Artikel

Unfruchtbarkeit

Niemand spricht gerne über dieses Problem, obwohl es bei Kindern und Erwachsenen überraschend häufig ist. Am häufigsten wird dies bei Menschen mit Entwicklungsverzögerungen und posttraumatischem Stress beobachtet, was unter anderem dazu führt, dass diese Menschen in der Regel die Gründe für ihr Verhalten nicht mit Worten erklären können.

Wir listen die wichtigen Fakten auf, die bei einem ähnlichen Problem zu berücksichtigen sind.

Fakt eins: Dieses Problem hat viele verschiedene Ursachen.

Ein Psychiater kann einem bestimmten Kind die sensorische Integration empfehlen. Der Psychologe möchte die Geschichte der Schwierigkeiten und Belastungen erfahren, die er durchmachen musste.

ABA-Trainer erfahren, welche Ereignisse einem solchen Verhalten vorausgehen, welche Funktion ein solches Verhalten umsetzen kann und wie die Eltern darauf reagieren. Der Therapeut wird nach Gründen für das allgemeine Wohlbefinden suchen. Und schließlich bietet Ihnen der Bekleidungshersteller einen Overall an, der schwer zugänglich ist.

Manchmal kann nur einer der aufgeführten Ansätze Früchte tragen. Es kommt jedoch häufiger vor, dass dieses Verhalten mehrere Gründe auf einmal hat und dass das gemeinsame Handeln mehrerer Spezialisten erforderlich ist, um einem bestimmten Kind zu helfen. Die Gründe, mit einem Stuhl zu spielen, sind oft komplex und Sie müssen alle herausfinden, um einen erfolgreichen Plan zur Überwindung des Problems aufzustellen.

Fakt zwei: Sensorische Integration

Wie aus der Kommunikation mit vielen Eltern bekannt, treten Spiele mit einem Stuhl meistens in Perioden von Stimulationsstörungen auf - wenn zum Beispiel ein Kind nachts alleine in einem dunklen Raum ist und nicht schlafen kann.

Wenn ein Kind an sensorischen Reizstoffen mangelt, können Langzeitspiele unter Anleitung von Erwachsenen mit weichen oder leicht klebrigen Materialien wie Lehm, Rasiercreme oder Teig die Notwendigkeit reduzieren, Kot in den Händen zu kneten.

Geruchsintensive Substanzen wie Aromaöle, Lotionen, Gewürze oder Käse können die Geruchsreizung befriedigen.

Fakt drei: Kleidung mit schwer zugänglichem Kot.

Solche Kleidung wird oft als vorbeugende Maßnahme empfohlen. Der Hauptvorteil ist, dass die Eltern mehr Zeit haben, um zu reagieren. Auf der anderen Seite macht es solche Kleidung unmöglich, alleine zur Toilette zu gehen, so dass sie nicht dauerhaft verwendet werden kann, sondern nur vorübergehend, bis andere Alternativen gefunden wurden.

Fakt Vier: Psychologische Ursachen

Psychologen weisen darauf hin, dass Stuhlspiele für Personen mit manisch-depressivem Syndrom, Angstzuständen, Schizophrenie, Zwangsneurose, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Autismus oder posttraumatischem Syndrom charakteristisch sind, insbesondere wenn die Verletzung mit körperlicher oder sexueller Gewalt einhergeht.

Die autistische Autorin Donna Williams weist darauf hin, dass Stuhlspiele viele Zwecke erfüllen können, die für Eltern oft unbemerkt bleiben:

- Geben Sie ein Gefühl der Kontrolle über Ihren eigenen Körper und Ihre Umwelt, wenn andere Bereiche des Lebens außerhalb der Kontrolle des Kindes liegen.

- Helfen Sie, den Meister der Situation in einer bestimmten Situation zu fühlen;

- helfen, Gefühle von Ärger, Frustration, Hilflosigkeit und Hilflosigkeit auszudrücken;

- Verhindern Sie unerwünschte soziale Interaktionen.

- Kann mit jeder anderen angenehmen emotionalen Erfahrung in Verbindung gebracht werden;

- Kann Teil eines persönlichen Rituals sein, das ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit vermittelt;

- Kann Teil eines obsessiven Verhaltens sein, das aus der Gedankenkontrolle gerät.

In jedem dieser Fälle müssen die Eltern darauf achten, dass alle Bedürfnisse ihres Kindes erfüllt werden. Bei starken Angstzuständen oder Zwangsstörungen kann eine stationäre Behandlung erforderlich sein.

Fakt Fünf: Verhaltensansatz

Verhalten ist ein Teil der Kommunikation, und das Spielen mit einem Stuhl ist eine sehr wichtige Botschaft an die Eltern. Experten empfehlen eine Funktionsanalyse des Verhaltens, um die Gründe für das Spielen mit einem Stuhl zu verstehen:

- Was passiert direkt vor einem solchen Verhalten oder führt zu einem solchen Verhalten?

- Wie ist das Verhalten selbst?

- Was passiert nach dem Verhalten, was sind die Folgen, einschließlich der Reaktion der Eltern?

Wie viele Eltern sagen, erhöht eine starke emotionale Reaktion ihrerseits die Häufigkeit der Spiele mit dem Stuhl und das Ausmaß, in dem das Kind mit den Objekten um ihn herum so schmutzig ist. Behavioralisten schlagen vor, dass Eltern mit wenigen Worten weniger emotional reagieren und das Kind zu anderen, akzeptableren Verhaltensweisen ermutigen.

Es wird auch empfohlen, Sozialgeschichten und Kinderbücher zu verwenden, in denen die Prozesse im Zusammenhang mit der Toilette detailliert beschrieben werden - ein Verständnis dieser Phänomene durch ein Kind kann dazu beitragen, ein akzeptables Verhalten festzustellen.

Fakt sechs: medizinische Ursachen

Es ist äußerst hilfreich, einen Therapeuten aufzusuchen, um die folgenden möglichen medizinischen Gründe für das Spielen mit einem Stuhl auszuschließen (oder rechtzeitig zu identifizieren):

- Invasionen von Protozoen können zu störendem Kratzen des Afters führen;

- Ungenießbares essen kann durch einen Mangel an Nährstoffen verursacht werden;

- Chronische Verstopfung und verdichtete Stühle verursachen Unbehagen im Unterleib, die gelindert werden, wenn das Kind den Anus reizt;

- Hämorrhoiden werden durch Versuche verursacht, den Inhalt des Darms zu evakuieren und Juckreiz und Schmerzen im After zu verursachen, die zu Kratzern beim Kind führen können.

- Rektumprolaps tritt bei längerer Verstopfung oder unzureichendem Beckenmuskeltonus auf. Zu den Symptomen zählen ein Mangel an Kontrolle über den Stuhlgang und das Gefühl einer unvollständigen Reinigung des Rektums, was zu einer erhöhten Aufmerksamkeit für den Stuhl führt.

Beachten Sie, dass alle diese Beschwerden behandelbar sind.

Wenn Sie nach dem Kind nach und nach aufräumen müssen, ist die Hauptsache, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht alleine in Ihrem Problem sind, dass andere Eltern damit konfrontiert sind und dass ihre Erfahrung für Sie nützlich sein kann. Lernen Sie so viel wie möglich - dies ist eine echte Möglichkeit, um Ihrem Baby zu helfen.

Was soll ich tun, wenn ein Kind Kacken auf Tapeten abwischt?

Lächelte :) Ich hoffe mein :)

Es hängt davon ab, wie alt das Kind ist. Wenn das Kind sehr klein ist, dann haben Sie Geduld und erklären Sie, dass dies schlecht ist.

Wenn das Kind versteht, dass es unmöglich ist, und dies absichtlich tut, dh, es ist nachsichtig. Hängen Sie dann ein Blatt Papier an die Wand und lassen Sie es nicht von der Tapete abwischen. Und nicht nur so schmiert und malt ein Bild! Jedes Mal, wenn es sich verbessert, erhalten Sie neue Striche und Konturen. Dann können Sie es an die Wand hängen (Gäste zeigen) und eine weitere starten.

Wenn das Kind schon erwachsen ist, dann schimpfen und zwingen Sie jedes Mal, die Tapete zu verkleben. Lassen Sie die Tapete gleichzeitig von Ihrem Gehalt einkaufen!

Wischen Sie plötzlich an den Wänden! 4,5 Jahre alt

Mädchen, ich bin geschockt und absolut verwirrt!

Baby ist 4 Jahre 5 Monate im Allgemeinen ist ein sehr freundliches, liebevolles, gebildetes Mädchen. Ein geborener Führer. Freut sich aufrichtig über Siege und erleidet schmerzliche Niederlagen.

In einer Familie werden ruhige harmonische Beziehungen, niemand schlägt jemanden, nicht in Ecken geraten, die Bestrafung erfolgt hauptsächlich in Form von Karikaturentzug. Mit meinem Mann verbindet sich auch eine sehr herzliche Beziehung, das Haus ist voll voll - leicht und bequem. Wir versuchen, alle Untiefen zu besprechen und die richtigen Entscheidungen zu treffen - wie zu verfahren ist oder wie die Situation zu korrigieren ist.

Und dann, woher ich nicht für die Töchter in den Kindergarten kommen möchte, und sie sind fassungslos, dass mein Stern stocherte, ihren Poo von der Toilette fischte, genüßlich an der Wand schmierte... Ich habe keine Worte zu sagen... Ich kann mein Kind in dieser Situation nicht erkennen. Zu Hause hatte ich ein Gespräch mit ihr... alles bestätigt, dass es so war... ich frage warum? Stille... War es für Sie angenehm, die Kacke zu berühren?! Nein, heißt es. Vielleicht wollten Sie die Wände streichen. Sagt auch nein Vielleicht wollten Sie jemanden schmieren?! Sagt auch nein, niemand in der Nähe von Nebylo.

Verdammt, ich habe eine Betäubung. Wie sehr ich mich an sie erinnere, war nie. Im Gegenteil, sie war über solche Dinge ziemlich zimperlich. Ab 2,5 Jahren ist sie es gewohnt, in den Pot zu gehen, ab 3,5 meldet sie sich auch nachts nicht an Wenn der 4,5 Pot nicht benutzt wird, geht es nur noch zur Toilette. Das Mädchen liebt es, sich als bereits groß zu fühlen und zu positionieren, daher schließe ich eine solche Version als "in die Kindheit gefallen" aus. Zumindest wusste sie ihren Abscheu über Fikaliyami und seine Sauberkeit.

Mädchen, was kann es sein und was bedeutet es? Ich bin in Schwierigkeiten... Ich verstehe sicher, dass dies nicht das Ende der Welt ist, aber es muss eine logische Erklärung geben! Protest, Experimentieren, Neurologie und vielleicht eine Art Altersdill?! Was ist das?!

Das Baby verwöhnt alles mit Kot

Hallo! Meine Tochter ist 1 Jahr und 9 Monate alt. Der Pot reicht von 1 Jahr und 6 Monaten, aber natürlich gibt es Fehler. Deshalb tragen wir tagsüber Höschen und Windeln für Spaziergänge sowie für Tag- und Nachtschlaf. Während des Fahrens reagiert sie nicht auf Höschen oder Windeln. Aber wenn er einschlafen, Windeln, Schlafanzüge und sogar Höschen auszieht, schläft er nackt. Und bevor sie einschlafen kann, passiert es auch, wenn sie vor dem Zubettgehen stochert, wieder kackt und auf dem Bett schmiert. Wenn Sie sich neben sie setzen, wird sie überhaupt nicht einschlafen - sie spielt, lacht und will schlafen - ihre Augen sind schmal und schläfrig. Geh in ein anderes Zimmer - schmiert alles auf dem Bett ab. Hilfe Was sollen wir tun!

Inessa, Region Moskau, 28 Jahre

Die Antwort des Kinderpsychologen:

Krisko Svetlana

Kinder- und Jugendpsychologie, Kunsttherapie, Familienpsychotherapie, Training.

Dies passiert bei einigen Kindern. Erstens ist das Schlafen in Windeln und Schlafanzügen heiß, also zieht sie sich aus. Und die Tatsache, dass sie alles um ihren Kot schmiert, ist eine klare Rache für etwas. Vielleicht aus Mangel an Aufmerksamkeit oder zu viel Kontrolle und es macht Spaß, weil sie einen guten Weg gefunden hat, mit Ihnen zu interagieren. Wenn ihr inneres "kontrollierendes Kind" die Kontrolle über das innere "weinende Kind" verliert, wacht ein inneres Kind auf, das gerade aufwacht und gegen etwas protestiert. Versuchen Sie zu verstehen, was sie Ihnen über ihre Handlungen zu erzählen versucht.

Mit freundlichen Grüßen Krisko Svetlana, Psychologisches Zentrum "Mein Training".

Klären Sie Frage 0

Verwandte Probleme

Ist meine Pubertät normal?

Ich bin 12 Jahre alt. Meine Brust ist flach, der Brustumfang beträgt 67 cm, nur die Brustwarzen sind etwas angeschwollen. Ich weiß das vor dem ersten →

Katya, Moskau, Russland, 12 Jahre alt

Bei der Prüfung durfte ich das Telefon benutzen

Hallo, wie kann ich die Schande überwinden, die mir heute passiert ist. Es war so, heute hatte ich eine Prüfung in →

Veronika, Russland, Ekaterinburg, 15 Jahre

Wie löst man Konflikte zwischen Brüdern?

Hallo! Helfen Sie mir bitte. Der älteste ist 20, der jüngste ist 11. Sie erschrecken sich sehr! Als jünger waren - keine Probleme. →

Ella, Wladiwostok, 39 Jahre alt

Eine zweijährige Tochter zeigt Interesse an Eltern anderer Kinder.

Hallo! Eine Tochter in einer Woche wird 2 Jahre alt sein. Sie sind noch nicht in die Entwicklung gegangen, hier gibt es keine Cousinen, echte →

Anna, Moskau, 33 Jahre alt

Mit dem neuen Lehrer im Kindergarten besteht kein Verständnis

Guten Abend! Das Kind ist 6 Jahre alt, der Lehrer hat sich gewechselt, ging gerne in den Kindergarten, die letzten 4 Monate sind nachts aufgehört →

Das Kind schmiert Kot von der Wand

Großvater arbeitete vor der Kurve.

Vor langer Zeit musste der alte geworfen werden.

Bei psychisch kranken Menschen wirken alle Geschichten absurd. Bei Anrufen (Krankenwagen) ist das anders. Und du denkst schon, dass es nichts Überraschendes gibt, aber nein. Überraschend (

Die senile Demenz ist eine sehr unangenehme Sache: Menschen gehen unter sich, schmieren Wände und verstecken Essen durch Scheiße. Was passiert einfach nicht?

Nein, na ja, natürlich geschockt. Zu schnell der Höhepunkt der Ereignisse. Nun, der Stil ist "belauscht"

Nun, das Essen ist schon verrückt zu verbergen.

töten Sie werden Sie wegen der Tatsache, dass sie das Leben beraubt haben, ins Gefängnis stecken, obwohl dies kein Leben mehr ist.

und so hätte er das Gas geöffnet, das Licht eingeschaltet und ein halbes Haus zum Abschied gebracht.

Die lampe? Warten Sie eine Minute, op!

Auch unsere Großmutter hatte so etwas, zog sich aus den Windungen, nur hier lief sie nackt im Hof, fluchte und warf sich. Ich habe die Toten gesehen. Als das psychiatrische Team eintraf (nach drei Stunden! Einer für die ganze Stadt), konnten drei medizinische Kabinette eine schlanke alte Frau mit einer Körpergröße von 140 cm und einem Gewicht von 40 kg nicht auf dem Bett halten.
Alle diese Geschichten scheinen Fiktion zu sein, bis Sie stoßen. Wir stimmten wirklich der Injektion eines starken Beruhigungsmittels zu und schickten meine Großmutter in ein Pflegeheim, wo ihre Alkoholsucht behandelt wurde.

Hose verschmieren. Stuhlinkontinenz (Encopresis)

Kurzer Inhalt: Das Kind kackt in Unterhosen. Probleme mit der Defäkation. Stuhlinkontinenz (Encopresis). Was ist die Ursache für Stuhlinkontinenz? Beratung der Eltern bei der Überwindung von Problemen mit Stuhlinkontinenz bei einem Kind.

Sie sitzen mit Ihrem sechsjährigen Sohn unter Freunden. Plötzlich riechst du schlecht. Ihre Augen und Ihre Nase drehen sich in Richtung des Kindes, der Grund für diesen verräterischen Geruch. Sie schämen sich Ihres Kindes, Sie schämen sich vor Ihren Freunden. Ihr Kind achtet entweder nicht auf diese Geruchsbelastung in seinem Slip oder unterdrückt das Bewusstsein dessen, was passiert ist.

Körperhosen, oder unter dem medizinischen Begriff Encopresis, ist ein ziemlich verbreitetes Phänomen, das nicht als Abweichung von der Norm angesehen wird. Stuhlinkontinenz tritt bei Kindern in einem bestimmten Wachstumsstadium auf, nachdem sie in Ordnung gebracht wurden. Dies geschieht häufiger bei Jungen als bei Mädchen. Häufiger - bei Kindern, die ein stark entwickeltes Gefühl der Abgeschiedenheit haben, und bei denen, die sich so sehr auf ihr Studium konzentrieren, dass sie nicht rechtzeitig unterbrechen möchten - rechtzeitig, um die Toilette zu benutzen. Ein solches Verhalten unterdrückt jedoch andere - als unanständig. Wenn Sie verstanden haben, warum ein so unangenehmes Problem aufgetreten ist, können Sie Ihrem Kind helfen, mit dem Darm fertig zu werden.

Wenn das Gehirn und der Darm die Kommunikation nicht unterstützen. So erkläre ich dem Kind das Problem mit verschmutzten Hosen. Der Darm sowie die Blase senden ein Signal an das Gehirn: "Ich muss mich befreien." (Zeichnen Sie unten auf ein Stück Papierdarm, oben das Gehirn und verbinden Sie sie mit einem Pfeil; verwenden Sie dieses Schema und erklären Sie dem Kind das Problem.) Wenn der Darm voll ist, sagt er dem Gehirn, dass es geleert werden muss, und das Gehirn antwortet: "Beeilen Sie sich zur nächsten Toilette ". (Dieser Reflex von Stuhlgang oder Stuhlgang wird automatisch von Menschen mit gesunden Gewohnheiten ausgeführt.) "Wenn Sie," ich appelliere an das Kind ", hören Sie auf das, was das Gehirn Ihnen sagt, das Gehirn und der Bauch werden weiterhin miteinander sprechen, Sie werden auf die Toilette gehen wenn nötig, und Ihre Hose bleibt sauber. "

"Aber nehmen Sie an, Sie hören nicht, was das Gehirn Ihnen sagt, entweder weil Sie sehr beschäftigt sind, sehr faul sind oder Sie einfach nicht die" Stimme "des Gehirns und des Bauches hören können. In diesem Fall hören sie auf, miteinander zu kommunizieren Sie wird auf Wunsch freigesetzt und die Hose wird dadurch verschmutzt: Normalerweise schrumpft der Spezialmuskel am Ende des Bauches und hilft Ihnen dabei, den Kot bis zur Toilette zu halten. Manchmal ist dieser Muskel, der Schließmuskel genannt wird, faul und lässt den Bauch offen. es gab Ärger - Kot in den Hosen. "

"Und wie können wir das verhindern?" - fragst du? (Ermutigen Sie das Kind, selbst nach der Antwort zu suchen.) Und fahren Sie fort: "Erstens können Sie immer auf das hören, was Ihr Bauch sagt. Anstatt sich auf andere Gedanken zu konzentrieren und nicht auf Ihren Körper zu achten, beeilen Sie sich zur Toilette Sobald Sie hören, dass der Bauch sagt: "Ich bin satt."

Aktiver Säuglingsdarm. Führen Sie mit Ihrem Kind ein Tagebuch mit Löchern. Was verursacht Verstopfung und was verursacht Inkontinenz? Wird das Kind schmutzig, wenn es in einem Gruppenspiel unter Stress steht? Ist er so im Spiel versunken, dass er die Darmsignale ignoriert? Kleine Jungen mit kleinen Eingeweiden sind so vergesslich. Wenn Sie anhand des Tagebuchs die Beziehung zwischen dem Spiel und dem Flecken der Hose entdecken können, klären Sie dies für das Kind. "Sobald Sie Druck in Ihrem Darm spüren, gehen Sie zur Toilette. Stehen Sie nicht auf."

Verlegener Baby-Darm. Einige Kinder zögern, zur Toilette zu gehen. Sie möchten nicht, dass ihre Spielgefährten wissen, was sie benötigen, um die Toilette zu benutzen. Sie bitten den Lehrer nicht um Erlaubnis, zum Toilettenraum zu gehen. Diese Kinder unterdrücken Darmsignale; Bewusst oder unbewusst überzeugen sie sich selbst - und ihren Darm -, dass sie nicht wirklich auf die Toilette gehen müssen. Begeistern Sie das Kind, dass der Gang zur Toilette für Menschen so normal ist wie das Essen. Jeder macht es. Für manche Kinder kann es schwer sein, sich vorzustellen, dass ihr Lehrer auch den Toilettenraum betritt.

Faules Baby Darm. Einige Kinder möchten keine Zeit mit dem Toilettengang verschwenden. Anstatt das Spiel zu unterbrechen, Zeit auf dem Weg zur Toilette zu verbringen, Höschen und Hosen herunterzulassen, sich wieder anzuziehen und das Spiel wieder zu betreten, achtet das Kind nicht auf die Signale seines Körpers. Sie machen es Ihrem Kind leichter, auf die Toilette zu gehen, wenn Sie dafür sorgen, dass in seinen Hosen und Unterhosen einfache Gummibänder angebracht sind.

Verstopfte Baby-Därme. Paradoxerweise, aber die häufigste (unter medizinischen) Ursachen von verschmutzten Hosen, auf die ich in meiner pädiatrischen Praxis gestoßen bin, ist Verstopfung. Eine solche Diagnose betrifft Eltern ("Aber es begann zu fließen."). Ja, die Unterhosen sind mit flüssigem Kot befleckt, der zwischen den harten und Darmwänden sickert. Nach der Untersuchung des Kindes kann der Arzt bestätigen, dass die Ursache des Problems Verstopfung ist. Naturfaserenthärtungshocker sind getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Kleieflocken und ganze Leinsamen, die in Reformhäusern verkauft werden (morgens auf Babybrei streuen). Dies sind frische Pflaumen und Birnensaft sowie Pflaumenpüree (falls vorhanden) das Kind isst keine frischen Pflaumen); Um den Stuhl weich zu machen, geben Sie dem Kind zusätzlich zwei Gläser Wasser pro Tag. Seien Sie geduldig, wenn das Baby im Darm einen Stau hat. Die Darmwände können durch Verstopfung so gestreckt sein, dass es einen Monat dauern kann, bis Sie eine Verbesserung bemerken.

Empfindlicher Säuglingsdarm. Erklären Sie dem Kind, was passiert. Er sollte wissen, warum er seine Hose durcheinander bringt. Vielleicht haben einige seiner Kameraden auch seine Hosen schmutzig gemacht. Angenommen, er ist schon groß, aber sein Darm ist noch klein, und Sie werden ihm helfen, mit sich selbst fertig zu werden. Er muss für seinen Körper verantwortlich sein, für seinen Körper. Wenn sein Gehirn und sein Darm Signale geben, sollte er ihnen zuhören. Erklären Sie dem Kind, dass der Darm manchmal nach einem verzweifelten, frustrierten Gehirn aufgeregt ist, was bedeutet, dass es nicht so funktioniert, wie es sollte. Wenn er selbst unter Spannung steht, sind auch seine Eingeweide angespannt. Vermeiden Sie scharfe Bemerkungen, Kritik. Das Kind hört bereits viele Tricks von Kollegen, Brüdern und Schwestern. Encopresis ist ein verwirrendes Problem. Kinder, die ihren Körper, ihren Körper "beherrschen", brauchen Ihre Hilfe.

Fleckhose als Option. Wenn erwachsene Kinder (über sechs Jahre) ihre Hose absichtlich und nicht zufällig schmutzig machen, sind sie bereits groß genug, um zu lernen, wie sie Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen und schmutzige Hosen waschen können. Dies verstärkt den Anreiz, sich eine gesunde Gewohnheit der Darmentleerung anzueignen. Wenn dieser Ansatz unwirksam ist oder nur vorübergehend wirkt, fahren Sie mit einer anderen Methode fort. Ruhig (und nicht in einem bestrafenden Tonfall) sagen Sie dem Kind: "Wenn Sie sich die Hose das nächste Mal schmutzig machen, verbringen Sie den Rest des Tages in Ihrem Zimmer und sitzen auf hartem Brot und Wasser." Er wird solche Worte sicherlich nicht ignorieren; Er wird verstehen, dass Sie ernsthaft beabsichtigen, dieses Problem zu beenden. Sie wollen, dass er sich nie wieder schämen wird.

Dies schrieb uns die Mutter eines achtjährigen Kindes, die zu dieser Methode wechselte: "Nach dem Augenmaß und der Ernsthaftigkeit ihrer Augen, als ich ihm meine Entscheidung erzählte, machte mein Sohn deutlich auf meine Worte aufmerksam. Er bemerkte nur:" Aber es wird wie ein Gefängnis sein! "Er blieb ab vier Uhr nachmittags in seinem Zimmer, was bedeutete, dass er sich auf eine Mahlzeit verlassen konnte. Es war ein guter und schneller Weg, um die Schande zu beenden. Unser Kind ist sehr darauf konzentriert, was es tut Einmal sah ich ihn im Schneidersitz stehen und ruhen er unterdrückte den Drang der Eingeweide und das alles, weil er sich nicht vom Videospiel trennen wollte! Später sagte er mir, dass das Brot ihm sehr geholfen habe. " Ihr Sohn hat die Videospiele nach einer "Gefängnisbehandlung" wegen eines "Rückfalls" tatsächlich eine Woche lang aufgegeben. Auch Unterwäsche blieb sauber.

Break mit einer ähnlichen Angewohnheit kann nicht sofort wie von Zauberhand sein. Je länger die Angewohnheit litt, desto mehr Zeit würde es brauchen, um sie zu beseitigen. Deshalb ist es besser, die Flecken von Unterhosen sofort auszurotten - sobald Sie feststellen, dass sich der Fall wiederholt -, anstatt die Angelegenheit auf später zu verschieben, in der Hoffnung, dass alles von selbst verschwinden wird.

Wütend Baby Darm Die meisten Kinder haben schmutzige Hosen wie ein nasses Bett - ein nerviger Wachstumsmeilenstein; Wir sprechen nicht über die Verletzung der Psyche. Manche Kinder können dieses Problem über Monate oder gar Jahre hinweg nicht bewältigen. Was sich in Hosen zeigt, ist ein Zeichen emotionaler Angst, tief in der Seele des Kindes verborgen, z. B. chronisch verhaltener Wut oder ständige Klärung mit den Eltern oder Geschwistern der Frage "Wer ist stärker?" Verletzung der gesunden Darmtätigkeit bei einem Kind und Verstöße gegen den üblichen Lebensstil (Umsiedlung, Scheidung von Eltern, Krankheit) Wenden Sie sich an Experten.

Bevor Sie jedoch einen Termin vereinbaren oder Ihr Kind einschreiben, lassen Sie den Kinderarzt das Kind sorgfältig beobachten. Es ist sicher, die oben genannten natürlichen Stuhlweichmacher zu verwenden, verwenden Sie jedoch keine rezeptfreien Abführmittel ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Manchmal konzentriert eine übermäßige „Behandlung“ eines gestörten Darms die Aufmerksamkeit des Kindes auf seine Aktivitäten und kann das Problem nur verschlimmern. Analysieren Sie auch die Situation in der Familie und berücksichtigen Sie diese Fälle: Finden Sie heraus, was die unangenehmen Tatsachen auslösen könnte. Sprechen Sie mit dem Kind und versprechen Sie ihm, dass Sie alle Anstrengungen unternehmen werden, um die Ursachen zu beseitigen, die ihm das Gleichgewicht nehmen, und er sollte sein Bestes geben, um die Darmtätigkeit unter Kontrolle zu halten. Familientherapie beinhaltet den Beitrag von jedem, und Ihr Kind wird auf diese kombinierten Udili am besten reagieren.

Quelle: William und Martha Sears "Ein Kind von Geburt an bis zu 10 Jahren großziehen."

Kind in 8 Jahren begann zu kacken.

Hallo, Doktor! Sohn 8 Jahre, Erstklässler. Vor ein paar Monaten haben wir festgestellt, dass er manchmal mit den Händen seinen Poop berührte. Ich sprach mit ihm und dachte, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass er nicht auspeitschen konnte und mit seinen Händen half. Aber heute gingen wir aus Versehen auf die Toilette, als der Sohn dort war und stellte fest, dass er mit den Händen auf der Toilette seine Scheiße schmierte. Wir sprachen mit ihm und stellten fest, dass er das nicht zum ersten Mal tat, er konnte nicht erklären warum, "genau so". Genau das hat nicht gegessen. Das Kind lernt gut, er wird in der Schule geliebt, er hat Freunde, er treibt Sport und ist nicht "außer Kontrolle", er ist erfolgreich bei allem, was er tut.

Sagen Sie mir bitte, was ich damit machen soll, auf welchen Spezialisten sollte verwiesen werden?

Lesen Sie auch

Kommentare zu posten

Nur Gruppenmitglieder können einen Kommentar abgeben.

Encopresis bei Kindern - eine behandlungsbedürftige oder von Psychologen korrigierte Erkrankung

Ich erinnere mich an einen Jungen aus dem Kindergarten. Viele Jahre sind vergangen, und ich behalte seinen Namen und seinen Nachnamen immer noch in Erinnerung. Und das alles, weil er während der Tagesruhe in Höschen kackte. Encopresis bei Kindern ist das unangenehmste Problem für alle, die daran beteiligt sind und die einfach von der Seite aus zusehen. Das Kind fühlt sich vor allen Leuten peinlich (vor allem, wenn es im Garten passiert) und fühlt sich gleichzeitig widerlich, die Eltern zögern (besonders wenn das Baby bereits fünf oder sechs Jahre alt ist), Kinder sind überrascht und verspottet. Alle Teilnehmer (passiv und aktiv) werden auf ihre Weise traumatisiert. Was zu tun Diese Publikation wird es zeigen.

Aufgrund solcher Probleme kann ein Kind einen Minderwertigkeitskomplex entwickeln.

Encopresis "in den Regalen"

Also, was ist Encopresis, haben Sie wahrscheinlich bereits verstanden - es ist Stuhlinkontinenz bei Kindern. Das Problem ist heikel und erfordert dringende Lösungen. Es kann organischer Natur sein (Verletzung des Muskeltonus im Sphinkterbereich) oder psychologischer Natur (Reaktion auf Stress, Fehlen eines Gehirnsignals über den Drang nach Defäkation). Um eine Schwierigkeit effektiv zu bekämpfen, müssen die Ursachen genau ermittelt werden.

Die Hauptsymptome einer Enkoprese äußern sich tagsüber oder nachts in regelmäßigen Verschmutzungen der Kleidung. In diesem Fall bemerkt das wache Kind möglicherweise nicht einmal, dass es geknallt ist. Die "Ambra", die sich um ihn herum ausbreitet, kann auch nicht vollständig verfolgt werden, bis er direkt darauf gerichtet ist. Spontan ausgeschiedene Fäkalien können flüssig sein (dann wird sie oft mit Diarrhoe verwechselt) oder sie können als dichte Masse auftreten. Nebenwirkungen sind: Schmerzen beim Stuhlgang, Gas, Mundgeruch.

Die Diagnose erfordert starke elterliche Maßnahmen.

Die Definition eines pathologischen Zustands (da es schwierig ist, eine Enopresis als Krankheit zu bezeichnen) beginnt mit dem Sammeln der Anamnese und der Ermittlung der wahren Ursachen.

Säuglinge sind besonders im Winter anfällig für Erkältungen, die von einer laufenden Nase und einem Rotz begleitet werden. Eine verstopfte Nase ist ein ernstes Problem für ein Baby. Hier werden wir über die möglichen Arten der Behandlung von Rhinitis bei Kindern sprechen.

Ursachen der Verletzung

Die klinische Beschreibung von Fällen von Stuhlinkontinenz ermöglicht es uns, viele Ursachen für ihr Auftreten zu identifizieren. Unter ihnen sind die wichtigsten psychologischen und physiologischen sowie deren gemischte Versionen.

  1. Psychologische Ursachen:
  • Ein erfolgloses, ungeeignetes und unzeitiges Einlernen des Babys im Topf kann dazu führen, dass der natürliche Drang zur Darmentleerung und zur Atrophie der Nervenenden im Bereich des Schließmuskels gehemmt wird. Eltern, die dem Krümel vorwerfen, nicht bemerkt zu haben, wie er gepinkelt oder gestoßen hat, riskieren, seine Schuldgefühle zu verschlimmern und die Manifestationen der Krankheit zu verstärken;

    Alles zu seiner Zeit!

    Die etablierte Art des Toilettenbesuchs kann den Ausgang zum Kindergarten niederschlagen.

    Manchmal „vergessen“ Mamas ältere Kinder und widmen sich ganz einem neuen Familienmitglied.

    Die Diagnose kann verschiedene Ursachen haben.

    Die Analyse aller Ursachen ermöglicht die Unterscheidung von zwei Arten von Enkoprese: wahr, verursacht durch psychisches oder physiologisches Trauma, und falsch, bezogen auf chronische Verstopfung. Im zweiten Fall achten Eltern oft auf das Fehlen eines Stuhls für mehrere Tage und die unnatürliche Dicke des Stuhls des Kindes.

    Jede Mutter hat früher oder später eine Hysterie bei einem Kind. Das Schauspiel ist nichts für schwache Nerven. Viele Eltern sind verloren und wissen nicht, wie sie das Kind beruhigen sollen. Die Mutter von drei Kindern wird erzählen, wie sie mit den Launen ihrer Kinder gekämpft hat, ihre unschätzbare Erfahrung teilen und Ratschläge geben wird. Erfahren Sie mehr...

    Viferon Candles - ein Medikament der neuen Generation, das für Kinder ab den ersten Lebenstagen verwendet werden kann. Hinweise zur Verwendung, Dosierung und Kontraindikationen finden Sie hier: www.o-my-baby.ru/zdorovie/lekarstva/svechi-viferon.htm.

    Wie kann ich die Krankheit beseitigen?

    Eine Erkrankung wie Inkontinenz kann sich plötzlich manifestieren oder mit geringfügigen Manifestationen beginnen und sich zu einer fortschreitenden Erkrankung entwickeln. Ihre Behandlung sollte umfassend sein. Die neurotische Encopresis wird von einem Psychologen und die physiologische von einem Chirurgen, Ernährungswissenschaftler oder Gastroenterologen eliminiert. Aufgrund der Komplexität der klaren Unterscheidung zwischen Psychophysiologie müssen Sie alle besuchen.

    Eine Wanderung durch die Spezialisten ist eine notwendige Voraussetzung für die Bergung der Krümel.

    Ein bekannter Arzt, der Kinderarzt E. Komarovsky, stellt einige Einschränkungen bei der medizinischen Behandlung von Kindern unter 7 Jahren fest, da die meisten Medikamente für Kinder im Vorschulalter verboten sind. Was verschrieben wird, hilft schwach (Phenibut, Glycin, Elektrophorese). Daher ist die Behandlung für Kinder unter 7 Jahren weitgehend nicht konservativ. Seine Ziele können wie folgt formuliert werden:

    1. Korrektur von Lebensmittelkrumen, Ausschluss von Produkten, die zu Gas und Verstopfung führen;

    Nur richtige Ernährung!

    Eine klare biologische Uhr bei einem Baby zu entwickeln, ist durchaus real.

    Ein chirurgischer Eingriff wird durchgeführt, wenn die Muskeln und Nervenenden des Anus atrophiert sind, Medikamente und Psychotherapie nicht helfen und das Alter des Kindes die siebenjährige Grenze überschritten hat.

    Elterliche Erfahrung

    Jeanne, ein Kind von 4,5 Jahren:

    „Der Jüngere hatte ein solches Problem: Die Toilette tat weh, wegen hartem Kot, er begann zu leiden und„ litt “an Verstopfung. Zuerst habe ich mich einfach zurückgehalten, dann will ich es selbst nicht, aber was angesammelt ist, kommt unabhängig davon heraus. Ich glaube, ich habe es rechtzeitig bemerkt, ich habe mit meinem Sohn gesprochen, ich habe den Grund herausgefunden. Mit Hilfe von Fragen konnte er erklären, was mit ihm geschah. Danach sagte ich, ich würde speziell Essen für ihn zubereiten, so dass es nicht schaden würde, auf die Toilette zu gehen. Er glaubte, und ohne Ärzte wurde alles wieder normal. “

    Dina, Kind 5 Jahre:

    „Vor einem halben Jahr waren wir mit der Diagnose einer Enopresis im Krankenhaus. Es hat geholfen (und wir waren begeistert) nur für eine Weile. Das Problem ist jetzt wieder aufgenommen worden. Die Ärzte sagen, dass die Immunität schwach ist. "

    Valentinstag, Kind 4 Jahre:

    „Wir wurden von einem Gastroenterologen untersucht, machten Ultraschall, wir werden in einer psychoneurologischen Klinik behandelt. Aber etwas kann ich nicht glauben, das wird helfen, da Max sehr kontaktlos ist. Hart mit ihm Der Arzt versichert, dass alles mit der Zeit vergehen wird. “