Ursachen und Behandlung der schnellen Menstruation bei Männern

Unfruchtbarkeit

Warum endet ein Mann schnell? Dieses Thema wird nicht nur von Frauen in den Foren diskutiert, sondern auch von Ärzten in den Büros, die die Patientenakten sorgfältig studieren. Ein solches Konzept wie vorzeitige Ejakulation bedeutet den Beginn von Impotenz und kann ein Zeichen schwerwiegender Pathologie sein, sowohl geistiger als auch körperlicher Natur.

Normaler Geschlechtsverkehr

„Schnell fertig, was zu tun ist?“ - diese Frage kann sofort an 3 Spezialisten gerichtet werden. Aber bevor Sie zum Arzt gehen, sollten Sie verstehen, was als Norm angesehen werden kann und was Pathologie ist. Und auch wer fällt unter das berüchtigte Konzept des "schnellen Schießens"?

Sex kann einige Sekunden bis zu mehreren Stunden dauern. Es hängt alles von den Eigenschaften des Organismus und dem mentalen Zustand des Menschen ab.

Die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs sollte nicht weniger als 6 Minuten betragen. Folgende Faktoren können jedoch die Leistung beeinflussen:

  1. Längerer Abwesenheit von Geschlechtsverkehr (Abstinenz, wenn sie langfristig ist, ist nicht von Vorteil, sondern schadet nur einem Mann).
  2. Übererregung (in Erwartung der Intimität mit einer Frau können Sie einfach "ausbrennen").
  3. Akzeptanz von Alkohol (Alkohol dehnt die Blutgefäße aus und kann dazu führen, dass der Orgasmus sehr schnell kommt).
  4. Alter (je älter der Mann ist, desto geringer ist die Chance, einen Marathon-Partner zu organisieren).

Eine übermäßige Empfindlichkeit des Penis kann verschiedene Ursachen haben. In der Anatomie ist dies häufig der Fall. Ein schmales Zaumzeug führt daher häufig zu vorzeitiger Ejakulation.

Die ersten Anzeichen einer Anomalie:

  • die Zeit des Geschlechtsverkehrs wird allmählich reduziert;
  • es gibt Probleme mit der Empfängnis;
  • Geschlechtsverkehr in einem Kondom dauert viel länger als ohne Kondom;
  • Die Verwendung von Medikamenten bringt nicht das gewünschte Ergebnis.

Die Potenz kann normal sein, bei einem Mann können keine Abnormalitäten oder Probleme auftreten, die Ejakulation tritt jedoch schnell auf. Um die Situation zu korrigieren, wird der Arzt ansprechen.

Verstehen, was als Norm angesehen werden kann und welche Pathologie:

Der erste Schritt ist, Ihren Urologen zu kontaktieren. Dieser Arzt wird eine Reihe von Diagnoseverfahren (Untersuchungen und Tests) vorschreiben und Ihnen helfen, die Ursache für Probleme mit der Ejakulation zu finden.

Ursachen des Problems

Die Ursachen für vorzeitige Ejakulation sind unterschiedlich:

  • Wirbelsäulenerkrankungen (Osteochondrose);
  • traumatische Verletzungen der Wirbelsäule;
  • Neurose oder andere Krankheiten ähnlicher Art;
  • systematische Überarbeitung;
  • Erkrankungen der Beckenorgane;
  • im Körper ablaufende infektiöse oder entzündliche Prozesse;
  • endokrine Krankheiten;

Die Gründe, warum ein Mann schnell endet, können variiert werden. Es gibt aber eine Risikogruppe, zu der Personen gehören:

  1. Alkoholmissbrauch
  2. Wirbelsäulenerkrankungen haben.
  3. Leiden unter häufigem Stress.
  4. Nehmen Sie diese oder andere Medikamente kontinuierlich ein.
Das Problem kann unerwartet ohne ersichtlichen Grund auftreten. In diesem Fall lohnt es sich, so schnell wie möglich einen Arzt zu konsultieren und sich einer Reihe diagnostischer Verfahren zu unterziehen.

Aber wenn sich die Frage stellt: "Warum endet der Kerl schnell"? Diese Antwort kann aufgrund des hormonellen Ungleichgewichts einfach sein.

Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist der hormonelle Hintergrund instabil. Der Körper durchläuft verschiedene Prozesse, der Testosteronspiegel nimmt stark ab und steigt dann an. In einer solchen Situation tritt vorzeitige Ejakulation vor dem Hintergrund einer Übererregung auf, deren Ursache als instabiler Hormonspiegel im Blut angesehen wird.

Eine vorzeitige Ejakulation ist oft nur ein Anzeichen für die zugrunde liegende Krankheit, eine Art unangenehmes Symptom, auf das Sie achten sollten. In einer solchen Situation ist es jedoch wichtig, die Ursache des Problems zu ermitteln und nach Beginn der Behandlung der Krankheit.

Üblicherweise können die Ursachen des Problems unterteilt werden in:

  • physisch (Merkmale der Körperstruktur, übermäßige Empfindlichkeit des Penis, enges Zaumzeug usw.);
  • psychologisch (besonders die Psyche, starkes Verlangen, Aufregung, Übererregung usw.).

Wenn das Problem vor dem Hintergrund der Merkmale des Organismus auftrat, liegt keine Pathologie darin. Wenn jedoch vorzeitige Ejakulation vor dem Hintergrund eines psychischen Zustands aufgetreten ist oder eine Folge einer Krankheit geworden ist, muss die Ursache des Zustands gefunden werden.

Wie kann man den Geschlechtsverkehr eines Mannes verlängern?

Die Antwort auf die Frage, wie schnell es nicht endet, kann an der Oberfläche "liegen". Genug dafür:

  1. Ernährung normalisieren, schädliche Produkte ablehnen;
  2. Nehmen Sie keinen Alkohol oder beschränken Sie den Konsum.
  3. den Zustand der Psyche mit Hilfe von Medikamenten, Meditation, Training mit einem Psychologen zu normalisieren;
  4. genug Zeit geben, um sich auszuruhen;
  5. vermeiden Sie lange Abstinenz.

In der Tat ist der Rat einfach: Es ist notwendig, den Körper in Ordnung zu bringen und seine Arbeit zu optimieren. Beseitigen Sie die Besessenheit mit dem Problem und normalisieren Sie die Beziehungen zu Frauen!

Sie können Yoga und Meditation zu Hause machen. Dies hilft, den Zustand des Nervensystems zu normalisieren, mit dem Problem umzugehen und Konsequenzen zu vermeiden.

Behandlung der vorzeitigen Ejakulation

Bisher wurde die Ejakulation auf verschiedene Weise behandelt. Die Therapie hat ihre eigenen Eigenschaften und findet in mehreren Schritten statt. Möglichkeiten zur Behandlung vorzeitiger Ejakulation:

  • Medikation Der Arzt wählt dem Patienten die notwendigen Medikamente aus und überwacht die Dynamik, passt gegebenenfalls die Therapie an.
  • Psychologisch. Es zielt darauf ab, den Zustand des Patienten zu korrigieren und umfasst Übungen, die dazu beitragen, den Geschlechtsverkehr zu verlängern. Beide Partner müssen die Übungen machen, sonst hat die Behandlung keine Wirkung.

Die Anpassung des Zustands hilft bei der Einhaltung einer Diät, bei moderater Bewegung und bei der Vermeidung von Alkohol. Diese Behandlungsmethode kann als Tonikum betrachtet werden.

Medikamentöse Behandlung

Prolongers sind Cremes, Sprays und Pillen, um nicht schnell zu enden. Mit anderen Worten, Drogen, die den sexuellen Kontakt verlängern können. Sie werden unmittelbar vor dem Akt verwendet.

Die Zusammensetzung von Cremes, Gelen und Sprays sowie anderen lokalen Mitteln umfasst Anästhetika. Sie reduzieren die Empfindlichkeit der Eichel und erhöhen somit die Dauer der PA.

Sie benötigen kein Rezept, um detaillierte Werkzeuge zu kaufen, sie werden in einer Apothekenkette und in Fachgeschäften verkauft.

Es gibt aber auch Medikamente für die schnelle Ejakulation. Dazu gehören:

  1. Dapoxetin - hilft bei der Überstimulation. Dieses Medikament wird verwendet, um den psychoemotionalen Zustand des Patienten zu stabilisieren. Die Zusammensetzung enthält Komponenten, die aufregend Serotonin sind. Sie wirken sich auf die Arbeit der Großhirnrinde aus und helfen so, die Ejakulation zu "verzögern".
  2. Super P-Force ist ein Medikament aus Indien, das den Beginn der Ejakulation verzögert und die Dauer der PA normalisiert und verlängert. Es wird bei Potenzproblemen eingesetzt und trägt zur Verbesserung der intimen Lebensqualität bei. Tabletten enthalten keine Anästhetika, sie enthalten andere Komponenten, die auf die Großhirnrinde wirken. Sie betreffen nur eine Reihe von Rezeptoren, ohne die Arbeit des gesamten Gehirns zu stören.

Chirurgie

Es ist möglich, Mittel zu ergreifen, um lange Zeit nicht zu enden, aber manche Männer bevorzugen eine Operation.

Operationen werden auf zwei Arten durchgeführt:

  • 1 Weg: Exzision der Nervensäulen. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt, sein Hauptzweck: die Empfindlichkeit des Peniskopfes durch Exzision und Nähen der Nervensäulen zu reduzieren. Das Ergebnis der Operation: Durch die Exzision wird die Empfindlichkeit des Organs gestört, es wird möglich, die PA-Zeit zu verlängern, wiederholt sie.
  • 2 Wege: Beschneidung. Durchführung, um die Empfindlichkeit des Kopfes des Körpers zu reduzieren. Nach der Beschneidung wird die Haut im Bereich des oberen Teils des Penis rau, sie wird unempfindlicher, wodurch die Dauer des sexuellen Kontakts verlängert wird.
Geschlechtsverkehr BIS 2 STUNDEN und Stein STAYAK, versteckten Ärzte diesen billigen Naturkrieg... Erfahren Sie mehr Um keine Probleme im Bett zu haben und es funktionierte EINMALS NACHT, nehmen Sie die Natur... Erfahren Sie mehr

Übung

Zu Hause hilft eine Übung, mit dem Problem fertig zu werden, es lohnt sich, mit dem einfachsten zu beginnen:

  1. Wenn Sie die maximale Erregung erreichen, lohnt es sich, über etwas losgelöst nachzudenken. Dies wird den Orgasmus verzögern. Solche Übungen sollten so oft wie möglich bei jedem Kontakt durchgeführt werden. Allmählich wird die Wirkung von ihnen zunehmen.
  2. Die folgende Übung wird etwas schwieriger. Wenn die maximale Erregung erreicht ist, lohnt es sich, dem Partner einen Befehl zu geben (vorher eine Geste, ein Wort oder ein Signal auswählen). Stoppen Sie nach einem „Signal“ alle Reibungsbewegungen und setzen Sie sie fort, wenn die Erregung nachlässt.
  3. Die folgende Übung erfordert eine bestimmte Fähigkeit. Sobald das Gefühl eines Orgasmus besteht, lohnt es sich, innerhalb von 30 Sekunden eine kurze Pause einzulegen. Nachdem die Bewegung wieder aufgenommen wurde, trägt diese Pause auch dazu bei, die Kontaktdauer zu verlängern.
  4. Kegel-Übungen sind Übungen zur Verlängerung der Dauer der PA. Der Unterricht zielt darauf ab, die Muskeln des Beckens zu trainieren. Durch die Dehnung des Steißbeinmuskels wird die Empfindlichkeit des Penis reduziert.

Kegel-Übungen

Wie werden die Kegel-Übungen durchgeführt?

  • Es ist notwendig, sich auf den Rücken zu legen, die Beckenbodenmuskeln zu drücken und die Spannung mindestens 10 Sekunden lang zu halten.
  • Entspannen Sie anschließend die Beckenbodenmuskeln und halten Sie sie weitere 10 Sekunden in diesem Zustand.
  • Die Übungen werden dreimal am Tag wiederholt, die Trainingsdauer beträgt 3 Minuten.

Volksheilmittel

Die Stärkung der traditionellen Therapie hilft einer Vielzahl von Kräutern und Pflanzen. Ihre Verwendung wird die Einnahme von Medikamenten nicht ersetzen, sie wird jedoch dazu beitragen, ihre Wirksamkeit signifikant zu steigern.

So verlängern Sie die Volksheilmittel für den Geschlechtsverkehr:

  1. Tee mit Blättern von Himbeeren und Johannisbeeren. Das Rezept ist einfach: Sie müssen Tee mit Himbeer- oder Johannisbeerblättern aufbrühen. Die Blätter werden vorgetrocknet, gehackt und durch Schweißen miteinander vermischt. Fügen Sie Oregano zu der resultierenden Mischung hinzu und machen Sie regelmäßig Tee daraus.
  2. Brühe Eichenrinde. Die Brühe wurde 7 Tage lang regelmäßig konsumiert. Eichenrinde enthält Tannine und Thiamin. Die Zubereitung einer Abkochung ist einfach: 10-15 g gießen. Rohes eine Tasse kochendes Wasser trocknen und 30 Minuten stehen lassen.
  3. Pfefferminzsaft hilft auch, die Dauer der PA zu verlängern. Der Penis selbst wird mit dem Saft gerieben, um seine Empfindlichkeit zu verringern.
  4. Weizenöl Es wird in einer Flasche getragen und unmittelbar vor der Intimität eingeatmet. Die Substanzen im Öl beeinflussen die Produktion von Hypophyse und Testosteron.

Frühere Ejakulation ist keine Pathologie, sondern nur ein Hinweis auf mögliche Verletzungen. Wenn die Probleme mit vorzeitiger Ejakulation regelmäßig sind, ist es sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen. Andernfalls sollten Sie dem Problem nicht viel Aufmerksamkeit schenken, um darauf einzugehen, vielleicht die Ursache aller Überarbeitungen oder Stress.

Schnelle Hämopathie - Wie lässt sich die Feuerrate reduzieren?

Das Problem der frühen Ejakulation, die mindestens einmal in ihrem Leben vor bis zu 20% der Männer auf der ganzen Welt stand, kann dieses Problem ignorieren, was zu schwerwiegenden Folgen führen kann. Wie können Sie die schnelle Samenproduktion zu Hause heilen? Lernen Sie die Ursachen der Pathologie kennen und finden Sie die optimale Lösung für das Problem.

Zeichen der frühen Ejakulation

Trotz der Tatsache, dass das pathologische Phänomen leicht zu erkennen ist, sind nicht alle Männer bereit, das Problem anzunehmen. Einige rechtfertigen sogar vorzeitige Samenzellen durch verschiedene Faktoren. Wenn einige der folgenden Schilder noch einen Platz haben, wenden Sie sich an einen Spezialisten:

  • die Dauer des Geschlechtsverkehrs (Reibungsperiode) ändert sich ständig und wird manchmal länger, dann kürzer;
  • Im Falle eines Kondoms nimmt die Zeit der sexuellen Intimität erheblich zu.
  • Bei Rausch verlängert sich die Reibungsperiode;
  • Im Falle der Verwendung von Anästhesiesalben ist die Dauer des Geschlechtsverkehrs signifikant erhöht.

Bevor Sie einen unabhängigen Kampf mit der frühen Ejakulation beginnen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren. Um echte Gesundheitsprobleme zu erkennen, müssen Sie sich nicht nur mit einem Sexualtherapeuten oder Neurologen beraten, sondern auch mit einem Urologen, der die organischen Ursachen der frühen Ejakulation bestätigt oder widerlegt.

Wer ist gefährdet? Sexuelle Dysfunktion, die mit einer schnellen Ejakulation einhergeht, ist fast nicht vom Alter abhängig, aber es gibt eine bestimmte Gefahrenzone, in die Menschen mit solchen Eigenschaften fallen:

  • erlitt Rückenverletzungen;
  • an Osteochondrose leiden;
  • Besitzen eines kurzen Zaumes des Phallus;
  • an chronischer Prostatitis und anderen Erkrankungen des Urogenitalsystems leiden (fast die Hälfte der Fälle);
  • unregelmäßigen Sex haben

Mögliche Behandlungsmethoden für schnelles Sperma

Wie können Sie vorzeitige Ejakulation loswerden? Je nach Ursache der sexuellen Funktionsstörung gibt es verschiedene Behandlungsbereiche:

  • Verhaltenstherapie. Wenn beide Partner an der Therapie teilnehmen, kann der Arzt eine Reihe von Übungen verschreiben, die der Ehepartner während der Intimität durchführen muss.
  • Psychotherapie Damit können Sie die psychogenen Faktoren, die die Ejakulationsrate beeinflussen, loswerden. Sitzungen mit einem Spezialisten, die es erlaubt, Phobien und Ängste zu überwinden, um mit Stress und Irritation fertig zu werden.
  • Medikamentöse Behandlung. Bei gravierenden entzündlichen Problemen schreibt der Spezialist die Präparate aus, die den Prozess der Samensekrete normalisieren und die Sexualfunktion normalisieren.
  • Chirurgische Intervention In manchen Fällen kann ohne chirurgische Manipulation nicht auskommen. Der Chirurg kann die Beschneidung des extremen Fleisches durchführen oder den Kopf des Phallus denervieren.
  • Lokale Behandlung Zur Beseitigung von Überempfindlichkeit empfiehlt der Arzt möglicherweise spezielle Gleitmittel und Gele, die den Moment der Ejakulation während des Geschlechtsverkehrs verzögern.

Behandlungen für vorzeitige Ejakulation

Wie können Sie die frühe Ejakulation loswerden? Es gibt viele Methoden, um das Problem der beschleunigten Ejakulation zu lösen. In der Regel empfiehlt auch die Schulmedizin keine medikamentöse Therapie, wenn die Pathologie keine Gesundheitsgefährdung darstellt.

Die Qualität des Intimlebens kann erheblich verbessert werden, indem das Immunsystem gestärkt wird, die eigene Ernährung geändert wird und Übungen verwendet werden.

Sie sollten jedoch sofort reservieren, bevor Sie Volksinfusionen und Abkochungen verwenden, und konsultieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt. In Kombination mit einigen Medikamenten sowie bei einer individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile von Kräutern können allergische Reaktionen oder schwere Nebenwirkungen auftreten.

Erfahrene Spezialisten empfehlen daher folgende Selbstbehandlungsmethoden:

  • Ändern Sie die Ernährung, versorgen Sie sie mit reichlich Eiweiß und entfernen Sie zu fettige und gebratene Lebensmittel.
  • Normalisieren Sie den Tagesablauf und schaffen Sie die notwendigen Voraussetzungen für eine gute Erholung.
  • Um den emotionalen Zustand zu korrigieren und Angstzustände zu beseitigen, verwenden Sie beruhigende Tinkturen und Abkochungen.
  • Die Behandlung von frühen Spermien kann durch Übungen von Yoga, Selbstmassage und ausreichende körperliche Aktivität mit aerober Natur erfolgen.
  • Um mit dem Problem fertig zu werden, lassen Sie Anlassvorgänge, Badbesuche und die Reinigung des Körpers von Parasiten zu.

Rezepte traditioneller Heiler aus der frühen Reifung

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die schnelle Ejakulation mit medizinischen Abkochungen behandeln können.

Herbalists bieten einige Rezepte für Abkochungen an, die dazu beitragen, die Sexualfunktion zu normalisieren und eine frühe Ejakulation zu verhindern.

Einige davon sind unten aufgeführt:

  • Zerstoßenes Oregano, Minze und Mutterkraut im gleichen Verhältnis mischen. Bei 1 Liter Wasser werden nicht mehr als 15 g der Mischung benötigt. Füllen Sie das Gras mit kochendem Wasser und lassen Sie es mindestens 20-25 Minuten einwirken. Danach die Brühe abseihen und zwei Wochen lang zweimal täglich 200 ml einnehmen.
  • Zerdrückte Wildrose mit Blättern von Drei-Blatt-Uhr und Mutterkraut mischen. Alles gut mischen und 1 Liter kochendes Wasser einfüllen. Die Infusion bei niedriger Hitze mindestens 30 Minuten kochen. Trinken Sie ¼ Tasse Brühe pro Tag.
  • Bereiten Sie eine Sammlung von zerdrückten Angelikawurzeln, Raps und Hagebutten vor. Alle Zutaten müssen zu gleichen Teilen eingenommen werden. Füllen Sie 15 g kochendes Wasser und lassen Sie es 30 Minuten einwirken. Essen Sie zwei Monate lang bis zu 200 ml Brühe pro Tag.

Diese Brühen werden es Ihnen ermöglichen, die emotionale Überforderung loszuwerden und den Schlaf zu normalisieren, was indirekt die schnelle Ejakulation beeinflusst. Es gibt auch andere Möglichkeiten, frühzeitige Blutungen mit Volksmitteln zu behandeln.

Methoden zur Selbstkontrolle

Wie können Sie mit vorzeitiger Ejakulation selbständig umgehen? Es gibt ein von Experten entwickeltes Training, durch das ein Mann lernen kann, den Prozess der Ejakulation zu kontrollieren. Die schematische Darstellung sieht so aus:

  • Selbsttraining zur Selbstzufriedenheit. Zuerst werden die Manipulationen mit einer trockenen Hand durchgeführt, der gesamte Vorgang sollte nicht länger als 15 bis 20 Minuten dauern, danach sollte er mit der Ejakulation enden. Dann wird ein ähnlicher Vorgang unter Verwendung eines Schmiermittels durchgeführt.
  • Masturbationstraining unter Mitwirkung eines Partners. In diesem Fall werden alle Manipulationen mit der Hand für 15-20 Minuten vom Partner durchgeführt, wobei die Erektion erhalten bleibt.
  • Gemeinsames Training im Geschlechtsverkehr. Die Reibungszeit sollte bei Erhalt der Erektion mindestens 15 bis 20 Minuten dauern. Darüber hinaus ist eine mehrfache Introjektion möglich.

Lesen Sie den gesamten Artikel zur Beherrschung der Ejakulationskontrolle.

Wie vermeide ich eine schnelle Ejakulation?

Um den Samenausstoß früher zu warnen, empfehlen Sexologen, sich an folgende Regeln zu halten:

  • Versuchen Sie, Stress zu vermeiden und den Alltag zu normalisieren, sodass Sie viel Zeit für Ruhe und Schlaf haben.
  • Übung und Versuch, einen gesunden Lebensstil zu leben;
  • ein regelmäßiges Sexualleben führen;
  • Wenn der Phallus empfindlich ist, verwenden Sie ein Kondom.
  • Nehmen Sie natürliche Nahrungsmittel mit hohem Magnesium- und Zinkgehalt in Ihre Ernährung auf.

Für eine frühe Infusion besteht der erste Schritt darin, die Ursache der sexuellen Funktionsstörung festzustellen. Wenn Sie dieses Problem lösen, können Sie sich mit einem Sexualtherapeuten und einem Urologen beraten lassen. Unabhängig von der Ursache der frühen Ejakulation muss sie behandelt werden.

Arzt Sexologe Androloge 1 Kategorie.
Berufserfahrung: 27 Jahre

Vorzeitige Ejakulation

Vorzeitige Ejakulation ist eine Störung der Sexualfunktion, die sich in einer vorzeitigen Ejakulation vor oder während des Geschlechtsverkehrs äußert und den Partnern keine sexuelle Befriedigung bringt. Führt zu einer Verletzung der Harmonie sexueller Beziehungen. Es stellt ein ernstes psychologisches Problem für Männer dar, das zur Entwicklung von Minderwertigkeitsgefühlen und Selbstzweifeln führt, was die sexuelle Funktionsstörung weiter verschlimmert. Fragen der Diagnose einer vorzeitigen Ejakulation liegen in der Verantwortung des Urologen / Andrologen und Sexologen. Um die sexuelle Funktionsstörung zu korrigieren, können Psychotherapie, medikamentöse Therapie und manchmal eine operative Behandlung durchgeführt werden.

Vorzeitige Ejakulation

Vorzeitige Ejakulation ist eine Verletzung der Ejakulation und macht 25-60% aller Formen funktioneller Sexualstörungen bei Männern aus. Vorzeitige Ejakulation wird nicht als eine organische Erkrankung betrachtet, sondern ist eine sexuelle Dysfunktion, dh die Unfähigkeit, die Ejakulation ausreichend zu kontrollieren, um die sexuelle Befriedigung während des Koitus mit beiden Partnern zu erreichen. Der WHO zufolge ist das Problem der vorzeitigen Ejakulation von mindestens 40% der Männer unterschiedlichen Alters auf der ganzen Welt betroffen. Kriterien für vorzeitige Ejakulation sind verschiedene Autoren, die den Zeitfaktor (die Dauer des Geschlechtsverkehrs beträgt weniger als 1-2 Minuten) oder die Anzahl der Reibungen (weniger als 8-15) berücksichtigen.

Das Problem der vorzeitigen Ejakulation

Das Problem der vorzeitigen Ejakulation ist meistens ein soziales Problem, da es aus medizinischer Sicht keine organischen Veränderungen und keine offensichtlichen Gründe dafür gibt. Es gibt keinen einheitlichen Standard für die Dauer des Geschlechtsverkehrs, aber die durchschnittliche Dauer der Reibungsdauer variiert von 2 bis 10 Minuten, abhängig von den Merkmalen des Organismus, der Umgebung während des Koitus und der Abstinenzzeit. Die subjektive Meinung von Männern kann jedoch zu einer falschen Meinung über das Problem der vorzeitigen Ejakulation und des kurzen Geschlechtsverkehrs führen, was sich wiederum negativ auf die familiären Beziehungen auswirkt, das Selbstwertgefühl beider Partner senkt und oft zum Auseinanderbrechen der Familie führt.

Eine vorzeitige Ejakulation wird in Betracht gezogen, wenn die Ejakulation regelmäßig früher eintritt, als beide Partner sexuelle Befriedigung erhalten haben, vorausgesetzt, die Reibungsdauer betrug weniger als 2 Minuten. Bei einer langen Phase des Vorspiels, einer starken sexuellen Erregung, insbesondere nach erheblicher Abstinenz, kann es vor dem Genitalkontakt zu Ejakulation kommen, die nicht als Pathologie angesehen wird. Viele Menschen akzeptieren die Unfähigkeit, einen vaginalen Orgasmus oder eine Anorgasmie bei Frauen wegen vorzeitiger Ejakulation zu bekommen, da die Reibungsdauer von mehr als 20 Minuten nicht ausreicht, um den Partner zu befriedigen.

Das heißt, aus medizinischer Sicht wird vorzeitige Ejakulation häufig nach minimaler sexueller Stimulation vor oder nach dem Einführen des Penis in die Vagina wiederholt. Die Ansicht, dass unkontrollierte Ejakulation verfrüht ist, ist falsch und führt zu schwerwiegenden und hartnäckigen psychischen Problemen.

Ursachen für vorzeitige Ejakulation

Zahlreiche Studien auf dem Gebiet der Andrologie belegen heute, dass die Mehrzahl der vorzeitigen Ejakulationen psychogener Natur ist und zu der psychogenen Form der vorzeitigen Ejakulation gehört. Fehlende sexuelle Erfahrungen und theoretisches Wissen zum Zeitpunkt des sexuellen Debüts bilden zusammen mit falschen Bewertungen sexueller Erfahrungen von Gleichaltrigen weiterhin ein anhaltendes Versagen. Denn einmal erfolgloser Geschlechtsverkehr mit der Entwicklung von Phobien führt zu einer Wiederholung des Skripts. Die psychophysikalischen Gründe für die Entstehung wiederkehrender vorzeitiger Ejakulationen liegen in der Bildung des Reflexbogens, der nach der Bildung zur vorzeitigen Ejakulation beiträgt, und die sekundären Wirkungen der Kollikulitis entwickeln sich später (Entzündung des Samentuberkels).

Entzündliche Erkrankungen der Nebenhoden der Geschlechtsdrüsen, insbesondere bei fehlender Behandlung und Zusatz von psychogenen Faktoren, können ein persistierendes Syndrom der vorzeitigen Ejakulation bilden. Wenn also eine entzündliche oder hypertrophe Kollikulitis vorliegt, steigt die Blutversorgung im Samenstau, was zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs besonders ausgeprägt ist. Dies verstärkt die aufsteigenden Nervenimpulse und als Reaktion auf eine Reizung des Zentralnervensystems treten Orgasmus und vorzeitige Ejakulation auf. Ohne Behandlung nimmt die Reizung dieser Zone zu, wodurch die Qualität des Orgasmus selbst verloren geht und häufige vorzeitige Ejakulationen auftreten. Oft ist auch die Prostatadrüse an dem Entzündungsprozess beteiligt oder es wird zuerst eine Entzündung der Prostata beobachtet, die dann zum Samenkollikus übergeht. Daher ist es bei der Korrektur der vorzeitigen Ejakulation wichtig, eine entzündungshemmende Therapie aller Anhängsel der Geschlechtsdrüsen durchzuführen.

Bei neurologischen Veränderungen, die mit einer Überempfindlichkeit der Eichel einhergehen, steigt die Anzahl der Rezeptoren im Nervenbogen, was zu einer vorzeitigen Ejakulation führt. Ein kurzes Zaumzeug als Ursache einer vorzeitigen Ejakulation wird praktisch nicht in Betracht gezogen, da das Sexualleben nach dem Plastik des Zaumzeugs wieder normal wird.

Diagnose und Behandlung der vorzeitigen Ejakulation

Neben subjektiven Daten, die auf der Patientenbefragung basieren, führt der Androloge eine Reihe von Tests durch, darunter einen Test mit Lidocain und ein Kondom. Es ist auch notwendig, eine Untersuchung auf entzündliche Erkrankungen des Urogenitalbereichs durchzuführen, die sexuelle Funktionsstörungen verursachen können. Nach einer umfassenden Untersuchung wird ein individueller Ablauf zur Korrektur sexueller Funktionsstörungen festgelegt. In diesem Fall besteht das Ziel der Behandlung darin, die normale Dauer des Geschlechtsverkehrs wiederherzustellen und das psychologisch bedingte Versagenssyndrom zu beseitigen.

Alle Patienten werden einem psychotherapeutischen Kurs zur Kontrolle der Ejakulation unterzogen. Ärzte Sexualforscher sind sich einig, dass bei einer vorzeitigen Ejakulation psychogener Natur die Psychotherapie ausreicht, um die Erkennung präorgastischer Empfindungen erfolgreich zu gestalten. Die Wirkung der Psychotherapie wird jedoch nur bei bewusster und angemessener Beteiligung eines dauerhaften Partners beobachtet. Die "Stop-Start" -Technik für den Zeitraum von 2 bis 10 Wochen beginnt ihre Ergebnisse zu zeigen, aber für ihre Fixierung sind mindestens 2-3 Monate nach Ende der Prozeduren erforderlich. Gleichzeitig hängt die Effizienz in hohem Maße von der Geduld beider Partner und dem Fehlen negativer Emotionen zum Zeitpunkt sexueller Intimität ab.

Durch das Aufhören oder Verlangsamen der Reibungsbewegungen bei gleichzeitiger bewusster Muskelentspannung im Moment des nahenden Orgasmus können Sie den Geschlechtsverkehr fortsetzen. Außerdem werden die Beckenbodenmuskeln durch ständige Bewegung gestärkt. Dies hilft zusätzlich, die Ejakulation vollständig zu kontrollieren und das Problem der vorzeitigen Ejakulation zu lösen. In diesem Fall ist die Behandlung nur dann wirksam, wenn es einen ständigen Partner gibt, der den Problemen eines Mannes und einer positiven Einstellung sowie Geduld und Ausdauer nicht gleichgültig ist.

Die medikamentöse Behandlung der vorzeitigen Ejakulation ist bei entzündlichen Prozessen in der Prostatadrüse und im Samenbuschel sowie bei Überempfindlichkeit der Glans penis angezeigt. Um die Empfindlichkeit bei der Anwendung von Salbe mit Lidocain oder Anästhesin zu verringern, wird empfohlen, ein Kondom zu verwenden. Das Medikament wird 10-15 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr im Zügelbereich angewendet, um den Empfindlichkeitsverlust vollständig zu verhindern und keine Ejakulation zu verursachen. Diese Methode kann nur angewendet werden, wenn ein konstanter Partner vorhanden ist, da sie bei der Vorbereitung des Koitus mit psychischen und physischen Beschwerden verbunden ist. Die Verwendung von Salben bewirkt jedoch eine gute klinische Wirkung und es gibt ein Minimum an Nebenwirkungen.

Arzneimittel aus anderen pharmakologischen Gruppen aufgrund der selektiven Wirkung auf die Regulationsmechanismen können auch zur Korrektur vorzeitiger Ejakulation eingesetzt werden. Es wurde jedoch keine einzige pharmakologische Gruppe von Arzneimitteln in großem Umfang eingesetzt. Antipsychotika blockieren also Dopaminrezeptoren auf zentraler Ebene. Die Wirksamkeit von Beruhigungsmitteln bei der Korrektur der vorzeitigen Ejakulation ist direkt dosisabhängig, die Ejakulation wird jedoch eher gehemmt als kontrolliert. Darüber hinaus tritt bei einer Dosiserhöhung eine medikamentöse sedative Wirkung auf, die zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs nicht immer angemessen ist.

Bei der Verwendung von alpha-adrenergen Blockern wird der Ejakulationsreflex aufgrund des Effekts auf die Sympathikusverbindung gehemmt. Trotz der Beherrschung der vorzeitigen Ejakulation und des Aufrechterhaltens des Orgasmus wurden die Arzneimittel wegen häufiger retrograder Ejakulation nicht häufig verwendet, wenn Samenflüssigkeit in die Blase geschleudert wird, da sich ihre Klappe nicht schließt.

Vorzeitige Ejakulation kann durch trizyklische Antidepressiva gehemmt werden, obwohl diese Medikamente dosisabhängig sind und ihre Wirksamkeit nicht mehr als 15% beträgt, was zusammen mit vielen Nebenwirkungen keine weit verbreiteten Antidepressiva bei der Behandlung der vorzeitigen Ejakulation ergab.

Die beliebtesten Medikamente zur Korrektur der vorzeitigen Ejakulation sind Antidepressiva, die aufgrund der selektiven Blockade der Wiederaufnahme den Serotoninspiegel erhöhen. Dies sind Fluoxetin, Sertralin und andere; Bei der Einnahme von Medikamenten gibt es eine gute Wirkung, eine geringe Anzahl von Nebenwirkungen. Es sind die Präparate dieser pharmakologischen Gruppe, die für eine wirksame Korrektur der vorzeitigen Ejakulation vielversprechend sind.

Intrakavernöse Injektionen, die in letzter Zeit an Popularität gewonnen haben, verlängern die Reibungsperiode signifikant, indem sie die Empfindlichkeit der Nervenfasern verringern. Im Gegensatz zu den Drogen, die drinnen eingenommen werden, bleibt eine Erektion nach der Ejakulation bestehen, die es einem Mann ermöglicht, den Geschlechtsverkehr fortzusetzen und sich selbstsicherer zu fühlen.

Bei der vorzeitigen Ejakulation wird auf die chirurgische Behandlung zurückgegriffen, wenn die Hauptursache ein kurzes Zaumzeug ist. In solchen Fällen wird die chirurgische plastische Chirurgie verwendet. In Ermangelung des Effekts der konservativen Behandlung der vorzeitigen Ejakulation wird eine mikrochirurgische Operation durchgeführt, um den Peniskopf zu denervieren. Infolge chirurgischer Eingriffe ändert sich die Empfindlichkeitsschwelle der Eichel und ein positiver Effekt wird bei 90% der Patienten beobachtet, wobei die Dauer des Geschlechtsverkehrs primär um 2-4 Minuten ansteigt. Die postoperative Zeit im Krankenhaus beträgt nicht mehr als 2 Tage. Nach der Operation ist eine vollständige psychologische Rehabilitation der Patienten möglich.

Wie man vorzeitige Ejakulation besiegt: 8 Arbeitsmethoden

Vorzeitige Ejakulation kann bei jedem Mann auftreten. Bei Jugendlichen kann dies auf die Entwicklung ihres Fortpflanzungssystems und unzureichende Erfahrung bei der Steuerung dieses Prozesses zurückzuführen sein. Bei einem erwachsenen Mann kann die Verschlimmerung vor Spermien psychologische und physiologische Ursachen haben. Wenn ein solcher Zustand selten auftritt und mit körperlicher oder psycho-emotionaler Ermüdung einhergehen kann, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Normalerweise ist die Situation nach einer guten Pause normalisiert. Wenn dies jedoch regelmäßig auftritt, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, da vorzeitige Ejakulation ernste gesundheitliche Probleme anzeigen kann.

Zeichen der Pathologie

Sehr oft versuchen Männer mit frühem Semena, es als Ermüdung oder Stresssituation abzuschreiben. Es gibt jedoch Fälle, denen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Ein Arztbesuch ist erforderlich, wenn:

  • Die Dauer des Geschlechtsverkehrs ist jedes Mal unterschiedlich.
  • Wenn Sie Sex mit einem Kondom haben, erhöht sich die Dauer des Geschlechtsverkehrs.

Der Urologe und Androloge Ruslan Y. Petrovich wird über die Ursachen und die Behandlung der Pathologie bei Männern berichten:

  • Die Reibungsperiode bei einem Mann in einer Alkoholphase nimmt zu.
  • Erhöht die Dauer des Geschlechtsverkehrs bei der Verwendung von Salben mit Anästhetika (Novocain).

Männer sind gefährdet:

  1. Nach einer Wirbelsäulenverletzung.
  2. Leiden unter Prostatitis (lesen Sie hier über die komplexe Behandlung zu Hause).
  3. Haben Sie eine Geschichte der Pathologie des Urogenitalsystems.
  4. Leiden unter Osteochondrose.
  5. Unregelmäßigen Sex haben

Arten und Symptome der Prostatitis bei Männern

Ärzte unterscheiden primäre und sekundäre Formen der Pathologie:

  • Eine Primärerkrankung wird selten diagnostiziert. Ihre Ursachen sind angeboren. In diesem Fall ist die schnelle Ejakulation mit der Störung einiger Teile des Gehirns verbunden, die die Arbeit der Hoden steuern. Die Entwicklung der Pathologie kann auf eine Verletzung der fötalen Entwicklung oder ein Trauma während der Geburt zurückzuführen sein. Ein Mann kann eine vorzeitige Ejakulation von den ersten Momenten des Sexuallebens bemerken. Heilung Pathologie allein kann nicht. Der Patient muss einen Arzt aufsuchen.
  • Die Sekundärerkrankung ist mit dem Vorhandensein verschiedener pathogener Faktoren (Infektionen des Urogenitalsystems, psychisches Trauma, Einnahme bestimmter Medikamente usw.) verbunden. Die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation wird bei Patienten, die bereits über ausreichende sexuelle Erfahrung verfügen, einfacher.

Gründe

Die Ursachen für vorzeitige Ejakulation können sehr unterschiedlich sein, sind aber nur in 2% der Fälle pathologisch. Um herauszufinden, warum ein solcher Zustand vorliegt, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Die Hauptgründe für die schnelle Spermabilität sind:

  1. Alter des Menschen Bei Jugendlichen und jungen Männern ist der Vorgang der Ejakulation während des Geschlechtsverkehrs unkontrollierbar. Dies wird von Ärzten darauf zurückgeführt, dass sie diesen Prozess noch nicht vollständig kontrollieren können. Allmählich wird alles wieder normal werden.
  2. Starke sexuelle Erregung. Dies kann beim Sex mit einem neuen Partner der Fall sein und hängt nicht vom Alter des Mannes ab. Eine besondere Behandlung ist nicht erforderlich, da die Erregung im Laufe der Zeit nicht so akut ist und der Geschlechtsverkehr kurz ist.
  3. Längere Abstinenz. Jeder, der lange Sexpausen hatte, merkt an, dass in solchen Fällen die ersten Kontakte sehr kurz sein können.
  1. Die Praxis der Masturbation. Wenn ein Mann häufig masturbiert, kann es zu einer schnellen Ejakulation kommen. Dies liegt daran, dass es nur physiologische Irritationen gibt und beim Sex mit einem Partner ein psychologischer Faktor vorliegt.
  2. Psychische Verletzung. Jeder Misserfolg beim Sex, Streit oder nicht schmeichelhafte Bewertungen des Partners über "männliche Macht" kann zu früherer Ejakulation führen. In solchen Fällen benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Psychologen.
  3. Körperlicher oder emotionaler Stress, Stresssituation usw.
  4. Missbrauch von Alkohol oder Nikotin.

Alle diese Faktoren sind nicht mit Problemen im Körper eines Mannes verbunden, so dass eine Behandlung in diesem Fall nicht erforderlich ist. Es gibt jedoch Gründe für eine schnelle Ejakulation, die durch verschiedene Pathologien (bei Prostatitis und anderen Erkrankungen) verursacht werden. In solchen Fällen tritt der Mann zusätzlich zu einer vorzeitigen Ejakulation anderen Symptomen auf, die auf das Vorhandensein der Krankheit hinweisen:

  • Enuresis, häufiges oder schmerzhaftes Wasserlassen und andere urologische Probleme.
  • Erhöhte Empfindlichkeit des Penis.
  • Hormonelle Veränderungen im Körper.

Der Allergiker-Immunologe, Arzt George Alexandrovich Ermakov, wird über die Ursachen der Schmerzen beim Wasserlassen berichten:

  • Schmerzen im Damm
  • Neurologische Probleme.
  • Hautausschlag, Rötung oder Verfärbung der Haut im Genitalbereich.

In solchen Situationen muss ein Mann immer einen Arzt konsultieren und die von ihm vorgeschriebene Prüfung bestehen. Erst danach ist es möglich, eine Diagnose zu stellen und mit der Behandlung zu beginnen.

Diagnose

Wenn ein Mann einen vorzeitigen Samengang bemerkt hat, muss er einen Arzt konsultieren, andernfalls kann er ernsthafte psychische Probleme entwickeln, die zu Impotenz führen können. Um festzustellen, was diesen Zustand verursacht hat, wird der Arzt eine Untersuchung anordnen:

  1. Führt eine Umfrage durch, um herauszufinden, wie lange vorzeitige Ejakulation beobachtet wurde, wie oft beobachtet wird, ob der Patient Krankheiten hat usw.
  2. Machen Sie Ultraschall- und Urethroskopie-Untersuchungen, die die Beurteilung des Zustands des Urogenitalsystems und die Erkennung seiner Krankheiten ermöglichen.

Der Foto Ultraschall Leiste Bereich

  1. Bewerten Sie die Ergebnisse der Blutuntersuchung.
  2. Führt eine Reihe von Tests durch:
  • Mit Lidocain. Somit wird der Empfindlichkeitsgrad der Eichel überprüft.
  • Mit Antidepressiva. Die Studie ermöglicht die Feststellung, ob der Patient psychische Probleme hat.

Wie behandelt man die schnelle Vernarbung?

Die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation hängt von der Ursache ab, die sie verursacht hat:

  1. Verhaltenstherapie. Dazu entwickelt der Arzt für das Paar eine Reihe von Übungen, die ihm beim Sex helfen können.
  2. Psychotherapie Wenn eine vorzeitige Ejakulation mit psychologischen Faktoren einhergeht, versucht der Arzt zur Behandlung den Patienten vor bestehenden Ängsten, Irritationen oder Stresssituationen zu retten, die Probleme mit der Ejakulation verursachen können. Bei nervösen Störungen müssen Antidepressiva verwendet werden, z. B. Fluoxetin.
  3. Medikamentöse Behandlung. Wenn während der Untersuchung entzündliche Prozesse oder andere Gesundheitsprobleme festgestellt wurden, verschreibt der Arzt dem Patienten die geeigneten Mittel zur schnellen Ejakulation.

Beschneidung - eine der Methoden, um die Empfindlichkeit des Wechselrichterkopfes zu reduzieren und frühzeitige Ejakulation zu beseitigen. Die Abbildung zeigt einen kreisförmigen Vorgang der Entfernung der Vorhaut

  1. In manchen Fällen hilft eine Operation, den vorzeitigen Eisprung zu bewältigen. Manchmal kann eine schwache Potenz nach der Beschneidung oder Denervierung des Peniskopfes verschwinden.
  2. Lokale Behandlung In der Apotheke finden Sie eine Vielzahl von Medikamenten für den lokalen Gebrauch, die bei der Bewältigung des Problems helfen (Gele, Gleitmittel, Sprays von vorzeitigem Samenerguss).
  3. Einführung von Hyaluronsäure in den Peniskopf. Dieses Verfahren hilft, die Empfindlichkeit von Nervenenden zu reduzieren, mit dem Ergebnis, dass Sie vorzeitige Ejakulation beseitigen können.

Medikamentöse Behandlung

Um die Ejakulation zu verzögern, kann der Arzt die Verwendung von Medikamenten (Tropfen oder Tabletten von vorzeitiger Ejakulation) empfehlen:

Bei vorzeitiger Ejakulation kann Viagra auch helfen.

Behandlung von Volksheilmitteln

Die Behandlung zu Hause kann durch die traditionelle Medizin durchgeführt werden, die einige Kräuter für die frühe Sameninfusion empfiehlt. Um die Ejakulation zu verlangsamen, können Sie Folgendes verwenden:

  1. Alkoholtinktur oder Sud aus der Liebstöckelwurzel.
  2. Auskochen einer Mischung aus Ringelblumen- und Oregano-Blüten.

Liebe Leser, wir haben für Sie ein paar Rezepte für die Behandlung vorzeitiger Ejakulation mit Volksmitteln vorbereitet:

  1. Suppe aus der Wurzel von Kalgan.
  2. Eine Abkochung einer Mischung aus Ringelblume, Schafgarbe und Wildrose.

Zusätzliche Empfehlungen

Behandlungsmethoden für vorzeitige Ejakulation hängen von der Ursache ihres Auftretens ab. Jedem Patienten mit einer frühen Ejakulation wird jedoch empfohlen, bestimmte Regeln zu befolgen, um unliebsame Situationen zu vermeiden:

  • Essen Sie richtig. Die Umstellung der Ernährung, die Anreicherung mit proteinhaltigen Lebensmitteln und die Vermeidung von fetthaltigen Lebensmitteln tragen dazu bei, die schnelle Ejakulation zu überwinden.
  • Normalisieren Sie die Arbeit und ruhen Sie sich so aus, dass Sie gut schlafen (mindestens 8 Stunden).
  • Vermeiden Sie Stresssituationen. Und um den psychoemotionalen Zustand zu korrigieren, sollten Kräuterabkochungen genommen werden, die eine beruhigende Wirkung haben.

Der Komplex von Yoga, um die Potenz zu verbessern. Die besten Übungen für Ihre Libido analysieren wir in diesem Artikel.

  • Sport treiben, mit Ausnahme derjenigen, die mit Gewichtheben verbunden sind. Yoga hat eine gute Wirkung.
  • Überwachen Sie Ihre Gesundheit und behandeln Sie Krankheiten unverzüglich.
  • Um ein regelmäßiges Sexualleben zu führen.
  • Wenn eine schnelle Ejakulation mit einer hohen Empfindlichkeit des Sexualorgans einhergeht, wird einem Mann empfohlen, ein Kondom zu verwenden.
  • Behalten Sie einen gesunden Lebensstil bei und minimieren Sie das Rauchen und den Alkoholkonsum.

Vorzeitige Ejakulation ist unangenehm. Jeder sollte jedoch bedenken, dass mit einer solchen Situation umgegangen werden kann. Konsultieren Sie dazu einen Arzt, lassen Sie sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen und beginnen Sie mit einer Behandlung, die darauf abzielt, die Hauptursache der frühen Ejakulation zu beseitigen.

Schnelle Ejakulation

Schnelle Ejakulation ist eine Krankheit, die viele Männer befällt. Schauen wir uns die Hauptursachen für vorzeitige Ejakulation, Behandlungsmethoden und Präventionsmethoden an.

Nach wissenschaftlichen Statistiken leidet heute ein Drittel aller Männer auf der Erde unter einer schnellen Ejakulation. Statistiken sind jedoch bedingt, da viele Männer diese Pathologie verbergen. Vorzeitige Ejakulation ist ein echtes Problem für vollkommen gesunde Männer, da sie den Geschlechtsverkehr und die Beziehungen im Allgemeinen negativ beeinflusst.

ICD-10-Code

Ursachen der schnellen Ejakulation

Die Ursachen der schnellen Ejakulation sind in zwei Gruppen unterteilt - psychologische und physiologische, dh solche, die mit Problemen mit der Gesundheit, dem Funktionieren und dem Aufbau von Organen zusammenhängen. Um die Probleme der vorzeitigen Ejakulation herauszufinden, ist es erforderlich, einen Spezialisten zu konsultieren. Dies kann ein Psychologe, Urologe oder Sexologe sein. Der Arzt wird den Körper untersuchen und diagnostizieren, um die Ursache der Erkrankung festzustellen. Schauen wir uns die wichtigsten physiologischen und psychologischen Ursachen der schnellen Ejakulation an.

Physiologische Ursachen für vorzeitige Ejakulation:

  1. Die erhöhte Empfindlichkeit der Eichel ist die häufigste Ursache, die bei Männern jeden Alters auftritt. Diese Pathologie kann erworben (Phimose, Balanoposthitis) oder angeboren sein. Merkmale der schnellen Ejakulation mit erhöhter Empfindlichkeit der Eichel:

Wenn Sie Sex mit einem Kondom haben, dauert die Ejakulation länger. Die Dauer nimmt mit der Verwendung von künstlichem Schmiermittel zu. Daher wird empfohlen, spezielle Kondome mit Anästhetika und Gleitmitteln zu verwenden.

  • Ejakulation tritt in der Regel nicht vor dem Geschlechtsverkehr auf, und wenn dies geschieht, ist dies nur auf die Reibung des Mitglieds über die Unterwäsche oder auf das Kondom zurückzuführen.

Um die Beziehung zwischen schneller Ejakulation und erhöhter Empfindlichkeit zuverlässig zu bestimmen, wird empfohlen, ein Gleitmittel mit Narkosemittel (Verlängerungskapseln) zu kaufen und 10-15 Minuten vor dem Sex auf den Peniskopf aufzutragen. Neben der Schmierung können Sie das Lidocain-Spray verwenden, das in Apotheken verkauft wird. Wenn die Verwendung eines Gleitmittels die Dauer des Geschlechtsverkehrs sogar für ein paar Minuten verlängert hat, ist eine vorzeitige Ejakulation mit einer Überempfindlichkeit verbunden.

Bei der Behandlung der schnellen Ejakulation, die durch Empfindlichkeit verursacht wird, wird auf die Beschneidung zurückgegriffen, da dies die effektivste Behandlungsmethode ist. Entfernen Sie während der Beschneidung die Vorhaut, wodurch die Dauer des Geschlechtsverkehrs um das 2-3-fache erhöht wird. Übrigens erhöht die Beschneidung die Ejakulation bei jedem Menschen, auch ohne Probleme mit der Ejakulation.

Wenn eine Überempfindlichkeit durch Phimose oder Balanoposthitis verursacht wird, ist die Beschneidung die einzige Lösung für das Problem. Falls ein Mann Angst vor der Beschneidung hat oder sich dieses Verfahren verweigert, empfehlen die Ärzte die Verwendung von Gleitmitteln mit Narkosemittel oder Aerosol mit Lidocain.

  1. Chronische Vesikulitis - schnelle Ejakulation durch Entzündung der Samenbläschen. Sie sammeln Bestandteile von Spermien an - Spermien. Die Wände der Blasen werden dünner und sehr empfindlich. Deshalb führt eine leichte sexuelle Erregung zur Ejakulation. Die chronische Vesikulitis entwickelt sich immer gleichzeitig mit der Prostatitis, einer Entzündung der Prostatadrüse. Die Behandlung dieses Problems sollte umfassend sein. Die wichtigsten Symptome einer Vesiculitis, die eine schnelle Ejakulation auslösen:
    • Ejakulation hat einen wellenartigen Charakter, manchmal ist der Geschlechtsverkehr lang, aber in manchen Fällen tritt die Ejakulation sehr schnell auf. Die Krankheit entwickelte sich allmählich, bis dahin hatte der Mann keine Probleme mit der Ejakulation.
    • Die Ejakulation erfolgt vor dem Geschlechtsverkehr durch Erregung. In diesem ersten Geschlechtsverkehr geht es schnell und später weiter.
    • Die Akzeptanz von Alkohol vor dem Sex verbessert die Situation nicht, sondern erschwert den Prozess. Die Verwendung von Kondomen, Schmiermitteln mit Anästhetika beeinflusst die Ejakulation nicht.
    • Geschlechtsverkehr bringt keine Freude, verursacht Schmerzen und das Gefühl des Orgasmus ist verschwommen.
  1. Schäden an inneren Organen und Verletzungen ihrer Arbeit - dieser Grund kann nur nach einer Reihe von Untersuchungen und Tests diagnostiziert werden. Störungen der kortikalen und subkortikalen Strukturen (erworben und angeboren) beeinträchtigen das Fortpflanzungssystem und die sexuellen Funktionen. Schäden am lumbosakralen Rückenmark, Knochenverletzungen, entzündliche Erkrankungen der Urologie und innere Beckenorgane verursachen ebenfalls eine schnelle Ejakulation.
  2. Hormonelles Ungleichgewicht - verursacht ein hormonelles Ungleichgewicht, das zu einer schnellen Ejakulation führt. Die Pathologie entsteht durch Mangel an Testosteron, erhöhte Produktion von Prolaktin und endokrine Störungen.
  3. Vergiftung - chronische Vergiftung mit Alkohol, Nikotin und anderen Toxinen führt zu fehlerhaftem Geschlechtsverkehr und dem Mann endet schnell. Manchmal kommt es durch die Einnahme von Antibiotika und Medikamenten zu einer schnellen Ejakulation.

Psychologische Ursachen für eine schnelle Ejakulation:

  1. Ängste sind eine erfolglose erste sexuelle Erfahrung, die Angst, einem Partner keine Freude zu machen, lächerlich gemacht, abgelehnt zu werden, und andere Ängste verursachen psychische Probleme, die das Sexualleben und die Dauer des Geschlechtsverkehrs negativ beeinflussen. Nur ein Psychologe kann eine solche Störung heilen.
  2. Regelmäßige Stresssituationen. Männer, die sich der Arbeit widmen, leiden an Schlafmangel, ständigen Stresssituationen und Depressionen - sie haben Probleme im sexuellen Bereich, die mit einer frühen Ejakulation einhergehen.
  3. Überstimulation ist die häufigste Ursache für eine schnelle Ejakulation. Dies ist inhärent bei jungen Männern, die gerade angefangen haben, Sex zu haben. Aber manchmal kommt es bei erwachsenen, erfahrenen Männern zu vorzeitiger Ejakulation. Durch Übererregung in einem der Abschnitte der Großhirnrinde steigt die Spannung an, was zu Ejakulation und Orgasmus führt.
  4. Mangel an vertrauensvollen Beziehungen zu Partnern. Dieser psychogene Faktor verursacht eine frühe Ejakulation aufgrund von Unzufriedenheit mit dem Zusammenleben, Angst vor romantischen Beziehungen und Verrat. Probleme mit der Ejakulation können bei Männern auftreten, die nur das Ziel des Sexuallebens verfolgen.
  5. Äußere Reize - In ungünstiger Umgebung kann es aufgrund des Geschlechts zu schneller Ejakulation kommen. In diesem Fall möchte der Mann unbewusst die sexuelle Handlung schneller beenden und die Ejakulation beschleunigen. Am häufigsten ist dies bei jungen Männern der Fall, und in diesem Fall ist es schwierig, die wahre Ursache einer schnellen Ejakulation zu bestimmen.

Die Hauptsymptome einer schnellen Ejakulation, die durch psychologische Ursachen verursacht werden:

  • Unregelmäßiges Sexualleben oder erste sexuelle Erfahrung.
  • Aufgrund vorzeitiger Ejakulationsprobleme mit Erektion kann der zweite Geschlechtsverkehr nicht immer durchgeführt werden.
  • Gedanken zu abstrakten Themen führen oft zum Verschwinden einer Erektion. Alkoholkonsum wirkt sich auch negativ auf Erektionen und die Ejakulationsfähigkeit aus.

Psychologische Probleme, die zu einer schnellen Ejakulation führen, bestehen mit dem Alter der Männer oder der Erfahrung mit Sex. Wenn sie sich jedoch verschlechtern, müssen sie behandelt werden. Ein Psychologe oder Sexologe hilft bei der Behandlung dieser Art von Problemen. Im Hinblick auf die physiologischen Ursachen der frühen Ejakulation können sie nach bestandener Diagnose und Untersuchung behoben werden. Es ist unmöglich, Probleme mit der schnellen Ejakulation zu beginnen, da dies das Selbstwertgefühl eines Mannes und seine Beziehung zu seinem Partner zerstörend beeinflusst und katastrophale Folgen haben kann.

Warum tritt Ejakulation schnell auf?

Warum tritt Ejakulation schnell auf und wie kann mit diesem Problem umgegangen werden? Um die Ursachen der frühen Ejakulation zu ermitteln, müssen Sie die Diagnose bestehen. Die wahre Ursache einer schnellen Ejakulation zu bestimmen, ist sehr schwierig. Dazu muss der Arzt den Index für die Qualität des Geschlechts bestimmen, da Probleme mit der frühen Ejakulation häufig als andrologische Erkrankungen (Erkrankungen des männlichen Geschlechtsorgans, die das Fortpflanzungssystem beeinträchtigen) maskiert werden.

Die Diagnose besteht aus einer externen Untersuchung, einem Ultraschall der Genitalien und einer rektalen Untersuchung. In einigen Fällen muss ein Mann eine Reihe von Tests zur Bestimmung von Hormonen und Infektions- und Entzündungskrankheiten bestehen. Es ist obligatorisch, die Blutversorgung des Penis (außer bei erektiler Dysfunktion) und andere Diagnosemethoden zu überprüfen.

Schauen wir uns eine Diagnosetabelle an, die die Symptome der vorzeitigen Ejakulation (vorzeitige Ejakulationssymptome PESS) bestimmt.

Vorzeitige Ejakulation: Ursachen der Symptome und Behandlung

Eine solche Pathologie wie vorzeitige Ejakulation ist in der modernen Welt durchaus üblich, deren Behandlung komplex sein und so früh wie möglich beginnen muss, um die Krankheit nicht zu beginnen und nicht zur Operation zu bringen. Der frühe Spermienausbruch beginnt aufgrund psychischer und emotionaler Probleme, was mit dem Erwerb einer erektilen Dysfunktion einhergehen kann. Es ist notwendig, diese Pathologie rechtzeitig zu erkennen, einen Arzt zu konsultieren und die Behandlung mit geeigneten Medikamenten und Übungen zu beginnen.

Was ist Ejakulation und Arten der frühen Ejakulation

Vorzeitige Ejakulation ist ein pathologischer Zustand der männlichen Genitalien, bei dem die Ejakulation sehr früh auftritt. Eine solche Situation ereignete sich mindestens einmal im Leben eines Menschen, und in Einzelfällen misst niemand solchen Fehlern besondere Bedeutung bei. Wenn jedoch die frühe Ejakulation immer wieder auftritt, deutet dies auf eine schwere Störung hin, und es ist dringend erforderlich, einen Termin mit einem Spezialisten zu besprechen. Repräsentanten des stärkeren Geschlechts werden oft durch solche Situationen in Verlegenheit gebracht, der Patient gerät in Panik, zieht sich in sich zurück und kann Depressionen entwickeln, was zu einer Verschlechterung des Zustands führt.

Die moderne Medizin hat drei Merkmale dieser Krankheit offenbart:

  1. Die Samen-Ejakulation erfolgt, bevor der Phallus in die Vagina eintritt, oder wenn versucht wird, diesen Prozess einzudämmen. In diesem Fall müssen Alter, Begleiterkrankungen und allgemeine körperliche Verfassung berücksichtigt werden.
  2. Eine frühe Ejakulation bringt Zwietracht und Unannehmlichkeiten für die Familie und das persönliche Leben eines Mannes mit sich und kann zu Angst und Frustration führen.
  3. Probleme im Genitalbereich können unabhängig von der Einnahme verschiedener Medikamente auftreten.

Was sind die Symptome eines frühen Samenausbruchs? Das Hauptsymptom ist ein kurzer Geschlechtsverkehr, bei dem ein Mann keine angemessene Lust bekommt, von einem Partner ganz zu schweigen. In diesem Fall tritt die männliche Ejakulation innerhalb von 1-2 Minuten auf, nachdem der Penis in die Vagina eingeführt wurde.

Das Hauptsymptom ist ein kurzer Geschlechtsverkehr.

Wichtig: Die Dauer des Genitalkontakts weist nicht immer auf Verletzungen in diesem Bereich hin. Das Symptom der Unwohlsein ist die Unzufriedenheit beider Partner nach der sexuellen Annäherung.

Das Hauptsymptom einer schweren Erkrankung ist der Beginn der Ejakulation, bevor der Penis in die Vagina eingeführt wird.

Warum kann sich eine frühe Evakuierung entwickeln? Arten der vorzeitigen Ejakulation hängen von mehreren Gründen ab:

  1. Das primäre Erytem der frühen Spermien ist angeboren und hängt mit der gestörten Funktion bestimmter Teile des Gehirns zusammen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des männlichen Fortpflanzungssystems verantwortlich sind. Eine solche Störung ist selten, sie wird durch eine Verletzung der fötalen Entwicklung oder eines Traumas während der Geburt verursacht und manifestiert sich bereits in der ersten sexuellen Erfahrung.
  2. Sekundäre frühe Ejakulation ist das Ergebnis des Einflusses verschiedener pathogener Faktoren: Traumata, Infektionskrankheiten, Einnahme bestimmter Medikamente. Wenn eine adäquate Therapie durchgeführt wird, ist die Sexualfunktion vollständig wiederhergestellt.

Was sind die Ursachen für Zwietracht?

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie die Gründe für die schnelle Ejakulation bei Männern herausfinden. Es gibt fünf Gruppen von Gründen, aus denen sich ein Mann schlechter fühlt:

  1. Organische Ursachen, d.h. ein gewisser pathologischer Prozess findet im Körper statt. Dies können urologische Erkrankungen, Prostatitis, Phimose, lumbosakrale Verletzungen, hormonelle Störungen, Vergiftungen des Körpers usw. sein.
  2. Ein früher Ausbruch des Samens kann einige Medikamente verursachen: Amitriptylin, Elenium, Methadon, Ephedrin, Haloperidol
  3. Physiologische Faktoren: individuelle Überempfindlichkeit der Eichel, lange Abwesenheit intimer Beziehungen, neuer Partner, Mangel an Magnesium im Körper.
  4. Psychologische Ursachen: Mangel an Vertrauen zwischen den Partnern, Ängste, Stress, Angstzustände, Unverständnis des Partners.
  5. Genetische Veranlagung. Wenn in der Familie einer der Männer ähnliche Verletzungen im sexuellen Bereich hatte, ist die Wahrscheinlichkeit, dass regelmäßig eine frühe Ejakulation auftritt, groß.

Der Grund für die schnelle Samenproduktion ist oft die Angst vor dem Sex. Dies geschieht aufgrund der Unkenntnis des Prozesses selbst: Das Paar weiß nicht, wie lange der Geschlechtsverkehr andauern soll, die Partner berücksichtigen nicht die individuellen Merkmale voneinander. Es kommt vor, dass Intimität Qual bringt, und dies ist auf die Unkenntnis der Merkmale sexueller Beziehungen zurückzuführen.

Außerdem masturbieren junge Leute oft und versuchen schnell Ejakulation und Orgasmus zu erreichen, ohne auf Zuneigung und angenehme Empfindungen zu achten. Schnelle Eruptionen werden durch die Unfähigkeit erreicht, ihre Gefühle zu kontrollieren, ihren Partner zu behandeln, und Sex „unterwegs“ führt zu einer frühen Evakuierung. Manchmal kann eine schnelle Ejakulation zu einer Übererregung von den Handlungen des Partners führen.

Wie behandelt man Beschwerden?

Was tun bei einer normalen Ejakulationsstörung? Diese Störungen im männlichen Fortpflanzungssystem können nur durch eine individuelle Behandlung des Patienten und seines Problems geheilt werden. Zunächst erfahren sie die Gründe, die zu dieser Störung geführt haben, und verschreiben erst dann die geeignete Therapie.

Spezielle Techniken und Übungen

Wie kann man die schnelle Ejakulation heilen? Wenn in seltenen Fällen vorzeitige Ejakulation bei einem Mann auftritt und keine signifikanten Verstöße vorliegen, können Sie den Geschlechtsverkehr mit Hilfe spezieller Techniken verlängern.

Beliebt und effektiv ist die Technik "Start-Stop-Technik". Es besteht darin, dass der Mann den Moment vor dem Beginn der Ejakulation gefangen hat und den Penis aus der Vagina entfernt hat, und dann mit seinen Fingern gut an der Basis des Kopfes gequetscht wurde. Dann kann der Geschlechtsverkehr verlängert werden. Mit der nächsten Annäherung an die Ejakulation muss diese Technik wiederholt werden. Dank dieser Technik kann der Geschlechtsverkehr etwas verlängert werden.

Eine andere Technik sind Kegel-Übungen. Es ist eine Verletzung der Innervation der Beckenorgane bei Männern mit früher Evakuierung. Kegel entwickelte ein System von speziellen Übungen zum Aufblasen der Muskeln des Damms, die gleichzeitig die Kontrolle der Ejakulation steuern sollen.

Die Übung während der frühen Eiablage besteht aus Anspannung und Entspannung des Musculus pubic coccygealis 15 bis 2-3 Mal am Tag mit ruhiger Atmung. Die Last nimmt allmählich zu und kann bis zu 15 umgeschlagen werden. Im Laufe der Zeit ist es notwendig, die Übung zu erschweren: Die Muskeln werden beim Einatmen in dieser Position belastet und gehalten und beim Ausatmen entspannen.

Effektive und Übung "Lift". Es ist notwendig, die Muskeln des Damms in Stufen zu belasten, als ob Sie die Treppe hinauf oder mit dem Aufzug von der minimalen bis zur maximalen Spannung gehen würden. Und dann umgekehrt. Das Atmen ist einfach.

Drogentherapie Krankheit

Die Behandlung der vorzeitigen Evakuierung kann durch therapeutische Methoden unter Verwendung von Medikamenten erfolgen, die sich auf diesem Gebiet seit langem bewährt haben. Es wird empfohlen, Arzneimittel zu kombinieren, um den schnellsten therapeutischen Effekt zu erzielen. Wenn die Tat nicht einmal 2 Minuten dauert, ist es besser, eine medikamentöse Therapie zu verwenden.

Sie können die folgenden Gruppen von Medikamenten verwenden:

  1. Cremes und Gele mit Anästhetikum - Lidocain, Emla, Instilagel. Mittel für 5-10 Minuten vor Beginn der sexuellen Beziehungen. Bei einer schwachen Erektion werden sie jedoch nicht verwendet.
  2. Antidepressiva Es wird verwendet, um vorzeitiges Aufhören bei psychischen und emotionalen Problemen zu behandeln.
  3. Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer - Fluoxetin, Paxil, Dapoxetin. Dies sind Medikamente zur Einstellung des Serotoninspiegels im Blut, recht effektive und gebräuchliche Mittel, um das Problem mit einem frühen Ausbruch zu lösen.
  4. Vorbereitungen zur Stimulation der Erektion - Viagra, Genagra, Levitra.
  5. 5-Hydroxytryptophan - Nahrungsergänzungsmittel.

Diese Arzneimittel helfen, vorzeitige Ejakulation zu vermeiden. Es ist notwendig, die Behandlung von Begleiterkrankungen des Körpers durchzuführen. Bei einer Infektion des Urogenitalsystems müssen Sie mit antimikrobiellen Medikamenten behandelt werden. Bei Problemen mit der Wirbelsäule werden Neuroprotektoren, Blutgefäßpräparate und Vitaminkomplexe verschrieben.

Die Normalisierung des psychologischen Zustands

Wie behandelt man eine psychische Störung? Oft entscheidet sich der Ehepartner, zu einem Termin mit einem Psychologen zu gehen, um das Problem der Depression, Depression und des emotionalen Ungleichgewichts zu lösen. Oft hilft diese Methode einem Mann, Harmonie zu finden. Ein Psychotherapeut kann Medikamente verschreiben, um das Nervensystem zu behandeln.

Mit erhöhter Empfindlichkeit des Peniskopfes können Sie ein Kondom verwenden, das die Empfindung trübt. Es kann in Kombination mit Anästhetika verwendet werden.

Wie kann ein früher Ausbruch verhindert werden?

Es ist möglich, eine vorzeitige Sameninfektion mit einer vertrauensvollen Beziehung zu einem Partner zu vermeiden. In diesem Fall lohnt es sich, die Technik von L. Simmons auszuprobieren:

  1. Ein Mann muss etwa 15 Minuten ohne Ejakulation mit einer trockenen Hand masturbieren (3-mal).
  2. Ein Mann muss für 15 Minuten mit Schmiermittel ohne Ejakulation masturbieren (3 Mal).
  3. Masturbation sollte mit der trockenen Hand eines Partners durchgeführt werden, um eine Erektion aufrechtzuerhalten, jedoch ohne Ejakulation.
  4. Muss Partner mit der Hand mit Schmierung masturbieren.
  5. Beim Sex in der Pose "Reiter" kann man zeitweise die Dauer der Handlung von 15 Minuten ohne Ejakulation ausüben. Wir müssen versuchen, 3 Versuche durchzuführen.

Es ist wichtig, die Empfehlungen des behandelnden Arztes einzuhalten:

  1. Tragen Sie ein Kondom mit einem Narkosemittel auf.
  2. Das Vermeiden einer Harnverhaltung hilft, einen Ausbruch zu vermeiden. Dazu müssen Sie die Muskeln des Harnröhrenschließmuskels trainieren.
  3. Sie können vorzeitige Ejakulation vermeiden, wenn Sie Ihre Gedanken ablenken, aber um eine Erektion zu halten, müssen Sie über etwas Neutrales nachdenken.
  4. Sie können die Harnröhre nicht zusammendrücken, sie kann die Entwicklung stagnierender Prozesse provozieren.

Es ist auch wichtig, gut zu essen, dabei nicht zu viel zu essen, Gymnastik und Sport zu betreiben, sich nur auszuruhen und zu schlafen, regelmäßige sexuelle Beziehungen zu pflegen, eine Prophylaxe mit Medikamenten durchzuführen, um die Potenz zu erhöhen, keinen Alkohol zu trinken und nicht zu rauchen.

Es ist auch möglich, das Problem durch eine Operation zu lösen. Operationen werden jedoch in extremen Fällen durchgeführt, sie sind nicht immer sicher und können zu sexuellen Funktionsstörungen führen.