Risse in der Eichel: Ursachen, Behandlung

Prävention

Risse in der Eichel werden durch die Besonderheiten der physiologischen Formation des Organs erklärt, die sich als eines der Symptome von Kraurose des Penis, Balanitis, Balanoposthitis und anderen Erkrankungen manifestiert.

Ursache für das Auftreten von Rissen sind oft die individuellen Merkmale eines Mannes, der Störungen wie Phimose oder Paraphimose beobachtet hat. Solche Verstöße machen es schwierig, die normale Hygiene des Penis aufrechtzuerhalten, was zur Ansammlung von Infektionserregern auf dem Peniskopf beiträgt. Solche Verletzungen verursachen häufig Balanitis und Balanoposthitis, die Manifestationen in Schmerz, Juckreiz, Brennen und Rissen des Kopfes sind.

Die mechanischen Gründe für das Auftreten von Hautrissen in der Nähe des Peniskopfes bei physiologisch gesunden Männern, der so genannte Annäherungsfaktor, sollten nicht ausgeschlossen werden, wenn der Partner der Frau während des Geschlechtsverkehrs an natürlichen Gleitmitteln mangelt. Dies führt zur Bildung von Rissen am Kopf nach dem Geschlechtsverkehr und sogar zum Bruch der Vorhaut. In einem solchen Fall genügt es, die intime Intimität für einen unbedeutenden Zeitraum, die Hygiene, die Verwendung von Fettcremes und Schmiermitteln zu unterlassen.

Wenn ein bedingt pathogener Candida-Pilz im vaginalen Sekret einer Frau gefunden wird, wird beiden Partnern empfohlen, sich einer Behandlung mit Antimykotika zu unterziehen. Soor bei Männern ist selten, aber mit einem eingeschränkten Immunsystem des Körpers können Pilze auch die männlichen Genitalorgane beeinflussen. Bei Männern äußert es sich als Auswirkung auf die Vorhaut und die Haut des Kopfes eines Mitglieds der Candal-Balanoposthitis.

Candida balanoposthitis äußert sich durch das Auftreten von Reizungen, Rötungen, Hautverbrennungen und kleinen Papeln, die sich in oberflächliche Pusteln verwandeln, die sich beim Öffnen in Erosion verwandeln. Die Läsion ist mit einer weißlichen Blüte bedeckt, die Vorhaut ist infiltriert, es treten schmerzhafte Risse auf. Bei einem langanhaltenden Verlauf der Balanoposthitis ist die Entwicklung von resistenter erworbener Phimose, Warzenwachstum, granulomatöser Candidiasis und vegetativen Geschwüren möglich.

Ein trockener Kopf, Risse im Peniskopf sind ebenfalls charakteristische Anzeichen für eine Kraurose des Penis. Die Krankheit, die sich häufig bei älteren Männern manifestiert, äußert sich in einer Abnahme der Elastizität der Vorhaut, des Kopfes und seiner Trockenheit. Die Haut bekommt durch die Verhärtung einen weißlichen Farbton, es kommt zu einer Verengung des Präputialrings, die zu einer partiellen oder vollständigen Phimose führt. Wenn Sie versuchen, die Vorhaut freizulegen, treten schmerzhafte Risse auf.

Der Entzündungsprozess kann sich auf den Bereich der äußeren Öffnung der Harnröhre ausbreiten, Stenose auslösen und zur Entwicklung von Atrophie führen. Als Ergebnis dieser Vorgänge wird die Haut des Kopfes fein runzelig, es kommt zu einem leichten Abschälen und Teleangiektasien.

Platzen auf der Penishaut, was tun?

Sexuelle Beziehungen sind der wichtigste Faktor, der die Lebensqualität von Menschen bestimmt. Das männliche Mitglied ist ein empfindliches und empfindliches Sexualorgan. Der Kopf, an dem sich viele Nervenrezeptoren befinden, ist der empfindlichste Teil des Penis.

Die Haut des Penis ist elastisch und beweglich, erfüllt die Aufgabe einer Schutzbarriere. Im natürlichen, gesunden Zustand wird verhindert, dass der Penis Krankheitserreger durchdringt. Jeder Mann ist besorgt über den Zustand seines Penis und korrigiert sofort jede Veränderung des Zustands seiner Genitalien.

Trockener und flockiger Penis

Sie haben Risse in der Vorhaut des Penis, den Kopf des Penisflocken, verdünnen und reißen und werden erfolgreich regeneriert. Dies ist ein ziemlich häufiges Phänomen. Aber wenn die Wunden nicht heilen, werden sie größer und machen sich im bequemen Zustand des Mannes ernsthaft unzufrieden. Das Auftreten von Rissen am Kopf erschwert das normale Leben eines Mannes und beeinträchtigt den Geschlechtsverkehr.

Es wird nicht empfohlen, sich selbst zu behandeln. Versuchen Sie, sich selbst von diesen Manifestationen zu befreien. Dies kann die Erkrankung verschlimmern und zu ernsthaften Komplikationen führen: Die epidermale Abdeckung des Penis und des Hodensacks beginnt zu reißen und sich zu lösen.

Alle diese Symptome sind der Grund für die Untersuchung Ihres Gesundheitszustands. Es gibt viele Faktoren, unter denen die Epidermis gelitten hat. Es ist wichtig, den Prozess nicht zu starten und in schweren Fällen die Hilfe eines Spezialisten zu suchen. Versuche, sich alleine zu heilen, führen nur zu einer Verschlimmerung der Krankheit: Die Vorhaut stirbt ab, tiefe Risse und Wunden bilden sich auf den Genitalien, andere schwere Pathologien treten auf.

Gründe

Die Epidermis des Penis eines gesunden Mannes ist glatt und elastisch. Es kann sich während der Erektion unbequem ausdehnen, wenn der Penis deutlich ansteigt. Eine glatte und elastische Epidermis am Penis trägt zu einem guten Gleiten während des Geschlechtsverkehrs bei. Die Bildung von kleinen Rissen führt in den meisten Fällen nicht zu Beschwerden. Große Risse können sich nach kurzer Zeit selbst heilen und nicht mehr entstehen.

Wenn kleine Risse nicht heilen, die Gewebedegeneration zunimmt, die Läsionen tief und groß werden, hat der Mann ein Schmerzsyndrom im Genitalbereich, begleitet von Brennen, starken Schmerzen und Juckreiz. Flüssigkeitstropfen, die auf die betroffenen Bereiche der Epidermis fallen, verursachen ein starkes Schmerzsyndrom, das den Mann zum Wasserlassen zwingt.

Ursachen für Risse in der Vorhaut

Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene. Auf dem Kopf des Penis befinden sich Drüsen, die Smegma erzeugen - ein spezifisches Geheimnis. Wenn ein Mann keine regelmäßige hygienische Pflege der Genitalien durchführt, sammelt sich Smegma auf der Haut an, dringt in die Poren ein, verstopft sie und verursacht einen lokalen Entzündungsprozess, der zu einer Rissbildung der Haut am Penis führt.

Nicht die richtige Diät. Der Mangel an Nahrungsmitteln in den Diätprodukten, die den Bedarf des Körpers an Vitaminen A und E decken, führt dazu, dass die Haut am Penis austrocknet und rissig wird.

Individuelle Physiologie des Sexualorgans. Dazu gehören das Vorhandensein von Phimose oder Paraphimose. Phimose, wenn ein Mann den Kopf des Penis nicht freilegen und die Vorhaut bewegen kann. Die Krankheit kann entweder angeboren sein oder infolge einer Verletzung eines Mitglieds erworben werden. Wenn ein Mann den Peniskopf überhaupt nicht öffnen kann, wird bei ihm eine Paraphimose-Krankheit diagnostiziert.

Im Verlauf der Krankheit ist es unmöglich, die Regeln der persönlichen Hygiene vollständig einzuhalten. Beim Versuch, die Vorhaut zu entfernen, erleidet der Mann starke Schmerzen und Risse und Risse erscheinen auf der Haut. Wenn diese Krankheiten bei einem erwachsenen Mann beobachtet werden, wird dies als Pathologie angesehen, die zu Problemen auf dem Gebiet der psychischen und sexuellen Probleme führt. Phimose und Paraphimose werden operativ behandelt.

Geschlechtskrankheiten. Die Zerstörung der Haut am Penis erfolgt aufgrund des Eindringens verschiedener Arten von Infektionen durch Männer in den Körper bei ungeschütztem sexuellen Kontakt. Wenn in den vaginalen Sekreten einer Frau ein Hefepilz der Gattung Candida diagnostiziert wird oder eine chronische Candidiasis diagnostiziert wird, verschreiben Experten in dieser Situation ein Antimykotikum, das beide Partner einnehmen müssen.

Wenn der Patient die Behandlung vernachlässigt, treten Risse, Risse und andere unangenehme Symptome am Penis auf. Der Regenerationsprozess der Epidermis dauert länger. Wenn die Risse auf der Haut des Penis nicht einmal auftreten, dehnt sich das Bindegewebe aus, was zur Bildung von Narben beiträgt, die das Sexualleben eines Mannes beeinträchtigen.

Mechanische Defekte der Haut der Genitalien. Wenn die Vagina einer Frau nicht die notwendige Menge an natürlichem Gleitmittel bildet oder die Haut des Mitglieds zu dünn und zart ist, kann sie bei mechanischer Belastung abplatzen und platzen. Bei sexuellem Kontakt mit Reibungen nimmt die Reizung zu, die Haut bricht, Lücken und Mikroverletzungen.

Wenn Sexualpartner eine gesunde Zerstörung der Haut sind, kommt es hauptsächlich auf den Abschluss des Geschlechtsverkehrs an. Um Trockenheit und Schälen zu vermeiden, wird die Verwendung von nicht medikamentösen Mitteln empfohlen. · Die Verwendung spezieller Schmiermittel - Schmiermittel - wird in dieser Situation hilfreich sein. Diese Werkzeuge verbessern das Gleitelement und sorgen für zusätzliche Flüssigkeitszufuhr.

Die Haut an den Genitalien rissig

Sie haben eine gebrochene Haut am Penis entdeckt, geraten Sie nicht in Panik. Dieses Symptom sollte nicht ignoriert werden, aber Sie sollten deshalb nicht einmal den Kopf verlieren. Beginnen Sie die Behandlung im Allgemeinen mit einer Analyse Ihres Gesundheitszustands. Haben Sie andere Symptome, einen gestörten Zustand Ihres Sexuallebens? Wenn das Auftreten von Rissen die einzige Ursache für Aufregung ist, verwenden Sie die folgenden Methoden:

  • Verwenden Sie eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat oder eine Abkochung von Kamille, spülen Sie das Glied aus, schützen Sie den Kopf vor diesem Vorgang;
  • Nach dem Spülen die Haut mit einer antibakteriellen Salbe einreiben. Bei sanften Bewegungen wird es zusätzlich zum Kopf gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche des Glieds aufgebracht.
  • Dieses Verfahren sollte mindestens dreimal täglich durchgeführt werden.
  • Es ist auch effektiv, Synthomycin 5% und Methyluracilsalbe nacheinander anzuwenden;
  • In Ihrer täglichen Ernährung müssen Sie Lebensmittel hinzufügen, die reich an Vitamin A und E sind: Nüsse, Milchprodukte, Eier. Es ist ratsam, Vitamine in der erforderlichen Tagesdosis in der Apotheke zu kaufen.

Es ist wichtig, wenn die Behandlung während der Woche keine positive Wirkung gezeigt hat, dass dringend medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden muss.

Wenn die Erkrankung von mäßiger Schwere ist, verschreibt der Arzt einen Kurs von antibakteriellen Medikamenten, Vitaminen und täglichem Waschen des Penis unter Verwendung von Medikamenten mit entgiftenden Eigenschaften. Bei Blasen im Genitalorgan muss der Dermatovenerologe angewendet werden. Der Arzt untersucht den Inhalt der Blasen und erkennt das Herpesvirus. Sie verschreibt einen Kurs von antiviralen Medikamenten. Verwenden Sie vor allem das Schema von tablettierten Medikamenten und Salben für selektive Wirkungen auf die Epidermis

Warum erscheinen Risse am Penis und wie werden sie behandelt?

Wenn Risse auf der Haut des Penis auftreten, beginnt der Mann sehr schnell zu sorgen. In der Tat, eine solche unangenehme und unästhetische Tatsache, wie die Risse am Penis nicht gefallen können.

Manchmal verschwindet dieses Phänomen von selbst, und der Mann hat nicht einmal Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, was in seinem Körper passiert ist. Und manchmal Risse am Penis, die sich über längere Zeit halten lassen, verursachen Unbehagen und stören die Person stark, sodass sie keinen normalen Lebensunterhalt mehr hat.

Die Hauptsache in dieser Situation ist, alles in Ruhe zu bewerten, über mögliche Ursachen von Rissen nachzudenken, zu beurteilen, welche Symptome sie begleiten, und mit diesem Wissen in eine medizinische Einrichtung zu einem frühen Beginn der Behandlung zu gehen.

Die Gründe, warum dies geschieht

Man kann nicht einen Grund nennen, warum die Haut am Penis reißt. Die Ätiologie dieses unangenehmen pathologischen Prozesses kann sehr unterschiedlich sein. Es beinhaltet:

  • Die häufigste Nichteinhaltung der Intimhygiene. Auf dem Penis eines Mannes befindet sich eine große Anzahl von Drüsen, die Smegma bilden, das sich tagsüber am Penis ansammelt. Wenn es während Hygieneverfahren nicht regelmäßig abgewaschen wird, beginnt das Smegma die Poren zu verstopfen, die Haut auszutrocknen, und dies bildet die Grundlage für die Entwicklung des lokalen Entzündungsprozesses.
  • Unsachgemäße Ernährung. Insbesondere das Austrocknen der Haut einschließlich des Penis wird bei einem Mangel an Vitaminen wie A und E beobachtet;
  • Infektion mit Herpes genitalis beim Sex, wenn Pickel zuerst erscheinen, dann platzen sie und Risse bleiben zurück;
  • Die Entwicklung von Soor oder Candida, was synonym ist. Am häufigsten tritt die Infektion durch Geschlechtsverkehr auf, und die Krankheit manifestiert sich, da die Arbeit des Immunsystems erheblich geschwächt ist.
  • Der entzündliche Prozess, der den Kopf der Männlichkeit beeinflusst. Vor allem bei entzündlichen Erkrankungen und Geschlechtskrankheiten;
  • Allergischer Prozess infolge der Verwendung von Verhütungsmitteln oder Körperpflegemitteln, wobei der Inhalt einer Substanz als starkes Allergen auf den Körper wirkt;
  • Die Bildung von Phimose oder Paraphimose, wenn der Kopf nicht vollständig freigelegt werden kann oder die Vorhaut nicht verschoben werden kann. Dies stört wiederum die normale Hygiene.
  • Trauma mechanischer Herkunft. Dies ist bei intensivem und rauem Sex möglich, sowie wenn der Partner nicht genügend natürliches Gleitmittel zugeteilt hat.
zum Inhalt ↑

Symptome

Wenn die Haut am Penis reißt, wird dieser Prozess oft von zusätzlichen Symptomen begleitet.

Das Krankheitsbild ist recht unterschiedlich, so dass die Symptome, die mit Rissen im Penis einhergehen, zu einer Liste zusammengefasst werden können, die auf verschiedene Arten kombiniert werden kann:

  • Das Auftreten von Schmerzen während der Intimität;
  • Juckreiz oder Brennen;
  • Entwicklung von Ödemen;
  • Rötung des Penis im Bereich der Defekte;
  • Das Auftreten eines bestimmten Geruchs;
  • Das Auftreten von Rissen eitriger Ausfluss oder Blut.

Was tun, wenn die Haut am Penis reißt

Wenn ein Mann feststellt, dass er am Penis Hautrisse hat und auch zusätzliche Symptome bemerkt, sollte er zuerst den Urologen aufsuchen.

Der Arzt wird eine Überweisung an einen Dermatovenenologen überweisen, und bereits mit oder ohne ihn wird der Arzt die Ursache für das Auftreten der Pathologie feststellen und eine besondere Behandlung vorschreiben. zum Inhalt ↑

Typen und Erscheinungsorte

Risse am Penis können unterschiedlich aussehen. Sie können insbesondere eine unterschiedliche Größe und Eindringtiefe der Haut haben, dies steht in direktem Zusammenhang mit den zusätzlichen Symptomen der Pathologie.

Kleine Risse verursachen milde Anzeichen von Brennen oder Juckreiz, und große Risse können sogar von Eiter- oder Blutausfluss begleitet werden.

An den Stellen, an denen dieses Phänomen beobachtet wird, treten am Peniskopf die häufigsten Risse auf. Sie können, wie ausschließlich auf diesem Teil des Penis, und nur auf seiner Vorhaut lokalisiert sein. Oft gibt es eine gemischte Verteilung, wenn sowohl der Kopf als auch die Vorhaut des Fortpflanzungsorgans leiden. zum Inhalt ↑

Methoden und Methoden zur Behandlung von Frakturen am Penis

Die beunruhigendste männliche Frage ist, wann die Haut am Penis platzt - "wie kann sie geheilt werden?"

Für den Fall, dass die Läsion eine leichte Form hat, ist eine Behandlung zu Hause akzeptabel, wenn die Person diese Risse selbst mit Hilfe einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder einer leichten Abkochung der häufigsten therapeutischen Kamille verarbeitet.

Nach dem Waschen ist es normalerweise ratsam, die betroffene Stelle mit einer antibakteriellen Salbe zu schmieren und zu versuchen, sie gleichmäßig zu verteilen.

In anderen Fällen wird eine aktive medikamentöse Behandlung verordnet. Welches besteht aus der am besten geeigneten unter der Ätiologie von Medikamenten.

In diesem Fall können Drogen sein:

  • Antibakteriell;
  • Antimykotische;
  • Entzündungshemmend;
  • Antihistamin;
  • Hormone sind meistens Corticosteroide;
  • Wundheilung;
  • Antiseptikum

Wenn jedoch die Mittel gegen Risse am Penis nicht die gewünschte Wirkung erzielen, wenden die Experten eine radikalere Methode an - den chirurgischen Eingriff.

Weitere Informationen zu den Symptomen und zur Behandlung von Rissen im Penis finden Sie im Video:

Vorbeugende Maßnahmen

Diese vorbeugenden Maßnahmen, die erforderlich sind, um ein so unangenehmes Phänomen wie Risse im Penis zu vermeiden, werden niemanden überraschen. Sie sind nicht nur allen bekannt und einfach, sondern können auch als „Goldstandard“ bei der Prävention verschiedener Pathologien bezeichnet werden. Ihre Liste enthält:

  • Einhaltung aller klassischen Regeln der Körperhygiene, um verstopfte Poren und das Auftreten des Entzündungsprozesses zu vermeiden;
  • Richtige Ernährung, ausgewogen und regelmäßig, so dass dem Körper alle wichtigen Vitamine und Mineralien fehlen;
  • Geschlechtsverkehr sollte immer Kondome verwenden, und es ist äußerst wünschenswert, dass Sex mit einem beständigen und bewährten Partner verbunden ist.
  • Verwenden Sie ggf. spezielle Intimschmiermittel, um Verletzungen während der Intimität zu vermeiden.
  • Unterwäsche aus natürlichen Stoffen in angemessener Größe;
  • Systematische Routineinspektion durch Spezialisten in einer medizinischen Einrichtung.

Natürlich ist das Hauptmaß der Prävention nicht nur in diesem Fall, sondern in allen anderen Fällen eine aufmerksame Haltung gegenüber dem eigenen Organismus.

Egal wie ängstlich die Risse auf dem männlichen Glied aussehen und wie sehr diese Risse den Mann stören, er sollte sich vor dem Arztbesuch nicht in Panik versetzen und sich nicht schämen. Wenn er die Situation in aller Ruhe einschätzt und dem Spezialisten ausführlich das Problem mitteilt, das ihn stört, kann er die Ursache des Auftretens feststellen und die korrekte Behandlung vorschreiben.

Risse am Penis

Risse im Penis bereiten dem Mann viel Unbehagen, da er von Schmerzgefühlen und Brennen begleitet wird. Manchmal kann auch Blut aus Rissen entstehen. Diese Pathologie wird durch den negativen Einfluss von externen und internen Faktoren verursacht, die sich nicht selbst beseitigen. Dies ist nicht immer möglich. Um Risse zu heilen, ist die Konsultation des Arztes erforderlich.

Gründe

Penisrisse können aufgrund von Phimose, Infektionen, Verletzungen und anderen Ursachen auftreten.

Phimose

Phimose ist die pathologische Struktur des Genitalorgans bei Männern, bei der es schwierig ist, den Peniskopf freizulegen. Erbliche Veranlagung, Infektionen, Pilze können zu einer Verengung des Fleisches führen. Rissige Haut kann auftreten, wenn versucht wird, den Peniskopf mit Phimose freizulegen.

Wenn ein Mann dieses Problem bei sich bemerkte, sollte er einen Urologen konsultieren, da eine Behandlung erforderlich ist. Ohne Therapie kann die teilweise Exposition des Kopfes durch die Unfähigkeit zur Durchführung dieser Manipulationen ersetzt werden, was zu Paraphimose führt. Außerdem besteht bei Männern mit Phimose ein Risiko für Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems.

Verletzungen

Männerbrüche am Kopf des Penis können auch aufgrund von Verletzungen oder anderen mechanischen Einwirkungen auftreten. Die rissige Haut des Penis verursacht häufig Entzündungen, Schmerzen und Unbehagen.

Enge und synthetische Unterwäsche, subtiler Verkehr, Stöße, Operationen usw. können zu Verletzungen der Vorhaut führen. Ein Trauma kann auch auftreten, wenn die weibliche Vagina nicht ausreichend Gleitmittel produziert, was zu einem Trauma in den Genitalien der Partner führt. Daher wird empfohlen, während des Geschlechtsverkehrs mit unzureichender Schmierung der Vagina spezielle Gleitmittel zu verwenden.

Bei der Auswahl der Unterwäsche muss den natürlichen Materialien sowie der entsprechenden Größe der Vorzug gegeben werden.

Allergische Reaktionen

Abblättern und Risse an der Eichel können gelegentlich auftreten, wenn Gleitmittel und Kondome mit Farbstoffen und Aromen verwendet werden oder wenn synthetische Unterwäsche getragen wird. Weniger hygienische Mittel zur Pflege der äußeren Genitalorgane können Allergien am Peniskopf verursachen. Allergien verursachen Risse in der Vorhaut, Juckreiz, Rötung.

Entzündungskrankheiten

Risse in der Haut des Penis können als Folge der Entwicklung von Infektionskrankheiten der äußeren und inneren Genital- und Harnorgane auftreten. Die Ursachen können Pilze, Viren, Infektionen, Bakterien sein.

Entzündliche Pathologien des Harnsystems betreffen jedes Organ, während Schmerzen in der Leistengegend und im Unterleib, Störungen beim Wasserlassen und sexuelle Funktionsstörungen auftreten.

Unter Pilzinfektionen wird Candida, die häufigste Ursache für Soor, am häufigsten diagnostiziert. Diese Pilzkrankheit wird sexuell übertragen und kann für lange Zeit asymptomatisch sein. Bei Einwirkung negativer äußerer Faktoren (Stress, Alkoholmissbrauch, verminderte Immunität) kann es jedoch zu Candidiasis kommen. Zeichen, das ist das Auftreten von weißen käsigen Penissekretionen, die eine dicke Schicht bilden, Rötung und Juckreiz. Diese unangenehmen Symptome führen dazu, dass ein Mann das Sexualorgan kratzt, was zu Rissen in der Haut des Penis führt.

Unter den Viren bei Männern werden häufig auch Herpes genitalis diagnostiziert, die sexuell übertragen werden könnten. Herpes genitalis führt dazu, dass die Haut Risse bekommt, Risse bluten und am Penis die austretenden Blasen mit serösem Inhalt platzen. Diese Prozesse werden von starkem Juckreiz und Brennen begleitet.

Mangel an Vitaminen

Die Ursache für Risse im Penis kann auch ein Mangel an Vitaminen A und E sein. Bei Avitaminose kann die Haut abblättern und sogar am Zügel reißen. Bei unzureichenden Mengen an Vitamin A und E im Körper wird die Elastizität der Epidermis gestört und es kann ein Riss in jedem Körperteil auftreten. Neben dem Auftreten von Rissen kann der Mangel an Nährstoffen zu anderen Störungen des Körpers führen. Zum Beispiel eine Abnahme der Stabilität der Immunkräfte, Verschlechterung des Sehvermögens, erektile Dysfunktion.

Risse in der Vorhaut - dies ist ein ziemlich häufiger Grund, einen Mann an den Urologen zu verweisen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Vorhaut bei Männern weich ist, weshalb sie oft bricht und abplatzt. Kleine Risse bringen einem Mann in der Regel keine Beschwerden und beeinträchtigen sein Leben nicht. Unter dem Einfluss dieser Gründe können auftretende Risse Unbehagen verursachen.

Neben diesen Faktoren kann die Ursache für Risse ein Tumor des Penis und endokrine Erkrankungen, einschließlich Diabetes, sein.

Diagnose

Wenn ein Mann eine Hautrisse an seinem Penis hat, ist dies ein Grund, einen Arzt aufzusuchen, der die Ursache für dieses Phänomen rechtzeitig feststellen und beseitigen kann, bis es der Gesundheit von Männern schadet. Urologe und Dermatovenerologe können in dieser Angelegenheit helfen.

Die erste Phase der Studie besteht darin, den Patienten zu befragen und eine Inspektion durchzuführen. Während der Untersuchung stellt der Arzt die Möglichkeit fest, den Genitalkopf auszusetzen, um Phimose und Paraphimose auszuschließen.

Wenn Risse nicht nur am Peniskopf aufgetreten sind, müssen außerdem die Vitamin- und Mineralstoffwerte überprüft werden, da ein Mangel an Vitaminen zu ähnlichen Phänomenen führen kann. Eine Beratung mit einem Dermatologen ist ebenfalls erforderlich, um allergische Reaktionen auszuschließen oder zu bestätigen. Während der Untersuchung führt der Dermatologe eine Untersuchung durch, bei der Proben der Epidermis entnommen werden. Wenn nötig, nehmen Sie Proben für den Allergen- oder Bluttest.

Wenden Sie sich an einen Dermatologen, um allergische Reaktionen auszuschließen oder zu bestätigen.

Ein Mann muss Blut für Hormone spenden, da ein hormonelles Ungleichgewicht die Ursache für dieses Phänomen sein kann.

Die nächste Diagnosestufe ist der Ausschluss oder die Bestätigung einer infektiösen Rissursache. Dazu muss ein Mann sich Laboruntersuchungen unterziehen: Spenden Sie Blut und Urin für die allgemeine, biochemische und bakteriologische Analyse.

Wenn eine infektiöse Ursache bestätigt ist, nimmt der behandelnde Arzt den Männern einen Abstrich aus der Harnröhre für die bakteriologische Analyse der Mikroflora. Darüber hinaus ist es notwendig, untersucht zu werden und eine Frau, die auch einen Abstrich der Vaginalmikroflora nimmt. Immerhin werden viele Infektionen sexuell übertragen. Zum Zeitpunkt der Forschung und Behandlung sollte der Sex aufgeben.

Behandlung

Wie Risse am Penis behandelt werden sollen, entscheidet der Arzt, der die Richtung der Therapie entsprechend der Ursache der Risse wählt.

Phimose kann nur durch eine Operation geheilt werden. Zu diesem Zweck führt der Chirurg das Fleisch durch. Gleichzeitig gibt es zwei Möglichkeiten für den Eingriff unter Erhalt der Vorhaut - kleine Schnitte des Fleisches oder dessen vollständige Entfernung werden auf beiden Seiten des Kopfes durchgeführt. Die Wahl der chirurgischen Interventionsmethode hängt vom Öffnungsgrad des Peniskopfes ab. Das Beschneidungsverfahren wird in Vollnarkose durchgeführt. In der Regel ist eine kurze Erholungsphase erforderlich.

Die Behandlung der infektiösen Natur von Rissen ist unter Berücksichtigung der Art des Erregers erforderlich. Daher wird im Behandlungsprozess eine lokale und allgemeine antibakterielle Therapie eingesetzt. Lokale Behandlung: Die betroffenen Bereiche müssen Salbe, Creme mit antibakterieller Wirkung sein. Es wird empfohlen, fünf Tage lang topische Heilsalben zu verwenden.

Bei einer vernachlässigten Form der Erkrankung wird empfohlen, Risse am Penis mit Hilfe der allgemeinen medikamentösen Therapie zu behandeln. Zu diesem Zweck werden Antibiotika, Antihistaminika sowie Immunomodulatoren und Antimykotika eingesetzt. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Während der Behandlung einer infektiösen Ursache der Krankheit muss der sexuelle Kontakt verweigert werden. Eine Untersuchung und Behandlung ist auch für den Sexualpartner erforderlich.

Bei der Verwendung lokaler Arzneimittel muss der Peniskopf gründlich mit Kamille oder einfach mit warmem Wasser gespült werden. Nach dem Bad wird Wasserstoffperoxid benötigt. Sie sollte mit dem Genital umgehen, bevor sie Arzneimittel anwendet, die wundheilend und antibakteriell wirken.

Wenn die Ursache der Risse ein mechanischer Schaden während des Geschlechtsverkehrs war, müssen Sie spezielle Salben, Gele und Creme mit feuchtigkeitsspendender Wirkung verwenden. Bei Vitaminmangel wird ein Vitaminkomplex verschrieben. Beim hormonellen Ungleichgewicht werden Hormone verwendet.

Frakturen am männlichen Genitalorgan können als Folge von Verletzungen, mechanischen Schäden, Infektionen, Phimose, Vitaminmangel oder bei hormonellen Störungen auftreten. Wenn Risse auftreten, muss ein Mann einen Urologen oder Dermatovenerologen konsultieren, der eine Untersuchung durchführt, die Ursache ermittelt und die geeignete Behandlung vorschreibt. Welches Medikament beschließt, nur den Arzt zu verwenden. Erste Hilfe bei der Rissbildung der Haut kann mit Peroxiden erfolgen.

Hast du ernsthafte Probleme mit dem Potenzial?

Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts half? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Funktionsstörung

Der einzige Weg ist eine Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht radikal. Potenzsteigerung MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Ursachen und Behandlung von Rissen in der Vorhaut von Männern

Die Haut am Penis ist sehr zart und kann daher verschiedenen Verletzungen ausgesetzt sein. Dies bringt viel Unbehagen mit sich und beeinträchtigt auch ein vollständiges Sexualleben. Warum gibt es Risse in der Vorhaut von Männern, wird die Behandlung dieser Erkrankung genauer betrachtet.

Ursachen für Risse in der Vorhaut

Bei Rissen in der Vorhaut von Männern können die Ursachen dieser Erkrankung variiert werden. Dies ist nicht nur eine mechanische Schädigung der Haut am Penis, sondern auch eine Infektion. Berücksichtigen Sie die häufigsten Faktoren, die das Auftreten von Rissen in der Vorhaut von Männern hervorrufen:

  1. Unzureichende Hygiene des Sexualorganes oder vollständige Nichteinhaltung. In den Falten des Fleisches sammeln sich Reste von Urin und Sekreten an. Sie schaffen eine angenehme Umgebung für das aktive Leben der Krankheitserreger. Die langfristige Anwesenheit eines Mannes in einem solchen Zustand kann nicht nur zum Auftreten von Rissen führen, sondern auch zum Auftreten von Narben auf der Vorhaut.
  2. Allergische Manifestationen. Am häufigsten kann der männliche Penis schlecht auf Latexprodukte oder Schmiermittelkomponenten reagieren. Gleichzeitig wird eine trockene Vorhaut beobachtet, die zur Bildung von Rissen und Wunden führt. Wenn die Vorhaut aus diesem Grund Risse bekommt, kann die Krankheit durch den Wechsel der Marke von Kondomen oder Gleitmitteln beseitigt werden.
  3. Störung des endokrinen Systems. Die häufigste Erkrankung ist in diesem Fall Diabetes. Als Folge einer Verletzung von Stoffwechselprozessen knackt die Haut an der Vorhaut von Männern.
  4. Unbequeme Unterwäsche tragen. Ein zu enges Höschen setzt den männlichen Penis dauerhaften mechanischen Schäden aus. In diesem Fall kann die Haut an der Vorhaut Risse und Flocken bilden.
  5. Auswahl unzureichender Mengen an natürlichem Schmierstoff zum Zeitpunkt der Intimität. Dadurch trocknet die Vorhaut und bricht.
  6. Phimose Diese physiologische Pathologie ist durch eine Verengung des Fleischrings gekennzeichnet. Im Laufe der Zeit schreitet die Krankheit voran, wenn die notwendige Behandlung nicht vorgesehen ist. Dies führt nicht nur dazu, dass es reißt, sondern auch die Vorhaut bricht.

Die oben genannten Gründe, dass die Vorhaut oder der Kopf des Penis gesprungen ist, sind nicht infektiös. Der Eintritt pathogener Mikroorganismen, die durch ungeschützten sexuellen Kontakt über den Partner an den Partner übertragen werden, kann bei Männern im Laufe der Zeit auch zu Rissen in der Haut der Vorhaut führen.

Manifestationen der Pathologie

Da der häufigste Grund für das Aufbrechen der Vorhaut die mangelnde Hygiene des Penis ist, manifestiert sich diese Krankheit allmählich. Im Anfangsstadium der Akkumulation von Sekreten werden im Kopfbereich entzündliche Prozesse beobachtet. Ein Mann in dieser Zeit hat einen unangenehmen Geruch in seinen Genitalien. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt kein ausreichendes Maß an Hygiene bieten, werden Juckreiz und Brennen spürbar, die jeden Tag immer lästiger werden. Durch das Auftreten von Rissen in der Haut des Penis bilden sich Wunden in der Vorhaut. Sie sollten mit Hilfe medizinischer Präparate entsorgt werden, da mit der Zeit Narben auf der Vorhaut von Männern auftreten können. Und dies ist nicht nur ein Schönheitsfehler, sondern auch ein Hindernis für ein normales Sexualleben. Wenn die Vorhaut aufgrund unzureichender persönlicher Hygiene reißt, werden spezielle entzündungshemmende und heilende Salben verwendet. Gleichzeitig ist es notwendig, die Genitalien regelmäßig zu spülen.

Wenn die Vorhaut aus anderen Gründen gesprungen ist, kann der junge Mann die folgenden Symptome beobachten:

  • Schmerz im Penis, verstärkt zum Zeitpunkt des Gehens;
  • anhaltender Juckreiz, dessen Intensität von Tag zu Tag zunimmt;
  • Verletzung des Urinierens, da die Ausscheidung von Urin ein starkes Brennen hervorruft;
  • Schmerzen zum Zeitpunkt der Erektion, die das Sexualleben eines Mannes negativ beeinflussen;
  • vorzeitiges Fleisch
  • verminderte Empfindlichkeit der Eichel;
  • Risse in der Vorhaut von Männern werden mit der Zeit größer;
  • Trockenheit des Kopfes und der Vorhaut, was zur Bildung von Narben und Narben führt.

Bei den ersten atypischen Empfindungen im Penis muss der Mann umgehend einen Spezialisten um Hilfe bitten. Der Arzt bestimmt den genauen Grund, warum die Vorhaut eines Mannes knackt, und verschreibt dann die notwendige Behandlung.

Behandlungsmethoden

Sobald der genaue Grund für die Rissbildung der Haut an der Vorhaut feststeht, stellt sich sofort die Frage: Wie schmiert und behandelt man diese Pathologie? Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Krankheit sowohl in der modernen als auch in der alternativen Medizin zu beseitigen. Wir werden uns näher mit jeder Art von Therapie beschäftigen.

Medikamentöse Behandlung

Wenn ein Mann Risse in der Vorhaut hat, sollte nur ein Urologe entscheiden, wie er sie behandeln soll. Wenn in naher Zukunft ein Arztbesuch nicht möglich ist, müssen die folgenden Regeln befolgt werden, um die Bedingung zu lindern:

  • so viel wie möglich, um den Kopf von der Haut zu befreien und gründlich mit gereinigtem Wasser oder einem Sud aus Kräutern abzuspülen;
  • eine antibakterielle Salbe auftragen.

Nachdem der Peniskopf mit Salbe behandelt wurde, muss er mit Fleisch bedeckt und gut massiert werden. Dieses Verfahren sollte dreimal am Tag durchgeführt werden, bevor Sie zu einem Spezialisten gehen.

In jedem Fall ist es notwendig, das Sexualorgan zu behandeln, wenn ein Riss auf der Haut des Penis auftritt, da das Ignorieren dieser Pathologie zu einer Schwächung seiner Elastizität sowie zu einer Vergröberung führen kann. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen sich die Symptome verschlimmern. Die antibakterielle Therapie führt nicht zum gewünschten Ergebnis.

Bei fortgeschrittenen Formen dieser Krankheit schreibt der behandelnde Arzt die Verwendung von Medikamenten solcher Gruppen vor:

  • Antibiotika;
  • antiallergische Medikamente;
  • Immunmodulatoren;
  • Antimykotika.

Es ist auch möglich, die allgemeine Gesundheit während des Zeitraums der Verwendung wirksamer Arzneimittelzubereitungen durch Einnahme komplexer Vitamine zu verbessern.

Wenn die Ursache für Risse in der Vorhaut von Männern Phimose oder Paraphimose ist, empfehlen Experten dringend eine Operation, dh Beschneidung. Ihre Essenz liegt in der Exzision der Haut am Kopf mit einem Skalpell. Dies wird helfen, die Neubildung von Rissen in der Vorhaut von Männern zu vermeiden.

Bäder, die antiseptische Lösungen verwenden, sind ein weiterer Weg, um den Zustand zu lindern. Sie helfen, entzündliche Prozesse zu beseitigen, dh beruhigend zu wirken. Solche Verfahren sollten zweimal täglich durchgeführt werden.

Folk-Methoden

Bei Rissen in der Vorhaut von Männern werden bei der Behandlung von Volksheilmitteln Tabletts verwendet, die auf medizinischen Dekokten basieren. Sie können sie auf folgende Weise vorbereiten:

  1. Die Kamille pharmazeutisch. Es ist notwendig, 1 EL zu nehmen. l Trockenblumen dieser Pflanze, gießen Sie 1 Tasse nur kochendes Wasser. 1 Stunde ruhen lassen, dann abseihen.
  2. Schöllkraut 1 EL. l Getrocknete Kräuter von Schöllkraut sollten mit 1 Glas Wasser gefüllt werden. Bestehen Sie 1 Stunde lang auf.
  3. Eichenrinde Sollte 2 EL nehmen. l Eichenrinde, 0,5 Liter Wasser hinzufügen. Das Feuer anzünden, zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze 15 Minuten schmoren. Bestehen Sie ungefähr 4 Stunden.
  4. Calendula 1 TL Calendula gießen 1 Tasse kochendes Wasser. Deckel abdecken, ca. 1 Stunde bestehen lassen.

Neben den oben genannten Heilpflanzen können Sie auch Thymian, Johanniskraut, Brennnessel, Schafgarbe und andere verwenden. Sie können das Bad auf Basis von Wirkstofflösungen ersetzen. Vor der Durchführung des Verfahrens muss die Brühe abgelassen werden.

Mögliche Komplikationen

Trockenheit des Kopfes und der Vorhaut bei Männern führt immer zur Bildung von Rissen. Daher sollten Sie regelmäßig feuchtigkeitsspendende Salben und Cremes verwenden. Sie helfen, die Haut des Kopfes und die Haut des Penis mit den notwendigen nützlichen Substanzen zu sättigen, den Wasserhaushalt zu normalisieren.

Risse in der Haut des Penis ohne die erforderliche Behandlung können zu äußerst unangenehmen Folgen führen. Die vernachlässigte Form dieser Pathologie verursacht das Auftreten von Geschwüren und Wunden. Sie heilen sehr schlecht, was letztendlich zu Narben auf der Vorhaut von Männern führt. Die Folge dieses Prozesses ist eine irreversible Schwächung der Empfindlichkeit der Eichel.

Mit der langfristigen Entwicklung von Rissen im Penis eines Mannes wird das Wasserlassen gestört. Es verursacht starke Beschwerden, so dass der junge Mann versucht, den Urin so lange wie möglich zu halten.

Ein länger anhaltender Entzündungsprozess im Peniskopf aufgrund von Rissen und Wunden führt zum Auftreten einer Erkrankung wie Urethritis. Vor diesem Hintergrund kann sich eine Zystitis entwickeln, die sich in den meisten Fällen zu einer chronischen Form entwickelt.

Daher ist es sehr wichtig, umgehend einen Spezialisten um Hilfe zu bitten. Ein qualifizierter Urologe wird die erforderliche Behandlung vorschreiben, wodurch unangenehme Folgen für den Mann und sein Urogenitalsystem vermieden werden.

Wunden richtig behandeln

Bevor mit der Behandlung von Wunden am Penis fortgefahren wird, muss sich das Sexualorgan richtig vorbereiten. Befolgen Sie dazu die folgenden Regeln:

  1. Entfernen Sie mit größter Sorgfalt den Peniskopf von der Haut und versuchen Sie, keine plötzlichen Bewegungen zu machen. Sie sollte sich nicht bemühen, etwas zu unternehmen, weil auf diese Weise die Vorhaut zerrissen wird.
  2. Waschen Sie den Kopf des Penis vorsichtig mit Seife und fließendem Wasser unter warmem Wasser. Anstelle von Wasser ist es zweckmäßig, Abkochungen von Heilkräutern oder medizinischen Lösungen zu verwenden.
  3. Trocknen Sie den Penis trocken und vermeiden Sie Reibung. Es sollte mit einem trockenen Tuch oder Handtuch angefeuchtet werden.
  4. Tragen Sie eine antibakterielle Salbe auf die vom behandelnden Arzt verordnete Oberfläche des Peniskopfes auf. Reiben Sie das Arzneimittel leicht mit leichten Massagebewegungen ein.
  5. Bringen Sie die Haut des Penis wieder in seine ursprüngliche Position, ohne plötzliche Bewegungen auszuführen. Massieren Sie es leicht, damit das Arzneimittel gut aufgenommen wird.

Die Dauer einer solchen Behandlung hängt von der Schwere der Pathologie ab. Normalerweise sollte das Verfahren zum Aufbringen des Arzneimittels auf den Penis 2-3 Mal täglich durchgeführt werden.

Wichtig zu wissen! Wenn eine Heilsalbe schmerzhafte oder andere Beschwerden von ausgeprägter Natur verursacht, muss die Therapie abgebrochen werden! Wenden Sie sich danach an Ihren Arzt, der das Arzneimittel wechseln wird.

Prävention

Wie man Risse in der Vorhaut behandelt, klärt man. Nach vollständiger Genesung sind jedoch vorbeugende Maßnahmen erforderlich, um das Wiederauftreten dieser Pathologie zu verhindern. Der Kern der Prävention liegt in solchen Handlungen:

  1. Hygiene Genitalien. Männer sollten täglich den Penis waschen, ottyagivaya Haut. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass übermäßige Hygiene (mehr als zweimal täglich gewaschen) zu Trockenheit des Kopfes und der Vorhaut führen kann. Es reicht aus, dass ein Mann täglich täglich Urin und Sekrete von der Oberfläche der Eichel entfernt.
  2. Die Verwendung von Schmiermitteln. Diese Mittel sollten nicht ignoriert werden, wenn der Partner nicht über ausreichend natürliches Schmiermittel verfügt.
  3. Wählen Sie eine bequeme und hochwertige Unterwäsche für den Alltag. Gleiches gilt für Kleidung. Die Produkte dürfen nicht drücken oder reiben, da dies zu einer Verletzung des Penis führen kann.

Jeder Mann sollte den Zustand seines Sexualorganes überwachen, denn das Sexualleben spielt im Leben des stärkeren Geschlechts eine wichtige Rolle. Es hilft auch, ernstere Erkrankungen des Urogenitalsystems zu vermeiden, von denen die meisten chronisch sind.

Was verursacht die Bildung von Rissen am Peniskopf?

Ursprüngliche Männer.

Risse im Peniskopf sind ein Hinweis auf Fehlfunktionen des Körpers. Ihr Aussehen hängt nicht vom Alter oder der Häufigkeit sexueller Beziehungen ab.

Alle Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane, eines der Symptome ist eine Entzündung der Vorhaut und die Bildung von Rissen in ihrem Bereich und an der Korona des Penis, werden Balanoposthitis genannt.

Wenn Risse auf dem Kopf eines Mitglieds auftreten, ist es erforderlich, die Ursache ihres Auftretens herauszufinden und es so weit wie möglich zu beseitigen.

Ursachen für Risse

Folgende Faktoren können zur Rissbildung führen:

  • traumatische Verletzungen, körperliche und chemische;
  • allergische Reaktionen;
  • Vernachlässigung der persönlichen Hygiene;
  • Störungen der Nieren;
  • sexuell übertragbare Infektionen;
  • dermatologische Erkrankungen;
  • Pilzinfektion.

Treten nach dem Geschlechtsverkehr bei Männern über 40 Jahre Risse auf, kann dies auf eine Verletzung des Hormonsystems hindeuten. In ähnlicher Weise manifestiert sich der beginnende Diabetes.

Der Körper kann eine Reizung des Gewebes des Peniskopfes auf die Entstehung von Krebsvorgängen in den Genitalien signalisieren.

Balanoposthitis-Behandlungsstrategie

Wenn die Gewissheit besteht, dass die Risse aufgrund mechanischer oder allergischer Irritation auftraten, der Entzündungsprozess nicht auftrat, ihre Heilung innerhalb von 7 bis 10 Tagen stattfand und weitere Risse sich nicht bemerkbar machen, können Sie auch ohne einen Arzt gehen.

In einer anderen Situation, wenn die Risse nicht heilen, und wenn sie leben, tauchen sie wieder auf, eine ärztliche Beratung ist erforderlich.

Nach visueller Kontrolle und Identifizierung der pathogenen Flora oder der Ursache der schmerzhaften Hautveränderungen anhand der erforderlichen Tests wird der Arzt eine angemessene Behandlung vorschreiben.

  1. Wenn das Auftreten einer Reizung mit systemischen Erkrankungen einhergeht, müssen engmaschige Spezialisten des gewünschten Profils herangezogen werden.
  2. Wenn die Balanoposthitis durch sexuell übertragbare Infektionen verursacht wird, müssen Sie zusammen mit Ihrem Partner behandelt werden.

Risse im Peniskopf - ein ausreichender Grund, einen Arzt aufzusuchen.

Mit der Zeit ist die erkannte Krankheit immer leichter zu behandeln als die vernachlässigte.

Teilen Sie es mit Ihren Freunden und sie werden auf jeden Fall etwas Interessantes und Nützliches mit Ihnen teilen! Es ist sehr einfach und schnell. Klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

Risse am Penis

Gründe

Welche Tests müssen Sie bestehen, wenn häufig Risse im Penis auftreten?

Wie man Risse in der Vorhaut von Männern behandelt

Nützliche Tipps für trockene Haut und die Bildung von Rissen und Wunden im Penis

Neueste Artikel in diesem Abschnitt:

Die präkanzerösen Zustände (Neoplasien) des Penis sind Veränderungen in den Zellen, die Krebs auslösen können. Die Patienten legen oft keinen Wert auf Veränderungen im Aussehen des Sexuellen

Das Auftreten von Rissen im Penis trägt zu einigen Krankheiten, unangemessener Hygiene und Masturbation bei. Schäden am Penis verursachen Beschwerden und beeinträchtigen das Sexualleben.

Perlglanzpapeln des Penis - kleine (1-3 mm) kuppelförmige oder fadenförmige Gebilde von fester, gelblicher, weißlicher Farbe, manchmal durchscheinend. Häufiger gelegen

Der kavernöse Körper des Penis ist eine der wichtigsten funktionell aktiven Einheiten, die in diesem Organ eine prägende, skelettale und erektile Funktion erfüllt. Es ist der höhlenartige Körper

Ursachen für Risse im Kopf und in der Haut des Penis

Das Auftreten von unangenehmen Empfindungen oder Krankheiten im Genitalbereich von Männern führt dazu, dass das Sexualleben unerträglich wird.

Es kommt zu einer Verschärfung der Beziehungen und einer Abnahme der sexuellen Funktionen eines Mannes.

Darüber hinaus sind Anzeichen auf der Haut Anzeichen für pathologische Veränderungen in den Geweben und Organen des Patienten.

Krankheiten können sich als Ausschläge, Risse, Knoten, Geschwüre auf der Haut des Penis manifestieren.

All dies legt nahe, dass es an der Zeit ist, sich an einen Spezialisten um Hilfe zu wenden.

Warum lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen?

Ursachen für Risse

Risse, die sich am Penis bilden, können von selbst auftreten, können jedoch auf Faktoren zurückzuführen sein, die ihre Bildung auslösen:

  • Merkmale der physiologischen Struktur des Penis mit verengter Vorhaut (mit Phimose);
  • sexuelle Beziehungen ohne Verwendung eines Kondoms, die zu Krankheiten führen, die Entzündungen oder Infektionen durch pathogene Mikroorganismen verursachen können;
  • allergische Reaktionen auf synthetische Unterwäsche, Latex (bei Verwendung eines Kondoms);
  • seltene Hygieneverfahren des Penis oder die Verwendung aggressiver alkalischer Körperpflegeprodukte, die zu trockener Haut des Penis führen;
  • Penisverletzung;
  • Diabetes mellitus, bei dem die Elastizität der Haut verloren geht;
  • Mangel an Vitaminen A oder E.

Welche Krankheiten können auftreten

Provokateure für das Auftreten von Rissen im Penis sind meist Krankheiten. Einige sind angeboren, andere werden erworben, aber in gewisser Weise tragen andere Krankheiten zu einer Verringerung der Weichheit des Epithelgewebes des Penis bei.

Risse des Genitalorgans entstehen, wenn:

  • Balanit Bei dieser Pathologie treten am Peniskopf Risse auf;
  • Post es Manifestiert sich im entzündlichen Prozess in den Geweben der Vorhaut;
  • Herpes Tritt bei einer Infektion während des ungeschützten Geschlechtsverkehrs auf;
  • Die Anwesenheit von Diabetes;
  • Phimose Die Vorhaut neigt zum Reißen.

Es ist wichtig! Balanitis und Fasten treten oft gleichzeitig auf und werden als Balanoposthitis bezeichnet.

Video: "Ursachen für Risse im Penis"

Merkmale der Risse in Abhängigkeit von der Krankheit

Risse, die sich am Penis bilden, charakterisieren die Krankheit durch Standortmerkmale oder äußere Manifestationen:

  • bei Balanitis: formlose rote Risse, können anschwellen und werden im Bereich des Peniskopfes gruppiert;
  • post: Mikrorisse in den Geweben der Vorhaut bilden eine Rötung, die alle Falten des Rings um den Kopf des Organs bedeckt;
  • Herpes: manifestiert sich in Form von Blasen auf der Haut des Penis, die platzend rote feuchte Risse bilden, wenn sie eitern. Manifestiert in Form eitriger Punkte oder eitriger abgerundeter Formationen an beliebigen Stellen des Genitalorgans sowie im Damm und Schambereich in Form eines Ausschlags.
  • bei Diabetes mellitus: das Auftreten von Mikrorissen, die aufgrund der Erkrankung lange Zeit nicht heilen und durch Eiter verschlimmert werden. Infolgedessen äußert sich das Netzwerk der Mikrorisse deutlich in der Rötung der Haut;
  • mit Phimose. Risse bilden sich im Bereich der Vorhaut und können kaum wahrnehmbar sein und sich zu Geschwüren entwickeln.

Krankheitssymptome und Diagnose

Die Symptomatologie verschiedener Erkrankungen ist unterschiedlich und äußert sich auf der Haut unterschiedlich.

  • Balanitis: Neben Rissen am Peniskopf treten an Entzündungsstellen Schwellungen und Rötungen auf, die Bildung eitriger Sekrete aus dem Vormundsack;
  • postit: Mikrorisse werden im Bereich der Vorhaut gebildet und zeichnen sich durch schmerzhafte Empfindungen aus, wenn versucht wird, den Kopf des Penis freizulegen, beim Wasserlassen;
  • Herpes: An der Rissstelle bildet sich Schwellungen, begleitet von Juckreiz und Schmerzsymptomen, Kopfschmerzen und Fieber.
  • Diabetes mellitus: Das Vorhandensein von Rissen ist durch schwellende, schmerzhafte juckende Empfindungen im Ursprungsbereich gekennzeichnet.
  • Phimose Neben der Unfähigkeit, den Penis vollständig freizulegen, treten bei jeder Bewegung der Hautfalten in Richtung der Peniswurzel Schmerzen im Bereich des Vorringrings auf.

Diagnose

Es ist möglich, die Erkrankungen des Penis oder anderer Organe zu bestimmen, deren Krankheitszeichen sich in Rissen im Genitalorgan in Kombination mit diagnostischen Maßnahmen äußern, die zum Erkennen der Krankheit durchgeführt werden. Während der ersten Untersuchung kann der Arzt die Ursache für Frakturen am Organ vorläufig feststellen.

Für eine genaue Diagnose ist es notwendig, eine Reihe von Verfahren durchzuführen und die entsprechenden Tests zu bestehen:

  • mit Balanitis Eine visuelle Untersuchung charakterisiert die Krankheit fast genau. Zusätzlich wird die Historie untersucht und ein Abstrich für die Aussaat genommen.
  • wenn du postest Ein Abstrich wird aus dem Organkopf genommen, eine Untersuchung der präpialialen Sackflüssigkeit für das bakteriologische Impfen wird durchgeführt;
  • mit Herpes. Ein Kratzer wird aus dem Urinationskanal, dem Pharynx oder Rektum entnommen. Zusätzlich werden Tests auf Hepatitis B, AIDS, Syphilis, Ureaplasmose, Chlamydien durchgeführt, Untersuchungen des betroffenen Gewebes werden nach der Methode der Polymerasekettenreaktion durchgeführt.
  • mit Diabetes. Das Vorhandensein der Krankheit wird häufig durch die Anamnese des Patienten verfolgt. Mikrorisse im Penis können bei der Krankheit auftreten und möglicherweise nicht. Es hängt alles davon ab, wie empfindlich und anfällig für aggressive äußere Einflüsse die Haut des männlichen Geschlechtsorgans ist;
  • mit Allergien. Um die Ursache für die Reaktion auf den Penis zu ermitteln, sprechen sie mit dem Patienten, da externe Stimuli (Wäsche, Kontrazeptiva) zu Allergien führen können. Nehmen Sie gegebenenfalls Allergietests vor, untersuchen Sie Antikörper und führen Sie verschiedene Tests durch, um den Erreger der Reaktion zu identifizieren.
  • mit Phimose. Phimose wird bei einer Untersuchung durch einen Arzt diagnostiziert und bestätigt, wenn die Falten der Vorhaut bewegt werden.

Video: "Verletzungen beim Geschlechtsverkehr - eine der Ursachen für Risse im Penis"

Folgen

Wenn wir die Behandlung von Rissen im Penis vernachlässigen, sind das Auftreten von Komplikationen und die Verschlimmerung von Entzündungsprozessen garantiert.

Darüber hinaus können die folgenden Probleme auftreten:

  • verminderte Empfindlichkeit der Nervenenden im Penisgewebe;
  • das Auftreten von Geschwüren anstelle von Rissen;
  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • die Unfähigkeit, Sex wegen der schmerzhaften Empfindungen zu leben;
  • das Auftreten von Urethritis, Zystitis, Entzündung der Lymphknoten während des Eindringens von Bakterien in benachbarte Organe;
  • Vernachlässigte Formen von Krankheiten drohen mit Onkologie oder Gangränose.

Es ist wichtig! Risse, auch kleinere, können zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Wenn sie auftreten, muss ein Arzt konsultiert werden.

Im Anfangsstadium ist es viel einfacher, Genitalrisse und die Krankheit, die sie verursacht, loszuwerden.

Behandlung

Es ist möglich, Risse zu heilen, indem die Ursache ihres Auftretens beseitigt wird, was durch richtige Diagnose erreicht wird.

Drogen

Vorbereitungen zur Behandlung von Rissen sind möglich, wenn sie verursacht werden durch: