Penisgröße

Blasenentzündung

In der Medizin finden jedes Jahr großartige Entdeckungen statt: Es wird eine künstliche Haut geschaffen, Methoden für den Anbau menschlicher Organe entwickelt und wirksame Medikamente gegen zuvor unheilbare Krankheiten hergestellt.

Trotzdem ist die Debatte über die normale Penisgröße bei Männern und die Forschung zu diesem Thema noch nicht abgeschlossen. Vielleicht hat das seltene Organ im menschlichen Körper die gleiche Aufmerksamkeit wie der Penis erhalten.

Durchschnittliche Daten

Erwachsene geschlechtsreife Männer werden berücksichtigt. Es ist erwähnenswert, dass die Reifung von Männern manchmal bei 22 und 24 Jahren enden kann, was von den individuellen Merkmalen der Entwicklung des Organismus abhängt. Meistens ist der Prozess jedoch im Alter von 18 Jahren abgeschlossen. Offiziellen Angaben zufolge (nur echte Messungen, keine Umfragen) wird die Länge eines Mitglieds unter der erwachsenen männlichen Bevölkerung des Planeten wie folgt verteilt:

Aus Statistiken geht hervor, dass die Länge eines Mitglieds von 14 cm so etwas wie eine Übergangsgrenze zwischen der Größe des Sexualorgans ist. Auf beiden Seiten dieser Länge ist die prozentuale Verteilung der Genitalien ungefähr gleich. In diesem Fall kann die durchschnittliche Größe alle Penisse umfassen, deren Länge im Bereich von 13 bis 15 cm liegt.

Und was werden die Mädchen sagen?

Für Männer wäre natürlich fast jedes Mitglied normal, wenn es nicht das weibliche Vergnügen beeinflusst hätte. Die einzige Ausnahme wären zu große und zu kleine Geschlechtsorgane, die im Alltag viele Probleme verursachen können. Aber leider ist alles völlig anders. Umfragen zufolge brachen rund 40% der Beziehungsfrauen gerade deshalb ab, weil der kleine Penis eines Partners ihnen nicht das gewünschte Vergnügen bereiten konnte.

Aber welche Größe Frauen für nicht groß genug halten, ist eine ganz andere Frage, die die Wissenschaft beantworten wird. Fast jedes Jahr forschen, experimentieren und befragen Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu diesem Thema. In der ersten von ihnen werden die physiologischen Merkmale von männlichen und weiblichen Körpern untersucht, in anderen werden klassische Umfragen durchgeführt, und in den dritten Befragten schlagen sie vor, Fotos von Mitgliedern zu betrachten und unter ihnen die attraktivsten auszuwählen.

Wenn Sie nicht viel Länge hinzufügen müssen, sagen wir bis zu 7 Zentimeter, dann hilft das üblichste.

Die letzten beiden Optionen unterscheiden sich jedoch nicht in der Genauigkeit und erlauben nicht zu beurteilen, was für Frauen die Norm des Sexualorganes ist. Für ein zuverlässigeres Bild ist es besser, sich die Forschung von Wissenschaftlern der University of California anzusehen. In ihnen wurden Mädchen und Frauen gebeten, ein Mitglied nicht auf dem Foto auszuwählen, sondern unter den 3D-Modellen, die sich ihnen stellen. Dies verbesserte die Wahrnehmung und Korrektheit der Beurteilung der Größe jedes Umfrageteilnehmers, wodurch es ihnen gelang, die genaueste Schätzung zu erhalten.

Bei den Umfragen wurden folgende Schlussfolgerungen gezogen:

  1. Für langfristige Beziehungen wählten Mädchen das durchschnittliche Sexualorgan;
  2. Wenn es für eine Nacht um Sex ging, wurden Frauen von einem längeren Penis angezogen;
  3. In allen Fällen haben die Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit mehr auf die Breite als auf die Länge geachtet.

So kann auch eine Penisgröße von 13 cm das schöne Geschlecht befriedigen, wenn gleichzeitig das Volumen Ihrer Würde höher ist als üblich.

Warum spielt Breite eine wichtigere Rolle?

Laut Statistik reicht eine Penisgröße von 15 cm für einen guten Geschlechtsverkehr völlig aus. Gleichzeitig sind Situationen denkbar, in denen ein Penis größer als diese Länge einem Mädchen weniger Freude bereiten kann, und eher bescheidene „Geräte“ in der Größe sind das Gegenteil. Sie wird durch die Struktur der weiblichen Vagina verursacht, die besser stimuliert wird, wenn der Penis des Partners eine große Breite hat, da er sich fest an die Wände der Vagina anlehnt.

Außerdem ist der G-Punkt der Mädchen nur 10 Zentimeter vom Eingang zur Vagina entfernt, und ein großer Penis mit dünnem Rumpf kann einfach „vorbeifliegen“.

Ich bin immer noch geschockt. Ich begann jeden Abend mit dem üblichen zu reiben.

Was machen Jungs mit einem Mitglied von unterdurchschnittlicher Größe?

Laut Statistik sind rund 45% der Männer mit der Größe ihrer Würde unzufrieden, und viele von ihnen würden einer Operation zustimmen, um das Problem zu lösen. Beweisen Sie dies und die realen Zahlen, nach denen jedes Jahr Tausende von Operationen durchgeführt werden, um das Sexualorgan zu erhöhen. In der Realität ist dies jedoch nicht immer notwendig.

Eine kritische Operation gilt nur für Personen, deren Penis im Erektionszustand drei oder weniger Zentimeter erreicht. Ein bis zu 9,5 cm großes Mitglied wird bereits als kleines Sexualorgan betrachtet, und in diesem Fall wird die Hilfe eines Chirurgen empfohlen, ist jedoch nicht erforderlich. Alles andere als dieses Zeichen ist aus medizinischer Sicht in den Begriff der Norm einbezogen.

Dies bedeutet, dass selbst das 12-Zentimeter-Sexualorgan völlig normal ist. Wie in der obigen Tabelle angegeben, liegt diese Länge jedoch unter dem durchschnittlichen statistischen Indikator der männlichen Bevölkerung des Planeten.

Verzweifeln Sie in diesem Fall nicht, denn Sie können eine nette Frau machen. Dazu dürfen Sie die vorläufigen Liebkosungen nicht aufgeben und die entsprechende Haltung wählen. Nur dank letzterer kann die Situation erheblich verändert werden, indem der Orgasmus der Frau einfach unvergesslich wird. Besonders gut, wenn Sie einen großen Kopf des Penis und sogar den gesamten Rumpf haben.

Ohne Operation erhöhen

Besitzer von 13 cm Länge und etwas mehr Würde ist es nicht abgeneigt, ihr Sexualorgan um mindestens einen Zentimeter zu vergrößern. Gleichzeitig können sie sie nicht von der Bedeutungslosigkeit einer solchen Handlung überzeugen, weder den oben angeführten Argumenten noch den Worten des Partners, die bezeugen, dass die Länge des Penis ausreichend ist.

Sie können dies mit einer der folgenden Optionen tun:

  1. Ein psychologisches Problem lösen. Manchmal kann ein Mann einfach auf Ihre Genitalien schauen. Ganz normale Penisgröße, die das normale und sexuelle Leben nicht stört, kann klein erscheinen. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass der Mann selbst Vertrauen in die Unzulänglichkeit der Länge seines Penis geweckt hat. Wenn Sie die Komplexe überwinden, dann geht es nicht nur beim Sex, sondern auch bei der Arbeit und bei anderen Aufgaben des Alltags bergauf;
  2. Mitglied vergrößern Der einfachste Weg, dies zu tun, ist eine Operation. Wenn Sie jedoch aufgrund unzureichend guter Gesundheit oder der Unwilligkeit, große Beträge für ein solches Verfahren auszugeben, die Hilfe eines Chirurgen nicht in Anspruch nehmen können, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Im letzten Abschnitt sprechen wir über spezielle Vakuumpumpen und Dehnungsgeräte. Sie können das Wachstum des Penis um einen Zentimeter oder sogar um wenige steigern, aber um die ersten signifikanten Ergebnisse zu erzielen, benötigen Sie mindestens ein Jahr regelmäßiges Training.

Penisstärke (Breite): mittlere Größe

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass es sehr wichtig ist, dass jeder Mann fest auf seine männliche Stärke und die Nützlichkeit des „Haupt“ -Organes vertraut. Männer streiten sich oft darüber, was wichtiger ist, die Länge oder Dicke des Penis, und viele von ihnen sind von der Minderwertigkeit ihrer Geschlechtsorgane überzeugt, indem sie alle möglichen Methoden zur Penisvergrößerung zu Hause sowie Plastik verwenden. Um alle Mythen zu zerstreuen, ist es notwendig, diese Frage gründlich und umfassend zu studieren.

Merkmale der Penisgrößenmessung

Es ist möglich, die Größe des Penis sowohl im Ruhezustand als auch in aufrechter Position zu messen. Für die Genauigkeit der erhaltenen Daten wird jedoch empfohlen, alle Messungen im angeregten Zustand durchzuführen. Die Größe des Penis kann durch folgende Faktoren beeinflusst werden:

  • Umgebungstemperatur;
  • hormoneller Hintergrund des Körpers;
  • Funktionsmerkmale des autonomen Nervensystems;
  • emotionaler Zustand eines Mannes.

In Anbetracht der individuellen Merkmale der Körperstruktur, wie z. B. der Konstitution, kann die Phalluslänge in einem ruhigen und aufgerichteten Zustand das Volumen um das 3-4-fache variieren.

Penis-Messregeln:

  • Messungen werden in einer entspannten Atmosphäre durchgeführt;
  • Die Temperatur im Raum sollte nicht niedriger als 18-21 0 С sein.
  • der Penis wird parallel zum Boden gezogen;
  • Ein Lineal wird an der Seitenfläche angebracht, dessen eines Ende den Schambein berührt, und das zweite - der Kopf des Penis;
  • Die Daten müssen aufgezeichnet werden.

Es ist zu beachten, dass bei einem übergewichtigen Mann die Funktionslänge um 1-2 cm geringer ist als die gemessene.

Die Dicke des Penis wird ebenfalls im angeregten Zustand gemessen, jedoch nur mit einem Band:

  • erigierter Penis parallel zum Boden etwas verzögert;
  • Zentimeter-Klebeband in der Mitte des Körpers auftragen;
  • empfangenen Messungen in der Dokumentation aufgezeichnet.

Die Auswirkungen von Alter und Rasse auf die Penisgröße

Um dem zukünftigen Mann aus seiner Jugendzeit keine unnötigen Komplexe aufzuerlegen, sollte er überzeugt sein, dass die Größe des Phallus eine sehr intime Frage ist, deren Ergebnis von vielen Faktoren beeinflusst wird. Bei einem neugeborenen Jungen beträgt der Penis beispielsweise nur wenige Zentimeter, im Alter von 7-8 Jahren kann er 3-4 cm erreichen.Während der Pubertät tritt aktives Wachstum und Entwicklung des Organs im Alter von 14-18 Jahren auf. Von 18 bis 25 Jahren ist eine leichte Erhöhung des Phallus im Bereich von 1-1,5 cm möglich.

Einige Männer sind zuversichtlich, dass die Beschneidung Männer sexy macht und ihr Penis an Größe zunimmt. Dies ist ein Mythos, der nicht geglaubt werden sollte. Die Größe des Penis nach der Beschneidung ändert sich nicht. Das einzige, was sich ändern kann, ist die Empfindlichkeit des Peniskopfes. Während der Bewegungen ist der Kopf ständig in Kontakt mit der Kleidung, er ist Reibung ausgesetzt, wodurch er weniger empfindlich wird. Aus diesem Grund können „beschnittene“ Männer einer Frau länger Freude bereiten.

Zahlreiche Studien, die von Sexualtherapeuten durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass die Rassenzugehörigkeit von Männern die Länge und Dicke des Penis beeinflusst. So sind die Vertreter der kaukasischen Länder für den größten Phallus berühmt. An zweiter Stelle nach den Kaukasiern stehen Vertreter der heißen afrikanischen Länder. Die durchschnittliche Länge des Penis im aufgeregten Zustand beträgt für diese Männer 15 bis 16 cm, Männer aus europäischen Ländern mit einer Länge von 14 bis 15 cm stehen an dritter Stelle der Penislänge sehen

Hinweis! Es besteht die Meinung, dass die Größe des Sexualorgans anhand der Länge des Fußes, der Länge der Nase und des Abstandes zwischen Daumen und Zeigefinger berechnet werden kann. Alle diese Theorien wurden in der Praxis nicht bestätigt und sind nur ein Mythos.

Bei der Messung ist es sehr wichtig, auf die Temperatur im Raum zu achten, da bei niedrigen Geschwindigkeiten der Penis verkürzt werden kann. Es ist sehr wichtig, dass sich ein Mann in einem ruhigen Zustand befindet, da der emotionale Hintergrund während der Messung einen direkten Einfluss auf den Hormonspiegel und die Penisgröße hat.

Richtige Messtechnik

Penislänge und Breite Standards

Um sich nicht zusätzliche Minderwertigkeitskomplexe aufzuerlegen, sollte jeder Mann die ungefähren Parameter des Sexualorgans kennen, die als normal angesehen werden, und ihnen gleich sein und nicht den prahlerischen Geschichten seiner Freunde und insbesondere den Informationen von pornorolikov. In einem ruhigen Zustand wird die Länge des Penis als normal angesehen, wenn er 8 bis 10 cm beträgt, im aufrechten Zustand erhöhen sich diese Indikatoren auf 13 bis 18 cm, der durchschnittliche Penis jedoch nicht mehr als 15 cm.

Die Dicke des Penis ist nicht weniger wichtig und beträgt im Normalfall 3-4 cm, der Umfang des Penis wird nur im angeregten Zustand gemessen und beträgt 10-15 cm. In der Sexualwissenschaft gibt es keine normale Stärke eines Mitglieds. Wie die Praxis zeigt, sind 3-4 cm die optimale Penisdicke für einen durchschnittlichen Mann.

Was ist wichtiger: Länge oder Breite?

Männer sind sich lange Zeit sicher, dass eine Frau nur mit einer langfristigen Befriedigung zufrieden sein kann. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Breite eines Stabes viel wichtiger ist als seine Länge. Um diese Aussage zu verstehen, müssen die Lehren aus der Anatomie und Struktur der weiblichen inneren Genitalorgane in Erinnerung gerufen werden. Die Vagina der Frau im unaufgeregten Zustand beträgt 7-12 cm, die Breite 2-3 Finger nicht überschreitet. Während des Geschlechtsverkehrs werden die inneren Organe angeregt, die Vagina wird länger und durch den Blutfluss immer mehr. Das Vaginalgewebe wird elastischer und dichtet das Sexualorgan fest ab.

Physiologen argumentieren, dass der empfindlichste Bereich die ersten 3-5 cm der Scheide selbst und der Eingang zu ihr ist. Die Schlussfolgerung legt nahe: Um eine Frau zufrieden zu stellen, reicht es aus, der Besitzer des durchschnittlichen Phallus zu sein und nicht der Sex-Riese.

Interessant zu wissen! Das derzeit größte Mitglied der Welt gehört dem Mexikaner. Die Länge seines treuen Freundes beträgt 48 cm, was weit von seinem Stolz und seiner Freude entfernt ist. Der Mann behauptet, dass solche Mitgliedergrößen viele Probleme mit sich bringen, darunter Behinderung, beeinträchtigte Lebensqualität und mangelnde Intimität mit Frauen.

Mögliche Abnormalitäten

Die Bildung des Phallus und seine Größe wird von vielen Faktoren beeinflusst, darunter:

Die Größe des Penis wird im Stadium der intrauterinen Entwicklung festgelegt. Darüber hinaus spielt die rassische Identität in diesem Prozess eine wichtige Rolle. Wenn Männer der Familie überwiegend Penisse mittlerer Größe hatten, dann wird die neue Generation auch solche Größen haben. Aber von jeder Regel gibt es Ausnahmen und sie umfassen eine Reihe angeborener Krankheiten:

Zur Manifestation männlicher Qualitäten dient das Hormon Testosteron. Es beeinflusst auch direkt das Sexualleben eines Mannes. Bei ungenügender Produktion dieser Substanz diagnostizieren Ärzte Hypogonadismus und eine Verringerung der Hodengröße. Die schwerwiegendste Komplikation kann Mikropenis sein, deren Länge im aufrechten Zustand 10 cm nicht überschreitet.

Bei unvorsichtigem Verhalten mit dem Hauptorgan der Fortpflanzung ist es möglich, Verletzungen und erworbene Krankheiten zu erhalten, die die Größe und Funktionsfähigkeit des Penis nicht optimal beeinflussen. Bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems kann der Penis auch leicht abnehmen und sich verbiegen. Bei der Elefantiasis (Stagnation der Lymphe in den unteren Extremitäten) kann sich die Größe erheblich erhöhen. Bei Übergewicht reduziert sich die Funktionslänge des Penis aufgrund der Fettschicht im Schambereich um einige Zentimeter.

Psychologen lenken die Aufmerksamkeit der Männer auf die Tatsache, dass die Qualitäten der Männer nicht nur in der Länge des Penis bestehen, sondern auch in anderen ebenso wichtigen Eigenschaften, wie z.

  • Männlichkeit;
  • Verantwortung;
  • Pflege
  • die Fähigkeit zu lieben und zu verstehen.

In Abwesenheit der oben genannten Eigenschaften wird die Länge eines Mitglieds nicht dazu beitragen, eine harmonische Umgebung für die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau zu schaffen. Die Kraft jeder Frau, seinen Mann zum Besten in der Welt eines Liebhabers und Ehemanns zu machen und ihm zu helfen, an seine eigene Kraft zu glauben: Die Physiologie hat nichts damit zu tun.

Durchschnittliche Penisgröße bei 14-16 Jahren

Die Pubertät bei Jungen ist durch ein erwachtes Interesse am anderen Geschlecht und am eigenen Körper und insbesondere an der Größe ihrer Hauptmannschaft geprägt. Nur wenige Jugendliche sind mit der Länge oder Dicke des Penis zufrieden. Vor allem, wenn Sie es mit einem Foto, einem Netzwerk oder mehr erfolgreichen Kollegen in dieser Hinsicht vergleichen. Wie groß sollte ein Mitglied in 15-16 Jahren sein, und in welchen Fällen erfordert die Unzufriedenheit mit Zentimetern wirklich einen Aufruf an einen Arzt?

Wie viele Zentimeter sollten sein?

Das Interesse an seinem Körper entsteht schon im Vorschulalter vom Jungen. Er ist eher psychologisch - was ist das für ein Ding und was kann man damit machen? Die ersten Messungen und Vergleiche beginnen mit der Adoleszenz, die normalerweise auf 12 bis 14 Jahre fällt. Einige Jungen können etwas früher damit anfangen, wenn der Kerl zu dem Abschnitt geht, in dem es eine gemeinsame Umkleidekabine oder eine Dusche gibt.

Auf die Länge eines Mitgliedes sollten sowohl die jungen Männer als auch ihre Eltern denken. Wenn die Angst des Kindes immer noch seine Grundlage hat, kann auf ein vertrauliches Gespräch und psychologische Unterstützung vor der Behandlung nicht verzichtet werden. Der einzige Weg, um zu verstehen, wie die Situation wirklich oder weit hergeholt ist, ist die Messung des Penis.

Die durchschnittliche Penisgröße in 16 Jahren sollte im aufrechten Zustand 13-17 cm oder im ruhigen Zustand 7-8 cm erreichen. Die Abweichung von der angegebenen Länge von 3 cm auf einer größeren oder kleineren Seite wird als gesunde Version der Norm betrachtet.

Wie und in welchem ​​Alter?

Das aktive Wachstum des Intim-Organs bei Jungen beginnt mit dem Beginn der Reifung, dh zwischen 12 und 13 Jahren. Von diesem Zeitpunkt an haben Ärzte altersbedingte Längenstandards, die sich jedes Jahr um durchschnittlich 1 cm erhöhen, die durchschnittliche Penislänge bei 15 Jahren beträgt 6-7 cm (12-16 im vollständig aufgerichteten Zustand). Im Alter von 14 Jahren 5–6 cm (11–15 cm), bei 13 etwa 5 cm (10–13 cm).

Damit die Berechnungen korrekt sind, muss das Organ richtig gemessen werden:

  1. Die erste Messung wird im Ruhezustand durchgeführt. Zu diesem Zweck ist es besser, ein Maßband zu verwenden, und nicht ein Band mit einem höheren Fehleranteil.
  2. Das Glied muss parallel zum Boden fixiert werden (ohne sich zu strecken!) Und den Rand des Messgeräts an seinem Fuß befestigen.
  3. Die Länge, die dem Ende des Kopfes entspricht, ist gleich der Länge des Penis in einer entspannten Position.
  4. Das Verfahren wird wiederholt, nachdem eine vollständige und stabile Erektion erreicht wurde, wobei der Penis in einer gleichmäßigen Position parallel zum Boden fixiert wird.

Wie wichtig ist die Länge

Das Messen von Größen für ein Kind und Eltern hat unterschiedliche Seiten. Für einen sechzehnjährigen Jungen ist es wichtig, ein "cooles Gerät" zu haben, es ist ein Zeichen von Stärke, Kraft und Sexualität. Niemand wird jemals über einen solchen Teenager lachen, und die Fähigkeit, sich mit nicht standardmäßigen Größen zu rühmen, wird Vertrauen in seine eigenen sexuellen Fähigkeiten geben und das Selbstwertgefühl steigern.

Für Eltern ist die richtige Länge eine Bestätigung der korrekten und gesunden Entwicklung des Sohnes. Die Fähigkeit, ein Kind zu zeugen, Nachkommen zu geben und im Familienleben glücklich zu werden, indem man sich selbst erkennt.

Genitalorgane beginnen sich wie alle Körpersysteme bereits vor der Geburt des Babys zu entwickeln. Nach der Geburt muss das Baby vom Arzt untersucht werden, wobei Hoden im Hodensack und die ursprüngliche Größe des Penis zu beachten sind. Bei einem Neugeborenen sollten sie 1,5 bis 2 cm betragen.

Die durchschnittliche Länge des Penis hängt weitgehend vom Alter ab, in dem der Teenager zu reifen begann. Je früher die Pubertätszeit kommt, desto beeindruckender wird die Größe des jungen Mannes sein. Über den Beginn der Adoleszenz werden solche Manifestationen erzählen:

  • Veränderungen im psycho-emotionalen Zustand, Reizbarkeit, Nervosität oder umgekehrt, Apathie und Infantilismus;
  • Stimme brechen;
  • Akne und Akne;
  • Haarwuchs in der Leiste und in den Achselhöhlen;
  • Penisvergrößerung.

Phasen der Orgelentwicklung

Das Wachstum des Penis durchläuft mehrere Stadien. Der erste kommt von Geburt an und dauert bis etwa vierzehn. Ihr wichtiges Stadium ist das Verschwinden der physiologischen Phimose, dh die Öffnung des Kopfes. Dies tritt bei allen Jungen im unterschiedlichen Alter auf, im Durchschnitt zwischen 4 und 7 Jahren. Geschieht dies nicht vor 8, benötigen die Chirurgen Hilfe bei der Lösung eines heiklen Problems. Im Durchschnitt nimmt der Penis im Laufe der Jahre um 4-6 cm zu.

Die zweite Stufe beginnt mit dem Beginn der Pubertät - die Hoden steigen vollständig in den Hodensack ein, subkutanes Fett verschwindet, der Penis beginnt sich in der Lautstärke etwas zu verändern. In der dritten Phase, die auf die Mitte des Übergangsalters fällt, kann das Körperwachstum 1,5-2 cm pro Jahr erreichen. Es hat auch alle "Reize" dieser Jahre, die aus der aktiven Synthese von Sexualhormonen stammen.

Die vierte Stufe ist durch das Wachstum des Penis nicht nur in der Länge, sondern auch in der Breite gekennzeichnet - etwa 0,5 bis 1 cm pro Jahr. Kontinuierliches Wachstum und Entwicklung, jedoch in einer leichteren Version bis 18-22. Seit dieser Zeit gilt das Fortpflanzungssystem eines jungen Mannes als vollständig bereit für die Fortsetzung der Art.

Was kann die richtige Entwicklung beeinflussen?

Verschiedene Faktoren können die ordnungsgemäße Entwicklung eines Organes beeinflussen. Die erste davon ist das Versagen der zukünftigen Mutter, die Regeln eines gesunden Lebensstils in der Zeit des Tragens eines Babys zu beachten. Rauchen, Alkohol- oder Drogengebrauch sowie Arbeiten in gefährlichen Industrien können zu einer anormalen Entwicklung der Fortpflanzungsorgane führen.

Der nächste Schritt ist die Ernährung des Babys während seines aktiven Wachstums und seiner Entwicklung von der Geburt bis zum Alter von 7 bis 8 Jahren. Es ist notwendig, dass die Krume regelmäßig die für die Gesundheit von Männern notwendigen Produkte konsumiert. Sie werden zur Bildung lebenswichtiger Organe und Komponenten des Fortpflanzungssystems beitragen.

Körperliche Entwicklung und Sport tragen dazu bei, Probleme mit Übergewicht zu vermeiden und die richtige Hormonsynthese zu unterstützen. Dies schützt vor Fettleibigkeit und endokrinen Störungen, die die Ursache zukünftiger Unfruchtbarkeit und Wachstumsverzögerungen in Intimorganen sein können.

Schlechte Angewohnheiten - der zerstörerischste männliche Gesundheitsfaktor. Jugendliche lernen sehr früh Alkohol und Zigaretten kennen, und meistens fällt das Alter der aktiven Entwicklung auf.

Fazit

Die Verantwortung für die Gesundheit des Kindes liegt bei seinen Eltern. Ihre Aufgabe ist es, ihm die Liebe zu einem gesunden Lebensstil zu vermitteln. Wenn Verstöße festgestellt werden, muss der Arztbesuch nicht verschoben werden. Je früher eine genaue Diagnose gestellt und die Behandlung begonnen wird, desto größer sind die Chancen für eine vollständige Wiederherstellung der Gesundheit und des gesamten Sexuallebens in der Zukunft.

Wie viele Zentimeter soll ein Mitglied sein?

Viele Männer interessieren sich für die Frage nach ihrer Männlichkeit, nämlich wie viele Zentimeter sollte ein Mitglied sein? Wie bekannt ist, variiert die Größe dieses Körpers stark, aber die Länge, die die Norm darstellt, ist längst festgelegt.

Errichteter Zustand

Die von der National Academy of Surgery erhaltenen Daten ergaben, dass die durchschnittliche Länge des Penis eines Mannes während der Erektion (Erregung) etwa 12 bis 15 Zentimeter beträgt. Dies sind die gebräuchlichsten Werte, obwohl es manchmal männliche Halter mit einer Länge von 2 Zoll und 28 Zentimetern gibt.

Ruhezustand

Wie Sie wissen, ist das männliche Sexualorgan im Ruhezustand deutlich kleiner als im angeregten Zustand. In einem ruhigen Zustand können sich auch die Abmessungen unterscheiden. Wenn beispielsweise ein Glied in einem aufgerichteten Zustand eine Länge von 13 Zentimetern hat, beträgt es im Ruhezustand 9 Zentimeter. Bei einem größeren Präparat von 20 Zentimetern entspricht ein ruhiger Zustand einem Abstand von 14 cm. Es lässt sich eine ungefähre Formel ableiten, dass der Penis in einem ruhigen Zustand ungefähr zwei Drittel der Länge eines aufgerichteten Organs ist.

In der Adoleszenz beginnt das aktive Wachstum des männlichen Geschlechtsorgans. Das Glied steigt im nicht aufgerichteten Zustand signifikant von 11 auf 17 Jahre von 5 auf 9 Zentimeter an.

Durchmesser

Es sollte ein paar Worte über den Penisumfang sagen. Im Ruhezustand sind es 2 bis 2,5 Zentimeter. Bei Erregung erhöht sich der Umfang auf 3 bis 3,5 cm Diese Angaben beziehen sich auf das durchschnittliche Geschlechtsorgan, das im angeregten Zustand eine Länge von 12 bis 15 Zentimeter hat.

Für Informationen:

  • Die Größe des Penis ist oft proportional zur Körpergröße. Es gilt als ideales Mitglied und macht 10% des Wachstums seines Inhabers aus.
  • Interessant ist auch die Tatsache, dass die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Rasse auch die Größe des Sexualorganes beeinflusst. So haben die Vertreter der Negroid-Rasse durchschnittlich 1,5 bis 2 Zentimeter mehr Mitglieder als die Kaukasier.

Alter

Egal wie viele Zentimeter der Penis in der Länge hat - Hauptsache, er kann alle Funktionen ausführen. Die Größe des Penis hängt direkt vom Alter ab. Seine maximale Zunahme liegt bei 17 Jahren. Ein Jahr später kann sich die Größe auf 0,5 cm verringern, da sie dicker wird und etwas an Länge verliert. Im Alter nimmt die Würde leicht ab. Bei einer durchschnittlichen Größe von 14 cm wird sie um etwa 2 bis 2,5 cm kürzer, dies wird jedoch frühestens um 60 bis 70 Jahre geschehen.

Jetzt wissen Sie, wie viele Zentimeter ein normales Mitglied ist. Wenn Sie Ihre Männlichkeit auf Größe prüfen möchten, messen und vergleichen Sie den Indikator mit dem Durchschnitt und mit Ihrer Körpergröße. Denken Sie daran, dass der Penis nur in stehender Position mit gestrecktem Rücken verändert wird. Das Band muss auf der Oberseite angebracht werden, wenn es von der Basis zum Kopf bewegt wird.

Krasnojarsker medizinisches Portal Krasgmu.net

Wer das versteht, wird sich nie mit der Größe seines Mitglieds beschäftigen. Schlussfolgerung: Die normale Größe des Penis ist ein eher vage Indikator. Wissenschaftler glauben, dass die normale Größe des erigierten Penis im Bereich von 12 bis 20 Zentimetern liegt. Was ist eine normale Penisgröße? Die Dicke des Penis ist wichtiger als seine Länge.

Die Frage nach der durchschnittlichen Größe der Männlichkeit hat immer viele Männer angeregt, besonders in der Adoleszenz und im mittleren Alter. Praktisch jeder Vertreter des stärkeren Geschlechts interessierte sich für die normale Größe des Penis und verglich sie mit seinen Parametern. Es gab viele Diskussionen zu diesem Thema auf einmal, aber jetzt ist es an der Zeit, das Problem zu klären und dieses Thema zu bedenken.

Derzeit gibt es hinsichtlich der Penisgröße solche Konzepte:

  1. Micropenis - wenn der gestreckte Penis nicht länger als 2 cm ist
  2. Kleiner Penis - Penis mit weniger als 9,5 cm Länge im Erektionszustand
  3. Normaler Penis - eine statistisch durchschnittliche Größe von 9,5 cm oder mehr im Erektionszustand

Die Länge des Penis steht in engem Zusammenhang mit den anthropometrischen Eigenschaften eines Mannes - eine positive Korrelation wurde mit dem Wachstum und eine negative Korrelation mit dem Gewicht eines Mannes festgestellt.

In zahlreichen Weltstudien in diesem Bereich haben Wissenschaftler keinen Zusammenhang zwischen der Größe des Penis im entspannten Zustand und im Erektionszustand aufgezeigt.

Die Größe des Penis muss anhand von 3 Parametern gemessen werden:

  • in Ruhe
  • bei maximaler Dehnung
  • mit Erektion

Die Messung wird an der Rückenoberfläche vom Schaumwinkel (dem Winkel, der durch die Basis des Penis und der vorderen Bauchwand gebildet wird) bis zum Rand des Kopfes durchgeführt. Der Schaumwinkel sollte 90 Grad betragen.

Die Form wird von drei Haupttypen dominiert. Der erste ist zylindrisch, wenn die Basis und die Spitze des Penis ungefähr den gleichen Durchmesser haben. Die zweite Art ist stachelig, wenn das Gegenteil deutlich breiter ist, die dritte Art pilzförmig mit breitem Kopf und schmaler Basis.

Die Länge der männlichen Organe unterscheidet sich auch erheblich voneinander. Alle, die zum Zeitpunkt der Montage 24 Zentimeter erreichen, gehören zur Riesengruppe. Der Standard umfasst Penisse von 16 bis 22 Zentimeter. Die Körper von 8 bis 16 Zentimeter Länge werden als Grate bezeichnet. Es gibt natürlich und einzigartige Personen - große, mehr als 25 Zentimeter und sehr kleine, weniger als 2,5 Zentimeter - solche gehören zu der Extremgruppe, die für Chirurgen, Endokrinologen und Sexualtherapeuten von Interesse ist.

Neueste Forschung

Wissenschaftler der französischen National Academy of Surgery haben kürzlich beschlossen, die normale Penisgröße eines durchschnittlichen Mannes zu klären und zu bestimmen. Studien haben gezeigt, dass die durchschnittliche Länge des männlichen Stolzes im Ruhezustand 9 bis 9,5 cm beträgt und bei einer Erektion von 12,8 bis 14,5 cm reicht. Gleichzeitig betrug der Ruheumfang im Durchschnitt 8,5 bis 9 cm. und im aufrechten Zustand - 10 bis 10,5 cm.

Akademiker waren sich darüber einig, dass eine Operation zur Vergrößerung des Penis oft nicht zumutbar ist. Nach Angaben der französischen Chirurgen bestehen Männer darauf, dass diese Parameter nicht der anatomischen Norm entsprechen. Sie haben jedoch oft eine normale Penisgröße. Laut Statistik beträgt die Anzahl solcher Anfragen mehr als 85% der Gesamtzahl der Personen, die sich für solche Dienstleistungen beworben haben.

Gleichzeitig stellt der Bericht fest, dass die bestehenden Methoden zur Korrektur der Penisgröße sehr begrenzt sind und gleichzeitig zu ernsthaften Komplikationen führen können. Beispielsweise kann eine der häufigsten Methoden des chirurgischen Eingriffs, die Dissektion einer hängenden Verbindung des Penis, eine Erektionsstörung verursachen. Und die Vergrößerung mit Hilfe der Fettimplantation bewirkt nur einen vorübergehenden und geringfügigen kosmetischen Effekt. In Bezug auf die Verwendung von Silikon oder anderen künstlichen Füllstoffen sind Experten der Ansicht, dass diese Methode generell verboten sein sollte.

Die Anwendung dieser Techniken kann nur dann gerechtfertigt sein, wenn eine angeborene Anomalie des Genitalorgans vorliegt oder die Auswirkungen von Krebs und Verletzungen beseitigt werden. Experten sind der Ansicht, dass der Arzt bei einer Anfrage eines Mannes, der eine normale Mitgliedergröße hat, verpflichtet ist, die Unbegrenztheit dieser Ansprüche höflich und kostengünstig zu erklären und mögliche Folgen mitzuteilen.

Neugierige Fakten

Laut einer soziologischen Umfrage unter russischen Frauen glaubt die Mehrheit, dass die normale Länge eines Mitglieds 15 cm beträgt und was nicht die Länge, sondern die Dicke ist.

Es wird für Frauen interessant sein zu erfahren, dass es möglich ist, die Sexualität eines Mannes anhand der Form seines Ringfingers abzuschätzen. Zumindest ist dies die Aussage von Camilla Ferdenzi, einer Sexualwissenschaftlerin an der Universität Genf. Eine beliebte Ausgabe von „Men´s Health“ in einem seiner Artikel berichtet, dass es zwei Arten von Penis gibt. Bei der ersten ist die Anfangsgröße kleiner, bei einer Erektion jedoch stärker und ausgedehnter als bei der zweiten. Im letzteren Fall dagegen ist die Größe im Ruhezustand größer, aber eine Erektion führt nicht zu einer zu großen Vergrößerung. Somit kann der Größenunterschied im angeregten Zustand ausgeglichen werden. Daher ist es schwierig, die normale Größe eines Elements zu bestimmen, wenn es sich im nicht aufgerichteten Zustand befindet. Laut Statistik können 79% der Männer dem ersten Typ und nur 21% dem zweiten Typ zugeordnet werden.

Namhafte Hersteller von Schutzmitteln LifeStyles führten ihre Studien durch, wonach nur 4% der Männer eine Penislänge von 17,78 cm oder mehr aufweisen können und die offiziell registrierte Länge des längsten männlichen Probanden 34,3 cm betrug.

Normale Penislänge: Mittellang und Umfang

Die normale Länge eines Mitglieds macht seinen Vertreter selbstbewusst. Penis und Hodensack sind das männliche äußere Organ im männlichen Körper. Die Basis des Penis (Penis) besteht aus aufrichtbarem und kavernösem Gewebe, das aus einer Gruppe glatter Muskelfasern besteht. Das letzte Gewebe besteht aus drei Abschnitten: zwei Hohlkörpern (sie sind für die Steifheit des Penis im Erektionszustand verantwortlich) und einer schwammig (sie bildet die Harnröhre).

Alle diese drei Gruppen bilden ein ganzes System des männlichen Körpers. Männer sind sehr komplex in Bezug auf die Größe ihrer Würde, besonders in ihrer Jugend. Es kommt vor, dass sich die Jungen, die sich mit älteren Menschen im Umkleideraum befinden und ihren Penis sehen, fragen: „Ist es nicht klein für mich?“ „Habe ich dasselbe oder mehr?“. Und Zweifel an der Größe treten manchmal im Laufe des Lebens auf, aber es gibt eine Überzeugung, "je mehr - desto besser!".

Selbst in einem Zeitalter der entwickelten Technologie beunruhigen Zweifel an einer ausreichenden Länge den männlichen Teil der Bevölkerung. Trotz der Tatsache, dass die meisten von ihnen beeindruckend groß sind, sind sie gute Sexualpartner. Die Sache ist, dass ein Mann seinen Körper von oben und schräg sieht, weshalb er optisch kürzer zu sein scheint, während er für andere - wir sehen direkt und wir denken, dass sein Organ länger ist. Wenn sich der Körper im Ruhezustand befindet, wird seine Größe nur durch den Grad des Blutausgießens der entsprechenden Hohlkörper bestimmt.

Jeder dieser kleinen Körper ist eine schwammige Formation, die aus mehreren Hohlräumen und Gefäßen besteht, die auf im Blut enthaltene Wirkstoffe reagieren. Der Temperaturfaktor spielt eine wichtige Rolle beim Füllen der Hohlkörper mit Blut. Zum Beispiel trägt eine Abnahme der Lufttemperatur zur Verengung der Blutgefäße und folglich zu einer Abnahme des Blutflusses durch die kavernösen Körper bei. Der gleiche Zustand wird beobachtet, wenn Adrenalin als Reaktion auf Stress in das Blut freigesetzt wird. Deshalb kann das Mitglied, das der Mann früher groß sah, oft abnehmen.

Das Erhöhen der Temperatur trägt zum gegenteiligen Effekt bei, dh der Vergrößerung und Ausdehnung der Blutgefäße. Die Länge des Penis eines neugeborenen Jungen überschreitet nicht 5 cm und sein aktives Wachstum beginnt erst im Alter von 13 Jahren. Das Wachstum der Männerwürde endet in der Regel im Alter von 18 Jahren, jedoch können noch vor dem 25. Lebensjahr signifikante Veränderungen auftreten. Das durchschnittliche Geschlechtsorgan hat eine Länge von 12-18 cm mit einem Umfang von 10-16 cm. Eine Liste der Abweichungen und der Phallusklassifizierung von einer solchen Regel ist unten angegeben.

Es gibt 3 Größen:

  • Microclet (Micropenis) - seine Größe im Erektionszustand überschreitet 2-3 cm nicht.
  • Kleine Laufzeit - Länge im Montagezustand beträgt weniger als 9 cm.
  • Normalbegriff - seine normale Länge eines Elements im angeregten Zustand überschreitet 9 cm.

Die normale Länge des Penis beträgt 10 cm, und wenn er für jemanden kleiner ist, ist dies die Mikropenis, wie oben erwähnt. Die Penisse von 10-12 cm sind klein, aber mit geschickter Handhabung kann eine Frau mit ihrer Hilfe zufrieden sein. Eine Länge von mehr als 18 cm zeigt ein großes Genital an.

Der zweite wichtige Punkt in der Größe des Penis ist seine Breite. Experten sagen, dass dieser Indikator viel wichtiger ist als der vorherige. Eine Frau kann aufgrund des Umfangs der Würde ein Lustgefühl erfahren, und die Breite variiert im Bereich von 8 bis 15 cm, der Durchschnittswert davon beträgt 12 cm.

Die sexuelle Würde eines Mannes in seinem eigenen Zustand zu messen. Dazu musst du aufstehen und eine Erektion bekommen, den Phallus so biegen, dass er sich horizontal (parallel zum Boden) befindet. Weiterhin wird ein Zentimeter oder ein Lineal auf die Orgel aufgebracht. Das Messwerkzeug muss nicht direkt in den Schambein oder Penis gedrückt werden.

Teen Penis wird nicht empfohlen zu messen! Warum Ihr Organismus entwickelt sich nur und wächst weiter aktiv. Richtige und korrekte Längenmessung: von der Schamotte bis zur Kopfspitze. Die Dicke des Phallus wird auf dieselbe Weise bestimmt, aber hier benötigen Sie ein Maßband, einen Faden oder sogar einen Papierstreifen. Im Zustand der vollständigen Errichtung müssen Sie den mittleren Abschnitt des Penis mit einem Messgerät ergreifen und seinen Umfang feststellen.

Was ist die normale Größe eines Mitglieds, ist es möglich, zu erhöhen oder zu verringern

Was ist die normale Größe eines Mitgliedes, das nicht jeder kennt, da Männer ihre Würde oft unterschätzen. Den Vertretern des fairen Geschlechts kommt der von ihnen abgeleiteten Klassifikation zu große Bedeutung zu, aus der sich die Länge der männlichen Geschlechtsorgane bestimmen lässt. Sie glauben, dass die Länge der Beine, der Finger, der Füße oder sogar der Nase relevant ist, aber in Wirklichkeit ist dies nicht der Fall.

Das einzige, was bei der Bestimmung der Länge des Penis eine Rolle spielt, ist der Körperbau einer Person und nicht die Größe der Schuhe, die er trägt. Was das Wachstum von Männern angeht, kamen Experten nicht zu einer gemeinsamen Meinung. Einige Leute denken, dass das Wachstum die Größe des Penis beeinflusst, während andere - im Gegenteil - die Meinung vertreten, dass junge Menschen mittlerer Größe einen großen Penis haben. Der Penis ist schließlich bis zu 25 Jahre alt und wird bei normaler Testosteronversorgung eine genetisch bestimmte Größe im angegebenen Zeitraum erreichen. In Zukunft wird sich der Penis nicht ändern, unabhängig von der Änderung des gesamten Körpergewichts. Es gibt jedoch noch einen weiteren hundertprozentigen Faktor, der die Länge des Körpers beeinflusst: Gewichtheben in jungen Jahren, da diese körperlichen Aktivitäten die Entwicklung der Genitalien beeinflussen.

Faktoren, die direkt die normale Größe eines Mitglieds bestimmen:

  1. Genetik (Veranlagung) - jede Rasse ist anders, hat eine charakteristische, von den anderen verschiedene Größe, die durchschnittliche Würde.
  2. Wachstum und Entwicklung - Die männliche Pubertät beginnt im Alter von 13 Jahren und endet mit etwa 18 bis 20 Jahren. Der Prozess kann nur verzögert werden, wenn der Körper unter Hormonmangel leidet. Andernfalls erreicht der Körper im Alter von 20 Jahren seine richtige Größe.
  3. Fettleibigkeit ist der schlimmste Faktor bei Spiegelkrankheiten. Die meisten Leute glauben, dass bei dicken Männern die Genitalien dünner werden und schrumpfen, aber in Wirklichkeit ist dies nicht der Fall. Die Penisreduktion ist nur ein visueller Effekt, der durch die Fettschicht im Schambereich beeinflusst wurde. Experten haben Berechnungen angestellt, wonach jedes zusätzliche 6 kg Fett zu einer sichtbaren Abnahme der Würde um 1 Zentimeter beiträgt.
  4. Soziologische Faktoren sind ein psychologisches Problem oder eine Barriere, die nicht überwunden werden kann.
  5. Schlechte Ökologie - stark verschmutzte Atmosphäre (aggressive chemische Verbindungen).
  6. Ungesunde Lebensmittel - hoher Gehalt an Herbiziden und Pestiziden.

In der medizinischen Praxis gibt es mehrere ineffektive Möglichkeiten, die Würde zu erhöhen. Im Internet gibt es viele Super-Mega-Gadgets wie Patches und Gleitmittel, alle Arten von sexuellen Gymnastikübungen oder Vakuumpumpen, die in der Tat absolut nutzlos sind. Vakuumpumpen können natürlich einen zusätzlichen Zentimeter ergeben, aber reicht das wirklich?

In letzter Zeit wanderten Extender aus Europa aus, was zu einem mehr oder weniger gewünschten Ergebnis führte. Urologen verwenden einen speziellen Rahmen, der zur Dehnung des Penis beiträgt. Es muss jeden Tag mehrere Stunden ohne Pause getragen werden, wodurch der Penis verlängert wird. Die meisten Experten sagen, dass Extender unter der Kleidung unsichtbar sind und die Ergebnisse ziemlich gut sind. Wenn Sie das Gerät über einen Zeitraum von 4-6 Monaten tragen, können Sie eine physiologische Steigerung von 2-4 Zentimetern erreichen. In vielen Privatkliniken wird zunehmend eine Operation angeboten, die dazu beitragen wird, den Penis zu vergrößern.

Es besteht aus einem kleinen Schnitt des Ligaments, das den Penis stützt. Nach diesem und dem Rehabilitationskurs hängt der Phallus etwas mehr, was eine leichte Längenvergrößerung sowohl im angeregten als auch im normalen Zustand bewirkt. Oft, Männer, die einen großen Phallus haben, möchte ich ihn etwas reduzieren. Sie sind unbequem, insbesondere bei "unvorhergesehener" Erregung, und es gibt keinen anderen Ausweg, wie sie reduziert werden kann.

Die einzige Option ist eine Operation, aber es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Operation nicht erfolgreich verläuft. Es wird nicht empfohlen, auf ein Eingreifen zuzugreifen, wenn der Urologe diese Maßnahme nicht für erforderlich hält. Penisgröße sind rein digitale Daten, die lediglich einige Markierungen auf den Linealen ausmachen. Sexuelle Möglichkeiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Größe des Phallus sowie mit der Fähigkeit eines Mannes, Frauen zufrieden zu stellen.

Es ist wichtig, die psychologische Barriere zu überwinden und sich nicht mehr auf dieses Problem zu konzentrieren. In Bezug auf die „normale“ Größe des männlichen Stolzes ist dies ein relativ vager Indikator. Einige Männer leisten einen guten Job mit einem 15-Zentimeter-Körper und befriedigen eine Frau damit, während andere weniger als 20 Zentimeter sein können. Daher spielt die Größe keine Rolle, da der durchschnittliche Phallus vom Glück in den siebten Himmel geschickt werden kann.

Penisgröße

Penislänge

Die Größe des Penis muss in einem Erektionszustand oder unter Spannung beurteilt werden, da auch nur eine Person Penislänge In Ruhe kann es sich während des Tages erheblich ändern und hängt sowohl von äußeren als auch von internen Faktoren ab: Temperatur der äußeren Umgebung, emotionaler und hormoneller Hintergrund, strukturelle Merkmale des autonomen Nervensystems. So wird der Penis während einer Erektion um das 2-8-fache erhöht. Messungen werden durch Aufbringen eines Lineals auf die laterale Oberfläche des Phallus vom Schambein bis zur Kopfspitze durchgeführt.

Die Größe bei der Geburt beträgt 2 bis 5 cm, der Phallus beginnt aktiv von 13 auf 17 Jahre zu wachsen. Im Zeitraum von 17 bis 25 Jahren kann es zu einer leichten Erhöhung des Penis kommen. Die normalen Größenwerte liegen im Bereich von 12 bis 18 cm. Der Penis, der weniger als 12 cm beträgt, ist klein, mehr als 18 cm ist groß und weniger als 8 cm. Es gibt auch einige Unterschiede in der durchschnittlichen Größe der Vertreter verschiedener Rassen. Die durchschnittliche Größe des Penis ist bei den Angehörigen der Negroid-Rasse etwas größer als bei den Europäern, während sie bei den Asiaten etwas geringer ist.

Durchschnittliche normale Penisgröße

Die Größe des Penis bei Männern wird nach seinen Parametern bestimmt, nämlich nach den verfügbaren Daten seiner Länge und Breite, sowohl im Ruhezustand als auch in der Position der sexuellen Erregung. Diese Parameter sind sowohl während des Geschlechtsverkehrs als auch für das Bewusstsein eines Selbstwertgefühls von erheblicher Bedeutung.

Die durchschnittliche normale Größe des Penis aufgrund ziemlich genauer Indikatoren.

Die durchschnittliche normale Größe des Penis aufgrund ziemlich genauer Indikatoren

Laut den verfügbaren Statistiken liegt die durchschnittliche Größe des Penis in Russland beispielsweise im Bereich von 14 bis 17,8 cm. Es ist für einen Mann leicht zu bestimmen, wie groß der Phallus ist Inhalt.

Penis-Messtechnik

Um die Größe der Männlichkeit richtig bestimmen zu können, ist es notwendig, alle Messungen in einer angenehmen Umgebung bei Raumtemperatur ohne Stress oder Erregung durchzuführen. Die durchschnittliche Größe des Penis wird mit einem Lineal bestimmt und befindet sich im Zustand maximaler Erektion. Beginnen Sie die Messung, indem Sie das Lineal am Schambereich befestigen und mit dem Phalluskopf enden.

Die durchschnittliche Größe des Penis wird mit einem Lineal bestimmt und befindet sich im Zustand maximaler Erektion

Es ist wichtig! Wenn ein Mann viel Gewicht hat, bedeutet dies, dass es im Unterhautfettgewebe zu einer Redundanz kommt, was die Verringerung der funktionellen Dimensionen des Organs beeinflusst.

Um herauszufinden, wie lang der Penis ist, ist es notwendig, das männliche Fortpflanzungsorgan abzulehnen, so dass es parallel zum Boden liegt, und erst dann ein Lineal daran anzubringen. Die Breite kann auch mit einem Maßband (Lineal) gemessen werden, indem der Penis genau in der Mitte mit dem Finger erfasst wird.

Um eine genauere Abbildung zu erhalten, wird empfohlen, die Messungen 2-3-mal täglich in mehreren Schritten durchzuführen. Dann müssen die Ergebnisse addiert werden, um den Durchschnittswert zu erhalten.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat die Potenzprobleme durch eine effektive Methode gelöst. Er hat es an sich selbst geprüft - das Ergebnis ist 100% - vollständige Beseitigung von Problemen. Dies ist ein natürliches pflanzliches Heilmittel. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Die durchschnittliche Größe des Penis laut Statistik

Laut Statistik variiert die normale Penisgröße im Bereich von 12 bis 22 cm, wobei die Dicke des männlichen Fortpflanzungsorgans signifikanter ist als seine Länge. Was ist die durchschnittliche Größe des Penis?

Viele Männer sind am häufigsten in jungen und mittleren Jahren an Fragen zu den durchschnittlichen Durchschnittsgrößen eines Geschlechtsorgans interessiert. Und fast jeder Mensch vergleicht laut Statistik die Größe des Penis mit seiner Männlichkeit.

Im Moment ist die Größe des Penis in einem Erektionszustand aufgrund der folgenden Konzepte:

  • Micropenis. Körper, der eine Länge von nicht mehr als 2 cm erreicht;
  • Kleines Sexualorgan. Männliches Fortpflanzungsorgan mit einer Länge von nicht mehr als 9,5 cm;
  • Standard Penis. Die durchschnittliche Größe des Penis beträgt 9,5 cm oder mehr.

Große Penis - Riesen können ab 24 cm messen

Der männliche Penis weist einige Unterschiede in der verfügbaren Form auf.

  • Eine zylindrische Erscheinung ist, wenn der Körper des Penis selbst das gleiche Volumen wie sein Kopf hat;
  • Stacheliges Aussehen;
  • Pilzförmig - der Penis hat eine schmale Basis und einen breiten Kopf.

Der Penis hat auch Unterschiede in der Länge des Körpers selbst:

  • Großer Penis - ein Riese kann ab 24 cm messen;
  • Das männliche Standardgenital wird in Größen von 16 bis 22 cm angegeben;
  • Krepysh, solche Organe können Penisse sein, deren Abmessungen zwischen 8 und 6 cm liegen.

Aus den verfügbaren Statistiken geht hervor, dass sowohl große Mitglieder als 25 cm oder mehr und sehr kleine Längen von weniger als 2,5 cm vorhanden sind.

Neueste Forschung

Gleichnamige Forscher der Akademie für Chirurgie in Frankreich kamen zu dem Schluss, dass es notwendig ist, die Normen und die optimale Größe des Penis eines Mannes zu bestimmen. Nach den Ergebnissen der Forschung wurden die folgenden Schlussfolgerungen gezogen: Die durchschnittliche Länge des Penis sollte bei Männern 9,5 cm betragen und die gleiche Größe im Umfang erreichen, und bei vorhandener Stimulation sollte sie im Bereich von 12,8 bis 14,5 cm liegen Durchmesser von 10,5 cm.

Was ist die ideale Größe des Penis?

Die Wissenschaftler der Akademie sind zu dem Schluss gekommen, dass es unangemessen ist, wegen seiner Bodenlosigkeit einen chirurgischen Eingriff durchzuführen, um den Penis eines Mannes zu erhöhen. Da, was der Penis sein soll, entscheiden meist Männer, die glauben, dass ihr Penis nicht der Größe der bestehenden Norm entspricht. Obwohl das männliche Fortpflanzungsorgan im Prinzip der normalen anatomischen Größe eines Mannes entspricht.

Laut Statistik dieser Art der Behandlung machen 85% der Männer die Penisgröße aus.

Ideale physiologische Dimensionen des Penis eines Mannes

Was ist die ideale Penisgröße? Wissenschaftler, Physiologen, glauben, dass die Länge des Penis mit dem Wachstum von Männern zusammenhängt. Welche Größe sollte der Penis also ideal haben? Dieser Anteil hat ein Verhältnis von 1/10. Wenn zum Beispiel ein Mann eine Höhe von 175 cm hat, sollte die Länge seines Fortpflanzungsorgans etwa 17 bis 18 cm betragen. Eine solche Mitgliederrate wird natürlich als bedingt betrachtet, da viele Faktoren die Größe des Penis beeinflussen. Nämlich:

  • Genetische Prädisposition Wenn wir vergleichen, hat die Rasse der afrikanischen Völker die höchste Würde des Mannes, aber die Asiaten, besonders die Japaner, sind unterdurchschnittlich groß;
  • Merkmale der Entwicklung zum Zeitpunkt des aktiven Wachstums des Penis. Zum Beispiel können Wachstum und zukünftige Penisgröße durch jedes hormonelle Ungleichgewicht beeinflusst werden.
  • Der Komplex eines Mannes. Sichtbare Ausmaße des Sexualorgans bei fettleibigen Männern werden durch eine Fettschicht im Schambereich verborgen. Alle paar Kilo Übergewicht verbergen sich einen Zentimeter Penislänge.

Sichtbare Dimensionen des Penis bei fettleibigen Männern verbergen eine Fettschicht im Schambereich

Bei der Beantwortung der Frage nach den idealen Dimensionen des männlichen Organs ist außerdem zu klären, für welche Bedürfnisse diese ideale Größe erforderlich ist.

Der Penis eines Mannes wird durch drei Hauptfunktionen definiert. Es dient als Mittel zur Entfernung von Urin aus dem Körper, hat eine Fruchtbarkeitsfunktion und hilft, sexuelle Lust während des Geschlechtsverkehrs zu bekommen.

Für die ersten beiden Funktionen sind die Dimensionen der männlichen Würde nicht wichtig, aber für die dritte, an der die Frau beteiligt ist, sind Länge und Volumen des Penis von großer Bedeutung.

Präferenzen der Frauen

Viele Männer gehen fälschlicherweise davon aus, dass eine Frau umso mehr Freude empfinden wird, je größer ihr Körper ist. Aber die Wahrheit der Dinge liegt im anderen. Ein großer Penis kann bei einer Frau Schmerzen verursachen, Unbehagen verursachen und sogar an der Entstehung bestimmter Krankheiten beteiligt sein.

Was ist die beste Penisgröße, sexier und besser für Frauen?

Zahlreichen Studien zufolge kann sich eine Frau mit einem Mann, dessen Penis im Erregungszustand die vaginale Kapazität um nicht mehr als 4 cm übersteigt, durchaus wohl fühlen. Laut den verfügbaren Statistiken sollte bei einer Größe der weiblichen Vagina im Bereich von 8 bis 10 cm die optimale Größe des männlichen Geschlechtsorgans 14 bis 16 cm betragen.

Außerdem achten Frauen nicht mehr auf die Länge des Penis, sondern auf dessen Dicke. Und das alles, weil das dickere Sexualorgan der beste Stimulator für die Klitoris ist und ein Gefühl einer gewissen Fülle und größeren Erregbarkeit erzeugt, das sich im Geschlechtsverkehr manifestiert.

Um eine eindeutige Antwort auf die Frage zu erhalten, welche Penisgröße der beste ist, wird es nicht funktionieren. Denn hier hängt alles von der Individualität der Partner und der Kunst des gegenseitigen Verstehens ab.

Hast du ernsthafte Probleme mit dem Potenzial?

Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts half? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Funktionsstörung

Der einzige Weg ist eine Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht radikal. Potenzsteigerung MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Experten die Behandlung empfehlen.