Warum ist bei Männern ein Hoden größer als der andere?

Urethritis

Vertreter des stärkeren Geschlechts sind oft besorgt über das Missverhältnis der Hoden. Männer aller Altersgruppen stehen vor diesem Problem. Berücksichtigen Sie die Hauptursachen für Unterschiede in der Größe des rechten und linken Hodens und beantworten Sie häufig gestellte Fragen dazu.

Ein Hoden ist bei Männern größer als ein anderer - Ursachen

Bevor Sie die Frage beantworten: „Warum ist ein Hoden größer als ein anderer bei Männern?“, Sollte man die Tatsache verstehen, dass einige Abweichungen von der Norm zulässig sind. Wenn visuell unverhältnismäßige Hoden keine Unannehmlichkeiten für den Menschen verursachen, gibt es keinen Grund zur Sorge.

Es gibt einige Gründe, warum ein Ei ein anderes deutlich übersteigen kann, nämlich:

  • Körperschaden (Trauma). Die Hoden sind empfindlich gegen Stöße und Stöße. Sie kann unmittelbar nach dem Streik oder über mehrere Tage allmählich zunehmen.
  • Epidimitis (Entzündung der Epidimis). Führt zu Unfruchtbarkeit beider Hoden.
  • Orchit. Entwickelt sich beim Laufen von Epidimitis, sind die Symptome stärker ausgeprägt (eitrig
    Bildung, Entzündung).
  • Tumor Unter den Tumoren sekretieren sich gutartige und bösartige. Bei
    Palpation und Selbstuntersuchung, eine Unterscheidung ist schwierig, Sie sollten sich sofort an einen Spezialisten wenden.
  • Entzündung des Hodens. Bei Entzündungen ist eine Operation erforderlich.
  • Varikozele. Bei dieser Krankheit ist einer der Hoden im Stehen niedriger und größer. Es gibt eine Varikozele beider Hoden, aber sie ist viel seltener als eine Varikozele nur eines.
  • Torsion des Samenstranges. Äußerlich sieht die Farbe des Hodensacks nicht wie die Farbe des Körpers aus, der Hodensack wird blass oder fleckig. Wenn die Hilfe nicht in den ersten zwölf Stunden geleistet wurde, bleibt das Ei möglicherweise unfähig.

Der linke Hoden ist mehr als der rechte

Für die meisten Männer ist das linke Ei größer als das rechte. Dies liegt an den Bedingungen, unter denen es sich befindet, sowie der Tatsache, dass Rechtshänder quantitativ über Linkshänder dominieren. Bei Rechtshändern ist das linke Ei normalerweise größer als das rechte. Zum Beispiel macht ein Rechtshänder fast immer einen Schritt mit seinem rechten Fuß ein wenig weiter als mit seinem linken. In Fällen, in denen ein Ei 1 bis 1,5 Zentimeter größer ist als das andere, besteht kein Grund zur Sorge, da eine solche Abweichung innerhalb des normalen Bereichs liegt.

Das rechte Ei ist größer als das linke

Dieses Phänomen ist weitaus seltener, da es, wie bereits gesagt wurde, mehr Rechtshänder gibt. Eine Zunahme des rechten Eies ist bei männlichen Linkshändern üblich, weil Es ist bequemer für sie, mit dem linken Fuß über dem rechten Fuß zu sitzen, so dass das rechte Ei oft unter Druck steht und sich mit der Zeit verformt. Wie beim linken Hoden gibt es keinen Grund zur Aufregung, bis Symptome wie Rötung, eine signifikante Zunahme in kurzer Zeit oder ein starker Schmerz aufgetreten sind. In beiden Fällen sollten Sie den Urologen aufsuchen. Viele der Erkrankungen von Testern können nicht durch Abtasten erkannt werden, so dass der Urologe häufig einen Ultraschall vorschreibt.

Warum haben Männer einen Hoden unter dem anderen?

Es hat absolut keinen fundamentalen Wert, wenn das rechte Ei niedriger als das linke ist oder umgekehrt das linke Ei niedriger als das rechte ist. Aus den zuvor genannten Gründen kann ein solches Symptom wie das Weglassen der Testikel, Varikozele, Hydrozele, Verdrehung oder Entzündung auftreten. Beispiele für solche Entzündungen sind zum Beispiel Orchitis oder Epidimitis:

  • Varikozele ist eine signifikante Erweiterung der Venen des vorwiegend linken Hodens. Es gibt drei Grade dieser Krankheit. Im ersten Grad ist die Detektion mit Ultraschall möglich. Der zweite und dritte Grad sind identisch, der einzige Unterschied besteht darin, dass mit dem zweiten Grad die erweiterten Venen im Stehen palpiert werden können und mit dem dritten Grad der Krampfadern die Venen sowohl stehend als auch liegend tastbar sind. Die Krankheit wird häufig durch sexuelle Funktionsstörung und in fast der Hälfte der Fälle durch reversible Unfruchtbarkeit verursacht.
  • Das rechte oder linke Testekulyarn wird beim Verdrehen des Saatdrahtes stark abgesenkt. Aufgrund einer schlechten Blutversorgung stirbt das Organ langsam ab, bis es zum Abwickeln der Schnur operiert wird.
  • Orchitis tritt häufig bei jungen Männern während einer Hypothermie auf und wirkt manchmal als Komplikation der Grippe (selten). Mit einem akuten Grad der Erkrankung steigt die Temperatur stark an, der Schmerz erscheint, Schwindel. Wenn Sie die Krankheit ignorieren, verkümmert das Organ.
  • Hydrocele oder Wassersucht tritt hauptsächlich bei Neugeborenen auf. Charakterisiert durch das Auftreten einer klaren Flüssigkeit, die aus verschiedenen Proteinen besteht. Die Flüssigkeit sammelt sich unter den Schalen des Eies, was dem Träger Unannehmlichkeiten bereitet und zum Abstieg des Hodensackes beiträgt.

Was ist, wenn der Hoden größer ist als der andere?

Wenn das rechte oder linke Ei größer ist als das andere, müssen Sie es selbst untersuchen und mit Ihren sauberen Händen im Stehen und Liegen fühlen. Wenn Sie sich beim Berühren unwohl fühlen, wenden Sie sich an Ihren Urologen. Aufgrund der Untersuchung kann der Urologe dem Patienten eine abdominale Ultraschalluntersuchung, eine Ultraschalluntersuchung der Eizelle oder im schlimmsten Fall eine dringende Operation anbieten.

In keinem Fall sollten die Methoden der traditionellen Medizin angewendet oder der Besuch von Spezialisten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Traditionelle Medizin kann Schaden verursachen und einen Mann fruchtlos machen. Das Ignorieren dieser Krankheiten führt zu schwerwiegenden Folgen, zum Beispiel zu vernachlässigten Krebstumoren.

Der linke Hoden ist mehr als der rechte

Ein versehentlich vom Patienten identifiziertes Problem, wenn der rechte Hoden beispielsweise größer ist als der linke, kann ein Fehlalarm und Symptome einer Erkrankung des Fortpflanzungssystems sein. Ein Mann mit normaler Anatomie kann einen Hoden mehr als einen anderen haben.

Kleine Unterschiede in der Größe beeinträchtigen die normale Funktion dieses Körpers nicht. Wenn ein Patient selbständig feststellte, dass ein Hoden größer wurde, sollte er so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, da eine Vergrößerung der Größe auf eine Entzündung in diesem Organ des Fortpflanzungssystems hindeuten kann. In diesem Fall ist die Behandlung von Leukozyten im Spermogramm wichtig. in der medizinischen Sprache die Behandlung von Entzündungen des Hodens und seines Anhangs (Epididimoorchitis).

Die Größe der Hoden - das Konzept der Bedingung

Die "normale Größe" der Hoden ist ein eher konventionelles Konzept. Es wird angenommen, dass es mit der normalen Anatomie der Hoden übereinstimmt, deren Länge 4 bis 6 cm und die Breite von 2 bis 3 cm beträgt.Es besteht kein Grund zur Sorge, wenn ein Hoden nur einen Zentimeter größer ist als der andere.

Wenn zum Beispiel der linke Hoden weniger als 1,5 oder sogar 2 cm ist und kürzlich ein solcher Unterschied festgestellt wurde, muss sofort ein Arzt konsultiert werden. Zumindest um sicherzustellen, dass kein Grund zur Besorgnis besteht.

Der Grund für die Abnahme der Hoden ist möglicherweise der Drogenkonsum, da die Organe unter ihrem ständigen Einfluss reduziert werden. Bei der Einnahme von anabolen Steroiden nimmt auch die Zahl der Hoden ab, sie werden sogar schlaff.

Wenn der Patient selbst bemerkt hat, dass er einen großen Hoden hat, obwohl diese Unterscheidung zuvor noch nicht festgelegt wurde, ist es notwendig, so schnell wie möglich einen Spezialisten zu konsultieren, da dies das Ergebnis sein kann:

  1. Epididymitis (entzündlicher Prozess im Epididymis).
  2. Varikozele (Dilatation der Venen des Plexus sterniformis des Samenstrangs), in der sich ein großer Hoden befindet, meistens der linke.
  3. Hydrocele (Wassersuchthoden).
  4. Torsion des Hodens (pathologisches Verdrehen des Samenstranges).
  5. Hodenkrebs

Wir haben eine Veränderung in der Größe des Hodens festgestellt - sofort für den Arzt

Natürlich können die Hoden mit zunehmendem Alter schlaff werden, etwas kleiner werden. Offensichtlich wird die Orgel verkümmern. Bei einer Zunahme der Größe, die mit Schmerzen einhergeht, sollten Sie so bald wie möglich einen Spezialisten kontaktieren. Entzündungen der Hoden selbst, ihrer Anhängsel oder sogar Wassersucht - diese Erkrankungen können nicht mit der Gefahr von Hodenkrebs verglichen werden.

Die medizinische Praxis zeigt, dass ein malignes Neoplasma in den Hoden am häufigsten durch Zufall festgestellt wird, wenn ein Patient aus einem ganz anderen Grund zu einer Untersuchung kam.

Eine solche späte Diagnose verringert die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Krebsbehandlung.

Empfohlen nach Thema

Prostata-Adenom und Alkohol sind nicht kompatibel

Ist das Bad und das Prostata-Adenom kompatibel?

Erschwingliche Prostata-Adenom-Prävention

Brauche ich eine Physiotherapie für das Adenom der Prostata?

Kommentar hinzufügen

Benutzerkommentare

Bodybuilding. Muskelaufbau vor der Einnahme von Medikamenten. Sagen Sie mir bitte - Wassersucht der Hoden und Steroide kann assoziiert sein? Es gibt eine Meinung, dass anabole Steroide zu einer Hodenatrophie führen. Es gibt natürlich eine gewisse Verbindung. Aber keinesfalls absolut! Was die Wassersucht der Hoden betrifft. Ich habe mich in meiner Praxis nicht mit der Beziehung zwischen Steroid und Wassersucht befassen müssen, und ich finde keine Gründe dafür. Die Dropsie entsteht normalerweise als Folge von Verletzungen oder entzündlichen Veränderungen des Hodens und / oder seines Anhangs.

Vor 4 Jahren gab es eine Verletzung (am Zaun riss ein Hodensack), jetzt ist der rechte Hoden kleiner als der linke. Das ist gefährlich? Wahrscheinlich aufgrund eines Traumas gibt es Hodenmangelernährung. Eine dynamische Beobachtung durch einen Urologen ist notwendig.

Ich habe einen linken Hoden mehr als eine Sekunde um 0,9 cm, und ich scheine auch eine kleine Größe auf dem linken Hoden zu finden. Was kann man behandeln? Unterschiede in der Größe sind nicht signifikant. Sie könnten einen Nebenhoden finden - dies ist eine natürliche anatomische Formation. Um Ihre Zweifel auszuräumen, kann nur der Urologe-Androloge ganztägig empfangen werden.

Seit meiner Kindheit (ich hatte einen Tritt beim Fußballspielen) ist mein linker Hoden größer als der rechte - ist das gefährlich? Höchstwahrscheinlich haben Sie eine Wassersucht des linken Hodens. Wir dürfen jedoch die Möglichkeit der Entwicklung eines bösartigen Tumors des linken Hodens nicht vergessen! Deshalb, ohne die Zeit zu verzögern, rate ich Ihnen, einen Arzt aufzusuchen.

Interessante Informationen

FÜNF KG in einer Woche!
300
Basierend auf der Schale einer seltenen Frucht! SICHER. Dauerhaftes Ergebnis Es sollte einmal am Tag sein.

Ärzte sind überrascht!
300
Atemberaubender Effekt! Der Darm funktioniert wie eine Uhr. Achtung! Nur heute beträgt der Preis -35%.

SENSATION! Entdecker Wissenschaftler:
300
In der Schale einer seltenen Frucht fand man super Fatburner! Sicher für die Gesundheit. Wirkung in einer Woche.

Bring dich in Form!
300
Köstlicher Super Fatburner in der Haut einer seltenen Frucht! Sensationelle Entdeckung von Wissenschaftlern aus Großbritannien: Nur für die Nacht ist notwendig.

Stellen Sie eine Frage an den Arzt

Gute Werbung

Weltnachrichten

70 Warum überträgt Putin die Hauptstadt nach Norden?

70 Hollande hat zugegeben: Krieg mit Russland ist unvermeidlich, wenn.

70 Ukrainer ONEME von der Tat von Rotaru! Lieblingssängerin bestanden.

70 Was passiert mit dem Körper, wenn Sie Fett essen: nicht fallen!

70 Prognosen von Wolf Messing für 2016: über die Zukunft Russlands

70 Kommentar des neuen Ehemanns Lyudmila Putin wurde zu einer echten Sensation!

70 Für immer verlassen Russland für immer Makarevich eine LOUD-Erklärung! Alles in FURY!

70 Das Geheimnis der Familie wird enthüllt. Nazi-Realität Poroschenkos Frau

70 Selbst ein Tag verursacht einen irreversiblen Prozess im Körper.

70 Globa: Was wird nach Putin mit Russland und wer der nächste Präsident?

Wunde Hoden bei Männern (links oder rechts)

Das wichtigste Fortpflanzungsorgan eines jeden Menschen sind die Hoden, also die Hoden. Schmerzen können in jedem Alter auftreten. Das Ignorieren solcher Anzeichen kann eine Reihe schwerwiegender Probleme verursachen, die von Verletzungen des Intimlebens bis zu Unfruchtbarkeit reichen können.

Manche Männer haben manchmal Schmerzen im Hoden. Es versteht sich, dass dieses Syndrom eine sofortige Behandlung erfordert. Bei Beschwerden nach dem Koitus sollten Sie sich auch an die Gesundheitseinrichtung wenden.

Wurzelursachen für Schmerzen

In der Regel können traumatische Wirkungen im Bereich der Hoden Schmerzen verursachen. Wenn das Unbehagen nach einem mechanischen Einfluss nachlässt, liegen keine Verstöße vor. Dauert das Schmerzsyndrom jedoch mehr als eine Stunde nach der Verletzung, und dann verstärken sich die Schmerzen, dann hat der Mann höchstwahrscheinlich einen pathologischen Prozess, der eine dringende Behandlung erfordert.

Eine traumatische Niederlage der Hoden kann sich als Folge eines Schocks manifestieren. Dann muss der Patient dringend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Diese Bedingung wird als dringend angesehen. Kinder müssen dies wissen, denn Jungenspiele sind oft übermäßig mobil.

Wenn der Schmerz durch eine Schnitt- oder Stichverletzung verursacht wurde, wird der Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Denn eine solche Verletzung kann zu schweren Blutungen führen. Selbstmedikation droht mit Organverlust. Es versteht sich, dass die Hoden extrem empfindlich sind. Daher ist es unmöglich, die Verschlechterung ihrer Innervation und die Ernährung mit Blut zu verhindern.

Ziehende Schmerzen, die im linken Hoden auftreten, werden oft zum Zeichen einer Varikozele. Gelegentlich treten auf der linken Seite Beschwerden aufgrund einer Zyste des Samenstrangs auf. Andere Pathologien, die Schmerzen im Hoden verursachen:

  • Darmpathologien;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Nierenkrankheiten.

In Zweifelsfällen, wenn der Schmerz nach dem Geschlecht Sorgen bereitet, müssen Sie sich daher an die Gesundheitseinrichtung wenden. Ein neugieriges Schmerzsyndrom kann eine Folge des Entzündungsprozesses sein. Sie können es nicht tolerieren. Schmerzmittel lindern nicht. Die Ursache des pathologischen Phänomens herauszufinden, kann nur ein Urologe sein.

Schmerzen des rechten Hodens können durch Torsion auftreten. Manchmal ist dieses Syndrom eine Folge einer Epididymitis. Varikozele ist häufiger auf der linken Seite konzentriert. Daher leidet im Grunde der linke Hoden mehr als der rechte. Schmerz kann eine Infektionskrankheit signalisieren. Sie können nur durch einen erfahrenen Arzt in stationärer Umgebung beseitigt werden.

Schmerzhafte Empfindungen des linken Hodens treten manchmal aufgrund von Orchitis auf. Die Schmerzen werden scharf. Die Krankheit tritt häufig aufgrund von Mumps auf. Orchitis beginnt sehr akut. Schreckliche Schmerzen treten im linken Hoden auf. Mit der Zeit ist das Syndrom auf der rechten Seite zu spüren. Oft sind die Schmerzen beidseitig. Sie können bis zu sieben Tage bestehen. Dann nachlassen. Wenn es jedoch falsch ist, die Krankheit zu behandeln, wird das Organ verkümmern.

Bei einer Epididymitis können Entzündungen der Epididymis auftreten. Dies ist häufig nach Verletzungen der Fall. Grundsätzlich betrifft der Entzündungsprozess einen Hoden. Der zweite Hoden kann jedoch auch betroffen sein. Funktion und ein Samenanhang ist defekt. Entzündungen können das gesamte Urogenitalsystem betreffen.

Beschwerden der Hoden treten manchmal nach intimem Kontakt auf. Natürlich fragen sich Männer oft, warum das so ist. Manchmal weigern sie sich aufgrund dieser Gefühle einfach, Geschlechtsverkehr zu haben. Wegen des unregelmäßigen Intimlebens können Prostatitis und sogar Varikozele auftreten.

Schmerzen nach dem Koitus verursachen häufig eine Entzündung der Prostata und des gesamten Urogenitalsystems. Oft beginnt alles mit einem entzündlichen Prozess im Anhang. Schmerzen nach dem Sex treten manchmal als Komplikation der Grippe auf. Typische Schmerzursachen beim Geschlechtsverkehr oder danach können Zugluft, ungewöhnliches Trinken, kalte Duschen und Baden bei niedrigen Temperaturen sein.

Merkmale der Behandlung

Die moderne Medizin ist bereit, jedes Leiden zu bekämpfen und erfolgreich zu überwinden. Daher kann ein Mann mit Schmerzen in den Hoden nicht mit einem Problem allein gelassen werden. Qualifizierte Unterstützung durch erfahrene Ärzte hilft, die optimale Lösung für die entstandene Pathologie zu finden. Zuerst müssen Sie ins Krankenhaus gehen.

Manchmal können die Schmerzen des rechten Hodens auch bei häuslichen Bedingungen geheilt werden. Ärzte empfehlen die Verwendung spezieller Warmbäder, die für das Tragen von Stützverbänden vorgeschrieben sind. Solche Verfahren erlauben es, Schmerzen zu lindern, und diese Art der Behandlung wird als optimal angesehen.

Wenn die Schmerzen aus einer Verletzung resultieren, ist eine gründliche Untersuchung des Patienten erforderlich. In der Regel vorgeschriebene Bettruhe und der systematische Einsatz von Kältekompressen. In einigen Fällen sollten Schmerzmittel injiziert werden. Die schweren Verletzungen, die den Schmerz des rechten Hodens begleiten, erfordern jedoch eine Behandlung im Krankenhaus. Diese Pathologie droht, Blut direkt im Hodensack anzusammeln.

Nach der Untersuchung gibt der Arzt manchmal die Hodentorsion an. Ein solcher pathologischer Zustand ist ohne chirurgischen Eingriff nicht vollständig. Andernfalls kann der Patient ein lebenswichtiges Organ verlieren und unfruchtbar werden. Wenn sich ein Mann mit Torsion des Samenstrangs später als an einem Tag an den Arzt gewandt hat, ist die Wahrscheinlichkeit, den Hoden zu retten, gering. Bei einer Entzündung des Anhangs wird auch eine Operation verordnet. Der betroffene Teil des Hoden wird normalerweise entfernt. Dadurch wird das Risiko der Entwicklung von Abszess-Skrotum eliminiert.

Am Ende der operativen Eingriffe benötigt der Patient eine systematische therapeutische Kontrolle. Dies ist notwendig, um eine Reihe von Komplikationen zu beseitigen. Jeder Patient muss den behandelnden Arzt konsultieren, wenn die Symptome der Krankheit extrem ausgeprägt sind. Nur eine angemessene und rechtzeitige Behandlung ermöglicht es einem Mann, die Gesundheit seiner Hoden zu erhalten und die schrecklichen Folgen pathologischer Prozesse wie Schmerzen in den Hoden zu vermeiden.

2017 Copyright - MenPortal.info Männergesundheit
Kopieren von Materialien nur mit Bezug auf die Ressource.
Alle Rechte vorbehalten

„Achtung! Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz. Wenden Sie sich an einen qualifizierten Spezialisten, um Ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen! ”

Sie melden einen Fehler im folgenden Text:

Klicken Sie zum Abschließen einfach auf Fehler senden. Sie können auch einen Kommentar hinzufügen.

Warum ein Hoden größer ist als ein anderer bei Männern: Ursachen, Symptome, Wirkungen

Trotz der Tatsache, dass es sich bei den Hoden um Genitaldrüsen handelt, sind sie selten genau gleich groß. Meistens ist der rechte Hoden größer als der linke und dies wird nicht als pathologische Abweichung betrachtet, da es im menschlichen Körper keine perfekte Symmetrie gibt. Nehmen Sie mindestens die linke und rechte Seite des Gesichts, der Beine oder der Arme. Überall gibt es zumindest einen kleinen Unterschied.

Warum unterscheiden sich die Hoden?

In manchen Fällen kann der Unterschied ein Zeichen der Krankheit sein, es gibt jedoch eine objektive Erklärung für diese Tatsache aus physiologischer Sicht.

Die Gründe sind wie folgt:

  • Die Arterie jedes Hodens kommt von der Aorta, aber es gibt Zeiten, in denen sie sich von der unteren Mesenterialarterie entfernen kann, die den Dickdarm und das obere Rektum oder die Nierenarterie speist. Aus diesem Grund unterscheidet sich die Blutversorgung der Hoden signifikant und folglich ist ihre Größe unterschiedlich.
  • Viel hängt davon ab, ob die Person Linkshänder oder Rechtshänder ist. Samenpflanzen unterscheiden sich zunächst in der Größe, um eine optimale Anpassungsfähigkeit während der Bewegung von Männern zu erreichen, um keine Reibung zwischen ihnen zu erzeugen.

Wenn wir den Standardwert der Hoden nehmen, beträgt die normale Größe der Hoden bei Männern 4x2,5 (Länge und Breite). Eine Drüse ist mehr als 5 mm mehr als die andere, und das ist durchaus akzeptabel. Manchmal befinden sich die Gonaden auf verschiedenen Höhen, und gleichzeitig ist eine Person vollkommen gesund und fühlt sich großartig, weil dies auch die Norm ist.

Aber wenn der Hoden bei Männern rapide ansteigt, ist dies ein Grund zum Nachdenken, weil nichts so einfach ist und jedes Phänomen seine eigenen Gründe hat. Vielleicht nichts, worüber man sich Sorgen machen muss, aber in manchen Situationen ist es besser, Notfallmaßnahmen zu ergreifen.

Ursachen für Schwankungen der Hodengröße

Voraussetzungen für die Erhöhung können unterschiedlich sein. Einige können bei gesunden, vollwertigen Männern auftreten.

Diese Gründe umfassen:

  • Unkontrollierte Einnahme potenter Medikamente, Antibiotika und anderer Medikamente;
  • Drogensucht, die die Genitalien beeinträchtigt;
  • Eine Leidenschaft für Bodybuilding und die Verwendung künstlicher Steroid-Ergänzungen, einschließlich Testosteron synthetischen Ursprungs;
  • Verschiedene Erkrankungen des Kreislaufsystems und der Blutgefäße und der damit verbundene Mangel an Blutversorgung des Gewebes, wie eine Krankheit wie Varicocele;
  • Der Grund kann in der starken körperlichen Überlastung liegen, die sowohl bei beruflichen Aktivitäten als auch beim Sport auftritt.
  • In Fällen, in denen hormonelle Substanzen zum Einsatz kommen, kommt es zu einer Atrophie der Hoden aufgrund einer Abnahme ihrer natürlichen Funktion. Daher können sie an Größe abnehmen und allmählich abklingen.

Bei Durchblutungsstörungen erhalten die Hoden nicht genügend Nährstoffe, Sauerstoff und nehmen auch ab. Medikamente stören die normale Funktion der Organe, ihre normale Struktur und Funktionalität wird allmählich zerstört.

Es gibt jedoch direkte Voraussetzungen für Abweichungen, aufgrund derer ein Hoden bei Männern unterschiedlichen Alters größer ist als der andere, und solche Anomalien stehen in direktem Zusammenhang mit Krankheiten.

Normale Hodengrößen können sich ändern:

  • Mechanische Verletzungen der Genitaldrüsen;
  • Ein so gefährliches Phänomen wie Hodentorsion;
  • Dropsie nach Varikozelenoperation;
  • Tumorwachstum von Gonaden;
  • Testikuläre Hydrele;
  • Infektionen und Entzündungen im Gewebe der Anhängsel und im Organ selbst.

Eine Situation, in der der rechte Hoden größer ist als der linke, kann zu irreversibler Atrophie, bis zur Amputation der Drüse oder zu Unfruchtbarkeit führen.

Pathologien aufgrund von Durchblutungsstörungen

Wenn sich die Frage stellt, warum der linke Hoden bei Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten, größer als der rechte ist, leidet neben der unzureichenden Durchblutung der Nierenvenen möglicherweise die Antwort auf der Ebene der Durchblutungsstörungen. In der Regel ist der linke Hoden aufgrund einer Blutstagnation betroffen.

  • Starke schmerzende Schmerzen im Hodensack, verstärkt durch Intimität und sogar normales Gehen;
  • Starke Schwellung der Venen, und ein Hoden ist bei Männern durch visuelle Untersuchung der Genitalien größer als der andere.

In dieser Position wird der Abfluss von venösem Blut unmöglich, der Hoden wird zusammengedrückt und verliert die Ernährung. Spermatozoide können sich daher nicht entwickeln, was mit Fruchtbarkeitsverlust einhergeht. Nur eine operative Operation kann hier helfen, da eine konservative Behandlung praktisch machtlos ist.

Varicocele kann jedoch auch nach der Operation zu Komplikationen wie Ansammlung von Flüssigkeit um den Hoden führen.

Entzündliche und Infektionskrankheiten der Hoden

Wenn der Hoden an Größe gewonnen hat, kann dies auch eine Infektion bedeuten. Die Blutbahn ist in der Lage, Krankheitserreger direkt in den Hoden oder Anhang zu transportieren. Entzündungsprozesse können eine Vielzahl von Krankheitserregern hervorrufen:

  • Genital- und Herpes-simplex-Virus;
  • Grippe-Erreger;
  • Polymorphe Paramyxoviren;
  • Staphylokokken- und Streptokokken-Mikroorganismen, die Syphilis und Gonorrhoe verursachen;
  • Die Infektion dringt durch die Blase, die Prostata oder die Harnröhre in den Hoden ein.

Symptome, die die Krankheit begleiten:

  • Geschwollener und schmerzender Hodensack;
  • Der linke Hoden ist kleiner als der rechte;
  • Es gibt eine allgemeine Schwäche.
  • Die Temperatur steigt an;
  • Anfälle von Übelkeit und Kopfschmerzen treten regelmäßig auf.

Diagnoseverfahren und Behandlungen unter diesen Umständen werden in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Von den Therapiemethoden kann man den Einsatz bestimmter Arten von Physiotherapie, antibakteriellen, antiviralen Medikamenten, Analgetika unterscheiden.

Die Folgen von traumatischen Verletzungen

Eine Vergrößerung der Hoden kann durch mechanische Verformung verursacht werden. Wenn dies geschieht, kommt es zu Blutungen zwischen den Eiweißmembranen der Hoden, außerdem kann die Verletzung eine Torsion des Körpers verursachen, dann ist eine Operation unvermeidlich.

Der Patient kann sehr schnell feststellen, dass der Hoden zugenommen hat. Zur gleichen Zeit ändert sich die Farbe des Hodensacks und erhält eine bläuliche Farbe.

Folglich können die Konsequenzen enttäuschend sein:

  • Neben einer Erhöhung des Hodens entwickeln Männer starke Schmerzen.
  • Es kommt zu einer Manifestation einer schweren Vergiftung mit Begleitsymptomen - Erbrechen, Schwindel, Krampfanfällen, Ohnmacht, sogar Schock.

In diesem Zustand wird dem Patienten Bettruhe, das Aufbringen von Eis auf den Bereich des Hodensacks, Schmerzmittel des Arzneimittels einschließlich Injektionen verordnet.

Einen besonderen Platz in der medizinischen Praxis nehmen Genitaltumoren ein. Chemo- und Strahlentherapie, wirksame Medikamente und chirurgische Entfernung der Hoden können verwendet werden, um den Tod zu vermeiden.

Um unangenehmen Krankheiten vorzubeugen, ist es erforderlich, die persönliche Hygiene zu beachten, Verhütungsmittel während sexueller Beziehungen zu verwenden und auch Unterkühlung zu vermeiden, den Körper und die Sexualorgane vor Schlägen, Prellungen und anderen Verletzungen zu schützen. Wenn das Unglück bereits geschehen ist, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen, um qualifizierte Hilfe zu erhalten.

Bundesprogramm gegen Impotenz

Warum ist der rechte Hoden größer als der linke?

Beeinflusst die Größe der Hoden bei Männern etwas? Wie gesund sie sind, hängt von der Entwicklung der Samenzellen ab, von der Möglichkeit, ein zukünftiges Kind zu zeugen. Nicht immer sind Größe und Position der Hoden gleich. Es kann vorkommen, dass der rechte Hoden oberhalb oder unterhalb des linken liegt und seine Größe etwas unterschiedlich ist. In diesem Fall ist es wichtig zu bestimmen, womit es verbunden ist. In den meisten Fällen ist der Unterschied nicht sehr groß, der rechte Hoden kann beispielsweise etwas höher liegen, was sich jedoch in keiner Weise auf seine Gesundheit auswirkt. Es gibt spezielle Methoden, um deren Geschwindigkeit, Größe und Position zu bestimmen. So eine kleine Umfrage durchzuführen kann zu Hause sein.

Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen Lautstärke und Position außerhalb des normalen Bereichs liegen. Zum Beispiel ist der linke Hoden merklich kleiner als der rechte, was einfach zu unnatürlichen Größen anschwillt. Hier ist es bereits notwendig zu handeln, Sie müssen sich an einen Spezialisten wenden, der die entsprechende Untersuchung und nachfolgende Behandlung vorschreibt.

Hodengröße: normal

Heute haben Experten die geeignete Größe und das richtige Gewicht eines Hodens bestimmt. Für einen erwachsenen Mann lautet die Norm wie folgt:

  • das Volumen eines Hodens beträgt 12-30 cm³;
  • Breite ist 2, -3,5 cm;
  • Länge - 4-6 cm.

Einige Männer glauben, dass solche Dimensionen nur eine Referenz darstellen und der Unterschied in einem halben Zentimeter bereits Panik auslöst. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Ei deutlich höher ist als das andere. Wenn es jedoch keine merklichen Unterschiede im Volumen gibt, auch schmerzhafte Empfindungen, keine Beschwerden und andere Dinge, dann kann diese Situation auch als die Norm angesehen werden. Dabei ist zu beachten, dass das Gewicht eines Hodens etwas größer ist als der andere. Dies ist erforderlich, damit sie sich nicht berühren.

Welche Schlussfolgerung kann gezogen werden? Selbst wenn der rechte Hoden größer ist als der linke, aber keine Beschwerden und äußere Pathologien vorhanden sind, ist dies völlig normal und kein Grund zur Besorgnis. Natürlich können Sie sich an einen Spezialisten wenden, um dies vollständig zu überprüfen.

Ärzte empfehlen, dass sich Männer regelmäßig untersuchen lassen.

Es ist jedoch nicht immer alles so rosig, es gibt einige Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinträchtigen, obwohl die Veränderungen selbst zu Hause leicht erkennbar sind.

Diese Faktoren umfassen:

  1. Der linke, der rechte Hoden oder beide zusammen können aufgrund der Verwendung von Marihuana stark verkleinert werden. Medikamente wirken sich auch negativ auf die Erektionsfähigkeit und die Spermienqualität aus. Dann wird die Wahrscheinlichkeit, ein gesundes Kind zu bekommen, minimiert.
  2. Anabole Steroide, die auf der Grundlage synthetischer Substanzen hergestellt werden, können auch die Hodenatrophie verursachen, die schnell an Größe abnimmt. Der linke oder rechte Hoden erfährt eine solche Veränderung, weil die Produktion männlicher Hormone aufhört. Dies wirkt sich nachteilig auf die allgemeine Gesundheit eines Mannes und seine Empfängnisfähigkeit aus.
  3. Varikozele ist eine Krankheit, die zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung der Hoden führt. Infolgedessen erhalten die Organe viel weniger Nährstoffe und nehmen an Größe ab.

Auch zu Hause ist es wichtig, ihre Gesundheit regelmäßig zu überprüfen. Es ist notwendig zu überwachen, ob sich die Größe der Hoden verändert, schmerzhafte Empfindungen und Anzeichen einer drohenden Erkrankung. Diese Maßnahmen sind sehr einfach, aber sie ermöglichen es, den Arzt rechtzeitig zu kontaktieren, um die richtige Behandlung einzuleiten.

Abnormale Platzierung der Hoden

Wenn ein Hoden etwas größer und größer als der andere ist, aber keine Schmerzen auftreten, ist dies normal. Diese Situation ist sehr häufig. Es gibt jedoch Fälle von abnormaler Lage der Hoden, wenn Angstzustände erforderlich sind.

Der ungewöhnliche Ort kann sein:

  1. Zu hohe Platzierung direkt am Leistenkanal. Der rechte oder der linke Hoden sollte nicht so hoch stehen - es ist ein Zeichen dafür, dass eine Krankheit vorliegt.
  2. Wenn sich die Organe direkt im Leistenkanal befinden.
  3. Der Abstieg des Hodens tritt mit Anomalien auf. Es tritt bei kleinen Kindern auf, in welchem ​​Fall der Eingriff eines Arztes erforderlich ist.
  4. Die Hoden sind nicht tastbar, d.h. Sie befinden sich in der Bauchhöhle.

In diesen Fällen wird eine obligatorische Umfrage mit einem Orchiometer durchgeführt. Dies sollte nur in Rückenlage erfolgen. Bei den Erkrankungen ist eine Abnahme der Hoden möglich, der linke oder rechte Hoden kann viel größer sein als der andere. Die Behandlung ist unterschiedlich verordnet, es hängt alles von der Ursache und dem Typ der Erkrankung ab.

Gründe für eine Zunahme der Hoden

Die Gründe, aus denen der Hoden zu wachsen beginnt, sind viele. Bei Schmerzen und Unwohlsein ist ein Arzt zu konsultieren.

Unter den Gründen, die Anlass zur Besorgnis geben, ist Folgendes hervorzuheben:

  1. Krebs ist die schwerwiegendste Ursache und erfordert sofortige ärztliche Hilfe. Der Verlauf der Erkrankung hängt von Stadium und Art ab, die Behandlung wird nur von einem Arzt verordnet.
  2. Epididymitis ist ein entzündlicher Prozess, der bei Männern in jedem Alter auftreten kann, aber es besteht keine besondere Gesundheitsgefahr. Es gibt eine solche Krankheit zum größten Teil aufgrund der Promiskuität sexueller Beziehungen.
  3. Verletzungen des Hodensacks können aus irgendeinem Grund auftreten. Der Entzündungsprozess tritt häufig auf, weil das Leinen zu eng ist und ständig getragen wird.
  4. Torsion der Hoden In diesem Fall ist eine Umfrage erforderlich, und in komplexer Form wird ein chirurgischer Eingriff vorgeschrieben. Wenn Sie nicht mit der Behandlung beginnen, wird sich die Situation nur verschlimmern, der Schmerz wird progressiver.

Wie führt man eine Heimprüfung durch?

Wenn der linke Hoden größer ist als der rechte oder umgekehrt, kann ein primärer Test zu Hause durchgeführt werden. Es wird gezeigt, ob es Anlass zur Sorge gibt oder ob dies normal ist.

Der Vorgang des Home Screenings selbst ist wie folgt:

  1. Es ist notwendig, beide Hoden vorsichtig aus dem Körper zu bringen, damit die Palpation angenehm und korrekt ist.
  2. Während der Palpation sollten die Hoden eine einheitliche, charakteristische Textur haben, es sollten keine Schmerzen auftreten.
  3. Die Empfindlichkeit sollte normal bleiben, es sollten jedoch keine Anzeichen von Schwellung oder Quetschungen auftreten.
  4. Wenn sich der rechte Hoden etwas über die linke erhebt, ist nichts Schlimmes passiert. Eine leichte Asymmetrie ist zulässig, ein Ei kann 3 cm höher sein als das andere.

Was sind Hodenerkrankungen bei Männern?

Wenn der linke Hoden größer ist als der rechte und umgekehrt, Schmerzen, Ödemspuren und Deformitäten auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die zu Belastungen, starken Größenänderungen, Schmerzen und Entzündungen führen können. Wenn die geringsten Anzeichen von ihnen auftreten, muss sofort mit der Behandlung begonnen werden, auch wenn sie noch wirksam sein kann.

Bei solchen Krankheiten, bei denen der linke Hoden größer ist als der rechte oder umgekehrt, sollte Folgendes hervorgehoben werden:

  1. Verschiedene Verletzungen der Hoden. Fast jeder Mann in seinem Leben hat mindestens eine Verletzung des Hodensacks erlebt, aber in der Regel hinterlässt er keine Folgen, selbst eine Behandlung ist nicht erforderlich. Wenn die Schmerzen jedoch stark sind, vergehen sie nicht lange, gibt es Anzeichen einer Entzündung, dann ist es notwendig, ins Krankenhaus zu gehen. Ein solcher Zustand tritt normalerweise vor dem 40. Lebensjahr auf, die Verletzungen selbst können durch einen Sturz oder durch sportliche Aktivitäten verursacht werden. Bei einem Hodenschaden kann man nicht nur Schmerzen und Schwellungen beobachten, sondern auch deren Größenänderung. Besonders gefährlich, wenn die Läsion groß ist, erfasst sie den gesamten Hodensack, den Penis und die Leistengegend.
  2. Neige die Hoden. Dieses Phänomen wird nicht so selten beobachtet. Torsion kann aufgrund schwerer Überlastung und anhaltender sexueller Abstinenz auftreten. Verletzungen. Symptome wie Schwellung, starke Schmerzen werden normalerweise beobachtet, ein Hoden wird im Vergleich zur üblichen Größe groß. In diesem Fall ist eine Verzögerung nicht möglich, eine dringende Untersuchung ist erforderlich. Die Behandlung wird in voller Übereinstimmung mit der Verletzung selbst verschrieben.

Verletzungen der Hoden sind gefährlich, da es zu Schwellungen kommt, der Entzündungsprozess abläuft und der Hoden groß wird. Eine Schädigung des Samenstrangs ist wahrscheinlich, dann wird die Möglichkeit der Empfängnis auf fast Null reduziert.

Die Prinzipien der Behandlung verschiedener Verletzungen lauten wie folgt:

  1. Es sollte sofort festgestellt werden, warum das linke oder rechte Organ des Hodensacks angefangen hat, sich in der Größe zu verändern, da hierfür eine entsprechende Untersuchung durchgeführt wird.
  2. Eine Ultraschalluntersuchung wird angezeigt, die den allgemeinen Zustand angibt, ob die Tunika bricht.
  3. Angewandte und klinische Forschung, die durch Ultraschall ergänzt wird, wird nur die Behandlung verordnet.

Bei schweren Verletzungen wird in der Regel ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, insbesondere wenn das rechte Organ des Hodensacks oder das linke Organ die stärksten Anzeichen einer Schädigung aufweist. Im Falle eines Ödems, aber ohne solche Läsionen, kann eine spezielle Therapie durchgeführt werden, die das Problem bewältigen kann.

Eine Situation, in der der rechte oder der linke Hoden viel größer ist als der andere, kann verschiedene Ursachen haben. In den meisten Fällen sind die Abmessungen normal, es besteht kein Grund zur Besorgnis. Treten jedoch starke Schmerzen, Schwellungen und eindringende Verletzungen auf, sollten Sie unverzüglich den behandelnden Arzt kontaktieren und eine geeignete Behandlung vorschreiben.

Der rechte Hoden ist größer als der linke

Die paarweisen Organe einer Person sind selten gleich. Sie unterscheiden sich in der Regel etwas in Größe und Lage. Die Erbinformation der Organpaare ist identisch, aber die Bedingungen für ihre Entwicklung sind oft nicht die gleichen. Normalerweise entfernen sich die Hodenarterien von der Aorta, es gibt jedoch Ausnahmen. Dies beeinflusst die Blutzirkulation, also die Größe der Organe. Manchmal weichen die Hodengefäße von der Nieren-, Zwerchfell- oder unteren Mesenterialarterie ab. Zudem erfahren diese Körper zum einen ständig mechanische Einflüsse. Wenn der rechte Hoden größer ist als der linke, weist er immer noch nicht auf eine Pathologie hin. Ein solcher Größenunterschied tritt beispielsweise auf, wenn ein Mann oft ein Bein über das andere wirft.

Der linke Hoden ist mehr als der rechte

Unterschiede zwischen gepaarten Genitalien sollten unbedeutend sein. Bei einem erwachsenen Mann von durchschnittlicher Körpergröße sollte die Länge der Hoden etwa 4 bis 6 cm und die Breite 2 bis 3 cm betragen Wenn der linke Hoden um 10 mm oder mehr mehr als der rechte Hoden ist, deutet dies auf eine Abweichung hin. In der medizinischen Praxis wird es als Hypoplasie oder Aplasie bezeichnet. Oft verschlechtert es den Allgemeinzustand eines Mannes. Wenn Sie folgende Symptome haben, sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen.

  • Hodenschwellung;
  • Übelkeit;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • plötzlicher ziehender Schmerz;
  • Fieber oder Schüttelfrost;
  • ändern Sie die Form des Hodens.

Es ist nicht notwendig, die allgemein anerkannten Referenzgrößen für die Hoden zu berücksichtigen. Bei fast allen Männern ist eines dieser Organe größer und größer als das andere. Wenn keine merklichen Größenunterschiede auftreten und der Patient die Beschwerden nicht stört, kann dies als die Norm angesehen werden. Die Tatsache, dass der rechte Hoden etwas größer ist als der linke, lässt sich durch einen geringen Unterschied in der Masse erklären. Dies ist notwendig, damit sie sich nicht berühren. Wenn jedoch einer der Hoden plötzlich ansteigt und der Zustand von starken Schmerzen begleitet wird, die beim Gehen, beim Sport oder beim Geschlechtsverkehr auftreten, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Nur er ist in der Lage, die Ursachen der Unwohlsein festzustellen.

Es gibt Faktoren, die die Gesundheit eines Mannes beeinträchtigen können. In diesem Fall bemerkt ein Mann möglicherweise nicht sofort signifikante Änderungen in der Entwicklung der Genitalien. Die Gründe, warum der rechte Hoden etwas größer ist als der linke, stellen sich oft als heraus:

  • Marihuana erhalten.
  • Varikozele.
  • Akzeptanz von Anabolika.
  • Krebsgeschwulst
  • Trauma im Skrotum.
  • Epididymitis
  • Die Hoden verdrehen.

Diagnose

Wenn es dem Mann nicht gelang, sich selbst zu identifizieren, weshalb der linke Hoden größer wurde als der rechte, muss ein Arzt konsultiert werden. Er wird Anamnese sammeln und die Beschwerden des Patienten sowie die Symptome der Pathologie untersuchen. Eine eingehende Untersuchung ermöglicht es, die Art der Erkrankung festzustellen und die Hauptfaktoren ihrer Entwicklung zu ermitteln. Die Diagnose umfasst mehrere Labor- und Instrumentenstudien. Ihre Genauigkeit beträgt 90-96%. Normalerweise vorgeschrieben:

Die wichtigsten Diagnosemethoden des rechten Hodens

Muss ich einen Arzt aufsuchen?

Wenn die Schmerzen nicht lange verschwinden, es zu Schwellungen kommt, die das Trauma durchdringen, sollten Sie einen Facharzt aufsuchen. In Fällen, in denen der linke Hoden viel größer als der rechte ist, kann es zu einer Verdrehung des Hodens kommen. Dieser Zustand erfordert einen sofortigen chirurgischen Eingriff, daher muss dringend ein Arzt aufgesucht werden. Wenn dies nicht geschieht, wird die Wahrscheinlichkeit, dass das Organ erhalten wird, erheblich verringert. Hilfe bei der Behandlung dieses Problems kann:

Beste Urologen von Moskau

Empfangspreis:
1500 Rub.

Empfangspreis:
1400 Rub.

Empfangspreis:
2150 Rub.

Machen Sie jetzt einen Selbsttest:

Wähle dein Problem:

Seit über 10 Jahren ist das Internet die Hauptquelle für medizinische Informationen und Dienstleistungen in den USA.

Krankheiten an und um die Genitalien bei Männern rufen immer wieder Konflikte hervor.

In der medizinischen Praxis ist oben ein Zustand definiert, bei dem der Gehalt an roten Blutkörperchen im Urin definiert ist.

Erkrankungen des Urogenitalsystems verursachen bei Männern immer große Angst. Mit ihrer Anwesenheit.

Ist es gefährlich, wenn ein Hoden größer ist?

Die Hoden sind der wichtigste Teil des männlichen Fortpflanzungssystems. Sie produzieren Sexualhormone und Sperma. Gewicht, Größe der Hoden bei Männern variieren. Es kommt vor, dass ein Hoden etwas höher ist als der andere.

In den meisten Fällen beeinträchtigt eine solche Anordnung der Genitaldrüsen ihre Funktionalität nicht, und folglich leidet die Gesundheit von Männern nicht darunter. Die abnorme Position der Genitaldrüsen, eine starke Zunahme oder Abnahme einer von ihnen, deutet jedoch auf ernsthafte Probleme mit der Gesundheit der Männer hin.

Was ist die normale Größe der Hoden?

Normale physiologische Indikatoren der männlichen Genitaldrüsen sind wie folgt:

  • Volumen - von 12 bis 20 cm²;
  • Gewicht - von 20 bis 25 g;
  • Länge - 4–8 Zentimeter;
  • Breite - 2, 5–3, 5 cm

Oft ist ein Hoden größer als der andere, und ihre Größe macht Ärzten und der starken Hälfte der Menschheit keine Sorgen.

Normalerweise befindet sich das linkshändige Ei unter der rechten und das linke Gegenteil. Die begründete Erklärung für dieses Phänomen ist folgende: Mit einer solchen Anordnung werden diese Organe nicht zusammengedrückt und beim Gehen nicht verletzt. Es gibt keine andere Erklärung dafür.

Warum nimmt zu?

Es gibt viele Gründe für die Zunahme der Hoden und die nachfolgenden Beschwerden. Der rechte Hoden ist aus folgenden Gründen größer als der linke:

  1. Bösartiger Tumor Dies ist der schwerwiegendste Grund für die Zunahme der Größe der Fortpflanzungsdrüse, die eine sofortige Behandlung erfordert.
  2. Eine Entzündung des Anhängsel tritt bei Männern in jedem Alter auf. Es zeichnet sich durch einen Anstieg der Hoden und starke Schmerzen aus.
  3. Verletzungen Dies ist ein sehr ernster Grund, warum ein Ei vergrößert wird.
  4. Entzündungsprozess. Es kann durch zu enge Unterwäsche auftreten.
  5. Neige die Hoden. Die Behandlung dieser Krankheit muss sofort beginnen, da das Fortschreiten der Torsion mit dem Tod des Organs droht.

Gründe für den Rückgang

Eine Abnahme des Hodens wird in folgenden Fällen beobachtet:

  1. Hypoplasie (Unterentwicklung) einer der Sexualdrüsen.
  2. Varikozele, das heißt Krampfadern der Samenstrang, befindet sich im Skrotum. Dadurch wird die Ernährung des Organs gestört und seine Größe nimmt ab.
  3. Unbestrittener Hoden bei der Geburt (Kryptorchismus). Wenn die Gonade lange Zeit in der Bauchhöhle verspätet war, ist sie trotz Korrekturoperationen kleiner.
  4. Torsion des Hodens, die im Säuglingsalter oder in der intrauterinen Entwicklung des Fötus auftrat.
  5. Infolge der Auswirkungen der übertragenen Orchitis (Komplikation der Mumps).
  6. Die Akzeptanz von Anabolika führt häufig zur Atrophie eines wichtigen Organs. Zur gleichen Zeit beginnt einer der Hoden rasch an Grösse abzunehmen. Die Entwicklung von männlichen Geschlechtshormonen und Spermatozoen ist deutlich reduziert.

Was ist ein Hydrocele?

Hydrocele ist eine Hydrocele. Wenn es beobachtet wird, die Bildung von überschüssiger Flüssigkeit und deren Ansammlung in den Membranen der Sexualdrüsen. Gleichzeitig ist der linke Hoden größer als der rechte, manchmal ist dieser Zustand so ausgeprägt, dass der Patient nicht normal gehen kann. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Dropsy die Kopfgröße eines Kindes erreicht.

In den meisten Fällen stört die Wassersucht nicht, und dies ist die Gefahr. Mit dem Fortschreiten der Krankheit leidet nämlich die sexuelle Funktion eines Mannes, seine Fähigkeit zu befruchten.

Ändern der Größe der Genitaldrüsen bei einem Kind

Nach der Geburt sollte eine junge Mutter den Zustand der Sexualdrüsen sorgfältig untersuchen. Aus verschiedenen Gründen kann ein Ei größer oder kleiner sein. Nicht wissen, warum dies geschieht, viele Eltern machen Lotionen, Kompressen und so weiter. In dieser Situation ist es jedoch am besten, einen Kinderarzt zu kontaktieren.

Eine Zunahme der Hoden eines Kindes tritt als Folge von Wassersucht auf. Sie tritt aufgrund einer unzureichenden Entwicklung des Lymphsystems auf.

Bei Jugendlichen resultiert die Pathologie häufig aus Verletzungen.

Nur ein Kinderarzt wird in der Lage sein, eine korrekte Diagnose zu stellen und die erforderliche Behandlung vorzuschreiben, wenn ein Hoden eines Jungen größer ist. Zur Bestätigung oder zum Ausschluss der Krankheit wird ein Ultraschall zugeordnet.

Wenn die Eltern den Besuch beim Arzt vernachlässigen, besteht die Gefahr, dass ihr Kind in Zukunft Unfruchtbarkeit entwickelt. Deshalb ist es wichtig, alle Abnormalitäten in den Genitalien von Kindern zu behandeln.

Hodenselbstuntersuchung

Jeder Mann sollte die Grundlagen der Selbstuntersuchung der Gonaden kennen. Dies geschieht am besten nach einem Bad oder einer Dusche, wenn der Hodensack so entspannt wie möglich ist. Die Umfrage enthält folgende obligatorische Elemente:

  1. Halten Sie die Sexdrüsen in der Handfläche, um das Gewicht der Organe zu fühlen. Es kann sein, dass ein Hoden etwas mehr oder weniger wiegt und dies sollte keine Besorgnis hervorrufen.
  2. Stellen Sie sicher, dass sich keine festen Elemente auf dem Hoden befinden. Sie sollten oval geformt, elastisch, glatt und klumpenfrei sein.
  3. Untersuchen Sie die Anhängsel auf der Rückseite des Hodens. Die Anhängsel sollten sich weich anfühlen.
  4. Zum Spüren der Samenstränge, die sich oberhalb der Anhängsel befinden und das Aussehen einer glatten Röhre haben.
  5. Die Knoten der Venen im Hodensack sollten nicht gefühlt werden.
  6. Ein Ei kann um höchstens 3 Zentimeter höher sein als das andere.

Wenn Sie unangenehme Empfindungen, Schmerzen oder Neubildungen feststellen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Bei normalen Männern kann die Größe der Sexdrüsen variieren. Wenn gleichzeitig die sexuelle Funktion gestört ist, Schmerzen und andere unangenehme Symptome auftreten, muss ein Arzt konsultiert werden.

Warum ist der rechte Hoden größer als der linke?

Beeinflusst die Größe der Hoden bei Männern etwas? Wie gesund sie sind, hängt von der Entwicklung der Samenzellen ab, von der Möglichkeit, ein zukünftiges Kind zu zeugen. Nicht immer sind Größe und Position der Hoden gleich. Es kann vorkommen, dass der rechte Hoden oberhalb oder unterhalb des linken liegt und seine Größe etwas unterschiedlich ist. In diesem Fall ist es wichtig zu bestimmen, womit es verbunden ist. In den meisten Fällen ist der Unterschied nicht sehr groß, der rechte Hoden kann beispielsweise etwas höher liegen, was sich jedoch in keiner Weise auf seine Gesundheit auswirkt. Es gibt spezielle Methoden, um deren Geschwindigkeit, Größe und Position zu bestimmen. So eine kleine Umfrage durchzuführen kann zu Hause sein.

Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen Lautstärke und Position außerhalb des normalen Bereichs liegen. Zum Beispiel ist der linke Hoden merklich kleiner als der rechte, was einfach zu unnatürlichen Größen anschwillt. Hier ist es bereits notwendig zu handeln, Sie müssen sich an einen Spezialisten wenden, der die entsprechende Untersuchung und nachfolgende Behandlung vorschreibt.

Hodengröße: normal

Heute haben Experten die geeignete Größe und das richtige Gewicht eines Hodens bestimmt. Für einen erwachsenen Mann lautet die Norm wie folgt:

  • das Volumen eines Hodens beträgt 12-30 cm³;
  • Breite ist 2, -3,5 cm;
  • Länge - 4-6 cm.

Einige Männer glauben, dass solche Dimensionen nur eine Referenz darstellen und der Unterschied in einem halben Zentimeter bereits Panik auslöst. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Ei deutlich höher ist als das andere. Wenn es jedoch keine merklichen Unterschiede im Volumen gibt, auch schmerzhafte Empfindungen, keine Beschwerden und andere Dinge, dann kann diese Situation auch als die Norm angesehen werden. Dabei ist zu beachten, dass das Gewicht eines Hodens etwas größer ist als der andere. Dies ist erforderlich, damit sie sich nicht berühren.

Welche Schlussfolgerung kann gezogen werden? Selbst wenn der rechte Hoden größer ist als der linke, aber keine Beschwerden und äußere Pathologien vorhanden sind, ist dies völlig normal und kein Grund zur Besorgnis. Natürlich können Sie sich an einen Spezialisten wenden, um dies vollständig zu überprüfen.

Ärzte empfehlen, dass sich Männer regelmäßig untersuchen lassen.

Es ist jedoch nicht immer alles so rosig, es gibt einige Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinträchtigen, obwohl die Veränderungen selbst zu Hause leicht erkennbar sind.

Diese Faktoren umfassen:

  1. Der linke, der rechte Hoden oder beide zusammen können aufgrund der Verwendung von Marihuana stark verkleinert werden. Medikamente wirken sich auch negativ auf die Erektionsfähigkeit und die Spermienqualität aus. Dann wird die Wahrscheinlichkeit, ein gesundes Kind zu bekommen, minimiert.
  2. Anabole Steroide, die auf der Grundlage synthetischer Substanzen hergestellt werden, können auch die Hodenatrophie verursachen, die schnell an Größe abnimmt. Der linke oder rechte Hoden erfährt eine solche Veränderung, weil die Produktion männlicher Hormone aufhört. Dies wirkt sich nachteilig auf die allgemeine Gesundheit eines Mannes und seine Empfängnisfähigkeit aus.
  3. Varikozele ist eine Krankheit, die zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung der Hoden führt. Infolgedessen erhalten die Organe viel weniger Nährstoffe und nehmen an Größe ab.

Auch zu Hause ist es wichtig, ihre Gesundheit regelmäßig zu überprüfen. Es ist notwendig zu überwachen, ob sich die Größe der Hoden verändert, schmerzhafte Empfindungen und Anzeichen einer drohenden Erkrankung. Diese Maßnahmen sind sehr einfach, aber sie ermöglichen es, den Arzt rechtzeitig zu kontaktieren, um die richtige Behandlung einzuleiten.

Abnormale Platzierung der Hoden

Wenn ein Hoden etwas größer und größer als der andere ist, aber keine Schmerzen auftreten, ist dies normal. Diese Situation ist sehr häufig. Es gibt jedoch Fälle von abnormaler Lage der Hoden, wenn Angstzustände erforderlich sind.

Der ungewöhnliche Ort kann sein:

  1. Zu hohe Platzierung direkt am Leistenkanal. Der rechte oder der linke Hoden sollte nicht so hoch stehen - es ist ein Zeichen dafür, dass eine Krankheit vorliegt.
  2. Wenn sich die Organe direkt im Leistenkanal befinden.
  3. Der Abstieg des Hodens tritt mit Anomalien auf. Es tritt bei kleinen Kindern auf, in welchem ​​Fall der Eingriff eines Arztes erforderlich ist.
  4. Die Hoden sind nicht tastbar, d.h. Sie befinden sich in der Bauchhöhle.

In diesen Fällen wird eine obligatorische Umfrage mit einem Orchiometer durchgeführt. Dies sollte nur in Rückenlage erfolgen. Bei den Erkrankungen ist eine Abnahme der Hoden möglich, der linke oder rechte Hoden kann viel größer sein als der andere. Die Behandlung ist unterschiedlich verordnet, es hängt alles von der Ursache und dem Typ der Erkrankung ab.

Gründe für eine Zunahme der Hoden

Die Gründe, aus denen der Hoden zu wachsen beginnt, sind viele. Bei Schmerzen und Unwohlsein ist ein Arzt zu konsultieren.

Unter den Gründen, die Anlass zur Besorgnis geben, ist Folgendes hervorzuheben:

  1. Krebs ist die schwerwiegendste Ursache und erfordert sofortige ärztliche Hilfe. Der Verlauf der Erkrankung hängt von Stadium und Art ab, die Behandlung wird nur von einem Arzt verordnet.
  2. Epididymitis ist ein entzündlicher Prozess, der bei Männern in jedem Alter auftreten kann, aber es besteht keine besondere Gesundheitsgefahr. Es gibt eine solche Krankheit zum größten Teil aufgrund der Promiskuität sexueller Beziehungen.
  3. Verletzungen des Hodensacks können aus irgendeinem Grund auftreten. Der Entzündungsprozess tritt häufig auf, weil das Leinen zu eng ist und ständig getragen wird.
  4. Torsion der Hoden In diesem Fall ist eine Umfrage erforderlich, und in komplexer Form wird ein chirurgischer Eingriff vorgeschrieben. Wenn Sie nicht mit der Behandlung beginnen, wird sich die Situation nur verschlimmern, der Schmerz wird progressiver.

Wie führt man eine Heimprüfung durch?

Wenn der linke Hoden größer ist als der rechte oder umgekehrt, kann ein primärer Test zu Hause durchgeführt werden. Es wird gezeigt, ob es Anlass zur Sorge gibt oder ob dies normal ist.

Der Vorgang des Home Screenings selbst ist wie folgt:

  1. Es ist notwendig, beide Hoden vorsichtig aus dem Körper zu bringen, damit die Palpation angenehm und korrekt ist.
  2. Während der Palpation sollten die Hoden eine einheitliche, charakteristische Textur haben, es sollten keine Schmerzen auftreten.
  3. Die Empfindlichkeit sollte normal bleiben, es sollten jedoch keine Anzeichen von Schwellung oder Quetschungen auftreten.
  4. Wenn sich der rechte Hoden etwas über die linke erhebt, ist nichts Schlimmes passiert. Eine leichte Asymmetrie ist zulässig, ein Ei kann 3 cm höher sein als das andere.

Was sind Hodenerkrankungen bei Männern?

Wenn der linke Hoden größer ist als der rechte und umgekehrt, Schmerzen, Ödemspuren und Deformitäten auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die zu Belastungen, starken Größenänderungen, Schmerzen und Entzündungen führen können. Wenn die geringsten Anzeichen von ihnen auftreten, muss sofort mit der Behandlung begonnen werden, auch wenn sie noch wirksam sein kann.

Bei solchen Krankheiten, bei denen der linke Hoden größer ist als der rechte oder umgekehrt, sollte Folgendes hervorgehoben werden:

  1. Verschiedene Verletzungen der Hoden. Fast jeder Mann in seinem Leben hat mindestens eine Verletzung des Hodensacks erlebt, aber in der Regel hinterlässt er keine Folgen, selbst eine Behandlung ist nicht erforderlich. Wenn die Schmerzen jedoch stark sind, vergehen sie nicht lange, gibt es Anzeichen einer Entzündung, dann ist es notwendig, ins Krankenhaus zu gehen. Ein solcher Zustand tritt normalerweise vor dem 40. Lebensjahr auf, die Verletzungen selbst können durch einen Sturz oder durch sportliche Aktivitäten verursacht werden. Bei einem Hodenschaden kann man nicht nur Schmerzen und Schwellungen beobachten, sondern auch deren Größenänderung. Besonders gefährlich, wenn die Läsion groß ist, erfasst sie den gesamten Hodensack, den Penis und die Leistengegend.
  2. Neige die Hoden. Dieses Phänomen wird nicht so selten beobachtet, Torsion kann durch schwere Überlastung, anhaltende sexuelle Abstinenz und Verletzungen auftreten. Symptome wie Schwellung, starke Schmerzen werden normalerweise beobachtet, ein Hoden wird im Vergleich zur üblichen Größe groß. In diesem Fall ist eine Verzögerung nicht möglich, eine dringende Untersuchung ist erforderlich. Die Behandlung wird in voller Übereinstimmung mit der Verletzung selbst verschrieben.

Verletzungen der Hoden sind gefährlich, da es zu Schwellungen kommt, der Entzündungsprozess abläuft und der Hoden groß wird. Eine Schädigung des Samenstrangs ist wahrscheinlich, dann wird die Möglichkeit der Empfängnis auf fast Null reduziert.

Die Prinzipien der Behandlung verschiedener Verletzungen lauten wie folgt:

  1. Es sollte sofort festgestellt werden, warum das linke oder rechte Organ des Hodensacks angefangen hat, sich in der Größe zu verändern, da hierfür eine entsprechende Untersuchung durchgeführt wird.
  2. Eine Ultraschalluntersuchung wird angezeigt, die den allgemeinen Zustand angibt, ob die Tunika bricht.
  3. Angewandte und klinische Forschung, die durch Ultraschall ergänzt wird, wird nur die Behandlung verordnet.

Bei schweren Verletzungen wird in der Regel ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, insbesondere wenn das rechte Organ des Hodensacks oder das linke Organ die stärksten Anzeichen einer Schädigung aufweist. Im Falle eines Ödems, aber ohne solche Läsionen, kann eine spezielle Therapie durchgeführt werden, die das Problem bewältigen kann.

Eine Situation, in der der rechte oder der linke Hoden viel größer ist als der andere, kann verschiedene Ursachen haben. In den meisten Fällen sind die Abmessungen normal, es besteht kein Grund zur Besorgnis. Treten jedoch starke Schmerzen, Schwellungen und eindringende Verletzungen auf, sollten Sie unverzüglich den behandelnden Arzt kontaktieren und eine geeignete Behandlung vorschreiben.

Teilen Sie es mit Ihren Freunden und sie werden auf jeden Fall etwas Interessantes und Nützliches mit Ihnen teilen! Es ist sehr einfach und schnell. Klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden: