Ursachen und Behandlung der schnellen Menstruation bei Männern

Urethritis

Warum endet ein Mann schnell? Dieses Thema wird nicht nur von Frauen in den Foren diskutiert, sondern auch von Ärzten in den Büros, die die Patientenakten sorgfältig studieren. Ein solches Konzept wie vorzeitige Ejakulation bedeutet den Beginn von Impotenz und kann ein Zeichen schwerwiegender Pathologie sein, sowohl geistiger als auch körperlicher Natur.

Normaler Geschlechtsverkehr

„Schnell fertig, was zu tun ist?“ - diese Frage kann sofort an 3 Spezialisten gerichtet werden. Aber bevor Sie zum Arzt gehen, sollten Sie verstehen, was als Norm angesehen werden kann und was Pathologie ist. Und auch wer fällt unter das berüchtigte Konzept des "schnellen Schießens"?

Sex kann einige Sekunden bis zu mehreren Stunden dauern. Es hängt alles von den Eigenschaften des Organismus und dem mentalen Zustand des Menschen ab.

Die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs sollte nicht weniger als 6 Minuten betragen. Folgende Faktoren können jedoch die Leistung beeinflussen:

  1. Längerer Abwesenheit von Geschlechtsverkehr (Abstinenz, wenn sie langfristig ist, ist nicht von Vorteil, sondern schadet nur einem Mann).
  2. Übererregung (in Erwartung der Intimität mit einer Frau können Sie einfach "ausbrennen").
  3. Akzeptanz von Alkohol (Alkohol dehnt die Blutgefäße aus und kann dazu führen, dass der Orgasmus sehr schnell kommt).
  4. Alter (je älter der Mann ist, desto geringer ist die Chance, einen Marathon-Partner zu organisieren).

Eine übermäßige Empfindlichkeit des Penis kann verschiedene Ursachen haben. In der Anatomie ist dies häufig der Fall. Ein schmales Zaumzeug führt daher häufig zu vorzeitiger Ejakulation.

Die ersten Anzeichen einer Anomalie:

  • die Zeit des Geschlechtsverkehrs wird allmählich reduziert;
  • es gibt Probleme mit der Empfängnis;
  • Geschlechtsverkehr in einem Kondom dauert viel länger als ohne Kondom;
  • Die Verwendung von Medikamenten bringt nicht das gewünschte Ergebnis.

Die Potenz kann normal sein, bei einem Mann können keine Abnormalitäten oder Probleme auftreten, die Ejakulation tritt jedoch schnell auf. Um die Situation zu korrigieren, wird der Arzt ansprechen.

Verstehen, was als Norm angesehen werden kann und welche Pathologie:

Der erste Schritt ist, Ihren Urologen zu kontaktieren. Dieser Arzt wird eine Reihe von Diagnoseverfahren (Untersuchungen und Tests) vorschreiben und Ihnen helfen, die Ursache für Probleme mit der Ejakulation zu finden.

Ursachen des Problems

Die Ursachen für vorzeitige Ejakulation sind unterschiedlich:

  • Wirbelsäulenerkrankungen (Osteochondrose);
  • traumatische Verletzungen der Wirbelsäule;
  • Neurose oder andere Krankheiten ähnlicher Art;
  • systematische Überarbeitung;
  • Erkrankungen der Beckenorgane;
  • im Körper ablaufende infektiöse oder entzündliche Prozesse;
  • endokrine Krankheiten;

Die Gründe, warum ein Mann schnell endet, können variiert werden. Es gibt aber eine Risikogruppe, zu der Personen gehören:

  1. Alkoholmissbrauch
  2. Wirbelsäulenerkrankungen haben.
  3. Leiden unter häufigem Stress.
  4. Nehmen Sie diese oder andere Medikamente kontinuierlich ein.
Das Problem kann unerwartet ohne ersichtlichen Grund auftreten. In diesem Fall lohnt es sich, so schnell wie möglich einen Arzt zu konsultieren und sich einer Reihe diagnostischer Verfahren zu unterziehen.

Aber wenn sich die Frage stellt: "Warum endet der Kerl schnell"? Diese Antwort kann aufgrund des hormonellen Ungleichgewichts einfach sein.

Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist der hormonelle Hintergrund instabil. Der Körper durchläuft verschiedene Prozesse, der Testosteronspiegel nimmt stark ab und steigt dann an. In einer solchen Situation tritt vorzeitige Ejakulation vor dem Hintergrund einer Übererregung auf, deren Ursache als instabiler Hormonspiegel im Blut angesehen wird.

Eine vorzeitige Ejakulation ist oft nur ein Anzeichen für die zugrunde liegende Krankheit, eine Art unangenehmes Symptom, auf das Sie achten sollten. In einer solchen Situation ist es jedoch wichtig, die Ursache des Problems zu ermitteln und nach Beginn der Behandlung der Krankheit.

Üblicherweise können die Ursachen des Problems unterteilt werden in:

  • physisch (Merkmale der Körperstruktur, übermäßige Empfindlichkeit des Penis, enges Zaumzeug usw.);
  • psychologisch (besonders die Psyche, starkes Verlangen, Aufregung, Übererregung usw.).

Wenn das Problem vor dem Hintergrund der Merkmale des Organismus auftrat, liegt keine Pathologie darin. Wenn jedoch vorzeitige Ejakulation vor dem Hintergrund eines psychischen Zustands aufgetreten ist oder eine Folge einer Krankheit geworden ist, muss die Ursache des Zustands gefunden werden.

Wie kann man den Geschlechtsverkehr eines Mannes verlängern?

Die Antwort auf die Frage, wie schnell es nicht endet, kann an der Oberfläche "liegen". Genug dafür:

  1. Ernährung normalisieren, schädliche Produkte ablehnen;
  2. Nehmen Sie keinen Alkohol oder beschränken Sie den Konsum.
  3. den Zustand der Psyche mit Hilfe von Medikamenten, Meditation, Training mit einem Psychologen zu normalisieren;
  4. genug Zeit geben, um sich auszuruhen;
  5. vermeiden Sie lange Abstinenz.

In der Tat ist der Rat einfach: Es ist notwendig, den Körper in Ordnung zu bringen und seine Arbeit zu optimieren. Beseitigen Sie die Besessenheit mit dem Problem und normalisieren Sie die Beziehungen zu Frauen!

Sie können Yoga und Meditation zu Hause machen. Dies hilft, den Zustand des Nervensystems zu normalisieren, mit dem Problem umzugehen und Konsequenzen zu vermeiden.

Behandlung der vorzeitigen Ejakulation

Bisher wurde die Ejakulation auf verschiedene Weise behandelt. Die Therapie hat ihre eigenen Eigenschaften und findet in mehreren Schritten statt. Möglichkeiten zur Behandlung vorzeitiger Ejakulation:

  • Medikation Der Arzt wählt dem Patienten die notwendigen Medikamente aus und überwacht die Dynamik, passt gegebenenfalls die Therapie an.
  • Psychologisch. Es zielt darauf ab, den Zustand des Patienten zu korrigieren und umfasst Übungen, die dazu beitragen, den Geschlechtsverkehr zu verlängern. Beide Partner müssen die Übungen machen, sonst hat die Behandlung keine Wirkung.

Die Anpassung des Zustands hilft bei der Einhaltung einer Diät, bei moderater Bewegung und bei der Vermeidung von Alkohol. Diese Behandlungsmethode kann als Tonikum betrachtet werden.

Medikamentöse Behandlung

Prolongers sind Cremes, Sprays und Pillen, um nicht schnell zu enden. Mit anderen Worten, Drogen, die den sexuellen Kontakt verlängern können. Sie werden unmittelbar vor dem Akt verwendet.

Die Zusammensetzung von Cremes, Gelen und Sprays sowie anderen lokalen Mitteln umfasst Anästhetika. Sie reduzieren die Empfindlichkeit der Eichel und erhöhen somit die Dauer der PA.

Sie benötigen kein Rezept, um detaillierte Werkzeuge zu kaufen, sie werden in einer Apothekenkette und in Fachgeschäften verkauft.

Es gibt aber auch Medikamente für die schnelle Ejakulation. Dazu gehören:

  1. Dapoxetin - hilft bei der Überstimulation. Dieses Medikament wird verwendet, um den psychoemotionalen Zustand des Patienten zu stabilisieren. Die Zusammensetzung enthält Komponenten, die aufregend Serotonin sind. Sie wirken sich auf die Arbeit der Großhirnrinde aus und helfen so, die Ejakulation zu "verzögern".
  2. Super P-Force ist ein Medikament aus Indien, das den Beginn der Ejakulation verzögert und die Dauer der PA normalisiert und verlängert. Es wird bei Potenzproblemen eingesetzt und trägt zur Verbesserung der intimen Lebensqualität bei. Tabletten enthalten keine Anästhetika, sie enthalten andere Komponenten, die auf die Großhirnrinde wirken. Sie betreffen nur eine Reihe von Rezeptoren, ohne die Arbeit des gesamten Gehirns zu stören.

Chirurgie

Es ist möglich, Mittel zu ergreifen, um lange Zeit nicht zu enden, aber manche Männer bevorzugen eine Operation.

Operationen werden auf zwei Arten durchgeführt:

  • 1 Weg: Exzision der Nervensäulen. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt, sein Hauptzweck: die Empfindlichkeit des Peniskopfes durch Exzision und Nähen der Nervensäulen zu reduzieren. Das Ergebnis der Operation: Durch die Exzision wird die Empfindlichkeit des Organs gestört, es wird möglich, die PA-Zeit zu verlängern, wiederholt sie.
  • 2 Wege: Beschneidung. Durchführung, um die Empfindlichkeit des Kopfes des Körpers zu reduzieren. Nach der Beschneidung wird die Haut im Bereich des oberen Teils des Penis rau, sie wird unempfindlicher, wodurch die Dauer des sexuellen Kontakts verlängert wird.
Geschlechtsverkehr BIS 2 STUNDEN und Stein STAYAK, versteckten Ärzte diesen billigen Naturkrieg... Erfahren Sie mehr Um keine Probleme im Bett zu haben und es funktionierte EINMALS NACHT, nehmen Sie die Natur... Erfahren Sie mehr

Übung

Zu Hause hilft eine Übung, mit dem Problem fertig zu werden, es lohnt sich, mit dem einfachsten zu beginnen:

  1. Wenn Sie die maximale Erregung erreichen, lohnt es sich, über etwas losgelöst nachzudenken. Dies wird den Orgasmus verzögern. Solche Übungen sollten so oft wie möglich bei jedem Kontakt durchgeführt werden. Allmählich wird die Wirkung von ihnen zunehmen.
  2. Die folgende Übung wird etwas schwieriger. Wenn die maximale Erregung erreicht ist, lohnt es sich, dem Partner einen Befehl zu geben (vorher eine Geste, ein Wort oder ein Signal auswählen). Stoppen Sie nach einem „Signal“ alle Reibungsbewegungen und setzen Sie sie fort, wenn die Erregung nachlässt.
  3. Die folgende Übung erfordert eine bestimmte Fähigkeit. Sobald das Gefühl eines Orgasmus besteht, lohnt es sich, innerhalb von 30 Sekunden eine kurze Pause einzulegen. Nachdem die Bewegung wieder aufgenommen wurde, trägt diese Pause auch dazu bei, die Kontaktdauer zu verlängern.
  4. Kegel-Übungen sind Übungen zur Verlängerung der Dauer der PA. Der Unterricht zielt darauf ab, die Muskeln des Beckens zu trainieren. Durch die Dehnung des Steißbeinmuskels wird die Empfindlichkeit des Penis reduziert.

Kegel-Übungen

Wie werden die Kegel-Übungen durchgeführt?

  • Es ist notwendig, sich auf den Rücken zu legen, die Beckenbodenmuskeln zu drücken und die Spannung mindestens 10 Sekunden lang zu halten.
  • Entspannen Sie anschließend die Beckenbodenmuskeln und halten Sie sie weitere 10 Sekunden in diesem Zustand.
  • Die Übungen werden dreimal am Tag wiederholt, die Trainingsdauer beträgt 3 Minuten.

Volksheilmittel

Die Stärkung der traditionellen Therapie hilft einer Vielzahl von Kräutern und Pflanzen. Ihre Verwendung wird die Einnahme von Medikamenten nicht ersetzen, sie wird jedoch dazu beitragen, ihre Wirksamkeit signifikant zu steigern.

So verlängern Sie die Volksheilmittel für den Geschlechtsverkehr:

  1. Tee mit Blättern von Himbeeren und Johannisbeeren. Das Rezept ist einfach: Sie müssen Tee mit Himbeer- oder Johannisbeerblättern aufbrühen. Die Blätter werden vorgetrocknet, gehackt und durch Schweißen miteinander vermischt. Fügen Sie Oregano zu der resultierenden Mischung hinzu und machen Sie regelmäßig Tee daraus.
  2. Brühe Eichenrinde. Die Brühe wurde 7 Tage lang regelmäßig konsumiert. Eichenrinde enthält Tannine und Thiamin. Die Zubereitung einer Abkochung ist einfach: 10-15 g gießen. Rohes eine Tasse kochendes Wasser trocknen und 30 Minuten stehen lassen.
  3. Pfefferminzsaft hilft auch, die Dauer der PA zu verlängern. Der Penis selbst wird mit dem Saft gerieben, um seine Empfindlichkeit zu verringern.
  4. Weizenöl Es wird in einer Flasche getragen und unmittelbar vor der Intimität eingeatmet. Die Substanzen im Öl beeinflussen die Produktion von Hypophyse und Testosteron.

Frühere Ejakulation ist keine Pathologie, sondern nur ein Hinweis auf mögliche Verletzungen. Wenn die Probleme mit vorzeitiger Ejakulation regelmäßig sind, ist es sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen. Andernfalls sollten Sie dem Problem nicht viel Aufmerksamkeit schenken, um darauf einzugehen, vielleicht die Ursache aller Überarbeitungen oder Stress.

Schnelle Ejakulation: Ursachen und Behandlung

Sehr schnelle Ejakulation ist ein häufiges Problem, das nicht nur die Qualität des intimen Lebens beeinflusst, sondern auch das Selbstwertgefühl eines Mannes. Um den Prozess des Sexuallebens zu normalisieren, ist es notwendig, die Ursachen einer schnellen Ejakulation zu finden. Die Behandlung absolut jeder Pathologie beginnt mit der Suche nach der Ursache und ihrer Beseitigung.

Ursachen der schnellen Ejakulation

Üblicherweise können alle Ursachen in zwei Kategorien unterteilt werden: physiologische und psychologische. Die erste Gruppe umfasst Faktoren, die sich auf das Funktionieren von Organen und Systemen beziehen, die zweite Gruppe beschleunigt die Ejakulation und wird nicht von einer somatischen Pathologie begleitet.

Physiologische Ursachen für vorzeitige Ejakulation

Eine rasche Ejakulation, deren Ursachen auf die Störung der Organe und Systeme zurückzuführen sind, findet man häufig bei Männern im reifen Alter. Wenn Sie sich mit diesen Krankheiten auskennen, können Sie verstehen, wie Sie mit einer schnellen Ejakulation umgehen können.

Die rasche Ejakulation bei Männern ist in den meisten Fällen auf eine erhöhte Empfindlichkeit der Eichel zurückzuführen. Was wiederum eine Folge von Phimose (Verengung der Vorhaut) oder Balanoposthitis (Entzündung des Peniskopfes) ist. Der erste Grund ist ein angeborenes Merkmal eines Mannes und ist für eine chirurgische Behandlung perfekt geeignet. Der zweite Grund ist eine sexuell übertragbare Krankheit. Wenn das Problem plötzlich auftrat, gibt es allen Grund zu der Annahme, dass eine Geschlechtskrankheit die Ursache für eine schnelle Ejakulation ist.

Krankheiten, die zu vorzeitiger Ejakulation bei Männern führen, stehen nicht unbedingt in direktem Zusammenhang mit dem Penis. Oft liegt die Ursache in endokrinen Pathologien, begleitet von hormonellen Störungen. Ebenso wie die sexuelle Stärke eines Mannes durch seine allgemeine Gesundheit beeinflusst wird. Zum Beispiel kann ein Mann im Falle einer schweren Vergiftung aus seiner eigenen Erfahrung lernen, was vorzeitige Ejakulation ist, selbst wenn er noch nie zuvor einem solchen Phänomen begegnet ist.

Um zu verstehen, was die Ursache einer schnellen Ejakulation bei Männern sein kann, müssen Sie sich an den Mechanismus erinnern, durch den ein Orgasmus entsteht. Die Antwort auf einen bestimmten erotischen Stimulusreiz wird im Gehirn gebildet, wonach das Signal an das Rückenmark gesendet wird. Das sendet wiederum Impulse an die Nervenenden am Peniskopf. Wenn die Verbindung der synaptischen Übertragung in irgendeinem Stadium unterbrochen wird, zum Beispiel aufgrund einer Rückenmarksverletzung, kann ein Mann verschiedene Ejakulationsstörungen erfahren: späte Ejakulation, frühe oder keine Erektion.

Psychologische Ursachen für eine schnelle Ejakulation

Ursache für vorzeitige Ejakulation können psychologische Barrieren sein, die verhindern, dass sich ein Mann während des Sexualprozesses öffnet. Dies kann Angst sein, regelmäßiger Stress, Übererregung aufgrund anhaltender Abstinenz, mangelndes Vertrauen in Ihren Partner. Jeder dieser Faktoren aktiviert die sympathische Teilung des autonomen Nervensystems, was den Herzschlag und die Atmungsfrequenz beschleunigt.

In diesem Zustand ist der Orgasmus in der Regel eine sehr schnelle Ejakulation, die von einer Person kontrolliert werden kann, indem sie sich bewusst beruhigt, normalisiert oder sogar den Atem anhält und die Muskelblockaden auf dem Körper entspannt.

Die psychologischen Faktoren der frühen Ejakulation können auf externe Faktoren zurückgeführt werden. Wenn zum Beispiel ein sexueller Kontrakt unter erhöhten Gefahren auftritt, wenn ein Paar von Fremden erwischt werden kann, gibt das Gehirn des Mannes ein unterbewusstes Signal zur Beschleunigung. Daher kann eine solche frühe Ejakulation bei Männern kaum als Manifestation der Pathologie bezeichnet werden.

Symptome einer schnellen Ejakulation

Das Hauptsymptom einer schnellen Ejakulation ist der kurze Geschlechtsverkehr. Aber um diesen Begriff zu verwenden, ist es wichtig zu verstehen: frühe Ejakulation - was ist das? Der durchschnittliche Geschlechtsverkehr dauert 4 bis 10 Minuten. Diese Rahmen sind nicht streng, da die Partner die Koituszeit mit Hilfe spezieller Werkzeuge und Techniken verlängern oder verkürzen können.

Wenn die überwältigende Anzahl sexueller Kontakte nicht länger als 3 Minuten dauert, ist es sinnvoll, über das Phänomen der schnellen Ejakulation zu sprechen. Was macht man mit einer solchen Person? Wenn dies keine Folge der Krankheit ist und keine psychischen Beschwerden verursacht, macht es keinen Sinn, darüber nachzudenken, wie eine schnelle Ejakulation vermieden werden kann. Wenn die Situation jedoch zu einem Problem in Ihrem persönlichen Leben wird, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um herauszufinden, welches Symptom die vorzeitige Ejakulation ist.

Diagnose der frühen Ejakulation

Bevor Sie lernen, wie Sie die schnelle Ejakulation behandeln, müssen Sie lernen, wie Sie effektiv diagnostizieren können.

Erstens sammelt der Arzt die Anamnese des Patienten, erfährt, wie lange eine Person mit einem heiklen Problem konfrontiert ist, welche Ereignisse den Geschlechtsverkehr begleitet haben oder ob sie chronische Krankheiten hat.

Danach untersucht der Arzt die Genitalien. Manchmal ist es direkt in dieser Phase möglich, den Grund für die schnelle Ejakulation herauszufinden. Dies geschieht, wenn ein Mann eine Phimose hat.

Der Arzt kann auch Anzeichen einer sexuell übertragbaren Infektion feststellen, es ist jedoch unmöglich, eine Diagnose ohne vorherige Labordiagnose zu stellen. Daher schickt der Arzt den Patienten zur Untersuchung oder erzeugt selbständig Kratzer aus der Harnröhre.

Die Labordiagnostik umfasst auch Hormonuntersuchungen, die durch Entnahme von venösem Blut auf leeren Magen durchgeführt werden. Diese Labortests sind für alle Potenzverletzungen obligatorisch. Die Ursache der frühen Ejakulation kann nicht ohne Untersuchung des endokrinen Systems des Menschen geklärt werden.

Es gibt auch spezifische Tests, die von Ärzten durchgeführt werden, um die Ursache einer schnellen Ejakulation besser zu verstehen, wenn das klinische Bild nicht klar genug ist. Der beliebteste einfache und erschwingliche Test ist der Lidocain-Test.

Der Lidocain-Test ist eine diagnostische Methode, bei der Lidocain unmittelbar vor dem sexuellen Kontakt in Form eines Sprays oder eines speziellen Anästhetikels auf den Penis aufgetragen wird. Wenn diese diagnostische Maßnahme eine schnelle Behandlung der schnellen Ejakulation darstellt und der Mann sofort spürt, dass der Geschlechtsverkehr länger dauert, dann verschreibt der Arzt dem Patienten entweder ein chirurgisches Schneiden der Vorhaut oder spezielle Mittel, die die Empfindlichkeit der Eichel stumpf machen.

Es gibt auch den sogenannten Antidepressivat-Test. In diesem Fall verschreibt der Arzt den Patienten Antidepressiva aus der erforderlichen Gruppe, woraufhin der Mann die Wirksamkeit direkt während des Geschlechts überprüft. Es ist wichtig zu wissen, dass die Wirkung solcher Medikamente nicht sofort erfolgt. Sie müssen auch verstehen, dass solche Medikamente sehr gefährlich sind. Daher ist es strengstens verboten, sie ohne ärztliches Rezept selbst einzunehmen.

Warum Ejakulation schnell auftritt

Die Antwort auf die Frage, warum während des Geschlechtsverkehrs von Zeit zu Zeit eine schnelle Ejakulation auftritt, kann nicht allgemein und eindeutig sein. Unter dem Einfluss von äußeren Faktoren können eine lange Pause im Intimleben oder eine starke Überstimulation, eine beschleunigte Ejakulation auftreten, und eine schnelle Ejakulationsbehandlung ist nicht erforderlich.

Der Orgasmus ist ein komplexer Prozess, an dem sowohl die Physiologie als auch die menschliche Psyche beteiligt sind. Im ersten Stadium erhält eine Person eine Reaktion auf einen bestimmten Reiz, z. B. ein erotisches Bild, eine Berührung. Aber es beginnt immer ein Beginn der sexuellen Erregung im Gehirn.

Und direkt die physische Reaktion des Körpers - Erektion und Ejakulation treten als Folge der Aktivierung synaptischer Verbindungen vom Rückenmark auf, wodurch die Nervenenden am Peniskopf empfindlicher werden.

Normalerweise dauert dieser Vorgang vom Beginn der Erregung bis zur Ejakulation eine gewisse Zeit. Wenn die Reibungen unmittelbar nach der Erregung auftreten, dauert der Geschlechtsverkehr länger, als wenn sich die Aufregung für einige Zeit erhöht.

Aber manchmal kann sich in diesem Prozess etwas ändern. In jungen Jahren, in denen ein Mann noch nicht genügend sexuelle Erfahrung hat, sind die Möglichkeiten des Umgangs mit der frühen Ejakulation die relevantesten. Erstens hat er genug Masturbationserfahrung, bei der er nach einer gewissen Zeit daran gewöhnt war, zu ejakulieren. Zweitens ist er emotional anfälliger, daher ist seine sexuelle Erregung normalerweise lebhafter und stärker.

Männer im reifen Alter sind auch nicht immun gegen das Problem, die Ejakulation zu verlängern. In diesem Alter herrschen physiologische Ursachen für eine schnelle Ejakulation.

Bevor Sie herausfinden, wie Sie die schnelle Ejakulation mit modernen Methoden der Pharmakologie oder Psychotherapie loswerden können, müssen Sie verstehen, warum eine frühe Ejakulation auftritt. Und es kann nur in einem bestimmten Einzelfall herausgefunden werden, in diesem Fall kann es keine allgemeingültigen Antworten geben.

Schnelle Ejakulation während der Masturbation

Masturbation ist ein natürlicher Teil des Sexuallebens eines Mannes. Bei der Selbstzufriedenheit neigen Männer dazu, schneller zu ejakulieren. Daher die Mythen, dass häufiges Masturbieren die Qualität des Sexuallebens beeinflusst, so dass die Behandlung der frühen Ejakulation vor allem für diejenigen erforderlich ist, die eine große Erfahrung der Selbstzufriedenheit haben.

Tatsächlich hat die Tatsache der Masturbation keinen Einfluss auf die Qualität des Sexuallebens. Aber die Technik des Onanismus kann der Grund dafür sein, dass Männer eine Behandlung für vorzeitige Ejakulation benötigen. Das heißt, durch das Handeln mit der Hand beschleunigt der Mann den Beginn des Orgasmus und erhöht den Einfluss der Hand auf den Penis. Manchmal ist dieser Prozess mit psychischen Problemen verbunden, zum Beispiel wenn der Junge in jungen Jahren Angst hatte, bei der Masturbation erwischt zu werden, deshalb versuchte er, den Beginn eines Orgasmus zu beschleunigen.

Bevor herausgefunden wird, warum nach häufiger Masturbation eine schnelle Ejakulation auftritt, ist es wichtig zu verstehen, dass unsere Psyche alle Prozesse automatisieren möchte, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Daher werden alle Verhaltensmuster bei ihrer regelmäßigen Wiederholung relativ leicht festgelegt.

Durchschnittlich masturbiert ein Mann alle 48 Stunden. In jungen Jahren tritt dies häufiger auf, reif, mit einem festen Partner, seltener. Wenn jedoch gemäß dieser Statistik mindestens 150 Handlungen der Selbstzufriedenheit pro Jahr von einem Mann mit einem beschleunigten Orgasmus begleitet werden, ist es nicht überraschend, dass das Gehirn dieses Muster als Vorlage nimmt, und später steht der Mann vor einem solchen Problem wie der frühen Ejakulation. Was tun, wenn Masturbation die Lebensqualität verschlechtert?

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Rolle nicht von der Masturbation selbst, sondern von der Technik ihrer Ausführung gespielt wird. Daher können Sie versuchen, die Art der Masturbation zu ändern, den Beginn des Orgasmus zu verzögern.

Was ist bei einer schnellen Ejakulation zu tun?

Methoden, um vorzeitige Ejakulation zu verhindern, sind ausreichend wirksam, aber die meisten Männer greifen zu spät darauf zurück. Probleme im intimen Leben - ein ziemlich heikles Problem, sprechen Sie darüber, was dem Arzt unangenehm ist.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass es notwendig ist, einen Urologen oder einen Sexualtherapeuten zu konsultieren. Und es ist besser, dies so schnell wie möglich zu tun - dies beschleunigt die Behandlung der frühen Ejakulation.

Behandlung der schnellen Ejakulation

Es gibt kein allgemeines Behandlungsschema. Zunächst einmal, weil die Ursachen des Problems unterschiedlich sein können, und herauszufinden, wie Sie die schnelle Ejakulation heilen können, ist nur möglich, wenn Sie über ausreichende Informationen über die Ursachen der Erkrankung verfügen.

In einigen Fällen kann das Problem nur chirurgisch gelöst werden. In Fällen von Phimose führt der Urologe beispielsweise eine Operation unter örtlicher Betäubung durch, wobei das überschüssige Fleisch entfernt wird, so dass der Peniskopf geöffnet wird. In diesem Zustand wird der Schleim gröber und daher weniger empfindlich. Nach zahlreichen Reviews wird die Zeit des Geschlechtsverkehrs nach der Operation um ein Vielfaches erhöht. Diese Methode funktioniert jedoch nur, wenn zur Behandlung der schnellen Ejakulation die Empfindlichkeit der Eichel herabgesetzt wird.

Für den Fall, dass die Schleimhaut des Genitalorgans empfindlich ist, die Beschneidung der Vorhaut jedoch nicht erforderlich ist, können Sie verschiedene lokale Präparate verwenden, die die Empfindungen abschwächen und den Geschlechtsverkehr verlängern. Die Liste der Medikamente, die verwendet werden können, ist unten aufgeführt.

Es ist erwähnenswert, dass die Beseitigung der Ursachen der Pathologie die wichtigste Voraussetzung für die Heilung der frühen Ejakulation ist. Wenn die Pathologie des Urogenitalsystems oder anderer innerer Organe und Systeme vorliegt, ist es sinnlos, Arzneimittel mit temporärer therapeutischer Wirkung zu verwenden.

Das Behandlungsschema muss vom behandelnden Arzt festgelegt werden. Wenn Sie sich selbst verschreiben, um den Sexualverkehr zu verlängern oder die Ursache für vorzeitige Ejakulation zu beseitigen, können Sie noch größere Gesundheitsprobleme hervorrufen. Beispielsweise beeinflussen Medikamente wie Viagra, die die Koituszeit durch Erhöhen der Erektion erhöhen, den Herzmuskel. Die Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems beeinflusst letztendlich sowohl die Ejakulation als auch die Erektion.

Medikamente und Medikamente für eine schnelle Ejakulation

Zur symptomatischen Behandlung der Ejakulation gehört die Einnahme von Medikamenten, die den Geschlechtsverkehr verlängern.

Wenn die Ejakulation schnell auftritt, können Sexopathologen Medikamente empfehlen, die die Erektion aufgrund der Blutversorgung der kavernösen Körper des Penis verbessern. Diese Medikamente sind sehr effektiv und können das intime Leben lebendiger und sinnlicher machen. Es gibt jedoch einige Punkte, die jeder Patient wissen muss:

  • Die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation sollte von einem Arzt verordnet werden.
  • Es ist strengstens verboten, die Dosierung zu überschreiten.
  • Vor dem Einsatz müssen Sie die Aktivität des Herzmuskels überprüfen.

Ein gutes Beispiel für ein solches Medikament ist Viagra. Die Kosten liegen zwischen 600 und 900 Rubel pro Pille. Aber Viagra hat Generika, die Kunden in der Regel viel billiger kosten:

  • Wiatyle - etwa 650 Rubel für 4 Tabletten;
  • Sildenafil - etwa 550 Rubel für 10 Stücke;
  • Vizarsin - etwa 520 Rubel für 4 Stücke;
  • Maksigra - etwa 800 Rubel für 4 Stücke;
  • Erexecil - etwa 1000 Rubel für 4 Stücke.

Das Medikament zur topischen Verabreichung ist Lidocain in Form eines Sprays, das in jeder Apotheke gekauft werden kann. Es wird gleichmäßig auf den Peniskopf gespritzt, woraufhin der Anästhesieeffekt abgewartet werden muss. In Geschäften mit Intimwaren gibt es spezielle Gel-Gleitmittel, in deren Zusammensetzung sich Lidocain befindet:

  • NAISC;
  • PEINEILI Männer Spray;
  • LongLast Men Spray;
  • God Oil India;
  • Super Dragon 6000;
  • Scorol Men Spray.

Wenn Medikamente nicht wirksam sind, kann der Arzt dem Patienten mitteilen, wie er mit Hilfe psychologischer Techniken die frühe Ejakulation beseitigen kann. Sexologen empfehlen den Einsatz von Atemtechniken, Muskelverspannungen. In besonders schwierigen Fällen, in denen Psychotherapie und pharmakologische Unterstützung keine Ergebnisse bringen, wird der Inzisionsnerv der Eichel produziert.

Volksheilmittel für eine schnelle Ejakulation

Die traditionelle Medizin bietet eine Vielzahl von Methoden für eine Vielzahl von Erkrankungen an, darunter auch Empfehlungen zur Behandlung der frühen Ejakulation ohne Medikamente.

  1. Drei Esslöffel Gras-Mutterkraut müssen mit einem Esslöffel Zapfen gemischt und ein Liter kochendes Wasser gebraut werden. Das Werkzeug wird dreimal täglich in 100 ml verwendet. Wenn das Dekokt Schläfrigkeit verursacht, können Sie es morgens nicht trinken und die Rezeptionsabschnitte für den Abend übertragen.
  2. Ein Esslöffel Periwinkle-Kraut, das in einer Apotheke gekauft werden kann, wird in ein Glas Wasser gegeben. Die Mischung wird in eine breite Schüssel gegossen und im Wasserbad erhitzt. Danach wird die Schüssel mit einem Deckel abgedeckt und mindestens eine halbe Stunde lang hineingegossen. Es ist notwendig, dreimal täglich 50-100 ml Brühe zu verwenden.
  3. Zwei Esslöffel Kräuter Oregano und ein Esslöffel Calendula brauen 200-250 ml kochendes Wasser. Nach 6 Stunden, wenn das Mittel infundiert, wird es nach einer Mahlzeit verbraucht. Die Behandlung dauert mindestens 6 Wochen.
  4. Minze, Oregano, Mutterkraut und Schafgarbe, ein Teelöffel werden in den Behälter gegeben und kochendes Wasser gegossen. Nach 20 Minuten kann die Brühe zweimal täglich abgelassen und getrunken werden.
  5. Liebstöckel-Rhizom muss mit einem Liter kochendem Wasser gegossen werden und ein langsames Feuer machen. Nach 30 Minuten muss die Brühe vom Herd genommen werden, dreimal täglich 100 ml gegossen und gegessen werden.

Helfen diese Tools? Zunächst muss gesagt werden, dass alle beschriebenen Methoden, wie die vorzeitige Ejakulation verhindert werden kann, wirken, indem sie das Nervensystem beruhigen und die Vitalität steigern. Wenn die schnelle Ejakulation auf Stress und andere psychische Ursachen zurückzuführen ist, können die beschriebenen Mittel einen positiven Effekt zeigen.

Die traditionelle Medizin gilt hinsichtlich der Behandlungsmethode für pharmakologische Arzneimittel als sicher. In der Tat sollten auch pflanzliche Abkochungen mit großer Sorgfalt angewendet werden, da sie:

  • kann mit den eingenommenen Medikamenten reagieren;
  • kann allergische Reaktionen verursachen;
  • eine unbestimmte Dauer der Ausscheidung der Bestandteile der Zusammensetzung aus dem Körper haben.

Bevor Sie vorzeitige Ejakulation mit Hilfe von Alternativmedizin behandeln, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. In einigen Fällen, zum Beispiel wenn die Filtrationskapazität der Nieren beeinträchtigt ist, kann dies die Abnahme von Abkochungen und Tinkturen verbieten, in anderen Fällen kann es bestimmte Rezepte oder Zubereitungen auf pflanzlicher Basis empfehlen.

Wege zur Vermeidung einer schnellen Ejakulation

Medizinische Kompetenz ist das wichtigste Instrument zur Verhinderung verschiedener Pathologien, einschließlich im Bereich des männlichen Fortpflanzungssystems. Wenn man weiß, warum es zu einem vorzeitigen Orgasmus kommt und wozu häufige Ejakulation führt, kann man nicht nur verstehen, wie man vorzeitige Ejakulation heilt, sondern auch, wie man dies verhindert.

Wenn man weiß, dass sexuell übertragbare Infektionen zu einer Störung des Ejakulationsprozesses führen, kann man leicht davon ausgehen, dass ein Kondom ein guter Weg ist, um vorzeitige Ejakulation zu beseitigen. Darüber hinaus verringert es die Empfindlichkeit des Peniskopfes während des Geschlechtsverkehrs und verlängert somit die Dauer der Reibungen.

Die korrekte Lebensweise ist eine universelle Methode, um die Arbeit aller Körpersysteme zu verbessern, einschließlich der Verbesserung der sexuellen Fähigkeiten eines Mannes. Richtige Ernährung, moderate, aber regelmäßige Bewegung, Vermeidung von schlechten Gewohnheiten wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-, Nerven- und Hormonsystem aus. Bevor Sie darüber nachdenken, wie eine vorzeitige Ejakulation verhindert werden kann, müssen Sie daher die Richtigkeit des Lebensstils bewerten und gegebenenfalls ändern.

Und schließlich ist eine psychische Stabilität eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes und vollwertiges Sexualleben. Zahlreiche Phobien und Belastungen haben einen direkten Einfluss auf die Fähigkeiten eines Mannes im Bett. Daher ist es wichtig, jegliche Phobien loszuwerden und die Belastungen richtig zu erleben.

Wenn Sie alle oben genannten Methoden zur Vorbeugung anwenden und regelmäßig den Arzt zu Routineuntersuchungen aufsuchen, können Sie nie wissen, was frühe Ejakulation bedeutet und eine starke sexuelle Funktion für viele Jahre aufrechterhalten.

Schnelle Ejakulation: Ursachen und Behandlung

Wissenschaftler behaupten, dass ein Drittel der männlichen Bevölkerung des Planeten unter einer schnellen Ejakulation leidet. Und höchstwahrscheinlich sind dies nicht die endgültigen Daten - vielen Vertretern des stärkeren Geschlechts ist es peinlich, über solche Probleme zu sprechen und sie nicht zu äußern.

Es wird angenommen, dass eine schnelle Ejakulation erfolgt, bevor ein Mann während des Geschlechtsverkehrs 25 Bewegungen ausführt.

Zu der Zeit dauert es ungefähr 1-2 Minuten. Diese Zahlen sind jedoch sehr bedingt. Laut Studien, die in verschiedenen Ländern durchgeführt wurden, kann die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs variieren. In den Vereinigten Staaten beträgt dieser Wert beispielsweise 13 Minuten und in Deutschland - 7. Gemäß der internationalen Klassifikation der Krankheiten der 10. Revision (MBC-10) ist die frühe Ejakulation die Unfähigkeit, die Ejakulation unter Kontrolle zu halten, bis beide Partner emotional und physiologisch sind Zufriedenheit

Vorzeitiges Hackfleisch kann sein:

  • Primär: Diese Art von Pathologie ist angeboren und entsteht aufgrund von Problemen bei der Arbeit der zentralen Nervenzentren, die für den Ejakulationsprozess verantwortlich sind. Ursache der frühen Ejakulation ist häufig ein Trauma während der Geburt oder eine Verletzung der fötalen Entwicklung. In der Medizin ist diese Art von Anomalie selten und Probleme treten bei der ersten sexuellen Erfahrung auf;
  • Sekundär: Die Störung entwickelt sich unter dem Einfluss negativer Umweltfaktoren. Häufig wird sein Aussehen durch Infektionskrankheiten, Verletzungen usw. hervorgerufen.

Die Gründe für eine schnelle Ejakulation sind:

1. Erhöhte Empfindlichkeit der Eichel. Tatsache ist, dass sich an diesem Ort die Nervenenden befinden. Bei zu vielen Rezeptoren tritt eine falsche Reaktion auf äußere Reize auf. Folglich beginnt die vorzeitige Ejakulation.

Darüber hinaus tritt Überempfindlichkeit häufig aufgrund von Pathologien des Penis auf: Phimose (Verengung der Löcher in der Vorhaut) oder Entzündung des Kopfes und der Vorhaut. Mit erhöhter Sensibilität ist die Dauer jedes Aktes der Intimität in etwa gleich, mit Ausnahme derjenigen, die unter Alkoholeinfluss stehen oder spezielle Mittel anwenden. Darüber hinaus gibt es einige charakteristische Merkmale der schnellen Ejakulation, die sich aus der Überempfindlichkeit der Eichel ergeben. Erstens verlängert das Kondom die Dauer des Geschlechtsverkehrs. Zweitens tritt vorzeitige Ejakulation erst nach Einführung des Penis auf.

2. Zu den psychogenen Ursachen einer frühzeitigen Vernarbung gehören oft verschiedene Ängste: Angst vor dem Spott oder der Enttäuschung eines Partners, Versagen der ersten sexuellen Erfahrung, frühere Misserfolge, Sex unter ungewöhnlichen Bedingungen, Angst, bemerkt zu werden. In den meisten Fällen entwickelt sich die letztgenannte Phobie häufig bei jungen Menschen, die befürchten, dass die Eltern Partyspiele im Intimbereich einholen können.

Bei erwachsenen Männern können ein angespannter Lebensrhythmus und häufige Stresssituationen das Motiv für eine frühe Ejakulation sein. Schwierigkeiten bei der Arbeit, Schlafmangel, Staus und andere Probleme können zu schweren Depressionen führen. Die Probleme im Bereich der intimen Beziehungen werden darüber hinausgehen.

Sie können auch die Spannungen der Partner feststellen. Probleme in der Familie, häufige Auseinandersetzungen, Probleme des Lebens, Verrat - all dies löst den Mechanismus der frühen Spermatisierung aus. Und natürlich sind die psychologischen Gründe für Verletzungen der Ejakulation auf ein frühes Alter, übermäßige Erregung und unregelmäßiges Sexualleben zurückzuführen

3. Organische Ursachen sind für Männer am gefährlichsten:

  • Verletzungen der Organe des Urogenitalsystems - Urethritis, Enuresis, Colliculitis (Entzündung des spermatischen Collicus), Prostataadenom, Vesiculitis, begleitet von Prostatitis.
  • Versagen der inneren Organe, Verletzungen der Beckenorgane. Eine frühe Ejakulation kann Probleme mit der lumbosakralen Wirbelsäule verursachen: Osteochondrose oder Wirbelhernie.

Separate Faktoren für den Beginn einer schnellen Ejakulation sind das hormonelle Ungleichgewicht im Körper (Mangel an Testosteron), die Parkinson-Krankheit, Nikotinvergiftung, Alkohol oder andere toxische Mittel. Die Ursache für eine frühe Narbe ist regelmäßig die Einnahme bestimmter Medikamente.

Schnelle Ejakulation - Ursachen und Diagnose

Ein Symptom der schnellen Ejakulation, dessen Ursachen oben diskutiert wurden, ist häufig die Dauer des Geschlechtsverkehrs - Experten sagen, dass ihre Dauer nicht unter 2 Minuten liegen sollte. Geschlechtsverkehr sollte nicht zeitlich schwanken, dann mehr und weniger werden und jedes Mal ungefähr gleich lange dauern.

In diesem Fall kann die Dauer der Nähe mit der Verwendung eines Kondoms oder unter Alkoholeinfluss zunehmen. Ein ähnlicher Effekt tritt bei Verwendung längerer Schmiermittel auf. Auch ein Zeichen der Pathologie wird vor der Einführung des Penis zur Ejakulation. Wenn es mindestens zwei dieser Anzeichen einer schnellen Ejakulation gibt, deren Ursachen sehr unterschiedlich sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Je früher das Problem beseitigt wird, desto erfolgreicher wird es enden und desto weniger psychische und andere Störungen werden es verursachen.

Der Arzt muss auf die Beschwerden des Mannes und seines Partners für eine schnelle Ejakulation hören - der Arzt bestimmt häufig die Ursachen der Störung im Verlauf eines solchen Gesprächs. Diese Umfrage ist sehr wichtig, da Störungen im sexuellen Bereich häufig Anzeichen für andere Beschwerden sind. Nach der Untersuchung gibt der Arzt eine Überweisung für Tests, durch die das Vorhandensein oder Fehlen von Infektionen im Körper festgestellt wird.

Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise Ultraschall- und Rektaluntersuchungen. Wird häufig zur Diagnose des Tests mit Lidocain oder Antidepressiva verwendet. Im ersten Fall vor Intimität im Kopf des Penis verursachen eine Substanz, die die Empfindlichkeit (Anästhetikum) verringert. Da sie in speziellen Foren im Internet schreiben, können sie in jeder Darreichungsform vorliegen - Gel, Aerosol usw.

In diesem Fall müssen Sie natürlich während des sexuellen Kontakts ein Kondom verwenden. Wenn die Dauer des Geschlechtsverkehrs in diesem Fall zunimmt, lag das Problem in der Überempfindlichkeit der Eichel. Um Tests mit Antidepressiva vor der Paarung durchzuführen, nehmen sie die entsprechenden Medikamente - dies hilft, die psychischen Ursachen der frühen Ejakulation zu ermitteln.

Schnelle Ejakulation - Behandlung und Vorbeugung

Für die Behandlung der schnellen Ejakulation kann der Arzt verschiedene Methoden anwenden:

  • Verhaltenstherapie, bei der der Spezialist beiden Partnern eine spezielle Reihe von Übungen vorschreibt, die während des Geschlechtsverkehrs durchgeführt werden müssen;
  • Psychotherapie - in diesem Fall führt der Spezialist mehrere Behandlungen durch und beseitigt Komplexe, Ängste und Phobien;
  • medikamentöse Therapie;
  • Chirurgie;
  • Physiotherapie, Akupunktur, Reflexzonenmassage;
  • Volksweisen.

Bei der Verwendung konservativer Methoden zur Lösung des Problems der schnellen Ejakulation werden verschiedene Medikamente und Medikamente eingesetzt.

Dies können, wie bereits erwähnt, Lidocain und Tabletten in Tablettenform sein, die den Ärzten ihren Patienten am häufigsten verschrieben werden:

  • Viagra - die empfohlene Dosis beträgt 50 mg pro Stunde vor der Intimität;
  • Dapoxetin - beginnt 15-30 Minuten nach der Verabreichung zu wirken;
  • Konegra - 1 Tablette (50 mg) 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen; Auf der Grundlage individueller Indikationen wird die Dosis zur Verbesserung der Erektion auf 100 mg erhöht oder auf 25 mg reduziert.
  • Konfido - mit einer schnellen Ejakulation nehmen Sie 1 Tablette zweimal täglich, der Kurs dauert 14-28 Tage;
  • Levitra - die Anfangsdosis beträgt 10 mg eine halbe Stunde vor der sexuellen Aktivität; die Höchstmenge beträgt 1 Tablette pro Tag;
  • Ogoplex - wirkt antibakteriell und entzündungshemmend auf die Prostatadrüse;
  • Sealeks - ein Nahrungsergänzungsmittel auf pflanzlicher Basis;
  • Cialis - nehmen Sie 20 mg 16 Minuten vor der Kopulation;
  • Erektionsstörungen - 50 mg (1 Tablette) werden eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine schnelle Ejakulation durch Selbstbehandlung verschwindet. Es wird absolut nicht empfohlen, solche Störungen ohne die Hilfe eines qualifizierten Spezialisten zu beseitigen.

Nicht nur kann die Situation durch übermäßige Medikation verschlimmern, sondern auch die Wahrscheinlichkeit vieler Nebenwirkungen, die von allergischen Reaktionen bis hin zu Thrombosen und Herzstillstand reichen.

Ein weiterer wichtiger Hinweis: Alle Arzneimittel dieser Gruppe werden für Männer ab 18 Jahren empfohlen. In einem früheren Alter werden diese Medikamente nicht empfohlen, sofern in den Anweisungen nicht anders angegeben.

Von den chirurgischen Methoden zur Behandlung der schnellen Ejakulation wird die Beschneidung praktiziert. Allerdings sind nicht alle Männer mit einer solchen Operation einverstanden. In solchen Fällen empfiehlt der Arzt möglicherweise die Injektion von Hyaluronsäure-Gel in die Haut der Eichel. Aufgrund der Resorptionsfähigkeit des Gels beträgt die maximale Dauer dieser Methode 1 Jahr.

Die mikrochirurgische Denervation hat die längste Wirkung - ihr Ergebnis bleibt ein Leben lang. In diesem Fall schneidet der Chirurg einen Teil der Nervenstämme des Penis durch. Zunächst ist die Empfindlichkeit des Penis sehr schwach oder gar nicht vorhanden und wird dann allmählich wiederhergestellt. Um die konservative Therapie zu unterstützen, können Sie traditionelle Methoden zur Beseitigung der schnellen Ejakulation anwenden.

Hier sind einige Rezepte:

  • Nehmen Sie zu gleichen Teilen Raps, Hüften, doppelt gekrümmte Blätter und Dagil (Wurzel), gießen Sie kochendes Wasser über die Sammlung und lassen Sie das Ganze 20-30 Minuten ziehen. Trinken Sie eine viertel Tasse zweimal täglich. Die Behandlung dauert 30-60 Tage mit einer Woche Pause.
  • Nehmen Sie 3 Teile Mutterkraut und 1 Teil Hopfenzapfen, 1 EL brauen. In einem Glas kochendem Wasser sammeln, dreimal täglich einen halben Becher trinken.
  • 2 Teile Oregano und 1 Teil Calendula werden in 200 ml kochendem Wasser (Glas) gebrüht und 6 Stunden ziehen gelassen (über Nacht). Es ist notwendig, nach dem Essen 100 g nicht mehr als 1,5 Monate zu akzeptieren.
  • In gleichen Anteilen nehmen Kräuter Pfefferminz, Mutterkraut, Oregano und Schafgarbe. Die Sammlung wird in kochendes Wasser gegossen und besteht 15-20 Minuten. Die resultierende Brühe wird vor dem Essen für eine halbe Tasse für 2-4 Monate getrunken.

Nicht alle Männer wissen, an wen sie sich mit einem solchen Problem wie der schnellen Ejakulation wenden können. Für die Behandlung solcher Erkrankungen sind Urologe und Sexualwissenschaftler zuständig. Wenn die psychogenen Ursachen der Krankheit identifiziert werden, tritt ein qualifizierter Psychologe diesem Unternehmen bei.

Bei der Beseitigung einer empfindlichen Krankheit von großer Bedeutung für die weitere Vorbeugung. Achten Sie darauf, Ihre Ernährung zu ändern - beseitigen Sie fetthaltige und frittierte Lebensmittel und versuchen Sie, mehr Nahrungsmittel zu essen, die reich an Magnesium, Zink und Eiweiß sind. Ärzte für solche Erkrankungen empfehlen, den Schlaf zu normalisieren, die Möglichkeit von Stress auf ein Minimum zu reduzieren, einfache Übungen auszuführen und öfter an der frischen Luft zu sein. Viele Männer ziehen es vor, Freunde mit einem Bad, einem Fitnessstudio, Yoga oder dem Sägen von Brennholz mit ihren Freunden zu besuchen - jeder wählt einen Weg der Entspannung.

Man sollte sich eines solchen Problems nicht schämen, man sollte es nicht in sich behalten - davon wird es nur tiefer und stärker. Außerdem ist eine empfindliche Erkrankung manchmal ein Zeichen für eine Störung des Körpers und eine schwere Erkrankung - eine ärztliche Untersuchung hilft, dies zu erkennen und rechtzeitig die notwendige Behandlung einzuleiten.

Ursachen und Behandlung der schnellen Ejakulation

12/13/2017 männliche erkrankungen 3.736 ansichten

Unter Ejakulation versteht man den Vorgang der Ejakulation bei Männern, begleitet von einem sehr angenehmen Gefühl. Es gibt eine große Anzahl von Verstößen gegen diesen Prozess, und häufig leiden Männer unter vorzeitiger Ejakulation. In diesem Artikel erfahren Sie alles darüber, was Ejakulation ist, was die frühe Ejakulation verursacht und wie Sie sie beseitigen können.

Die Prozesse, die während der Ejakulation auftreten

Viele Männer wissen nicht, was Ejakulation ist und welche physiologischen Prozesse im menschlichen Körper ablaufen. Ich muss sagen, dass dies ein sehr schwieriger Prozess ist. Die Samensekretion tritt während des Koitus und anderer sexueller Aktivitäten auf.

Die Stadien der Ejakulation sind.

  1. Isolierung von Keimzellen aus Nebenhoden.
  2. Spreizen Sie diese Zellen auf die Rückseite des Vas deferens. Gleichzeitig werden die glatten Muskeln reduziert.
  3. Hinzufügen von Flüssigkeit zum Samen von Vesikeln, Prostata, Bulbourethraldrüsen. So entsteht Sperma.
  4. Durch die rhythmische Kontraktion der Muskulatur wird der Samen selbst abgegeben. Dieser Vorgang wird von sehr angenehmen Empfindungen im Peniskopf, im Sexualorgan und im ganzen Körper begleitet. Manchmal kann es leichte ruckartige Winden geben.

Während der Ejakulation treten im männlichen Körper folgende Veränderungen auf:

  • Blutdrucksprung;
  • eine deutliche Zunahme der Penisgröße, wodurch der Kopf violett wird;
  • Hydratation der Schleimhaut der Harnröhre;
  • signifikanter Anstieg der Herzfrequenz;
  • starke Penisbelastung;
  • Beendigung der geistigen Aktivität.

Das Einsetzen des Spermas zu Beginn der Muskelkontraktion ist unvermeidlich und unfreiwillig, das heißt, ein Mann kann diesen Vorgang nicht aufhalten und ihn umkehren.

Warum entwickeln Männer vorzeitige Ejakulation?

Unter vorzeitiger Ejakulation wird ein Zustand verstanden, bei dem der Geschlechtsverkehr weniger als drei Minuten dauert und beide Partner von diesem Prozess unvollständig befriedigt werden. Manchmal gibt es Situationen, in denen die Samenflüssigkeit freigesetzt wird, noch bevor der Penis in die Vagina eingeführt wird.

Jede schnelle Ejakulation kann wahr und falsch sein. Ursachen der falschen Ejakulation:

  • Unerfahrenheit des Mannes;
  • allerlei Phobien, zum Beispiel die Angst, versehentlich entdeckt zu werden;
  • erhöhte Empfindlichkeit der Eichel;
  • übermäßige sexuelle Erregung.

Die Gründe für eine schnelle Ejakulation sind folgende:

  • unzureichende Magnesiummenge im Körper;
  • ungünstige genetische Veranlagung;
  • Entzündungen der männlichen Geschlechtsorgane, insbesondere Prostatitis, Vesiculitis;
  • Verringerung der Menge des männlichen Sexualhormons Testosteron;
  • Rückenmarksverletzungen und andere Erkrankungen dieses Bereiches des Nervensystems;
  • Osteochondrose;
  • die negativen Auswirkungen einzelner Medikamente;
  • Genitaltrauma.

Die Gründe zu kennen, warum Männer schnell Samen entwickeln, wird die Ejakulation kontrollieren und verzögern - die sogenannte „Feuerrate“.

Die Auswirkungen einiger Pathologien auf die Ejakulation

Die Anwesenheit von Männern oder anderen Pathologien des Fortpflanzungssystems kann den Zeitpunkt des Beginns der Ejakulation beeinträchtigen. In einigen Fällen haben sie möglicherweise eine Überempfindlichkeit des Peniskopfes. Die Pathologie kann angeboren sein oder sich vor dem Hintergrund von Phimose und anderen assoziierten Erkrankungen entwickeln. Manchmal tritt Ejakulation auch bei Berührung des Kopfes auf. Manchmal haben Männer Hoden.

Wenn sich bei Männern eine Balanoposthitis entwickelt, führt dies häufig zu einer Erhöhung der Empfindlichkeit und folglich zu einer frühen Ejakulation. In diesem Fall hat es die folgenden Funktionen:

  • Koituszeit ist in diesem Fall sehr kurz;
  • Die Dauer des sexuellen Kontakts wird durch die Verwendung von Intimschmierung (Gleitmittel) mit Narkosemittel signifikant verlängert.
  • wiederholter Sex ist auch sehr kurz, bringt keine Befriedigung;
  • Samenabgabe tritt nie vor dem Beginn des Koitus auf;
  • Die Verwendung einer kleinen Menge alkoholischer Getränke verlängert den Koitus geringfügig und lindert die Symptome einer Übererregung bei Männern.

Mit erhöhter Empfindlichkeit kann das Problem durch Beschneidung gelöst werden. Es heilt die durch Phimose verursachte Balanoposthitis zu 100%.

Infolge von Prostatitis entwickelt sich in fast 100 Prozent der Fälle eine Überempfindlichkeitsreaktion, und die Koituszeit verkürzt sich. Gegen eine Entzündung der Prostata entwickeln Männer häufig eine Vesikulitis oder eine Entzündung der Samenbläschen. Entzündete Vesikel werden sehr schnell reduziert, was zum Auftreten der männlichen Ejakulation beiträgt. Manchmal dauert es nur einige zehn Sekunden, um Kopf und Penis zu stimulieren.

Beachten Sie! Bei einer Entzündung der Samenbläschen tritt beim Mann sehr häufig die Ejakulation vor dem Geschlechtsverkehr auf. Dafür genügt eine leichte Aufregung, manchmal schon der Gedanke an einen bevorstehenden Kontakt. Der Orgasmus mit einem solchen Akt ist immer sehr träge und bringt nie Spaß.

Mit dem Syndrom der parazentralen Läppchen im Gehirn ist ständig ein Erregungsschwerpunkt. Es entwickelt sich als Folge eines Geburtstraumas und nach Infektionskrankheiten. Manchmal führt das Syndrom der parazentralen Läppchen zu dauerhaften Emissionen - nächtliche Ejakulation und gestörte Urinausscheidung (Dysurie).

Schließlich kann die vorzeitige Freisetzung von Samen bei Männern aus folgenden Gründen auftreten:

  • Osteochondrose (wenn die Lenden- und Sakralwirbelsäule betroffen ist);
  • Bandscheibenvorfälle;
  • Krümmung des Körpers;
  • Multiple Sklerose;
  • ankylosierende Spondylarthrose-Syndrom, ankylosierende Spondylarthrose;
  • Parkinson-Syndrom;
  • Gebrauch von Betäubungsmitteln;
  • chronische Alkoholsucht;
  • schwere pathologie der niere.

Viel seltener ist die Ejakulation schwierig. Die physiologischen Ursachen dieses Phänomens sind Müdigkeit, Erschöpfung. Orgasmus ohne Ausbruch des Samens kann bei retrograder Ejakulation auftreten.

Wie frühzeitige Ejakulation zu beseitigen

Manchmal erlebt ein Mann neurotische Situationen, die den normalen Geschlechtsverkehr erheblich erschweren. Er entdeckt, dass er nicht „aufsteht“, die Ejakulation verzögert sich. Der Mann konzentriert sich oft zu sehr auf den Ejakulationsprozess selbst und nicht auf das sexuelle Vergnügen selbst. Aufgrund von übermäßiger Belastung tritt die Ejakulation sehr schnell auf.

Um übermäßig frühe Ejakulation zu beseitigen, ist es nicht notwendig, sich übermäßig auf dieses Problem zu konzentrieren. Manchmal wird es von selbst gelöst. Die Hauptassistenten eines Mannes in einem so unangenehmen Problem sind Alter und sexuelle Erfahrung. Wenn das Problem nur wächst, dann kann auf die Hilfe eines erfahrenen Spezialisten nicht verzichtet werden.

Um den Geschlechtsverkehr zu verlängern und die Ejakulation zu verlangsamen, können Sie diese einfachen Tipps verwenden:

  • Kondome mit einem Anästhetikum verwenden;
  • Versuchen Sie während des Koitus, über neutrale Themen nachzudenken.
  • Kegel-Übungen durchführen, die die Muskeln des Damms trainieren;
  • masturbieren vor dem Koitus

In einigen Fällen kann das Problem der frühen Ejakulation durch Beschneidung gelöst werden.

Beachten Sie! Das Kneifen der Harnröhre zur Verzögerung der Ejakulation ist strengstens verboten. Es kann chronische Prostatitis oder Vesiculitis verursachen.

Vorbereitungen für eine starke Erektion und andere Pillen können für dieses Problem unerwünscht sein und können dies in einigen Fällen verschlimmern. Eine bevorstehende schnelle Erektion kann zu einem schnellen Samenausbruch führen. Deshalb können Wirkstoffe nur von einem Arzt verschrieben werden. Manchmal kann dieses Problem durch Volksheilmittel gelöst werden. Schneller Orgasmus kann mit Hilfe von Sedativa beseitigt werden.

Diagnose der Pathologie

Wenn ein Syndrom der frühen Ejakulation auftritt, sollte ein Mann einen Urologen, einen Neurologen und einen Andrologen konsultieren. Der Arzt sammelt und studiert zunächst die Geschichte und interessiert sich für die sexuellen Merkmale des Lebens eines Mannes. Es ist sehr wichtig, alle Fragen des Arztes ehrlich und wahrheitsgemäß zu beantworten, ohne falsche Falschheit zu zeigen. Hiervon hängt die Formulierung der richtigen Diagnose und die daraufhin verschriebene Behandlung ab. Der Arzt muss die Erfahrung des Mannes, sein Alter und die damit verbundenen Pathologien berücksichtigen.

Der Patient kann zu Hause eine solche Diagnose selbstständig stellen. Dafür ist es notwendig, das Frenum des Penis mit Lidocainlösung zu schmieren, ein Kondom anziehen. Wenn die Zeit des Geschlechtsverkehrs signifikant zunimmt und sich die Qualität der sexuellen Beziehungen erheblich verbessert, ist das Problem sehr einfach gelöst. Normalerweise wird ein Mann aufgefordert, sich beschneiden zu lassen.

Denken Sie daran, dass es möglich ist, diese Krankheit zu heilen. Ejakulationsprobleme sind oft psychologischer Natur, und die Arbeit eines Psychologen, eines Sexualtherapeuten, hilft bei der Lösung.