Was ist nach der Beschneidung und den Ligaturregeln des Penis zu tun?

Potenz

Beschneidung ist die chirurgische Entfernung der Vorhaut von Männern unterschiedlichen Alters. Die Gründe für die Notwendigkeit der Beschneidung (Beschneidung) sind entzündliche Prozesse der Genitalorgane, Erkrankungen der Epidermis, Schwere der Phimose oder religiöse Überlegungen. Es gibt viele Fragen: Wie soll mit Komplikationen gerechnet werden? Es ist besser zu wissen, welche Maßnahmen in der Zeit nach der Operation ergriffen werden müssen, um die Heilung zu beschleunigen.

Wie behandelt man Stiche nach der Beschneidung richtig?

Nach dem Beschneidungsverfahren lohnt es sich nicht zu warten, bis sich die Wunden an den männlichen Genitalien selbst heilen. Der Warteprozess kann sich verzögern und zu schwerwiegenden Verschlechterungen in Form von Eiter oder Anhaftung pathogener Bakterien führen.

Die Nähte müssen am nächsten Tag nach dem chirurgischen Entfernen der Vorhaut bearbeitet werden. Diese Prozedur sollte vorsichtig und langsam durchgeführt werden, um keine zusätzlichen Beschwerden zu verursachen.

Der erste Schritt besteht darin, die zum Zeitpunkt der Operation aufgebrachten Verbände mit Wasserstoffperoxid zu benetzen. Es ist notwendig, dass die äußerste Schicht, die an das nackte Fleisch des Penis angrenzt, schmerzlos von der offenen Wunde weg bewegt wird, während die Nähte nicht gestört werden.

Nach dem Entfernen der Bandagen sollten Sie die Fugen der Nähte und der angrenzenden Haut sorgfältig prüfen. Wenn Blut oder Plasma aus der Inzision freigesetzt wird und auch trockene Krusten vorhanden sind, müssen Sie zuerst die obere Schicht der Epidermis mit einem Antiseptikum waschen. Wasserstoffperoxid ist ideal. Dadurch wird die Oberfläche desinfiziert und eventuelle Verunreinigungen entfernt.

Außerdem kann der Arzt dem Patienten empfehlen, ein kurzes Bad mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) oder Furatsilin zu machen. In gekochtem warmem Wasser müssen Sie einige Kristalle Kaliumpermanganat-Pulver hinzufügen oder 1 Tablette Furatsilin auflösen und gründlich mischen. Die Flüssigkeit sollte einen hellrosa Farbton ergeben.

Der männliche Körper wird mit einer Lösung in den Tank abgesenkt. Weiche, massive Bewegungen müssen die Nähte waschen. Es ist notwendig, etwas zu drücken, um zu überprüfen, ob sich unter den Nähten Eiter gebildet hat.

Nachdem der Penis nicht abgewischt werden sollte, sollte er vorsichtig mit einem weichen, sauberen Tuch abgetupft werden.

Die letzte Stufe vor dem Ankleiden ist die Anwendung einer speziellen Salbe, ein Antiseptikum mit einem darin enthaltenen Antibiotikum. Es gibt verschiedene Arten von Cremes, die ähnliche Eigenschaften haben:

  • Levomekol
  • Tetracyclin
  • Gentamicin
  • Hyoxyson

Das Werkzeug wird mit einem Wattestäbchen oder einer Watte mit einer dünnen Schicht auf den Bereich der Naht aufgebracht. Es ist nicht notwendig, in eine frische Wunde zu pressen, die Salbe wird von selbst in die Haut aufgenommen. Nach dem Auftragen des Medikaments wird ein Verband aus sauberem, frischem, sterilem Verband angelegt.

Die Bandagen werden 3 bis 6 mal pro Tag gewechselt. Die Anzahl der Verbandwechsel wird durch den Zustand der Wunde geregelt. Jede Ersetzung erfolgt mit der Ausführung einer vollständigen Verarbeitungsprozedur.

Die Dauer der täglichen Verfahren zum Anlegen eines sauberen Verbandes sollte in den nächsten 10 Tagen nach der Operation durchgeführt werden. Fühlt sich der Patient jedoch nicht schmerzhaft, gibt es keine Schwellungen und Entzündungen, können die Verbände auf 1 pro Tag reduziert werden.

Erwachsene Männer, die einen Spezialisten besuchen, haben die Möglichkeit, die Verwendung des Arzneimittels Methyluracil zu verschreiben. Das Medikament wirkt sich günstig auf die schnelle Regeneration der Haut aus.

Wie erfolgt die Prophylaxe nach der Operation?

Die Dauer der vorbeugenden Maßnahmen nach dem Eingriff von Ärzten - 7 Tage. Es ist erforderlich, sich um die Stelle mit einer offenen Wunde zu kümmern und den Zustand des Kopfes des männlichen Organs zu kontrollieren. Für die Prävention sind keine besonderen Maßnahmen oder ein Krankenhausaufenthalt in einer medizinischen Einrichtung erforderlich. Alle Eingriffe werden bequem zu Hause durchgeführt.

Nach der Operation ist die Einnahme von Narkosemedikamenten erforderlich.

Es wird empfohlen, analgetische Salben und entzündungshemmende Gele zu verwenden. Sie beseitigen schmerzhaften Schock, neutralisieren Unbehagen im betroffenen Bereich und verhindern auch die Einhaltung des Entzündungsprozesses. Sie können die folgenden Medikamente verwenden:

  • D-Panthenol
  • Baneocin
  • Actovegin
  • Betadine

Während der Prophylaxe müssen die folgenden Anforderungen erfüllt werden:

  1. Es ist strengstens verboten, die Verbände bis zur Wundheilung zu unterbrechen oder vollständig zu entfernen.
  2. Es ist verboten, die Anweisungen des behandelnden Arztes zu ignorieren.
  3. Während der postoperativen Phase wird die Überanstrengung der körperlichen Anstrengung nicht empfohlen. Besser ist es, mehrere Tage Ruhe zu genießen.
  4. Achten Sie darauf, Wundheilungssalbe oder -creme anzuwenden.
  5. Bis der betroffene Ort vollständig geheilt ist, ist das Intimleben verboten.
  6. Bei einer ungewollten Erektion sofort Eis oder etwas Kaltes auftragen.

Neben Ruhe und verordneten Medikamenten ist es möglich, spezielle Unterwäsche für Erwachsene und Kinder zu verwenden. Für die schnelle Abheilung der Nähte werden Höschen zur Beschneidung verwendet. Sie bestehen aus natürlicher Baumwolle, auf der Innenseite befindet sich ein Rahmen mit einer bestimmten Innenseite.

Letzteres nimmt die Form des männlichen Fortpflanzungsorgans an. Ihr Bedürfnis rechtfertigt sich für Männer in ständiger Bewegung und für kleine Jungen. Der Rahmen schützt vor unbeabsichtigten Verletzungen und Staub und anderen kleinen Partikeln.

Durch solche vorbeugenden Maßnahmen kann sich der Patient jeder Altersgruppe in kurzer Zeit erholen. Die Hauptsache ist, nicht von den Empfehlungen des Arztes abzuweichen.

Wie vermeide ich mögliche Komplikationen?

Je erfahrener ein Spezialist und bessere Werkzeuge sind, desto geringer ist das Risiko einer Verschlechterung. In den meisten Fällen entstehen Komplikationen durch das Verschulden des Patienten. Das vollständige Fehlen oder teilweise Implementieren der täglichen Verbände kann zu einer Verschlechterung führen:

  • Quetschung auf der Nahtfläche
  • Die Entwicklung des Entzündungsprozesses
  • Das Auftreten der Reaktion (Eiterung) auf die Besiedlung und Reproduktion pathogener Mikroorganismen
  • Erhöhte Empfindlichkeit des Kopfes, die mit der Zeit schmerzhaft wird
  • Das Auftreten von Entzündungen in den Harnwegen
  • Auf der Kopfhaut können sich abnormale Wucherungen oder andere pathologische Elemente bilden.
  • Gebildete Schwellungen des Kopfes

Um keine entzündlichen Prozesse und Eiter zu sein, sollten die elementaren Hygieneregeln beachtet werden, die in der postoperativen Phase am wichtigsten sind. Um schmerzhafte Empfindungen zu entfernen, wird empfohlen, die Nähte regelmäßig mit Schmerzmitteln zu bestreichen oder mitzunehmen.

Um ein gesundes Aussehen zu gewährleisten, um mögliche Komplikationen zu vermeiden, ist es erforderlich, nur sterile sterile Verbände zu verwenden und Desinfektionsmittelbäder herzustellen. Bei leichten Beschwerden wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Wenn es optisch keine Komplikationen gibt, sollten Sie sich nicht entspannen. Es ist ständig erforderlich, Ihre Gesundheit und den Zustand des Penis auf mögliche Hautausschläge und Irritationen zu überwachen. In solchen Fällen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und möglicherweise die Behandlungsmethoden ändern.

Der Zeitraum für die vollständige Erholung der Haut und die normale Empfindlichkeit des männlichen Hauptorgans beträgt mindestens 2 bis 4 Wochen. Daher ist es besser, die sexuellen Handlungen für 1-1,5 Monate aufzugeben. Abstinenzzeit hilft, die geschädigten Schichten der Epidermis vollständig zu heilen.

In den ersten 3 bis 6 Monaten nach der Beschneidung ist es außerdem erforderlich, nur mit Verhütungsmethoden (in Kondomen) zu lieben.

Das wichtigste Prinzip, um Komplikationen zu vermeiden, ist das Tragen von kostenlosen Familienhosen aus atmungsaktiven Naturstoffen. Jede Verengung kann heilende Wunden beschädigen.

Wenn die Unterwäsche aus synthetischen Fasern besteht, schält sich die Haut in der Leistengegend ständig, was in jedem Fall Entzündungen und möglicherweise Eitererscheinungen hervorrufen wird.

Anweisungen zur Behandlung von Stichen nach der Beschneidung

Chirurgische Eingriffe in den menschlichen Körper gehen immer mit schmerzhafter Heilung einher. Um Nähte schnell zu heilen, müssen Sie die Grundregeln für die Behandlung des betroffenen Bereichs nach der Beschneidung kennen:

Kamillenbad

  1. Der erste Verband wird erst am nächsten Tag nach dem Eingriff durchgeführt.
  2. In der Zeit von der Operation bis zum ersten Verbandwechsel sollten kleine Kinder keine Windel tragen.
  3. Zur Aufrechterhaltung der Hygiene sollten die Verbände bis zu 6-mal täglich gewechselt werden.
  4. Im Falle eines Austritts aus der spezifischen Harnröhrenkonsistenz, der Bildung eines dichten Films auf dem Penis, ist es notwendig, ein Bad mit Kamille oder Mangan herzustellen.
  5. Die Häufigkeit des Verbandwechsels bei Säuglingen wird bei jedem Wechsel der Windel durchgeführt. Kot und Urin werden vorsichtig mit einem weichen, feuchten Tuch vom betroffenen Bereich zum Magen entfernt.
  6. Eine volle nasse Windel ist ein idealer Nährboden für pathogene Bakterien. Auch Sachen sind mit synthetischem, festem Leinen.
  7. Sie sollten das Sexualorgan nicht kämmen oder ziehen. Dies kann die Einführung pathogener Bakterien provozieren, die zur Bildung einer Infektion führen.
  8. Um Nähte schnell und schmerzlos zu verzögern, lohnt es sich, 4-7 Tage im Bett zu ruhen.
  9. Das Baden eines Kindes und eines Erwachsenen sollte nicht früher als 2 Tage (48 Stunden) erfolgen. Verwenden Sie keine aromatisierten Shampoos, Badeschäume oder Duschgels.

Die Befolgung einfacher Regeln und Empfehlungen des behandelnden Arztes führt zur erfolgreichen Heilung von Wunden, die nach der Beschneidung entstanden sind, und zur vollständigen Resorption von Stichen.

Daher ist die Beschneidung eine notwendige Maßnahme für jegliche Entzündung oder vorherrschende Faktoren sowie für die Religion. Das Anlegen von Verbänden und die Verwendung von Salben und vor allem die Sauberkeit intimer Orte lassen keine Verschlechterung zu.

Einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns dies mitzuteilen.

Erholung nach der Beschneidung

Beschneidung oder Beschneidung gilt als einfache und relativ sichere Operation. Die Operation bleibt jedoch eine Operation. Komplikationen sind möglich und ohne angemessene Pflege während der Rehabilitationsphase steigt das Risiko von Nebenwirkungen um ein Vielfaches. Was muss getan werden, damit der Rehabilitationsprozess so schnell und schmerzlos wie möglich verläuft?

Obwohl die Operation der Beschneidung einfach ist, können Komplikationen auftreten.

Wiederherstellungsprozess

Bei Kindern

Eltern sollten ihr Kind in den ersten 2-3 Wochen nach dem Eingriff besonders genau überwachen. Die folgenden einfachen Empfehlungen werden angezeigt:

  • Der Verband muss regelmäßig gewechselt werden (1-2 mal am Tag), um die Entwicklung pathologischer Infektions- und Entzündungsprozesse zu verhindern.

Kinder haben keine Erektion, daher ist das Verlassen nach der Operation nicht schwierig.

Da Kinder in den meisten Fällen keine Erektion haben, beschränkt sich die Genesung darauf.

Bei erwachsenen Patienten

Der Rehabilitationsprozess bei älteren Patienten ist etwas komplizierter. Regenerative Prozesse fließen nicht so schnell und können schwere Komplikationen entwickeln. Es ist wichtig, diese Regeln einzuhalten:

  • Am ersten Tag kann der Verband gar nicht entfernt werden.
  • Zweimal täglich zum Duschen, aber baden Sie keinesfalls in Bädern, Bädern, Saunen - die Nähte können auseinander laufen.

In der postoperativen Phase werden alle Empfehlungen des Arztes befolgt.

Behandeln Sie die Wunde und wechseln Sie die Verbände regelmäßig. Dies kann sowohl unabhängig als auch mit Hilfe eines Chirurgen aus einer Klinik in der Gemeinde erfolgen.

  • Es ist wichtig, dass Sie sich weigern, festes und schweres Leinen zu tragen. Erstens wird der Peniskopf nach der Beschneidung überempfindlich, was zu erheblichen Beschwerden führen kann. Zweitens riskiert ein Mann, der dichte synthetische Unterwäsche trägt, Probleme infektiösen Ursprungs (der Mechanismus hier ist ungefähr der gleiche wie beim Tragen von dichten Windeln bei Kindern).
  • Es ist notwendig, vom Arzt verordnete Antibiotika einzunehmen. In der Regel erfolgt der Empfang mündlich in streng vorgeschriebenen Dosierungen. Antibakterielle Salben können ebenfalls verwendet werden.
  • Es ist notwendig, einen Monat lang keinen Sex zu haben. Einen Monat später sind sexuelle Praktiken zulässig. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Nahtabweichung.
  • Es ist notwendig, die Potenz einzuschränken. Dies ist nicht so einfach, da morgendliche und nächtliche Erektionen fast immer gefunden werden.
  • Es ist wichtig, den Penis so wenig wie möglich zu berühren, insbesondere mit schmutzigen Händen.
  • Nach jedem Toilettenbesuch wird empfohlen, die Wunde zu waschen und mit einer antiseptischen Lösung zu behandeln, z. B. Miramistin.
  • Wie lange dauert die Erholungsphase?

    Die Dauer der Erholungsphase ist individuell: Die Rehabilitationsdauer variiert zwischen 2 Wochen und 2 Monaten. Der Durchschnitt gilt als Zeitraum von 1 Monat. Bei jungen Patienten ist diese Zeit dank aktiver Regenerationsprozesse noch kürzer: Je jünger der Patient ist, desto schneller heilt die Wunde. Am 10. Tag heilt die Wunde teilweise und die Verbände können einmal pro Tag gewechselt werden.

    Was tun, um den Zustand zu lindern?

    Bei Schmerzen in der postoperativen Zeit Schmerzmittel einnehmen.

    Das Schmerzsyndrom nach der Operation kann ziemlich intensiv sein - dies ist normal. Um die Beschwerden zu stoppen, können Sie eine oder mehrere Narkosetabletten einnehmen. Geeignet:

    Um das Jucken und Brennen zu lindern, können Sie die Wunde mit einer Abkochung aus Eichenrinde, Kamille, behandeln. Dies kann jedoch nur in der späten Rehabilitationsphase (ab 2 Wochen oder mehr) erfolgen. Es ist unerlässlich, alle Empfehlungen des Arztes zu befolgen und die verschriebenen Medikamente einzunehmen. Der Effekt wird also maximal sein und die Rehabilitationsphase ist das Minimum.

    Komplikationen der Operation

    Zahlreich. Viele von ihnen sind gefährlich für das Fortpflanzungssystem und einige für die Gesundheit im Allgemeinen. Zu den charakteristischen Komplikationen:

    • Krampfadern des Fortpflanzungsorgans. In den ersten 2 Wochen als normal angesehen. Dann ist dieser Zustand normalerweise vorüber. Andernfalls müssen Sie zur Auswahl der spezifischen Therapie zum Arzt gehen.
    • Den Penis in den Körper ziehen. Wird normalerweise bei Jungen beobachtet. Erfordert eine dringende chirurgische Korrektur.
    • Das Auftreten von Verwachsungen. Ändert die Beschaffenheit der Haut des Penis, kann eine sekundäre Krümmung des Penis verursachen. In allen Fällen nicht ohne einen Arztbesuch.

    Bei Komplikationen nach der Operation sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

    Verlust der Kopfempfindlichkeit. Dies ist ein normales Phänomen, das keine speziellen medizinischen Verfahren erfordert. Im Laufe der Zeit erholt sich die Empfindlichkeit.

  • Blutungen Intensiv und schwach. Bei intensiver Blutung sollte ein Facharzt konsultiert werden.
  • Das Auftreten von Fisteln im Penis. Es entwickelt sich äußerst selten. Es bedarf dringend einer chirurgischen Korrektur, so dass Sie nicht ohne einen Arztbesuch auskommen müssen.
  • Thrombose der Hauptvenen und Arterien des Penis. Selten angetroffen. Erfordert eine dringende chirurgische Korrektur und die Einnahme spezialisierter Arzneimittel (venotonische, thrombolytische und andere).
  • Deformation des Penis. Ein Spezialfall der sekundären Krümmung des Genitalorgans.
  • Zyanose, Schwellung des Penis. Auch als normal angesehen. Es dauert 2-3 Tage nach der Operation.
  • Das Absterben eines Teils der Eichel ist auch wahrscheinlich, wenn die Operation falsch durchgeführt wird.

    Nach der Beschneidung: Was Sie wissen müssen, damit keine Komplikationen und Deformitäten auftreten

    Exzision der Vorhaut - erfolgt operativ, und es ist immer eine Verletzung der Haut, eine Rehabilitationsphase und bei unzureichender Wundversorgung mögliche Entwicklung von Komplikationen. Heute werden wir über den Umgang mit dem Penis nach der Beschneidung sprechen, alle Vor- und Nachteile dieses Verfahrens, was zu einer schlechten Verarbeitung führen kann.

    In vielen Ländern gewinnt die Beschneidung an Beliebtheit. Dank ihr kann ein Mann den Geschlechtsverkehr regulieren und bis zum weiblichen Höhepunkt reichen. Für die Hygiene ist das Schneiden ideal.

    Diejenigen, die häufig mit langen Flügen oder Reisen reisen, verhindern entzündliche Prozesse, da sie sich nicht regelmäßig waschen können.

    Einige Genitalpathologien werden durch Entfernung der Vorhaut beseitigt, wodurch der Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit voll leben kann. Jeder chirurgische Eingriff birgt jedoch das Risiko von Konsequenzen. Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten, können Sie ernsthaft leiden.

    Für Kinder

    Die Erholung von einem kleinen Jungen ist schneller als die eines erwachsenen Mannes. Aufgrund der Tatsache, dass das Kind die Behandlung und Pflege der Wunde stören kann, ist die Rehabilitationsphase für die Eltern selbst schwierig.

    Daher ist es wichtig, das erforderliche Alter zu wählen, wenn das Baby etwas versteht. Die ideale Zeit wird von 8 bis 12 Wochen ab Geburt angenommen.

    Wenn Sie sich für einen chirurgischen Eingriff aus religiösen oder anderen Gründen entscheiden, ist es besser, dies in den ersten Lebenswochen des Kindes zu tun. Medizinische Indikationen können in jedem Alter auftreten, daher ist es wichtig, die postoperative Periode korrekt zu beenden.

    Tipps für Eltern:

    • Behandeln Sie die Wundoberfläche mindestens zweimal täglich, wechseln Sie den Verband. Vor dem Antiseptikum mit klarem Wasser abwaschen. Nach vollständiger Heilung besser baden.
    • Höschen, Windeln sollten nicht eng sein. Die Debatte ermöglicht es Bakterien, sich zu vermehren und später zu ebnen.
    • Täglich während der Rehabilitation Lotion an der Naht einer schwachen Manganlösung herstellen.
    • Die Hauptsache ist, die Wunde nicht zu sehr zu trocknen und nicht einmal am Tag für die Nacht zu brennen.

    Die Erholungszeit von einem Kind beträgt nicht mehr als 7 Tage. In der ersten Woche des Besuchs des Kindergartens ist die Schule verboten. Weiter nach Erlaubnis des Arztes.

    Für Erwachsene

    Der Regenerationsprozess der Haut ist langsam. Bei einer Erektion wird die Wundoberfläche ständig gedehnt und verletzt. Daher kann sich die Rehabilitation verzögern. In dieser Zeit ist es besser, 7-14 Tage Urlaub zu machen.

    Postoperative Empfehlungen:

    • Um Blutungen zu vermeiden, kann der Verband am ersten Tag nicht entfernt werden.
    • Hygiene Intimbereiche täglich bis zu 2 Mal. Es ist verboten, Orte mit hohen Temperaturen zu besuchen, sich in der Sonne zu sonnen.
    • Beginnen Sie ab dem nächsten Tag mit der Wundbehandlung. Bandagen wechseln 2-3 mal. Sie können auf die Hilfe einer Krankenschwester zurückgreifen, müssen dann aber häufig die Klinik aufsuchen, was nicht sehr praktisch ist.
    • Die Unterwäsche besteht aus Baumwolle, nicht nah.
    • Während des Behandlungszeitraums sollten Sie das Trinken von Antibiotika nicht überspringen und Heilcremes verwenden.
    • Gib den sexuellen Kontakt bis zur vollständigen Genesung auf.
    • Der Begriff nach der Beschneidung wird empfindlich. Morgenaufrichtung kann die Wunde verletzen, Sie müssen sie sofort behandeln.
    • Berühren Sie tagsüber nicht mit unsauberen Händen.
    • Verwenden Sie nach jedem Toilettenbesuch „auf kleine Weise“ Antiseptika.

    Zeitraum

    Die Rehabilitation hängt von der richtigen Behandlung und den Anweisungen des Arztes ab. Vielleicht 14 Tage, manchmal bis zu einem Monat. Kleine Kinder erholen sich schnell, für Erwachsene ist es schwieriger.

    Komplikationen

    Die Zirkulation ist eine einfache Operation. Der Patient kann eine Stunde nach dem Eingriff nach Hause zurückkehren. Das Auftreten von Konsequenzen tritt in seltenen Fällen auf. Meistens bei Nichteinhaltung der Regeln für die Verarbeitung von Nähten.

    Schmerzen am ersten Tag nach der Operation gelten als Norm. Die Hündin, die sich von der Wunde abhebt, sollte mit jedem Tag abnehmen. Es ist unmöglich, Blutungen und ständig feuchte Exzisionsstellen zuzulassen.

    All dies führt zu einer Infektion, dem Entzündungsprozess, der häufig zu wiederholten Manipulationen des Organs führt. Die Hauptregel der Rehabilitation ist die notwendige Pflege der Oberfläche des verletzten Mitglieds.

    Sex und soziales Leben wird nach 14 Tagen empfohlen. Bevor intime Kontakte beginnen, wird es schmerzhaft sein, es wird Unbehagen verursachen und es ist nicht sicher. Die vollständige Heilung und Entfernung von postoperativen Fäden erfolgt nach 2 Wochen.

    Einige moderne Kliniken verwenden selbstabsorbierendes Material, das die Erholung beschleunigt. Der Kopf des Penis wird nach der Entfernung der Vorhaut mit der Zeit gröber, er wird weniger empfindlich. Die Intimität ist länger, was für die Frau und den Mann selbst gut ist.

    Mögliche Komplikationen:

    • Ödem des Penis.
    • Blutungen
    • Erhöhte Temperaturanzeigen.
    • Eiterung der Wunde.
    • Paraphimose (Pressen des Peniskopfes).

    Um Konsequenzen zu vermeiden, in den ersten Tagen der Bettruhe, Einnahme von Antibiotika, Behandlung mit Antiseptika, wenn Sie Eis anwenden müssen, um Schwellungen zu entfernen.

    Wann einen Arzt aufsuchen:

    1. Die Temperatur hält den zweiten Tag.
    2. Entlastung einer anderen Art als die Wunde.
    3. Unangenehmer Geruch
    4. Ungewöhnliche Veränderungen im Erscheinungsbild des Penis.
    5. Das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich nicht, sondern verschlechtert sich.

    Pros

    Vor der Entscheidung, sich zu beschneiden, sollte der Mann oder die Mutter des Babys die Vor- und Nachteile abwägen. Wenn dies eine notwendige Maßnahme ist, um den Defekt zu beseitigen, der das Leben eines Mannes (Kindes) vergiftet - hier sollte man nicht denken.

    Aus religiösen Gründen ist es besser, im Säuglingsalter zu tun. Die Tatsache, dass die Operation ihre positiven und negativen Seiten hat, ist eine Tatsache.

    Das Argument "Für":

    • Reduziert das Risiko von Genitalinfektionen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Sex mit einer unbekannten Frau ohne Kondom haben müssen.
    • Erhöht den Geschlechtsverkehr. Viele Mädchen bemerken, dass die Intimität länger geworden ist, ein Orgasmus für einen Mann und eine Frau oft gleichzeitig.
    • Weniger häufig sind entzündliche Prozesse im Urogenitalbereich.
    • Am Ende des Tages fehlt ein unangenehmer Geruch nach Genitalien.
    • Öffentliches Mitglied, nicht standardmäßiges Erscheinungsbild.

    Negative Fakten:

    • Die Bildung hässlicher Narben an der Orgel.
    • Die Wahrscheinlichkeit einer Deformation des Penis.
    • Es gibt keinen Schutz vor versteckten sexuell übertragbaren Krankheiten, HIV und Syphilis.
    • Psychologische Beschwerden (besonders wenn die Operation erzwungen wird).

    Wählen Sie einen Chirurgen und die Klinik sollte bewusst sein. Ein Spezialist sollte solche Verfahren sehr oft durchführen, bevor Sie ihm vertrauen.

    Gründe für die Beschneidung

    • Religion (muslimisch).
    • Nationale Zeremonien (Juden).
    • Verbesserung des Erscheinungsbildes, Beseitigung von Anomalien, Mängeln.
    • Therapeutische und präventive Zwecke.
    • Hygiene der Intimzone.

    Die Männer, die sich bewusst für das Verfahren entschieden haben, sind oft zufrieden. Lieblingsbemerkung Verbesserungen beim Sex.

    Unterschied

    Sie können sehen, wie ein abgeschnittener und unbeschnittener Penis vor und nach der Beschneidung aussieht, siehe Foto. Der Unterschied ist erheblich.

    Bewertungen

    Sergey, 20

    Kürzlich diese Operation gemacht. In eine normale Klinik verwandelt, lief alles reibungslos. Es stimmt, der Pinkel war eine Woche lang hart, krank. Die Größe ist optisch kleiner.

    Nun, das mit ihm hatte ich vor dieser Norm. Lesen Sie im Forum die Bewertungen der Jungen, die zufrieden waren. Sehr glücklich darüber, die Mädchen sind begeistert. Ich hatte Angst vor meinen Freunden, dass eine Erektion verschwinden könnte, Komplikationen, aber ich entschied trotzdem.

    Yuri, 30

    Vor fünf Jahren wurde er wegen der Anomalie der Vorhaut beschnitten, Smegma wurde ständig gesammelt, der Penis konnte nicht richtig gewaschen werden. Nach Rücksprache mit dem Chirurgen hatte ich eine Operation bei ihm.

    Ich bedauere immer noch, dass ich mich einem schlechten Spezialisten zugewandt habe. Der Penis begann sich deutlich von der Norm zu unterscheiden, deformierte Narben traten auf. Ich habe einen Komplex entwickelt, jetzt habe ich Angst vor Beziehungen zu Frauen. Es ist unerlässlich, einen Spezialisten mit Erfahrung zu wählen.

    Heilung und Wundversorgung nach Phimose

    In der Medizin gibt es immer mehr Fälle von Erkrankungen, die mit einer Verengung der den Peniskopf bedeckenden Hautfalten verbunden sind. Diese Art von Krankheit wird als Phimose bezeichnet. Wenn es sich in akuter Form oder in einem vernachlässigten Zustand befindet, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

    Merkmale der chirurgischen Behandlung von Phimose

    Die Beschneidung ist eine der kleinen Operationen, um die Vorhaut eines Mitglieds herauszuschneiden. Männer greifen selten auf solch eine radikale Behandlungsmethode zurück. Dies geschieht normalerweise, wenn andere Therapien mit Phimose oder aus religiösen Gründen (Juden) unwirksam waren.

    Der Prozess der Beschneidung ist von Schmerzen begleitet und erfordert den Einsatz von Anästhesie. Die chirurgischen Nähte werden kreisförmig angelegt und neigen zu langer Heilung. Nach der Beschneidung einen desinfizierten antiseptischen Verband auf den Penis auftragen.

    Die Dauer des Prozesses zum Freilegen des Peniskopfes dauert nicht länger als eine Stunde. Nach der Implementierung ist jedoch eine sorgfältige Pflege, die in der täglichen Verarbeitung von Nähten besteht, zwingend erforderlich. Die Wiederherstellung der Vorhaut erfolgt mit der Lasertechnologie, einer der neuen Methoden der modernen Medizin, die nach dem Eingriff der Phimose ein minimales Risiko für Komplikationen verursacht. Aber nach Operationen bei Männern tut der Peniskopf oft weh. Schmerzen können mit speziellen medizinischen Geräten entfernt werden. Bei einer Abweichung von der Operationsmethode, wenn es für einen Mann äußerst notwendig ist, treten schwerwiegende Folgen und Komplikationen bei der Funktionsweise des gesamten Organismus auf.

    Die Zirkulation wird in jeder medizinischen Einrichtung durchgeführt, ist jedoch in verschiedene Arten unterteilt:

    • Exzision eines kleinen Teils des Penisfleischs;
    • Harnröhrenöffnungen offenhalten - selektive Entfernung;
    • Einstellbare Exzision des Fleisches - die Ausbildung des offenen Kopfes durchführen;
    • Dicht entfernen - die Hautfalte, die den Penis schützt, wird vollständig entfernt.

    Mögliche Komplikationen nach der Operation

    Die Erfahrung in der medizinischen Praxis zeigt, dass je erfahrener ein Arzt und die neueren chirurgischen Instrumente sind, desto geringer ist das Risiko von Nebenwirkungen nach der Phimose. Komplikationen treten selten und in der Regel bei unsachgemäßer Pflege der Wunde und nicht bei Hygiene vor und nach der Beschneidung der Vorhaut auf. Komplikationen nach der Beschneidung sind wie folgt:

    • Das Vorhandensein von Blutungen an Stellen des Nähens;
    • Die Entstehung von Entzündungsprozessen sowie das Auftreten eines ganzen Komplexes von Reaktionen, die mit der Einführung und Reproduktion pathogener Mikroorganismen zusammenhängen;
    • Eine deutliche Steigerung der Empfindlichkeit des Kopfes, die anfängt zu schmerzen;
    • Entzündungsreaktionen im Bereich der Harnröhre;
    • Die Bildung von pathologischen Elementen auf der Kopfhaut.

    Bei Einhaltung der genauen Empfehlungen der qualifizierten Chirurgen werden keine Komplikationen einer Phimose festgestellt. Viele der stärkeren Geschlechter können sich lange Zeit nicht an den neuen, modifizierten Penis gewöhnen, aber mit der Zeit lässt dieses Gefühl nach. Die Empfindlichkeit des Penis ist ebenfalls erhöht, dies ist jedoch eine akzeptable Reaktion des Körpers auf die Operation.

    Bekämpfung von Ödemen nach der Beschneidung

    Vor und nach der Beschneidung der Vorhaut kann sich ein Ödem bilden, das sich als geschwollener Zustand des Kopfes manifestiert. Die Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben, die auf Schwellungen zurückzuführen ist, wirkt sich nicht auf die Gesundheit aus. Beseitigen Sie es, indem Sie auf Medikamente gegen Entzündungen zurückgreifen. Die Ursache eines Ödems nach der Beschneidung kann sein:

    1. Vorzeitige Dressings;
    2. Verstöße gegen Hygienepflege;
    3. Unvorsichtige Behandlung von Wunden am Ort der Vorhaut.

    Wenn die Schwellung nicht für längere Zeit verschwinden kann und Sie diese nicht selbst durch entzündungshemmende Medikamente überwinden können, wenden Sie sich an die Klinik. Sie werden in dieser Angelegenheit qualitativ hochwertige Hilfe leisten.

    Postoperative Pflege des Kopfes und der Nähte

    Die Auswirkungen der Phimose sind praktisch nicht spürbar, wenn Sie die Eichel und die Nähte richtig pflegen. Wenn der Zeitraum nach der Operation weniger als einen Tag beträgt, kann der Verband nicht entfernt werden. Die anfängliche Ligation nach der Operation muss mit Hilfe eines Spezialisten durchgeführt werden. Es wird systematisch empfohlen, einen neuen Verband, der zuvor mit Wasserstoffperoxid benetzt wurde, auf die Nähte zu legen. Führen Sie während der Woche erforderliche Datenaufbereitungsverfahren durch. Wenn der Verband trocken ist, erfolgt die Benetzung in Wasserstoffperoxid, was diesen Prozess erleichtert und das Infektionsrisiko auf Null reduziert. Salbe Levomekol ist ein guter Helfer bei der Bekämpfung von Blutflecken nach einer Operation zur Entfernung von Phimose. Für diese Zwecke ist auch eine Desinfektionscreme gut geeignet, die in Form einer dünnen Schicht empfohlen wird.

    Auf die Nähte aufgetragene Manganflüssigkeit erleichtert das Schneiden. Wenn die Männer geschwollen waren, dann machen sie eine Salzlösung (einen Teelöffel) in einem Glas destilliertem Wasser. Ein anderes bekanntes Werkzeug zur Heilung von Narben ist brillantes Grün.

    Dauer der Wundheilung nach der Operation

    Die Eliminierung der während der Phimose erworbenen Wirkungen erfolgt normalerweise innerhalb von dreißig Tagen. Um ein völliges Verschwinden der Narben zu erreichen, ist die Enthaltung von sexuellen Handlungen erforderlich. Diese Zeit dauert etwa 40-45 Tage. Die Rehabilitationszeit für jeden Mann ist unterschiedlich und hängt weitgehend von der Fähigkeit des Körpers ab, seine Aktivitäten wiederherzustellen.

    Statistiken zeigen, dass sich die Narben um 15 bis 40 Tage verzögern und die endgültige Rehabilitation nach vier Monaten erfolgt. Vor und nach der Beschneidung der Vorhaut empfehlen wir dringend, nur geschützte sexuelle Handlungen durchzuführen.

    Kann die Vorhaut nach der Beschneidung wiederhergestellt werden?

    Frage


    Ich würde gerne wissen, wie man den Penis empfindlicher macht. Ich wurde schon sehr früh beschnitten, was den Penis sehr "unempfindlich" machte.

    Dann entdeckte ich, dass Geschlechtsverkehr nicht so angenehm ist, wie es sein könnte.

    Ich habe enorme Schwierigkeiten, den Penis ausreichend zu stimulieren, um während des Geschlechtsverkehrs zu ejakulieren. Meine Frau ist sehr verständnisvoll. Wir haben herausgefunden, dass es Methoden zur Wiederherstellung der Vorhaut gibt. Aber wird der Penis wieder empfindlicher?

    Meine Frau veröffentlichte zahlreiche Informationen zu verschiedenen Dehnungsformen usw. sowie zur Verwendung von Steroidcremes zur Stimulierung des Zellwachstums und zur Wiederherstellung der Vorhaut. Könnten Sie mir sagen, was der nächste Schritt ist, wenn ich das Wiederherstellungsprogramm starte?

    Kann mein Arzt mir helfen oder muss ich einen privaten Arzt um Hilfe bitten? Ich weiß, dass es viele Momente gibt, und ich würde es schätzen.

    Die Antwort


    Die Fragen, die Sie aufwerfen, sind interessant, insbesondere, weil die Beschneidung an sich unwahrscheinlich ist, dass der Penis unempfindlich wird. Die meisten beschnittenen Männer berichten nicht über ein solches Problem.

    Unbeschnittene Männer können Schwierigkeiten haben, nämlich Schmerzen, Entzündungen und Infektionen, die durch eine enge Vorhaut verursacht werden, die auch das Liebesspiel beeinträchtigen kann.

    Ich lese auch über die Methode der Wiederherstellung der Vorhaut in angesehenen Zeitschriften, aber nur sehr wenige Allgemeinmediziner, darunter auch ich, neigen immer dazu, eine solche Agonie zu empfehlen, um ein sehr zweifelhaftes und unsicheres Ergebnis zu erzielen. Bei der Technik wird die vorhandene Haut einfach gedehnt und mit kleinen Gewichten über den Peniskopf nach vorne gezogen.

    Ich kann es einfach nicht empfehlen, und es gibt auch keine Garantie, dass dies Ihr Problem der unzureichenden Empfindlichkeit löst. Ich denke, es ist besser, mit verschiedenen Schmiermitteln wie Senselle oder KY-Gelee zu experimentieren. Wenn Sie einige sexuelle Methoden anwenden und unterschiedliche sexuelle Positionen einnehmen, können Sie möglicherweise schneller ejakulieren.

    Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie am meisten stimulieren, und besprechen Sie sie mit Ihrer Frau. Sie sagen, dass sie sehr verständnisvoll ist, also sollte dies kein Problem sein.

    Steroid-Cremes würde ich um jeden Preis vermeiden, da dies die Haut verdünnen und zu Verletzungen und Infektionen führen kann. Ich würde auf jeden Fall andere Methoden erkunden, bevor ich den langen und schwierigen Weg zur Wiederherstellung der Vorhaut beschreitet.

    Restauration der Vorhaut

    Die Wiederherstellung der Vorhaut kann durch chirurgische und nichtoperative Methoden erfolgen.

    Die Wiederherstellung der Vorhaut (oder der Umsicht) ist ein Verfahren, das chirurgisch und nichtoperativ durchgeführt werden kann. Einige Patienten, die sich aus medizinischen Gründen oder aus religiösen Gründen der Beschneidung der Vorhaut unterzogen haben, ziehen es vor, die Vorhaut wieder herzustellen. Es gibt viele Gründe, warum beschnittene Männer die Vorhaut wiederherstellen möchten. Zum Beispiel kann es ein Übergang zu einer anderen Religion sein, Unzufriedenheit mit dem Aussehen des Penis und dem Wunsch, die frühere Sensibilität (die vor der Beschneidung war) des Peniskopfes zurückzugeben.

    Was auch immer die Gründe sein mögen, warum ein Mann die Vorhaut wiederherstellen möchte, es werden ihm heute zwei Optionen angeboten: chirurgisch und nichtoperativ.

    Chirurgische Methode zur Wiederherstellung der Vorhaut

    Die chirurgische Wiederherstellung der Vorhaut ist eine plastische Operation, bei der der Hautlappen eines Patienten von einem anderen Körperteil auf den Penis gepfropft wird. In diesem Fall wird die Operation so durchgeführt, dass der transplantierte Hautlappen die Falten der Vorhaut des Penis vollständig imitiert.

    Die Lynch-Pryor-Methode (eine übliche Methode zur chirurgischen Wiederherstellung der Vorhaut) beinhaltet die Verwendung des Hodensackgewebes des Patienten als Transplantat.

    Die Dauer der Operation beträgt üblicherweise 1 bis 2 Stunden. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die nach der Operation gebildete Naht wird mit der Zeit unsichtbar und liegt unter den Falten der neuen Vorhaut.

    Vorteile der chirurgischen Genesung

    Durch chirurgische Eingriffe kann der Penis zu seinem früheren Aussehen zurückkehren. Es ist ziemlich schwierig, die wiederhergestellte Vorhaut von der natürlichen zu unterscheiden, da die Naht unter den Kurven der Vorhaut verborgen ist.

    Männer, die sich einer Operation zur Wiederherstellung der Vorhaut unterzogen haben, stellten einen erhöhten Komfort beim Tragen von Unterwäsche fest, da die neue Vorhaut den Peniskopf vor dem Reiben an der Kleidung schützt. Darüber hinaus gibt die Wiederherstellung der Vorhaut einem Mann mehr Selbstvertrauen und gibt auch neue Empfindungen während des Geschlechtsverkehrs. Dies liegt daran, dass die Wiederherstellung der Vorhaut die Empfindlichkeit der Eichel erhöht. Es verringert auch die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Ejakulation.

    Nicht-chirurgische Wiederherstellung der Vorhaut

    Die Wiederherstellung der Vorhaut durch konservative Methoden wird durch die Schaffung von Bedingungen für die Spannung des Penisgewebes erreicht. Zu diesem Zweck können spezielle Gewichte, Bänder, elastische Bänder, spezielle Vorrichtungen und manuelles Dehnen der Haut verwendet werden. Allmählich verlagert sich die Haut zum Peniskopf und bildet eine charakteristische Biegung, die im Aussehen der natürlichen Vorhaut gleicht.

    Der Nachteil der konservativen Restauration der Vorhaut besteht darin, dass positive Ergebnisse viel länger dauern als bei einem chirurgischen Eingriff. Um mit einer konservativen Art der Wiederherstellung der Vorhaut Erfolg zu haben, sollte ein Mann Geduld, Ausdauer und Ausdauer haben. Wenn die Haut gedehnt wird, werden die Nervenenden nicht wiederhergestellt, und der Zaum kann nicht wiederhergestellt werden - ein empfindliches Band, das die Vorhaut an der Basis des Kopfes befestigt.

    Die konservative Methode zur Wiederherstellung der Vorhaut sollte nicht schmerzhaft sein. Wenn ein Mann Schmerzen hat, deutet dies auf eine falsche Dehnungstechnik hin. Zusätzliche Konsultation mit einem Spezialisten oder die Verwendung einer anderen Methode. Bei einer nichtoperativen Methode zur Wiederherstellung der Vorhaut sollte die Haut nicht zu stark überdehnt werden, da dies schädlich sein kann.

    Heutzutage gibt es viele Vorrichtungen, um die Vorhaut zu erhöhen, die zu Hause verwendet werden kann. Bevor Sie jedoch mit einer bestimmten Technik fortfahren, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

    Was ist nach der Beschneidung des Sexualorganes zu tun? Alles über Pflege, Genesung und Rehabilitation

    Gegenwärtig erfreuen sich chirurgische Eingriffe wie die Beschneidung bei dem stärkeren Geschlecht zunehmender Beliebtheit.

    Wenn dieses Verfahren früher nur aus religiösen Gründen durchgeführt wurde, werden in der modernen Welt auch Operationen aus anderen Gründen angefochten.

    Nach der Beschneidung im Erwachsenenalter lohnt es sich, vorsichtig zu sein, um keine negativen Folgen zu haben.

    Wie sehr heilt der Penis nach der Beschneidung bei einem erwachsenen Mann, ist das Ankleiden notwendig und wie wird es behandelt? Alle Nuancen von Pflege und Rehabilitation in unserem Artikel.

    Was ist eine wichtige Sorgfalt nach der Beschneidung bei Männern?

    Die Operation der Beschneidung der Vorhaut dauert sehr kurz und wird als einfach angesehen, der Wiederherstellungsprozess erfordert jedoch eine intensive Aufmerksamkeit und eine lange Zeit. Nach dem Eingriff sieht das Mitglied unästhetisch aus: es ist gerötet, geschwollen und mit zahlreichen Nähten versehen.

    Wenn Sie den Rat eines behandelnden Arztes vermeiden, kann dies eine Reihe von negativen Folgen haben:

    1. Eiterung der Wunde. Dies kann zu mehr Entzündung führen, dem Auftreten eitriger Entladungen, die aus der Wunde austreten und von Schmerzsyndromen begleitet werden.
    2. Tumororgan Das Mitglied wird noch größer und verursacht Unbehagen beim Bewegen.
    3. Der Temperaturanstieg ist nicht nur ein Organ, das sich viel heißer anfühlt als der normale Zustand, sondern auch die Temperatur des gesamten Körpers des Patienten.
    4. Krümmung des Penis. Dies kann vorkommen, weil die Pflege falsch war und während der Entzündung die Nähte ungleichmäßig zusammengewachsen sind. Es besteht auch die Gefahr der Bildung unästhetischer Narben.

    Wie lange dauert die Heilung der Beschneidung bei Männern?

    Wie lange heilt ein Mitglied nach der Beschneidung bei erwachsenen Männern? Wie viel bleiben Sie nach dem Eingriff im Krankenhaus? Und wie lange dauert die Genesung nach der Beschneidung? Patienten haben viele Fragen.

    Wie bei jeder anderen Operation benötigt der Patient Pflege und eine Erholungsphase. Statistiken zeigen, dass die postoperative Periode und Rehabilitation im Durchschnitt mehrere Monate bis zu sechs Monate dauert.

    Es dauert jedoch nur wenige Wochen von der Operation bis zur Naht.

    Diese Zeit, die Sie im Krankenhaus verbringen können, um eine professionelle medizinische Versorgung zu erhalten, ist es auch möglich, Eingriffe zu Hause durchzuführen.

    Wenn Sie es vorziehen, nach der Operation im Krankenhaus zu bleiben, dauert es 7 bis 20 Tage. Danach werden die Nähte entfernt und zur postoperativen Behandlung nach Hause geschickt.

    Wie viele Wunden heilen nach der Beschneidung? Die Rehabilitation nach der Beschneidung bei erwachsenen Männern hängt von zwei Indikatoren ab. Zunächst die Eigenschaften des Körpers. Jeder Regenerierungsprozess erfolgt auf unterschiedliche Weise und erfordert eine gewisse Zeit.

    Zweitens tragen richtige Pflege- und Hygieneverfahren dazu bei, den Heilungsprozess zu beschleunigen.

    Die vollständige Genesung nach der Beschneidung bei einem Erwachsenen dauert 2 bis 6 Monate. Viele nach dem Eingriff befürchten, dass die Nähte aufbrechen könnten. Daher wird erwachsenen Männern für mehrere Monate der sexuelle Frieden empfohlen.

    Nach dem Geschlechtsverkehr können Sie nur mit einem Verhütungsmittel (Kondom) vorgehen, um Infektionen mit Infektionen zu vermeiden, die unerwünschte Entzündungen verursachen können.

    Wie mache ich den Verband nach der Operation?

    Der primäre Verband wird vom Arzt unmittelbar nach der Operation durchgeführt, dann sollte er unabhängig oder mit der Hilfe eines Angehörigen durchgeführt werden. Grundschritte der Ligation nach der Beschneidung:

    1. Handverarbeitung. Dafür sollte der Pinsel gründlich mit Seife gewaschen und anschließend mit einem Antiseptikum behandelt werden, um alle Keime abzutöten.
    2. Einweichender Verband. Hierzu wird meistens Wasserstoffperoxid verwendet, mit dem der gesamte Verband gegossen wird. Dies ist notwendig, um es schmerzlos zu entfernen.

    Tatsächlich kann während des Tages Blut aus Wunden freigesaugt werden, Sauger, der austrocknet und der Verband mit Schmerzen abfällt.

    Einweichen von unnötigen Hautbewegungen auf dem Penis, was in den ersten Tagen höchst unerwünscht ist.

  • Nahtverarbeitung. Zunächst müssen sie mit antiseptischen Mitteln behandelt werden. Zu diesem Zweck schreibt der Arzt das Waschen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder die Verwendung von "Furacilin" vor. Besonders sorgfältig sollten die Stellen bearbeitet werden, an denen es eine Auswahl gibt.
  • Salbe auftragen. Sie wird benötigt, um die Wunde zu desinfizieren und den Prozess der Geweberegeneration zu starten. Die Salbe wird mit einem Wattestäbchen entlang der Nahtkontur aufgetragen.
  • Direkte Ligation. Verwenden Sie dazu einen sterilen Verband mittlerer Größe. Drehen Sie vorsichtig um das Organ herum, indem Sie einen Verband von der Spitze zur Basis anlegen.
  • Das folgende Video zeigt die Bandagierung nach einer Beschneidung:

    Die ersten Tage sollten je nach Bedarf drei bis sechs Mal am Tag verbunden werden. Dann kann es nur einmal am Tag gemacht werden. Auch werden Männern Pillen verschrieben, die den Heilungsprozess beschleunigen und bei Schmerzen wird empfohlen, Schmerzmittel zu trinken.

    Wie und nach der Beschneidung mit dem Sexualorgan umgehen?

    Wie pflege ich die Wunde und wie gehe ich nach der Beschneidung der Vorhaut damit um? Die Heilung nach der Beschneidung bei erwachsenen Männern hängt weitgehend von der Abwesenheit von Keimen in der Wunde ab. Zunächst werden Männern antiseptische Mittel verordnet. Bisher verwendetes Brillantgrün, wird jedoch derzeit nicht verwendet.

    Gegenwärtig verschreiben sie selten die Verwendung einer Lösung von Kaliumpermanganat, da diese die Haut unnötig austrocknen und eine Verbrennung bilden kann. Für die Behandlung nach der Beschneidung der Vorhaut wird häufiger empfohlen, "Furacilin" oder "Chlorohexidin" zu verwenden.

    Wie geht man nach der Beschneidung mit einem Mitglied um? Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, sollte der Patient Salbe auftragen. Levomekol, Actovegin, Stellanin gelten nach der Beschneidung als eine der beliebtesten.

    Sie haben eine doppelte Wirkung: Sie desinfizieren die Wunde und beginnen den Regenerationsprozess. Die Salbe sollte nach dem Waschen mit Lösungen auf die Naht unter dem Verband aufgetragen werden.

    Sind die Bäder zur Behandlung des Penis nach dem Eingriff geeignet?

    Ein Bad nach der Beschneidung ist nur in einigen Fällen erforderlich.

    Zum Beispiel hilft ein Salzbad Entzündungen zu lindern. Um Verspannungen und Erektionen abzubauen, empfiehlt es sich, den Penis in kaltes Wasser zu senken.

    Wenn Entzündungen und Eiter auftreten, wird empfohlen, ein Kamille-Dekoktbad mit Eichenrinde zu verwenden. Ein solches Verfahren hat Würde - mit seiner Hilfe ist der gesamte Körper betroffen und nicht seine einzelnen Abschnitte.

    Um das Bad richtig verwenden zu können, müssen Sie die Lösung direkt zubereiten, die Tabletten / Kristalle einweichen und eine Kräutermischung herstellen. Lassen Sie es abkühlen, gießen Sie es in ein Glas und platzieren Sie den Penis vorsichtig 5 Minuten darin.

    Wann kann ich waschen und wie mache ich das richtig?

    Wie viel nach der Beschneidung kann ich waschen? In den ersten Tagen nach der Operation wird das Waschen nicht empfohlen, um keine Bakterien zu tragen. Verwenden Sie zur Hygiene feuchte Tücher oder einen feuchten Schwamm. Sie können sich auch teilweise waschen, ohne das Sexualorgan zu berühren.

    Duschen Sie in der Zukunft, dann sollten Sie die Wunde gründlich mit einer antiseptischen Lösung behandeln und einen Verband anlegen. Nach dem Entfernen der Nähte und der Wundheilung können Sie auf natürliche Weise ohne besondere Empfehlungen und Bedenken waschen.

    Wie gehe ich mit der Beschneidung um?

    Kleines Bedürfnis ist ein natürlicher Prozess, der nicht zu befürchten ist. Wie nach der Beschneidung urinieren? Nach der Operation kann es zu Beschwerden, Organstörungen oder Schmerzen kommen, die jedoch nur wenige Tage andauern. Es gibt keine besonderen Empfehlungen für ein kleines Bedürfnis, es lohnt sich erst nach jedem Wasserlassen, das Organ mit Wasser und einem Antiseptikum zu waschen.

    Das Beschneidungsverfahren, das unter dem stärkeren Geschlecht immer beliebter wird, erfordert eine langfristige Rehabilitation, Anpassung und sorgfältige Pflege. Befolgen Sie alle Empfehlungen des behandelnden Arztes, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und negative Folgen zu vermeiden.

    Nützliches Video

    Im folgenden Video erklärt Ihnen der Arzt, wie Sie sich nach einer Beschneidungsoperation verhalten sollen, und gibt nützliche Empfehlungen:

    Wie überleben Sie die Genesungsphase nach der Beschneidung?

    Wie überleben Sie die Genesungsphase nach der Beschneidung?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »08 Feb 2013, 12:37

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht skar »08 Feb 2013, 14:56

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »08 Feb 2013, 20:15

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Message dilime "09 Feb 2013, 03:10

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »09 Feb 2013, 23:17

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht an ivan89 ”21. Februar 2013, 17:59 Uhr

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Message Doctor »21. Februar 2013, 22:41 Uhr

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht an ivan89 ”22. Feb 2013, 18:39

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachrichtenarzt »23. Februar 2013, 17:43

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Die Botschaft von sergey-ask »28. Februar 2013, 20:25 Uhr

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht an ivan89 »01 Mar 2013, 08:38

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachrichtenarzt »01. März 2013, 20:12

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »01 Mar 2013, 22:19

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht an ivan89 »02 Mar 2013, 00:51

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Beitrag von ivan89 »02 Mar 2013, 23:43

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachrichtenarzt »03 Mar 2013, 16:15

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »04 Mar 2013, 00:08

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Doktor »05 Mar 2013, 21:27

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »05 Mar 2013, 23:35

    Re: Wie überleben Sie die Erholungsphase?

    Nachricht Mikhail_Yaroslavl »10. März 2013, 11:46

    Genesung von der Beschneidung

    Ist es möglich, das Risiko von Komplikationen während der Erholungsphase nach der Beschneidung im Voraus zu reduzieren? Ja natürlich.

    Der Zustand der Nähte wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst:

    • Erfahrung des Chirurgen, der Einsatz fortschrittlicher Techniken und Geräte
    • Einhaltung der Pflegeregeln in der postoperativen Phase.

    Wenn der Patient während der Beschneidung den Operationsverlauf in keiner Weise beeinflussen kann, liegt die Verantwortung für die Wundheilung bei seiner Abheilung um fast 100.

    Komplikationen bei der Genesung nach der Beschneidung

    Komplikationen sind extrem selten. Dazu gehören:

    • Blutung an Stellen von Nähten,
    • entzündliche Prozesse durch das Eindringen pathogener Bakterien in die Wunde,
    • eine Erhöhung der Empfindlichkeit des Eichelkopfes bis zu Schmerzen,
    • Entzündung der Harnröhre
    • die Bildung von pathologischen Elementen auf der Haut des Peniskopfes.

    Gemäß den Empfehlungen von Ärzten kann das Risiko von Komplikationen nach einer operativen Behandlung der Phimose auf null reduziert werden. Die Empfindlichkeit des Kopfes ist eine normale Reaktion, an die sich die Patienten allmählich gewöhnen.

    Die Schwellung des Kopfes ist auf Flüssigkeitsansammlungen in den Geweben zurückzuführen. Es ist kein akuter Zustand, der ohne Hilfe passieren kann. Es ist jedoch notwendig zu wissen, was zu tun ist. Ein Ödem während der Wundheilung nach der Beschneidung tritt nicht innerhalb von 1-2 Tagen auf.

    Die erste ist die Verwendung von entzündungshemmenden Medikamenten. Ihre Wahl muss im Voraus mit Ihrem Arzt abgestimmt werden. Wenn die Medikamente nicht helfen, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, um Komplikationen zu vermeiden und die optimale Behandlung zu wählen.

    Nahtpflege

    Die Wundheilung nach der Beschneidung tritt zu allen Zeiten auf. 14 Tage reichen aus, um die Narben zu straffen. Um alle Folgen zu beseitigen, sind mindestens 30 Tage erforderlich. Die empfohlene Gesamtabstinenz von sexueller Aktivität beträgt jedoch 40-45 Tage.

    Am ersten Tag kann der in der Klinik angewendete Verband nicht entfernt werden. Auf jeden Fall wird es von der Krankenschwester erledigt. Als nächstes müssen Sie mit Wasserstoffperoxid befeuchtete Verbände anlegen. Dressings während der Woche. Wenn Sie eine Desinfektionscreme verwenden, sollte diese dünn aufgetragen werden.

    In unserer Klinik wird die Vorhaut mit dem Surgitron-Gerät beschnitten, wodurch das Risiko von Komplikationen reduziert wird. Sie können die Details bei einem Vorgespräch mit einem Andrologen erhalten.

    Wie kann man die Vorhaut wiederherstellen?

    Männliche Vorhaut ist eine Haut, die sich dehnen kann. Zu einem bestimmten Zeitpunkt seines Lebens kann ein Mann entscheiden, diese Haut aus religiösen und anderen Gründen zu entfernen.

    Restauration der Vorhaut

    Die Wiederherstellung der Vorhaut erfolgt auf zwei Arten, darunter chirurgische und nichtoperative Methoden - zu Hause. Die sanfteste Methode der Genesung ist das Dehnen eines bestimmten Teils der Haut mit den Händen oder speziellen Werkzeugen. Diese Manipulation wird von einem Chirurgen durchgeführt, der die Haut des Penis mit wenigen Fingern sanft bewegt. Manchmal, um unangenehme Empfindungen zu vermeiden, wird ein spezielles System verwendet, das als Spraydosen zum Spannen des Endes bezeichnet wird. Dank dieses Systems wird die Haut sanft und streckt sich, ohne die empfindlichen Bereiche zu beschädigen.

    Welche Methoden zur Wiederherstellung der Vorhaut gibt es?

    Die folgenden Methoden werden als die bekanntesten erkannt:

    • Dehnung der Haut sowohl durch den Patienten als auch durch den Arzt, der die Manipulationen gemäß allen bestehenden Regeln ohne Unterbrechungen durchführt.
    • Chirurgische Methode, die einen besonderen Aufbau der Haut des Patienten darstellt.
    • Konservative und medizinische Methode, unter der spezielle Medikamente verstanden werden, die die Elastizität des gewünschten Bereichs und den Kollagengehalt erhöhen.

    Chirurgische Restauration der Vorhaut

    Die Operation zur Wiederherstellung der Vorhaut dauert etwa 40 Minuten. Das Verfahren wird unter Aufsicht eines erfahrenen Anästhesisten durchgeführt. Diese erfolgt spinal oder intravenös. Mit Hilfe von Spezialwerkzeugen erfolgt der Aufbau der Haut. Der Patient muss sich mindestens 3 Kalendertage im Krankenhaus aufhalten.

    Vor dem Eingriff eine allgemeine Diagnose des Körpers und die Abgabe der erforderlichen Tests:

    • Umfassendes Blutbild.
    • Umfassende Urinanalyse.
    • Bakteriologische Urinkultur
    • Bluttest auf Syphilis und HIV.

    Das chirurgische Verfahren zur Wiederherstellung der Vorhaut bezieht sich auf die plastische Chirurgie Klasse 2. Aber auch diese auf den ersten Blick einfache Manipulation hat viele Kontraindikationen. Darunter sind:

    • Schlechte Blutgerinnung
    • HIV

    Die Empfindlichkeit nach Manipulation kehrt am dritten Tag nach der Operation zum Mann zurück. Bewertungen der Empfindlichkeit des Genitalkopfes bei Patienten variieren. Als Beweis wird dem Patienten empfohlen, zum ersten Mal kein aktives Sexualleben und Sport zu betreiben. Dem Kunden wird empfohlen, sich nach der Operation eine Woche lang zu erholen und eine Physiotherapie durchzuführen. Vor und nach der Beschneidung müssen Sie besondere Regeln für die persönliche Hygiene einhalten - die Eichel des Penis mehrmals täglich zu waschen, manchmal mit einer speziellen Lösung von Chlorohxidin.

    Stellen Sie die Vorhaut zu Hause wieder her

    Eine manuelle Wiederherstellung der Vorhaut ist mit Hilfe der üblichen Dehnung der Haut am Peniskopf möglich. Bei Jungen kann der Dehnungsvorgang von einigen schmerzhaften Empfindungen begleitet sein. Wie viel Zeit ist für die nichtoperative Methode?

    Stretching nach dem Bad. Ein Mann sollte heiß duschen oder baden und dann die Vorhaut so intensiv wie möglich dehnen. Die Zykluszeit beträgt 30 Minuten, während Sie kurze Pausen einlegen können. Wenn ein Mann Unwohlsein oder Schmerzen empfindet, kann es sich lohnen, diese Methode bis zu besseren Zeiten zu verlassen. Die Verwendung spezieller Dosen, die die Haut ziehen können. Diese Warenkategorie vielleicht in einem regulären Laden kaufen, wo sie Sachen für intime Spiele verkaufen.

    Geräte zum Wiederherstellen der Vorhaut

    Es gibt einige Spezialwerkzeuge, die die Haut des Penis perfekt dehnen und so nicht nur Ihren Aufwand, sondern auch Zeit sparen. Für kurze Zeit ist es möglich, Änderungen zu sehen, die dem Mann nicht gefallen können.

    • Spezielle Gewichte, die an der Peniskante angebracht sind.
    • Ein Ring, der subtile Impulse erzeugt, die die Haut des Penis beeinflussen können.

    Die Verwendung der oben genannten Instrumente sollte beim Arzt eindeutig angegeben werden, um Hautbrüche und irreversible Vorgänge zu vermeiden, die durch unsachgemäß ausgewählte Übungen entstehen können.

    Ring zur Wiederherstellung der Vorhaut

    Der Ring für die Vorhaut ist ein völlig neues Gerät, das momentan keine Analoga hat. Das Tragen dieser Ausrüstung wird nicht länger als drei Stunden pro Tag empfohlen. Die Spannung wird spürbar, aber der Mann kann den ganzen Tag über mit seinen gewohnten Aktionen beginnen. Neue Haut wird in der Zukunft gedehnt und der Körper wird mit jedem Tag besser.