Behandlung von Prostatitis: wirksame Methoden zu Hause

Urethritis

Entzündungen der Prostatadrüse oder Prostatitis werden sowohl mit Medikamenten als auch mit Rezepturen von Volksheilmitteln erfolgreich behandelt. Wenn die zweite Option gewählt wird, sollte dies mit dem Arzt vereinbart werden, da die Behandlung der Prostatitis zu Hause in Verbindung mit den wichtigsten therapeutischen Maßnahmen stattfinden sollte.

Wie können Sie Prostatitis zu Hause behandeln?

Alle häuslichen Verfahren zur Wiederherstellung der Funktionen der Prostata können in folgende Kategorien unterteilt werden:

  1. Mittel der traditionellen Medizin.
  2. Moderate Übung
  3. Diät

Es ist besser, alle diese Maßnahmen umfassend auszuführen, um die Chance auf eine baldige Genesung zu erhöhen.

Häufig werden sie zusätzlich und helfen einem Mann, bestimmte Symptome zu bewältigen, um den Körper während der Erholungsphase zu unterstützen.

Traditionelle Medizin

Die Normalisierung der Prostata kann mit speziellen, zu Hause vorbereiteten Werkzeugen erfolgen. Meist handelt es sich dabei um pflanzliche Inhaltsstoffe, die entzündungshemmende Wirkungen haben und unangenehme Krankheitsanzeichen beseitigen.

Wenn Sie die Grundrezepte der Volksheilmittel hervorheben, die bei Prostatitis helfen, dann sehen sie wie folgt aus:

  1. Petersilie Grünsorten werden am häufigsten in den Pathologien des Urogenitalsystems verwendet, Blattpflanzen sowie Samen und Wurzeln. Eine gute Option ist, den Petersiliensaft dreimal täglich in einem Esslöffel zu verwenden. Es ist wichtig, nur frischen, frisch gekochten Saft zu trinken.
  2. Abkochung von Hypericum, Echinacea und Kamille. Das Gras wird zu gleichen Teilen (1st.l) genommen und mit 1,5 Tassen Wasser gefüllt und 7-10 Minuten gekocht. Mehrmals täglich für ½ Tasse Getränke.
  3. Aspenrinde Einige Aussagen besagen, dass der schnellste Weg, Entzündungen zu lindern, darin besteht, Espenrinde 5 Minuten lang zu kauen. Diese Option kann zur Verstärkung der Prostatitis verwendet werden. Wirksam und auskochen von Espenrinde, wird aus einem Esslöffel trockener Zutat, 250 ml kochendem Wasser, zubereitet. Die Lösung 8-9 Stunden in eine Thermoskanne gießen, z. B. 2-3-mal anstelle von Tee trinken.
  4. Kürbiskerne. Um Exazerbationen zu verhindern, reicht es aus, 30 Pips pro Tag zu essen. Zu therapeutischen Zwecken können Sie die Samen zu Mehl zermahlen und zweimal täglich für einen Teelöffel essen. Zur Erleichterung der Verabreichung wird die Mischung leicht mit Wasser verdünnt, und mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit sollten den ganzen Tag über getrunken werden. Ein anderer effektiver Weg ist die Zubereitung von Honigkürbiskugeln. 500 Gramm geschälte Kürbiskerne werden mit einem Glas Honig vermischt und gründlich gemischt. Sie müssen etwa 1,5 cm große Kugeln rollen und in den Kühlschrank stellen. Jeden Tag sollte morgens und abends 2 Bälle gegessen werden, die sich allmählich auflösen.
  5. Honigbehandlung Es gibt viele Rezepte, bei denen Honig zu Abkochungen von Kräutern hinzugefügt wird, z. B. aus Kamille und Schafgarbe sowie Süßholzwurzel, Brennnessel und Wegerich. Zur Verringerung der Entzündung der Prostata wird eine Lösung aus Magermilch und Honig hilfreich sein.
  6. Bienenprodukte Ohne allergische Reaktionen und andere Gegenanzeigen kann die Prostatitis zu Hause mit Hilfe von Propolis, Palmen und Pollen behandelt werden. Es gibt viele Rezepte mit Tinkturen, Dekokte mit Zusatz von Bienenprodukten, manchmal werden sie separat verwendet, aber in jedem Fall ist es wichtig, die Dosierung zu beachten.
  7. Rektalkerzen Zur Behandlung von Prostatitis werden lokal verwendete Kerzen verwendet, die unabhängig voneinander hergestellt werden können. Ein Verfahren beinhaltet die Verwendung von 7 bis 9 g zerstoßenem Propolis und geschmolzener natürlicher Kakaobutter (20 g). All dies wird gemischt, Kerzen werden aus einer Mischung von etwa 1,5 bis 2 cm gebildet, die in den Kühlschrank gestellt wird. Es reicht aus, eine Kerze vor dem Zubettgehen einen Monat lang zu verwenden, im chronischen Stadium wird der Kurs auf zwei Monate verlängert.
  8. Behandlung mit Zwiebeln. Universalgemüse, aus dem Sie mehrere Werkzeuge gleichzeitig kochen können. Dies ist eine Abkochung von Zwiebelschalen, geriebenen Zwiebeln, verdünnt mit einer kleinen Menge Wasser, frischem Saft, der alleine oder mit Honig verwendet wird.
  9. Mumie Natürliches antibakterielles und entzündungshemmendes Mittel. Es gibt ein spezielles Einnahmeprogramm für Mumien, bei dem die Anfangsdosierungen 10 Tage lang ein paar Mal pro Tag 0,2 Gramm betragen, dann 0,4 g für die gleiche Anzahl von Tagen und die letzte Periode 0,6 Gramm.
  10. Saftbehandlung Eine solche Therapie zielt darauf ab, Harnsäure zu entfernen und den Körper mit nützlichen Verbindungen anzureichern. Säfte werden hauptsächlich aus Gemüse getrunken. Empfohlen Tomaten, Kürbis, Karotten, Rübensaft. Nützlicher Saft aus Holunder, Sellerie, Spargel, Gurke, Apfel, Zitrone. Sie können sie separat trinken oder Mischungen herstellen.
  11. Nadelbäder. Solche Wasserbehandlungen wirken entspannend, entzündungshemmend und schmerzstillend. Wenn möglich, ist es besser frische Nadeln zu verwenden, aber selbst wenn es trocken ist, wird das Ergebnis von warmen Bädern spürbar.

Moderate Übung

Für diese Zwecke gibt es eine spezielle Reihe von Übungen für die Prostataerkrankung. Sie umfasst notwendigerweise Kniebeugen, die gemäß den Regeln und mindestens 100 Mal pro Tag ausgeführt werden sollten. Ebenfalls nützlich für die Durchblutung ist Übung "Birke", "Schere". Ein einfaches Treppensteigen, tägliche Spaziergänge und die generelle Verhinderung eines sitzenden Lebensstils wirken sich nur positiv auf den Zustand des Harnsystems aus.

Massage der Prostata

Unabhängig durchführen ist es schwierig, da die Technik der Massage einige Funktionen beinhaltet.

Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und unterscheiden sich in Funktionalität und Kosten. Daher ist es einfach, die beste Option auszuwählen.

Diät

Einschränkungen beziehen sich auf würzige, geräucherte und andere Nahrungsmittel, die den Verdauungstrakt, die Blase, irritieren. Herkömmlicherweise kann eine Diät mit Prostata als eine Diät dargestellt werden, die schädliche Nahrungsmittel, einschließlich Fertiggerichte, Fast Food, Soda, fetthaltige Nahrungsmittel, Süßigkeiten und andere bekannte unerwünschte Nahrungsmittel, ausschließt.

Sie müssen auf gesunde Ernährung achten und dies:

  • Gemüse in jeglicher Form.
  • Meeresfrüchte und mageres Fleisch, besseres Kalbfleisch, Truthahn.
  • Grüns Verschiedene Kräuter, darunter Petersilie, Basilikum, Dill, Sellerie und andere Pflanzen, wirken sich positiv auf die Gesundheit von Männern aus.
  • Fermentierte Milchprodukte.

Die Behandlung von Prostatitis mit Volksmedizin kann die qualifizierte Hilfe eines Arztes und einer professionellen komplexen Therapie nicht ersetzen. Entzündungen können durch verschiedene Infektionen hervorgerufen werden und können erst nach einem Kurs antibakterieller Medikamente beseitigt werden. Darüber hinaus ist Prostatitis manchmal eine Nebenwirkung bei der Entwicklung von Pathologien, zum Beispiel Geschlechtskrankheiten, Blasen- und Nierenfunktionsstörungen, und diese Zustände erfordern eine Diagnose und eine angemessene Behandlung.

Kostenlose Frage an den Arzt

Informationen auf dieser Website werden zur Überprüfung bereitgestellt. Jeder Krankheitsfall ist einzigartig und erfordert eine persönliche Beratung mit einem erfahrenen Arzt. In diesem Formular können Sie unseren Ärzten eine Frage stellen - dies ist kostenlos, vereinbaren Sie einen Termin in Kliniken der Russischen Föderation oder im Ausland.

Effektive Behandlung von Prostatitis zu Hause: Produkte und Pillen

Wenn die Behandlung von Prostatitis mit Medikamenten und Physiotherapie behandelt wird, brauchen Sie dafür nicht im Krankenhaus zu liegen.

Die Behandlung der Prostatitis dauert normalerweise einen Monat bis drei.

Zu Hause ist dies eine normale Zeit, ein Krankenhaus für eine solche Zeit ohne dringenden Bedarf ist offensichtlich ärgerlich.

Viele sind an Fragen interessiert: "Wie behandelt man Prostatitis zu Hause bei Männern?", "Was bedeutet Selbstbehandlung von Prostatitis?" Wir werden darüber in dem Artikel sprechen.

Behandlung der Prostatitis zu Hause

Die Behandlung der Prostatitis zu Hause ist mehr als realistisch und zeigt einen relativ hohen Wirkungsgrad bei einem stabilen Ansatz. Zu Hause werden die Wände behandelt - mit diesem Gedanken kann man kaum einverstanden sein.

Was auch immer das fortgeschrittene Krankenhaus ist, die meisten Menschen brauchen ernsthafte Argumente, um ihre eigenen Wände zu wählen. Es ist nicht schwierig, sich in der Bezirksklinik ambulant für Physiotherapiekurse anzumelden.

Es gibt eine Reihe von Ausnahmen, bei denen die Behandlung der Prostatitis zu Hause gefährlich wird. Wir werden weiter darüber berichten. In jedem Fall ist es aus Gründen des Vertrauens besser, einen Arzt zu konsultieren.

Damit die Prostatitis bei Männern zu Hause keine akute Form der Erkrankung verursacht, ist Folgendes erforderlich:

  • so viel wie möglich bewegen;
  • essen Sie richtig auf Diät
  • nicht erkälten;
  • Vergessen Sie Alkohol, Rauchen, Glücksspiele und andere Aktivitäten im Zusammenhang mit Stress für die Dauer der Prostatitis-Behandlung.
  • Verletzen Sie die Prostata nicht.
  • regelmäßig Sex mit einem Partner haben.

In welchen Fällen muss ein Arzt konsultiert werden?

Die obligatorische Hospitalisierung von Patienten mit Prostatitis wird durchgeführt, um:

  • Chirurgie (zum Beispiel Abszess);
  • Verlauf der Verabreichung von intravenösen Antibiotika.

Der Bedarf an solchen Behandlungsmethoden ergibt sich, wenn die Erkrankung verschlimmert oder extrem vernachlässigt wird und die Gefahr von Komplikationen besteht.

Wie heilt man Prostatitis bei Männern zu Hause? Betrachten Sie unten:

Physiotherapie

Also behandeln wir Prostatitis zu Hause. Das erste, was Sie beachten sollten, ist die Physiotherapie.

Physiotherapeutische Verfahren für die Prostata werden mit dem Ziel durchgeführt:

  • Schmerzen reduzieren
  • Verbesserung des Blutflusses in der Prostata;
  • Beseitigung von Stagnation in der Prostata, bessere Muskelkontraktion im Beckenbereich;
  • Linderung von Entzündungen und Schwellungen in der Prostata;
  • die natürliche Funktion der Drüse wiederherstellen.

Diese Ergebnisse werden durch die Anwendung von Hardware-Verfahren durch die Haut oder die Schleimhäute des Patienten mit Prostatitis erzielt. Sie werden in der Regel ambulant durchgeführt. Geräte können auch einzeln für den Einzelhandel erworben werden.

  1. Heilende Schlammbäder behandeln Prostatitis durch Erwärmung der Problemzonen und der Wirkung der in der Flüssigkeit enthaltenen Nährstoffe.
  2. Elektrophorese. Die Vorrichtung nutzt die Eigenschaft des Gleichstroms, um die Geschwindigkeit und Tiefe des Eindringens von Medikamenten in das Körpergewebe des Patienten mit Prostatitis zu erhöhen. Als Medikamente werden Novocain, Brom, Magnesiasulfat (2% pp), Calciumchlorid (1-3% pp) verwendet.
  3. Medizinische Laser erhöhen die Ausdauer, die Aktivität der Prostata und verbessern den Allgemeinzustand. Die Therapie wird morgens durchgeführt, der Kurs - 15 Mal.
  4. Mikroclyster werden verwendet, um Arzneimittel für Prostatitis gemäß ihrem in den Anweisungen angegebenen Zweck in das Rektum einzuleiten.
  5. Ultraschallstrahler. Hochfrequente Geräusche verbessern Stoffwechselprozesse, sexuelles Verlangen, lindern Entzündungen der Prostata, lösen Narben auf, helfen geschädigtes Gewebe wiederherzustellen, rektale Verletzungen zu behandeln.
  6. Elektrostimulatoren durch Vibration des Stroms beseitigen die Stagnation der Drüse, setzen den Abfluss ihres Geheimnisses fort.
  7. Magnetfeldtherapiegeräte beeinflussen den Körper des Patienten mit einem Prostatitis-Magnetfeld. Entzündungen lindern, die Durchblutung verbessern, die Regeneration des Gewebes ohne Nebenwirkungen fördern.


Physiotherapie gilt nicht für:

  • aktive Tuberkulose;
  • dekompensierter Diabetes;
  • das Vorhandensein von Tumoren;
  • Verschlimmerung der Krankheit.

Massage

Durch den direkten Kontakt mit einem Finger im Handschuh löst der Arzt die Verspannungen in den Drüsenmuskeln und lindert allmählich das Ödem. Der Patient hat Schmerzen, die Lappen des Organs werden gleich groß, seine Funktionen werden wiederhergestellt. Es kommt zu einem Abfluss von geheimem und stehendem Sperma mit schädlicher Mikroflora.

Die Prostatamassage ist ein sehr wirksamer Teil der komplexen Behandlung von Prostatitis. Obwohl angenehm, kann es nicht angerufen werden.

Die kompetente Massage der Prostata führt nur einen Facharzt in speziellen Handschuhen aus, die hierfür zu Hause angerufen werden müssen.

Das Organ ist sehr zerbrechlich. Wenn Sie versuchen, die gleichen Aktionen selbst durchzuführen (Selbstmassage) oder mit Hilfe einer inkompetenten Person, können Sie ihn mit der Gefahr einer Blutvergiftung schwer verletzen. Um alle Regeln der Sterilität einzuhalten, ist eine manuelle Massage am besten ambulant oder in einem Krankenhaus.

In diesem Fall ist es WICHTIG, nicht zu beantragen:

  • nicht sterile Handschuhe;
  • abgelaufenes Schmiermittel.

Kontraindikationen für die Massage:

  • kalkuläre Prostatitis (Steine ​​in der Prostata);
  • akutes Stadium.

Wenn es nicht möglich ist, an den Eingriffen einer ambulanten, stationären Massage teilzunehmen, ist dies zu berücksichtigen: Eine Alternative (wenn auch minderwertig) ist eine der oben genannten körperlichen Eingriffe, die zu Hause sicher alleine genommen werden kann. Selbstmassage für Prostata ist nicht erlaubt!

Physiotherapie

Wie kann man Prostatitis zu Hause loswerden? Für die Behandlung und Vorbeugung von Prostatitis ist jede körperliche Aktivität nützlich, beginnend mit den üblichen Morgenübungen. Aber entwickelte und spezielle Übungen gegen Prostatitis.

Der Komplex der Kegel-Übungen zielt darauf ab, die Muskeln des Damms zu stärken. Sie aufzudecken ist einfach: Ein Mann hält den Urinfluss während des Schreibens fest. Die Muskeln (Muskeln der Prostata), die funktionieren werden, und Sie müssen trainieren.

  1. Abwechselnd anstrengen, die Muskeln der Prostata entspannen. Je schneller desto besser.
  2. Wir strecken die Muskeln, halten uns 4 Sekunden lang angespannt, entspannen uns sanft.
  3. Die Muskeln werden sanft belastet, wie bei einem Stuhlgang. Wir entspannen uns.

In der ersten Lektion jeder Übung wiederholen wir acht Mal. Dieser Zyklus wird fünfmal am Tag wiederholt.

Wöchentlich erhöhen wir die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung im Zyklus um vier, bis wir 45 Wiederholungen erreichen. Wir machen solche Übungen jeden Tag, während das Problem der Prostatitis aktuell ist.

Drogentherapie

Wie können Sie Prostatitis selbst heilen? Es ist mit Hilfe der medikamentösen Therapie möglich.

Behandlung der Prostatitis bei Männern zu Hause, Medikamente:

Antibiotika Antibakterielle Medikamente

Antibiotika - das Hauptmittel zur Zerstörung von Bakterien. Um sie zu ernennen, muss der Urologe sicherstellen, dass es sich um eine bakterielle Prostatitis handelt. Ansonsten schmerzt die Einnahme von Antibiotika nur.

  1. Normalerweise verschreibt ein Arzt Fluorchinolone zur Behandlung der bakteriellen Prostatitis: Ciprofloxacin, Gatiloxacin, Lomefloxacin, Moxifloxacin Ofloxacin.

Sie zeichnen sich durch Aktivität, Permeabilität, Wirkung gegen viele Arten von Bakterien aus; Die orale Verabreichung reichert sich in der Drüse an.

  • Chronische Prostatitis wird mit Antibiotika unter den Bezeichnungen Metacyclin, Doxycyclin, Oleandomycin Erythromycin, Cephalexin gut behandelt.

  • Ob Antibiotika zur Selbstbehandlung der Prostatitis eingesetzt werden können, hängt vom Einzelfall ab. Die Rolle der individuellen Merkmale der Prostata-Struktur, die Anwesenheit / Abwesenheit von Allergien beim Patienten, die Ursache der Erkrankung, der Grad der Manifestation spielen eine Rolle. Die Entscheidung wird in diesem Fall vom Urologen getroffen.

    Kerzen

    Die Verwendung von Suppositorien für die Prostata beseitigt Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen.

    Mit ihrer Hilfe werden die Sexual- und Harnfunktionen wieder hergestellt, die Entwicklung von Gefäßthrombose unterdrückt und die Durchblutung verbessert.

    Antibiotika, Propolis (Propolis-Kerzen können hier unabhängig voneinander hergestellt werden), Antispasmodika, Bestandteile der Drüsen von Rindern und andere Bestandteile bilden abfüllende rektale Suppositorien.

    Beispiele für Medikamente, die mit Kerzen verabreicht werden: Bioprost, Prostatilen, Viferon, Prostopin, Olestezin.

    Gips

    Chinesische Patches Prostatic Navel beeinflussen die Entzündung der Prostata durch das Eindringen von Mikropartikel aus Medikamenten durch die Haut.

    Erreichen Sie diese verwaltete Nanotechnologie.

    Sie lassen sich leicht anwenden: Waschen Sie den Platz um den Nabel gut mit Seife, rasieren Sie die Haare dort, entfernen Sie den Aufkleber, kleben Sie den Gips.

    Nach drei Tagen entfernen Sie erneut die Stelle der Verklebung.

    Einen Tag später kleben Sie einen anderen Patch. Die Behandlung der Prostatitis - sechs Patches, 24 Tage.

    Parallel dazu können Sie Antibiotika trinken, um die Exposition zu verbessern.

    Folk-Methoden

    Die Anzahl der nachgewiesenen Volksheilmittel zur Behandlung von Prostatitis umfasst:

    Badehaus, Sauna

    Sauna entspannende Wirkung auf die glatte Muskulatur der Prostatadrüse, erhöht die Durchblutung im Unterleib und verbessert die Immunität. Der Zustand des Patienten mit Prostatitis verbessert sich, wenn die Sauna mit diaphoretischem Tee kombiniert wird, die Verwendung von Apfelessig

    Finnische Wissenschaftler haben bewiesen: Die Sauna erhöht die Libido, das heißt das sexuelle Verlangen. Dies ist der Unterschied zum gewöhnlichen Bad mit einer Temperatur von 37 Grad, was dagegen die Beweglichkeit und die Anzahl der Spermien verringert.

    Dampf in chronischer Prostata sollte vorsichtig sein. Überhitzung führt zu Schwellungen der Prostata. Aufenthalt im Dampfbad, Heizung, muss streng reguliert werden. Vorsicht ist auch beim Abkühlen nach einem Dampfbad geboten.

    Diät

    Um die Behandlung der Prostatitis schnell zu Hause durchzuführen, müssen Sie nicht nur Pillen trinken, sondern auch richtig essen. In der Nahrungsration eines Patienten mit Prostatitis handelt es sich bei den meisten um Gemüse und Obst.

    • Zink, das für die Arbeit der Prostata notwendig ist, wird in Meeresprodukten gefunden: Garnelen, Algen, Krabben, Fische, Muscheln;
    • Gewürze - Petersilie, Senf, Meerrettich - reduzieren Entzündungen, beschleunigen die Genesung;
    • Zwiebeln, Knoblauch töten die Bakterien, die die Krankheit verursachen; Durchblutung, Potenz verbessern.

    Ein Patient mit Prostatitis sollte solche Produkte vermeiden:

    • Hülsenfrüchte;
    • Fertiggerichte, Fast Food, Gebäck;
    • Alkohol, Kaffee, Soda, Tee;
    • fetthaltige, geräucherte, frittierte Lebensmittel;
    • Konserven.

    Eine Diät zur Erholung von Prostatitis reicht nicht aus. Ihre Verletzung wird jedoch die anderen Kosten der Behandlung zunichte machen und ihre Wirkung neutralisieren.

    Wenn die Krankheit nicht verschwindet?

    Wenn nach der Behandlung zu Hause die chronische Prostatitis nicht verschwindet, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht ausreichend diszipliniert, um alle ärztlichen Empfehlungen ohne Beachtung zu befolgen.

    Wir müssen zu den Einschränkungen der Freiheit gehen, die von der Unterbringung im Krankenhaus angenommen werden. Wenn Sie hier jedoch das Regime brechen, warten Sie auf Komplikationen, die zu einem längeren Krankenhausaufenthalt führen können, möglicherweise mit einer Operation.

    Unter ihnen:

    Fazit

    Jetzt wissen Sie, wie Sie die Prostata zu Hause bei Männern behandeln. Es ist zu beachten, dass Volksheilmittel nur eine Ergänzung zu den Methoden der amtlichen Medizin darstellen. Ihr Einsatz muss auch mit dem Therapeuten abgestimmt werden.

    Die Hauptsache, die der Patient bei der häuslichen Behandlung der Prostatitis benötigt, ist die Disziplin und die Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes. Es ist wichtig, das Schema der Therapie einzuhalten, die Diät, das Verfahren nicht zu überspringen.

    Umfassende Behandlung von Prostatitis zu Hause

    Die traditionelle Medizin bietet ihre eigenen Wege, um viele Krankheiten, einschließlich Prostatitis, loszuwerden. Um eine solche Therapie anzuwenden, empfehlen die Ärzte in Verbindung mit der Hauptbehandlung. Durch die Verwendung natürlicher Komponenten von Medikamenten, Massagen und therapeutischen Übungen können Sie nicht nur den Entzündungsprozess in der Prostata bewältigen, sondern auch den Allgemeinzustand des menschlichen Körpers verbessern. Schauen wir uns an, wie man Prostatitis zu Hause behandelt.

    Die Grundprinzipien der Behandlung

    Je nachdem, welche Art von Prostatitis bei einem Mann diagnostiziert wird, verschreibt der Arzt eine bestimmte Behandlung.

    Die bakterielle Prostatitis wird mit Antibiotika, Alpha-Blockern und nichtsteroidalen Antiphlogistika behandelt. Zusätzlich vorgeschriebene Sedierungsmedikamente. Der Patient muss eine bestimmte Diät einhalten, die fetthaltiges, würziges, geräuchertes Fleisch, Fertiggerichte, Marinaden, Alkohol, Kaffee und kohlensäurehaltige Getränke ausschließt.

    Kräuterkundige bieten zweimal täglich 1 Teelöffel Tinktur aus Espenrinde an. Zur Herstellung werden 100 g zerkleinerte Rinde mit 250 ml Wodka gefüllt und 2 Wochen lang infundiert. Im Anfangsstadium der Erkrankung reicht es aus, 10 Tage zu dauern, um eine positive Wirkung zu erzielen.

    Arzneimittel zur Behandlung akuter und chronischer Formen der Krankheit

    Stehende Prostatitis ist gut mit Volksmitteln zu behandeln. Gute Wirkung haben Kürbiskerne, die Sie jeden Tag für 30 Stück essen müssen. Sie können den Saft aus den Holunderbeeren verwenden, die sie auf leeren Magen trinken.

    Bei der chronischen Prostatitis werden Antibiotika, NSAR und Antidepressiva eingesetzt. Es ist wichtig, regelmäßig Übungen zu machen, Unterkühlung, Verstopfung und Stauungsprozesse im Becken zu vermeiden.

    Der Arzt der Medizin, Professor Borisov Wladimir Viktorowitsch, berichtet über das Behandlungsschema

    Akute Prostatitis erfordert eine sofortige Behandlung. Neben der Verwendung von Arzneimitteln können Sie traditionelle Arzneimittel wie Honig und Kürbiskugeln verwenden. Für die Zubereitung 0,5 kg geschälte Kürbiskerne in einer Küchenmaschine oder einem Fleischwolf zerkleinern und mit 200 g Naturhonig mischen. Rollen Sie Kugeln aus der resultierenden Mischung, deren Größe nicht mehr als eine Walnuss ist. Diese Bälle werden im Kühlschrank aufbewahrt. Jeden Tag für einen Monat müssen Sie einige Stücke essen.

    Behandlung zu Hause

    Akute Prostatitis kann nicht ohne Einnahme von Medikamenten geheilt werden. Zu Hause dürfen nur einfache Formen der Erkrankung oder das Rezidiv einer chronischen Entzündung der Prostata behandelt werden. Phytodrugs helfen, Schmerzen zu lindern und die Abwehrkräfte zu erhöhen.

    Bei der Safttherapie werden frische Säfte aus natürlichem Gemüse und Früchten verwendet, die in Ihrer Region wachsen. Besonders nützliche Rüben, Karotten, Kürbis

    Die traditionelle Medizin schlägt vor, die Einnahme von Medikamenten mit hausgemachten Säften zu kombinieren. Säfte aus Rüben, Gurken und Karotten, gemischt mit Spargelsaft, wirken gut gegen Prostatitis. Jeden Tag muss ein Mann etwa 600 ml frisch gepressten Getränks trinken.

    Was wird behandelt?

    Die Behandlung der Prostatitis bei Männern zu Hause erfolgt auf verschiedene Weise: Medikamente oder pflanzliche Heilmittel (Tinkturen, Dekokte usw.). Ein Arzt kann sie nach einer umfassenden Diagnose verschreiben. Laut Patientenbewertungen kann die traditionelle Medizin die Hauptsymptome der Prostatitis schnell und effektiv lindern und wird auch als vorbeugende Maßnahme eingesetzt. Dafür bietet sie an:

    • Knoblauch Abends werden 2 Nelken zerkleinert und in eine Thermoskanne mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen. Am Morgen Tinktur mit Knoblauch in zwei gleiche Teile geteilt und tagsüber trinken.
    • Zwiebelschale, aus der die Brühe zubereitet wird. Dazu sollte es gewaschen werden und 700 ml kochendes Wasser einfüllen. Bedeutet 5 Minuten zu kochen und 1 Stunde stehen zu lassen, dann abseihen. 3 Mal am Tag müssen Sie 1 Teelöffel Medikamente trinken.
    • Balsam aus goldenem Schnurrbart und Spargelsaft. Für die Behandlung zu Hause werden sie nach folgendem Zeitplan verschrieben: 10 Tage wird Balsam verwendet (sie trinken es mit einem Teelöffel auf leeren Magen) und 5 Tage Spargelsaft (1-5 Gläser pro Tag). Dann wiederholt sich der Kurs. Zur Herstellung von Balsam werden 150 ml einer Gold-Schnurrbart-Alkoholtinktur mit 0,5 l Flachsöl gemischt.

    Sehr geehrte Leser, für Sie haben wir 106 Videoclips mit den berühmtesten Rezepten für die Behandlung der Krankheit ausgewählt:

    • Birkenteer Bewies sich bei den ersten Symptomen der Krankheit als wirksam. Für die Behandlung zu Hause verwendet Dampfbad 3 Esslöffel Teer, verdünnt in 3 Liter kochendem Wasser. Es dauert etwa 10 Minuten, um den Behälter mit der Mischung zu dämpfen.
    • Ivan Tee. Nehmen Sie zur Behandlung die Blätter und Blüten der Pflanze. 1 Esslöffel der vorbereiteten, gewaschenen und zerkleinerten Teile der Pflanze wird mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen und 10-12 Stunden stehen gelassen. Am besten tun Sie dies nachts in einer Thermoskanne. Am Morgen wird das Medium zweimal filtriert und getrunken.
    • Aloe mit Honig hilft, Prostatitis zu Hause schnell zu beseitigen. Dazu werden 500 g zerkleinerte Blätter der Pflanze in gleichen Mengen mit Honig und 500 ml hochwertigem Rotwein trocken gemischt. Infusionszeit - 5 Tage. Das fertige Produkt wird mehrmals täglich 1 Monat und 1 Löffel genommen. Sie können die Behandlung nach einer Woche Pause wiederholen.

    Auf dem Foto eine Mischung aus Aloe und Honig

    • Soda Lotionen und Bäder davon wirken antibakteriell. Um sie vorzubereiten, benötigen Sie 1 Liter kochendes Wasser, um 1 Esslöffel Soda aufzulösen. Hier sollten Sie 10 Tropfen Jod hinzufügen. Nach dem Abkühlen ist die Lösung gebrauchsfertig.
    • Ginseng Die auf ihrer Basis hergestellte Tinktur eignet sich zur Behandlung der Prostatitis zu Hause und hilft, die Hauptsymptome zu beseitigen. Für die Zubereitung dieses Werkzeugs passen die Blätter und Ginsengwurzeln, die zerkleinert und mit Wodka im Verhältnis 1:10 gefüllt werden. Das Medikament wird in 20 Tropfen 1 Mal pro Tag eingenommen. Trotz der Wirksamkeit der Tinktur kann sie nicht von Bluthochdruckpatienten und Patienten mit Schlaflosigkeit eingenommen werden.
    • Propolis, das zu Hause gegen Prostatitis und andere Erkrankungen der Prostata hilft. Das darauf basierende Rezept ist recht einfach. Mischen Sie dazu das zerstoßene Propolis mit Alkohol. Das Verhältnis beträgt 1: 2. An einem dunklen Ort lassen. In regelmäßigen Abständen sollte die Kapazität des Arzneimittels erschüttert werden. Nach 2 Wochen die Infusion abseihen und jeweils 35 Tropfen trinken, dreimal täglich vor dem Essen in 100 ml erwärmter Milch verdünnt.

    Die Verwendung der Imkerei bei der Behandlung von Entzündungen der Prostata - Bienenstich. Alexander Forgotten erzählt von einer ungewöhnlichen Methode:

    • Die Wurzel der Aralia Manchu. Eine solche Pflanze ist ziemlich selten, aber das zu Hause hergestellte Medikament hat hervorragende Eigenschaften und hilft, die Funktion der Prostatadrüse wiederherzustellen. Um es vorzubereiten, mischen Sie 20 g zerstoßene Wurzel mit 100 ml medizinischem Alkohol und bestehen Sie für 7-10 Tage. Danach wird das Arzneimittel dreimal täglich mit 20-25 Tropfen eingenommen. Es ist darauf zu achten, dass eine solche Behandlung nicht bei Personen angewendet werden kann, die an einer Herzerkrankung leiden.
    • Fenchel 100 g gehackte Fenchelwurzel wird mit 1 Liter Portwein gegossen und 3 Wochen lang abgesetzt. Danach wird die Tinktur vor dem Essen in 100 ml gefiltert und getrunken.
    • Wasserstoffperoxid, das häufig zur Behandlung von Prostatitis verwendet wird. Für die Behandlung zu Hause werden Microclyster mit Peroxid verwendet. Sie tragen zur Verbesserung der Durchblutung bei, was sich positiv auf den Zustand der Prostatadrüse und ihre Funktion auswirkt. Peroxid-Mikroclyster können durch Dimexidum ersetzt werden.
    • Birnen Es wird darauf hingewiesen, dass die regelmäßige Anwendung von Birnenkompott (getrocknet werden kann) sich positiv auf den Zustand der Prostata auswirkt.
    • Nadelholz, das Entzündungen gut lindert, betäubt und entspannt. Sie können eine Badlösung in der Apotheke kaufen und sich selbst zu Hause vorbereiten. Die Temperatur des Nadelbades sollte nicht mehr als 37 Grad betragen. Die Dauer des Eingriffs beträgt 20 Minuten.
    • Petersilie Für die häusliche Behandlung von Prostatitis können Sie die Pflanzenwurzel oder deren Samen verwenden:
    1. Im ersten Fall gießen 2 Esslöffel fein gehackte Wurzelpflanzen 200 ml kochendes Wasser. Nachdem das Wasser abgekühlt ist, belasten Sie die Brühe, aufgeteilt in 2 gleiche Teile, die während des Tages eingenommen werden.
    2. 2 Esslöffel Petersiliensamen gießen 200 ml kochendes Wasser und inkubieren Sie für 10 Minuten in einem Wasserbad. Wenn die Brühe abkühlt, wird sie gefiltert und sechsmal täglich mit einem Löffel eingenommen.

    Behandlungsgeräte

    Ein umfassender Ansatz für die Behandlung von Prostatitis umfasst neben der Verwendung von Tabletten, Volksmedizin und Massage auch eine physiotherapeutische Behandlung. Heute bietet die Apotheke eine Reihe von Spezialgeräten an, die eine Behandlung zu Hause ermöglichen. Ihre Aktion basiert auf:

    • Schwingungen Verschiedene Vibrationsmassagegeräte beseitigen stagnierende Prozesse, bringen die Muskeln in Tonation und helfen bei der Behandlung von Prostatitis und Adenom.
    • Elektrische Auswirkung Zu diesem Zweck werden spezielle Elektroden (kutan, rektal) verwendet.
    • Magnetische Belichtung Beseitigen Sie effektiv Schmerzen und Schwellungen des Gewebes.
    • Laserbelichtung

    Speziell für diesen Zweck erstellte Geräte:

    Wir bieten Ihnen an, ein Video über das Medizinprodukt Mavit anzusehen, dessen Wirkung darin besteht, die Wirkung eines Magnetfelds, einer Vibration und einer Wärme zu erzeugen:

    Prostata-Massage

    Die Behandlung der Prostatitis zu Hause ist eine gute Ergänzung der Massage. Sie können es selbst machen. Tragen Sie dazu Handschuhe, legen Sie sich auf den Rücken und spreizen Sie die Beine an den Knien. Der Zeigefinger wird mit Vaseline geschmiert und vorsichtig in den Mastdarm bis in die Prostata eingeführt, die massiert werden muss. Es reicht aus, eine solche Massage für 1,5 bis 2 Minuten durchzuführen.

    Dieses Verfahren ist nicht angenehm, hat aber gegenüber anderen Behandlungen eine Reihe von Vorteilen:

    • Es entlastet den Patienten nicht nur von chronischer Prostatitis, sondern auch von anderen Problemen der Prostatadrüse.
    • Es hat eine tonische Wirkung auf die Prostata.
    • Trägt zur Normalisierung des Blutkreislaufs im Beckenbereich bei.
    • Normalisiert den Abfluss des Geheimnisses.
    • Verbessert die therapeutische Wirkung von Medikamenten und Volksheilmitteln.

    Massage wird empfohlen, wenn:

    1. Jede Form von Prostatitis.
    2. Verschiedene Verstöße im Fortpflanzungssystem.
    3. Schmerzhafte Symptome im Beckenbereich.
    4. In Ermangelung der Wirkung der Verwendung von Drogen.
    5. Bei einigen Recherchen.

    Ernährungsmerkmale von Patienten

    Während der Behandlung zu Hause ist es wichtig, eine Diät zu befolgen. Täglich in der Ernährung von Männern sollten Fleisch und Fisch mit etwas Fett, Nüssen, Kräutern, frischem Obst und Gemüse sowie Milchprodukten sein.

    Kochen ist am besten gedämpft. Erlaubtes Backen ohne Öl. Gleichzeitig ist es notwendig, den Verbrauch solcher Produkte zu begrenzen:

    1. Fetthaltiges Fleisch
    2. Hülsenfrüchte
    3. Alles ist scharf, salzig und frittiert.

    Über die Eigenschaften des Essens sowie das Modell für die Woche in unserem nächsten Video:

    Vergiss nicht den Trinkmodus. An einem Tag sollte ein Mann mindestens 2 Liter reines Wasser ohne Gas trinken. Dies hilft, eine Dehydrierung zu verhindern, die eine Infektion oder Entzündung der Prostata verursachen kann.

    Physiotherapie

    Die Behandlung der Prostatitis zu Hause sollte immer von körperlicher Anstrengung begleitet sein:

    • Gehen auf dem Gesäß auf dem Boden.
    • Anheben und Absenken des Körpers auf den Zehen. Es ist notwendig, die Muskeln des Anus regelmäßig zu drücken.
    • Auf dem Rücken liegend, um die Übungen "Schere" und "Fahrrad" zu machen.

    Gute Wirkung ist Schwimmen, Radfahren, Treppensteigen oder einfach zu Fuß.

    Der Rehabilitologe Igor Linsky zeigt einfache Übungen, die jeder Mann für die Gesundheit seiner Prostatadrüse ausführen kann:

    Die Behandlung der Prostatitis mit Heimmethoden ist möglich, wenn sich die Krankheit nicht im akuten Stadium befindet. Neben der Einnahme von Medikamenten, die der Arzt verschreibt, können Sie traditionelle Behandlungsmethoden anwenden, die die unangenehmen Symptome der Krankheit lindern und zur Wirksamkeit der Pillen beitragen. Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung, einen gesunden und aktiven Lebensstil. Nur eine komplexe Therapie hilft, unangenehme Manifestationen der Krankheit schnell zu beseitigen.

    Effektive Behandlung von Prostatitis zu Hause

    Ein wichtiger Schritt bei der Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Gesundheit von Männern bleibt die Behandlung von Prostatitis zu Hause. Diese Therapie hilft bei der Bewältigung des Problems. Vernachlässigen Sie jedoch nicht die qualifizierte medizinische Versorgung. Zunächst müssen Sie einen Arzt aufsuchen, untersucht werden und die Ursachen für Verstöße feststellen.

    Wie man versteht, dass ein Mann eine Prostatitis hat

    Es gibt Anzeichen, die den Mann alarmieren sollten. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sofort zum Urologen gehen. Die Diagnose einer Prostatitis zu Hause besteht darin, die ersten Warnzeichen "nicht zu sehen".

    Die ersten Anzeichen einer Prostatitis

    • Beschwerden in der Leistengegend und im Genitalbereich.
    • Erhöhter Wasserlassen
    • Sexuelle Störungen

    Bei der Verschlimmerung eines Zustandes verstärken sich schmerzhafte Empfindungen. Es besteht die Gefahr einer Verschlimmerung, die von lebhaften Symptomen begleitet wird:

    • Schmerzen im Unterleib.
    • schmerzhaftes Wasserlassen
    • signifikante Verschlechterung der Erektion.
    • allgemeine schlechte gesundheit.
    • Fieber
    Erhöhte Körpertemperatur

    Wie behandelt man Prostatitis zu Hause?

    Die Behandlung von Prostatitis zu Hause beruht auf Kräutermedizin, Massagen und Übungen, die zur Bewältigung der Erkrankung beitragen und die Gesundheit von Männern verbessern.

    Behandlung zu Hause

    Volksrezepte, um Männern zu helfen

    Die Behandlung von Prostatitis bei Männern zu Hause, basierend auf populären Rezepten, wird zur Linderung von Schmerzen, zur Verringerung von Entzündungen, zur Verbesserung des Wasserlassens, zur Erhöhung des Gesamttonus des Körpers und zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten beitragen.

    Traditionelle Medizin hilft gegen Prostatitis!

    Kürbiskerne bei der Behandlung von Prostatitis

    Kürbiskerne werden seit mehr als einem Jahrhundert zur Bekämpfung der Krankheit eingesetzt. Ihre Heilwirkung beruht auf dem hohen Zinkgehalt. Der männliche Körper benötigt eine tägliche Zinkaufnahme im Körper, damit Sie Ihre Gesundheit erhalten und aufrechterhalten können. Es werden getrocknete, aber nicht gebratene Kürbiskerne verwendet. Sie müssen geschält und gegessen werden. Für eine Behandlung reicht in der Regel ein halbes Kilo Saatgut. Der Kurs dauert bis zum Ende der "Medizin". Bei Wiederholungskursen pro Jahr wird das Risiko einer Verschlimmerung der chronischen Prostatitis deutlich verringert.

    Erste Option

    Jeden Tag müssen Sie 30 Kürbiskerne essen. Machen Sie es, bevor Sie vorsichtig kauen.

    Zweite Option

    Geschälte Kürbiskerne werden durch eine Fleischmühle gegeben und 200 Gramm Honig hinzugefügt. Alles ist gut gemischt und rollen die Kugeln so groß wie eine Walnuss. Iss täglich 2 Bälle. Sie werden vor den Mahlzeiten konsumiert und gründlich gekaut.

    Wermut-Rezepte

    Wermut - eine Pflanze, mit der jede Infektion bewältigt werden kann. Wie kann ich Prostatitis durch ein Loch heilen? Durchführung eines umfassenden Kurses, einschließlich der Aufnahme eines Dekokts und Waschen der Harnröhre. Es werden 100 Gramm trockenes Wermutholz benötigt, das in den Händen gemahlen und durch ein Sieb gesiebt wird. Kleine Fraktionen werden für die Einnahme in trockener Form verwendet, groß - für die Abkochung, aus der sich Mikroclyster und die Harnröhre spritzen lassen. Das Ergebnis ist ein doppelter Effekt auf den Körper, der von infektiösen Erregern befreit wird, was zur Einstellung von Entzündungsprozessen führt.

    Wermut mit Prostata

    Brühe für Mikroklizm und Duschen tun wie folgt. Ein Teelöffel mit einem Hügel aus trockenem Kräuterwermut wird mit einem Liter kochendem Wasser gegossen. Nach dem Abkühlen auf 40 0 ​​C filtern. Für jedes Verfahren benötigen Sie 50 ml Brühe. Mit der Spritze spritzen Sie in den After und in die Harnröhre. Die Injektion in die Harnröhre erfolgt schlagartig, so dass sich die Flüssigkeit so weit wie möglich bewegt. Für jedes Verfahren müssen Sie eine separate Spritze verwenden.

    Saftbehandlung

    Eine effektive Behandlung erfolgt mit Hilfe von Säften. In Kombination mit der medikamentösen Therapie zeigen solche Maßnahmen gute Ergebnisse. Bewährte Fruchtsäfte, die für 600 ml täglich verzehrt werden müssen. Geeignete Säfte aus Karotten, Rüben, einer Mischung aus Gurke und Spargel. Sie werden kontinuierlich absolviert, der Mindestkurs beträgt 10 Tage.

    Ein gutes Mittel ist schwarzer Holundersaft. Nehmen Sie einmal täglich morgens auf leeren Magen einen Esslöffel für 10 Tage. Bevor Sie den Saft nehmen, müssen Sie ein Glas reines Wasser trinken. Dies ist eine Heilpflanze, die Nebenwirkungen und Kontraindikationen hat. Daher ist es ohne Absprache mit dem Arzt nicht wert, mit Holundersaft behandelt zu werden.

    Bienenprodukte bei der Behandlung von Prostatitis

    Kerzen, die auf der Basis von Honig oder Propolis hergestellt werden, sind ein wirksames Mittel. Sie werden im Kühlschrank aufbewahrt. Wird durch Einführen in den After verwendet.

    Um Kerzen aus Propolis herzustellen, nimm 50 Gramm Alkohol und zerstoßenes Propolis, mische und bestreite 2 Wochen ohne Licht und zittere täglich. Nach der Infusion wird die Masse in einem Wasserbad eingedampft, bis sie bräunlichgelb wird. Die resultierende Masse wird mit Kakaobutter vermischt und bildet Suppositorien. Behandlung - ein Stück täglich für 35 Tage vor dem Zubettgehen. Heilung Prostatitis zu Hause auf diese Weise kann für 2-3 Gänge mit einer Pause von 8 Wochen sein.

    Propolis-Kerzen

    Massage für die Prostata

    Im Falle einer Erkrankung oder zur Vorbeugung empfehlen Urologen Prostata-Massagekurse. Es hilft bei jeder Form von chronischer Prostatitis. Dies ist auf die Verbesserung der lokalen Durchblutung und Organstimulation zurückzuführen.

    Massage-Aktion

    • Normalisierung der lokalen Durchblutung.
    • Verbesserter Muskeltonus
    • Sicherstellung des Abflusses des Geheimnisses.
    • Verbesserung der Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung.
    • Verbesserte sexuelle Funktion.
    Prostata-Fingermassage

    Die Massage wird rektal oder durch das Perinealgewebe durchgeführt. Die erste Methode ist am effektivsten. Der Zugang zur Prostatadrüse erfolgt über den After, da er nur 5-6 cm von ihm entfernt ist. Das Verfahren ist einfach, die Massage erfolgt mit einem Finger in leichten kreisenden und drückenden Bewegungen. Es ist am besten, ein solches Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen, da die Prostata ein empfindliches Organ ist und das Gewebe leicht beschädigt wird.

    Eine einfachere Massage ist eine Außenmassage. Es ist weniger effektiv, wird jedoch ohne Durchdringung durchgeführt. Es wird manuell ausgeführt, indem im Schrittbereich kreisende Bewegungen ausgeführt werden. Es ist möglich, Massagegeräte oder geeignete Gegenstände zu verwenden. Ein gutes Massagegerät für ein Outdoor-Verfahren ist ein Tennisball. Er wird auf einen Stuhl gesetzt, der Mann sitzt darauf und rollt sanft auf und ab. Das Verfahren wird mehrmals täglich durchgeführt. Machen Sie es am Morgen sofort nach dem Aufwachen. Fünf Minuten sind genug. Eine solche Massage lindert bei regelmäßiger Massage die Stagnation der Beckenorgane und der Prostatadrüse.

    Wenn Sie die Prostata nicht massieren können

    • Akute Prostatitis
    • Das Vorhandensein von Anzeichen für maligne Läsionen der Prostata.
    • Das Vorhandensein von Zysten und Steinen in der Prostatadrüse.

    Geräte und Apparate zur Behandlung von Prostatitis

    Es gibt eine Vielzahl von Geräten zur Behandlung von Prostatitis. Sie helfen, diese Krankheit zu Hause ohne regelmäßige Besuche in einer medizinischen Einrichtung zu heilen. Die Bedienung der Geräte basiert auf unterschiedlichen Prinzipien, deren Wirkung jedoch darauf gerichtet ist, dasselbe Ziel zu erreichen - Stimulierung der Prostatadrüse, Verbesserung der Blutzirkulation in diesem Bereich und Beseitigung von Stagnation.

    Gerätevielfalt nach dem Wirkprinzip

    • Vibration
    • Stimulation modulierter Ströme.
    • Magnetisch.
    • Laser

    Jedes Gerät hat seine eigenen "Stärken". Mit Hilfe der Mikrovibration wird die Stagnation schneller und effizienter beseitigt, der Muskeltonus steigt, der magnetische Effekt ist stärker auf den analgetischen, entzündungshemmenden und ödematösen Effekt ausgerichtet. Es werden Geräte hergestellt, die verschiedene Funktionsprinzipien kombinieren, sie sind vielseitiger. Welches Gerät zur Behandlung der Prostatitis zu Hause gewählt wird, hängt von der jeweiligen Situation ab, nach Rücksprache mit einem Spezialisten.

    Die beliebtesten Geräte

    • Androgyne ist eines der häufigsten Geräte für die Magnetfeldtherapie.
    • Intraton - besonders empfehlenswert bei chronischer Prostatitis, die durch eine eitrige Entzündung erschwert wird.
    • Yarovit - ein Gerät, das elektromagnetische und Laserstrahlung kombiniert.
    • Vitafon ist ein universelles Gerät zur Behandlung vieler Krankheiten, nicht nur der Prostatitis.
    • Mavit - hat eine komplexe Wirkung.
    • Intramag ermöglicht die Kombination von Elektro- und Magnetophorese mit Mikromassage und Waschen der Harnröhre.
    • Prostam ist am wirksamsten bei der Behandlung von bakterieller Prostatitis.
    Gerät Prostam

    Körperliche Aktivität gegen Prostatitis

    Wir alle wissen, dass Bewegung das Leben ist. Aktive Bewegung, regelmäßige körperliche Aktivität sind eine gute Prophylaxe der Prostatitis, verursacht durch Stagnation. Wenn bereits eine solche Erkrankung vorliegt, führen einfache Übungen, die ausreichen, um dreimal die Woche durchzuführen, zu guten Ergebnissen bei der Behandlung. Sie erfordern keine besonderen Bedingungen und stellen eine gute Ergänzung zu einer komplexen Therapie dar. Sie können Prostatitis zu Hause schneller und effizienter heilen.

    Prostatitis Kniebeugen

    Eine sehr effektive Übung, die die Blutzirkulation in den Beckenorganen und in der Prostata wiederherstellt, einschließlich der üblichen Kniebeugen. Idealerweise sollten Sie 100 Mal hocken und die Übung in 2-3 Sätze mit einer kurzen Pause unterteilen. Wenn es auf einmal schwierig ist, eine solche Anzahl von Kniebeugen auszuführen, sollte ihre Anzahl schrittweise erhöht werden. Drei Mal pro Woche werden ausreichend kurative Übungen durchgeführt. Die Kniebeugen selbst sollten tief sein, die Arme gehen nach oben.

    Einige weitere Übungen zur Behandlung von Prostatitis

    • Auf dem Bauch liegend werden die geraden Beine angehoben (20 Mal).
    • "Schere" - Bewegung mit geraden Beinen in sitzender Position leicht vom Boden abgehoben, Hände in der Stütze leicht hinten (20-fach).
    • Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie Ihre Beine so hoch wie möglich an Ihre Brust. Legen Sie Ihre Arme um sie und bleiben Sie so lange wie möglich in dieser Position, aber nicht länger als 20 Minuten.
    • Setzen Sie Ihre Beine zusammen, setzen Sie sich um ein Drittel hin und drücken Sie die Knie abwechselnd nach vorne. Morgens und abends wird täglich 5 Minuten trainiert.

    Prävention

    Die Prävention von Prostatitis zu Hause ist sowohl zur Verhinderung der Erkrankung als auch zur Verhinderung einer chronischen Erkrankung und nicht mit Komplikationen zu überwinden. Wenn die Prostatitis einem Mann bereits bekannt ist, müssen Sie bei der Auswahl der Präventionsmethoden deren Ursachen berücksichtigen. Mit der entzündlichen Natur der Notwendigkeit, eine rechtzeitige Behandlung sicherzustellen, verbessern die Abwesenheit provozierender Faktoren die Immunität. Wenn Stagnation zur Ursache geworden ist, sind die Hauptanstrengungen darauf gerichtet, sie zu überwinden und den normalen Blutkreislauf wiederherzustellen.

    Prostata-Präventionsmaßnahmen

    • Aktiver Lebensstil.
    • Rechtzeitige Behandlung entzündlicher Erkrankungen.
    • Behalten Sie ein normales Körpergewicht bei.
    • Ausgewogene Ernährung
    • Regelmäßige Bewegung oder medizinische Gymnastik.
    • Regelmäßiges Sexualleben.
    • Vorbeugende Massage

    Prävention von Prostatitis bei Männern zu Hause - ist körperliche Aktivität. Männer, die eine sitzende Tätigkeit ausüben, neigen eher zur Prostatitis. Übermäßiges Gewicht verschlimmert die Situation, da die Belastung der Organe zunimmt und die körperliche Aktivität abnimmt. Rauchen und Alkohol beeinträchtigen den Zustand der Blutgefäße und beeinträchtigen die Durchblutung, die den Zustand der Beckenorgane beeinträchtigt. Das Risiko einer Prostataerkrankung steigt. Zur Vorbeugung ist es notwendig, den Körper in gutem Zustand zu halten, Übergewicht zu verhindern, mit dem Rauchen aufzuhören und die Alkoholaufnahme zu begrenzen.

    Eine ausgewogene Ernährung, wenn die Nahrung genügend Ballaststoffe, Vitamine und Spurenelemente enthält, trägt zur Gesundheit der Männer bei. In der Diät müssen Gemüse und Obst, frische Säfte, Kornbrot sein. Verschiedene Brei sind nützlich, von Fleisch ist es notwendig, fettarme Sorten zu bevorzugen. Fische müssen sich für das Fett entscheiden, da es Omega-3-Fettsäuren enthält - Substanzen, die oxidative Prozesse im Körper verhindern. Sie unterstützen die Arbeit des Herzens und sorgen für eine normale Blutversorgung aller Organe, einschließlich der Prostata.

    Eine gute Durchblutung der Beckenorgane und eine vollständige Durchblutung der Prostatadrüse werden nicht nur der Stagnation in diesem Bereich, sondern auch entzündlichen Prozessen vorbeugen. Aus diesem Grund sollten gesunde Männer nach 40 Jahren Prostatamassagekurse absolvieren und mindestens ein paar Mal pro Woche 2-3 Übungen durchführen, um die Durchblutung des Körpers zu verbessern und aufrechtzuerhalten.

    Diese gefährliche Prostatitis bei Männern: Anzeichen als zu Hause behandeln, eine Liste von Medikamenten

    Die Prostatadrüse ist ein wichtiges Organ, das für die Gesundheit der Männer, das Urogenitalsystem und die erektile Funktion verantwortlich ist.

    Es produziert eine Substanz, die Spermien aktiviert. Störungen in den Aktivitäten des Körpers führen zu Verletzungen der reproduktiven Sphäre des Menschen.

    Die Prostatitis ist zu Hause vollständig behandelbar, die ärztliche Überwachung unterliegt den Empfehlungen.

    Die ersten Symptome und Anzeichen einer Prostataentzündung bei Männern

    In jungen Jahren gehen Männer nicht immer zum Arzt, wenn sie eine schnelle Ejakulation haben, eine Abnahme des sexuellen Verlangens. Dies kann ein Weckruf für die Entwicklung einer Prostatitis sein.

    Bis zu dem Moment, in dem es für jemanden schmerzhaft wird, auf eine kleine Weise zur Toilette zu gehen, kann es mehrere Jahre dauern. Die Prostatitis ist meistens zunächst asymptomatisch.

    Mit der Zeit nehmen Anzeichen der Krankheit mit der Abnahme der Libido zusammen:

    • Schmerzen im Damm, Unterleib, im Skrotum;
    • Ejakulationsstörungen;
    • das Auftreten von Blut im Urin;
    • Begleitende Symptome: Nervosität, Schlafstörungen, depressive Zustände, Appetitlosigkeit.

    Die Hauptmanifestation der Krankheit ist das häufige Wasserlassen, das manchmal sehr schwierig ist und von starken Schmerzen begleitet wird. Blut im Urin signalisiert den Beginn eines eitrigen Prozesses im Körper. Die Hauptsymptome im Zusammenhang mit Fieber, Schwellung der Drüse.

    Kann man die Prostatitis zu Hause heilen?

    Wenn ein Patient eine schwere Vergiftung des Körpers hat, ist eine Behandlung in einer Klinik erforderlich, um ihn aus diesem Zustand zu entfernen.

    Ein Krankenhausaufenthalt wird erforderlich sein, wenn das Wasserlassen aufgrund von Drüsenschwellen gestoppt wird. Die Operation wird verschrieben.

    In anderen Fällen können Sie zu Hause behandelt werden. Es ist wichtig, alle Empfehlungen des Arztes zu befolgen.

    Wie gehe ich mit der Krankheit zu Hause um, um sie schnell loszuwerden?

    Nach der Untersuchung verschreibt der Arzt eine Behandlung, die zu Hause durchgeführt werden kann. Es besteht aus mehreren Punkten:

    Zu den Behandlungs- und Präventivmaßnahmen gehört auch die Einhaltung der Regeln eines gesunden Lebensstils: Aufgeben von schlechten Gewohnheiten und regelmäßige Bewegung. Voraussetzung für eine schnelle Genesung - Ernährungskorrektur. Scharfes, salziges, würziges, geräuchertes Essen, fetthaltiges Fleisch, alkoholische Getränke, Limonade, süßes Backen werden dringend von der Diät genommen.

    Antibakterielle Tabletten und andere Medikamente

    Bei Manifestationen der Prostatitis ist die Ernennung von Antibiotika nicht-infektiös. Wenn sich Bakterien der Krankheit anschließen, können Sie nicht ohne sie auskommen.

    Meistens verschriebene Medikamente aus den Gruppen:

    • Levofloxacine: Elefloks, Tavanic;
    • Ciprofloxacine: Cyfran, Ziprinol;
    • Ofloxacine: Zanotsin, Ofloksin.

    Tetracyclin-Medikamente werden selten verwendet, da sie viele Nebenwirkungen haben. Die Ausnahme ist Unidox Solutab. Intravenös verabreicht werden: Supraks, Ceftriaxon, Cefspan, Kefadim.

    Beliebte Penicillin-Mittel der letzten Generation: Amoxiclav, Augmentin. Makrolide werden seltener verschrieben: Sumamed, Zitrolid, Clarithromycin.

    Kerzen sind sehr beliebt. Sie lindern schnell Schmerzen und Krämpfe, beseitigen Entzündungen im Infektionsherd und lindern Schwellungen. Vitaprost-, Voltaren-, Diclofenac-, Ihtiolovye-Kerzen haben eine hohe Effizienz.

    Die Droge Afala besteht aus pflanzlichen Bestandteilen. Es wird nur in der komplexen Therapie mit anderen Mitteln verwendet. Das Medikament hilft bei Ejakulationsstörungen. Mittel Prostamol für die Schwächung der erektilen Funktion vorgeschrieben. Beide Medikamente verbessern die Blutzirkulation im Körper.

    Unabhängige Prostatamassage gegen Entzündungen und erektile Dysfunktion

    Die Selbstmassage ist ein notwendiger Bestandteil bei der Behandlung von Drüsenproblemen. Mit Hilfe des Verfahrens wird die Durchblutung des Organs verbessert, das angesammelte eitrige Geheimnis wird herausgedrückt, die Prostata gerät in einen Tonuszustand.

    Die Massage wird wie folgt durchgeführt:

    1. Der Patient nimmt eine Knie-Ellbogen-Haltung ein oder liegt auf der Seite und beugt seine Knie.
    2. Zeigefinger in mit Vaseline geölten Handschuhen wird in den After eingeführt;
    3. Der Patient macht streichende Bewegungen im entzündeten Organ. Ein kleiner Tuberkel ist leicht zu fühlen;
    4. dann nimmt die Intensität der Massagebewegungen zu. Sie werden in einem Kreis gemacht, Figur acht, auf und ab;
    5. Am Ende des Verfahrens sollte die zentrale Körperfurche ausgeführt werden.

    Die Dauer der Massage beträgt 2 Minuten, es hängt alles von den Gefühlen des Patienten ab. Ein Zeichen für ein ordnungsgemäß organisiertes Verfahren ist die Freisetzung einer kleinen Menge Prostatasaft.

    Welche Übung zu tun?

    Wenn die Ursache für die Entstehung der Erkrankung die Durchblutung des Körpers gestört hat, können Sie die Zirkulation mit Hilfe spezieller Übungen wiederherstellen:

    1. Kniebeugen Die effektivsten Übungen, um den Körper in Ton zu bringen. Squat sollte tief mit den Armen sein. Menge - mindestens hundertmal pro Sitzung. Wenn Schmerzen in den Beinen auftreten, bedeutet dies, dass die Muskeln schwach sind, die Durchblutung in den Beckenorganen und die Drüse unterbrochen werden. Sie können die Übungen dreimal pro Woche machen. Besser drei Sätze von 50 Mal mit einer dreiminütigen Pause;
    2. Übung "Schere". Bewegen Sie sich auf dem Boden, die Betonung von Hand. Mahi macht zwanzigmal Beine;
    3. der Aufstieg gerader Beine aus dem "auf dem Bauch liegend". Menge - 20 mal pro Fuß.

    Wirksam bei Prostatitis sind Übungen, um die Muskeln des Schließmuskels zu reduzieren. Sie müssen mehrmals am Tag trainieren, die Anzahl - dreißig Mal. Zuerst wird es Unbehagen geben.

    Effektive Physiotherapie als Therapiemethode

    Im Handel gibt es viele Geräte zur Behandlung von Prostatitis im eigenen Haus.

    Vitafon (vibroakustisches Gerät) und Almag (zur Magnetfeldtherapie bestimmt) sind bei Männern am beliebtesten.

    Weniger häufig verwendete Darsonval, Electron. Alle Geräte haben Kontraindikationen für die Anwendung: Organtuberkulose und Krebs.

    Behandlung der Prostatadrüse mit Volksmedizin

    Prostatitis ist mit der traditionellen Medizin gut behandelbar:

    1. Petersilie Infusion. Zwei Löffel Samen gießen ein Glas kochendes Wasser, beharren darauf, kühl. Nehmen Sie sechsmal am Tag einen Esslöffel auf leeren Magen ein.
    2. Kamilleninfusion. Verwendung in chronischer Form der Krankheit. Kann mündlich genommen werden und Einläufe machen;
    3. Tinktur aus Espenrinde. Rohstoffe werden getrocknet, zerkleinert. Einhundert Gramm Rinde wird mit einem Glas Wodka gegossen. Ziehen Sie sich zwei Wochen an einem dunklen Ort an. 20 Monate vor den Mahlzeiten zwanzig Tropfen einnehmen;
    4. Abkochung der Zwiebelschale. Das Rohmaterial wird gewaschen, mit Wasser in einer Menge von 750 Millilitern gegossen, fünf Minuten lang gekocht, eine Stunde lang infundiert und filtriert. Trinken Sie die Infusion dreimal täglich für einen Teelöffel, eine Kur - einen Monat;
    5. Dr. Neumyvakin empfiehlt die Verwendung einer Lösung von Wasserstoffperoxid. In einer viertel Tasse Wasser einen Tropfen Flüssigkeit zugeben und auf leeren Magen trinken. Die Anzahl der Tropfen wird allmählich erhöht. Am zweiten Tag bis zum zehnten - addieren sie sich nacheinander. Ab dem elften Tag erreicht die Peroxidmenge zehn Tropfen;
    6. Knoblauchaufguss. Vier Nelken zerquetscht, drei Tassen kochendes Wasser eingegossen, beharren auf Nacht. Trinken Sie auf leeren Magen 50 ml Flüssigkeit pro Monat.

    Was ist gefährliche Selbstbehandlung?

    Prostatitis hat Angst vor diesem Mittel, wie Feuer!

    Sie müssen sich nur bewerben.

    Trotz der Tatsache, dass die Prostata zu Hause erfolgreich behandelt wird, ist es unmöglich, auf die Empfehlungen des Arztes zu verzichten. Die Krankheit kann durch Blasenentzündung, neoplastische Erkrankungen, Neuralgien maskiert werden.

    Die Selbstmedikation droht mit Unfruchtbarkeit, Prostataklerose, Impotenz. In schweren Fällen ist bei der infektiösen Form der Krankheit der Tod möglich.

    Was hilft am besten: Bewertungen von Männern und Ärzten

    Die Ärzte stimmen mit den Patienten überein, da das Werkzeug direkt in das betroffene Organ eindringt.

    Antibiotika-Suppositorien funktionieren besonders gut. Laut Ärzten hilft Prostamol nur bei nichtinfektiösen Erkrankungen. Männer stimmen der Verwendung des Medikaments zu, da es die Erektionsfähigkeit gut beeinflusst.

    Mikroclyster mit Kräuterinfusionen helfen vielen Patienten. Die Ärzte werden darauf hingewiesen, dass die Verwendung von Verschreibungen für die traditionelle Medizin in Verbindung mit anderen Behandlungsmethoden erfolgen sollte. Patienten und Ärzte sind sich darin einig, dass Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum in den meisten Fällen die Entzündungssymptome schnell lindern werden.

    Nützliches Video

    So behandeln Sie Prostatitis zu Hause Volksheilmittel:

    Die Prostatitis ist eine Erkrankung der Prostata, deren Hauptsymptome häufiges Wasserlassen, Schmerzen im Perineum und eine eingeschränkte erektile Funktion sind.

    Die Krankheit kann zu Hause behandelt werden, wenn sie nicht in einer komplizierten Form vorliegt. Wenn die Krankheit infektiösen Ursprungs ist, schließt die Therapie notwendigerweise die Verabreichung von antibakteriellen Mitteln ein.

    Für die komplexe Behandlung der Krankheit werden Physiotherapie und Selbstmassage des entzündeten Organs vorgeschrieben. Verschreibungspflichtige Apotheken werden in Verbindung mit der traditionellen Therapie eingesetzt. Vorbehaltlich medizinischer Empfehlungen ist die Prognose sehr günstig.

    • Beseitigt die Ursachen von Durchblutungsstörungen
    • Lindert Entzündungen innerhalb von 10 Minuten nach der Einnahme sanft.