Intrauterines Gerät (IUD). Bewertungen

Prävention

Gesamtnachrichten: 280

22.11.2010, Olga
Ich bin 27, ein Jahr nach der Geburt, bin schwanger geworden und habe mich für eine Abtreibung entschieden, Empfindungen wie Worte, also entschied ich mich, eine Spirale zu setzen, die Ärztin selbst sagte, welche zu kaufen, und billig. Sie haben es in den letzten Tagen des Monats gebracht, als es bereits verschmiert war, also nicht Es tut weh. Das einzige, was mich jetzt beunruhigt, ist, dass es sehr reichlich und lange dauert.

07.10.2010, Kate
Ich lege die Navy nach der Geburt, weil monatlich ging in 2 monaten. es gab Schmerzen im Unterbauch, Wunden im Rücken, wie bei Kontraktionen, Schwäche, ständiger Schleimabfluss. Während des Sex fühlte mein Mann Haare, ich fühlte mich unwohl, weil Ich hatte Angst, dass sich die Spirale verschieben würde. Mit der Geschwindigkeit ging ihr Mann wegen Sex jedoch ins Ausland, um zu arbeiten. Nach ein paar Monaten ging ich zum Arzt, um die Spirale zu entfernen. Ich konnte solche Perioden nicht tolerieren. Es stellte sich heraus, dass ich die ganze Gruppe gesammelt hatte. Die Vagina und die Gebärmutter waren vergrößert, Soor... brrr.. Ich hatte Angst. Als sie sich für das IUD entschied, stellte sich heraus, dass sie rostig war)))) für etwa einen Monat, alle Kulissen wurden fortgesetzt, dann wurde alles normal. Wenn ich länger gegangen wäre, wäre es schlimmer geworden. Jetzt möchte ich ein Pflaster, oh während ich stille. viele "gegen", aber Sie entscheiden selbst, weil Jeder Organismus ist anders.

26.08.2010, anonym
Nach der ersten Geburt stellte sie eine Multiload-Spirale auf. Sie ist seit 6 Jahren bei ihr (obwohl sie seit 5 Jahren eingestellt ist). Kein Problem, setzen und vergessen. Sobald die Helix entfernt wurde, fing Jess zwei Monate später an, OK anzunehmen - einfach schrecklich: Die Haare fielen herunter, die Brust vergrößerte sich um 2 Größen und es tat furchtbar weh. Jetzt möchte ich die Spirale wieder für 5 Jahre setzen.

9. August 2010, Lena
Ich bin 24 Jahre alt, ich habe meine Tochter vor 2 Jahren geboren (es war ein Kaiserschnitt), mein Mann bittet mich, eine Spirale zu installieren. Aber ich will es wirklich nicht und weiß nicht, was ich tun soll. Ich lese Kritiken und meistens negative, der Ehemann liebt harten Sex, also denke ich, dass sie sehr schnell rausspringen wird? Ist das so? Betrifft es?

17.01.2011, Natalia
Ich auch nach der COP und ging um viele Ärzte herum, von denen 90% in einer Stimme in keiner Weise sagten.
Und die Tatsache, dass sie mit so einem Verkehr herausfallen kann 70%
Daher ist diese Schutzmethode nicht geeignet!

27.10.2011, Olga
Hallo, ich bin 21 Jahre alt, ich habe vor einem Jahr eine Tochter zur Welt gebracht, ich habe vor 3 Wochen eine Spirale gelegt, mein Mann sagt, während des Geschlechtsverkehrs, dass sie manchmal ein unangenehmes Gefühl hat, wie man damit umgehen soll?

10.12.2010, Katerina
Ich bin 30 Jahre alt. zwei Kinder: Sie sind 7 und 5 Jahre alt. Nachdem ich das zweite Kind zur Welt gebracht hatte, wollte ich nicht mehr Kinder haben, als ob das komplette Set - die Tochter und der Sohn :) - Angst davor hatten, die Spirale zu setzen, es gibt auch genügend „Gratulanten“, die sich entmutigen. geschützt durch orale Kontrazeptiva, einfach - Pillen, bis erneut flog. Der Sohn war noch klein, also brach die Schwangerschaft ab und legte ohne zu zögern eine Spirale an. Zuerst hatte sie Angst, dass sie rausfallen könnte. In den ersten drei Monaten gibt es ein hohes Risiko, und sogar während des Jahres kann alles so sein. Aber Gott hat Gnade und jetzt weiß ich mit der Spirale von 2 Jahren Trauer nicht. Mein Mann und ich bevorzugen auch harten Sex, aber das ist okay - keine Beschwerden, keine Schmerzen oder Zyklusstörungen - alles ist in Ordnung - wir leben ein vollwertiges Sexualleben.

12/10/2010 Luda
Sagen Sie mir, an welchem ​​Tag Sie nach der Installation der Navy beginnen können?

11.01.2011, Elena
es wirkt sofort, aber da es in den letzten Tagen des Monats eingeführt wird, empfehlen die Ärzte ein paar Tage

25.12.2010, Julia
Gestern sagte die Marine, der Arzt sagte, dass Sie leben können, wenn Ihre Periode völlig über 26 Jahre alt ist

Welche Spirale soll man wählen?

Kommentare

Es ist ein gewöhnliches Kupfer. Kein problem wenn sie es jedoch formulieren, heißt es, wenn meins im Überfluss vorhanden ist, wird es völlig überflutet und der Schmerz wird sich an kritischen Tagen verstärken. Füllt den dritten Tag wie zuvor. Keine schmerzen

Und was ist mit der Helix mit Silber? ohne Hormone

Vlezu) Theoretisch sind sie identisch. Multiload meiner Meinung nach mit Silber. Mit dem Hormon ist es praktisch, weil sich das Eslli bewegt, dann hört es nicht auf zu handeln. Und mit Metall kann man fliegen)

Sie haben Glück gehabt. und ich kenne beispiele, wenn sie nicht überschwemmten, sondern mit einer kupferhelix den anfang.

Ich würde hormonell wählen, weil sie den höchsten Schutz hat. und selbst wenn es sich irgendwo bewegt, wirkt es trotzdem.

und Kupfer, wenn es bewegt wird, schützt nicht mehr.

Außerdem schützen Metallspiralen nicht vor Infektionen, und das Hormonsystem erzeugt einen Schleim im Hals, der zusätzlich schützt.

Oh, meine Frage an dich sah in nete aus, wie diese Spirale aussieht, dass es einen Faden zum Ziehen gibt, der von dort herausragen wird.

Faden (Antennen) - damit sie später eine Spirale von Ihnen abzieht. Sie werden zurückgeschnitten und lassen einiges zurück. mit PA wird der Ehemann nichts fühlen. und es wird dich nicht stören)

Fragst du mich Ich möchte es nur sagen. und bis ich weiß, wie es geht))) Erstellen Sie einen Beitrag mit Fragen, die Mädchen werden Ihnen antworten.)))

naja vielleicht hast du dich mit g beraten !! es tut mir leid dann =))

Ich konsultierte, ging aber nicht ins Detail, aber im Allgemeinen sagen die Mädchen, dass die Antennen nicht kleben und nicht stören.

Es bedeutet das Bild im Netz ist also tranny =)))

Keine Notwendigkeit, drei Monate zu warten. Einige sogar ohne Monatsgarnitur, aber es ist krank. Wie kommt es am Tag 4, gehen Sie und setzen Sie. Hormonelle Erkrankungen können insbesondere bei der Gewichtszunahme eine Menge Ärger verursachen. Kupfer kann Allergien auslösen, ist aber für jeden selten. Ich postaivila mich GOLDLILY, tolle Spirale, es ist mit Gold. Sie haben es auf 5-7 Jahre gesetzt, für 3200 Rubel. Sie wurde mir von einem sehr guten Frauenarzt beraten, ich konnte sie nirgendwo finden, als Folge bestellte ich sie und brachte sie gleich am nächsten Tag in die Apotheke. Die Installation lief großartig, es tat fast nicht weh. Nach der Installation ein wenig in den Bauch gezogen und alles. Es gab keine Ausscheidungen. Es war notwendig, 10 Tage zu warten, bis es sich daran gewöhnt hat, und dann Sex zu beginnen, aber mein Mann konnte es nicht ertragen und kletterte 4 Tage lang, nichts wurde gesehen, wir leben glücklich bis ans Ende! Tolle Sache!

Ich denke auch, Natalia legte eine Spirale, aber irgendwie beängstigend.

Aber Sie besitzen selbst die 3200-Spirale, aber für die Tatsache, dass Sie sie auch installieren, bezahlen Sie?

Die Spirale steht seit 3 ​​Jahren. Monatlich regelmäßig 28-30 Tage. Einmal waren es 32 Tage, aber da war ich subvoid. Alles in Ordnung ist!

Natalia, wie ist deine Spirale? Ist alles ok Und mit ihr kann das Kind angehoben werden, es verlagert sich nicht vom Gewichtheben, mein Baby wiegt 11 kg und ich trage es immer in einem ergonomischen Rucksack? Eines Tages werde ich dasselbe sagen, aber ich habe ein bisschen Angst. Vielen Dank im Voraus.

Mach dir keine Sorgen. Ich habe einfach alles super, es gab keine Probleme, monatlich schmerzlos, eine moderate Menge, viele Leute schreiben, dass es aus einem Eimer strömt, nichts dergleichen, es steht seit 9 Monaten und alles ist in Ordnung, ließ nicht nach, fiel nicht aus, bewegte sich nicht. Ich ziehe mich aus der Schwerkraft heraus und das Kind und der Kinderwagen und was ich nicht tue, ich habe einen solchen Rhythmus des Lebens, nichts wird irgendwo gesehen, und ich drehe den Reifen sehr stark, dass sogar Quetschungen und Quetschungen auf den Knochen erscheinen, und ich schüttle die Presse sehr und nichts Alles ist im Weg. Natürlich hängt viel vom Arzt ab, aber die Spirale selbst ist sehr gut. Wenn der Arzt kompetent ist und alles in Ordnung bringt, werden Sie ohne Sorgen und Probleme leben. Sie setzen erfolgreich eine Spirale.

Danke Natalia! Der Apotheker sagte mir in der Apotheke, dass diese Spirale die beste ist, dass sie dreimal weniger Wunder kostet, aber nicht annähernd so gut wie sie ist. Und sie hat den gleichen doppelten Effekt. Wie soll ich sagen, ich werde auf jeden Fall hier schreiben, auch wenn ich, wie Sie, es gut machen würde.

Ja, alles wird gut, es ist kleiner als jede Spirale. G sagte mir, dass jede Spirale die Ränder der Gebärmutter durchbohren würde, oder so ähnlich, sagte sie über die Punktion, meine Gebärmutter ist klein und diese Spirale ist sehr gut. Nun, wie sie sagen, sie haben genäht.

Gold Lilli gibt es in drei Größen: Standard, Kurz und Mini. Ich denke, du hast einen Mini gesetzt. Und ich sagte G, er solle den Standard nehmen, da es zwei Gattungen gab. Obwohl meine Gebärmutter immer klein war. Etwas, um das ich mir Sorgen mache.

Nun ja, ich habe einen Mini, wir hatten keinen anderen in der Apotheke, ich jagte das seit 2 Wochen. Keine der Apotheken stand nicht nur unter der Bestellung. Mach dir keine Sorgen. Alles wird gut, die Spirale ist sehr gut, vor allem, weil sie für 5-7 Jahre ausgelegt ist, Silber für 5 Jahre und Gold bereits bei 7. Es lohnt sich also.

Natalia, und vergaß immer noch zu fragen, haben Sie oder Ihr Partner es irgendwie gespürt?

Nein, dass Sie, es ist innerhalb der Gebärmutter, nur die Antennen ragen aus dem Gebärmutterhalskanal heraus, aber sie fühlen sich auch nicht, manchmal kann ich sie nicht einmal finden, ich nehme verschiedene Positionen, um die Helix zu überprüfen.

Nun, heute habe ich die Spirale GOLDLILY exklusiv gelegt. Im Moment bin ich mit allem zufrieden. In 12-30 war es schmerzhaft, ich füttere und es gibt keine Menstruation, und dann fing es an zu bluten, aber mit 17-30 waren die Schmerzen neben den Blutungen vergangen. Jetzt fühle ich mich gut. Wenn dies so weitergeht, glaube ich, dass diese Spirale das beste Verhütungsmittel ist! Zuerst wollte ich ein Wunder setzen, aber ich habe zwei Ärzte konsultiert und sie sagten mir, dass sie das Zeugnis ablegt und ich sie nicht brauchte. GOLDLILY exklusiv, das ich für 3000 p. Bei uns gekauft habe. Ich denke, dass dies ein erschwinglicher Preis ist. Natalya, ich stimme dir vollkommen zu A BABY-Spirale!

Natalia, die Ärztin selbst hat dir gesagt, dass du eine MINI-Spirale brauchst? Oder hast du was gekauft? Ich weiß nicht, was ich kaufen soll. Mini oder kurz. Durch die Größe der Gebärmutter stellt sich heraus, dass ich eine kurze brauche. Glaubst du, es ist sehr wichtig? Besorgt Plötzlich wird der Arzt sagen, dass sie den falschen gekauft hat.

Oksana, ich bin zuerst zum Arzt gegangen, ich habe einen Abstrich gemacht, sagte sie. dass eine Spirale gebraucht wird, sagte sie mir, dass die Gebärmutter so klein wie eine Kirsche ist und die gewöhnliche Spirale sie gerade durchbohrt hat, brauchen wir einen Mini. Weil sie es gekauft hat. Ich bin sehr froh, dass ich es gekauft habe, nichts tut weh, ich fühle es nicht. schicke Erfindung würde ich sagen.

Ich stimme dir vollkommen zu, du musst jede Frau beraten! Es tat mir so weh, wahrscheinlich, weil ich keine Perioden habe. Ich bin heute morgen aufgewacht, mein Magen zog sich ein wenig und ging vorbei. Ich entschied mich für diese Spirale, nachdem ich Ihre Rezension gelesen hatte! Danke Natalia für dein Feedback!

Danke Natalia für die Unterstützung! Ich werde morgen abbestellen.

Wie ist deine Helix wert? sag es mir

Großartig Ich habe es nie bereut, dass sie es gesagt hat. Nichts tut weh, zieht nicht, ging zum Frauenarzt, überprüfte alles, meinte, alles sei in Ordnung, es lohnt sich, ttt. Ich bin sehr zufrieden und berate alle!

fühlst du etwas Ich weiß nur über Hormon, was nicht gefühlt wird, aber ich weiß nicht über gewöhnliche.

nein, es ist nichts zu spüren. Alles kam sofort, der erste Tag ging ein wenig bergab und vergaß es dann.

Ich bin froh, dass die Spiralen geeignet sind.

Bei der Hormonspirale gibt es keine Gewichtszunahme. es wirkt lokal, fast ohne ins Blut zu geraten.

Ich verstehe, dass du mit deiner goldenen Spirale glücklich bist, aber warum schreibst du über etwas, das du nicht kennst?)

Jeder Körper ist anders, die Reaktion auf die minimale Dosis des Hormons ist unterschiedlich. Ich sage nicht, dass dies ein zwingender Nebeneffekt ist, ich sage, dass dies möglich ist. Es gibt Beispiele mit Genauigkeit und umgekehrt, sie gehen mit einer hormonellen Spirale ein und nichts ist alles wie zuvor. Nun, ein Auge zu hinterlassen, dass eine Nebenwirkung auftreten kann, ist es nicht wert.

Ich schreibe nicht über das, was ich nicht weiß. Ich habe viele Beispiele unter Freunden, die eine Hormonspirale haben. Bei einer Frau betrug die Zunahme bei der Arbeit für sechs Monate 50 kg. Die Spirale wurde entfernt und begann mit der gleichen Geschwindigkeit abzunehmen. Die andere Erhöhung betrug 15 kg pro Jahr. Entfernt und auch schnell abgenommen. Dies ist nichts anderes als eine Spirale wird nicht erklärt.

50 kg in sechs Monaten? Warum schreibst du das? Ein gesunder Mensch kann im Prinzip nicht so viel Geld verdienen. und die kranke Person wird abholen, aber wo ist die Spirale?

und lassen Sie Ihre Freunde die Wahrheit sagen und nicht auf der Spirale abschreiben)

Das heißt, sie lügen, das sind bloße Fakten. Während der Schwangerschaft nahm die Frau um 18 kg zu, sank dann um 10 kg, legte eine Spirale an das Feenwesen und begann sprunghaft zu wachsen. Und die Ärzte sagten, dass es keine Spirale war, und sie gab Tests und der Endokrinologe konnte nichts verstehen. Aber als die Spirale sich entfernte, begann alles mit der gleichen Geschwindigkeit in die entgegengesetzte Richtung zu laufen. Sie verlor wortlos an Gewicht, aber 10 kg in ihr blieben extra, aber sie ist auch froh. Jetzt hat sie eine Kupferhelix und nichts. Nun, wie lässt sich eine solche Veränderung im Körper erklären, dass es zu einem Wiederaufleben von Hormonen kommt? Ich sage nicht, dass dies für jeden der Fall ist, es ist nur der Effekt, den es hatte.

Aber das geben Sie nicht zu, auch wenn es so genannt wird. "eine Welle von Hormonen", schwillt eine Person nur aus der Luft? Hormone selbst produzieren kein Fett, vor allem in solchen Mengen.

50 Kilo in einem halben Jahr herumzuschleichen, ist ein Talent. Wie viel hat dein Freund gegessen?

hier stimmt etwas nicht

Nun, sie konnte nicht jede Minute essen und dann abrupt aufhören und wieder abnehmen. Es liegt außerhalb der Macht eines jeden. Übrigens, eine ganze Reihe von Rezensionen im Internet zu diesem Thema sind die gleichen Mehrdeutigkeiten, jemand war von diesem Problem nicht betroffen, und jemand ist "fluff aus der Luft mit Wasser".

Wenn Sie aber ein wenig in der Physiologie verstehen, wird klar: Hormone können nicht selbst Fett produzieren! und es muss irgendwo genommen werden. und es wird aus der Nahrung genommen)

Eine lange Zeit eingestellt? Ich bezweifelte auch das Kupfer, weil das Metall kein Widerspruch war. Ich kann nur Goldschmuck tragen. Ich wusste nicht, dass es eine solche Spirale gibt. Und bevor Sie Prüfungen ablegen, müssen Sie nicht bestehen? Gibt es einen Ultraschall oder etwas?

Vor 3 Monaten eingestellt. Ich habe keine Änderungen in der monatlichen Periode, viele Leute schreiben, dass es anfing, wie ein Eimer zu gießen, und auf Schulden. Ich habe alles wie immer. Ich habe nichts passiert. Eine kostenlose Konsultation wurde 10 Tage vor dem Monat angewiesen, eine Analyse zur Sauberkeit zu bestehen, dann kam eine Spirale, aber ich musste dringend und ging zu der bezahlten. Sie bestand sofort die Analyse und legte eine Spirale auf, selbst zwei Wochen nach der Installation war es nicht nötig zu kommen. Der Arzt ist sehr gut erwischt

Danke)) Hier versuche ich so etwas zu finden, im Allgemeinen ist es irgendwie schwierig mit ihnen (

und stört dich nicht, dass weder sie noch die Informationen über sie anderswo?

Es gibt praktisch nichts im Internet über sie. Ich habe einmal die Anweisung für die Ärzte gefunden, konnte sie dann aber nicht finden, aber die Sache ist sehr gut!

Hallo Joan. Es wird eine Reihe von Faktoren geben, abhängig davon, wie groß die Gebärmutter ist, ich hatte eine kleine und der Arzt sagte, wenn sie die übliche, übliche, wie üblich T-förmige Form hätten, würde sie mich durchbohren und punktiert werden, so dass sie mir diese Spirale riet wie groß ist der mini. Natürlich kenne ich die anderen nicht, es gibt Spiralen bis zu 1000 Rubel, in vielen Konsultationen gibt es Spiralen, die sie verkaufen und sofort anlegen. Sie müssen einen Arzt konsultieren. Und mein Mann kann getäuscht werden, und um 3200 hat jeder seine eigenen Tricks. Ich habe ihn mit diesem Geld getäuscht, weil ich schwanger wurde. Nun, ich hatte wirklich den Verdacht, dass das Kind sechs Monate alt war, aber ich brauchte keinen zweiten, rief und weinte, sagte 4000 Er gab mir eine Abtreibung, ich kam, sie sah aus, als gäbe es keine Schwangerschaft, ich sage seltsam, es scheint, dass ja, sie sagte mir, ich solle 2 Wochen warten, ich wartete, kam zum Ultraschall, alles ist in Ordnung und legte eine Spirale. Nun, sagen Sie ihm, dass Ihre Erosion begonnen hat und wenn Sie sich die zweite vorstellen, ist es sehr schlimm oder eine Art Entzündung. Sie brauchen Geld für die Behandlung und Kauterisation, und es ist einfach so schlimm, sie zu kauterisieren, schlug mit einem Laser vor, kostet 1500, dann eine Kerzenbehandlung und Rehabilitation auch, na ja, ich kaufte vor kurzem Kerzen Vaginorm kostet 800 Rubel, ich hatte 2 Packungen, na ja, das ist alles.

Navy Bewertungen

Ich setzte es ein, während der Installation Spirale die hintere Wand der Gebärmutter durchbohrt. Durch Abdominalchirurgie unter Vollnarkose genäht. Sie sagten, dass sie immer noch Glück hatten, dass die Helix bereits beim Tragen in der Gebärmutter fliegt und sie durchbohrt. Und hier geht es eine Minute weiter, da die Blutung in das Peritoneum, der Schmerz natürlich der Bauch schmerzt, aber man denkt nicht an eine Spirale. Sie können beginnen, einen Anruf beim Arzt wegen der Art der Wartezeit zu verschieben, der Magen kann vergehen und dann wird wertvolle Zeit verpasst.

Meine Freundin wurde nach einer intrauterinen Verletzung schwanger. Jetzt können sie nicht mehr gebären - ständig Fehlgeburten. Ich werde es nicht einmal versuchen.

Meine Tante legt die Spirale schon seit 1992 fest. Alles ist normal, sie verwendet sie seit mehr als 20 Jahren und alles ist in Ordnung, meine Schwester hat es vor fünf Jahren gesagt, sie hat auch gelesen, was sie mitnehmen könnte, sagte sie. Nun, wir werden gebären und in 5 Jahren Ich würde einen Tipp nehmen))) meine Freundin ist 4 Jahre alt - alles ist in Ordnung (ttt) und ich habe mich neulich eingestellt, ich denke, das ist die beste Option, obwohl ich das 3. Kind nicht ablehnen werde, aber es gibt keine Probleme, außer natürlich Es gibt keine Gesundheit, aber alle Verhütungsmittel haben ein negatives Feedback

Versuchen Sie ein kontrazeptives Implantat. Ich bin auch nicht mit der Marine und der Eiche wegen der fehlgeschlagenen Methode und vielen Nebenwirkungen zufrieden. Und das brauchen wir.

Alles über die Spirale. Intrauterines Gerät: Vor- und Nachteile

Es gibt viele Methoden zur Empfängnisverhütung, und eine davon ist eine Spirale.

Die intrauterine Vorrichtung (IUD) kann unterschiedliche Formen haben und aus verschiedenen Materialien bestehen.

Die häufigste Form - T-Form, aber die Wirkung der Form ändert sich nicht.

Es hängt davon ab, aus welchem ​​Material das IUD gemacht wird, wie der Körper es wahrnehmen wird. Und dies trifft speziell auf Ihren Körper zu, da möglicherweise etwas entsteht, das nicht zu Ihnen passt.

Pluspunkte Navy:

  • Bequemlichkeit Ein Arzt in einer medizinischen Einrichtung stellt die Helix ein. Das intrauterine Gerät wird je nach Typ bei 3,5 und 7 Jahren platziert. Und alle. Es ist nur alle sechs Monate notwendig, um zu einer Routineinspektion zu kommen.
  • Relativ hoher Wirkungsgrad Bis heute gibt es keine 100% igen Verhütungsmethoden, Sterilisation und Abstinenz nicht eingeschlossen. IUD ist in 75-80% der Fälle wirksam, und das ist ziemlich viel.

Cons

Um die Nachteile zu verstehen, müssen Sie überlegen, wie die Helix „funktioniert“. Das intrauterine Gerät verursacht eine kleine lokale Entzündung an den Wänden der Gebärmutter. Der Körper "schickt" als Reaktion auf eine Entzündung eine große Anzahl weißer Blutzellen in die Gebärmutterhöhle, die Spermien als Antigene wahrnehmen und diese zerstören. Wenn die Helix eine Kupferbeschichtung hat, wirkt sich dies auch nachteilig auf das Sperma aus. Wenn es jedoch einem Teil der Spermatozoen gelang, das Ei zu „durchbrechen“ und es zu befruchten, wird das Endometrium zusammen mit den weißen Blutkörperchen dem Embryo die Implantation (Anheftung) nicht gestatten, und die Schwangerschaft wird demnach im Anfangsstadium unterbrochen.

Wenn Sie die ethisch-moralische Seite der Frage entfernen, können wir die folgenden Mängel der Spirale feststellen:

  • Das intrauterine Gerät erhöht das Entzündungsrisiko verschiedener Arten.
  • IUD sehr oft, verursacht aber nicht immer reichhaltige, lange und schmerzhafte Menstruation.
  • Bei IUDs vervierfacht sich das Risiko einer Eileiterschwangerschaft.
  • Das IUD hat Kontraindikationen (zervikale Dysplasie, Gebärmutter-Tumore usw.).
  • Das Risiko einer Schwangerschaft bleibt bestehen.

Wir sollten auch die Hormonspirale beachten. Das intrauterine Gerät "Mirena" führt aufgrund der Freisetzung des Hormons in den Uterus zu einer Abnahme und manchmal zum vollständigen Verschwinden der Menstruation. Mirena verdickt auch den zervikalen Schleimpfropfen, der den Durchtritt von Spermien verhindert und das Ei am Reifen hindert.

Gleichzeitig ist die freigesetzte Hormonmenge so gering, dass sie nur lokal wirkt. Die Hormonspirale garantiert jedoch nicht, dass keine Empfängnis stattfindet, obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Anhaftung von Embryonen signifikant verringert wird. Und natürlich hat sie auch die gleichen Gegenanzeigen und ist nicht für jeden geeignet.

Spirale Intrauterinearzt Bewertungen

Das bekannteste intrauterine hormonelle Kontrazeptivum ist Mirena Helix (IUD). Intrauterine Kontrazeptiva (IUD) werden seit Mitte des letzten Jahrhunderts verwendet. Sie verliebten sich schnell in Frauen, weil sie viele positive Eigenschaften hatten: das Fehlen einer systemischen Wirkung auf den weiblichen Körper, hohe Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit.
Die Spirale hat keinen Einfluss auf die Qualität des sexuellen Kontakts, sie ist über einen längeren Zeitraum etabliert und erfordert praktisch keine Kontrolle. Das IUD hat jedoch einen erheblichen Nachteil: Viele Patienten neigen zu Metrorrhagie, weshalb sie diese Art der Kontrazeption ablehnen müssen.

In den 60er Jahren wurden kupferhaltige Intrauterinsysteme geschaffen. Ihre empfängnisverhütende Wirkung war sogar noch höher, aber das Problem der Blutung aus dem Uterus wurde nicht gelöst. In den 70er Jahren wurde die 3. Generation des IUD entwickelt. Diese medizinischen Systeme kombinieren die besten Eigenschaften von oralen Kontrazeptiva und IUDs.

Hormonhaltige Kontrazeptiva sind hochwirksam und verursachen gleichzeitig keine Entwicklung von Metrorrhagie.

Beschreibung des Intrauterinpessars Mirena

Mirena hat eine T-Form, die sicher in die Gebärmutter einrastet. Eine der Kanten ist mit einer Fadenschlaufe versehen, um das System zu entfernen. In der Mitte der Helix liegt ein weißliches Hormon. Es dringt langsam durch eine spezielle Membran in den Uterus ein.

Die hormonelle Komponente der Helix ist Levonorgestrel (Gestagen). Ein System enthält 52 mg dieser Substanz. Eine zusätzliche Komponente ist ein Polydimethylsiloxan-Elastomer. Marine Mirena befindet sich in der Röhre. Die Spirale hat eine individuelle Vakuum-Plastikpapierverpackung. Es sollte an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 30 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt ab Herstellungsdatum 3 Jahre.

Aktion Mirena am Körper

Das Mirena-Empfängnisverhütungssystem "beginnt", den Levonorgestrel unmittelbar nach der Installation in den Uterus "freizusetzen". Das Hormon dringt mit einer Rate von 20 µg / Tag in den Hohlraum ein, nach 5 Jahren sinkt dieser Wert auf 10 µg pro Tag. Die Helix hat eine lokale Wirkung, Levonorgestrel ist fast vollständig im Endometrium konzentriert. Und bereits in der Uterusmuskelschicht beträgt die Konzentration nicht mehr als 1%. Im Blut ist das Hormon in Mikrodosen enthalten.

Nach der Einführung der Helix tritt der Wirkstoff in etwa einer Stunde in das Blut ein. Dort wird die höchste Konzentration in 2 Wochen erreicht. Diese Zahl kann je nach Körpergewicht der Frau erheblich variieren. Mit einem Gewicht von bis zu 54 kg ist der Blutgehalt von Levonorgestrel etwa 1,5-fach höher. Der Wirkstoff wird in der Leber fast vollständig abgebaut und durch Darm und Nieren evakuiert.

Wirkprinzip von Mirena

Die kontrazeptive Wirkung des Medikaments Mirena hängt nicht von einer schwachen lokalen Reaktion auf einen Fremdkörper ab, sondern hängt hauptsächlich mit den Wirkungen von Levonorgestrel zusammen. Die Implantation eines befruchteten Eies erfolgt nicht durch Dämpfung der Aktivität des Uterusepithels. Gleichzeitig stoppt das natürliche Wachstum des Endometriums und die Funktion der Drüsen nimmt ab.

Außerdem behindert die Mirena-Helix die Spermienbeweglichkeit in der Gebärmutter und ihren Röhrchen. Die kontrazeptive Wirkung des Arzneimittels erhöht die hohe Viskosität des Zervixschleims und die Verdickung der Schleimschicht des Zervixkanals, was das Eindringen von Spermatozoen in die Gebärmutterhöhle erschwert.

Nachdem das System für mehrere Monate eingestellt wurde, kommt es zu einer Umstrukturierung des Endometriums, die sich in unregelmäßigen blutverschmierenden Sekreten manifestiert. Nach kurzer Zeit führt die Proliferation der Gebärmutterschleimhaut jedoch zu einer signifikanten Abnahme der Dauer und des Volumens der Menstruationsblutungen bis zu ihrer vollständigen Beendigung.

Indikationen zur Verwendung

IUD ist in erster Linie installiert, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Darüber hinaus wird das System aus unerklärlichen Gründen bei sehr starken Menstruationsblutungen eingesetzt. Die Möglichkeit bösartiger Neubildungen des weiblichen Fortpflanzungssystems ist ausgeschlossen. Das intrauterine Gerät wird als gestagenes Agens lokaler Wirkung zur Prävention von Endometriumhyperplasie verwendet, beispielsweise bei starkem Höhepunkt oder nach bilateraler Oophorektomie.

Mirena wird manchmal zur Behandlung von Menorrhagie verwendet, wenn keine hyperplastischen Prozesse in der Gebärmutterschleimhaut oder extragenitale Pathologien mit ausgeprägter Hypokoagulation (Thrombozytopenie, von-Willebrand-Krankheit) auftreten.

Gegenanzeigen

Die Spirale von Mirena bezieht sich auf interne Verhütungsmittel und kann daher nicht bei entzündlichen Erkrankungen der Genitalorgane verwendet werden:

  • Endometritis nach der Geburt;
  • Entzündung im Becken und am Cervix;
  • septische Abtreibung, durchgeführt 3 Monate vor der Einrichtung des Systems;
  • Infektion im unteren Teil des Urogenitalsystems lokalisiert.

Die Entwicklung einer akuten entzündlichen Pathologie der Beckenorgane, die einer Therapie praktisch nicht zugänglich ist, ist ein Hinweis auf den Abzug der Helix. Daher werden interne Verhütungsmittel nicht mit einer Veranlagung für Infektionskrankheiten (ständiger Wechsel der Sexualpartner, starker Rückgang der Immunität, AIDS usw.) eingesetzt. Zum Schutz vor ungewollter Schwangerschaft ist Mirena nicht geeignet für Krebs, Dysplasie, Körperfibroide und Gebärmutterhals, Änderungen in ihrer anatomischen Struktur.

Da sich Levonorgestrel in der Leber spaltet, ist die Helix nicht im malignen Neoplasma dieses Organs sowie bei Leberzirrhose und akuter Hepatitis installiert.

Obwohl die systemische Wirkung auf den Körper von Levonorgestrel unbedeutend ist, ist diese gestagene Substanz bei allen gestagenabhängigen Krebserkrankungen, zum Beispiel Brustkrebs und anderen Erkrankungen, kontraindiziert. Dieses Hormon ist auch bei Schlaganfall, Migräne, schwerem Diabetes, Thrombophlebitis, Herzinfarkt und arterieller Hypertonie kontraindiziert. Diese Krankheiten sind eine relative Kontraindikation. In dieser Situation entscheidet der Arzt nach der Labordiagnose über die Anwendung von Mirena. Die Spirale kann nicht installiert werden, wenn Sie eine Schwangerschaft und Überempfindlichkeit gegen das Medikament vermuten.

Nebenwirkungen

Häufig manifestierte Nebenwirkungen

Es gibt mehrere Nebenwirkungen von Mirena, die bei fast jeder zehnten Frau auftreten, die eine Spirale aufgebaut hat. Dazu gehören:

  • Störung des Zentralnervensystems: Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Nervosität, schlechte Laune, vermindertes sexuelles Verlangen;
  • erhöhtes Körpergewicht und Akne;
  • gastrointestinale Dysfunktion: Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen;
  • Vulvovaginitis, Schmerzen im Becken, Fleckenbildung;
  • Brustspannung und Zärtlichkeit;
  • Rückenschmerzen, wie bei der Osteochondrose.

Alle oben genannten Anzeichen manifestieren sich am deutlichsten in den ersten Monaten der Einnahme des Medikaments Mirena. Dann nimmt ihre Intensität ab und unangenehme Symptome verlaufen in der Regel spurlos.

Seltene Nebenwirkungen

Solche Nebenwirkungen werden bei einem von tausend Patienten beobachtet. Sie werden auch normalerweise nur in den ersten Monaten nach der Installation des IUP ausgedrückt. Wenn die Intensität der Manifestationen nicht mit der Zeit abnimmt, wird die erforderliche Diagnose vorgeschrieben. Seltene Komplikationen sind Blähungen, häufige Stimmungsschwankungen, Juckreiz, Ödeme, Hirsutismus, Ekzeme, Alopezie und Hautausschlag.

Allergische Reaktionen sind sehr selten manifestierte Nebenwirkungen. Mit ihrer Entwicklung ist es notwendig, eine andere Quelle von Urtikaria, Hautausschlag usw. auszuschließen.

Gebrauchsanweisung

Installationsspirale Mirena

Das Intrauterinsystem ist in einem sterilen Vakuumbeutel verpackt, der vor der Installation der Helix geöffnet wird. Entsorgen Sie das geöffnete System vorab.

Ein Verhütungsmittel installieren Mirena kann nur qualifizierten Frauenarzt. Zuvor sollte der Arzt eine Untersuchung durchführen und die erforderliche Untersuchung vorschreiben:

  • gynäkologische Untersuchung und Untersuchung der Brust;
  • Gebärmutterhalsabstrich;
  • Mammographie;
  • Kolposkopie und Beckenuntersuchung.

Es muss sichergestellt sein, dass es keine Schwangerschaft, bösartige Geschwülste und STIs gibt. Wenn entzündliche Erkrankungen entdeckt werden, werden sie vor der Inszenierung von Mirena behandelt. Sie sollten auch die Größe, Lage und Form der Gebärmutter bestimmen. Die korrekte Position der Helix wirkt kontrazeptiv und schützt vor dem Ausstoß des Systems.

Patienten im fruchtbaren Alter des IUP werden in den ersten Tagen der Menstruation verabreicht. Wenn keine Gegenanzeigen vorliegen, kann das System unmittelbar nach einer Abtreibung installiert werden. Bei einer normalen Gebärmutterkontraktion nach der Geburt kann Mirena nach 6 Wochen angewendet werden. Sie können die Helix unabhängig vom Zyklus an jedem Tag austauschen. Um ein übermäßiges Wachstum des Endometriums zu verhindern, sollte das intrauterine System am Ende des Menstruationszyklus verabreicht werden.

Sicherheitsvorkehrungen

Nach der Installation des IUD müssen Sie nach 9-12 Wochen einen Frauenarzt aufsuchen. Dann können Sie den Arzt einmal im Jahr besuchen, bei Beschwerden häufiger. Während klinische Daten eine Prädisposition für die Entwicklung von Krampfadern und Thrombosen der Beinvenen bei Verwendung einer Spirale nachweisen, gibt es keine. Wenn jedoch Anzeichen dieser Krankheiten auftreten, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Die Wirkung von Levonorgestrel wirkt sich nachteilig auf die Glukosetoleranz aus. Infolgedessen müssen Patienten mit Diabetes systematisch den Blutzuckerspiegel überwachen. Mit der Gefahr einer septischen Endokarditis bei Frauen mit Herzklappenerkrankungen sollte die Einführung und Entfernung des Systems unter Verwendung antibakterieller Mittel erfolgen.

Mögliche schädliche Wirkungen Mirena

  1. Ektopische Schwangerschaft - ist extrem selten und erfordert einen chirurgischen Notfall. Diese Komplikation kann vermutet werden, wenn Symptome einer Schwangerschaft auftreten (lange Menstruationsverzögerung, Schwindel, Übelkeit usw.), zusammen mit starken Schmerzen im Unterleib und Anzeichen von inneren Blutungen (starke Schwäche, blasse Haut, Tachykardie). Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, eine solche Komplikation zu erlangen, wenn schwere entzündliche oder infektiöse Pathologien des Beckens oder eine Ektopenschwangerschaft aufgetreten sind.
  2. Durchdringung (Einwachsen in die Wand) und Perforation (Perforation) des Uterus entwickeln sich normalerweise unter Einführung einer Spirale. Diese Komplikationen können von Laktation, jüngsten Wehen und unnatürlicher Lokalisation des Uterus begleitet sein.
  3. Das Ausstoßen des Systems aus der Gebärmutter tritt ziemlich häufig auf. Zur Früherkennung sollten die Patienten nach jeder Periode das Vorhandensein von Fäden in der Vagina überprüfen. In der Regel ist es während der Menstruation so, dass die Wahrscheinlichkeit eines IUP hoch ist. Dieser Vorgang wird von einer Frau nicht bemerkt. Dementsprechend endet die Empfängnisverhütungsaktion während der Vertreibung von Mirena. Um Missverständnisse zu vermeiden, wird empfohlen, gebrauchte Tampons und Dichtungen auf Verlust zu prüfen. Blutungen und Schmerzen können eine Manifestation des Beginns des Ausfalls der Spirale in der Mitte des Zyklus sein. Wenn ein unvollständiger Ausschluss eines intrauterinen Hormonagens aufgetreten ist, muss der Arzt diesen entfernen und einen neuen installieren.
  4. Beckenentzündungen und Infektionskrankheiten entwickeln sich normalerweise im ersten Monat der Anwendung des Mirena-Systems. Das Risiko von Komplikationen steigt mit dem häufigen Wechsel der Sexualpartner. Die Indikation für das Entfernen der Helix ist in diesem Fall eine rezidivierende oder schwere Pathologie und das Fehlen eines Ergebnisses der durchgeführten Behandlung.
  5. Amenorrhoe entwickelt sich bei vielen Frauen unter Verwendung des IUP. Komplikationen entstehen nicht sofort, sondern innerhalb von 6 Monaten nach der Installation von Mirena. Bei der Beendigung des Monats ist es notwendig, zuerst die Schwangerschaft auszuschließen. Nachdem die Helix entfernt wurde, wird der Menstruationszyklus wiederhergestellt.
  6. Bei etwa 12% der Patienten bilden sich funktionelle Ovarialzysten. Meistens äußern sie sich in keiner Weise und nur gelegentlich können Schmerzen beim Sex und Schweregefühl im Unterleib auftreten. Vergrößerte Follikel normalisieren sich normalerweise innerhalb von 2-3 Monaten.

IUD-Entfernung

Die Spirale muss 5 Jahre nach der Installation entfernt werden. Wenn der Patient die Schwangerschaft nicht weiter plant, wird die Manipulation zu Beginn des Monats durchgeführt. Wenn Sie das System in der Mitte des Zyklus entfernen, besteht die Möglichkeit einer Konzeption. Falls gewünscht, kann ein Intrauterin-Kontrazeptivum sofort durch ein neues ersetzt werden. Der Tag des Zyklus spielt keine Rolle. Nach dem Entfernen des Produkts müssen Sie das System sorgfältig untersuchen, da bei Problemen mit der Entfernung von Mirena die Substanz in die Gebärmutterhöhle geraten kann. Sowohl die Einführung als auch die Entfernung des Systems können von Blutungen und Schmerzen begleitet sein. Bei Patienten mit Epilepsie kommt es manchmal zu einer Ohnmacht oder einem Anfall.

Schwangerschaft und Mirena

Die Helix hat eine starke Empfängnisverhütungswirkung, jedoch nicht 100%. Wenn sich eine Schwangerschaft entwickelt, muss zunächst die ektopische Form ausgeschlossen werden. In einer normalen Schwangerschaft wird die Spirale vorsichtig entfernt oder einer medizinischen Abtreibung unterzogen. Nicht in allen Fällen stellt sich heraus, dass das Mirena-System aus der Gebärmutter herausgezogen wird. Dann steigt die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Schwangerschaftsabbruchs. Berücksichtigen Sie auch die wahrscheinlichen negativen Auswirkungen des Hormons auf die Bildung des Fötus.

Gebrauch während der Stillzeit

Levonorgestrel IUD tritt in einer geringen Dosierung in den Blutkreislauf ein und kann beim Stillen eines Babys in die Milch ausgeschieden werden. Der Gehalt des Hormons beträgt etwa 0,1%. Ärzte sagen, bei dieser Konzentration ist es möglich, dass eine solche Dosis den Allgemeinzustand des Babys beeinflussen kann.

Häufig gestellte Fragen

Der Preis von Mirena ist recht hoch und die Verwendung eines Verhütungsmittels kann viele Nebenwirkungen hervorrufen. Hat irgendeine positive Auswirkung auf den weiblichen Körper?

Mirena wird häufig verwendet, um den Zustand des Endometriums nach beidseitiger Entfernung der Eierstöcke oder während der pathologischen Menopause wiederherzustellen. Auch intrauterine Vorrichtung:

  • erhöht den Hämoglobinspiegel;
  • Vorbeugung gegen Krebs und Endometrium-Hyperplasie;
  • reduziert die Dauer und das Volumen idiopathischer Blutungen;
  • stellt den Eisenstoffwechsel im Körper wieder her;
  • lindert Schmerzen bei Algomenorrhoe;
  • Verhindert Myome und Endometriose der Gebärmutter;
  • hat einen tonischen Effekt.

Wird Mirena zur Behandlung von Myomen eingesetzt?

Die Spirale setzt das Wachstum des Myomknotens aus. Es ist jedoch eine zusätzliche Diagnose und Beratung des Frauenarztes erforderlich. Es ist notwendig, das Volumen und die Lokalisation von Knotenpunkten zu berücksichtigen, zum Beispiel in submukösen Myomen, die die Form der Gebärmutter verändern.

Wird für das Endometriose-Medikament Mirena verwendet?

Die Helix wird verwendet, um Endometriose zu verhindern, da sie das Wachstum des Endometriums stoppt. Vor kurzem wurden die Ergebnisse von Studien vorgestellt, die die Wirksamkeit der Behandlung der Krankheit belegen. Das System hat jedoch nur einen vorübergehenden Effekt und jeder Fall muss separat betrachtet werden.

Ich habe sechs Monate nach der Einführung von Mirena Amenorrhoe entwickelt. So soll es sein? Kann ich zukünftig schwanger werden?

Mangelnde Menstruation ist eine natürliche Reaktion auf die Wirkung des Hormons. Sie entwickelt sich schrittweise bei jeweils 5 Patienten. Nur für den Fall machen Sie einen Schwangerschaftstest. Wenn es negativ ist, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Nach der Entfernung des Systems wird die Menstruation wieder aufgenommen und Sie können eine Schwangerschaft planen.

Können nach dem Einsetzen des Mirena-Verhütungsmittels Ausfluss, Schmerzen oder Gebärmutterblutungen auftreten?

Normalerweise äußern sich diese Symptome in einer milden Form unmittelbar nach der Einführung von Mirena. Starke Blutungen und Schmerzen sind oft Anzeichen für die Extraktion der Helix. Die Ursache kann eine Eileiterschwangerschaft, eine unsachgemäße Installation des Systems oder ein Ausschluss sein. Suchen Sie dringend einen Frauenarzt auf.

Kann die Mirena-Spirale das Gewicht beeinflussen?

Gewichtszunahme ist eine der Nebenwirkungen des Medikaments. Man muss jedoch bedenken, dass es bei 1 von 10 Frauen auftritt und dass dieser Effekt in der Regel von kurzer Dauer ist und nach einigen Monaten verschwindet. Alles hängt von den individuellen Merkmalen des Organismus ab.

Ich habe mich gegen ungewollte Schwangerschaft mit Hormonpillen gewehrt, aber ich habe oft vergessen, sie zu trinken. Wie kann ich das Medikament auf Mirena-Spirale umstellen?

Unregelmäßige orale Hormone können nicht vollständig vor einer Schwangerschaft schützen. Daher ist es besser, auf den intrauterinen Schutz umzusteigen. Zuvor müssen Sie einen Arzt konsultieren und die erforderlichen Tests bestehen. Installieren Sie das System besser für 4-6 Tage des Menstruationszyklus.

Wann kann ich nach dem Ausscheiden von Mirena schwanger werden?

Laut Statistik werden 80% der Frauen im ersten Jahr nach der Spiralexzession schwanger, es sei denn, sie wollen es natürlich. Dank der hormonellen Wirkung wird die Fruchtbarkeit (Fruchtbarkeit) sogar geringfügig erhöht.

Woher bekomme ich die Mirena-Spirale? Und was kostet es?

Das IUP wird nur auf Rezept veröffentlicht und in einer Apotheke verkauft. Der Preis wird vom Hersteller festgelegt und variiert zwischen 9 und 13 Tausend Rubel.

Bewertungen von Patienten und Ärzten über Mirena

Die Bewertungen der Frauen über das Mirena-System sind ziemlich widersprüchlich und sie verbinden Freude und Dankbarkeit mit Abscheu und Entsetzen. Ein positiver Eindruck beruht in erster Linie auf folgenden Punkten: Das Fehlen schwerer Menstruation und Nebenwirkungen (einige Patienten verstreichen in den ersten Monaten), günstige Kosten (basierend auf 5 Jahren), einfache Handhabung (Einstellen und Vergessen) beeinträchtigen den sexuellen Kontakt nicht. Darüber hinaus hat die Spirale vielen Frauen geholfen, das Wachstum von Myomen zu stoppen und die Manifestationen der Endometriose zu reduzieren.

Das negative Feedback beruhte hauptsächlich auf Behauptungen zu emotionalen Störungen (Reizbarkeit, vermindertes sexuelles Verlangen) und unästhetischem Aussehen (Haarausfall, Akne).

Berichte von Ärzten wie Frauen über die Marine sind ebenfalls gemischt, aber eher zurückhaltend. Experten bestätigen die hohe empfängnisverhütende Wirkung und therapeutische Wirkung bei einigen Krankheiten. Sie erklären jedoch, dass Mirena vor der Installation der Spirale unbedingt eine gründliche Diagnose benötigt.

Spirale Mirena mit Endometriose: Expertenbewertungen

Das Problem der Empfängnisverhütung ist für Frauen im gebärfähigen Alter relevant.

Unter den verschiedenen Möglichkeiten, ungewollte Schwangerschaften zu vermeiden, verwenden Sie orale Kontrazeptiva, Kalendermethode, Unterbrechung des Geschlechtsverkehrs, aber die Methode der Installation des intrauterinen Geräts ist am korrektesten.

Das intrauterine Gerät Mirena unterscheidet sich günstig von allen Verhütungsmitteln dieser Art - es ist ein Verhütungsmittel und behandelt Endometritis.

Spirale

Mirena ist eine Helix vom Hormontyp, die zuverlässig in die Gebärmutterhöhle passt und ein spezielles Hormon Levonorgestrel freisetzt, das langsam durch die Membran in die Organhöhle freigesetzt wird. Es enthält im Behälter 52 mg der Hormonkomponente.

Jedes IUD befindet sich in einer eigenen Schutzverpackung und muss ab dem Herstellungsdatum drei Jahre bei Raumtemperatur gelagert werden. Die Installation ist ordentlich - ein spezieller Ring kontrolliert die Einbringungstiefe, sodass der Prozess sicher ist.

Die Wirkung beginnt eine Stunde nach der Installation und zwei Wochen später steigt der Hormonspiegel auf das Maximum. Die Konzentration von Levonorgestrel im Körper hängt vom Körpergewicht der Frau ab.

Der Wirkstoff wird in der Leber umgewandelt und mit Hilfe des Harnsystems aus dem Körper entfernt.

Mirena ist viel besser als das nicht-hormonelle IUD, da es bei korrekter Verabreichung nicht zu einer Infektionsquelle wird und die Entzündungsreaktion auf seine Anwesenheit äußerst schwach ist.

Indikationen für die Verwendung von Mirena

Gebrauchsanweisung der Spirale Mirena legt klare Anweisungen für die Installation fest:

  • Die Mirena Navy wird bei Bedarf in einem Verhütungsmittel installiert.
  • Uterusblutungen ungeklärten Ursprungs;
  • Die Heilungsfunktion wird durch die Myrenoy - Endometriose beseitigt;
  • Die Verwendung des IUP führt zu einer Verringerung der Größe der Myomknoten im Uterus.
  • Mit dem IUD reduziert Mirena das Risiko für entzündliche Erkrankungen des Beckens.
  • wenn eine Frau Eisenmangelanämie hat;
  • Mirena-Spiralen helfen bei schmerzhaften Menstruationen, die Beschwerden zu reduzieren.

Frauen, die Mirena einnehmen, sehen jünger und gesünder aus als ihre Altersgenossen aufgrund der Normalisierung des Hormonspiegels und des Fehlens anormaler Menses bei Patienten.

Sie haben keinen Grund, Antibabypillen zu trinken - Mirena schützt vor ungewollter Schwangerschaft, die Gebärmutter und ihre Schleimhaut werden wiederhergestellt.

Mit der Installation einer solchen empfängnisverhütenden Frau kann ein normales Leben geführt werden, der Patient sollte sich nicht ständig um orale Kontrazeptiva sorgen, die Frauen häufig vergessen, zum richtigen Zeitpunkt zu trinken.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bevor Sie das System einsetzen, ist der Arzt überzeugt, dass die Empfängnis nicht stattgefunden hat und keine Schwangerschaft stattgefunden hat. Andernfalls wird das Verhütungsmittel nicht erhoben und die Frage nach dem Erhalt oder Abbruch der Schwangerschaft wird entschieden. Später die Spirale wieder einbauen.

Wenn eine Schwangerschaft mit Miren aufgetreten ist, was äußerst selten ist und das Risiko bei 0,16% liegt, wird die Entfernung sorgfältig durchgeführt. Befindet sich das IUD in der Nähe des fötalen Eies und stellt eine Gefahr für das Kind dar, ist die Frage eines künstlichen Abbruchs gelöst.

Wenn eine Frau beschließt, das Kind zu retten, informiert der Arzt sie über die möglichen Risiken, die Gefahr einer Frühgeburt.

In diesem Fall wird der Patient unter Kontrolle gehalten, es ist äußerst wichtig, dass die Frau die Empfindungen überwacht, und bei den ersten Warnzeichen ist es dringend geboten, die Klinik zu kontaktieren.

Während der Stillzeit wird die Hormonspirale von Mirena ohne Einschränkungen verwendet. Ärzte empfehlen, das IUD in der sechsten Woche nach der Geburt zu platzieren, wenn der Gebärmutterhals noch weich ist und das Endometrium bereits wiederhergestellt ist. Levonorgestrel dringt nicht in die Muttermilch ein, so dass das Baby nicht gefährdet wird.

Installation des intrauterinen Geräts Mirena

Das Kontrazeptivum Mirena ist in einer sterilen Einzelverpackung enthalten. Nach dem Öffnen der Packung mit einem Verhütungsmittel führt der Arzt alle Manipulationen nur mit sterilen Handschuhen durch, um die Infektion nicht zu tragen.

Vor der Installation gibt der Arzt die Filamente durch Rollen des Leiterrohrs frei. Die Helix der Helix befindet sich näher am Gebärmutterhalskanal, und die Arme des IUP ähneln dem Buchstaben T.

Mit Hilfe von Fäden zieht sich das System in das Rohr ein, so dass die dicken Enden das Leiterrohr schließen. Der Schieber kehrt in seine ursprüngliche Position zurück, und die Fäden werden in einem speziellen Schlitz fixiert.

Der Helix-Ring wird entsprechend dem gewünschten Abstand eingestellt, der vom Arzt während einer Beckenuntersuchung gemessen wird (vom äußeren Os am ​​unteren Ende der Gebärmutter). Danach kann das IUD direkt in die Gebärmutter injiziert werden.

Der Läufer wird mit einem Finger fest fixiert und in der entferntesten Position gehalten. Sobald sich der Ring in der Nähe der Zervix befindet, etwa eineinhalb bis zwei Zentimeter, kann das System nicht weiter gefördert werden.

Der Gynäkologe hört auf, wenn beim Einsetzen des IUD in die Gebärmutter Anstrengung und Widerstand auftreten. In diesem Fall erweitern die Ärzte den Zervixkanal, um den Installationsvorgang für den Patienten so angenehm und schmerzlos wie möglich zu gestalten.

Sobald sich das System in der richtigen Position befindet, zieht der Arzt den Schieber hoch und gibt die Helix frei. Nach etwa fünf bis zehn Sekunden öffnet sich der Kleiderbügel vollständig.

Danach wird der Leiter vorsichtig nach innen bewegt, so dass der Aufhänger in der gewünschten Position installiert ist und der Ring den Gebärmutterhals berührt. In dieser Position wird der Schlauch entfernt, die Fäden richten sich gerade aus.

Wenn das System richtig eingerichtet ist, haben Frauen keine großen Beschwerden und Schmerzen. Im Endstadium werden die Fadenenden so geschnitten, dass sie den Patienten nicht stören und nicht als Sexualpartner empfunden werden, obwohl dies in seltenen Fällen möglich ist.

Die Installation eines IUD ist einfach, aber Frauen haben oft Angst - es schmerzt, eine Spirale zu setzen, ob es zusätzliche Komplikationen bringt.

Ärzte sagen, dass die Installation des intrauterinen Geräts ein normaler Vorgang ist und nicht mehr negative Gefühle als eine gynäkologische Untersuchung ausübt.

Da das IUD in den ersten Tagen nach dem Ende der Menstruation installiert wird, ist der Eileiter noch geschwächt und entspannt, der Gebärmutterhalskanal ist einfach und schmerzlos erweitert, weshalb Frauen keine spezifischen negativen Empfindungen spüren.

Gedanken über die schmerzhafte Installation des IUD sind mit übermäßigem Misstrauen der Patienten verbunden, so dass Ärzte Frauen vorbereitend psychologisch vorbereiten, Manipulationen in einer ruhigen, entspannenden Umgebung vornehmen.

Setzen Sie einmal eine Spirale, werden Frauen in den nächsten fünf Jahren in Bezug auf ungeplante Schwangerschaft Ruhe finden.

Helix-Entfernung

Mit einem stabilen Zyklus können Sie das Verhütungsmittel an jedem Tag des Monats, nachdem es abgelaufen ist, beseitigen. Wenn sich eine Frau bei Miren gut fühlte und keine weiteren Kinder haben wollte, wird das nächste System für die nächsten fünf Jahre am Tag der Entfernung installiert.

Studien haben gezeigt, dass die Installation eines Systems ohne Ruhestörung die Gesundheit einer Frau in keiner Weise beeinträchtigt, nicht zu einer Verschlechterung ihres Zustands führt und die Wirksamkeit des Schutzes vor ungeplanter Schwangerschaft nach wie vor hoch ist.

Ohne Menstruation ist es notwendig, eine Woche vor dem Anfall orale Kontrazeptiva einzunehmen. Beim Entfernen des Systems muss der Arzt sicherstellen, dass das System vollständig ist. Es gibt keine Bruchstellen in den flexiblen Teilen, die im Uterus verbleiben könnten.

Nach dem Entfernen der Spirale sind keine zusätzlichen Manipulationen erforderlich.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Installation der Marine Mirena:

  • Anomalien der Struktur des Organs: sowohl angeboren als auch erworben;
  • das Vorhandensein maligner Tumoren in der Gebärmutter oder in ihrem Halsbereich;
  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber Levonorgestrel;
  • mögliche Schwangerschaft oder Verdacht auf Empfängnis bis zu dem Moment, an dem Zweifel ausgeräumt sind;
  • entzündliche Erkrankungen der Beckenorgane;
  • septische Abtreibung;
  • Infektionen des Urogenitalsystems, die zum Fortschreiten neigen;
  • tiefe Venenthrombose;
  • Brustkrebs;
  • Entwicklung einer postpartalen Endometritis;
  • diagnostizierte Zervizitis;
  • Lebererkrankung;
  • dysplastische Veränderungen.

Wenn eine Frau die aufgeführten Kontraindikationen hat, sind intrauterine Hormonspulen für sie verboten.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen von Mirena helix sind nicht bei allen Frauen sichtbar, aber in seltenen Fällen kann sich das IUD negativ auf den Körper auswirken:

  • depressive Stimmung, Depression;
  • Kopfschmerzen unterschiedlicher Intensität, Migräne;
  • Urtikaria, Schwellung der Halsschleimhaut, Augen;
  • Schmerzen im Unterleib, schmerzende Empfindungen im unteren Rücken;
  • Übelkeit;
  • Zärtlichkeit in den Brustdrüsen;
  • Akne;
  • Amenorrhoe, Oligomenorrhoe;
  • Blutdruck erhöhen.

Wenn eine Frau Nebenwirkungen hat, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Möglicherweise liegt eine individuelle Intoleranz vor oder es sind Kontraindikationen zu verwenden.

Trotz der Tatsache, dass Ärzte die Indikationen und Kontraindikationen für die Installation immer überprüfen, muss Miren in seltenen Fällen entfernt werden.

Preisspirale Mirena

Die Kosten für die Spirale Mirena sind in der Apotheke und im Internet unterschiedlich. Mirena kostet hier 12.500 Tausend Rubel, und bei Selbstabholung sind die Warenkosten niedriger.

Gewöhnliche Apotheken erhöhen den Warenpreis. Daher bevorzugen viele Patienten, Waren ausschließlich aus der Ferne zu bestellen, sodass die Empfängnisverhütung günstiger ist.

Reichlicher Abfluss nach dem Einbau der Spirale

Nach dem Einbau der Hormonspulen kann reichlicher Ausfluss beobachtet werden. Bei einigen Frauen können sogar leichte nörgelnde Schmerzen im Unterleib auftreten.

In den ersten zwei Wochen nach der Installation von Mirena sind geringfügige Blutungen normal, aber die ersten Menstruationsperioden, die für Mirena etwas länger andauern, und Blutungen sind häufiger als je zuvor.

Dies ist auch eine Variante der Norm, wenn die Patienten mit Ausnahme der schweren Menstruation keine anderen Beschwerden haben. Normalerweise warnen die Ärzte, dass die Entladung nach der Installation der Mirena-Helix atypisch sein kann, sodass Sie sich im ersten Monat keine Sorgen machen müssen.

Wenn starke Blutungen mehrmals hintereinander wiederholt werden, muss ein Arzt konsultiert werden. Der Grund dafür kann eine frühe prämenopausale Erkrankung sein, deren Folgen von Frauen normalerweise stark toleriert werden.

Hilft Mirena Helix bei Endometriose?

Die Anweisungen zum IUD zeigen an, dass die Mirena-Spirale für Frauen mit Endometriose empfohlen wird. Ärzte, die Mirena verschreiben, stellen fest, dass das System eine therapeutische Wirkung auf die Endometriose hat.

Da das IUP über einen langen Zeitraum angelegt wird, wirkt das Hormon Levonorgestrel allmählich und länger auf die Uterusschleimhaut ein und hemmt neue Herde des pathologischen Wachstums des Endometriums.

Die Mirena-Spirale mit Endometriose wirkt sich durch die Freisetzung des Hormons günstig auf die Schleimhaut aus, was auch die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Uterus verhindert.

Beobachtungen von Patienten bestätigen die positive Wirkung von Mirena, für die sie eine Endometriose genannt wurde, da nicht alle IUDs eine solche Wirkung haben. In milderen Formen der Pathologie verschreiben Ärzte spezifisch eine Spirale für Endometriose.

Ist es möglich, die Mirena-Helix bei Myomen zur Behandlung eines Tumors einzusetzen?

Mirena bei Myomen, Endometriose und anderen Pathologien ist ein wirksames Mittel zur Behandlung von Krankheiten.

Wenn Mirena während des pathologischen Wachstums des Endometriums eine einzigartig positive Wirkung hat, wird bei myomatösen Knoten empfohlen, das IUP mit äußerster Vorsicht zu verwenden.

Laut Ärzten hören die Knoten in einem Fall mit Myoma tatsächlich nicht mehr auf zu wachsen, jedoch beginnt das Wachstum der Knoten nach dem Entfernen der Marine wieder und neue Formationen treten auf.

All dies deutet darauf hin, dass die Verwendung des IUP eine ausgezeichnete Alternative zur Entfernung des von Myomatenknoten betroffenen Uterus ist. Eine solche Therapie wird lange Zeit und unter Aufsicht von Ärzten durchgeführt.

Komplikationen, die bei der Verwendung der Mirena-Spirale auftreten können

Die Verwendung einer intrauterinen Kontrazeption führt selten zu Komplikationen, aber manchmal treten bei Frauen folgende Komplikationen auf:

  1. Vertreibung - Verlust der Spirale. Es passiert bei Frauen, die nicht geboren haben, deshalb ziehen sie es vor, die Heilungsspirale nicht einmal einzustellen. Das System fällt auch während pathologischer Vorgänge in der Gebärmutter, Hypertonus des Organs und beim Gewichtheben aus.
  2. Bei unachtsamer Verabreichung ist eine Perforation der Gebärmutterwand möglich, jedoch wird ein solcher Defekt schnell erkannt. Wenn der Arzt die Pathologie übersehen hat, treten Schmerzen, ein Intoxikationszustand auf und eine Notfallbehandlung wird durchgeführt, wenn der Patient in die Klinik geht.
  3. Infektionsprozess - Der Einbau einer Spirale ist mit dem Infektionsrisiko verbunden, jedoch minimal. Wenn Mirena etwa drei Wochen bleibt und der Patient keine Anzeichen einer Infektion zeigt, gilt die Installation als erfolgreich. Folgen Sie in Zukunft den Anzeichen des Entzündungsprozesses - wenn sie auftraten, war die Quelle der Sexualpartner.

Bewertungen von Fachärzten

Gynäkologen beurteilen Miren eindeutig positiv. Nach Meinung der meisten Experten hat es sich als Verhütungsmittel erwiesen. Die Schwangerschaftsraten bei Miren sind niedrig und liegen innerhalb des zulässigen Fehlers.

In Bezug auf die therapeutische Wirkung beseitigt die Marine Mirena laut Aussage der Ärzte die in den Anweisungen angegebene Pathologie.

Patienten mit Mirena, die an Endometriose leiden, fühlten sich viel besser und die Ultraschallindizes zeigten eine signifikante Regression.

Endometriose endete nicht mehr, neue Foci erschienen nicht mehr, das modifizierte Endometrium normalisierte sich wieder.

Ein positives Feedback von Ärzten während der Behandlung des milden Stadiums der Endometriose wurde festgestellt, als es möglich war, die Uterusschleimhaut mit Hilfe eines IUP zu normalisieren.

Gleichzeitig warnen Ärzte vor einer Ernennung eines IUP für Myome, da es in der Praxis Fälle mit fortschreitendem Myomwachstum gegeben hat.

Droge (Tabletten)

Mirena ist als intrauterines Gerät erhältlich, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern.

Arzneistoff ist in einem speziellen Behälter eingeschlossen. Es wirkt ausschließlich in der Gebärmutter, und in der Tablettenform kann der Wirkstoff nicht verwendet werden.

Unmittelbar nach dem Einbau in die Gebärmutter beginnt die Freisetzung des Medikaments Levonorgestrel. In der Anfangsphase beträgt das Volumen des Hormons 24 µg / Tag und am Ende des fünften Jahres beträgt das Volumen des Wirkstoffs 10 µg / Tag.

Die gesamte Menge des Medikaments sammelt sich im Endometrium und 1% des Levonorgestrel dringt in die Muskelschicht ein. Im Blut ist das Hormon in geringen Mengen vorhanden und beeinträchtigt die Gesundheit einer Frau nicht.

Überdosis

Da das Medikament täglich dosiert wird, gibt es keine Überdosierung.

In klinischen Studien gab es auch keine Anzeichen einer Überdosis des Arzneimittels. Negative Gefühle sind mit individueller Intoleranz verbunden, nicht jedoch mit Überdosierung.

Apothekenverkaufsbedingungen

Spiralen Mirena werden ohne Rezept verkauft, da sie ausschließlich von einem Arzt installiert werden.

Wirkstoff

Im Hormonsystem enthält Mirena Levonorgestrel - eine hormonelle Substanz mit kontrazeptiven Eigenschaften. Damit kann das Endometrium kein befruchtetes Ei erhalten und eine Schwangerschaft findet nicht statt.

Zusammensetzung

Das Hormonsystem enthält neben dem Elastomer den Wirkstoff aus der Kategorie der Hormone Levonorgestrel.

Funktionsprinzip

Das Prinzip der Spirale lautet wie folgt:

  • der Uterus reagiert auf das Vorhandensein von Levonorgestrel in der Höhle;
  • Selbst das befruchtete Ei sinkt nicht in das Uterusepithel, weil seine Funktionen extrem schwach sind.
  • das natürliche Wachstum der Gebärmutterschleimhaut stoppt und die Arbeit der Drüsen wird geschwächt;
  • unter dem Einfluss der Empfängnisverhütung wird die Permeabilität der Spermien im Uterus begrenzt;
  • Empfängnisverhütung kann die Viskosität von Schleim erhöhen, der das Fortschreiten der Spermien behindert;
  • hormonelle Anpassung des Endometriums, Verkürzung der Regelblutung möglich

Sicherheitsvorkehrungen

Es ist absolut unmöglich, die Verpackung zu öffnen. Manipulationen werden ausschließlich von einem Arzt in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Bei Raumtemperatur bis zu drei Jahre lagern.

Analoge

Das Analogon der Mirena-Helix ist das in Finnland hergestellte Jides-System, das den gleichen Wirkstoff wie Mirena enthält.