Erholung nach der Beschneidung

Bei Frauen

Beschneidung oder Beschneidung gilt als einfache und relativ sichere Operation. Die Operation bleibt jedoch eine Operation. Komplikationen sind möglich und ohne angemessene Pflege während der Rehabilitationsphase steigt das Risiko von Nebenwirkungen um ein Vielfaches. Was muss getan werden, damit der Rehabilitationsprozess so schnell und schmerzlos wie möglich verläuft?

Obwohl die Operation der Beschneidung einfach ist, können Komplikationen auftreten.

Wiederherstellungsprozess

Bei Kindern

Eltern sollten ihr Kind in den ersten 2-3 Wochen nach dem Eingriff besonders genau überwachen. Die folgenden einfachen Empfehlungen werden angezeigt:

  • Der Verband muss regelmäßig gewechselt werden (1-2 mal am Tag), um die Entwicklung pathologischer Infektions- und Entzündungsprozesse zu verhindern.

Kinder haben keine Erektion, daher ist das Verlassen nach der Operation nicht schwierig.

Da Kinder in den meisten Fällen keine Erektion haben, beschränkt sich die Genesung darauf.

Bei erwachsenen Patienten

Der Rehabilitationsprozess bei älteren Patienten ist etwas komplizierter. Regenerative Prozesse fließen nicht so schnell und können schwere Komplikationen entwickeln. Es ist wichtig, diese Regeln einzuhalten:

  • Am ersten Tag kann der Verband gar nicht entfernt werden.
  • Zweimal täglich zum Duschen, aber baden Sie keinesfalls in Bädern, Bädern, Saunen - die Nähte können auseinander laufen.

In der postoperativen Phase werden alle Empfehlungen des Arztes befolgt.

Behandeln Sie die Wunde und wechseln Sie die Verbände regelmäßig. Dies kann sowohl unabhängig als auch mit Hilfe eines Chirurgen aus einer Klinik in der Gemeinde erfolgen.

  • Es ist wichtig, dass Sie sich weigern, festes und schweres Leinen zu tragen. Erstens wird der Peniskopf nach der Beschneidung überempfindlich, was zu erheblichen Beschwerden führen kann. Zweitens riskiert ein Mann, der dichte synthetische Unterwäsche trägt, Probleme infektiösen Ursprungs (der Mechanismus hier ist ungefähr der gleiche wie beim Tragen von dichten Windeln bei Kindern).
  • Es ist notwendig, vom Arzt verordnete Antibiotika einzunehmen. In der Regel erfolgt der Empfang mündlich in streng vorgeschriebenen Dosierungen. Antibakterielle Salben können ebenfalls verwendet werden.
  • Es ist notwendig, einen Monat lang keinen Sex zu haben. Einen Monat später sind sexuelle Praktiken zulässig. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Nahtabweichung.
  • Es ist notwendig, die Potenz einzuschränken. Dies ist nicht so einfach, da morgendliche und nächtliche Erektionen fast immer gefunden werden.
  • Es ist wichtig, den Penis so wenig wie möglich zu berühren, insbesondere mit schmutzigen Händen.
  • Nach jedem Toilettenbesuch wird empfohlen, die Wunde zu waschen und mit einer antiseptischen Lösung zu behandeln, z. B. Miramistin.
  • Wie lange dauert die Erholungsphase?

    Die Dauer der Erholungsphase ist individuell: Die Rehabilitationsdauer variiert zwischen 2 Wochen und 2 Monaten. Der Durchschnitt gilt als Zeitraum von 1 Monat. Bei jungen Patienten ist diese Zeit dank aktiver Regenerationsprozesse noch kürzer: Je jünger der Patient ist, desto schneller heilt die Wunde. Am 10. Tag heilt die Wunde teilweise und die Verbände können einmal pro Tag gewechselt werden.

    Was tun, um den Zustand zu lindern?

    Bei Schmerzen in der postoperativen Zeit Schmerzmittel einnehmen.

    Das Schmerzsyndrom nach der Operation kann ziemlich intensiv sein - dies ist normal. Um die Beschwerden zu stoppen, können Sie eine oder mehrere Narkosetabletten einnehmen. Geeignet:

    Um das Jucken und Brennen zu lindern, können Sie die Wunde mit einer Abkochung aus Eichenrinde, Kamille, behandeln. Dies kann jedoch nur in der späten Rehabilitationsphase (ab 2 Wochen oder mehr) erfolgen. Es ist unerlässlich, alle Empfehlungen des Arztes zu befolgen und die verschriebenen Medikamente einzunehmen. Der Effekt wird also maximal sein und die Rehabilitationsphase ist das Minimum.

    Komplikationen der Operation

    Zahlreich. Viele von ihnen sind gefährlich für das Fortpflanzungssystem und einige für die Gesundheit im Allgemeinen. Zu den charakteristischen Komplikationen:

    • Krampfadern des Fortpflanzungsorgans. In den ersten 2 Wochen als normal angesehen. Dann ist dieser Zustand normalerweise vorüber. Andernfalls müssen Sie zur Auswahl der spezifischen Therapie zum Arzt gehen.
    • Den Penis in den Körper ziehen. Wird normalerweise bei Jungen beobachtet. Erfordert eine dringende chirurgische Korrektur.
    • Das Auftreten von Verwachsungen. Ändert die Beschaffenheit der Haut des Penis, kann eine sekundäre Krümmung des Penis verursachen. In allen Fällen nicht ohne einen Arztbesuch.

    Bei Komplikationen nach der Operation sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

    Verlust der Kopfempfindlichkeit. Dies ist ein normales Phänomen, das keine speziellen medizinischen Verfahren erfordert. Im Laufe der Zeit erholt sich die Empfindlichkeit.

  • Blutungen Intensiv und schwach. Bei intensiver Blutung sollte ein Facharzt konsultiert werden.
  • Das Auftreten von Fisteln im Penis. Es entwickelt sich äußerst selten. Es bedarf dringend einer chirurgischen Korrektur, so dass Sie nicht ohne einen Arztbesuch auskommen müssen.
  • Thrombose der Hauptvenen und Arterien des Penis. Selten angetroffen. Erfordert eine dringende chirurgische Korrektur und die Einnahme spezialisierter Arzneimittel (venotonische, thrombolytische und andere).
  • Deformation des Penis. Ein Spezialfall der sekundären Krümmung des Genitalorgans.
  • Zyanose, Schwellung des Penis. Auch als normal angesehen. Es dauert 2-3 Tage nach der Operation.
  • Das Absterben eines Teils der Eichel ist auch wahrscheinlich, wenn die Operation falsch durchgeführt wird.

    Nach der Beschneidung: Was Sie wissen müssen, damit keine Komplikationen und Deformitäten auftreten

    Exzision der Vorhaut - erfolgt operativ, und es ist immer eine Verletzung der Haut, eine Rehabilitationsphase und bei unzureichender Wundversorgung mögliche Entwicklung von Komplikationen. Heute werden wir über den Umgang mit dem Penis nach der Beschneidung sprechen, alle Vor- und Nachteile dieses Verfahrens, was zu einer schlechten Verarbeitung führen kann.

    In vielen Ländern gewinnt die Beschneidung an Beliebtheit. Dank ihr kann ein Mann den Geschlechtsverkehr regulieren und bis zum weiblichen Höhepunkt reichen. Für die Hygiene ist das Schneiden ideal.

    Diejenigen, die häufig mit langen Flügen oder Reisen reisen, verhindern entzündliche Prozesse, da sie sich nicht regelmäßig waschen können.

    Einige Genitalpathologien werden durch Entfernung der Vorhaut beseitigt, wodurch der Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit voll leben kann. Jeder chirurgische Eingriff birgt jedoch das Risiko von Konsequenzen. Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten, können Sie ernsthaft leiden.

    Für Kinder

    Die Erholung von einem kleinen Jungen ist schneller als die eines erwachsenen Mannes. Aufgrund der Tatsache, dass das Kind die Behandlung und Pflege der Wunde stören kann, ist die Rehabilitationsphase für die Eltern selbst schwierig.

    Daher ist es wichtig, das erforderliche Alter zu wählen, wenn das Baby etwas versteht. Die ideale Zeit wird von 8 bis 12 Wochen ab Geburt angenommen.

    Wenn Sie sich für einen chirurgischen Eingriff aus religiösen oder anderen Gründen entscheiden, ist es besser, dies in den ersten Lebenswochen des Kindes zu tun. Medizinische Indikationen können in jedem Alter auftreten, daher ist es wichtig, die postoperative Periode korrekt zu beenden.

    Tipps für Eltern:

    • Behandeln Sie die Wundoberfläche mindestens zweimal täglich, wechseln Sie den Verband. Vor dem Antiseptikum mit klarem Wasser abwaschen. Nach vollständiger Heilung besser baden.
    • Höschen, Windeln sollten nicht eng sein. Die Debatte ermöglicht es Bakterien, sich zu vermehren und später zu ebnen.
    • Täglich während der Rehabilitation Lotion an der Naht einer schwachen Manganlösung herstellen.
    • Die Hauptsache ist, die Wunde nicht zu sehr zu trocknen und nicht einmal am Tag für die Nacht zu brennen.

    Die Erholungszeit von einem Kind beträgt nicht mehr als 7 Tage. In der ersten Woche des Besuchs des Kindergartens ist die Schule verboten. Weiter nach Erlaubnis des Arztes.

    Für Erwachsene

    Der Regenerationsprozess der Haut ist langsam. Bei einer Erektion wird die Wundoberfläche ständig gedehnt und verletzt. Daher kann sich die Rehabilitation verzögern. In dieser Zeit ist es besser, 7-14 Tage Urlaub zu machen.

    Postoperative Empfehlungen:

    • Um Blutungen zu vermeiden, kann der Verband am ersten Tag nicht entfernt werden.
    • Hygiene Intimbereiche täglich bis zu 2 Mal. Es ist verboten, Orte mit hohen Temperaturen zu besuchen, sich in der Sonne zu sonnen.
    • Beginnen Sie ab dem nächsten Tag mit der Wundbehandlung. Bandagen wechseln 2-3 mal. Sie können auf die Hilfe einer Krankenschwester zurückgreifen, müssen dann aber häufig die Klinik aufsuchen, was nicht sehr praktisch ist.
    • Die Unterwäsche besteht aus Baumwolle, nicht nah.
    • Während des Behandlungszeitraums sollten Sie das Trinken von Antibiotika nicht überspringen und Heilcremes verwenden.
    • Gib den sexuellen Kontakt bis zur vollständigen Genesung auf.
    • Der Begriff nach der Beschneidung wird empfindlich. Morgenaufrichtung kann die Wunde verletzen, Sie müssen sie sofort behandeln.
    • Berühren Sie tagsüber nicht mit unsauberen Händen.
    • Verwenden Sie nach jedem Toilettenbesuch „auf kleine Weise“ Antiseptika.

    Zeitraum

    Die Rehabilitation hängt von der richtigen Behandlung und den Anweisungen des Arztes ab. Vielleicht 14 Tage, manchmal bis zu einem Monat. Kleine Kinder erholen sich schnell, für Erwachsene ist es schwieriger.

    Komplikationen

    Die Zirkulation ist eine einfache Operation. Der Patient kann eine Stunde nach dem Eingriff nach Hause zurückkehren. Das Auftreten von Konsequenzen tritt in seltenen Fällen auf. Meistens bei Nichteinhaltung der Regeln für die Verarbeitung von Nähten.

    Schmerzen am ersten Tag nach der Operation gelten als Norm. Die Hündin, die sich von der Wunde abhebt, sollte mit jedem Tag abnehmen. Es ist unmöglich, Blutungen und ständig feuchte Exzisionsstellen zuzulassen.

    All dies führt zu einer Infektion, dem Entzündungsprozess, der häufig zu wiederholten Manipulationen des Organs führt. Die Hauptregel der Rehabilitation ist die notwendige Pflege der Oberfläche des verletzten Mitglieds.

    Sex und soziales Leben wird nach 14 Tagen empfohlen. Bevor intime Kontakte beginnen, wird es schmerzhaft sein, es wird Unbehagen verursachen und es ist nicht sicher. Die vollständige Heilung und Entfernung von postoperativen Fäden erfolgt nach 2 Wochen.

    Einige moderne Kliniken verwenden selbstabsorbierendes Material, das die Erholung beschleunigt. Der Kopf des Penis wird nach der Entfernung der Vorhaut mit der Zeit gröber, er wird weniger empfindlich. Die Intimität ist länger, was für die Frau und den Mann selbst gut ist.

    Mögliche Komplikationen:

    • Ödem des Penis.
    • Blutungen
    • Erhöhte Temperaturanzeigen.
    • Eiterung der Wunde.
    • Paraphimose (Pressen des Peniskopfes).

    Um Konsequenzen zu vermeiden, in den ersten Tagen der Bettruhe, Einnahme von Antibiotika, Behandlung mit Antiseptika, wenn Sie Eis anwenden müssen, um Schwellungen zu entfernen.

    Wann einen Arzt aufsuchen:

    1. Die Temperatur hält den zweiten Tag.
    2. Entlastung einer anderen Art als die Wunde.
    3. Unangenehmer Geruch
    4. Ungewöhnliche Veränderungen im Erscheinungsbild des Penis.
    5. Das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich nicht, sondern verschlechtert sich.

    Pros

    Vor der Entscheidung, sich zu beschneiden, sollte der Mann oder die Mutter des Babys die Vor- und Nachteile abwägen. Wenn dies eine notwendige Maßnahme ist, um den Defekt zu beseitigen, der das Leben eines Mannes (Kindes) vergiftet - hier sollte man nicht denken.

    Aus religiösen Gründen ist es besser, im Säuglingsalter zu tun. Die Tatsache, dass die Operation ihre positiven und negativen Seiten hat, ist eine Tatsache.

    Das Argument "Für":

    • Reduziert das Risiko von Genitalinfektionen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Sex mit einer unbekannten Frau ohne Kondom haben müssen.
    • Erhöht den Geschlechtsverkehr. Viele Mädchen bemerken, dass die Intimität länger geworden ist, ein Orgasmus für einen Mann und eine Frau oft gleichzeitig.
    • Weniger häufig sind entzündliche Prozesse im Urogenitalbereich.
    • Am Ende des Tages fehlt ein unangenehmer Geruch nach Genitalien.
    • Öffentliches Mitglied, nicht standardmäßiges Erscheinungsbild.

    Negative Fakten:

    • Die Bildung hässlicher Narben an der Orgel.
    • Die Wahrscheinlichkeit einer Deformation des Penis.
    • Es gibt keinen Schutz vor versteckten sexuell übertragbaren Krankheiten, HIV und Syphilis.
    • Psychologische Beschwerden (besonders wenn die Operation erzwungen wird).

    Wählen Sie einen Chirurgen und die Klinik sollte bewusst sein. Ein Spezialist sollte solche Verfahren sehr oft durchführen, bevor Sie ihm vertrauen.

    Gründe für die Beschneidung

    • Religion (muslimisch).
    • Nationale Zeremonien (Juden).
    • Verbesserung des Erscheinungsbildes, Beseitigung von Anomalien, Mängeln.
    • Therapeutische und präventive Zwecke.
    • Hygiene der Intimzone.

    Die Männer, die sich bewusst für das Verfahren entschieden haben, sind oft zufrieden. Lieblingsbemerkung Verbesserungen beim Sex.

    Unterschied

    Sie können sehen, wie ein abgeschnittener und unbeschnittener Penis vor und nach der Beschneidung aussieht, siehe Foto. Der Unterschied ist erheblich.

    Bewertungen

    Sergey, 20

    Kürzlich diese Operation gemacht. In eine normale Klinik verwandelt, lief alles reibungslos. Es stimmt, der Pinkel war eine Woche lang hart, krank. Die Größe ist optisch kleiner.

    Nun, das mit ihm hatte ich vor dieser Norm. Lesen Sie im Forum die Bewertungen der Jungen, die zufrieden waren. Sehr glücklich darüber, die Mädchen sind begeistert. Ich hatte Angst vor meinen Freunden, dass eine Erektion verschwinden könnte, Komplikationen, aber ich entschied trotzdem.

    Yuri, 30

    Vor fünf Jahren wurde er wegen der Anomalie der Vorhaut beschnitten, Smegma wurde ständig gesammelt, der Penis konnte nicht richtig gewaschen werden. Nach Rücksprache mit dem Chirurgen hatte ich eine Operation bei ihm.

    Ich bedauere immer noch, dass ich mich einem schlechten Spezialisten zugewandt habe. Der Penis begann sich deutlich von der Norm zu unterscheiden, deformierte Narben traten auf. Ich habe einen Komplex entwickelt, jetzt habe ich Angst vor Beziehungen zu Frauen. Es ist unerlässlich, einen Spezialisten mit Erfahrung zu wählen.

    Was ist nach der Beschneidung des Sexualorganes zu tun? Alles über Pflege, Genesung und Rehabilitation

    Gegenwärtig erfreuen sich chirurgische Eingriffe wie die Beschneidung bei dem stärkeren Geschlecht zunehmender Beliebtheit.

    Wenn dieses Verfahren früher nur aus religiösen Gründen durchgeführt wurde, werden in der modernen Welt auch Operationen aus anderen Gründen angefochten.

    Nach der Beschneidung im Erwachsenenalter lohnt es sich, vorsichtig zu sein, um keine negativen Folgen zu haben.

    Wie sehr heilt der Penis nach der Beschneidung bei einem erwachsenen Mann, ist das Ankleiden notwendig und wie wird es behandelt? Alle Nuancen von Pflege und Rehabilitation in unserem Artikel.

    Was ist eine wichtige Sorgfalt nach der Beschneidung bei Männern?

    Die Operation der Beschneidung der Vorhaut dauert sehr kurz und wird als einfach angesehen, der Wiederherstellungsprozess erfordert jedoch eine intensive Aufmerksamkeit und eine lange Zeit. Nach dem Eingriff sieht das Mitglied unästhetisch aus: es ist gerötet, geschwollen und mit zahlreichen Nähten versehen.

    Wenn Sie den Rat eines behandelnden Arztes vermeiden, kann dies eine Reihe von negativen Folgen haben:

    1. Eiterung der Wunde. Dies kann zu mehr Entzündung führen, dem Auftreten eitriger Entladungen, die aus der Wunde austreten und von Schmerzsyndromen begleitet werden.
    2. Tumororgan Das Mitglied wird noch größer und verursacht Unbehagen beim Bewegen.
    3. Der Temperaturanstieg ist nicht nur ein Organ, das sich viel heißer anfühlt als der normale Zustand, sondern auch die Temperatur des gesamten Körpers des Patienten.
    4. Krümmung des Penis. Dies kann vorkommen, weil die Pflege falsch war und während der Entzündung die Nähte ungleichmäßig zusammengewachsen sind. Es besteht auch die Gefahr der Bildung unästhetischer Narben.

    Wie lange dauert die Heilung der Beschneidung bei Männern?

    Wie lange heilt ein Mitglied nach der Beschneidung bei erwachsenen Männern? Wie viel bleiben Sie nach dem Eingriff im Krankenhaus? Und wie lange dauert die Genesung nach der Beschneidung? Patienten haben viele Fragen.

    Wie bei jeder anderen Operation benötigt der Patient Pflege und eine Erholungsphase. Statistiken zeigen, dass die postoperative Periode und Rehabilitation im Durchschnitt mehrere Monate bis zu sechs Monate dauert.

    Es dauert jedoch nur wenige Wochen von der Operation bis zur Naht.

    Diese Zeit, die Sie im Krankenhaus verbringen können, um eine professionelle medizinische Versorgung zu erhalten, ist es auch möglich, Eingriffe zu Hause durchzuführen.

    Wenn Sie es vorziehen, nach der Operation im Krankenhaus zu bleiben, dauert es 7 bis 20 Tage. Danach werden die Nähte entfernt und zur postoperativen Behandlung nach Hause geschickt.

    Wie viele Wunden heilen nach der Beschneidung? Die Rehabilitation nach der Beschneidung bei erwachsenen Männern hängt von zwei Indikatoren ab. Zunächst die Eigenschaften des Körpers. Jeder Regenerierungsprozess erfolgt auf unterschiedliche Weise und erfordert eine gewisse Zeit.

    Zweitens tragen richtige Pflege- und Hygieneverfahren dazu bei, den Heilungsprozess zu beschleunigen.

    Die vollständige Genesung nach der Beschneidung bei einem Erwachsenen dauert 2 bis 6 Monate. Viele nach dem Eingriff befürchten, dass die Nähte aufbrechen könnten. Daher wird erwachsenen Männern für mehrere Monate der sexuelle Frieden empfohlen.

    Nach dem Geschlechtsverkehr können Sie nur mit einem Verhütungsmittel (Kondom) vorgehen, um Infektionen mit Infektionen zu vermeiden, die unerwünschte Entzündungen verursachen können.

    Wie mache ich den Verband nach der Operation?

    Der primäre Verband wird vom Arzt unmittelbar nach der Operation durchgeführt, dann sollte er unabhängig oder mit der Hilfe eines Angehörigen durchgeführt werden. Grundschritte der Ligation nach der Beschneidung:

    1. Handverarbeitung. Dafür sollte der Pinsel gründlich mit Seife gewaschen und anschließend mit einem Antiseptikum behandelt werden, um alle Keime abzutöten.
    2. Einweichender Verband. Hierzu wird meistens Wasserstoffperoxid verwendet, mit dem der gesamte Verband gegossen wird. Dies ist notwendig, um es schmerzlos zu entfernen.

    Tatsächlich kann während des Tages Blut aus Wunden freigesaugt werden, Sauger, der austrocknet und der Verband mit Schmerzen abfällt.

    Einweichen von unnötigen Hautbewegungen auf dem Penis, was in den ersten Tagen höchst unerwünscht ist.

  • Nahtverarbeitung. Zunächst müssen sie mit antiseptischen Mitteln behandelt werden. Zu diesem Zweck schreibt der Arzt das Waschen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder die Verwendung von "Furacilin" vor. Besonders sorgfältig sollten die Stellen bearbeitet werden, an denen es eine Auswahl gibt.
  • Salbe auftragen. Sie wird benötigt, um die Wunde zu desinfizieren und den Prozess der Geweberegeneration zu starten. Die Salbe wird mit einem Wattestäbchen entlang der Nahtkontur aufgetragen.
  • Direkte Ligation. Verwenden Sie dazu einen sterilen Verband mittlerer Größe. Drehen Sie vorsichtig um das Organ herum, indem Sie einen Verband von der Spitze zur Basis anlegen.
  • Das folgende Video zeigt die Bandagierung nach einer Beschneidung:

    Die ersten Tage sollten je nach Bedarf drei bis sechs Mal am Tag verbunden werden. Dann kann es nur einmal am Tag gemacht werden. Auch werden Männern Pillen verschrieben, die den Heilungsprozess beschleunigen und bei Schmerzen wird empfohlen, Schmerzmittel zu trinken.

    Wie und nach der Beschneidung mit dem Sexualorgan umgehen?

    Wie pflege ich die Wunde und wie gehe ich nach der Beschneidung der Vorhaut damit um? Die Heilung nach der Beschneidung bei erwachsenen Männern hängt weitgehend von der Abwesenheit von Keimen in der Wunde ab. Zunächst werden Männern antiseptische Mittel verordnet. Bisher verwendetes Brillantgrün, wird jedoch derzeit nicht verwendet.

    Gegenwärtig verschreiben sie selten die Verwendung einer Lösung von Kaliumpermanganat, da diese die Haut unnötig austrocknen und eine Verbrennung bilden kann. Für die Behandlung nach der Beschneidung der Vorhaut wird häufiger empfohlen, "Furacilin" oder "Chlorohexidin" zu verwenden.

    Wie geht man nach der Beschneidung mit einem Mitglied um? Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, sollte der Patient Salbe auftragen. Levomekol, Actovegin, Stellanin gelten nach der Beschneidung als eine der beliebtesten.

    Sie haben eine doppelte Wirkung: Sie desinfizieren die Wunde und beginnen den Regenerationsprozess. Die Salbe sollte nach dem Waschen mit Lösungen auf die Naht unter dem Verband aufgetragen werden.

    Sind die Bäder zur Behandlung des Penis nach dem Eingriff geeignet?

    Ein Bad nach der Beschneidung ist nur in einigen Fällen erforderlich.

    Zum Beispiel hilft ein Salzbad Entzündungen zu lindern. Um Verspannungen und Erektionen abzubauen, empfiehlt es sich, den Penis in kaltes Wasser zu senken.

    Wenn Entzündungen und Eiter auftreten, wird empfohlen, ein Kamille-Dekoktbad mit Eichenrinde zu verwenden. Ein solches Verfahren hat Würde - mit seiner Hilfe ist der gesamte Körper betroffen und nicht seine einzelnen Abschnitte.

    Um das Bad richtig verwenden zu können, müssen Sie die Lösung direkt zubereiten, die Tabletten / Kristalle einweichen und eine Kräutermischung herstellen. Lassen Sie es abkühlen, gießen Sie es in ein Glas und platzieren Sie den Penis vorsichtig 5 Minuten darin.

    Wann kann ich waschen und wie mache ich das richtig?

    Wie viel nach der Beschneidung kann ich waschen? In den ersten Tagen nach der Operation wird das Waschen nicht empfohlen, um keine Bakterien zu tragen. Verwenden Sie zur Hygiene feuchte Tücher oder einen feuchten Schwamm. Sie können sich auch teilweise waschen, ohne das Sexualorgan zu berühren.

    Duschen Sie in der Zukunft, dann sollten Sie die Wunde gründlich mit einer antiseptischen Lösung behandeln und einen Verband anlegen. Nach dem Entfernen der Nähte und der Wundheilung können Sie auf natürliche Weise ohne besondere Empfehlungen und Bedenken waschen.

    Wie gehe ich mit der Beschneidung um?

    Kleines Bedürfnis ist ein natürlicher Prozess, der nicht zu befürchten ist. Wie nach der Beschneidung urinieren? Nach der Operation kann es zu Beschwerden, Organstörungen oder Schmerzen kommen, die jedoch nur wenige Tage andauern. Es gibt keine besonderen Empfehlungen für ein kleines Bedürfnis, es lohnt sich erst nach jedem Wasserlassen, das Organ mit Wasser und einem Antiseptikum zu waschen.

    Das Beschneidungsverfahren, das unter dem stärkeren Geschlecht immer beliebter wird, erfordert eine langfristige Rehabilitation, Anpassung und sorgfältige Pflege. Befolgen Sie alle Empfehlungen des behandelnden Arztes, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und negative Folgen zu vermeiden.

    Nützliches Video

    Im folgenden Video erklärt Ihnen der Arzt, wie Sie sich nach einer Beschneidungsoperation verhalten sollen, und gibt nützliche Empfehlungen:

    Heilung und Wundversorgung nach Phimose

    In der Medizin gibt es immer mehr Fälle von Erkrankungen, die mit einer Verengung der den Peniskopf bedeckenden Hautfalten verbunden sind. Diese Art von Krankheit wird als Phimose bezeichnet. Wenn es sich in akuter Form oder in einem vernachlässigten Zustand befindet, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

    Merkmale der chirurgischen Behandlung von Phimose

    Die Beschneidung ist eine der kleinen Operationen, um die Vorhaut eines Mitglieds herauszuschneiden. Männer greifen selten auf solch eine radikale Behandlungsmethode zurück. Dies geschieht normalerweise, wenn andere Therapien mit Phimose oder aus religiösen Gründen (Juden) unwirksam waren.

    Der Prozess der Beschneidung ist von Schmerzen begleitet und erfordert den Einsatz von Anästhesie. Die chirurgischen Nähte werden kreisförmig angelegt und neigen zu langer Heilung. Nach der Beschneidung einen desinfizierten antiseptischen Verband auf den Penis auftragen.

    Die Dauer des Prozesses zum Freilegen des Peniskopfes dauert nicht länger als eine Stunde. Nach der Implementierung ist jedoch eine sorgfältige Pflege, die in der täglichen Verarbeitung von Nähten besteht, zwingend erforderlich. Die Wiederherstellung der Vorhaut erfolgt mit der Lasertechnologie, einer der neuen Methoden der modernen Medizin, die nach dem Eingriff der Phimose ein minimales Risiko für Komplikationen verursacht. Aber nach Operationen bei Männern tut der Peniskopf oft weh. Schmerzen können mit speziellen medizinischen Geräten entfernt werden. Bei einer Abweichung von der Operationsmethode, wenn es für einen Mann äußerst notwendig ist, treten schwerwiegende Folgen und Komplikationen bei der Funktionsweise des gesamten Organismus auf.

    Die Zirkulation wird in jeder medizinischen Einrichtung durchgeführt, ist jedoch in verschiedene Arten unterteilt:

    • Exzision eines kleinen Teils des Penisfleischs;
    • Harnröhrenöffnungen offenhalten - selektive Entfernung;
    • Einstellbare Exzision des Fleisches - die Ausbildung des offenen Kopfes durchführen;
    • Dicht entfernen - die Hautfalte, die den Penis schützt, wird vollständig entfernt.

    Mögliche Komplikationen nach der Operation

    Die Erfahrung in der medizinischen Praxis zeigt, dass je erfahrener ein Arzt und die neueren chirurgischen Instrumente sind, desto geringer ist das Risiko von Nebenwirkungen nach der Phimose. Komplikationen treten selten und in der Regel bei unsachgemäßer Pflege der Wunde und nicht bei Hygiene vor und nach der Beschneidung der Vorhaut auf. Komplikationen nach der Beschneidung sind wie folgt:

    • Das Vorhandensein von Blutungen an Stellen des Nähens;
    • Die Entstehung von Entzündungsprozessen sowie das Auftreten eines ganzen Komplexes von Reaktionen, die mit der Einführung und Reproduktion pathogener Mikroorganismen zusammenhängen;
    • Eine deutliche Steigerung der Empfindlichkeit des Kopfes, die anfängt zu schmerzen;
    • Entzündungsreaktionen im Bereich der Harnröhre;
    • Die Bildung von pathologischen Elementen auf der Kopfhaut.

    Bei Einhaltung der genauen Empfehlungen der qualifizierten Chirurgen werden keine Komplikationen einer Phimose festgestellt. Viele der stärkeren Geschlechter können sich lange Zeit nicht an den neuen, modifizierten Penis gewöhnen, aber mit der Zeit lässt dieses Gefühl nach. Die Empfindlichkeit des Penis ist ebenfalls erhöht, dies ist jedoch eine akzeptable Reaktion des Körpers auf die Operation.

    Bekämpfung von Ödemen nach der Beschneidung

    Vor und nach der Beschneidung der Vorhaut kann sich ein Ödem bilden, das sich als geschwollener Zustand des Kopfes manifestiert. Die Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben, die auf Schwellungen zurückzuführen ist, wirkt sich nicht auf die Gesundheit aus. Beseitigen Sie es, indem Sie auf Medikamente gegen Entzündungen zurückgreifen. Die Ursache eines Ödems nach der Beschneidung kann sein:

    1. Vorzeitige Dressings;
    2. Verstöße gegen Hygienepflege;
    3. Unvorsichtige Behandlung von Wunden am Ort der Vorhaut.

    Wenn die Schwellung nicht für längere Zeit verschwinden kann und Sie diese nicht selbst durch entzündungshemmende Medikamente überwinden können, wenden Sie sich an die Klinik. Sie werden in dieser Angelegenheit qualitativ hochwertige Hilfe leisten.

    Postoperative Pflege des Kopfes und der Nähte

    Die Auswirkungen der Phimose sind praktisch nicht spürbar, wenn Sie die Eichel und die Nähte richtig pflegen. Wenn der Zeitraum nach der Operation weniger als einen Tag beträgt, kann der Verband nicht entfernt werden. Die anfängliche Ligation nach der Operation muss mit Hilfe eines Spezialisten durchgeführt werden. Es wird systematisch empfohlen, einen neuen Verband, der zuvor mit Wasserstoffperoxid benetzt wurde, auf die Nähte zu legen. Führen Sie während der Woche erforderliche Datenaufbereitungsverfahren durch. Wenn der Verband trocken ist, erfolgt die Benetzung in Wasserstoffperoxid, was diesen Prozess erleichtert und das Infektionsrisiko auf Null reduziert. Salbe Levomekol ist ein guter Helfer bei der Bekämpfung von Blutflecken nach einer Operation zur Entfernung von Phimose. Für diese Zwecke ist auch eine Desinfektionscreme gut geeignet, die in Form einer dünnen Schicht empfohlen wird.

    Auf die Nähte aufgetragene Manganflüssigkeit erleichtert das Schneiden. Wenn die Männer geschwollen waren, dann machen sie eine Salzlösung (einen Teelöffel) in einem Glas destilliertem Wasser. Ein anderes bekanntes Werkzeug zur Heilung von Narben ist brillantes Grün.

    Dauer der Wundheilung nach der Operation

    Die Eliminierung der während der Phimose erworbenen Wirkungen erfolgt normalerweise innerhalb von dreißig Tagen. Um ein völliges Verschwinden der Narben zu erreichen, ist die Enthaltung von sexuellen Handlungen erforderlich. Diese Zeit dauert etwa 40-45 Tage. Die Rehabilitationszeit für jeden Mann ist unterschiedlich und hängt weitgehend von der Fähigkeit des Körpers ab, seine Aktivitäten wiederherzustellen.

    Statistiken zeigen, dass sich die Narben um 15 bis 40 Tage verzögern und die endgültige Rehabilitation nach vier Monaten erfolgt. Vor und nach der Beschneidung der Vorhaut empfehlen wir dringend, nur geschützte sexuelle Handlungen durchzuführen.

    Beschneidung

    Inhalt

    Beschneidung

    Die Beschneidung ist eine chirurgische Operation, bei der die Vorhaut eines Mannes entfernt wird. Diese Art des Eingriffs gehört zu den häufigsten und besteht im Herausschneiden der den Peniskopf bedeckenden Hautfalte. Laut der Weltstatistik empfehlen die Ärzte, dass jeder 5. Mann eine Beschneidung vornimmt. Die Operation war am weitesten verbreitet in Ländern, in denen Muslime, Juden und Juden leben.

    Beschneidung (Video): Wann müssen Sie es tun?

    Die Gründe, aus denen sich ein Mann für die Beschneidung entscheidet, sind unterschiedlich. Jemand führt ein medizinisches Verfahren durch, um Gesundheit und Leben zu retten. Bei anderen Männern ist die Beschneidung der Vorhaut mit religiösen Traditionen und Regeln verbunden. Indikatoren für die Durchführung der Beschneidung können neben ästhetischen, religiösen und hygienischen Faktoren sein:

    • angeborene (physiologische) Phimose;
    • Phimose bei Erwachsenen, zikatrische Phimose;
    • vorzeitiger Samenausbruch.

    Pathologische Verengung der äußeren Öffnung der Vorhaut bei einem Kind oder dessen Verlängerung verursachen Probleme beim Wasserlassen. Der Junge klagt über Schmerzen beim Wasserlassen. Wenn das Problem nach 2 Lebensjahren nicht verschwindet, wird eine teilweise Zirkulation durchgeführt.

    Indikationen für die Beschneidung bei erwachsenen Männern sind Narbenphimosen, bei denen die Vorhaut aufgrund der großen Anzahl von Narben stark eingeengt ist. Der Ersatz gesunder Vorhautgewebe durch Bindegewebe und Narbengewebe geschieht meistens als Ergebnis eines aktiven Entzündungsprozesses (z. B. Balanoposthitis), Penisverletzungen und Typ-2-Diabetes. Die gestartete Phimose stört die Nieren und die Blase und löst bei Männern sexuelle Probleme aus (Schmerzen beim Sex, Fortpflanzungsversagen). Das Problem kann nur gelöst werden, indem man die Vorhaut von Männern schneidet, deren Preis für jeden Patienten individuell festgelegt wird.

    Beschneidung und Verfahrensrückmeldung

    Viele Männer hinterlassen ein positives Feedback zur Beschneidungsoperation. Wenn Sie die Implementierung einem qualifizierten Chirurgen anvertrauen, können Sie Pathologien der Vorhaut (einschließlich Phimose) dauerhaft beseitigen. Die Rehabilitationsphase nach der Operation dauert nicht lange, nur 3-7 Tage.

    Laut den Patientenbewertungen führt das Beschneidungsverfahren selten zu Komplikationen. Sie äußern sich hauptsächlich bei unsachgemäßen chirurgischen Eingriffen oder bei unzureichender Versorgung einer postoperativen Wunde. Nach der Beschneidung treten Entzündung, Entzündung oder Schwellung auf, wenn der Chirurg die Operationstechnik nicht befolgt. Im Allgemeinen hat Manipulation mehr Vorteile als negative Eigenschaften. Eine verminderte Empfindlichkeit des Peniskopfes erhöht die Dauer des sexuellen Kontakts. Ein Mann mit beschnittener Vorhaut kann den Zeitpunkt der Ejakulation unabhängig steuern.

    Die Verhinderung der Entwicklung von Krankheiten und Entzündungen im Urogenitalsystem ist ein weiterer Pluspunkt, der häufig in Berichten über die Beschneidung zu finden ist. Pathogene Mikroorganismen haben nach dem Schneiden keine günstigen Bedingungen mehr für Entwicklung und Vermehrung.

    Teilbeschneidung - wo soll das Verfahren durchgeführt werden?

    Die Beschneidung wird unabhängig von den Gründen für ihr Verhalten in einem Krankenhaus durchgeführt. Vor Beginn der chirurgischen Eingriffe wird eine Anästhesiemethode ausgewählt. Wenn der Bereich der Exzision des Fleisches klein ist, wird eine Lokalanästhesie bevorzugt. Wenn die Gefahr besteht, dass große Blutgefäße beschädigt werden, wird dem Mann vor dem Blutkreislauf eine Vollnarkose verabreicht.

    Die Entscheidung, wo die Beschneidung durchzuführen ist, hängt von den Gründen für die Operation ab. Wenn der Mann medizinische Indikationen für die Beschneidung hat, wird die Operation in einer öffentlichen oder privaten Klinik durchgeführt. Männer, die der muslimischen Religion angehören, können ebenfalls mit der Bitte um Beschneidung ins Krankenhaus kommen.

    Die Beschneidung aus religiösen Gründen zwischen Muslimen, Juden und Juden wird oft von speziell ausgebildeten Menschen durchgeführt, die als Mohel bezeichnet werden. Sie verfügen über die notwendige medizinische Ausbildung, um die Vorhaut richtig zu entfernen.

    Wenn ein Mann eine Beschneidung durchführen muss, muss er einen Urologen aufsuchen und einen geeigneten Rat einholen. Darüber hinaus berät ein Allgemeinarzt bei Patienten mit Phimose. Er untersucht die Umstände des Problems und leitet den Patienten zu einem engeren Spezialisten (Chirurg, plastischer Chirurg, Urologe, Androloge, Venerologe). In diesen Einrichtungen wird die Beschneidung der Vorhaut durchgeführt:

    • spezialisierte medizinische Zentren, in denen Ärzte urologische Probleme lösen;
    • Plastische Chirurgiekliniken (Sie können hierher kommen, wenn es keine medizinischen Hinweise für eine Beschneidung gibt);
    • Geburtsklinik (die Beschneidung wird unmittelbar nach der Geburt des Jungen durchgeführt).

    Privatkliniken bieten auch die Beschneidung der Vorhaut an. In solchen Einrichtungen werden zwar alle chirurgischen Eingriffe kostenpflichtig durchgeführt.

    Beschneidung - Betriebskosten

    Jeder Mann muss die Entscheidung treffen, die Vorhaut selbstständig zu entfernen. Wenn die Umstände es erlauben und der Entzündungsprozess am Penis ohne Komplikationen abläuft, bewahren die Ärzte die Präventive. In jedem Fall müssen Sie vor einer Entscheidung über die Operation alle Vor- und Nachteile von chirurgischen Eingriffen prüfen und sich auf die wahrscheinlichen Folgen vorbereiten.

    Postoperative Periode

    Die Rehabilitation nach der Beschneidung ist erfolgreich, wenn der Patient alle Pflegeregeln für den Penis und die Wunde beachtet. Der Genesungsprozess nach der Beschneidung dauert einige Zeit, und unmittelbar nach Abschluss der chirurgischen Eingriffe sieht das Sexualorgan sehr hässlich aus (rot, geschwollen, mit postoperativen Nähten). Das Aussehen des Penis sollte einen Mann nicht erschrecken, denn mit der richtigen Pflege nach der Beschneidung kommt es schnell zu einer Heilung, und der Penis kehrt in seinen normalen Zustand zurück.

    Beschneidungsverfahren: postoperative Periode

    Die postoperative Periode nach der Beschneidung der Vorhaut bei Männern ist gefährlich für die Nebenwirkungen. Wenn der Patient die Anforderungen des Arztes an die Pflege des operierten Penis nicht einhält, kann die Wunde eitern, die Temperatur kann ansteigen und das Sexualorgan schwillt und verformt sich. Ein Mann sollte verstehen, dass die Geschwindigkeit und Wirksamkeit des Heilungsprozesses einer Wunde nach der Beschneidung weitgehend von seinem Verhalten und der sorgfältigen Beachtung seiner eigenen Gesundheit abhängen. Laut medizinischen Statistiken dauert die Genesung bei Patienten, die beschnitten wurden, 1 Monat bis 6 Monate. Die Nähte werden 1-2 Wochen später nach chirurgischen Eingriffen entfernt. Während dieser Zeit kann sich ein Mann im Krankenhaus befinden, wo er die notwendige medizinische Versorgung erhalten wird. Wenn der Patient seiner Eigenverantwortung vertrauen kann, kann er sich nach der Beschneidung zu Hause einer Rehabilitation unterziehen. Obligatorische Empfehlung für die Genesung zu Hause - die Ablehnung des sexuellen Kontakts für 1-2 Monate Dies ist notwendig, um eine Nahtabweichung zu verhindern. Innerhalb von sechs Monaten nach der Beschneidung sollte der Sex mit einem Kondom geschützt werden. Verhütungsmittel helfen, eine Infektion des Genitalorgans und das Auftreten unerwünschter Entzündungen zu vermeiden.

    Grundregeln für die Pflege des Sexualorganes nach der Beschneidung.

    Schmerzmittel zur Beseitigung von Schmerzen und Beschwerden beim Wasserlassen sollten auf Empfehlung des behandelnden Arztes streng genommen werden.

    Der sexuelle Kontakt muss für mindestens 1 Kalendermonat vermieden werden. Nach Wiederaufnahme des Intimlebens wird empfohlen, Kondome zum Schutz vor Infektionen zu verwenden (mindestens 2 Monate).

    Der erste Verband nach der Beschneidung der Vorhaut wird von Ärzten im Krankenhaus durchgeführt. Der Mann macht alle nachfolgenden Verbände selbst, bis die Wunde vollständig geheilt ist.

    Jeden Tag muss die Wunde am Penis mit antiseptischen Lösungen behandelt werden (mindestens zweimal täglich, bis die Nähte entfernt sind).

    Die Anwendung von antiseptischen und antibakteriellen Salben wird zu Beginn einer Entzündung im chirurgischen Bereich empfohlen.

    In der postoperativen Phase können bei der Beschneidung der Vorhaut bei Männern zeitweilige unangenehme Folgen auftreten:

    • die operierten Bereiche des Penis werden zu empfindlich;
    • das Sexualorgan schwillt etwas an;
    • Es gibt ein schwaches Schmerzsyndrom.

    Die Nichteinhaltung der Anforderungen für die Versorgung von postoperativen Nähten und Wunden nach der Beschneidung führt zu folgenden Komplikationen:

    • Infektiöse Entzündungen (Sterilitätsanforderungen wurden während der Operation nicht erfüllt);
    • partieller oder vollständiger Empfindlichkeitsverlust gegenüber dem Sexualorgan;
    • Verletzung der erektilen Funktion;
    • Mitglied verliert ästhetisches Aussehen.

    Postoperative Komplikationen nach der Beschneidung der Vorhaut erfordern eine längere Therapie mit Antibiotika. Die Prognosen einer vollständigen Genesung, wenn nachteilige Auswirkungen der Beschneidung auftreten, sind fragwürdig und unzuverlässig.

    Auflage: Bewertungen nach der Operation

    Bewertungen der Genesungsforen nach der Beschneidung unterscheiden sich stark voneinander. Bei einigen Männern ist die Rehabilitationsphase ereignislos, während andere Patienten mit den Nebenwirkungen der Beschneidung mit Medikamenten zu kämpfen haben. Häufige Beschwerden von Patienten nach der Beschneidung:

    • raue, schlampige Naht;
    • Mangel an Erektion;
    • Blutung aus der Naht;
    • Beschwerden im ersten Monat;
    • starke Schmerzen

    Meist sind Männer mit dem Ergebnis der Beschneidung zufrieden (kurz vor den Problemen und Schwierigkeiten, die bei der Mehrzahl der Patienten in den ersten Monaten nach operativen Eingriffen am Genitalorgan auftreten).

    Erholung nach der Operation Phimose

    Die Genesung nach Phimose und Operation zur Entfernung bei jedem Patienten verläuft unterschiedlich. Die Behandlung während der Rehabilitationsphase zielt darauf ab, die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern und die Wundheilung zu beschleunigen.

    Phimose: die postoperative Periode und ihre Merkmale

    Wenn ein Mann die Phimose operativ entfernt hat, basiert die Rehabilitation nach der Operation auf komplexen therapeutischen Maßnahmen. Die Aufgabe des Patienten besteht darin, die vollständige Genesung zu beschleunigen, die erektile Funktion des Penis wiederherzustellen und die Entzündung zu verhindern.

    Die Dauer der Operation mit Phimose dauert nicht mehr als 1 Stunde, dann benötigt der Patient mehrere Stunden, um sich von der Anästhesie zu entfernen. Tagsüber ist der Mann noch im Krankenhaus und kann dann nach Hause gehen und sich einer weiteren Rehabilitation unterziehen.

    Nach der Beschneidung der Vorhaut genäht der Arzt, die sich unabhängig auflösen. Innerhalb von 2 Wochen nach der Operation wird empfohlen, eine spezielle Stützbandage zu tragen. Sie schützt den operierten Bereich vor Verschmutzung und trägt zur schnellen Erholung bei. Um zu verhindern, dass die Bandage beim Schwimmen nass wird, empfiehlt es sich, vor dem Wasser ein Kondom zu tragen.

    Unmittelbar nach der Operation sieht der Penis geschwollen und geschwollen aus. Solche Erscheinungen bleiben auch nach 2 Wochen Tragen eines Verbandes bestehen. Normalerweise verspürt der Patient nach einem chirurgischen Eingriff zur Entfernung der Phimose keine schweren Beschwerden und Schmerzen. Wenn sie auftauchen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren und sich einer antibakteriellen Behandlung unterziehen.

    Rehabilitation nach Entfernung der Phimose: Wie gehe ich mit Nähten um?

    Wenn einem Mann oder einem Jungen die Phimose entfernt wird, heilen die postoperativen Nähte für einige Wochen (bis zu 1 Monat). Der Zeitpunkt des Nahtüberwuchses hängt von den individuellen Eigenschaften des Patienten ab. Zum Beispiel wachsen die Stiche nach der Phimose bei Kindern schneller zusammen, da der Stoffwechsel in einem frühen Alter beschleunigt wird und die Regenerationsprozesse schneller ablaufen. Um der Entstehung von Komplikationen vorzubeugen, ist es in der postoperativen Phase erforderlich, den Empfehlungen des Arztes zu folgen und besonders auf die richtige Ligation des Penis und die Hygiene der Wunde zu achten.

    Es ist besser, Stiche nach Entfernung der Phimose mit antiseptischen Salben (Miramistin, Levomekol) zu behandeln. Wenn die Beschneidung bei der Phimose bei einem Kind durchgeführt wird, wird empfohlen, mit Erythromycin und Tetracyclinsalbe zu behandeln. Das Werkzeug wird mit einer dünnen Schicht auf die Exzision des Fleisches aufgebracht. Gazeverbände sollten vor dem Ankleiden mit Wasserstoffperoxid benetzt werden, um das Risiko von Verletzungen und Schmerzen zu verringern.

    Pflege nach der Phimose nach dem Penis

    Die Pflege des Genitalorgans nach der Beschneidung mit Phimose umfasst folgende Verfahren:

    • Verringerung des Ödems (sie können auf unsachgemäße Behandlung von Nähten, auf die Nichteinhaltung der Verbandbedingungen, auf Verstöße gegen die Hygienevorschriften zurückzuführen sein);
    • regelmäßige Pflege der Nähte (alle Manipulationen werden mit sauberen Händen durchgeführt, und es ist wünschenswert, sie mit einer antibakteriellen Lösung zu behandeln);
    • Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten, die von einem Arzt verordnet wurden;
    • Beachtung der Bettruhe in den ersten Tagen nach der Beschneidung;
    • Tragen von enger Unterwäsche für eine optimale Unterstützung des Penis;
    • Um die Bildung von Narben nach der Phimose zu verhindern, müssen die operierten Bereiche des Penis mit speziellen erweichenden und regenerierenden Salben (z. B. Levomekol, Betamethason, Diprosalic) geschmiert werden.

    Pflege nach der Operation der Phimose bei einem Kind

    Für viele Eltern ist die Frage besonders wichtig, was mit der Phimose von Kindern nach der Operation zu tun ist und wie das Kind während der postoperativen Phase betreut werden soll.

    Nach dem Trimmen der Vorhaut der Jungen auf der Oberfläche des Penis bleibt eine kleine Naht. Der Chirurg formt es mit einer selbstabsorbierbaren Naht. Der Wundheilungsprozess dauert 2 bis 5 Wochen. Merkmale der Pflege zu dieser Zeit sind im Kampf gegen postoperative Narben, regelmäßige Verbände (3-6 mal pro Tag). Um den alten Mullverband schmerzfrei zu entfernen und die Heilnaht nicht zu beschädigen, muss er mit Kamille-Dekokt, Wasserstoffperoxid oder blassrosa Manganlösung angefeuchtet werden. Kleinkindligatur nach Entfernung der Phimose bei jedem Windelwechsel. Die Überreste von Urin und Kot werden mit Hilfe von Feuchttüchern entfernt, die sich vom Kopf zum Penis bewegen. Die Eltern sollten sicherstellen, dass das Kind die Bandagen nicht selbst berührt oder entfernt, da durch diese Maßnahmen die Infektion in die Wunde befördert werden kann. Jungen sollten 3-4 Tage nach der Entfernung der Phimose im Bett bleiben. Nach der Operation sollte das Kind nicht längere Zeit in nassen Windeln sitzen dürfen, da sich in solch einer Umgebung die am besten entwickelten Bakterien entwickeln können.

    Nach dem Trimmen der Phimose wird empfohlen, dass das Kind Baumwollunterwäsche mit Rahmeneinsätzen trägt. In solchen Kleidungsstücken kann das Baby keine Juckreiznähte kämmen und die Infektion nicht in die Wunde bringen. Postoperative Unterwäsche wird in Apotheken an speziellen pharmazeutischen Standorten verkauft. In einigen Kinderbekleidungsgeschäften kann auch ein Slip mit Rahmen gefunden werden. Interessanterweise bieten einige Privatkliniken spezielle Stützbetten für Kinder an den Gesamtkosten der chirurgischen Behandlung von Phimose an.

    Ärzte empfehlen die Verwendung von Antibiotika-Salben (Tetracyclin, Gentamicin) sowie Schmerzmittel (D-Panthenol, Baneocin) bei der Pflege von postoperativen Nähten. Vor dem Nähen werden medizinische Handschuhe an den Händen getragen.

    Die Dauer des Erholungsprozesses nach der Operation zur Entfernung der Phimose bei Kindern und Erwachsenen hängt von der Einhaltung der Hygienevorschriften durch den Patienten ab.

    Bewertungen der chirurgischen Behandlung von Phimose

    Phimoseoperationen erhalten viele widersprüchliche Bewertungen. Warum manche Männer die chirurgischen Behandlungsmethoden der Phimose loben, während andere mit den Ergebnissen der Operation nicht zufrieden sind. Chirurgen behaupten, dass bei der Behandlung von Phimose bei Männern mit chirurgischen Eingriffen die Bewertungen aufgrund des Mangels an Professionalität des Arztes selbst negativ sind.

    Phimose: Tut die Operation weh?

    Phimose: Operationen und Bewertungen bei erwachsenen Männern

    Wenn Ärzte Phimose bei Männern mit einer Operation behandeln, hängt die Rückmeldung zu diesem Verfahren von der Richtigkeit der Handlungen der Spezialisten ab. In den medizinischen Foren teilen viele männliche Patienten ihre Erfahrungen mit einer Operation, um die Phimose loszuwerden. Unter den positiven Aspekten der Chirurgie für die Verengung der Vorhaut unterscheiden Männer:

    • schnelle Beschneidung (die Dauer der Operation beträgt etwa 1 Stunde);

  • Verwendung von Lokalanästhesie;
  • die Möglichkeit, das Krankenhaus am Tag der Operation zu verlassen;
  • vollständige Beseitigung des Phimoseproblems;
  • niedrige Kosten für operative Manipulationen.
  • In Bezug auf Beschwerden und Unzufriedenheit mit der Operation zur Beseitigung der Phimose sind sie meist mit folgenden Faktoren verbunden:

    • Entfernung der Vorhaut führt zu einer Vergröberung der Haut am Peniskopf;
    • in der postoperativen Periode blutet aus den Nähten;
    • eine gründliche Hygiene des Sexualorganes ist erforderlich;
    • Heftung von Stichen und postoperativen Wunden;
    • die Entwicklung einer Entzündung im Harnröhrenkanal oder um die Öffnung der Harnröhre herum;
    • die Notwendigkeit therapeutischer Maßnahmen zu Hause während der Rehabilitationsphase;
    • Die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Operation, die auf die Kunststoffe des deformierten Penis gerichtet ist, oder die Wiederherstellung der korrekten Konturen der Harnröhre, bleibt bestehen.

    Phimose bei Jungen: Operation und Reviews

    Die chirurgische Behandlung der Phimose bei Jungen hat ihre eigenen Nuancen und Folgen. Eltern eines Kindes, bei denen eine solche Krankheit diagnostiziert wurde, versuchen so viele Informationen wie möglich über chirurgische Manipulationen zu sammeln. Sie interessieren sich für Foren, wie sicher ein solcher Eingriff für einen kleinen Jungen ist.

    Über die Operation der Phimose bei Kindern sind die meisten Bewertungen positiv. Sorgfältige Vorbereitung, Auswahl der optimalen Dosis der Vollnarkose, koordinierte Aktionen der Chirurgen - all dies hilft, den pathologischen Teil der Vorhaut schnell und effizient zu entfernen. Schwierigkeiten treten normalerweise nach einer Operation auf. Bei falscher Behandlung kann eine Infektion in die Wunde gelangen, was eine Wiederentzündung des Penis verursacht. Es gibt jedoch eine Nuance. Die Behandlung von Phimose bei Jungen unter Narkose in Kommentaren unruhiger Eltern wird oft kritisiert. Tatsache ist, dass manche Chirurgen Lokalanästhetika für kleine Kinder bevorzugen. Das heißt, das Kind kann alle Manipulationen von Ärzten an den Genitalien sehen und bekommt dadurch ein psychologisches Trauma. Um die emotionale und psychologische Destabilisierung eines kleinen Patienten zu verhindern, muss vor der Operation eine Vollnarkose in den Körper eingeführt werden, um die Phimose zu entfernen.

    Phimose: Bewertungen nach der Operation

    Eine weitere Beschwerde bei Männern mit beschnittener Vorhaut sind Schmerzen in den Genitalien. Zu ihrer Entlastung helfen Schmerzmittel, die vom Arzt verschrieben werden. Darüber hinaus können Sie zu Hause Bäder mit dem Zusatz von heilenden Kräuterabfällen oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat verwenden.

    Anästhesie bei Phimose

    Wenn ein erwachsener Mann oder ein erwachsener Junge die Phimose entfernen muss, ist eine Operation mit Anästhesie die Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Eine Operation ohne Schmerzmittel ist eine gefährliche Entwicklung eines Schmerzschocks. Bei der operativen Behandlung der Phimose wird die Anästhesie individuell ausgewählt, wobei das Alter des Patienten, sein psychischer und emotionaler Zustand sowie die instrumentellen und medizinischen Fähigkeiten der Klinik zu berücksichtigen sind.

    Phimose-Entfernung: Unter welcher Anästhesie wird eine Operation durchgeführt?

    Chirurgen verwenden eine Vollnarkose für Phimose bei Neugeborenen und Jungen bis zu 7 Jahren. Die chirurgische Exzision der Vorhaut mit Phimose bei einem Kind im höheren Schulalter wird auch in Vollnarkose durchgeführt. Die Erfüllung dieses Zustands ist sehr wichtig für die Prävention psychophysiologischer Traumata bei einem kleinen Patienten.

    Bei der Diagnose der Phimose bei Jungen wird praktisch keine Operation unter Lokalanästhesie durchgeführt. Manchmal verwenden Chirurgen vor der Exzision der Vorhaut bei Neugeborenen eine Vollnarkose, vorausgesetzt der Körper des Kindes ist auf dem OP-Tisch gut fixiert.

    Die Phimoseoperation bei heranwachsenden Jungen und erwachsenen Männern wird fast immer in örtlicher Betäubung durchgeführt. In der Regel können die Vertreter des stärkeren Geschlechts chirurgische Manipulationen bereits fest und ohne psychologische Folgen ertragen. Es gibt jedoch einige Kontraindikationen für die Anwendung der Lokalanästhesie bei Phimose bei Erwachsenen. Dazu gehören:

    • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen von Schmerzmitteln;
    • übermäßige psychoemotionale Erregung des Patienten;
    • das Auftreten pathologischer Reaktionen an der Injektionsstelle des Narkosemittels.

    Schmerzlinderung mit lokalen Mitteln, bevor die Phimose auf verschiedene Weise entfernt wird:

    • Ringblockierung;
    • Blockieren des N. dorsalis im Penis;
    • Behandlung des Penis mit Anästhesiesalbe oder -creme.

    Die falsche Wahl der Narkosemittel-Dosierung während der chirurgischen Entfernung der verengten Vorhaut kann einige Schwierigkeiten und Komplikationen bei der Anästhesie hervorrufen. Wenn beispielsweise eine Dorsalnervenblockade durchgeführt wird (vorausgesetzt, dass keine zusätzliche zirkuläre Anästhesie verwendet wird), erreicht das Narkosemittel möglicherweise nicht die Äste des Trensenzaums. Um dieses Problem zu beseitigen, sollte ein zusätzliches Anästhetikum (1-2 ml) in den Körper des Patienten eingeführt werden, indem es an der Basis des Penis injiziert wird. Nach dieser Manipulation müssen Sie 10-15 Minuten warten, bis das Medikament wirkt, und erst dann mit den chirurgischen Manipulationen fortfahren.

    In der Phimoseoperation können auf keinen Fall Schmerzmittel verwendet werden, die Adrenalin enthalten. Der geringste Fehler bei der Dosierung eines solchen Medikaments führt zu Nekrose oder Ischämie des Penis. Eine übermäßige Menge an Narkosemittel während der Blockade des N. dorsalis kann zu einer Kompression der A. dorsalis dorsalis, der Bildung eines lokalen Hämatoms oder einer Ischämie führen.