison Es macht die Haut geschmeidig und reduziert das Narbengewebe. Das Medikament wird 1-3 Mal täglich gleichmäßig auf das betroffene Organ aufgetragen. Die Dauer der Salbe wird vom Arzt bestimmt;
  • Hydrocortison. Ein hormonelles Präparat künstlichen Ursprungs, das hilft, die Anzahl der Narben zu reduzieren und die Haut elastischer zu machen. Hydrocortison wird mindestens zweimal täglich so dünn wie möglich aufgetragen. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab und wird vom Arzt bestimmt;
  • Lorinden Der Hauptwirkstoff der Salbe ist Flumethasonpivalat - eine Komponente, die desinfizierend und entzündungshemmend auf die Phimose wirkt. Das Medikament wird höchstens dreimal am Tag auf das betroffene Organ aufgetragen. Während die Symptome der Krankheit gelindert werden, ist die Häufigkeit der Anwendung von Lorinden auf das 2-fache reduziert. Die Dauer der Verwendung der Mittel - nicht mehr als zwei Wochen.

Nach dem Auftragen des Arzneimittels auf die Haut des Penis muss der Präputialsack glatt gedehnt werden: Erwachsene Männer und Jugendliche können dies selbst tun, indem sie einen Finger unter die Vorhaut legen. Solche Bewegungen sollten etwa 10 Minuten lang ausgeführt werden.

Bei den Nebenwirkungen, die während der Behandlung der Krankheit auftreten können, gibt es drei Hauptprobleme, die durch die Anwendung von Salben auftreten können:

  • Ausdünnen und Absacken der Haut im Anwendungsbereich;
  • Unterdrückung der Abwehrkräfte des Körpers;
  • das Auftreten von weißen Flecken auf der Haut.

Darüber hinaus ist die Behandlung mit Kortikosteroiden bei individueller Unverträglichkeit der Substanzkomponenten und einer Reihe chronischer Erkrankungen kontraindiziert.

Unter ihnen:

  • Hauttuberkulose;
  • Pilzkrankheiten;
  • Dermatitis;
  • Syphilis;
  • Diabetes mellitus;
  • Leber- und Nierenversagen;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße.

Wenn bei dem Patienten eine pathologische Phimose diagnostiziert wird, führt die Verwendung von Kortikosteroidsalben nicht zu einer therapeutischen Wirkung. In diesem Fall bestehen Ärzte auf der Operation als einzige Methode, um die Krankheit loszuwerden.

Chirurgische Eingriffe können bei erwachsenen Männern durchgeführt werden, die an einer Balanoposthitis oder einer Schädigung des Penis leiden. Bei dieser Operation wird eine Lokalanästhesie verwendet, deren Dauer bis zu 20 Minuten beträgt.

Nach einer 30-tägigen Operation müssen vorbeugende Maßnahmen durchgeführt werden, indem die Vorhaut unabhängig voneinander geöffnet wird und die Präputialhöhle mit „Mangan“ behandelt wird. Zwei Wochen nach der Operation kann der Mann sicher Sex haben. Gesundheit!

Methoden zur Behandlung der Phimose zu Hause

Die Phimose ist eine Pathologie, bei der sich die Vorhaut am Penis verengt, und es gibt Probleme beim Öffnen des Kopfes während der Erektion. Eine solche Krankheit stört nicht nur das übliche Sexualleben, sondern kann auch zu vielen Komplikationen führen. In Anbetracht dieser Besonderheit muss die Phimose behandelt werden, und bei ersten Anzeichen der Erkrankung sollte so schnell wie möglich ein Facharzt kontaktiert werden. Bei der Bestätigung einer Krankheit wie Phimose bei Männern ist die Behandlung zu Hause nur in Stufe 1 und 2 zulässig. In allen anderen Fällen erfolgt die Beseitigung der Pathologie durch chirurgischen Eingriff. Wie kann man die Phimose zu Hause loswerden, kann auf spezielle Medikamente verzichtet werden und können Komplikationen auftreten?

Charakteristische Krankheit

Phimose ist eine Pathologie, die hauptsächlich bei kleinen Kindern diagnostiziert wird und von einer Verengung der Vorhaut begleitet wird. Gleichzeitig ist die Entwicklung einer solchen Krankheit bei erwachsenen Männern nicht ausgeschlossen, und dies geschieht aus verschiedenen Gründen. Die medizinische Praxis zeigt, dass im Vorschulalter und im Schulalter die Krankheit der Jungen ohne besondere Behandlung von selbst verschwindet.

Die Einengung des Fleisches kann bei Männern unter dem Einfluss folgender Faktoren auftreten:

  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen, die in der Vorhaut fortschreiten;
  • Verletzungen der Vorhaut, die zur Vernarbung der Haut führen und deren Elastizität abnehmen;
  • genetische Faktoren, dh Probleme mit der Entwicklung des Bindegewebes bei Männern, können vererbt werden.

Die Schwere der Symptome hängt vom Stadium der Phimose ab und der Mann klagt meistens über die folgenden Manifestationen:

  • Probleme mit dem nackten Penis;
  • Schmerzen und Beschwerden beim Geschlechtsverkehr;
  • Probleme beim Wasserlassen.

Wenn Symptome einer Phimose auftreten, ist es wichtig, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, andernfalls ist das Risiko für verschiedene Komplikationen zu hoch. Wenn ein Mann versucht, den Kopf gewaltsam freizulegen, oder während einer Erektion, sind Mikrotraumata in unterschiedlichem Ausmaß möglich, was das Schmerzsyndrom weiter verstärkt. Das Ergebnis einer solchen Verletzung der Vorhaut kann die Vernarbung des Gewebes sein, was zu einer noch stärkeren Verengung des Lumens führt. Bei einer Phimose ist eine Behandlung ohne Operation zu Hause nur zulässig, wenn die Erkrankung in ungenutzter Form verläuft.

Warum muss die Krankheit behandelt werden?

Bei Jungen im Vorschulalter und im Schulalter kann die Phimose ohne besondere Behandlung verschwinden. Erwachsene Patienten müssen jedoch Anstrengungen unternehmen, um die Krankheit zu beseitigen. Bei Patienten mit dieser Krankheit besteht ein Risiko für Infektionen des Urogenitalsystems, und dies liegt daran, dass ohne die Freilegung des Peniskopfes Probleme mit der Intimhygiene auftreten. Dies führt zu einer Ansammlung von Smegma unter der Vorhaut, die zu einem idealen Nährboden für Krankheitserreger wird. Bei schlechter Hygiene der Geschlechtsorgane im Laufe der Zeit bilden sich aus Smegma dicke Konsistenzen, die als Smegmolithe bezeichnet werden.

Wie kann die Phimose bei Männern zu Hause behandelt werden, und in welchen Fällen ist eine solche Methode vollständig ausgeschlossen? Die Beseitigung der Pathologie hilft, die dauerhafte Ansammlung von Smegma unter extremem Fleisch zu verhindern, was als eine der wirksamen vorbeugenden Maßnahmen gegen bakterielle Infektionen angesehen wird. Die Verengung des extremen Fleisches kann zu einem ernsthaften Hindernis für ein volles Sexualleben werden, da seine Retardierung von einer erhöhten Spannung begleitet wird und seine Brüche möglich sind. Ein Mann klagt über Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs und dauerhafte Verletzungen verschlimmern den Krankheitsverlauf zusätzlich.

Einige Patienten klagen über ausgeprägte Beschwerden während der Verzögerung der Vorhaut und bei Beginn der Erektion. Ständige Schmerzen können Impotenz verursachen, und die vollständige Kompression des Peniskopfes mit der Haut verursacht Schwierigkeiten bei der Entfernung des Urins aus dem Körper. Die Folge dieses pathologischen Zustands kann die Stagnation des Urins in der Blase sein. Die Wahl der Methode zur Behandlung der Krankheit wird durch den Grad der Phimose und den Grund für das Fortschreiten der Erkrankung bestimmt. Im Falle einer Phimose bei Männern ist es notwendig, ein Foto des Organs zu machen und von einem erfahrenen Spezialisten die Hausbehandlung zu erfahren.

Wie behandelt man Phimose zu Hause?

Für viele Männer ist die eigentliche Frage, wie die Phimose zu Hause geheilt werden kann und ob eine Operation erforderlich ist. Eine der effektivsten Methoden, um die Pathologie der Vorhaut zu beseitigen, ist die Massage zum Dehnen des Penis.

Die Behandlung der Phimose ohne Operation bei Erwachsenen mit dieser Methode beinhaltet die Dehnung der Vorhaut durch aufeinanderfolgende Handbewegungen in bestimmte Richtungen. Es wird empfohlen, solche Bewegungen auszuführen, bis die ersten schmerzhaften Empfindungen auftreten. In der Tat ist diese Methode des Umgangs mit der Krankheit nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Bei Manipulationen sollte ein Mann vorsichtig sein und erst nach einer bestimmten Vorbereitung damit beginnen.

Eine der Hauptbedingungen für das Dehnen der Vorhaut ist die Einhaltung der Hygieneregeln. Die Behandlung der Phimose zu Hause bei Erwachsenen ist mit sauberen Händen und nach Behandlung mit einer antiseptischen Lösung zulässig. Bevor Sie den verengten Ring der Vorhaut dehnen, sollten Sie ein warmes Bad nehmen, das die Haut dämpfen lässt und sie elastischer macht. Um den therapeutischen Effekt zu verstärken, darf dem Wasser eine kleine Menge Kaliumpermanganat zugesetzt werden, was als ideales Antiseptikum gilt.

Vorbereitung für den Eingriff

Vor Beginn des Verfahrens wird empfohlen, die Vorhaut mit einer pflegenden Creme zu schmieren, die die Haut noch weicher macht und die Behandlung erleichtert. Das Dehnen kann mit den Händen und mit einem speziellen Gerät wie Glanshi durchgeführt werden. Ein solches Verfahren gilt als das wirksamste bei der Beseitigung der Phimose bei Männern nur im Anfangsstadium.

Es ist notwendig zu verstehen, dass das Dehnungsverfahren kein sofortiges Ergebnis liefert, daher kann es lange dauern, bis ein positiver Effekt auftritt. Es ist nicht erlaubt, Gewalt anzuwenden und zu versuchen, die Vorhaut in einem Vorgang zu strecken. Das Verfahren muss schrittweise durchgeführt werden, wobei die Haut am Peniskopf allmählich festgezogen wird. Bei Auftreten von Beschwerden, Schmerzen oder Mikrorissen muss die Behandlung sofort abgebrochen werden. Ansonsten können Sie anstelle des erwarteten Effekts den Zustand des Patienten weiter verschlechtern.

Wie kann die Phimose bei Männern zu Hause behandelt werden und welche Methode wird als die effektivste betrachtet? Bei einer geringfügigen Verengung ist es möglich, eine andere Methode zur Durchführung eines solchen Verfahrens zu verwenden, bei dem zwei Finger in den Präputialsack eingeführt und in verschiedene Richtungen gespreizt werden. Um eine solche Behandlung der Phimose zu Hause durchzuführen, sollte mit wachsender Vorsicht vorgegangen werden, wobei der Abstand bei jedem nachfolgenden Vorgang langsam erhöht wird. Die Dauer einer solchen Dehnung beträgt ungefähr 20 Minuten und muss täglich durchgeführt werden. In diesem Fall kann, wenn die Zeit es erlaubt, die Phimose zu Hause mehrmals täglich auf diese Weise behandelt werden, jedoch nach einem Bad und nach allen Hygienevorschriften.

Wie behandelt man Phimose ohne Operation mit Medikamenten?

Oft zur Beseitigung der Krankheit bei Männern verwendet synthetische Medikamente mit Corticosteroiden. Es ist zu beachten, dass solche Arzneimittel nicht für jeden Patienten geeignet sind und daher nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden können. Medikamente in dieser Gruppe haben einige Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen. Es ist nicht gestattet, solche Medikamente auf das Genitalorgan anzuwenden, wenn der Mann ansteckende Pathologien des Urogenitalsystems hat.

Welche Salbe eignet sich zur häuslichen Behandlung der Phimose bei Männern? Der Kampf gegen die Krankheit zu Hause kann mit folgenden Mitteln durchgeführt werden:

  • Prednisolon;
  • Hydrocortison;
  • Diprosalica;
  • Betamethason;
  • Clobetasol.

Eine gute Wirkung bei der Behandlung von Phimosen ohne Operation ergibt die Verwendung von Salben in Kombination mit dem Verfahren zum Dehnen der extremen Unkräuter. In diesem Fall werden die Gewebe des Peniskopfes und der Vorhaut mit einem Medikament behandelt. Die Behandlung von Phimose bei Männern mit Salben ermöglicht die folgenden Ergebnisse:

  • Entzündungsprozesse im Genitalorgan werden verlangsamt;
  • erhöht die Elastizität der Haut;
  • Irritationen und Juckreiz werden beseitigt;
  • beschleunigt die Heilung von Mikrorissen im Schadensbereich;
  • Schmerzlinderung gelindert.

Was kann man zu Hause mit Phimose behandeln?

Die Verwendung solcher Salben zu Hause trägt zur Wirksamkeit anderer Therapien bei, die im Kampf gegen die Phimose eingesetzt werden. Cicatriciale Phimose ohne Behandlung kann nicht nur mit Salben behandelt werden, sondern bei anderen Formen der Pathologie ist es möglich, in 2-3 Monaten Fortschritte zu erzielen.

Finden Sie heraus, was Phimose bei Erwachsenen zu Hause behandelt, sollte ein Spezialist sein. Verschiedene Salben gegen Phimose wirken kühlend, bewirken Vasokonstriktion und machen die Haut weich. Die folgenden Medikamente bieten eine gute Wirkung bei der Behandlung der Narbenphimose ohne Operation bei Erwachsenen:

  • Contractubex hilft, die Dermis zu mildern und erleichtert dadurch den Massageprozess;
  • Bepanten wird in Situationen verwendet, in denen eine kleine Schwellung beseitigt werden muss;
  • Der Zehnte hilft, den Schmerz zu stoppen, der bei der Phimose auftritt.

Die traditionelle Therapie der Phimose ohne Operation führt zu positiven Ergebnissen bei der Erkennung der Pathologie bei Kindern und Jugendlichen und wird daher hauptsächlich in diesem Alter durchgeführt. Gleichzeitig ist der Körper des Kindes überempfindlich gegen Drogen und das Risiko von Nebenwirkungen ist hoch. Aus diesem Grund ist es im Falle einer Phimose bei Jungen erforderlich, die Behandlung nach gründlicher Untersuchung und Beratung mit einem Spezialisten zu beginnen.

Volksrezepte - Phimosebehandlung zu Hause

Wie kann die Phimose zu Hause behandelt werden, und kann ohne Medikamente ein positiver Effekt erzielt werden? Viele Patienten versuchen, die Pathologie mit Hilfe populärer Rezepturen zu beseitigen, deren Wirksamkeit von vielen Generationen getestet wurde. Eine solche Kräutertherapie hilft, den Entzündungsprozess zu stoppen, die Heilung von Mikrorissen zu beschleunigen und die Elastizität der Haut zu erhöhen. Gleichzeitig kann die häusliche Behandlung der relativen Phimose mit Volksmitteln nur bei einer leichten Einengung der Vorhaut wirksam sein.

Wie kann die Phimose zu Hause mit Heilkräutern geheilt werden, und welche davon gelten als die effektivsten? Ohne Operation kann die Phimose dank folgender Pflanzen beseitigt werden:

  1. Kamille Die Pflanze hilft, die Haut zu erweichen und zu befeuchten, und wirkt zudem entzündungshemmend. Um die Brühe vorzubereiten, benötigen Sie 10 Gramm Blumen der Pflanze, um sich mit einem Glas kochendem Wasser zu füllen. Die resultierende Masse sollte mehrere Stunden ziehen lassen und höchstens 15 Minuten im Feuer kochen. Auf der Grundlage einer solchen Kamille-Bouillon können nach der Filterung Bäder zu Hause bei der Behandlung von Phimose bei Erwachsenen gemacht werden.
  2. Calendula Die Pflanze hat eine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung und wird häufig zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Zu Hause können Sie eine heilende Infusion von Ringelblumenblüten zubereiten, indem Sie einen Teelöffel Trockenmischung mit 200 ml kochendem Wasser einfüllen. Diese Masse sollte etwa 1 Stunde lang infundiert und dann in ein Gefäß gegeben werden. Calendula-Abkochung kann bei der Behandlung von Phimose bei Erwachsenen zu Hause ohne Operation zum Bad gegeben werden.
  3. Gerstenabkochen Ein solches Volksheilmittel hilft dabei, Juckreiz und Irritationen zu beseitigen, Schmerzen zu lindern und die Haut weicher zu machen. Für die Zubereitung eines Heilmittels ist es notwendig, 50 g Getreide mit 2-3 Gläsern kochendem Wasser zu gießen und über Nacht stehen zu lassen. Am Morgen sollte Gerstenbrühe 10-15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht und 1 Stunde ziehen gelassen werden. Ein solches nicht-natives Mittel wird zum Waschen bei der Behandlung von Phimose 1 Grad zu Hause empfohlen.

Fazit

Leider ist es unwahrscheinlich, dass die Behandlung von Phimose 3 Grad zu Hause einen positiven Effekt erzielt. Beim Übergang der Pathologie in der laufenden Form ist die einzige wirksame Methode, um mit der Krankheit umzugehen, nur ein chirurgischer Eingriff. Aus diesem Grund ist die Antwort definitiv negativ, wenn Männer fragen, ob die Phimose der Grade 3 und 4 ohne Operation geheilt werden kann. Um zu lernen, wie man Phimose zu Hause behandelt, können Sie vom Urologen lernen. Die Antworten derjenigen, die die Phimose ohne Operation geheilt haben, sind ziemlich widersprüchlich. Viele Männer sagen, dass eine positive Wirkung nur bei einer unkomplizierten Form der Pathologie möglich ist.

Sie können herausfinden, wie Sie die Pathologie loswerden, nachdem Sie das Video „Phimose bei Männern. Hausbehandlung. "